salome44

salome44s Bibliothek

173 Bücher, 5 Rezensionen

Zu salome44s Profil
Filtern nach
173 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die eigene Geschichte

Wolfgang Hegewald
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Matthes & Seitz Berlin, 30.08.2010
ISBN 9783882215441
Genre: Romane

Rezension:

Welthaltige Notate im Jahr 2000 nach Christus
Die Aufzeichnungen von Wolfgang Hegewalds in „Die eigene Geschichte“

Erinnerungen werden wach beim Lesen dieses hübschen, rosafarbenen Taschenbüchleins, das die so unterschiedlich verfassten Aufzeichnungen von Wolfgang Hegewald im Milleniumsjahr beherbergt: Das Hochwasser in Mosambik, bei dem sich Menschen in Baumkronen flüchteten und in denen eine Frau gar ein Kind gebar. Oder der Fall des im Schwimmbad ertrunkenen Kindes Joseph K. in Sebnitz, bei dessen Ermittlungen sich zeigte, dass die Eltern mit ihrer Mordbezichtigung gegenüber Rechtsradikalen Recht behalten sollten. Aber auch weniger Gewichtiges kommt einem wieder in den Sinn beim Rezipieren dieser in die Monatsabfolge eines Jahres eingeteilten Kapitel, wie die Deutsche Mark als Zahlungsmittel oder die damals noch vorhandenen Nichtraucherabteile und Interregios der Deutschen Bahn.

Der 1952 in Dresden geborene und 1983 aus der DDR ausgereiste Wolfgang Hegewald räsoniert und reflektiert in dem schmalen Bändchen über Politik, Kultur und Alltag, Gott und die Welt. Er protokolliert Träume, die zur optischen Unterscheidung der anderen Texte grau gedruckt sind; er skizziert Beobachtungen, Befindlichkeiten, Gedanken und notiert auch mal nur ein einzelnes Wort, wie „Kupferlicht“, „Laufbahnberater“, „Kirschernte“. Seinen Aufzeichnungen hat er den Titel „Die eigene Geschichte“ gegeben. Der Titel ist ein wenig irreführend, denn die eigene Geschichte kommt nicht in einer Handlung, nicht linear oder erzählend vor, sondern scheint lediglich in einzelnen Bemerkungen blitzlichtartig auf.

Einprägsam, nahezu einem Thriller gleich, ist die Beschreibung einer zum Tode führenden Verfolgungsjagd gegenüber politisch Unliebsamen in der DDR: „Verblitzen: im Stasi-Jargon ein Modus des Mordens. Der Verräter wird durch einen inszenierten Autounfall vernichtet, bei Nacht. Er wird gekidnappt, mit Drogen vollgepumpt, in sein Auto gesetzt, zum Losfahren gezwungen, von anderen Autos verfolgt und gehetzt – und schließlich durch an der Strecke installierte Scheinwerfer geblendet, damit er die Orientierung verliert und von der Straße abkommt. Mit einem Wort: verblitzt.“ Immer wieder wendet sich Hegewald in seinen Notizen, die er dem ebenfalls in der DDR lebenden und inzwischen verstorbenen Schriftsteller Franz Fühmann gewidmet hat, gegen eine nostalgische Verklärung der DDR.

Auch einige andere Anmerkungen bleiben haften, etwa die Beobachtung des Mädchens mit Down-Syndrom, das mutig zwei Stufen hinunter springt und sich anschließend selbst applaudiert; einzelne Worte, wie das wiederholte „Wandelhalle“, denn der Autor ist viel mit der Bahn unterwegs und vergisst nie anzugeben, mit welchem Zug und zu welchen Orten er fährt. Aber auch der ihm unbekannte Ausdruck „Spackentanz“ wird notiert, dem er, wie der Redewendung „auf den Hund gekommen“, etymologisch nachsinnt. Situationen wie „Plötzlich einen Moment lang nicht wissen, in welcher Hand man die Gabel und in welcher das Messer hält“ mögen einem selbst schon untergekommen sein und das in Worte fassen einer solchen, kann durchaus für einen Moment Staunen erwirken. Dass dennoch kein Sog, kein Lesefluss entsteht, könnte, wohlwollend interpretiert, auch dem Textgenre geschuldet sein, würden nicht andere, ähnliche Textformen, wie die Aphorismen von Theodor W. Adorno in Minima Moralia, die Aufzeichnungen in Das Geheimherz der Uhr von Elias Canetti oder die drei Tagebücher von Max Frisch zeigen, dass es daran nicht liegen muss. Im Unterschied zu den letztgenannten Werken ist das Buch von Hegewald bis auf die wenigen, genannten Stellen, nach dem Weglegen auch schon wieder vergessen. Die Notizen berühren nicht nachhaltig, bringen nicht ins Grübeln und Zweifeln, spenden weder Trost, noch Hoffnung, weiten nicht das eigene Denken, entfachen keine Gefühle. Welthaltig aber mögen sie durchaus sein. „Wer (...) als Literaturkritiker etwas auf sich hält, hat eine Vokabel im Repertoire, deren tautologischen Aberwitz niemand bemerken will: welthaltig. Es ist allemal lobend gemeint,“ so Wolfgang Hegewald. Allemal ein ganz passables Schlusswort.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Noch ein Wunsch

Adolf Muschg
Fester Einband: 141 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.09.1979
ISBN 9783518036631
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

eifersucht, liebe, generationen, familie, mord

Das gefangene Lächeln

Adolf Muschg , Isolde Ohlbaum
Fester Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 29.07.2002
ISBN 9783518413517
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

alter, liebe, schweiz, tod

Sutters Glück

Adolf Muschg
Fester Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 22.01.2001
ISBN 9783518412145
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sterben, tod

Diktate über Sterben und Tod

Peter Noll
Fester Einband: 357 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 01.08.2005
ISBN 9783866120679
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

252 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 9 Rezensionen

krimi, schweiz, mord, dürrenmatt, klassiker

Das Versprechen

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 156 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 02.01.1996
ISBN 9783257228120
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

297 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

krimi, schweiz, klassiker, nationalsozialismus, dürrenmatt

Der Verdacht

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.1986
ISBN 9783257214369
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

327 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

krimi, schweiz, mord, klassiker, krankheit

Der Richter und sein Henker

Friedrich Dürrenmatt
Fester Einband: 109 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung / Bibliothek
ISBN 9783937793412
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erläuterungen, 1988

Dürrenmatt, Friedrich - Der Besuch der alten Dame

Peter Pfützner , Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 127 Seiten
Erschienen bei Beyer, J, 01.03.2011
ISBN 9783888053894
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(952)

1.764 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 79 Rezensionen

komödie, klassiker, irrenanstalt, wissenschaft, drama

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.09.1998
ISBN 9783257230475
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

politik, essen, spionage, geheimdienst, philosophie

Hoffmans Hunger

Leon de Winter , Sibylle Mulot
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.09.1995
ISBN 9783257228311
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krebs, niederlande, krieg in jugoslawien, krieg in jogoslawien, mutter-sohn-beziehung

Serenade

Leon de Winter , Hanni Ehlers
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.07.1997
ISBN 9783257229721
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schriftsteller, roman, niederlande, schreibhemmung, literatur

Leo Kaplan

Leon de Winter , Hanni Ehlers
Flexibler Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.07.2002
ISBN 9783257233179
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

raub, casino, schauspieler, gangster, roman

Der Himmel von Hollywood

Leon de Winter , Hanni Ehlers
Flexibler Einband: 365 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 03.01.2000
ISBN 9783257231434
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

tel aviv, israel, mord, raumfahrt, judentum

Sokolows Universum

Leon de Winter , Sibylle Mulot
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.04.2001
ISBN 9783257232882
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tagebuch, betrachtungen, gedanken, new york, frisch

Entwürfe zu einem dritten Tagebuch

Max Frisch , Peter von Matt , Peter von Matt , Peter von Matt
Fester Einband: 213 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 05.04.2010
ISBN 9783518421307
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Stiller

Max Frisch , Samuel Weiss , Michael Neuenschwander , Siegfried W. Kernen
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 08.04.2011
ISBN 9783867175906
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tagebuch. 1946-1949. 1966-1971

Max Frisch
Fester Einband: 552 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 28.10.1997
ISBN 9783518403525
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

venedig, max frisch, familie, ursula priess, sterben

Sturz durch alle Spiegel

Ursula Priess
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Ammann, 10.06.2009
ISBN 9783250601319
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter

Max Frisch , Gerda Jordan , Gerda Jordan
Flexibler Einband: 57 Seiten
Erschienen bei Diesterweg, M, 01.01.1988
ISBN 9783425060859
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sind Sie sich selber ein Freund?

Max Frisch , Margit Unser
Flexibler Einband: 73 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 14.03.2011
ISBN 9783518462232
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

schweiz, alter, wissen, lexikon, literatur

Der Mensch erscheint im Holozän

Max Frisch
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.11.1981
ISBN 9783518372340
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

62 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

klassiker, tolstoi, liebe, drama, liebesroman

Anna Karenina

Leo N. Tolstoi , Hermann Röhl
Fester Einband: 991 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 28.02.2010
ISBN 9783866474758
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

klassiker, 19. jahrhundert, leo tolstoi, literatur; l, tolstoi

Krieg und Frieden

Leo N. Tolstoi
E-Buch Text
Erschienen bei null, 28.03.2011
ISBN B004UBADB6
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Spieler

Fjodor M. Dostojewski , Swetlana Geier
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 05.10.2009
ISBN 9783100154101
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
173 Ergebnisse