primavera

primaveras Bibliothek

23 Bücher, 6 Rezensionen

Zu primaveras Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 34 Rezensionen

tobago, tauchen, karibik, reisebericht, surfen

Die Bucht am Ende der Welt

Sergio Bambaren , Gaby Wurster
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2008
ISBN 9783492262866
Genre: Romane

Rezension:

Dank vorablesen.de bin ich auf Sergio Bambaren gekommen und habe diese nette kleine Büchlein lesen dürfen. Eigentlich passt dieses Buch gar nicht so recht in mein Beuteschema. Aber es ist toll immer wieder neue Erfahrungen zu machen.
Sergio Bambaren erzählt von einem seiner Urlaube. Er wollte auf Tobago surfen, konnte aber zu Beginn nicht, weil die Wellen fehlten. So hatte er die Möglichkeit andere Dinge zu entdecken, zu welchen er vllt. niemals gekommen wäre, wenn das Meer mitgespielt hätte.
So erlebt er die Unterwasserwelt mit seiner Vielzahl an Geschöpfen und kommt zum Nachdenken über sein bisheriges Leben. Er vergleicht den normalen Stress mit dem Leben auf Tobago. Die Leute lächeln fast immerzu und nehmen vieles gelassen.
Er erlebt vieles sehr intensiv und gibt das an den Leser weiter. Man hat das Gefühl, auch dort zu sein. Mir ging es beim Lesen häufig so, dass ich am liebsten eine Reise dorthin gebucht hätte.
Mir gefiel das Buch sehr gut, nur die Tauchgänge wurden meiner Meinung nach etwas sehr genau erklärt. Hat aber den Lesefluss nicht weiter gestört.
Gut gefallen hat mir auch die Aufmachung des Buches. Diese atemberaubenden Farbbilder faszinieren mich. Auch die Qualität der Seiten ist hervorragend. Und der Preis von 7 Euro für ein TB ist total in Ordnung.
Ich werde in Zukunft sicherlich noch weitere Bücher von Sergio Bambaren lesen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

krimi, schweden, patrik hedström, hänsel und gretel, hochzeit

Die Totgesagten

Camilla Läckberg , Katrin Frey
Fester Einband: 413 Seiten
Erschienen bei List, Paul, 03.04.2009
ISBN 9783471350126
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mir hat es sehr gut gefallen. Es war mein erstes Buch von Camilla Läckberg und es hat mich gar nicht gestört, dass es nicht der Beginn der Serie ist. Camilla Läckberg hat einen angenehmen, flüssigen Schreibstil. Sie beschreibt die Protagonisten sehr gut, nett; man kann sich die einzelnen Personen gut vorstellen.

Ich kam von Anfang an gut in das Buch rein, hatte nur am Anfang etwas Probleme mit den vielen (nordischen) Namen; wer ist noch der, etc.... Aber nach einiger Zeit hat sich das dann gut gelegt. Insgesamt gefielen mir die unterschiedlichen Sichtweisen sehr gut - dieses Puzzle, das sich dann am Schluss zusammenfügt.

Ich werde sicherlich noch weitere Krimis dieser Autorin lesen. Schade finde ich, dass die Cover so unterschiedlich sind. Die ersten der Serie in Blau mit Weiß und nun Schwarz und Rot.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 30 Rezensionen

köln, krimi, kirche, mord, priester

Farben der Schuld

Gisa Klönne
Fester Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 12.08.2009
ISBN 9783550087769
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe heute dieses Buch auch beendet und es hat mir sehr gut gefallen. Ich mag Judith Krieger und auch Manni Korzilius. Es war mein erstes Buch von Gisa Klönne, aber sicherlich nicht mein letztes. Der Fall bei dem sie den Täter erschossen hat, würde mich schon interessieren. Es ist aber nicht zwingend notwendig, die anderen Bände zu kennen. Ich werde sie mir aber sicherlich irgendwann mal holen und lesen.

In diesem Fall geht es um den ermordeten Chirurg, der sich als Priester verkleidete. Danach geschieht ein weiterer Mord. Mehr möchte ich eigentlich nicht verraten, nicht, dass ich jetzt etwas spoilere.

Wir lernen auch Bat, Beatrice Sollner und ihre Mutter kennen und ihre Geschichten. Die beiden Handlungsstränge führen bei der Mordermittlung dann zusammen.

Fr. Klönne hat einen angenehmen Schreibstil. Es wird nie langweilig, lässt sich flott weglesen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

275 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 31 Rezensionen

hochzeit, liebe, betrug, kerstin gier, frauenroman

Die Braut sagt leider nein

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.02.1997
ISBN 9783404161591
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

198 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 18 Rezensionen

urlaub, kurzgeschichten, humor, ferien, urlaubsgeschichten

Ach, wär ich nur zu Hause geblieben

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.06.2007
ISBN 9783404157112
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(394)

610 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 54 Rezensionen

mütter-mafia, liebe, kinder, humor, frauen

Gegensätze ziehen sich aus

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Lübbe GmbH & Co. KG, Verlagsgruppe, 16.09.2008
ISBN 9783404159062
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(479)

798 Bibliotheken, 6 Leser, 5 Gruppen, 88 Rezensionen

kinder, scheidung, mütter, humor, liebe

Die Mütter-Mafia

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 22.03.2005
ISBN 9783404152964
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(413)

684 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 74 Rezensionen

kinder, liebe, humor, familie, mütter-mafia

Die Patin

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 14.02.2006
ISBN 9783404154623
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

334 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 24 Rezensionen

geld, liebe, partnertausch, familie, gärtnerei

Ein unmoralisches Sonderangebot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.03.2004
ISBN 9783404162550
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(803)

1.409 Bibliotheken, 10 Leser, 11 Gruppen, 164 Rezensionen

selbstmord, liebe, humor, familie, abschiedsbriefe

Für jede Lösung ein Problem

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 299 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.12.2006
ISBN 9783404156146
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

254 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

italien, mittelalter, historischer roman, liebe, krieg

Die Löwin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 568 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2006
ISBN 9783426632482
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

277 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

russland, liebe, historischer roman, zar, historisch

Die Tatarin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 590 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2005
ISBN 9783426628577
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

196 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

italien, historischer roman, liebe, verkleidung, kirche

Die Kastratin

Iny Lorentz , Ingrid Klocke , Elmar Wohlrath
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2003
ISBN 9783426623664
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

247 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 11 Rezensionen

historischer roman, jakobsweg, pilgerreise, mittelalter, pilger

Die Pilgerin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 698 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2008
ISBN 9783426633977
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

308 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

historischer roman, judentum, mittelalter, juden, liebe

Die Goldhändlerin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 616 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2004
ISBN 9783426625682
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(330)

651 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

historischer roman, mittelalter, liebe, krieg, wanderhure

Die Kastellanin

Iny Lorentz ,
Flexibler Einband: 589 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2006
ISBN 9783426631706
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

hexenverfolgung, historischer roman, deutschland, hexenverbrennung, 17. jahrhundert

Die Feuerbraut

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 759 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2008
ISBN 9783426635209
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

680 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

historischer roman, mittelalter, wanderhure, liebe, russland

Das Vermächtnis der Wanderhure

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 714 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2007
ISBN 9783426635056
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.671)

3.329 Bibliotheken, 20 Leser, 7 Gruppen, 107 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, liebe, deutschland, konstanz

Die Wanderhure

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 606 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783426629345
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

326 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, mittelalter, historischer roman, franken, verrat

Die Tochter der Wanderhure

Iny Lorentz
Fester Einband: 709 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.10.2008
ISBN 9783426662427
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(269)

441 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 102 Rezensionen

ratte, bücher, boston, buchhandlung, leseratte

Firmin - Ein Rattenleben

Sam Savage , Susanne Aeckerle
Fester Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 01.08.2008
ISBN 9783550087424
Genre: Fantasy

Rezension:

Firmin - eine kleine Ratte, die sich durch die literarische Welt liest.

