primavera23

primavera23s Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu primavera23s Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

111 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

alaska, liebe, mary janice davidson, prinzessin, north dakota

Einfach königlich

Mary Janice Davidson , Barbara Först
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Lyx, 11.01.2011
ISBN 9783802583148
Genre: Fantasy

Rezension:

Prinzessin Alexandra leidet seit dem Attentat an Alpträume. Um ein wenig Abstand von der Familie zu bekommen reist sie als Stellvertretung für ihren Bruder nach North Dokota, um als Schirmherrin des dortigen Aquariums aufzutreten. Bei ihrer ersten Besichtigung trifft sie auf den äusserst ungehobelten Dr. Sheldon Rivers, der keinen Respekt von der Prinzessin hat.

Fazit:
Das erste Buch dieser Reihe habe ich verschlungen. Ich fand es charmant, einfallsreich und saukomisch. Kurz gesagt : ich liebte es. Daher hatte ich dementsprechend hohe Erwartungen an dieses Band. Leider wurde ich enttäuscht.
hmm wo soll ich anfangen? naja die Art wie Sheldon die Prinzessin versucht zu "heilen", das ist einfach nur lächerlich und eine ausgesprochen plumpe Idee. Zudem fand ich Prinzessin Alexandra im ersten Band um einiges raffinierter. Das einzige was noch amüsant war, war der König. Zum schreien.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

241 Bibliotheken, 1 Leser, 8 Gruppen, 24 Rezensionen

kate daniels, gestaltwandler, curran, magie, urban fantasy

Duell der Schatten

Ilona Andrews , Jochen Schwarzer
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.02.2010
ISBN 9783802582196
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

fantasy, liebe, alera, rache, steldor

Alera - Zeit der Rache

Cayla Kluver , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.03.2011
ISBN 9783492702171
Genre: Fantasy

Rezension:

Der zweite Band war richtig spannend. Ein auf und ab der Gefühle. Ich musste einige male zu den Täschentüchern greifen. Dennoch war ich ein wenig enttäuscht. Denn ich muss gestehen, wenn die Geschichte durchaus fesselnd ist und manch hinreissende Charaktere auftreten, mochte ich die Hauptfigur nicht. Die meiste Zeit habe ich über die Dummheit von Prinzessin Alera augeregt. Und ich versteh echt nicht, was sie gegen Steldor hatte. Naja am Anfang war er mir auch nicht sympatisch, aber während dem zweiten Band find ich ihn an zu lieben.

  (4)
Tags:  
 
3 Ergebnisse