otegamis Bibliothek

50 Bücher, 45 Rezensionen

Zu otegamis Profil
Filtern nach
50 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"belgische autorin":w=1

Happy End

Amélie Nothomb , Brigitte Große
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.09.2018
ISBN 9783257070422
Genre: Romane

Rezension:

Das Märchen 'Riquet mit der Locke' von Charles Perrault, nach dessen Vorbild dies Buch von Amélie Norhomb handelt, ist bekannt, genauso das Ende – der Titel 'Happy End' spricht ja für sich!

Die Handlung dürfte also nichts Neues bieten, vielleicht schreckt das auch manche Leser ab – denken, es könnte langweilig oder sogar kitschig sein?!

Das kann ich mit großer Vehemenz verneinen! Ein ganz wichtiger Aspekt ist dabei die Sprache!

So liebevoll wie die Hauptdarsteller Déodat und Trémiére geschildert werden, angefangen bei ihren Familien, ihrem Aufwachsen und als krönender Abschluss ihr Kennenlernen, ist das kleine Büchlein mit nur 186 Seiten auf jeder Seite ein Genuss zum Lesen!

Diese pointierten Beschreibungen, diese Lebensweisheiten, die dazu geboten werden, diese teilweisen bissigen Ansichten - ich fand sie allesamt genial!

5 Sterne gebe ich deshalb und spreche eine volle Leseempfehlung aus und wünsche diesem Büchlein eine riesengroße Leseschar!




  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

76 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

"liebe":w=1,"ehe":w=1,"glaube":w=1,"irland":w=1,"alkoholismus":w=1,"amsterdam":w=1,"nordirlandkonflikt":w=1,"irischer autor":w=1,"maclaverty":w=1

Schnee in Amsterdam

Bernard MacLaverty , Hans-Christian Oeser
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 20.09.2018
ISBN 9783406727009
Genre: Romane

Rezension:

Gerry und Stella verbringen ein verlängertes WE in Amsterdam. Sie sind schon sehr lange verheiratet und der einzige Sohn wohnt mit seiner Familie in Kanada. An diesen gemeinsamen Tagen kommen bei den beiden alte Erinnerungen hoch – teilweise aus ihrer nordirischen Heimat, teilweise aus ihrem Ehealltag. Ihre Unterschiede – Stellas Religiosität und Gerrys großes Alkoholproblem - treten deutlicher zu Tage als daheim in vertrauter Umgebung.

Und dann verschiebt sich auch noch der Abflug durch einsetzenden Schneefall und beide sitzen am Flughafen fest!

Ich bin überzeugt, dass Leser in Langzeitehen besonders dieses Buch genießen können – lädt es doch herrlich zum Vergleichen und Analysieren ein. Mich lässt dieses Buch in tiefer Dankbarkeit für meine eigene jahrzehntelange Ehe zurück!

5 Sterne gebe ich aus vollster Überzeugung und spreche eine sehr, sehr starke Leseempfehlung aus!


  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"hörbuch":w=1,"familiensaga":w=1,"ungekürzt":w=1,"literaturklassiker":w=1,"gehobene gesellschaft":w=1,"ungekürztes hörbuch":w=1,"verfall einer familie":w=1,"untergang einer familie":w=1,"thomas dehler":w=1

Die Forsyte Saga

John Galsworthy , Thomas Dehler
Audio CD: 32 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 02.10.2017
ISBN 9783958620285
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

125 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

"paris":w=14,"selbstmord":w=13,"einsamkeit":w=7,"freundschaft":w=6,"roman":w=3,"frankreich":w=3,"erwachsenwerden":w=3,"erinnerung":w=3,"suizid":w=3,"winter":w=2,"jean-philippe blondel":w=2,"concours":w=2,"lycee":w=2,"familie":w=1,"tod":w=1

Ein Winter in Paris

Jean-Philippe Blondel , Anne Braun
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 24.09.2018
ISBN 9783552063778
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch zeichnet eine hohe Intensität aus - es zog mich von der ersten Seite an in seinen Bann!

Wider Erwarten hatte es Victor aus der Provinz und aus einfachen Verhältnissen an das Lycée D in Paris geschafft. Diese Einrichtung ist durch hohen Leistungs- und Konkurrenzdruck geprägt, die noch von einzelnen Lehrern geschürt wird. Victor wurde dadurch zum Einzelgänger!

Erst am Anfang des 2. Schuljahres steht er mit einem Schüler der 1. Klasse (Mathieu) beim Rauchen zusammen und stellt Gemeinsamkeiten fest. Bevor er jedoch seine Idee, ihn zum Geburtstag einzuladen, umsetzen kann, springt M. in der Schule im Treppenhaus in den Tod.

Victor hörte den Schrei, rennt hinunter und ist als erster bei dem Toten.

Dies einschneidende Erlebnis ändert sein Leben! Seine Mitschüler, Lehrer usw. reagieren anders als davor, der Vater von Mathieu sucht seine Gesellschaft, und es ist hoch interessant, all dies und Victors Entwicklung zu verfolgen.

Das Buch 'Ein Winter in Paris' verführt mit 195 Seiten dazu, es in einem Rutsch durchzulesen.

Schade wäre es jedoch, wenn einem dadurch die herrlichen Beschreibungen und Szenen verborgen blieben.

Von mir deshalb volle Leseempfehlung und 5 Sterne!


  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"schweiz":w=2,"verena rossbacher":w=2,"roman":w=1,"humor":w=1,"selbstmord":w=1,"zürich":w=1,"ich-erzähler":w=1,"butler":w=1,"männlicher protagonist":w=1,"kiwi":w=1,"2019":w=1,"zürcher gesellschaft":w=1,"ich war diener im hause hobbs":w=1,"christian kauffmann":w=1

Ich war Diener im Hause Hobbs

Verena Rossbacher
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.08.2018
ISBN 9783462048261
Genre: Romane

Rezension:

Christian Kauffmann erzählt im Rückblick von seiner ersten Anstellung als Butler in Zürich. Und die Geschichte fängt mit einem Toten an!

Wir lesen von seiner Kindheit, seiner Jugend und von seiner Ausbildung zum Butler, lernen auch die Freunde von ihm sehr detailliert kennen. Außerdem erfahren wir viel von seinem Geburtsort Feldkirch und dessen Bewohnern. Auch das Familiengefüge seines Arbeitgebers wird ausführlich beschrieben.

Überlegt man teilweise, für was das alles nötig ist, fügt sich alles zuletzt zusammen und lässt einen erstaunt ob der aufgedeckten Zusammenhänge, ja – man kann fast sagen - fassungslos zurück! (Seiten überlesen oder schludrig lesen ist also fatal bei diesem Buch!)

Begeistert hat mich diese Sprache und die genialen Beschreibungen waren ein Hochgenuss für mich! Ich spreche somit eine volle Leseempfehlung aus!!!!



  (81)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"historischer roman":w=1,"mittelalter":w=1,"sinnsuche":w=1,"kreuzzug":w=1,"katharer":w=1

Die Frucht des Ölbaums - Der Kreuzritter

Gabrielle C. J. Couillez
E-Buch Text: 552 Seiten
Erschienen bei null, 06.05.2012
ISBN B00812VBSO
Genre: Romane

Rezension:

'Die Frucht des Ölbaums' 2. Teil mit dem Titel 'Der Kreuzritter' ist ein würdiger Nachfolger des 1. Teils 'Der Ketzer'!

Wir begleiten Olivier de Termes ab Ostern im Jahre 1247, als er sich gerade auf seinen ersten Kreuzzug ins 'Gelobte Land' vorbereitet. Nimmt er an diesem noch teil um der Inquisition zu entgehen, verschwimmen die Gründe für die Teilnahme an den weiteren drei und er hat auch immer mehr Probleme, Gründe dafür sich selbst zu nennen.

Wir lernen die Schwierigkeiten kennen, mit denen die Kreuzritter zu kämpfen hatten: Disziplinlosigkeit der adligen Ritter (viele dachten nur daran, sich zu profilieren und brachten mit ihrem hochmütigen Stolz noch andere in Gefahr), der mangelnde Nachschub, die Widrigkeiten des Wetters bei den Seefahrten und natürlich die 'Einheimischen', die absolut nicht begeistert sind, dass ihnen Land weggenommen wird. Blutrünstige Sarazenen und Baibar al Bunduqdari, der Mameluckenführer, machen den Kreuzrittern außerdem das Leben äußerst schwer.

Olivier, der Ritter mit den edlen Gesinnung und hohen Wertmaßstäben, kämpft auch mit eigenen Zweifel bezüglich seiner Religion der Katharer im Vergleich zum Christentum, und an seine größten Grenzen stößt er bei seinem Sohn.

Wir erleben die lebenslange Suche des Protagonisten nach der 'fin ámour', der wahren Liebe, die die Autorin am Ende des Buches wunderschön beschreibt!

Ich war nicht nur von der äußerst interessanten Geschichte begeistert, sondern ich tauchte richtig in diese Zeit ein. 'Schuld daran' sind die äußerst genauen Details, die die Autorin durch präzise Recherchearbeiten dem Leser nahebringt. Ich nenne hier z.B. 'die dicht aneinander gereihten Knöpfe', die der Erzbischof an seiner purpurroten Soutane trägt, 'die seine von der Kreuzfahrt zurückgekehrten, geistlichen Kollegen in Nachahmung des Kleiderschmuckes der knopftragenden Mamelucken anfertigen ließen'.

Stand ich schon als Schülerin im Religionsunterricht den Kreuzzügen sehr skeptisch gegenüber, vermehrte sich nach dieser Lektüre noch meine Abneigung und meine Fassungslosigkeit, wie man dies gutheißen und sogar das Abschlachten von Menschen noch als heilig empfinden kann! 

Eine Zeittafel, das Personenregister, Anmerkungen und Quellen am Ende sind wieder äußerst hilfreich und die Bilder einiger Ruinen der Schauplätze lockern die Erzählungen immer wieder auf!

Gerne vergebe ich hier die verdienten 5 Sterne und spreche eine volle Leseempfehlung aus!



  (56)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"italien":w=1,"venedig":w=1,"wohlfühlroman":w=1,"veneto":w=1,"elma":w=1,"l'osteria antica":w=1

L'Osteria antica

Elma Cancelliere
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.04.2018
ISBN 9783746099743
Genre: Romane

Rezension:

Genussvolles Kochen, zwei wunderschöne und gefühlvolle Liebesgeschichten (ohne kitschig zu werden!) von Laura und ihrer Urgroßmutter – zwei starker Frauen in der Geschichte der Osteria – und dazu geschickt gestreutes Wissenswertes vom Veneto, ergeben einen Kurzurlaub in Italien in Form dieses Buches!

Ich fühlte mich verzaubert von der einfühlsamen Sprache der Autorin, deren Liebe zu Italien sehr ansteckend wirkt!

Die angehängten Rezepte, bei deren Umsetzung schon während der Handlung einem das Wasser im Mund zusammenlaufen ließen, rufen richtig zum Nachkochen auf! Ich freue mich schon darauf!

Ein Buch, das viel Freude, Entspannung und eine wahnsinnige Sehnsucht nach Italien hinterließ!

Gerne vergebe ich die verdienten 5 Sterne!



  (80)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

37 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

"krieg":w=2,"flucht":w=2,"biografie":w=2,"psychologie":w=2,"literatur":w=2,"österreich":w=2,"familiengeschichte":w=2,"wien":w=2,"missbrauch":w=2,"psychoanalyse":w=2,"sigmund freud":w=2,"geschichte":w=1,"amerika":w=1,"new york":w=1,"einsamkeit":w=1

Ida

Katharina Adler , Petra Morzé
Audio CD
Erschienen bei Argon, 25.07.2018
ISBN 9783839816523
Genre: Romane

Rezension:

Ida – die Urgroßmutter der Autorin – war keine einfache Person! Stur, sperrig, egoistisch kommt sie einem vor. Und doch gewinnt man am Ende des Hörbuchs die Einsicht, dass genau diese Eigenschaften ihr halfen, so manche Widrigkeiten ihres Lebens zu meistern.

Es gehörte schon eine gewaltige Portion Mut dazu, die Behandlung bei Dr. Sigmund Freud als 18-jährige abzubrechen! Ja, ihrem Vater hatte die Psychoanalyse, die noch in den Kinderschuhen steckt, geholfen, Ida fühlt sich jedoch dabei unwohl, hat den Eindruck, ihre Worte werden ihr im Munde verdreht.

Äußerst plastisch wird auch die Doppelmoral zum ausgehenden 19. Jahrhundert und Anfang des 20. Jahrhunderts dargestellt!

Interessant wurden auch die politischen Entwicklungen anhand von Idas Bruder – Otto Bauer, ein Gewerkschafter und Politiker – beschrieben.

Auch wenn mir einige Ansichten und Verhaltensweisen von Ida völlig fremd blieben (z.B. ihr Verhalten gegenüber der Schwägerin und ihrer Schwiegertochter) fesselte mich – trotz einiger Längen - dieses Hörbuch!

Einen großen Beitrag hierfür leistete auch die Sprecherin Petra Morzé, deren Stimme mit dem österreichischen Akzent Idas Geschichte völlig authentisch vermittelt - es war eine Freude für mich, ihr zuzuhören!

Als ich mich frei gemacht hatte, bei 'Ida' nur die Patientin von Dr. Sigmund Freud zu sehen und die Hoffnung aufgegeben, mehr über die Behandlung zu erfahren, fand ich die Biographie sehr hörenswert und konnte sie auch genießen!


  (91)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

176 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"syrien":w=18,"liebe":w=11,"damaskus":w=11,"exil":w=10,"flucht":w=9,"diktatur":w=5,"familie":w=4,"rom":w=4,"geheimdienst":w=4,"widerstand":w=3,"heimweh":w=3,"freundschaft":w=2,"verrat":w=2,"gesellschaft":w=2,"religion":w=2

Sophia oder Der Anfang aller Geschichten

Rafik Schami
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 24.08.2015
ISBN 9783446249417
Genre: Romane

Rezension:

Zwei Erzählstränge prägen das Buch: von Salman, der vor 40 Jahren aus Syrien flüchtete, weil er im Untergrund tätig war, und den jetzt das Heimweh wieder zurück nach Damaskus zieht.

Und von Karim, den ehemaligen Geliebten von Salmans Mutter, der sich weigerte, den Ehrenmord an seiner Schwester zu vollziehen und der von seiner Familie verstoßen wurde. Er nahm dann die Hilfe von Salmans Mutter in Anspruch. Dafür bot er ihr seine Hilfe an, wann immer sie die bräuchte.

Die Erzählstränge führen zusammen als dieser Zeitpunkt erreicht ist!

Viel Wissenswertes über Syrien ist zu lesen und äußerst interessant fand ich z.B. die Begründung, warum es in den arabischen Ländern keine guten Krimis gibt. Sehr plausibel!

'Sophia' ist eine perfekte Mischung aus Hintergrundwissen über Syrien, Spannung, Lebensweisheiten und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz!

Ich möchte dieses Buch jedem ans Herz drücken, der über seinen Tellerrand schauen möchte und vergebe aus vollem Herzen die verdienten 5 Sterne!



  (86)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng

Colin Cotterill , Thomas Mohr
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.07.2018
ISBN 9783442314744
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein abgetrennter Finger in einem Saum eines farbenfrohen, handgewebten Rocks und Dr. Siri Paiboun und seine geliebte Ehefrau – Madame Daeng - laufen zusammen mit Civilai und Inspektor Phosy wieder zu ihrer Höchstform auf. Nicht nur äußerst Vergnügliches ist zu lesen, sondern die Zustände des sozialistischen Landes Laos mit seinem Einparteiensystem Ende der 70er Jahre ist auch äußerst interessant! Sehr lehrreich war auch für mich 'die Sprache der Weberinnen'!

Nachdem ich die ganzen Bände kenne und schon auf den neuesten lauerte, war es für mich ein besonderes Vergnügen, die ganzen alten Bekannten um die 'Seniorenclique mit dem kriminalistischen Spürsinn' wieder zu treffen!

Auch das Ende der Geschichte war eines Dr. Siri Paiboun würdig und bot Spannung bis zur letzten Minute!


  (79)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

adoption, band 2, erfahrungen, glaube, glauben, gottvertrauen, hilfswerk, hoffnung, kinder in not, liebe, reihe, reihe: mama für afrikas kinder, uganda, verlag: scm hänssler, verlust

Katie – Hoffnung gibt nicht auf

Katie Davis Majors , Ann Voskamp
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 23.05.2018
ISBN 9783775158435
Genre: Biografien

Rezension:

Katie Davis Majors ist eine junge Frau, die schon mit 16 Jahren ihr Herz an Ugandas Kinder verschrieben hatte. Sie wurde in Uganda Adoptiv-Mutter für 14 Waisenkinder und in ihrem Buch 'Katie – Hoffnung gibt nicht auf' schreibt sie nach 10 Jahren, wie ihr Leben weiterging.

Der Alltag hat sie eingeholt und sie muss auch liebe Menschen, die ihr nahestanden und die sie pflegte, zu Grabe tragen. Aber sie hat ein unerschütterliches Gottvertrauen und ihr Elan, ihre Standfestigkeit im Glauben und ihre umfassenden Bibelkenntnisse sind beeindruckend!

(Die Bibelstellen sind im Anhang auf 2 ½ Seiten aufgeführt!) Der Leser freut sich auch deshalb mit ihr, als Benji 'auftaucht', ihr männliches Pendant, mit dem sie die religiöse Überzeugung teilt und der das gleiche Engagement wie Katie zeigt.

Ich fand das Buch beeindruckend und gebe gerne 4 Sterne. Empfehlen kann ich diese Lektüre christlichen Lesern, die fest in ihrem Glauben verankert sind und ihn auch immer wieder vertiefen wollen oder sehr toleranten Lesern.



  (79)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"münchen":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"hörbuch":w=1,"2018":w=1,"krimi-hörbuch":w=1,"rechtsanwältin":w=1,"andreas föhr":w=1,"schwierige ermittlungen":w=1,"brutal emordet":w=1,"verteidigerin":w=1,"eifersucht:ermittler":w=1,"dr. rachel eisenberg":w=1

Eifersucht

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Argon, 01.06.2018
ISBN 9783839816066
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

141 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"armut":w=5,"brooklyn":w=5,"familie":w=4,"klassiker":w=4,"betty smith":w=3,"ein baum wächst in brooklyn":w=3,"kindheit":w=2,"roman":w=1,"leben":w=1,"new york":w=1,"literatur":w=1,"traurig":w=1,"lesen":w=1,"boston":w=1,"schriftstellerin":w=1

Ein Baum wächst in Brooklyn

Betty Smith , Eike Schönfeld
Fester Einband: 621 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 23.10.2017
ISBN 9783458177203
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=1,"beziehung":w=1,"paar":w=1,"single":w=1,"leitfaden":w=1,"beziehung , paar, singel ,kindheit, probleme mit partner ,ratgeber":w=1

Beziehungsleben: Wie du die Lösung für eine erfüllende Partnerschaft findest. Ein Beziehungsratgeber für Paare und Singles.

Wieland Stolzenburg
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.03.2018
ISBN 9783746024240
Genre: Sachbücher

Rezension:

Eine Beziehung/Ehe ist eine hochkomplexe 'Angelegenheit': ausgestattet mit unterschiedlichen Erbanlagen, geprägt von unterschiedlichen Elternhäusern mit unterschiedlichen Beziehungsunterrichten + unterschiedlichen Lebenserfahrungen grenzt es an ein Wunder, dass Beziehungen/Ehen funktionieren können und – im Glücksfall - dabei sogar noch glücklich sind!

Helfen kann dabei der Beziehungs-Psychologe und Autor Wieland Stolzenburg mit seinem Buch 'Beziehungsleben'. Er macht dem Leser nämlich den eigenen Anteil, die Selbstverantwortung, an der Beziehung bewusst. Und das macht er sehr fundiert und auch ein klein wenig raffiniert!

Fakten werden mit Erfahrungen aus seiner Berufspraxis aufgelockert und dann wird der Leser auch immer wieder gefordert, Aufgaben zu erfüllen! Dadurch wird er natürlich aktiv und das Ganze festigt sich! So werden Altlasten bewusst und können verarbeitet werden, die oft hinderlich in und für Beziehungen sind.

Jedoch nicht nur für das Leben in einer Beziehung/Ehe ist dieses Buch sehr hilfreich, sondern auch für Singles - schließlich hat jeder jeden Tag mit anderen Menschen zu tun, ob privat oder beruflich!

Ich wünsche diesem Buch sehr viele interessierte Leser. Von mir gibt es eine volle Leseempfehlung und fünf Sterne!




  (85)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

296 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

"humor":w=18,"reisebericht":w=13,"douglas adams":w=10,"tiere":w=9,"artensterben":w=7,"dokumentation":w=6,"bedrohte tierarten":w=6,"sachbuch":w=5,"natur":w=5,"reportage":w=4,"aussterben":w=4,"reise":w=3,"reisen":w=3,"gesellschaftskritik":w=3,"biologie":w=3

Die Letzten ihrer Art

Douglas Adams , Mark Carwardine , Sven Böttcher
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.11.1992
ISBN 9783453061156
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"krieg":w=3,"familiengeschichte":w=2,"vergebung":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"flucht":w=1,"kampf":w=1,"hoffnung":w=1,"hass":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"hamburg":w=1,"streit":w=1,"sterben":w=1

Gestorben wird immer

Alexandra Fröhlich , Keil & Keil
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Penguin, 11.10.2016
ISBN 9783328100010
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"krieg":w=1,"flucht":w=1,"vergewaltigung":w=1,"leid":w=1,"menschenhandel":w=1,"syrien":w=1,"bomben":w=1,"traumatisiert":w=1,"kindersoldaten":w=1,"csi":w=1,"konvent":w=1,"aleppo":w=1,"frauentreffen":w=1,"homs":w=1,"al-nusra":w=1

"Weil die Hoffnung niemals stirbt"

Marie-Rose
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Brendow, J, 21.02.2018
ISBN 9783961400317
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ordensschwester Marie-Rose ist Syrerin und erzählt von ihren Erfahrungen, von ihrer Arbeit und von Schicksalen, die ihr begegnet sind. Es sind total unterschiedliche Geschichten – teilweise von Familien, von einzelnen Personen oder von ganzen Städten.

Bei etlichen sträuben sich die Nackenhaare, so geschockt ist man von den Gräueln! Der Gedanke beschäftigt einen, wieso Menschen zu solchen Taten überhaupt fähig sind.

Und doch schlägt die optimistische Lebenseinstellung der Erzählerin immer wieder durch!

Auch wenn mich dieses Buch sehr aufwühlte, war es mir sehr wichtig, es zu lesen!

Volle Leseempfehlung und 5 Sterne deshalb von mir!


  (78)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"das gibt es doch nicht":w=1,"elfi sinn":w=1

Das gibt es doch nicht!

Elfi Sinn
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.04.2018
ISBN 9783752816686
Genre: Romane

Rezension:

Sechs Geschichten beinhaltet das Buch und jede einzelne lässt einen staunen, skeptisch schauen, den Kopf schütteln und auch schmunzeln!

Jede Geschichte atmet aber auch die positive und warmherzige Lebenseinstellung der Autorin! Auch wenn eine Geschichte einen ernsten Hintergrund hatte, wie z.B. die letzte, strahlt sie immer noch Hoffnung aus! Ja, ich war fasziniert!

Noch besser hätten mir die Geschichten jedoch gefallen, wenn sie etwas mehr Ruhe beinhaltet hätten, nicht so gehetzt gewirkt hätten!

4 Sterne deshalb von mir!

  (65)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"mord":w=4,"schweden":w=4,"schwarzer humor":w=3,"roman":w=2,"ehe":w=2,"bibliothekarin":w=2,"humor":w=1,"ehefrau":w=1,"ehemann":w=1,"autorin":w=1,"witwe":w=1,"chemie":w=1,"weibliche hauptfigur":w=1,"ich-erzählerin":w=1,"giftmischerin":w=1

Beim Morden bitte langsam vorgehen

Sara Paborn , Wibke Kuhn
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei DVA, 16.04.2018
ISBN 9783421048028
Genre: Romane

Rezension:

Bitterböse ist die Schilderung der Ehe von Horst und Irene! In den 39 Jahren ließ Horst nämlich keine Möglichkeit aus, Irene zu demütigen und mangelnde Wertschätzung sowie Übergriffigkeiten waren an der Tagesordnung!

Und Irene? Am Anfang bemühte sie sich um die Ehe, versuchte auszugleichen - ohne Erfolg! Ihr mangelndes Selbstbewusstsein und ihr – damals übliches Frauenbild – hinderten sie auch daran, Horst Grenzen zu setzen. Als die Kinder ausgezogen waren und das Ehepaar wieder auf sich selbst zurückgeworfen wurde, traten die ganzen Gegensätze noch mehr zu Tage!

Eines Tages fallen ihr jedoch dann die alten Vorhänge ihrer Mutter, samt dazugehörende Bleischnüre, beim Aufräumen in die Hände. Mit Hilfe einiger Fachbücher - Irene ist Bibliothekarin – reift in ihrem Kopf ein teuflischer Plan!

Auch wenn ich etliche Handlungsweisen der beiden Protagonisten persönlich nicht nachvollziehen konnte, fühlte ich mich bestens unterhalten! Da liest man von der 'Kunst der Krieges von Sun Tsu (523 v. Chr.), frischt sein Chemie-Wissen auf und stolpert über so herrliche Sätze wie „Menschen werden total überbewertet“ oder „......dass ein Buch der einzige von Menschen erfundene Gegenstand auf der Welt ist, den man nicht besitzen kann. Ein Buch gehört dem, der es liebt.“

Hier gebe ich gerne 5 Sterne und eine volle Leseempfehlung!

  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"gewalt":w=2,"depression":w=2,"motivation":w=2,"angststörung":w=2,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1,"philosophie":w=1,"gefühle":w=1,"lyrik":w=1,"glück":w=1,"tagebuch":w=1,"gedanken":w=1,"familiendrama":w=1,"lebenshilfe":w=1,"rituale":w=1

Tage wie Türkis

Jennifer Hilgert
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.02.2018
ISBN 9783746046488
Genre: Romane

Rezension:

Wie kann man eine Kindheit,wie Amy sie erlebt hatte, verarbeiten? Die war nämlich sehr heftig: ein Vater, der auf einen Sohn gehofft hatte und dies Amy auch immer spüren ließ, und eine Mutter, die überfordert war mit einem launischen und despotischen Mann und sich mit Alkohol tröstete.

Amy nimmt ihr Tagebuch, liebevoll von ihr 'May' genannt, zu Hilfe und taucht in alte Zeiten ein.

Anhand von Farben (von Turmalingrau, über Achatschwarz und Granatapfelrot bis Aquamarin) erleben wir das ganze Spektrum ihrer Gefühlszustände mit!

Jeder Satz ist ein Hammer und jedes Wort sitzt! Philosophie, Lebensweisheiten, Hirnforschung - alles spielt mit rein!

Aufwühlend, ja! Aber durch den Kampf Amys gegen ihre Dämonen, wie z.B. Selbstzweifel und Sinnesfragen, kann jeder Leser sich auch auf eine Reise in sein Innerstes begeben und erkennen, wo er steht und wie es ihm dabei geht.

Eine 'philosophische Novelle' ist das Buch 'Tage wie Türkis' und es hat mich echt begeistert!!!

5 Sterne deshalb von mir und vollste Leseempfehlung!

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"abenteuer":w=1,"geheimnis":w=1,"freunde":w=1,"sommer":w=1,"dschungel":w=1,"wind":w=1,"bauwagen":w=1,"wind und der geheime sommer":w=1

Wind und der geheime Sommer

Antonia Michaelis , Claudia Carls
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 23.04.2018
ISBN 9783789108693
Genre: Kinderbuch

Rezension:

John Marlon und vier weitere Kinder sind aus total unterschiedlichen Gründen benachteiligt.

Aber sie haben 'Wind' – ein Mädchen in ihrem Alter mit einem roten Feuermal über dem rechten Auge! Leider ist ihre gemeinsame Zeit auf einen Zeitraum zwischen 14.00 und 18.00 Uhr begrenzt!

Aber da ist die Welt für alle in Ordnung: sie erleben den 'Dschungel', wilde Tiere und bewältigen die schönsten und interessantesten Abenteuer (und das mitten in Berlin!) - das Selbstvertrauen wächst!

Eines Tages, am Ende des Sommers, ist 'Wind' verschwunden und auch Pepe - ein Kleinkrimineller, der immer zur Stelle war, wenn Hilfe benötigt wurde – ist selbst auf Hilfe angewiesen.

Das Buch atmet durch und durch Fantasie, verliert aber nie den Bezug zur Wirklichkeit! Es macht Lust auf Sommer und ist in einer wunderschönen Sprache geschrieben.

Die Illustrationen sind außerdem zauberhaft und schon allein das Cover regt zum intensiven Betrachten ein.

Volle Leseempfehlung von meiner 8-jährigen Enkeltochter und mir - wir waren hellauf begeistert und wünschen diesem Buch viele, viele Leser!


  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

autor, biografie, damaskus, deutschland, einblicke, einreise, erzählen, exilautor, exilliteratur, flucht, gastfreundschaft, geschichten, gewalt, rafik schami, syrien

Ich wollte nur Geschichten erzählen

Rafik Schami , Wolfgang Berger
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 30.09.2017
ISBN 9783869743028
Genre: Biografien

Rezension:

Für 'Mosaik' fand ich die Definition: 'etwas, das aus vielen kleinen Bruchstücken zusammengesetzt wurde'.

Und aus vielen kleinen Bruchstücken besteht das Buch/Hörbuch von Rafik Schami 'Ich wollte nur Geschichten erzählen – Mosaik der Fremde'. (Das Hörbuch wird von Wolfgang Berger in einer äußerst angenehmen Stimme gesprochen!)

Es sind kostbare Bruchstücke aus dem Leben des Exilautors: z.B. die Alb-Träume, die er in Syrien vor seinem Gang ins Exil hatte, wie er lernte, in Deutsch zu schreiben, seine 25 Ratschläge an Autoren und ja, zuletzt auch eine Abrechnung mit arroganten und fremdenfeindlichen Literatur'kennern' und -'päpsten', die ihm – besonders in den ersten Jahren - das Leben schwer machten.

Das erzählt er voller Humor und bringt einem das Leben in Syrien näher, erklärt Hintergründe und jeder versteht sein Heimweh nach seiner Familie und dem alten Damaskus.

Ich genoss jedes der Mosaik-Steinchen und es weckte bei mir den Wunsch nach noch mehr von Rafik Schami! Unbedingte Lese-/Hörempfehlung! Schade, dass ich nur 5 Sterne geben kann!


  (53)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

abenteuer, fantasieroman, kindergeschichte, piratengeschichte, piratenschatz, piratenschiff, schatzinsel, zauberei

Die Schatzinsel der Piratenkinder

Thomas Sagewka
Flexibler Einband: 56 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.07.2015
ISBN 9783735761644
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das vorliegende Büchlein ist ein Auszug aus dem Buch 'Die Abenteuer der Piratenkinder – Band I.

Das erklärt auch die Kürze: 50 Seiten! (8-jährige Enkeltochter nannte es grinsend 'ein Snack')

Auf diesen 50 Seiten geht es aber sehr fantasievoll zur Sache! Die Geschichte setzt ein, als sich bei einem Unwetter das Rettungsboot Dorothea I löst und mitsamt der 10 Kindern darauf hinaus aufs Meer geschleudert wird.

Die Landung auf einer Insel ist ja noch o.k., aber danach wird sehr dick aufgetragen: da wird ein Schatz gefunden (inklusive Zauberring!), ein Piratenschiff wird gekapert, eine 50-Mann Kobold-Mannschaft hergezaubert und ein weiteres Piratenschiff wird überwältigt.

Meine Enkeltochter und ich fanden die Geschichte zu übertrieben! Als Appetitsanreger konnte das Büchlein seine Aufgabe leider auch nicht erfüllen - weder meine Enkeltochter noch ich interessiert die Vorgänger- noch die folgende Geschichte. Schade für diesen Aufwand! Mehr als 2 Sterne können wir nicht geben!


  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"freundschaft":w=1,"abenteuer":w=1,"spannend":w=1,"freunde":w=1,"lustig":w=1,"behinderung":w=1,"christlich":w=1,"hardcover":w=1,"baumhaus":w=1,"schatzkarte":w=1,"inklusion":w=1,"gebärdensprache":w=1,"juwelendieb":w=1,"handycap":w=1,"francke verlag":w=1

Das Baumhaustrio und der Juwelendieb

Andrea Bleiker
Fester Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.02.2018
ISBN 9783868277265
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein lang gehegter Traum soll in Erfüllung gehen: Papa will mit Paula und Ruben das eigene Baumhaus im Garten bauen. Aber dann ziehen neue Nachbarn in das lang verlassene Nachbarhaus ein und Papa bietet Marc (dem neuen Nachbarsjungen) an, beim Baumhaus-Bau mitzuhelfen. Ohne Ruben zu fragen!  Dabei kann Marc gar nicht hören und spricht auch seltsam! Ruben ist sauer!!!

Aber er merkt langsam, dass er mit Marc was anfangen kann, z.B. eine Schatzsuche bewältigen. Außerdem eröffnen sich ihm völlig neue Erfahrungen: Verständigung durch die Gebärdensprache und Lippenlesen und dann erzählt noch Papa von seinen Kindheitserfahrungen. Als dann der ehemalige kriminelle Nachbar auftaucht, wird es für das Trio richtig spannend und gefährlich!

Enkeltochter und ich waren begeistert von diesem Buch!!!! Die Protagonisten waren in ihren Eigenarten herrlich beschrieben und die sehr erstrebenswerten Tugenden 'Toleranz' und 'Verständnis' wurden sehr gut vermittelt.

Sehr interessant fanden wir die Zeichnungen zu der Gebärden-sprache mit dem Alphabet! Enkeltochter lauert auch schon darauf, die ganzseitigen, gestreuten Schwarz/Weiß-Bilder mit Farben zu füllen.

Wir empfehlen dieses tolle Buch wärmstens ab 8 Jahre aufwärts, ohne Altersbeschränkung nach oben!

Total überzeugt vergeben wir 5 Sterne!


  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

alzheimer, arrangierte ehe, ehe, geheimnisse, kulturen, leben, tradition, türkei

Arrangierte Ehe

Nesrin Kismar
Flexibler Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Shaker Media , 09.03.2018
ISBN 9783956316449
Genre: Romane

Rezension:

Möchten wir, dass für uns eine Ehe arrangiert wird? Ich bin überzeugt, ebenso wenig wie Demet, eine 22-jährige Türkin in Berlin, die mitten im Leben steht und in ihrem Beruf (Altenpflegerin mit Schwerpunkt Alzheimer Patienten) aufgeht. Doch ihre Oma, die sich Sorgen macht, wie es nach ihrem Ableben weitergeht, zieht ihre Fäden im Hintergrund und nimmt Kontakte auf.

Demet kann wohl ihrer Großmutter klarmachen, dass sie weitere Aktivitäten nach zwei stattgefundenen Treffen (um des Friedens Willen) unterlassen soll, aber sie hat die Rechnung ohne Volkan gemacht.

Der wird aktiv, sehr aktiv und umwirbt sie nach allen Regeln der Kunst (und übertreibt es auch in meinen Augen mit seiner 'Fürsorge').

Die Krankheit Alzheimer wird anhand Demets Privat-Patientin Jasmin sehr gut geschildert und plastisch beschrieben ist auch, wie ein altes Familiengeheimnis belasten kann. Die Protagonistin in ihrer fürsorglichen Art ist mir da sehr sympathisch! Aber auch die Großmutter hütet ein Geheimnis – bei dessen Lüften Demet einiges von ihrer Vergangenheit klar wird!

Die Gebräuche der deutsch-türkischen Gesellschaft waren sehr interessant für mich! Super fand ich gleich am Anfang das Personenregister und die Fußnoten zu Begriffen, die fremd waren.

Leider rutschte mir das 3. Kapitel zu sehr ins Seichte, Melodramatische ab! Als leichte, unterhaltsame Lektüre mit Wissenswertem über das Leben von Türken in Deutschland ist es empfehlenswert! 3 Sterne von mir!

  (43)
Tags:  
 
50 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.