readonlybookss Bibliothek

22 Bücher, 5 Rezensionen

Zu readonlybookss Profil
Filtern nach
22 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

verrat, herzklopfen, insidia, freundschaft, gefühle

Königlich verraten

Dana Müller-Braun
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 04.01.2018
ISBN 9783646603460
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Königlich - Verraten
Autorin: Dana Müller-Braun
Verlag: Impress
Seitenzahl: 376 Seiten


Klappentext: "Eine Hofdame für den Prinzen. Insidias Gefühle für den Prinzen wollen einfach nicht versiegen. Und das, obwohl er nach den vergangenen Ereignissen nichts anderes als Abneigung für sie übrig zu haben scheint. Einzig seine Mutter, die Königin, weiß, was wirklich geschehen ist und aus welchen Gründen Insidia gehandelt hat. Dennoch beruft sie eine neue Partnerschaftswahl ein, die dieses Mal exklusiv für den Prinzen stattfindet. Insidia soll dabei nicht als Kandidatin sondern als Hofdame für eine der Heiratswilligen fungieren und vergeht förmlich vor Eifersucht. Zutiefst verletzt und trotzdem voller Hoffnung versucht sie, das Vertrauen des Prinzen zurückzugewinnen. Doch die Organisation verfolgt noch immer ein ganz bestimmtes Ziel, das Insidias Vorhaben bedroht."


Zum Cover: Das Cover ist ebenso wie das des ersten Buches gehalten, was ich persönlich sehr schön finde. Dennoch verrät auch diese nicht zu viel von der Geschichte. Es lässt sich nur erahnen, was passieren könnte. Ein gelungenes Cover, das perfekt in die Reihe passt.


Schreibstil: Den Schreibstil finde ich nach wie vor sehr toll und angenehm. Das Buch hat sich sehr schnell lesen lassen und die Handlung wurde durch Bildhafte Szenen gut dargestellt, was alles noch angenehmer gestaltet hat. Danas Schreibstil hat mich wieder ab den ersten Satz gepackt und mitgenommen.


Lieblingszitate: "Das hier war echt. Das war das, was ich wollte." (Seite 41)
"Wenn das wirklich so ist, Insidia ... Dann lass mich gehen!" (Seite 54)
"Aber so wie es aussah, konnten wir weder mit noch ohne den anderen. Und vielleicht machte uns ja genau das zu einem guten Team." (Seite 80)
"Ich liebe dich!", flüsterte er mir ins Ohr und der Arzt stach zu." (Seite 110)
"Ich spürte die Berührung immer noch. Seine Lippen an meiner Stirn. Mein Herz kämpfte sich beinahe durch meine Brust." (Seite 223)
"Auch wenn etwas in mir zurück zu Kyle wollte: Ein anderer Teil wollte hierbleiben." (Seite 252)
"Insidia, geh jetzt bitte, oder ich vergesse mich und deinen kleinen Prinzen, wenn du weiterhin in meiner Nähe bist!", stieß Sate keuchend hervor." (Seite 283)
"Es machte mir Angst. Angst, ihn zu verlieren und Angst, dass selbst der stärkste Mensch einfach nur sterblich war. Dass wir alle sterblich waren und das Leben so kurz und vergänglich." (Seite 297)
"Ich spürte nichts mehr. Blickte zurück. Sie waren alle tot." (Seite 335)


Meinung zum Buch: Auch der zweite Teil der Königlich-Reihe konnte mich überzeugen. Nach dem ersten Band war ich ziemlich gespannt, wie die ganze Geschichte weitergehen würde und habe nicht damit gerechnet, was alles im zweiten Teil passierte. Es war sehr spannend zu sehen, wie sich die Charaktere entwickelt haben. Von manchen war ich sehr erschrocken und von anderen wiederum sehr begeistert. Was ich noch toll fand war, dass neue Figuren auftauchten, die ich zugegeben sehr schnell ins Herz geschlossen haben. Auch wie sich Insdia entwickelt und gehandelt hat, war mir sehr sympathisch. Ich bewundere sie immer mehr und bin neugierig, wie sie sich im dritten Teil schlagen wird.
 
Fazit: Ich kann allen die Bücher nur ans Herz legen, da sie sehr gut geschrieben sind und es sich hier nicht um eine "Klischee-Dystopie" handelt. Königlich - Verraten ist eine Dimension für sich und hat es verdient, noch mehr Leser zu bekommen und in seinen Bann zu ziehen.


Bewertung: Von daher gebe ich dem Buch fünf von fünf Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

109 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

liebe, dana müller-braun, dystopie, prinz, liebesroman

Königlich verliebt

Dana Müller-Braun
E-Buch Text: 392 Seiten
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603453
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Königlich - Verliebt
Autorin: Dana Müller-Braun
Verlag: Impress
Seitenzahl: 330 Seiten


Klappentext: "Plötzlich Prinzessin? Jahrelang wurde Insidia darauf trainiert, einen ganz speziellen Auftrag zu erfüllen: den Prinzen für sich zu gewinnen und schließlich zu heiraten. Doch aufgewachsen hinter dicken Mauern, gelehrt keine Emotionen zuzulassen, fällt es ihr nicht leicht, sich dem Stadttrubel mit den vielen Menschen und der Mode mit den pompösen Kleidern anzupassen. Erst langsam lernt sie sich in dem alltäglichen Leben zurechtzufinden, das sich in den letzten Jahren ungesehen vor ihr abgespielt hat. Dazu gehört, dass sie in der Gegenwart des hübschen Nachbarsjungen Kyle merkwürdige Gefühle in sich wahrzunehmen beginnt. Aber nachgeben darf sie ihnen auf gar keinen Fall. Denn schließlich hat ihr Auftrag oberste Priorität ..."


Zum Cover: Das Cover ist in einer wunderschönen Farbe gehalten, das dem Ganzen noch einen kleinen mädchenhaften, königlichen Touch verleiht. Es harmoniert perfekt mit dem Mädchen, das auch eine kleine "Krone" auf dem Kopf trägt. Man erkennt, dass es sich bei der Geschichte um Könige und Prinzen handeln wird, dennoch verrät das Cover nicht zu viel. Allgemein finde ich, dass das Cover sehr sehr gut gelungen ist.


Schreibstil: Auch der Schreibstil von Dana Müller-Braun hat mich ab der ersten Seite gepackt. Dadurch, dass die Geschichte aus Insidias Sichtweise erzählt wird, bekommt man ihre Gefühle und ihre Denkweisen sehr gut mit und kann sie auch gut nachvollziehen. Im Endeffekt ist es ein Schreibstil, der sich flüssig und verständlich lesen lässt.


Lieblingszitate: "Aber wie gesagt: Ich halte das für schwachsinnig. Ich bin lieber frei wie ein Vogel." (Seite 26)
"Warum konnte dieser Mistkerl mich nur zum Lachen bringen?" (Seite 44)
"Ich fühlte mich in seiner Nähe wohl und trotzdem wusste ich, dass er mich in irgendeiner Weise belog." (Seite 82)
"Zwar widersprach es dem total, doch blitzte wieder dieser unbestimmte Wunsch in mir auf, dass er ein normaler Junge wäre und ich ein normales Mädchen, die sich einfach so kennenlernten." (Seite 95)
"Er hat dich nicht verdient. Langsam glaube ich, dass niemand dich verdient hat", raunte er, küsste meine Wange und ging davon." (Seite 113)
"Ich hatte keine Zeit, darüber nachzudenken. So heftig drückte er mich gegen den Schrank und presste seine Lippen auf meine." (Seite 126)
"Irgendwas an ihm faszinierte mich, zog mich in seinen Bann, und ich wusste nicht, was es war." (Seite 160)
"Ich bin es, der es leidtun sollte. Mir tut es leid, dass ich mich in dich verliebt habe, Kyle. Wirklich", flüsterte ich und drehte mich um." (Seite 260)


Meine Meinung zum Buch: Da ich Bücher mag, die um Königshäuser handeln, war ich ziemlich froh, als ich das Buch gewonnen habe. Ich habe mich sofort in das Buch verliebt. Die Geschichte um Insidia und den anderen Figuren hat mich sehr mitgenommen. Vor allem Insidias Geschichte. In meinen Augen ist sie eines der mutigsten Figuren überhaupt. Auch wenn mir anfangs ihre ganzen Fragen ein wenig auf den Keks gingen. Alle Figuren, die im Buch vorkommen, werden sehr gut beschrieben und sind gut ausgearbeitet. Generell wurde die Geschichte sehr strukturiert rübergebracht. Jede einzelne Szene, die beschrieben wurde, konnte ich mir genaustens vorstellen. Was ich sehr toll fand, war das Ende. Es war unerwartet und doch so spannend, dass es mich so sehr gepackt hat, dass ich mir sofort den zweiten Teil kaufen musste.


Fazit: Ein mir sehr gelungenes Buch mit einer tollen Geschichte und ebenso tollen Figuren, das ich nur zu gern weiterempfehlen kann.


Bewertung: Von daher bekommt das Buch von mir fünf von fünf Sterne. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

174 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

bossman, sexy, goldmann-verlag, boss, office

Bossman

Vi Keeland , Babette Schröder
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Titel: Bossman
Autorin: Vi Keeland
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 382 Seiten


Klappentext: "Reese Annesley, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht er auf, setzt sich an Resses Tisch, tut so, als wären sie alte Freunde und rettet so ihren Abend. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ..."


Zum Cover: Das Cover passt einfach perfekt zu dem Buch. Der Chef, der auf dem Cover abgebildet ist, verkörpert einfach vollkommen die Dirty-Office-Geschichte. Wenn ich eine Geschichte lese, die mit einem CEO handelt, sollte auch einer auf dem Cover sein, & bei diesem Buch ist es zum Glück der Fall, was ich natürlich fantastisch finde. Auch die Umschläge (innen) sind wunderschön zu der Geschichte abgestimmt. (Auch wenn mich der Chef vor dem Panoramafenster sehr stark an Christian Grey im Film erinnert.)


Schreibstil: Zu dem Schreibstil brauche ich eigentlich nicht allzu viel sagen. Er ist grandios. Das Buch lässt sich super leicht & flüssig lesen. Der Humor in der Geschichte passt ebenso sehr gut & ist auch perfekt auf die Situationen abgestimmt.


Lieblingszitate: "Das merkt er. Es sei denn, er ist nicht nur langweilig, sondern auch ein Trottel." (Seite 7)
"Ja, ganz genau. Das hier oben. Das sind meine Augen" (Seite 8)
"Wollen Sie mich vielleicht noch abtasten, bevor Sie entscheiden, ob ich es wert bin, sich mit mir zu unterhalten?" (Seite 9)
"Ich fühle mich zu dir hingezogen. Richtig hingezogen. Schon seit ich dich zum ersten Mal gesehen habe. Ich habe versucht, mich zurückzuhalten, schließlich bist du mit einem anderen zusammen. Aber das geht jetzt nicht mehr. Wenn du hier arbeitest, werde ich versuchen, dich ins Bett zu kriegen." (Seite 60)
"Manchmal weiß man erst, was einem fehlt, wenn man es findet." (Seite 111)
"Zieh dir die nasse Bluse aus, sonst tue ich es vor aller Augen hier mitten im Büro", knurrte er." (Seite 177)
"Weißt du, was das Schlimmste daran ist? Du warst seit meiner Kindheit der Erste, der mir ein Gefühl von Sicherheit gegeben hat." (Seite 299)
"Ich will nicht, dass du daran etwas änderst. Kein kleines bisschen. Ich liebe alles an dir. Ich würde absolut nichts an dir ändern, wenn ich es könnte. Höchstens deinen Nachnamen." (Seite 380)


Meine Meinung zum Buch: !!!Vorsicht Spoiler!!!
Einfach perfekt. Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Ich konnte es ehrlich gesagt gar nicht aus der Hand legen & musste mich immer zwingen, mit dem Lesen aufzuhören.
Die Geschichte gefiel mir im Allgemeinen richtig gut. Ich habe schon lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen. Was mir auch gefallen hat, war, dass die Kapitel in verschieden Perspektiven erzählt wurden. So konnte man auch Chases Geschichte kennen lernen & wie er seine Verlobte verloren hat. Somit verstand ich, warum er am Ende so reagierte, wie er es tat.
Während der ganzen Geschichte habe ich eine Achterbahnfahrt von Gefühlen erlebt. Mal war es witzig, mal spannend & mal war es auch sehr traurig.
Was mir auch sehr gut gefallen hat, war, dass die erotischen Szenen keine Überhand über die Geschichte genommen haben. Die Handlung wurde also nicht immer "zerstört", wie ich es bei manchen Young Adult Büchern erlebe.
Ich lege Bossman einfach jedem ans Herz.


Fazit: Eine romantische, humorvolle & prickelnde Geschichte, die jeder gelesen haben sollte.


Bewertung: Daher gebe ich dem Buch 5 von 5 Sterne. 





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

222 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

marie graßhoff, fantasy, drachenmond verlag, die schöpfer der wolken, drachenmondverlag

Die Schöpfer der Wolken

Marie Graßhoff
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959910989
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Die Schöpfer der Wolken
Autorin: Marie Graßhoff
Verlag: Drachenmond Verlag
Seitenzahl: 542 Seiten


Klappentext: "Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärlicher Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles. Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie. Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht."


Zum Cover: Allgemein liebe ich das Cover. Es ist so schön, dass ich nicht mehr aufhören konnte, es immer wieder anzuschauen. Klasse an diesem Cover ist, wie die Farben ineinander eingehen & miteinander harmonieren - auch wenn die Farben ein wenig düster & geheimnisvoll wirken. Die Symbole (Menschen, Federn, Dimensionen & Skyline) lassen einen erahnen, was in dem Buch passieren könnte. 
Kurz, für mich ist das Cover sehr gelungen & passt perfekt zu dem Buch.


Schreibstil: Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Das Buch ließ sich gut & schnell lesen. Es waren verständliche Sätze, die nicht zu lang waren & nicht zu einer Unlust führten.


Lieblingszitate: "Du siehst nur so lange, was du sehen möchtest, bis die Vergangenheit dich vollends einholt." (Seite 9)
"Ich verrate die etwas: Die Vergangenheit wird nie unsichtbar und sie lässt sich nicht abhängen, egal, wie schnell du zu rennen versuchst." (Seite 12)
"Mit jeder Minute, die in diesen Augenblicken verging, wurde mir eins mehr und mehr klar: dass kein Wort der Welt dem jemals genügen würde, was uns als Menschen ausmacht" (Seite 78)


Meine Meinung zum Buch: Als ich das Buch hatte, wusste ich zunächst nicht, was mich erwarten würde. Was dann kam, überraschte & fesselte mich. Von Kapitel zu Kapitel wollte ich immer mehr erfahren, wie die Geschichte nun ausgehen wird.
Mir gefiel, wie das Buch aufgebaut war. Am Anfang hatte ich, was ich sehr gut fand, eine Inhaltsangabe, damit ich wusste, was oder wer mich in dieser Geschichte erwarten würde. Somit hatte ich einen kleinen Überblick.
Das Tolle an diesem Buch war, dass man unterschiedliche Perspektiven zu Gesicht bekam. So lernte man die einzelnen Personen kennen & wie sie über die anderen dachten.
Laufe der Geschichte merkte man, wie sich die einzelnen Personen, aber auch die Gruppe zusammen, entwickelten.
Das Buch hatte ab den ersten Moment meine volle Aufmerksamkeit, da, was ich auch sehr gut fand, man mitdenken musste. Erst mit den nächsten Kapitel ergab sich ein großes Bild vor mir & bisher hatte ich das bei keinem Buch.
Klasse war, dass Marie Graßhoff jede Szene perfekt detailliert beschrieben hat. Ich konnte mir die ganze Zeit alles bildlich vorstellen.
Was auch sehr interessant an diesem Buch war, dass man Shanghai besser kennen lernte. Vorher hatte ich nicht viel Ahnung von dieser Stadt, aber dank dem Buch habe ich jetzt eine tolle Vorstellung davon.


Fazit: Die Schöpfer der Wolken ist ein sensationelles Buch, das jeder, der Fantasy mag & ein bisschen etwas zum Nachdenken möchte, unbedingt lesen sollte!!!


Bewertung: Ich gebe dem  Buch daher 5 von 5 Sterne. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(413)

861 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

fantasy, feen, liebe, nimmernie, plötzlich fee

Plötzlich Fee - Herbstnacht

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453314467
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(631)

1.192 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 50 Rezensionen

feen, fantasy, nimmernie, fee, liebe

Plötzlich Fee - Winternacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453314450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(806)

1.580 Bibliotheken, 35 Leser, 1 Gruppe, 94 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(537)

1.262 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 186 Rezensionen

drachen, talon, fantasy, liebe, julie kagawa

Talon - Drachenzeit

Julie Kagawa ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.10.2015
ISBN 9783453269705
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

silber, geheimnis, türen, liv, träume

Silber – Die Trilogie der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 1.328 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 13.10.2016
ISBN 9783841440082
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.074)

8.143 Bibliotheken, 79 Leser, 30 Gruppen, 467 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, london

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.374)

8.526 Bibliotheken, 68 Leser, 37 Gruppen, 496 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.060)

9.522 Bibliotheken, 41 Leser, 8 Gruppen, 230 Rezensionen

liebe, zeitreise, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(353)

656 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, marlee, selection storys

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(594)

1.044 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(798)

1.450 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 167 Rezensionen

selection, liebe, kiera cass, prinzessin, königin

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.482)

2.498 Bibliotheken, 31 Leser, 4 Gruppen, 242 Rezensionen

selection, casting, liebe, kiera cass, prinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(972)

1.611 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 119 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, prinzessin, der erwählte

Selection – Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783733500962
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.958)

2.969 Bibliotheken, 27 Leser, 3 Gruppen, 176 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

elfe, magie, zaube, kampf

Nacht ohne Sterne

Gesa Schwartz
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.08.2017
ISBN 9783570311509
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(862)

1.250 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 109 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, dystopie, jugendbuch

The Selection

Kiera Cass
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 17.07.2012
ISBN 9780062203137
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.229)

2.464 Bibliotheken, 36 Leser, 5 Gruppen, 324 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, das juwel, liebe

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

139 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

prinz, liebe, auswahl, dystopie, prinzessin

Royal: Ein Königreich aus Glas

Valentina Fast
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551316356
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Royal - Ein Königreich aus Glas
Autorin: Valentina Fast
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 448 Seiten


Klappentext: "Möchtest du eine Prinzessin sein? Mit all dem Geld, dem Schmuck und dem Ruhm?" Den letzten Satz betonte nicht ohne Grund, doch er klang ernst dabei - und sah noch schöner aus als je zuvor.


"Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die 17-jährige Tatyana um die Gunst von vier jungen Männern werben. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich?"


Zum Cover: Einfach zum Verlieben. Mehr kann ich nicht dazu sagen. Die Farben sind wunderschön getroffen & passen perfekt zu dem Buch. Die Blase, die dargestellt wurde, passt super zu der Kuppel, die genannt wird & verbildlicht das Ganze vor dem inneren Auge. Auch die Prinzessin, die auf dem Cover zu sehen ist, rundet alles zu einem perfekten Bild ab. Allgemein passen Cover & Inhalt sehr gut zusammen.


Schreibstil: Ein sehr spezieller Schreibstil wie ich finde, dennoch schön zu lesen. Manchmal musste ich die Sätze zweimal lesen, da oft Nebensätze eingebaut wurden, die das Lesen ein wenig erschwerten. Was ich toll fand war, dass die Geschichte royal bzw. königlich geschrieben wurde, was ich natürlich erwartet hatte.


Lieblingszitat: "Ich kenne den Prinzen doch gar nicht. Genauso wenig wie ich dich kenne. Wie soll ich denn etwas wollen, das mir unbekannt ist? Etwas, von dem ich nicht weiß, ob es überhaupt zu mir passen würde und ich damit glücklich werden könnte?" (Seite 183)
"So schrecklich bin ich nun auch wieder nicht", sagte er sanft, trat ans Bett heran und zog die Decke langsam von meinem Kopf zurück." (Seite 221)
"Ich finde es schrecklich, wie du all mein Pläne durcheinanderbringst. Ich bin es leid, dass du das mit mir machst", fuhr er fort und betrachtete mich eingehend." (Seite 273)
"Immer. Du wärst doch genauso für mich da. Aber jetzt musst du wirklich aufstehen, damit diese Woche nicht unsere letzte hier ist. Meine Eltern würden mich umbringen." (Seite 397)


Meine Meinung zum Buch: !!!Vorsicht Spoiler!!!
Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich die "beiden" Bücher schon als E-Book gelesen habe & schon da war ich von der Reihe begeistert. Sie erinnert mich leicht an Selection von Kiera Cass, dennoch ist die Reihe völlig anders. Klasse, dass es hier um vier Männer geht, die eine Frau suchen, & einer von ihnen sogar der Prinz ist, was die Auswahl natürlich interessanter macht. Am Anfang ist Tatyana völlig dagegen bei dieser Auswahl mitzumachen, tut es aber, da sie, falls sie rausgeschmissen wird, zu ihrere Schwester ziehen darf. Ich fand es leicht nervig zu Anfang, wie Tatyana so wehleidig war. Man merkte förmlich, dass sie bei dieser Auswahl nicht dabei sein wollte. Dennoch gab sie dann ihr Bestes. Laufe der Geschichte lernte man immer neue Charaktere kennen & alle wuchsen mir ans Herz. Ja, auch Charlotte. Schließlich gibt es immer einen Grunde, warum ein Mensch hochnäsig & arrogant ist. Auch die vier Männer fand ich sehr entzückend.  Die Geschichte wurde sehr bildhaft beschrieben & ich konnte mir alles sehr gut vorstellen, auch wenn es an manchen Stellen etwas zu viel war. Jedoch hatte mich das Buch wieder ab den ersten Moment. Ich konnte es nicht weglegen. Ich freue mich riesig auf den zweiten Teil & bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird, Auch, was sich hinter der Kuppel befindet interessiert mich brennend.


Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen & empfehle es allen Selection-Fans. Kurz, eine tolle Liebesgeschichte mit Hintergrund.


Bewertung: Ich gebe dem Buch daher 4,5 von 5 Sterne.



  (1)
Tags:  
 
22 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks