rose99s Bibliothek

30 Bücher, 4 Rezensionen

Zu rose99s Profil
Filtern nach
36 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

160 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"tanja voosen":w=5,"my first love":w=5,"liebe":w=3,"love":w=3,"roman":w=2,"tanjavoosen":w=2,"jugendbuch":w=1,"liebesroman":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"witzig":w=1,"jugendroman":w=1,"sommer":w=1,"erste liebe":w=1,"jungs":w=1

My First Love

Tanja Voosen
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 23.07.2018
ISBN 9783453271630
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

32 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"bad boy stole my bra":w=2,"lauren price":w=2,"jugendbuch":w=1,"jugendroman":w=1,"heyne":w=1,"jugendliebe":w=1,"nachbarn":w=1,"bad boy":w=1,"weibliche protagonistin":w=1

Bad Boy Stole My Bra

Lauren Price , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.08.2018
ISBN 9783453271777
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

107 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"fantasy":w=3,"liebe":w=2,"vampire":w=2,"vampir":w=2,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"high fantasy":w=1,"unterdrückung":w=1,"prinz":w=1,"rebellion":w=1,"bastei lübbe":w=1,"hof":w=1,"bastei lübbe verlag":w=1,"vorhersehbar":w=1,"die bestimmung":w=1

Queen of Blood

Jill Myles , Frauke Meier
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 31.08.2018
ISBN 9783404209200
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

168 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"liebe":w=2,"magie":w=2,"audrey coulthurst":w=2,"eine krone aus feuer und sternen":w=2,"lesbisches paar":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1,"ehe":w=1,"hochzeit":w=1,"freiheit":w=1,"könig":w=1,"feuer":w=1,"schnee":w=1

Eine Krone aus Feuer und Sternen

Audrey Coulthurst , Katja Hald
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.08.2018
ISBN 9783570311875
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

395 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"liebe":w=10,"schweden":w=7,"after work":w=7,"chef":w=5,"mobbing":w=4,"simona ahrnstedt":w=4,"#lexia":w=4,"liebesroman":w=3,"werbung":w=3,"adam":w=3,"erotik":w=2,"lyx":w=2,"lyx verlag":w=2,"stockholm":w=2,"new-adult":w=2

After Work

Simona Ahrnstedt , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736305595
Genre: Liebesromane

Rezension:

Worum geht es?

Stell dir vor, du triffst einen Mann in einer Bar.

Und er ist heiß und sexy und interessant.

Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.

Und du küsst ihn.

Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.

Und er ist dein neuer Chef.



Meine Meinung

Das Cover gefällt mir unglaublich gut, klare Linien, nicht zu verspielt, aber doch persönlich angehaucht.

Der Schreibstil hat mir am Anfang Schwierigkeiten bereitet. Es war mir alles ein bisschen zu emotional, abgehackt aber auch unpersönlich. Mit der Zeit habe ich ihn lieben gelernt. Der Schreibstil hat mich im ersten Leseabschnitt so gefesselt, das ich dieses Teil so schnell durch hatte, dass ich es nicht einmal bemerkt hatte. Ich bin auch im Verlauf des Buches nur so über die Seiten geflogen. Ein großes Lob auf den Schreibstil, der mir das Lesen vereinfacht hat und mich nicht hat langweilig werden lassen, was mir bei über 400 Seiten schnell passiert.

Der Plot und die Handlung waren für einen Liebesroman schon sehr ausgefeilt. Ich habe kaum Verständnisschwierigkeiten gehabt und auch sonst war das Buch mit der wechselnden Perspektive sehr gut gestalten und angenehm zu lesen. Wie schon gesagt hat mich nicht der Mut verlassen bei so vielen Seiten, was heißen muss, dass die Autorin ihr Handwerk versteht. Oft werde ich nach 300 Seiten müde und das Buch fängt mich an zu langweilen, was hier nicht der Fall war.

Was auch besonders war, dass die Autorin, wie es sich in einem Liebesroman üblich ist auch ihre erotische Szenen mit angebracht hat. Doch diese waren weder zu aufdringlich oder zu pervers, sondern genau im richtigen Maße. Gerade genug, dass des Herz des Lesers gestillt.

Alle Personen waren ausgereift und durchaus in ihrem Verhalten gefestigt.

Lexia hat mir am besten gefallen, auch wenn mir ihre ewige Nörgelei „von wegen Fette haben nie Glück“ ein wenig genervt hat. Dennoch hat ihr Mut und ihr Selbstbewusstsein mich stark beeindruckt. Das sie so wenig Vertrauen in Adam hatte hinsichtlich der Tatsache, das auch Männer rundliche Frauen mögen, hat mich manchmal ein wenig geärgert aber ich habe es vollkommen verstanden und auch mit ihr gefühlt. Wie sie sich im Laufe der Handlung verändert hat, wie sie sich behaupten konnte, fand ich stark.

Adam muss ich sagen hat mir nicht so gut gefallen. Er war großartig. Wie er Lexia angehimmelt hat und sie unterstützt hat. Wie er versucht hat gegen Roy zu kämpfen. Dennoch hat mich sein Pflichtgefühl gegenüber Roy so dermaßen geärgert, dass ich ihn zwischendurch echt hasste. Auch sein Verhalten am Schluss des Buches gegenüber Lexia hat mich ein wenig enttäuscht.

Am allerbesten fand ich dennoch Diana. Spritzig und keineswegs ließ sie sich unterbuttern.

Rebecca hat mich doch erstaunt. Erst die Zicke und zum Schluss hin war sie ganz annehmbar. Siri hingegen hat mich nicht ganz überzeugen können. Für mich wirkte alles ein wenig geschmiert.

Roy war absolut der widerlichste Charakter. Seine Frauenfeindlichkeit, sein Ansichten gegenüber Rebecca und die Schuldgefühle die er immer wieder Adam macht, haben mich wirklich angeekelt.



Fazit

Ich muss sagen ich wusste auf den ersten 200 Seiten nicht, worauf das alles hinauflaufen sollte. Was mich tierisch genervt hat, bin aber froh, das es zu einem glücklichen Ende gekommen ist, wenn auch dieses ein wenig zu kurz gekommen ist. Insgesamt war es dennoch ein ziemlich stinknormaler Liebesroman, wenn auch er neue Teile wie Body shaming und Multikulturelles mit ansprach was ich sehr bewundere. Alles in allem ist es doch ein tolles Buch. Für zwischendurch oder auch für gemütliche Abende auf dem Sofa. Es hat seinen Charme und seine stärken. Es bekommt 4,5 von 5 Sternen von mir. Einmal wegen dem Schreibstil und den Personen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(217)

506 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 121 Rezensionen

"fantasy":w=18,"liebe":w=9,"jugendbuch":w=4,"dunkelheit":w=4,"finsternis":w=4,"blindheit":w=4,"märchen":w=3,"könig":w=2,"königin":w=2,"schatten":w=2,"turm":w=2,"märche":w=2,"sophie jordan":w=2,"finsterirdische":w=2,"freundschaft":w=1

Die wahre Königin

Sophie Jordan , Barbara Imgrund
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 06.03.2017
ISBN 9783959670708
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

170 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"fantasy":w=3,"liebe":w=2,"finsterirdische":w=2,"jugendbuch":w=1,"magie":w=1,"fantasie":w=1,"dunkelheit":w=1,"wesen":w=1,"fantasy buch":w=1,"luna":w=1,"königreiche":w=1,"konig":w=1,"fowler":w=1,"konigin":w=1,"königreich der schatten":w=1

Rückkehr des Lichts

Sophie Jordan , Barbara Imgrund
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.02.2018
ISBN 9783959671729
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(376)

796 Bibliotheken, 17 Leser, 4 Gruppen, 60 Rezensionen

"magie":w=12,"throne of glass":w=8,"liebe":w=6,"fae":w=6,"fantasy":w=5,"krieg":w=4,"kampf":w=4,"hexen":w=4,"high fantasy":w=4,"valg":w=4,"freundschaft":w=3,"sarah j. maas":w=3,"celaena sardothien":w=3,"dorian havilliard":w=3,"lysandra":w=3

Throne of Glass - Königin der Finsternis

Sarah J. Maas , Tanja Ohlsen
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423717076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

427 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"vertrauen und verrat":w=5,"erin beaty":w=5,"liebe":w=3,"carlsen verlag":w=3,"fantasy":w=2,"verrat":w=2,"vertrauen":w=2,"intrigen":w=2,"trilogie":w=2,"carlsen":w=2,"jugendbuch":w=1,"krieg":w=1,"romantik":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"jugendroman":w=1

Vertrauen und Verrat

Erin Beaty , Birgit Schmitz
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551583833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

"musik":w=4,"liebe":w=3,"selbstfindung":w=3,"rock":w=3,"rockmusik":w=3,"jugendbuch":w=2,"liebesroman":w=2,"romance":w=2,"weltreise":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"leben":w=1,"amerika":w=1,"london":w=1,"jugend":w=1

Rockherz

Alexandra Fischer
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 15.03.2017
ISBN 9783959913737
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(445)

1.373 Bibliotheken, 72 Leser, 1 Gruppe, 177 Rezensionen

"fantasy":w=26,"leigh bardugo":w=25,"das lied der krähen":w=22,"grischa":w=10,"abenteuer":w=8,"magie":w=8,"krähen":w=8,"diebe":w=6,"kaz":w=6,"six of crows":w=6,"freundschaft":w=5,"jugendbuch":w=5,"knaur":w=5,"inej":w=5,"spannung":w=4

Das Lied der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.10.2017
ISBN 9783426654439
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

"magie":w=6,"hexen":w=5,"harz":w=4,"liebe":w=3,"hexe":w=2,"anna":w=2,".teufel":w=2,"blocksberg":w=2,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"kampf":w=1,"romantik":w=1,"mystery":w=1,"fantasie":w=1,"zauberei":w=1

Spiegelherz

Janine Wilk
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 24.04.2018
ISBN 9783522505628
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

226 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"fantasy":w=4,"gena showalter":w=4,"immerwelt":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"der anfang":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1,"angst":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1,"glaube":w=1,"blut":w=1,"erste liebe":w=1

Immerwelt - Der Anfang

Gena Showalter , Tess Martin
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959672092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(350)

691 Bibliotheken, 20 Leser, 3 Gruppen, 119 Rezensionen

"götter":w=21,"liebe":w=15,"fantasy":w=9,"marah woolf":w=9,"götterfunke":w=8,"jugendbuch":w=6,"freundschaft":w=4,"hass":w=4,"mythologie":w=3,"griechische mythologie":w=3,"griechische götter":w=3,"athene":w=3,"hasse mich nicht":w=3,"götterfunke hasse mich nich":w=3,"spannung":w=2

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500416
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

613 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 112 Rezensionen

"fantasy":w=25,"magie":w=22,"wald":w=14,"naomi novik":w=10,"zauberer":w=9,"liebe":w=6,"jugendbuch":w=6,"drache":w=6,"das dunkle herz des waldes":w=6,"märchen":w=5,"hexe":w=5,"turm":w=5,"königin":w=4,"freundschaft":w=3,"prinz":w=3

Das dunkle Herz des Waldes

Naomi Novik , Marianne Schmidt , Carolin Liepins
Fester Einband
Erschienen bei cbj, 21.11.2016
ISBN 9783570172681
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht's ?
Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Ort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.

Charaktere
Agnieszka, die Hauptfigur oder auch Heldin in diesem Buch ist ein Mädchen von siebzehn Jahren. Ihre einzige Fähigkeit besteht darin, keines ihrer Kleider heile oder sauber zu lassen. nicht eins ihrer Kleidungstücke bleibt einen Tag lang sauber. Sie hasst den Drachen, der ihr ihre beste Freundin Kasia nehmen wird. Agnieszke ist mutig und selbstlos. Ihr starker Charakter hilft ihr in vielerlei Situationen. Aber auch ihr wildes ungezähmtes Wesen macht sie aus.

Der Drache. Der Drache, ein Zauberer, der mächtigste im ganzen Land sieht aus wie ien junger Mann. Anfangs ist er mürrisch und unaustehlich doch mit der Handlung ändert sich auch sein Wesen. Seine mürrischen und brummigen Züge behält er trotzdem bei.

Kasia: Kasia ist die beste Freundin von Agnieszka und wird schon ihr ganzes Leben darauf vorbereitet eines Tages vom Drachen gewählt zu werden. Sie ist alles was Agnieszka nicht ist. Sie ist schön, mutig und tapfer.

Der Schreibstiel ist angenehm. Das Buch lässt sich flüssig lesen. Ein paar Stellen die sich ziehen gibt es schon, aber keine zieht sich über zwei Seiten.
Mit humorvollen und spannenden Worten lässt Naomi Novik eine Geschichte erstehen. Einzelne Märchenelemte finden sich wieder und bilden einen roten Faden, der sich durch die Meisterleistung zieht. Die Zauberformeln, auch wenn ich sie nicht vertsanden habe klingen geheimnisvoll und erwecken den Wunsch, man könnte selber zaubern. Die Vorgänge der Magie sind so schön erklärt, das man denken könnte, man sei selbst beteiligt. Die Handlung wird von Mal zu Mal spannender, auch wenn sie in der Hälfte des Buches einmal kurz wegfällt, so bleibt der Spannungsbogen doch über alle 500 Seiten gespannt. Die Handlung ist mit der richtigen Würze von Liebe gewürzt, so das nicht zu viele Liebesszenen die Handlung versauen könnten.

Meine Leseempfehlung
Das Buch bekommt von mir 4,5 von 5 Sternen. Mit seinem grandiosen Schreibstiel, der wahrlich spannenden Handlung und dem wunderschönen Zauberflair, wird es nie langweilig. Ich weiß jetzt schon, das dieses Buch zu meinen Jahreshighlights 2018 gehören wird.
Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen, also empfehle ich euch dieses Buch von vollem Herzen.



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

302 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 127 Rezensionen

"schönheitswettbewerb":w=12,"liebe":w=9,"freundschaft":w=7,"erste liebe":w=6,"selbstbewusstsein":w=6,"jugendbuch":w=5,"dolly parton":w=4,"dumplin":w=4,"teenager":w=3,"highschool":w=3,"schönheit":w=3,"texas":w=3,"dick":w=3,"julie murphy":w=3,"mut":w=2

Dumplin'

Julie Murphy , Kattrin Stier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.03.2018
ISBN 9783841422422
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

179 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=6,"freundschaft":w=4,"rachel harris":w=4,"jugendbuch":w=3,"justin":w=3,"brandon":w=3,"aly":w=3,"und er steht doch auf dich":w=3,"cbt":w=2,"usa":w=1,"amerika":w=1,"vertrauen":w=1,"beziehung":w=1,"jugendroman":w=1,"teenager":w=1

Und er steht doch auf dich

Rachel Harris , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.01.2016
ISBN 9783570310151
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

386 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 25 Rezensionen

"krimi":w=9,"thriller":w=8,"abendruh":w=8,"mord":w=7,"internat":w=7,"rizzoli":w=7,"isles":w=7,"tess gerritsen":w=5,"spannung":w=3,"usa":w=3,"gerritsen":w=3,"trauma":w=2,"boston":w=2,"jane rizzoli":w=2,"freundschaft":w=1

Abendruh

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.09.2014
ISBN 9783442374830
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"mord":w=2,"krimi":w=1,"freundschaft":w=1,"reise":w=1,"vergewaltigung":w=1,"krimi-reihe":w=1,"boston":w=1,"motiv":w=1,"betrüger":w=1,"man":w=1,"krankenhau":w=1,"spende":w=1,"jane rizzoli":w=1,"maura":w=1,"veranstaltung":w=1

Rizzoli & Isles - Unter Verdacht

Tess Gerritsen
E-Buch Text: 64 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 25.05.2015
ISBN 9783641174217
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

166 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"voodoo":w=2,"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"love":w=1,"teenie":w=1,"queen":w=1,"nina mackay":w=1

Teenie Voodoo Queen

Nina MacKay
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492704755
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht es?

Dawn hat es nicht leicht. In der Schule wird sie wegen ihres Gewichts gequält und geärgert und auch in der abendlichen Voodooschule wird ihr das Leben zur Hölle gemacht. Denn Dawn ist eine Voodoohexe. Ihre Spezialitäten sind Zuckerrüben und Frösche. Doch dann verwandelt sie für eine Hausaufgabe einen Alligatoren in einen Jungen. Einen gutaussehenden Jungen. In den nächsten Tagen weicht er ihr nicht mehr von der Seite. Gemeinsam kommen die beiden zusammen mit einem Ex-Loa einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Dunkle Mächte bedrohen New Orleans. Gemeinsam machen sich sich auf die Spur der Intrigen und geraten von einem anderen Abenteuer ins nächste.


Achtung: indirekte Spoiler enthalten


Meine Meinung

ich liebe dieses tolle Cover. Dawn umrahmt von Blumen und im Titel die kleine versteckte Zuckerrübe. Auch der rosa Flair stört mich nicht, denn er passt doch irgendwie zu Dawn. Der Schreibstil war wieder typisch Nina MacKay, witzig ignorant und flüssig zu lesen. Die ironische Haltung in vielen Situation waren einfach typisch für die Autorin. Auch wie schon Plötzlich Banshee habe ich die Stimmung und die Art und Weise mit der die Autorin schreibt geliebt. Es gab keine großen stellen die ich überlesen habe, weil sie langweilig waren. So etwas finde ich sehr wichtig, denn ich überlese immer automatisch solche stellen und dann verliert meist das Buch an Spannung. Aber dem war nicht so.

ich muss sagen, Dawn war mir nicht ganz sympathisch. Sie war anfangs schrecklich naiv und auch weiterhin verbesserte es sich nicht groß. Für mich kam sie mir immer ein bisschen möchte gern selbstbewusst und altklug vor. Mich hat es ein bisschen stutzen lassen, dass sie so selbstverständlich mit der Tatsche umging, dass bei ihr zwei Typen lebten und mit ihr sogar in einem Bett schliefen. Auch die Reaktionen der anderen waren da ein bisschen zu passiv. Generell waren alle Charaktere ziemlich passiv, auch wenn viel passierte und einiges an Action dazu kam, so wurde ich doch das Gefühl des Passivs nicht los. Ansonsten mochte ich Dawn eigentlich ganz gerne. Jax mochte ich unglaublich gerne. Mit seiner Kindlichkeit und der Schokoladensucht war es für mich präsenz und am komplexesten. Lin dagegen konnte ich gar nicht leiden.

Die Handlung war mäßig ausgebaut. Spannend war es bis zum Ende deswegen, weil erst in den letzten ca. zwanzig Seiten die eigentlich Handlung stattfand. Bis zum Ende hin konnte ich mir nicht denken, was denn jetzt wirklich abging, denn die Theorie die die Teenies aufgebaut hatten war so unrealistisch, dass es nicht sein konnte. Generell war des Ende eine riesige Enttäuschung für mich. Nie im Leben hätte ich diese Wendung erwartet. Ich will jetzt nicht Spoilern, aber...... na ja lest selbst. Genervt hat mich wahnsinnig, dass Hope sich erschließen konnte, warum Dawn nicht zaubern konnte, aber im Buch nicht ein einziger Hinweis war um sich das Problem selbst erschließen zu können.


Fazit

Insgesamt ist das Buch eine einzige Enttäuscht für mich. Ich hatte mich unglaublich dolle gefreut und auch die Hälfte des Buches waren noch absolut super. Aber mit jeder kommenden Seite habe ich mich gefragt, was denn nun Dawns wirkliches Problem ist. Zwischen durch habe ich gedacht Dawn müsse sterben um die Welt retten zu können, aber die Idee ich habe doch wieder verworfen.

Alles in allem bekommt das Buch drei von fünf Sternen.

Leider bin ich noch absolut pissig wegen dem Ende und kann damit noch nicht abschließen.

Schreibt mir mal in die Kommentare wie ihr das Buch findet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(396)

795 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 200 Rezensionen

"nina mackay":w=24,"plötzlich banshee":w=22,"banshee":w=21,"fantasy":w=14,"feen":w=10,"mythologie":w=9,"todesfee":w=8,"elfen":w=7,"alana":w=7,"jugendbuch":w=6,"clay":w=6,"liebe":w=5,"humor":w=5,"piper":w=5,"rezension":w=4

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Worum geht's ?
Alana ist eine Banshee. Eine Todesfee. Sie sieht die Lebenszeit der Menschen in Form von roten Ziffern über ihren Köpfen. Immer wenn ihr ein Mensch begegnet, der nur noch wenigen Tage zu leben hat, kreischt sie los. Doch dann gerät sie ins Visier von Detectives Shane, der die plötzlichen Morde in Santa Fee untersucht. Mit jedem Mord an einem magischen Wesen wird Alana weiter hineingezogen. Zusammen mit Shane und ihrem besten Freund Clay, versucht Alana hinter das Geheimnis der Morde zu gelangen.


Meine Meinung

Auf dem schwarzem Hintergrund leuchtet mir ein totenkopfähnliches Ding entgegen. Rundherum geschmückt von Blumen und einem Vogel. Ein schönes Cover, welches mich sofort überzeugt hat.

Der Schreibstil war angenehm. Insgesamt war das Buch sehr flüssig zu lesen. Humorvoll und unterhaltsam schrieb Nina MacKay ihr Buch. Auch wenn dies nicht mein erstes Buch dieser Autorin war, so hat sie mich nicht enttäuscht. Von Anfang an, war der Spannungsbogen gespannt und fand am Schluss sein Ende. Keine langweiligen und sich hinziehende Stellen unterbrachen den Spannungsbogen. Das Thema des Buches, war mal was neues im Fantasybereich. Sehr gut umgesetzt und ausgearbeitet. Zu mindestens für mich. Die Charaktere, Alana, Clay und und Dylan waren alle perfekt ausgebaute Personen. Keine Hänger und Logikfehler machten die Personen unglaubhaft. Alana hat mich besonders fasziniert. Ihr Humor war einzigartig und auch ihr Hinterhältigkeit, wenn es darum ging Dylan hinzuhalten. Die Chemie zwischen den beiden war für mich genau richtig. Keine zu vielen Liebeleien, aber auch nicht zu wenig. Auch Clay mochte ich sehr gerne. Das er so tapfer und Mutig mit seinem Schicksal umging, war bewundernswert. Ich bewundere Nina MacKay dafür, dass sie solche Personen kreieren kann.

Insgesamt hatte mich das Buch absolut in seinen Bann gezogen und den Lesespaß hatte ich jede Minute.


Fazit

Nach dieser Lobeshymne, kann ich nur noch sagen, das Buch ist super schön zu lesen und es bekommt alle fünf Sterne von mir.

Für alle die dieses Buch noch nicht gelesen habe, es ist weder zu läppisch noch zu intensiv, also ein gutes Buch für zwischendurch. Für jeden etwas der mal für einen Tag in eine andere Welt entfliehen möchte.


Meine Meinung

Auf dem schwarzem Hintergrund leuchtet mir ein totenkopfähnliches Ding entgegen. Rundherum geschmückt von Blumen und einem Vogel. Ein schönes Cover, welches mich sofort überzeugt hat.

Der Schreibstil war angenehm. Insgesamt war das Buch sehr flüssig zu lesen. Humorvoll und unterhaltsam schrieb Nina MacKay ihr Buch. Auch wenn dies nicht mein erstes Buch dieser Autorin war, so hat sie mich nicht enttäuscht. Von Anfang an, war der Spannungsbogen gespannt und fand am Schluss sein Ende. Keine langweiligen und sich hinziehende Stellen unterbrachen den Spannungsbogen. Das Thema des Buches, war mal was neues im Fantasybereich. Sehr gut umgesetzt und ausgearbeitet. Zu mindestens für mich. Die Charaktere, Alana, Clay und und Dylan waren alle perfekt ausgebaute Personen. Keine Hänger und Logikfehler machten die Personen unglaubhaft. Alana hat mich besonders fasziniert. Ihr Humor war einzigartig und auch ihr Hinterhältigkeit, wenn es darum ging Dylan hinzuhalten. Die Chemie zwischen den beiden war für mich genau richtig. Keine zu vielen Liebeleien, aber auch nicht zu wenig. Auch Clay mochte ich sehr gerne. Das er so tapfer und Mutig mit seinem Schicksal umging, war bewundernswert. Ich bewundere Nina MacKay dafür, dass sie solche Personen kreieren kann.

Insgesamt hatte mich das Buch absolut in seinen Bann gezogen und den Lesespaß hatte ich jede Minute.


Fazit

Nach dieser Lobeshymne, kann ich nur noch sagen, das Buch ist super schön zu lesen und es bekommt alle fünf Sterne von mir.

Für alle die dieses Buch noch nicht gelesen habe, es ist weder zu läppisch noch zu intensiv, also ein gutes Buch für zwischendurch. Für jeden etwas der mal für einen Tag in eine andere Welt entfliehen möchte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

261 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"elle kennedy":w=5,"new-adult":w=4,"off campus":w=4,"the goal":w=3,"liebe":w=2,"college":w=2,"piper":w=2,"piper verlag":w=2,"eishockey":w=2,"harvard":w=2,"sabrina james":w=2,"john tucker":w=2,"jetzt oder nie":w=2,"the goal - jetzt oder nie":w=2,"freundschaft":w=1

The Goal – Jetzt oder nie

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492312004
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(541)

1.046 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

"fantasy":w=14,"sarah j. maas":w=12,"liebe":w=11,"feyre":w=11,"rhysand":w=10,"fae":w=8,"magie":w=7,"rhys":w=7,"das reich der sieben höfe":w=7,"jugendbuch":w=5,"krieg":w=5,"high fantasy":w=5,"high lady":w=5,"freundschaft":w=4,"dtv":w=4

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

291 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"elfen":w=8,"sandra regnier":w=7,"anderwelt":w=4,"die magische pforte der anderwelt":w=4,"fantasy":w=3,"pan":w=3,"abenteuer":w=2,"magie":w=2,"magische pforte":w=2,"pan spin-off":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"geheimnis":w=1,"urban fantasy":w=1,"großbritannien":w=1

Die magische Pforte der Anderwelt

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551316875
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

193 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

"wintersong":w=3,"fantasy":w=2,"märchen":w=1,"rezension":w=1,"jugendroman":w=1,"teil 1":w=1,"lieblingsbuch":w=1,"unterwelt":w=1,"piper":w=1,"piper verlag":w=1,"kobold":w=1,"ivi":w=1,"booksbuddy":w=1,"blogspot":w=1,"erlkönig":w=1

Wintersong

S. Jae-Jones , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492704588
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
36 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.