plantys Bibliothek

38 Bücher, 16 Rezensionen

Zu plantys Profil
Filtern nach
38 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

grübeln, gedankenkarussell, entspannung, rumination, persönlichkeitsentwicklung

Das Anti-Grübel-Buch: Gedankenzähmen für Einsteiger

Bona Lea Schwab
E-Buch Text: 127 Seiten
Erschienen bei null, 28.08.2017
ISBN B075755J67
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

psychiatrische anstalt, nervenklinik, klinik marienberg am bodensee, forensische psychiatrie, mord

Patient 211

Silke Nowak
E-Buch Text: 185 Seiten
Erschienen bei Viktoria Publishing, 18.09.2017
ISBN B075RPSY7B
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

247 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 56 Rezensionen

dystopie, fantasy, neal shusterman, utopie, zukunft

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

90 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

fantasy, lovestory, fesselnd, magie, jugendbuch

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Amy Tintera , Milena Schilasky
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 09.10.2017
ISBN 9783959671316
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

182 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

gabe, chronik der verbliebenen, venda, dalbreck, warnung

Die Chroniken der Verbliebenen - Die Gabe der Auserwählten

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.10.2017
ISBN 9783846600528
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

436 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 35 Rezensionen

magersucht, lia, freundschaft, bulimie, tod

Wintermädchen

Laurie Halse Anderson , Salah Naoura
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2016
ISBN 9783473584048
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

rache, sekte, verbotene liebe, thriller-roman, thriller

Racheblind

Julia Starck
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.08.2017
ISBN 9781522042075
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe dieses Buch als kostenloses E-Book im Rahmen einer Leserunde erhalten.

Als ich das Buch angefangen habe, habe ich tatsächlich nichts erwartet und wurde im ersten Kapitel bereits positiv überrrascht. Ohne zuviel verraten zu wollen, handelt es sich um eine Szene im Wald und die hatte schon nen guten Gruselfaktor, was auf den wirklich guten Schreibstil der Autorin zurückzuführen ist.
Im Buch wechseln sich entspanntere Abschnitte - Alltag in der Sekte - und spannende Abschnitte mit wirklich unvorhersehbaren Ereignissen ab. Alles ist glaubwürdig und logisch (Bis auf eine winzige Kleinigkeit für mich persönlich. Darf aber nichts verraten. Zwinker), was mir besonders gefällt. Der Schreibstil hat mich wirklich überzeugt. Die Cahraktere sind sehr gut dargestellt, der Schreibstil ist super bildhaft, ich habe mich gegruselt, ich habe geschmunzelt, hatte Herzschmerz und Dachte: Das kann nicht sein! Und das Ende ist definitiv nicht vorhersehbar!
Wer meine Rezensionen liest, weiß, dass ich auch bei kostenlosen Exemplaren einen Stern vergebe, wenn die Bücher nicht gut sind. Hier vergebe ich gute 4 Sterne. Wegen der ein paar Kleinigkeiten und weil Sekte irgndwie nicht mein Thema ist. Trotzdem meine volle Lesempfehlung. Werde den zweiten Teil definitiv lesen. Schon allein, weil ich wissen möchte, was mit Wagner ist. ;-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

125 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

krebs, familie, brustkrebs, adhs, liebe

Sieh mich an

Mareike Krügel
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2017
ISBN 9783492058551
Genre: Romane

Rezension:

Ich weiß gar nicht so genau, was ich von diesem Buch erwartet habe.... Ein paar mehr Gefühle und Emotionen zu diesem Ding in ihrer Brust. Ein paar mehr Gedanken zu den Möglichkeiten, wie es weiter geht. Ein früheres Aufklären der Familie und anschließend den Umgang miteinander.

Bekommen habe ich seitenlanges Schreiben über Alltägliches. Es ist nichts besonderes passiert. Emotionen waren kaum enthalten. Jedenfalls nicht zum Thema "Ding in der Brust" und sollte es darum nicht gehen? Es gab keine Auseinadersetzung mit dem Thema. Zwei drei Sätze im ganzen Buch. Das war alles. Dieses Buch war weder unterhaltsam, noch wachrüttelnd. Es war einfach langweilig. Und das "große Finale" beschämend. Weiß echt nicht, wer sich sowas ausdenkt und auch noch glaubt, dass das dem Leser gefallen könnte. Einen Punkt gebe ich für den wirklich guten Schreibstil.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(229)

539 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 108 Rezensionen

fantasy, liebe, attentäter, verrat, das herz des verräters

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Mary E. Pearson
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783846600429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

alice im wunderland, drunterland, alice, alissa, uhrmacher

Alissa im Drunterland

Fabienne Siegmund
Fester Einband: 76 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 06.07.2017
ISBN 9783959623414
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe dieses E-Book kostenlos für eine Leserunde zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank!


Zum Inhalt selbst mag ich nicht viel sagen. Die Autorin hat einen zauberhaften Schreibstil, der einen in eine besonders bildhafte Welt entführt. Jede Figur und jedes Wesen ist besonders. Man möchte keines missen und begleitet sie gern auf ihrer Reise. Was mir während der ganzen Geschichte gefehlt hat, waren die Ausarbeitungen der Geschehnisse. Alles läuft einfach so ab. Mir fehlte ein Spannungsbogen. So endet die Geschichte auch auf einmal. Man fühlt sich rausgeworfen. Viele Fragen bleiben offen. Ich denke, wäre man mehr ins Detail gegangen, hätte die Geschichte mindestens 100 Seiten mehr umfasst und wäre nicht so "unvollständig" gewesen.
Für Schreibstil und Idee gibt es volle Sternezahl. Aber insgesamt würde ich als kritischer Leser leider nur 3 Sterne vergeben. Für Leser, die vielleicht nicht so viel lesen und eine nette (kurze) Geschichte suchen, ist sie bestimmt 4 Sterne wert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

230 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 132 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, aditi khorana, märchen, amrita am ende beginnt der anfang

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Aditi Khorana , Peter Klöss
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 21.08.2017
ISBN 9783791500560
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe das Buch als Leseexemplar erhalten. 


Ich fand das Buch wegen seines Covers toll, also habe ich den Klappentext angeschaut und auch dieser hat mit seiner Idee überzeugt. Ich fand das Buch von der ersten bis zur letzten Seite schön. Ich würde es eher in die Kategorie "Jugendliteratur" einordnen, fand es selbst aber auch als 39-Jährige absolut lesenswert. Zu jedem Zeitpunkt wollte ich weiterlesen, habe mitgefiebert und wollte wissen, welches Schicksal die handelnden Personen erwartet. Teilweise handelt Amrita sehr Erwachsen für ihr Alter, was aber nicht schlimm ist, denn sie ist ja etwas besonderes. Wer diese Buch liest, sollte offen sein!! Eben auch für den Gedanken, dass es etwas Größeres gibt, dass das Schicksal lenkt, denn darum geht es in dieser Geschichte. Ich fand die Moral in diesem Buch toll. Zwischen all den Geschichten, die heute geschrieben werden, wo es meist "einfach nur" um Liebe geht - das Finden, Verlieren, Wiedergewinnen - ist dieses Buch tiefgründiger. Es hat mich wirklich bewegt. Ja, zum Ende hin sind sogar Tränen geflossen. Am Anfang dieses Buches hätte ich es nicht gedacht. Ich weiss auch nicht, ob Menschen in der heutigen - so egoistischen - Zeit die im Buch getroffenen Entscheidungen nachvollziehen können und wollen. Abder dieser Gedanke, dass es Freundschaft gibt, die über ein Leben hinaus geht und das es Menschen gibt, die ein scheinbar unmögliches Opfer bringen, um andere vor unendlichem Leid zu bewahren hat mir sehr gefallen. Ein schöner Gedanke. 
Für mich war das Buch ein wunderbares Märchen mit einem Hauptcharakter, der sich einmalig entwickelt hat. Respekt! Hätte ich am Anfang der Geschichte niemals mit gerechnet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

drogen, thriller, london, drohnen, brexit

Die Lieferantin

Zoë Beck , Thomas Wörtche
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.07.2017
ISBN 9783518467756
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als ein Schutzgelderpresser spurlos verschwindet, ein Drogenhändler tot in der Themse aufgefunden wird und die Stadt sich nach und nach in ein rassistisches Feld verwandelt, verändert sich das Leben vieler, auch dass von Elliot Johnson. Sie führt das erfolgreichste (illegale) Start up Unternehmen Londons. Deshalb ist die gesamte Unterwelt Großbritanniens hinter ihr her. 

Mal wieder überzeugt Zoë Beck mit einer spannenden, realitätsnahen Thriller der Extraklasse. Die Story ist super fesselend und erschreckend realistisch. Die Hauptdarstellerin ist intelligent und überzeugt mit ihrem Handeln. Man muss sich wirklich zwingen, das Buch zwischendurch mal wegzulegen. Der Schreibstil ist wie immer fließend und man fliegt durch´s Buch. Ich bin ein Zoë Beck Fan und werde es bleiben. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(569)

1.281 Bibliotheken, 49 Leser, 2 Gruppen, 278 Rezensionen

fantasy, prinz, der kuss der lüge, prinzessin, attentäter

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe das Hörbuch gehört und bin begeistert.


Ich weiss nicht, ob ich dieses Buch genau zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Stimmung gelesen habe, aber ich bin total begeistert. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende gut durchdacht. Sie ist spannend, traurig und zwischendurch einfach zauberhaft. Die Charaktere sind einfach toll gestaltet und wachsen mit der Geschichte. Für mich ist diese Geschichte ein wunderbares Märchen, welches mich Kapitel für Kapitel mehr in seinen Bann gezogen hat. Ich wollte zu jedem Zeitpunkt unbedingt wissen, wie es weiter geht und obwohl ich wusste, dass es einen zweiten Teil gibt, war ich überrascht, als das Hörbuch auf einmal zu Ende war. Nicht enttäuscht!! Ich freue mich auf den zweiten Teil und bin gespannt, was noch alles passiert. Ich habe selten ein Buch gelesen, wo die Charaktere so gut ausgearbeitet wurden, die Geschichte so gut durchdacht war und die scheinbar ausweglosen Situationen so gut und logisch (für mich sehr wichtig) (auf)gelöst wurden. Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen sind einfach gelungen. Super real. Könnte ich sechs Sterne vergeben, ich würde es tun! 


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

EchtzeiT - Wer die Wahrheit quält

Thariot , Sam Feuerbach
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.02.2016
ISBN 9781523968916
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

dystopie, prepper, postapokalypse, thriller, felix a. münter

Prepper: Dystopischer Thriller

Felix A. Münter
E-Buch Text
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 08.06.2017
ISBN 9783959621274
Genre: Sonstiges

Rezension:


Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde kostenlos erhalten. 


Zum Inhalt möchte ich nichts schreiben, da Du das Buch ja noch lesen möchtest und ich vielleicht zu viel verrate. Hier mein persönlicher Eindruck:


Doran und seine Bulldogge Churchill sind ein sehr sympathisches Team. Auch die Darsteller, die im Buch noch dazu stoßen, sind authentisch. Die Idee, dass es nach dem Untergang der zivilisierten Welt, welcher in diesem Buch ja schon einige Jahrzehnte her ist, irgendwo ein großes Prepperlager gibt und man auf einmal wieder etwas Luxus genießen könnte, ist ein spannende Idee. Die grundsätzliche Abhandlung der Geschichte im Buch finde ich auch gelungen, aber: mir war vieles einfach nicht ausgeschmückt genug. Gerade "Kampfszenen" und Szenen, in denen man Hinweise entschlüsseln musste, waren in kürzester Zeit abgehandelt. So wollte für mich keine wirkliche Spannung aufkommen. Zweites großes Manko (für mich!): Der Hauptdarsteller hat einfach zu viel Glück. Und zwar immer genau dann, wenn er in einer scheinbar ausweglosen Situation gefangen ist. Das nimmt mir persönlich den Spaß. Man kann eine Situation doch auch nur soweit eskalieren lassen, dass es die Figur durch geschicktes Handeln schafft, der Gefahr zu entkommen. Aber darauf lege ich halt besonderen Wert. Deshalb gibt es auch noch 4 Sterne.
Für Dystopie-Anfänger sage ich, es ist eine 4-Sterne-Geschichte; für Vielleser ist es auch meiner Sicht nur eine 3-Sterne-Geschichte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 27 Rezensionen

fantasy, bestie, fantasie, debüt, karl olsber

Die Fährtenleserin

Karl Olsberg
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei epubli, 07.06.2017
ISBN 9783745059441
Genre: Fantasy

Rezension:


Ich habe das Buch als kostenloses E-Book zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank hierfür.


Doppelt belohnt wurde ich dann mit einer fantastischen Geschichte um Andrin, Kamaij, Mandalas, Lovias und Morgul, wobei sich der Sprachanteil von Morgul in Grenzen hält. ;-) Die Charaktere haben mir sehr gefallen und gerade die Tiefsinnigkeit hat diesem Buch einen besonderen Charme verliehen. Neben der Haupterzählung erfahren wir in den einzelnen Kapiteln mehr über die Protagonisten in sehr schöner bildhafter Schreibweise. Mir fehlte diese Ausschmückung in der Hauptgeschichte. Diese wurde partiell sehr stringent abgehandelt. Da hätte ich mir manchmal (zum Beispiel bei den Kämpfen) einen größeren Spannungsbogen gewünscht, deshalb habe ich einen klitzekleinen Punkt abgezogen. Wenn dann der Teil mit der Liebe noch etwas romantischer gestaltet wird, haben wir einen perfekten Fantasy-Roman. Alles in allem eine tolle Geschichte mit einem "Gegner", der (die) mehr als eine Bestie ist und wieder einmal zeigt, dass etwas schnell als schlecht oder böse betrachtet wird, nur weil wir es nicht kennen oder verstehen. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Fortsetzung werde ich auf jeden Fall lesen. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

561 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

märchen, liebe, magie, die dreizehnte fee, fee

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Julia Adrian , So Lil` Art
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 29.08.2016
ISBN 9783959911337
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(328)

676 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 105 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, julia adrian, liebe

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

Julia Adrian
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 28.10.2015
ISBN 9783959911320
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

153 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

amnesie, thriller, psychothriller, berlin, koma

Das Gesicht meines Mörders

Sophie Kendrick
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 16.12.2016
ISBN 9783499272738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mir hat die Grundidee des Buches super gefallen. Clara wacht aus dem Koma auf und kann sich an Nichts erinnern. NICHTS. Der einzige, der ihr Informationen aus ihrer Vergangenheit geben kann, ist ihr Mann Roland. Doch dieser erzählt ihr immer Bruchstücke. Tut er dies tatsächlich, um sie zu schützen?

Das Buch war von Anfang an spannend. Die Charaktere sind glaubwürdig und durch die kurzen Kapitel wurde man immer bei Laune gehalten. (Das ist natürlich Geschmackssache. Ich mag kurze Abschnitte, weil man auch mal zwischendurch weiterlesen kann.) Der Spannungsbogen hielt sich bis kurz vor Schluss. Gerade für Leser, die noch nicht so viele Thriller gelesen haben, ein gutes Buch. Einen Stern Abzug gibt es, weil es dann doch noch Verwicklungen und Zufälle gab, die mir ein bisschen zu viel waren (Wäre jetzt aber ein Spoiler, deshalb möchte ich hier nicht zu viel schreiben.) Aber wenn auf einmal zu viele Beteiligte zufällig in Beziehung zueinander stehen.... Alles in allem ein solider Thriller mit sehr gutem Schreibstil und einem guten Spannungsbogen, der sich bis zum Ende hält. Ich habe das Buch in zwei Tagen durchgelesen.

Zusatz: Der Anmerkung von anderen Rezensenten, dass Clara zu oft hin- und hergerissen war, ob sie nun Roland trauen kann oder nicht und wer sie nun umbringen wollte, kann ich mich nicht anschließen. Mir ging es genauso. Ich war immer hin- und hergerissen und konnte das total nachvollziehen. ;-)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

verdrehung von indizie, mord, echtzeit, vertuschung

EchtzeiT - Leid kennt keinen Sonntag

Sam Feuerbach , Thariot
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.08.2015
ISBN 9781515187400
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bin total begeistert. Die Geschichte ist gut und glaubhaft und das Ende ...!! Damit habe ich nicht gerechnet. Da die Kapitel immer die Geschehnisse von den verschiedenen Protagonisten darstellen, möchte man natürlich unbedingt weiter lesen. Denn man muss ja zu übernächsten Kapitel, damit man weiß, wie es bei Timmm, Claire, Hagen und co weiter geht. Die Nebencharaktere überzeugen ebenso wie die Hauptdarsteller und neben der spannenden Geschichte kommt der Thriller auch noch mit Witz daher. Im Verlauf des Buches finden die einzelnen Handlungsstränge dann auch noch ungekünstelt zusammen. Das war mein erstes Buch von Sam Feuerbach / Thariot - aber definitiv nicht das letzte! Werde mich nach diesem Ende sofort Teil 2 widmen. Denn eine wichtige Frage ist noch offen ....

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(522)

1.002 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 192 Rezensionen

märchen, hexenjäger, fee, fantasy, julia adrian

Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Julia Adrian , Svenja Jarisch
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.10.2015
ISBN 9783959911313
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Heilung der Mitte

Georg Weidinger
Fester Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Ennsthaler, 24.05.2017
ISBN 9783850688642
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.063)

3.274 Bibliotheken, 53 Leser, 4 Gruppen, 254 Rezensionen

computerspiel, jugendbuch, thriller, erebos, sucht

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573617
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht - Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los.

Die Regeln sind streng:
- Jeder hat nur eine Chance.
- Man darf mit niemandem darüber reden
- Man muss immer allein spielen.
- Wer gegen die Spielregeln verstößt oder Aufträge nicht erfüllt, fliegt aus dem Spiel und kann es nicht mehr starten.

Leider verrät der Klappentext schon etwas viel, nimmt dem Buch aber weder die Spannung noch den Lesespaß. Wie schon andere Rezensenten geschrieben haben, ist dieses Buch sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene geeigenet. Ich wollte zwischendurch einfach mal was anderes lesen, habe die vielen Bewertungen gesehen, dann auch noch positiv und habe einfach losgelegt.

Unheimlich ist, dass das Buch aus dem Jahr 2011 ist und doch so aktuell. Es könnte auch heute spielen und ich denke, dass viele Jugendlich genau so handeln würden, wie es im Buch beschrieben ist, bestimmt auch einige Erwachsene. Den Kniff, dass man Aufgaben im realen Leben lösen / erledigen muss, um im Siel weiterzukommen - genial.

Schreibstil, Spannungsaufbau, Charaktere und Finale sind wirklich unglaublich gut.

PS. Als Erwachsener sollte man immer im Auge behalten, dass es ein Jugendroman ist und einige Dinge deshalb doch einfacher gehalten sind. Der Lesespaß bleibt trotzdem erhalten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(395)

1.310 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 173 Rezensionen

mondprinzessin, mond, ava reed, liebe, fantasy

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover des Buches ist einfach wunderschön und auch der Grund, warum ich auf das Buch aufmerksam geworden bin.

Ich möchte gar nicht zuviel verraten. Die Geschichte um Lynn und Tia (Wer das ist, wird hier nicht verraten.) ist einfach nur schön.
Die beschriebene Welt ist neu und anders und aufregend. Alle Charaktere sind authentisch. Und das Ende ... dazu möchte ich
hier auch nichts verraten. ;-)

Ein wunderschönes Jugendbuch für Mädchen, das auch mich als Erwachsene (38 Jahre) gut unterhalten hat. Natürlich fand ich das eine oder andere Verhalten von Lynn - sagen wir komisch - aber als Jugendliche hätte ich das sicherlich anders gesehen.

Besonders macht dieses Buch das liebevolle Layout. Das hat mich wirklich bewegt, weil es so einmalig ist. Vor jedem Kapitel gibt es einen schönen und "weisen" Spruch, der nicht nur das Kapitel wiederspiegelt, sondern auch wunderbar ins Leben passt. Gefallen haben mir auch die nicht all zu langen Kapitel.

Von mir gibt es eine volle Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

verrat;, wikinger bashing, dafür werden den autor die asen bestrafen, grotesk, klischeereiterei

Projekt Rahanna

Uli Wohlers
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Braumüller Verlag, 01.02.2017
ISBN 9783992001774
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten.


Eine Gruppe fanatischer Wikinger reißt auf der Ferieninsel Bornholm die Herrschaft an sich und haben dabei nur ein Ziel: Die Insel Bornholm in Einklang von Mensch und Natur zu bringen, dabei steht Ihnen ihr Gott Odin mit einem heftigen Sommersturm zur Seite. Das Cover des Buches sieht wirklich gut aus. Das Buch selbst kommt dann ziemlich klein und schmal daher, was bei mir das erste mal zu Verwunderung führte. Anschließend führte das Buch an sich dann zu mehrmaligem Kopfschütteln. Viele Charaktere und viele Sprünge zwischen den jeweiligen Perspektiven kommen der Handlung nicht zu gute und machen das Buch sehr anstrengend. Die Sprache war sehr gewaltätig und vulgär und auch die Handlung selbst wurde dann immer gewaltätiger. Ich habe das Buch dann im letzten Drittel abgebrochen. Es hatte einfach keinen Unterhaltungswert. Die Idee, dass Mensch und Natur im Einklang leben, war wirklich gut. Diese Idee wurde im Buch selbst aber schlecht - eigentlich nicht - umgesetzt. 

Ich würde das Buch nicht empfehlen.

  (3)
Tags:  
 
38 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks