pepponeh

pepponehs Bibliothek

611 Bücher, 179 Rezensionen

Zu pepponehs Profil
Filtern nach
615 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rückflug zu verschenken

Gaby Hauptmann , Ulrike Grote
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 18.05.2009
ISBN 9783844903676
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hundewinter

K. A. Nuzum , Gerda Bean , Sascha Icks
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 28.09.2010
ISBN 9783867420549
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

61 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

weihnachten, familie, roman, berlin, trennung

Hasen feiern kein Weihnachten

Anne Blum
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783833310850
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:
Weihnachtsfans und Weihnachtshasser passen einfach nicht zusammen: Dieser Erkenntnis muss sich Tessa kurz vor dem Fest der Liebe stellen. Seit Jahren verbringt sie Weihnachten ihrem Freund Ole zuliebe an den Stränden Thailands, doch diesmal kommt alles anders: Kurz vor Heiligabend und dem Abflug nach Bangkok zerbricht ihre Beziehung mit einem Paukenschlag. Notgedrungen und um den Herzschmerz zu vergessen, verbringt Tessa die Feiertage bei ihrer liebevoll-verrückten Familie auf dem platten norddeutschen Land. Hier in Kappeln warten Weihnachtslieder singende Gartenzwerge, Lametta, Bratäpfel am Kachelofen sowie eine Riesenportion Trost und Liebe, aber auch der übliche Stress mit den beiden Schwestern.

Meine Meinung:
Der Leser wird anfangs mit Namen und Geschichten überschüttet, so dass ich mich fast schon überfordert fühlte. Ich konnte damit wenig anfangen, da ich ja auch nicht wusste, ob diese vielen Personen überhaupt wichtig für die Geschichte waren. Erst später habe ich dann gemerkt, dass hier einfach nur die Seiten mit nichtssagendem Geschreibsel vollgeschrieben wurden.  Tessa fand ich toll. Ihre Art, wie sie ihren Freund abserviert hat, hat mir sehr imponiert. Aber kaum kam etwas Schwung in die Geschichte, wurde mein Lesefluss auch schon wieder ausgebremst mit endlosen Landschaftsbeschreibungen der alten Heimat. Jetzt kann ich jedenfalls verstehen, warum Tessa weggezogen ist.  Ich bin zwar auch kein Stadtmensch, aber das war selbst mir zu viel. Danach wurde die Story langsam besser, aber da war das Buch auch schon fast zu Ende.

Fazit:

Eine tolle Idee, die hier leider etwas unglücklich umgesetzt wurde.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

katzenkrimi, anita meybohm, katzenroman, ***, tierkrimi

Tuxedo

Anita Meybohm
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.07.2016
ISBN 9781532963636
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

renate bergmann, trends, audio verlag, erbe, kinder

Wer erbt, muss auch gießen. Die Online-Omi teilt auf

Renate Bergmann , Marie Gruber
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 22.07.2016
ISBN 9783862318278
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

katze, frankreich, dijon, weihnachten, katzenroman

Kater Anton und das Weihnachtsglück

Angela Troni
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.11.2016
ISBN 9783442314249
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

kalifornien, los angeles, ein wunderbares jahr, chaos, hörbuch

Ein wunderbares Jahr

Laura Dave , Ivana Marinovic , Luise Helm
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 27.04.2015
ISBN 9783837130782
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ilona schmidt

Koppelmord

Ilona Schmidt
E-Buch Text: 305 Seiten
Erschienen bei null, 22.09.2016
ISBN B01LZKXTHK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Unter den Reitern im oberfränkischen Coburg geht die Angst um: Ein Pferdestecher treibt sein Unwesen. Auch die frisch gebackene Polizistin Jule fürchtet um ihre geliebte Stute Shaiba und ist fest entschlossen, den Tierquäler zu finden. Bisher fehlt jedoch jede Spur. Da wird erneut ein Pferd angegriffen, ausgerechnet auf dem Gelände von Jules Reitverein. Doch diesmal gibt es noch ein Opfer. Am Rand der Koppel liegt die Leiche einer jungen Reiterin – erstochen.

Meine Meinung:
Als passionierte Reiterin war dieses Buch natürlich Pflichtlektüre für mich.  Da ich von der Autorin auch schon andere Bücher gelesen habe, war mir der Schreibstil vertraut und ich war sofort im Geschehen drin. Eins gleich vorweg, auch wenn der Titel anderes vermuten lässt, die Pferde stehen nicht im Mittelpunkt der Handlung. Das macht es auch den Nichtreitern leicht, die Handlung  zu verstehen. Hier ist es der Autorin sehr gut gelungen, den Laien trotzdem spannend zu unterhalten.  Die Protagonisten werden alle sehr authentisch und meist auch sympathisch dargestellt, und der Leser wird in die Ermittlungsarbeit mit hineingezogen. Auch wenn ich relativ früh eine Vermutung hatte, hat mich letztendlich die Auflösung doch überzeugt.

Fazit:

Ein absoluter Lesegenuss, bei dem sowohl die Spannung als auch ein klitzekleines bisschen Erotik den Leser unterhalten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

38 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

thriller, kein wille geschehe, thrille, guidokniesel, mord

Kein Wille geschehe

Guido Kniesel
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.09.2016
ISBN 9781537455389
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Wer ist der Wahnsinnige, der innerhalb weniger Tage einem pensionierten Richter und einem Staatsanwalt die Kehlen durchschneidet und ihnen mit ihrem Blut »Amor Fati« − Liebe zum Schicksal − auf die Stirnen schmiert? Dem forensischen Psychiater Hendrik Jansen, der beide Opfer kannte, wird nach und nach klar, dass dies nur das grausame Vorspiel eines dem Fatalismus verfallenen Mörders war, der es im Grunde auf ihn abgesehen hat. Als Hendriks Frau mit dem gemeinsamen Sohn spurlos verschwindet, beginnt für ihn ein verzweifelter Kampf gegen einen Gegner, der von einem perfiden Plan getrieben wird ...


Meine Meinung:

Mit Guido Kniesel durfte ich mal wieder einen mir bis dato unbekannten Autor kennenlernen. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut.

„Kein Wille geschehe“ hat mich von Beginn an gefesselt. Automatisch fieberte ich mir Jansen mit, als seine Familie verschwand. Die Protagonisten werden sehr anschaulich und vor allem auch sympathisch dargestellt, so dass das Kopfkino perfekt funktionierte. Der Autor schafft es, die Spannung im laufe der Handlung immer mehr zu steigern und der flüsssige Schreibstil tut sein Übriges, damit man als Thriller-Liebhaber das Buch nicht mehr aus der Hand legen will.


Fazit:
Absolute Leseempfehlung für jeden Thriller-Fan

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

roman, susann rehlein, liebe, berlin, kaufhaus

Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten

Susann Rehlein
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 17.10.2016
ISBN 9783832198107
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Lucy Schröder würde die Liebe nicht erkennen, wenn man sie mit der Nase darauf stieße. Als sie sieben war, erwischte ihr Vater sie bei einer Testreihe zur Funktionsweise des Küssens und schärfte ihr daraufhin ein, sich von Liebe und Gefühlsduselei fernzuhalten. Jetzt ist sie erwachsen – und hält sich immer noch daran. Erfolgreich wehrt sie jeden Annäherungsversuch ab. Ihr Leben als Schneekugeldesignerin ist auch ohne die Gegenwart anderer Menschen interessant genug, findet sie.
Doch eines Tages ändert sich alles. Als wäre im Himmel die Zuckerwattemaschine verrückt geworden, hüllt Zuneigung die spröde Lucy von allen Seiten ein. Sie hat nämlich eine Beratertätigkeit im maroden Kaufhaus Schönstedt angenommen, und hier arbeiten so liebevolle und freundliche Menschen, dass Lucy gar nicht anders kann, als sich zu öffnen. Die Folge ist der völlige Kontrollverlust, das war ja klar. Lucy verliebt sich. Hals über Kopf. Mit Haut und Haar. Mit Mann und Maus. Da hilft auch das Orakel des fahlen Fisches nicht mehr, das Lucy gerade für eine Schneekugel baut und das für diesen Fall vorschlägt: "Zieh dich warm an, Mädchen, es wird heiß."


Meine Meinung:
Eins vorweg: Ich hatte das Buch gewonnen und innerhalb einer Leserunde gelesen. Und das war für mich der einzige Grund, warum ich es überhaupt bis zum Ende gelesen habe. Hätte ich es mir selbst gekauft, dann hätte ich spätestens nach hundert Seiten aufgegeben. Der Schreibstil war anfangs so gar nicht meiner. Und dass die Protagonisten allesamt unsympathisch und realitätsfern dargestellt wurden, tat sein Übriges, dass ich enorme Probleme hatte, überhaupt in die Geschichte hineinzufinden.

Lucy sollte sich meines Erachtens einmal dringend in psychiatrische Behandlung begeben. Sie führt ein Leben außerhalb meiner Vorstellungskraft. Und ich denke, genau das war auch mein Problem. Nicht, daß bei mir alles reibungslos funktioniert, aber es gibt einfach Lebensweisen, die für mich undenkbar sind.
Als Lucy dann einen Job im Kaufhaus erhält, wird der Leser plötzlich mit einer Anzahl Personen bombadiert, die mich kurz den Überblick verlieren liesen. Einzig Enno war für mich ein Sympathieträger, aber ein guter Protagonist macht eben noch lange kein gutes und vor allen Dingen interessantes Buch.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die ländliche Kolumne

RADIOROPA Hörbuch - eine Division der TechniSat Digital GmbH , Antje Potthoff , Christiane Mudra
Audio CD
Erschienen bei RADIOROPA Hörbuch, 25.08.2006
ISBN 9783866671898
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sklavere, brd, imperialismus, ddr, honeckers fahrer

Hier ist alles Banane

Jorge Nicolás Sanchez Rodriguez , Reiner Kröhnert , Torben Kessler
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 12.08.2016
ISBN 9783957130464
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

katze, weihnachten, verloren, verlaufen, foto

Weihnachtskatze gesucht

Andrea Schacht
Fester Einband: 143 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 01.10.2010
ISBN 9783352007958
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

180 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

thriller, island, yrsa sigurdardóttir, mord, krimi

DNA

Yrsa Sigurdardóttir , Anika Wolff
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 26.09.2016
ISBN 9783442756568
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Familienmutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Einzige Zeugin ist ihre siebenjährige Tochter, die wider Erwarten den Angriff übersteht. Als wenig später eine zweite Frau unter ähnlich brutalen Vorzeichen ihr Leben verliert, steht die Polizei vor einem Rätsel. Kommissar Huldar, der die Ermittlungen leitet und sich erstmals in einem so wichtigen Fall beweisen muss, hat darüber hinaus ein weiteres Problem. Er ist gezwungen, mit der Psychologin Freyja zusammenzuarbeiten, mit der er vor kurzem nach einer Kneipentour unter falschen Angaben die Nacht verbracht hat. Währenddessen beschließt ein junger Amateurfunker, auf eigene Faust zu ermitteln, nachdem ihn kryptische Botschaften zu den beiden Opfern erreichen. Dass er sich damit selbst in Gefahr bringt, kann er nicht wissen.


Meine Meinung:

Für mich war es eine neue Autorin und ich bin eigentlich kein Freund skandinavischer Kriminalromane. Aber meine Meinung muss ich nach diesem Buch definitiv ändern. Von Beginn an hält mich die Spannung gefangen und die Autorin schafft es, diese Spannung bis zum Ende zu erhalten und sogar noch zu steigern. Hier ist absolut nichts vorhersehbar und am Ende war ich über die sehr gut ausgearbeitete Lösung doch überrascht.

Die Protagonisten werden sehr authentisch und sympathisch dargestellt, obwohl für meinen Geschmack die Beziehung zwischen Freya und Hulda etwas zu kurz kam. Aber da es sich ja um den ersten Teil einer Ermittlungsserie handelt, kann eine weitere Entwicklung ja noch in den Folgeromanen kommen. Und diese werde ich ganz sicher lesen.


Fazit:

Ein spannender Thriller mit einem überraschenden Ende, den ich jedem bedingungslos empfehlen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Bücherfreundinnen

Jo Platt , Katharina Naumann , Nana Spier
Audio CD
Erschienen bei Argon, 23.06.2016
ISBN 9783839814789
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Als wir zum Surfen noch ans Meer gefahren sind

Boris Hänßler , Christian Ulmen
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 16.05.2016
ISBN 9783837133974
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

irland, london, adoption, flucht; new york, kindsverlust

Das Mädchen auf den Klippen

Lucinda Riley , Sonja Hauser , Simone Kabst , Anke Albrecht
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 15.05.2012
ISBN 9783867178433
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

williams

Träume wie Sand und Meer

Beatriz Williams , Anja Hackländer
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 22.08.2016
ISBN 9783764505660
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:
Cape Cod, Sommer 1966. Christina, von allen Tiny genannt, ist elegant und die perfekte Ehefrau. Ihr Mann Frank, einer der begehrtesten und reichsten Männer im Lande, steckt mitten im Wahlkampf. Doch hinter der Fassade ist längst nicht alles perfekt. Tiny kommen Zweifel, wie schon kurz vor ihrer Hochzeit zwei Jahre zuvor, ob dies das richtige Leben für sie ist. Damals wollte sie ihre Verlobung lösen, um ihren eigenen Weg zu gehen. Einmal in ihrem Leben benahm sie sich nicht anständig, sondern verliebte sich in einen anderen Mann und ließ ihn kompromittierende Bilder von ihr machen. Nun platzt ihre unberechenbare Schwester Pepper in ihr Leben, ihr einstiger Liebhaber taucht auf sowie ein Erpresserbrief mit einem Foto von damals. Schon bald realisiert Tiny, dass ihre Zweifel berechtigt sind und die Familie so krank vor Ehrgeiz ist, dass sie zu beinah allem bereit wäre …

Meine Meinung:
Beatriz Williams ist für mich eine neue Autorin, dazu ist dies der dritte Band einer Reihe, von der ich die Vorgänger nicht kenne. Trotzdem hatte ich keine Mühe, in das Geschehen einzutauchen. Die Autorin hat einen sehr anschaulichen Schreibstil, der es dem Leser leicht macht, die Protagonisten werden sehr bildlich beschrieben. Probleme machten mir Anfangs die Perspektivenwechsel. Wird doch einmal aus der Sicht von Tiny geschrieben und gleich darauf aus der Sicht von Cap, allerdings in einer Zeit zwei Jahre zuvor. Doch als ich mich erst einmal daran gewöhnt hatte, lies sich das Buch sehr flüssig lesen. Die einzelnen Zeitebenen näherten sich einander immer mehr an, so dass am Ende alles einen Sinn machte und schlüssig erzählt wurde.
Auch wenn das Buch in einer Zeit spielt, in der ich gerade mal auf die Welt kam, und ich eigentlich lieber Handlugen in der Gegenwart lese, fühlte ich mich gut unterhalten, auch wenn sich das Buch zeitweise etwas in die Länge zog. Da hätte man meiner Meinung nach gerne ein paar Seiten kürzen können.


Fazit:
Eine schön erzählte Geschichte, die leider inhaltlich nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat, die ich aber Leser historischer Romane durchaus empfehlen kann.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

hund, pudel, wahlkampf, liebe, leben

Provinzpudel: Liebe auf vier Pfoten

Kirsten Brox
E-Buch Text: 157 Seiten
Erschienen bei null, 26.08.2016
ISBN B01J5F45RY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:

Carolin Lindner hat alles im Griff: Sie steht kurz vor ihrem Einzug in den Landtag, bewohnt zusammen mit ihrem Partner Phillip ein schickes Loft in der Düsseldorfer Innenstadt und verbringt ihre Freizeit auf der Königsallee bei Armani, Dior und Gucci. Dann platzt aus heiterem Himmel ein Traum aus watteweißem Plüschfell in ihr Leben. Sie erbt Pablo Picasso de la maison fleurie, den preisgekrönten Showpudel ihrer Tante. Carolin hat keine Ahnung von Hunden, Phillip ist nicht gerade ein Tierfreund und weder in ihre Wohnung noch in ihren Alltag passt ein Hund. Außerdem ruiniert Pablo einen Geschäftstermin nach dem anderen. Plötzlich steht Carolins Leben Kopf - und ihre Karriere auf dem Spiel. Die scheinbare Katastrophe entpuppt sich jedoch als echte Chance, als sie erkennt, dass ihr etwas ganz anderes fehlte als beruflicher Erfolg.


Meine Meinung:
Caro ist eine hundertprozentige Karrierefrau, die für nichts anderes Interesse zu haben scheint. Und dann erbt sie den Pudel Pablo, der ihr Leben ungewollt komplett auf den Kopf stellt. Ihr Partner Phillip trennt sich von ihr, sie kauft ein heruntergekommenes Haus auf dem Land und „vergisst“ wohl dabei ganz ihren Beruf. Das Buch war für mich ein Wechselbad der Gefühle. Über die Szenen mit Pablo konnte ich meist herrlich lachen, nur um dann wieder über die völlig naive Caro den Kopf zu schütteln. Wie kann man als Politikerin so weltfremd sein? Die ganze Geschichte kam mir so etwas zu unglaubwürdig herüber. Immer wieder kamen Kleinigkeiten, bei denen ich dachte „das ist doch unmöglich und kann gar nicht sein“. Und dann waren da wieder die Kapitel, bei denen Pablo eine größere Rolle spielte und bei denen ich herzhaft lachen musste. Leider wurde diese Abschnitte gegen Ende immer weniger und ich fand das Buch dann streckenweise schon fast langweilig, obwohl die Autorin ein wahnsinniges Tempo vorgelegt hat. Diese Sprünge gingen mir dann doch zu schnell, vielleicht hätte einiges besser ausgearbeitet gehört, auch wenn das Buch dann vielleicht 100 Seiten mehr gehabt hätte.


Fazit:

Trotz allem hat mich das Buch sehr gut unterhalten und ich werde der Autorin sicher noch eine weitere Chance geben.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Einundzwanzigster Juli

Anne C. Voorhoeve , Julia Jentsch ,
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 22.06.2009
ISBN 9783867426466
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, romantik, lockerer schreibstil, sommerroman, emotional

Sonne, Meer und Wolkenbruch

bibo Loebnau
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.07.2016
ISBN 9783741250668
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Kann man sich zweimal in denselben Mann verlieben?
Diese Frage wirbelt das Leben von Lea gehörig durcheinander. Ihre erste Liebe Robin hat sie nie vergessen – den englischen Musiker, in den sie sich in einem heißen Sommer in Südfrankreich unsterblich verliebte. Damals hatte er sie ohne Erklärung verlassen. 30 Jahre später entdeckt sie ihn zufällig im Internet wieder. Als sie den gefühlvollen Songs auf seiner Website lauscht, überwältigen sie die Erinnerungen. Doch Robin lebt zurückgezogen mit seinen beiden Border Collies in einem Cottage bei Nottingham und Lea als Fotografin in Berlin. Darf sie ihre Ehe für eine ungewisse Zukunft mit ihrer Jugendliebe aufs Spiel setzen? Und wer ist dieser Mann mit den sanften blauen Augen inzwischen? Die Mails, die bald regelmäßig hin- und hergehen, lassen Lea im Ungewissen. Erwidert Robin ihre Gefühle oder wird er sie ein zweites Mal enttäuschen? Ihre wiedererwachte Liebe reißt Lea in einen Strudel aus Sehnsucht, Leidenschaft und Verzweiflung.


Meine Meinung:
Die Autorin schafft es durch ihren flüssigen, anschaulichen Schreibstil sofort, dass der Leser ins Geschehen eintauchen kann. Die Protagonisten werden sehr authentisch und realistisch dargestellt, auch wenn mit keiner davon sonderlich sympathisch war. Lea war vollkommen naiv, Robin etwas zu verträumt und Stephan spielt ja hier sowieso der Böse. Aber das sind für mich absolute Pluspunkte in diesem Roman, dass die absolut verschiedenen Charaktere so anschaulich beschrieben werden.

Fand ich noch anfangs der ständige email-Verkehr zwischen Lea und Robin als nervig und teils auch langweilig, nahm das Buch ab der Hälfte etwas Fahrt auf und war auch flüssiger zu lesen. Vielleicht gerade weil hier kaum noch emails kamen. Endlich konnte ich einmal Handlung erkennen . Das natürlich nicht überraschende Happy End macht das Buch trotzdem zu einem Leseerlebnis und einer herrlichen Sommerlektüre, die ich bedingt weiterempfehlen kann.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

#anders, #tränen, #thriller, #mutterliebe, #düster

Katzenpolka

Oliver Peetz
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.03.2016
ISBN 9783739235929
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

„Katzenpolka“ spielt im Polen der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Es handelt von einem psychisch gestörten Serienmörder und einem Elektrotechnikstudenten. Die Lebens- und Leidenswege beider treffen durch die innovative Erfindung des Studenten, einer mobilen Kleinkamera am Halse seiner Katze, aufeinander. Während der Gefangenschaft berichtet der Serienmörder einem Psychologen seine Lebensgeschichte, von seinen Taten, über die schicksalhafte Begegnung mit dem von Ängsten geplagten Studenten Jurek, bis hin zu seiner gewollten Verhaftung, welche Jurek zu verantworten hat.

Meine Meinung:
Das Buch erzählt die Geschichte eines Serienmörders, der seinen Lebenslauf im Gefängnis dem Psychologen erzählt. Schon als kleiner Junge beginnt Jasper Purwind dem Klischee folgend damit, Tiere zu quälen. Dabei muss ich allerdings sagen, dass mir die Sache mit dem Pferd mehr als unwahrscheinlich erscheint.  Umso erstaunlicher finde ich dann allerdings, dass Jasper später sogar Hunde und Katzen liebt und Jureks  Kater sich sogar zu ihm hingezogen fühlt.

Die Gespräche mit dem Psychologen zogen sich unendlich hin, richtige Spannung wollte auch nicht aufkommen, da Jasper ja nur aus der Vergangenheit erzählte und der Leser ja dadurch schon wusste, wie es ausgeht. Die Passagen mit Jurek und seinem Kater haben mir da schon deutlich besser gefallen. Hier konnte man den angenehmen Schreibstil des Autors sogar genießen.

Ich hatte mir von dem Buch deutlich mehr versprochen. Für mich fällt es auf keinen Fall in den Bereich der Psychothriller.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Happy Family (DAISY Edition)

David Safier , Cathlen Gawlich , Stefan Kaminski , Josefine Preuß
Audio CD
Erschienen bei Argon, 17.11.2011
ISBN 9783839851036
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

lustig, atze und dann kam ute, atze schröder, comedy, humor

Und dann kam Ute

Atze Schröder , Atze Schröder ,
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 23.09.2013
ISBN 9783837123685
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

PINK - Zwei Gesichter

Paul Lester , Sandra Schwittau , Entertainment Mafia Dirk Schönfeld
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.09.2011
ISBN 9783785744178
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 
615 Ergebnisse