Eigentlich mag ich ja keine Geschichten, die von Tieren erzählt werden, aber diese Büchlein (waren ja nicht viele Seiten) ist ganz nett erzählt. Firmin ist vom Charakter her keine typische Ratte. Er möchte lesen, er träumt viel und ist nicht nur auf der Jagd nach Fressen, wie es seine Geschwister machen.

Allerdings muss ich auch sagen, dass mich das Buch nicht so sehr vom Hocker gerissen hat. Es war ganz nett, niedlich geschrieben. Aber dass so ein Hype um dieses Buch gemacht wird, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

krimi, deutschland, hippies, 68er, frankfurt

Schrei nach Stille

Anne Chaplet
Fester Einband: 333 Seiten
Erschienen bei List, Paul, 01.08.2008
ISBN 9783471772829
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:
In diesem Buch handelt es sich um eine Frau, die in ihr Dorf zurück gekehrt ist, in welchem sie 1968 mit einer Frau und einem Mann als Hippie gelebt hat. Sie schreibt ein Buch über diese damalige Zeit "Sommer of Love", welches auch erfolgreich verkauft und nun sogar verfilmt wird.
Die Geschichten zeigen die damaligen und jetzigen Denkweisen, sowie das "typische Landleben" auf. Die ganze Story wird von verschiedenen Perspektiven beleuchtet, was mir sehr gut gefallen hat, obwohl ich am Anfang etwas Probleme damit hatte und einige Zeit brauchte, die verschiedenen Personen zu unterscheiden.

Insgesamt fand ich das Buch gut. Es war mein erstes von Anne Chaplet und es wird sicherlich nicht das letzte sein. Ich finde, man kann dieses Buch der Serie um Bremer gut lesen, ohne die Vorgängerteile gelesen zu haben.
Ich hatte am Anfang etwas Schwierigkeiten in das Buch reinzukommen, da der Sprachstil von Fr. Chaplet doch etwas Besonderes ist. Nicht so gut fand ich die etwas sehr kurzen Sätze.

Allgemein zum Buch kann ich sagen:
Das Cover fand ich schön, wirkte auf mich aber etwas amerikanisch. Ich weiß nicht warum. Ich hatte, obwohl ich die Leseprobe schon gelesen hatte, lange das Gefühl, dass der Schauplatz USA ist. Fragt mich bitte nicht warum. Aber nach einigen Seiten hat es sich geändert.
Ich mag gerne kurze Kapitel, diese waren für meinen Geschmack fast ein wenig zu kurz, aber passte schon. Ich finde, da liest man ein Buch schnell weg.

Eine negativer Punkt war für mich der Name Sascha für eine Frau. Ich mag den Namen schon für Männer nicht und für Frauen erst recht nicht. Aber das ist ja subjektiv. Wollte es nur mal gesagt haben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

104 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 40 Rezensionen

sehnsucht, liebe, einsamkeit, trauer, finnland

Sehnsucht nach Elena

Joel Haahtela , Sandra Doyen (Übers.)
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2009
ISBN 9783492052382
Genre: Romane

Rezension:

Bei Sehnsucht nach Elena erzählt ein Ich-Erzähler seine Begegnungen mit Helena. Helena wird auch genauer beschrieben.
Der Anfang war für mich etwas schleppend und man erfährt sehr lange nichts vom Ich-Erzähler und meine Gedanken kamen deshalb immer wieder dahin zurück, ob es sich wohl um einen Stalker handeln könnte. Dies passt aber wiederum nicht zum Klappentext. Von Liebe, Verliebtsein, etc. habe ich am Anfang wenig gespürt.
Ab Mitte des Buches wird es dann besser. Man erfährt, wer der Ich-Erzähler ist und versteht dann auch sein Handeln besser. Dies war für mich auch zufriedenstellend. Mehr möchte ich nicht verraten, sonst weiß man ja fast schon das ganze Buch.

  (4)
Tags:  
 
23 Ergebnisse