petra_dalquen

petra_dalquens Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu petra_dalquens Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

rache, wut, thriller, manipulation, psychothriller

Eiskalter Plan

Astrid Korten
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei CW Niemeyer, 17.02.2015
ISBN 9783827194312
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Wendepunkt in Verlegerin Almas Leben ist erreicht, als sie sich einer riskanten Herzoperation unterziehen muss. Ihr wird die  Acht- und Lieblosigkeit ihres Mannes, die Sprachlosigkeit und die Kälte in ihrer Ehe bewusst. Sie verschließt  ihr repariertes Herz und will  ab sofort ein „böses Mädchen“ sein. In einem Chatroom findet sie drei  gleichgesinnte Frauen und blitzschnell putscht sich das Quartett hemmungslos zu rachsüchtigen Teufelinnen auf, die, alle Grenzen überschreitend, kaltblütig und hemmungslos ihren Rachegelüsten nachgeben. Das Grauen kriecht dem Leser spätestens  an dem Punkt unter die Haut, als Alma spürt, wie sie die Kontrolle verliert, wie sie in einen Sog gerät, der ihr den Boden unter den Füßen entzieht.  Als sie erkennt, dass nichts so gewesen ist,  wie es schien. Die Erkenntnis und das Entsetzen darüber, dass sie getäuscht und  manipuliert, Teil eines perfiden Racheplanes geworden war,  fällt sie an wie ein wildes Tier. Und es gibt keinen Weg zurück aus dem giftigen Netz der Spinne.

Von wegen „schwaches Geschlecht“! Ein Thriller, der den Leser in die tiefsten Abgründe der weiblichen Psyche blicken lässt. Raffiniert, teuflisch und perfide agieren die Damen und halten die Spannung von Anfang bis zum überraschenden Ende auf einem sehr hohen Niveau. Auf sehr hohem Niveau auch die Sprache, die alle Bücher der Autorin auszeichnet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

45 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

erotisch, informativ und sehr spannend., meisterhaft., wow! brisant, brillanter superspannender thriller rundum jugendwahn und genindustrie.

Tödliche Perfektion - Poesie der Macht

Astrid Korten
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.01.2013
ISBN 9783848256372
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Autorin führt den Leser mit einer Sprache, die lyrisch und geheimnisvoll ist durch den Roman, in dem sie eine packende, fesselnde, erschütternde Story entwickelt, die an Spannung nicht zu überbieten ist.
Eingebettet in wunderbar farbenreiche Wortgemälde, die die Autorin mit sicherem Pinselstrich entwirft, begegnen dem Leser starke Akteure und Persönlichkeiten, die getrieben sind von Schönheits- und Unsterblichkeitswahn, Narzissmus, perversen sexuellen Gelüsten sowie der Gier nach Macht, Geld und Dominanz.
Der Leser verfügt über eine außerordentlich kundige Führerin sowohl durch die knallharte Wirklichkeit der Wirtschaftsmachtzentrale Hongkong als auch in die geheimnisvolle chinesische Welt der Sampans und Hausboote mit ihren Gerüchen nach exotischen Gewürzen , nach Opiumhöhlen und ungeahnten Lastern - ein sinnliches Erlebnis. Weitere Schauplätze sind ein geheimnisvolles, mystisches Schottland und der Industriestandort Deutschland.
Es geht um brisante Forschungsergebnisse eines Pharmaunternehmens, um Genmanipulation und Wirtschaftsspionage, es geht um die Manipulation von Menschen in einer Sekte und um spezielle medizinische Themen wie z.B. die Progerie-Erkrankung, der Vergreisung im Kindesalter. Brandaktuell: die Diskussion um den ewigen Jungbrunnen, die der Roman aufgreift. Die Themen sind interessant, informativ und sehr gut recherchiert .
Das Buch führt seine Leser auf verschiedene Ebenen und jede Ebene hat ihre eigene Sprache, es befriedigt den Intellekt, es rüttelt auf, es erschüttert das Herz und es berührt die Seele und ich finde, das macht die besondere Spannung aus.

  (3)
Tags:  
 
2 Ergebnisse