Leserpreis 2018

northseaislandss Bibliothek

24 Bücher, 4 Rezensionen

Zu northseaislandss Profil
Filtern nach
24 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

89 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"paris":w=7,"ernest hemingway":w=2,"hemingway":w=2,"erinnerungen":w=1,"amerikanische literatur":w=1,"tagebuch":w=1,"schriftsteller":w=1,"lebensfreude":w=1,"nobelpreisträger":w=1,"biographisch":w=1,"rowohlt verlag":w=1,"zwischenkriegszeit":w=1,"1925":w=1,"fitzgerald":w=1,"zelda":w=1

Paris, ein Fest fürs Leben

Ernest Hemingway , Werner Schmitz
Fester Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 01.07.2011
ISBN 9783498030087
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

273 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

"bücher":w=8,"roman":w=6,"frankreich":w=4,"buch":w=3,"lesen":w=3,"metro":w=3,"christine féret-fleury":w=3,"paris":w=2,"literatur":w=2,"bookcrossing":w=2,"bibliophilie":w=2,"dumont":w=2,"das mädchen, das in der metro las":w=2,"liebe":w=1,"leben":w=1

Das Mädchen, das in der Metro las

Christine Féret-Fleury , Sylvia Spatz
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 30.08.2018
ISBN 9783832198862
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt: 


„Sobald Juliette in der Metro sitzt, flüchtet sie sich in die Welten ihrer Romane, oder sie beobachtet die Menschen um sich herum: 

die Dame mit dem Kochbuch, den Insekten-Experten, das Mädchen mit dem Schmöker. Als sie eines Tages beschließt, zwei Stationen früher auszusteigen, begegnet Juliette dem kauzigen Soliman, der glaubt, dass jedes Buch die Macht hat, ein Leben zu verändern… 


Meinung: 


Dieses Buch versprüht so eine tolle Atmosphäre für Buchliebhaber. 

Man kann die Szenen förmlich sehen und es macht einem gleich Lust auf das Lesen. 

Vor allem, dass es in Paris spielt und sich auch hauptsächlich um ältere Bücher dreht, fand ich wunderbar. 

Ich habe mich quasi schon in meinem eigenen alten Bücherladen mit vollen Bücherregalen gesehen und einem alten Sessel, paar Katzen und einem Hund. Und ich hatte WIRKLICH die Überlegung so etwas mit gebrauchten Büchern zu machen, da ich sowieso schon zu so etwas altmodischem tendiere. 

Die Atmosphäre hat einfach gepasst und zudem hat es mit meinem Charakter und meinen Vorlieben übereingestimmt. 

Nun muss ich aber sagen, dass ich oft auch einfach raus war und nicht mehr wusste, was gerade passiert ist, das hat natürlich zur Verwirrung geführt.

Man kann also nicht einfach in diese Geschichte abtauchen, sondern muss wirklich das Gehirn einschalten. 

Dennoch gab es wundervolle Zitate und Worte, die man sich einrahmen könnte. 



Würde ich es weiter empfehlen? 

Auf jeden Fall! Für Bücherliebhaber, auch die mitunter auf alte Flohmärkte gehen und damit verbundene alte Buchschätze kaufen, umso mehr! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

120 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"liebe":w=4,"mobbing":w=4,"holding up the universe":w=4,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"drama":w=2,"highschool":w=2,"jennifer niven":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1,"humor":w=1,"leben":w=1,"amerika":w=1,"schule":w=1,"trauer":w=1

Holding Up the Universe

Jennifer Niven
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin, 06.10.2016
ISBN 9780141357058
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht´s?


Alle denken, sie würden Libby Strout kennen, aber niemand kennt sie wirklich, außer für ihr Gewicht. Seit dem Tod ihrer Mutter hat sich Libby versteckt, aber nun ist sie bereit für die High School. Sie möchte ein Mädchen sein, welches alles tun kann. 
Und dann gibt es da noch Jack. 
Jeder denkt, sie würden Jack kennen, sexy, distanziert und zu cool für die Schule. Jedoch versteckt Jacks Selbstbewusstsein ein gut gehütetes Geheimnis, dass unbedingt eins bleiben muss. 
Er muss charmant sein, lustig und darf bloß niemanden zu nahe stehen. 
Dann treffen sich die Beiden und ihre ganzen Welten verändern sich. 

Meinung: 

Zu aller erst: ich habe das Buch auf Englisch gelesen. Für Leute, die ihr Englisch verbessern wollen und noch Anfänger sind, ist das Buch super. Es ist sehr einfach und gut zu verstehen. 
Nun zum Buch... 
Es hat verschiedene Facetten. In einem Moment denkt man: "Wow! aber dann auch wieder "Okay...?"
Ich bin nach dem Lesen ehrlich gesagt sprachlos. Allerdings nicht im positiven Sinne, aber auch nicht im negativen. 
Es war an manchen Stellen so komisch, was es auch so schwer macht, es zu bewerten. 
Einerseits fand ich es oft sehr übertrieben und unlogisch, damit meine ich nicht nur Libby´s Geschichte, sondern auch alles andere. (Aber vielleicht muss eine Teenager Geschichte auch so sein, ich meine, wer war nicht dramatisch in dem Alter, deswegen verzeihe ich das eher.) 
Denn es gab auch Momente, die ich sehr inspirierend und rührend fand. 
Die Autorin hat wirklich versucht verschiedene Themen mit einzubauen (ohne zu Spoilern: Bodyshaming, Krankheiten, Fremd gehen, Homosexualität, etc.) 
Doch jetzt kommt es: Dadurch, dass es SO VIEL war, haben einige Themen auch nicht diese Tiefe bekommen, die sie eigentlich verdient hätten. Es war eigentlich eher so:  "Oh ja, bauen wir das auch noch schnell mit ein, und schwups, jap dafür kann man auch gemobbt werden. Weiter gehts." 
Libby´s und Jack´s Probleme wurden dafür aber besser abgehandelt. Vor allem Jack´s war interessant. 
Man kann es wirklich sagen, das Buch war so breitgefächert, aber doch auch so wenig irgendwie. 
Mal tiefgründiger und dann wiederum nicht, wo ich es mir aber mehr gewünscht hätte. 
Dennoch sollte man die Hauptmessage bei dem ganzen drum herum nicht vergessen. Denn diese hat mir wiederum gefallen. 
"Du wirst gebraucht. Du bist wichtig. Du wirst geliebt." Egal, was für Probleme, Krankheiten oder Sorgen du hast. 

Würde ich das Buch empfehlen? 

Ich glaube, es schadet nicht, es zu lesen. 
Aber, dass ich sage: "Das MUSST du lesen!" ist eher nicht der Fall. 
Ich denke, die Hauptmessage wurde ein wenig unterdrückt und dafür gibt es dann bestimmt auch noch andere Bücher. 


  (0)
Tags: holding up the universe, jennifer niven   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

116 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"hamburg":w=3,"liebe":w=2,"tod":w=2,"schicksal":w=2,"filofax":w=2,"roman":w=1,"leben":w=1,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"selbstmord":w=1,"veränderung":w=1,"suizid":w=1,"kitsch":w=1,"liebe auf den ersten blick":w=1,"optimismus":w=1

Dein perfektes Jahr

Charlotte Lucas
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2017
ISBN 9783404176205
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"schweden":w=8,"liebe":w=5,"insel":w=3,"sina holm":w=2,"serie":w=1,"flucht":w=1,"glück":w=1,"selbstfindung":w=1,"krise":w=1,"auswandern":w=1,"schriftstellerin":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1,"auswanderung":w=1,"ausbruch":w=1,"auszeit":w=1

Insel, Meer und Liebe

Sina Holm
E-Buch Text: 59 Seiten
Erschienen bei null, 23.02.2017
ISBN B06X9ND75Q
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt: 


Lena Hoffman steckt in einer Krise, mal wieder. Doch dieses Mal handelt es sich um eine richtige, tatsächliche und ernst zu nehmende Krise, denn seit Wochen kriegt sie kein Wort mehr aufs Papier. Als Schriftstellerin gibt es nicht vieles, was schlimmer sein könnte. Als Gründe für diese Misere macht sie die Klatschpresse (die andererseits auch für ihren Aufstieg verantwortlich ist), unzählige, nicht gänzlich zu Ende gedachte Männergeschichten (die ihr wiederum den Platz in der Klatschpresse sichern) und vor allem sich selbst aus.


Es gibt nur einen Ausweg: ein radikaler Schnitt, eine Flucht.


Diese Flucht treibt sie auf die wunderschönen, aber entlegenen Schären vor Göteborg. Dass ihre siebzehnjährige Tochter nichts von einem Umzug vom quirligen Berlin auf eine kaum bewohnte Insel vor der schwedischen Küste hält, scheint nicht verwunderlich. Aber das ist nicht das Einzige, womit Lena auf der Suche nach sich selbst und ihrem Glück kämpfen muss. Denn schon bald tauchen ein attraktiver Kajakfahrer, ein undurchsichtiger Nachbar, ein Toter am Mittsommertag und nicht zuletzt so manche schwedische Eigenheit auf, die zeigen, dass man so einfach nicht vor sich selbst weglaufen kann.


Meinung: 


Der erste Teil der Buchreihe ist super, wenn man gerade einfach mal abschalten möchte. Es hat einen lockeren und leichten Schreibstil, was das Lesen ziemlich erleichtert. 

Das war vielleicht auch genau die Absicht der Autorin, allerdings war es mir leider einfach zu wenig. 

Ich habe viele positive Bewertungen gesehen und kann denen eben nur oberflächlich zustimmen. 

Natürlich ist das Buch eine tolle Zwischenlektüre. Es lädt dich ein, zu deiner eigenen kleinen Reise nach Schweden, aufgrund der ausgiebigen Naturbeschreibung. 

Ich denke mein Problem war eher, dass ich mich nicht in die Hauptprotagonistin (Lena) hinein fühlen konnte. 

Zwar ist es aus zwei Sichtweisen geschrieben, einmal Lena und dann noch ihre Tochter (Sophie), aber trotzdem konnte ich mich nicht wirklich mit ihnen identifizieren. 

Bei Lena lag es vielleicht auch daran, dass sie schon über 40 Jahre ist und ich nunmal erst 16 Jahre. 

Zudem war sie aus meiner Sicht die typische Frau, die gerade in einer Midlife crisis steckt. Hier wird auch beschrieben, dass sie sehr unter dem Druck der Presse steht, was ich nicht ganz verstehen konnte, weil heutzutage doch nur noch über Promis aus dem Dschungelcamp geschrieben wird... anstatt über Schriftsteller? 

Sophie soll das Klischee Bild eines Jugendlichen in unserer heutigen Gesellschaft darstellen (Handy, Youtube), aber auch hier bin ich nicht ganz überzeugt von ihr. 

Das Zicken und nörgeln denke ich, hört spätestens ab 16 auf. Natürlich kann es bestimmt auch Ausnahmen geben. 

Die Charaktere waren daher ein wenig lasch, muss ich leider sagen. 

Das kann möglicherweise an der Schnelle des Buches liegen. 

Es werden Themen aufgegriffen, die nicht weiter vertieft, sondern nur kurz angeschnitten werden, was ich ziemlich schade finde, da eigentlich so viel Potenzial drin steckt. 

Als Auftakt einer Reihe fand ich es einfach zu schwach. Vielleicht wird all das, was ich angesprochen habe, auch im 2. Teil ausgebaut, aber ich bin nunmal ein Fan von tiefsinnigen Büchern.

Ich lese manchmal auch „leichte Lektüre“, jedoch kann ich in denen ebenfalls viele Lebensweisheiten, Zitate oder Anregungen zum Nachdenken finden. 

Hier kamen diese Momente nicht oft und wenn nur kurz. 

Es war leider teilweise einfach zu oberflächlich für mich. Man hätte vor allem das Thema der Selbstfindung besser ausbauen können. 

Wer jedoch eine kleine Geschichte für Zwischendurch braucht und keine hohen Ansprüche hat, für den ist das Buch möglicherweise genau das Richtige. 



  (0)
Tags: insel meer und liebe, sina holm   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

174 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"zwangsstörung":w=7,"freundschaft":w=3,"john green":w=3,"erste liebe":w=2,"zwangsgedanken":w=2,"liebe":w=1,"usa":w=1,"jugendbuch":w=1,"drama":w=1,"verlust":w=1,"suche":w=1,"young adult":w=1,"verschwinden":w=1,"english":w=1,"psychotherapie":w=1

Turtles All the Way Down

John Green
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Penguin, 10.10.2017
ISBN 9780241335437
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(211)

395 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"roman":w=7,"missbrauch":w=6,"nell leyshon":w=6,"die farbe von milch":w=6,"bauernhof":w=5,"gewalt":w=4,"drama":w=4,"armut":w=3,"pfarrer":w=3,"england":w=2,"frauen":w=2,"mut":w=2,"19. jahrhundert":w=2,"bauern":w=2,"frauenrechte":w=2

Die Farbe von Milch

Nell Leyshon , Wibke Kuhn
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Eisele Verlag, 22.09.2017
ISBN 9783961610006
Genre: Romane

Rezension:

Die Farbe von Milch (Nell Leyshon) 

Inhalt:
"Mary ist harte Arbeit gewöhnt. Sie kennt es nicht anders, denn ihr Leben auf dem Bauernhof der Eltern verläuft karg und entbehrungsreich. Doch dann ändert sich alles. Als sie fünfzehn wird, zieht Mary in den Haushalt des örtlichen Dorfpfarrers, um dessen Ehefrau zu pflegen und ihr Gesellschaft zu leisten - einer zarten, mitfühlenden Kranken. Bei ihr erfährt sie erstmals Wohlwollen und Anteilnahme. Mary eröffnet sich eine neue Welt. In ihrer einfachen, unverblümten Sprache erzählt sie, wie ihr Schicksal eine dramatische Wendung nimmt, als die Pfarrersfrau stirbt und sie plötzlich mit dem Hausherrn alleine zurückbleibt..."


Meinung:
Das Buch hat seine ganz eigene Art, eine Geschichte zu erzählen. Dennoch ist es so aussagekräftig und poetisch zugleich. 
Zuerst braucht man seine Zeit, um reinzukommen. Da Mary aufgrund ihres sozialen Hintergrundes nicht wirklich gebildet ist, wiederholt sie sich oft und schreibt die Dinge eben auf ihre Weise. 
Auch wenn das Buch kurz ist und alles sehr schnell auf einmal passiert, beinhaltet es trotzdem so viel Wahrheit.
Besonders die Aussagen von Mary gehen einem sehr ans Herz und bringen einem zum Nachdenken. 
Mary ist ein ganz großartiger Charakter. Mit allem, was sie durchmacht, ist sie dennoch so optimistisch und sieht die Dinge, wie sie wirklich sind. Sie scheut sich nicht ihre Meinung offen da zu legen, auch wenn das bedeuten könnte, dass sie sich damit in Schwierigkeiten bringt. 
Es macht einfach Spaß, ihre Ansichten des Lebens zu lesen und lehrt einen, sein Handeln zu überdenken.
Zum Ende hin bemerkt man ihre wahnsinnige Entwicklung, wo mir dann allerdings auch ein bisschen die alte Mary gefehlt hat. 
Die Zeit des Romanes von 1831-1833 hat mir sehr gefallen. Es war interessant diesen Lebensstil mit unseren zu vergleichen (mitsamt den Beziehungen der Familienmitgliedern untereinander).
Jedoch muss ich sagen, dass ich mir noch ein bisschen mehr Handlung gewünscht hätte, um mehr von Mary zu hören. Mir ist dabei aber auch klar, dass das einfach schwer zu machen ist (was man dann am Ende auch merkt).
Alles in allem war es aber ein sehr gutes Buch, voller Denkanstöße zum erfüllten Leben und hat volle vier Sterne verdient. 
Keine 5 Sterne, weil mir dazu noch dieser letzte "Wow-Effekt" gefehlt hat.
Aber trotzdem sehr empfehlenswert! 




Und hier noch ein paar meiner Lieblingszitate von Mary: 


"Wenn ich was tun kann dann bring ich die Dinge in Ordnung und dann hab ich keinen Grund mehr mir den Kopf zu zerbrechen." 


Frage: "Hast du das Leben jemals von der schlechten Seite aus betrachtet?"  "Ich werd noch genug Zeit haben darüber nachzudenken, wenn ich tot bin." 



  (1)
Tags: die farbe von milch, eisele-verlag, nell leyshon, rezension, roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.929)

9.084 Bibliotheken, 67 Leser, 23 Gruppen, 123 Rezensionen

"fantasy":w=132,"harry potter":w=130,"magie":w=85,"zauberei":w=66,"hogwarts":w=61,"zauberer":w=51,"jugendbuch":w=45,"freundschaft":w=40,"feuerkelch":w=38,"drachen":w=35,"joanne k. rowling":w=25,"voldemort":w=24,"trimagisches turnier":w=24,"ron":w=21,"hermine":w=21

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.021)

3.483 Bibliotheken, 23 Leser, 6 Gruppen, 63 Rezensionen

"fantasy":w=50,"harry potter":w=48,"magie":w=39,"hogwarts":w=25,"freundschaft":w=21,"zauberer":w=19,"zauberei":w=19,"jugendbuch":w=17,"sirius black":w=15,"askaban":w=12,"schule":w=10,"ron":w=10,"joanne k. rowling":w=10,"hermine":w=10,"abenteuer":w=9

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2007
ISBN 9783551354037
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.003)

1.661 Bibliotheken, 33 Leser, 2 Gruppen, 94 Rezensionen

"liebe":w=24,"john green":w=18,"freundschaft":w=16,"tod":w=16,"internat":w=12,"alaska":w=10,"eine wie alaska":w=9,"jugend":w=8,"trauer":w=8,"jugendbuch":w=7,"schule":w=7,"streiche":w=6,"verlust":w=5,"alkohol":w=5,"unfall":w=4

Eine wie Alaska

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 17.05.2014
ISBN 9783446246676
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

261 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

"jonah":w=12,"liebe":w=8,"jugendbuch":w=7,"laura newman":w=7,"krimi":w=3,"fantasy":w=3,"tod":w=3,"geist":w=3,"emily":w=3,"wundervoll":w=3,"liebesgeschichte":w=2,"verbrechen":w=2,"jugendroman":w=2,"geister":w=2,"sommer":w=2

Jonah

Laura Newman
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.12.2017
ISBN 9783739212548
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.340)

2.222 Bibliotheken, 50 Leser, 2 Gruppen, 214 Rezensionen

"thriller":w=50,"kreuzfahrt":w=44,"sebastian fitzek":w=28,"selbstmord":w=18,"psychothriller":w=18,"passagier 23":w=18,"mord":w=17,"schiff":w=14,"fitzek":w=14,"kreuzfahrtschiff":w=13,"spannung":w=12,"entführung":w=10,"meer":w=10,"missbrauch":w=8,"kindesmissbrauch":w=8

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.355)

2.306 Bibliotheken, 13 Leser, 14 Gruppen, 270 Rezensionen

"thriller":w=108,"psychothriller":w=81,"therapie":w=68,"schizophrenie":w=68,"psychiater":w=44,"spannung":w=42,"berlin":w=35,"sebastian fitzek":w=35,"mord":w=27,"insel":w=26,"deutschland":w=25,"entführung":w=24,"tochter":w=24,"parkum":w=21,"josy":w=20

Die Therapie

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2006
ISBN 9783426633090
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(417)

772 Bibliotheken, 10 Leser, 6 Gruppen, 83 Rezensionen

"england":w=17,"krimi":w=14,"mord":w=14,"thriller":w=11,"charlotte link":w=9,"familie":w=4,"spannung":w=4,"polizei":w=4,"scotland yard":w=4,"yorkshire":w=4,"die betrogene":w=4,"vergangenheit":w=3,"london":w=3,"entführung":w=3,"vater":w=3

Die Betrogene

Charlotte Link
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 02.09.2015
ISBN 9783734100857
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(202)

427 Bibliotheken, 7 Leser, 9 Gruppen, 23 Rezensionen

"london":w=8,"krimi":w=5,"england":w=5,"mord":w=4,"charlotte link":w=4,"spannung":w=3,"anwalt":w=3,"journalistin":w=3,"vermisst":w=3,"gibraltar":w=3,"thriller":w=2,"geschwister":w=2,"verschwunden":w=2,"journalismus":w=2,"verschwundene frau":w=2

Die letzte Spur

Charlotte Link
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.10.2014
ISBN 9783442383719
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

260 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"liebe":w=4,"john green":w=4,"usa":w=2,"roadtrip":w=2,"wunderkind":w=2,"die erste liebe":w=2,"colin singleton":w=2,"die erste liebe nach 19 vergeblichen versuchen":w=2,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"jugendbuch":w=1,"vergangenheit":w=1,"freunde":w=1,"reise":w=1,"lustig":w=1

Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 22.08.2016
ISBN 9783446253131
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.063)

1.710 Bibliotheken, 41 Leser, 3 Gruppen, 169 Rezensionen

"john green":w=27,"freundschaft":w=22,"liebe":w=21,"roadtrip":w=21,"margos spuren":w=19,"suche":w=14,"rätsel":w=11,"margo":w=11,"quentin":w=11,"abenteuer":w=9,"spuren":w=8,"roman":w=7,"usa":w=7,"jugendbuch":w=7,"verschwinden":w=6

Margos Spuren

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 19.06.2015
ISBN 9783423086448
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.917)

10.675 Bibliotheken, 78 Leser, 10 Gruppen, 390 Rezensionen

"krebs":w=126,"liebe":w=107,"tod":w=68,"john green":w=59,"krankheit":w=58,"schicksal":w=39,"amsterdam":w=34,"jugendbuch":w=32,"freundschaft":w=30,"das schicksal ist ein mieser verräter":w=29,"trauer":w=24,"traurig":w=18,"roman":w=17,"selbsthilfegruppe":w=17,"hazel":w=17

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(794)

1.308 Bibliotheken, 15 Leser, 6 Gruppen, 94 Rezensionen

"thriller":w=36,"sebastian fitzek":w=15,"helgoland":w=15,"berlin":w=10,"pathologie":w=9,"entführung":w=8,"obduktion":w=8,"fitzek":w=8,"abgeschnitten":w=7,"michael tsokos":w=7,"vergewaltigung":w=6,"psychothriller":w=6,"rechtsmedizin":w=6,"insel":w=5,"tsokos":w=5

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426510919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.398)

3.997 Bibliotheken, 50 Leser, 3 Gruppen, 388 Rezensionen

"obsidian":w=61,"liebe":w=44,"fantasy":w=42,"lux":w=34,"jugendbuch":w=25,"aliens":w=22,"katy":w=22,"schattendunkel":w=20,"licht":w=18,"jennifer l. armentrout":w=16,"daemon":w=15,"jennifer l armentrout":w=13,"freundschaft":w=12,"alien":w=10,"carlsen":w=9

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551315199
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"verlust":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"gefühle":w=1,"schwester":w=1,"neuanfang":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"3 sterne":w=1,"wunderschön":w=1,"gefühlschaos":w=1,"loslassen":w=1,"cbt":w=1,"schwesternliebe":w=1,"schicksalschläge":w=1

Über mir der Himmel

Jandy Nelson , Catrin Frischer
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.11.2016
ISBN 9783570311233
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

273 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

"freundschaft":w=11,"liebe":w=10,"meer":w=10,"jugendbuch":w=7,"es ist gefährlich bei sturm zu schwimmen":w=7,"ulla scheler":w=7,"legende":w=6,"sturm":w=4,"deutschland":w=2,"drama":w=2,"geheimnisse":w=2,"gefühle":w=2,"heyne":w=2,"debütroman":w=2,"schwimmen":w=2

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ulla Scheler
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.08.2016
ISBN 9783453270435
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.027)

3.492 Bibliotheken, 34 Leser, 6 Gruppen, 86 Rezensionen

"harry potter":w=53,"fantasy":w=36,"magie":w=31,"hogwarts":w=27,"zauberei":w=23,"freundschaft":w=22,"zauberer":w=22,"schule":w=14,"joanne k. rowling":w=13,"jugendbuch":w=12,"basilisk":w=12,"abenteuer":w=11,"internat":w=9,"voldemort":w=9,"kammer des schreckens":w=9

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2006
ISBN 9783551354020
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.647)

6.414 Bibliotheken, 64 Leser, 13 Gruppen, 241 Rezensionen

"harry potter":w=125,"fantasy":w=93,"magie":w=84,"hogwarts":w=84,"zauberer":w=64,"zauberei":w=61,"freundschaft":w=48,"stein der weisen":w=37,"jugendbuch":w=31,"voldemort":w=29,"hermine":w=28,"ron":w=27,"harry":w=25,"joanne k. rowling":w=25,"hexen":w=24

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
24 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.