salutine

salutines Bibliothek

17 Bücher, 17 Rezensionen

Zu salutines Profil
Filtern nach
17 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

familie, pubertät, england, oscar wilde, humor

Irgendwas geht immer

Dawn French , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2012
ISBN 9783548283777
Genre: Romane

Rezension:

Ich finde die Idee toll

Auf den ersten Blick - dem des Klappentextes - dachte ich, naja, ein Buch aus der Sicht einer gestressten Mutter... aber... auf den zweiten Blick freut es mich, dass jeder der Familie zu Wort kommen darf, Mutter Mo, Tochter Dora, Sohn Oscar und - minimalst - auch der Vater.

Am interessantesten fande ich, wie Dawn French die einzelnen Charaktere sprechen lässt, da fällt es einem leicht seinen Lieblingscharakter zu finden. Auch wenn alle auf ihre eigene Art exzentrisch sind, sind die Stories, die alle zusammen erleben, manchmal zum Schmunzeln, wenn sie aus der Sicht von Mutter, Dora oder Oscar erzählt werden. Manchmal möchte man dabei allerdings nur mit den Augen rollen...

Fazit: Ich finde die Idee toll die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven lesen zu können.

  (9)
Tags: dawn french   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(400)

580 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 161 Rezensionen

geocaching, salzburg, thriller, mord, österreich

Fünf

Ursula Poznanski
Fester Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 16.02.2012
ISBN 9783805250313
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ursula Poznanski - den Namen muss man sich merken
Ursula Poznanski - Sie studierte Japanologie, Publizistik, Rechtswissenschaften und Theaterwissenschaften - ist seit 1996 Medizinjournalistin und seit 2003 Buchautorin. Bis jetzt hat sie mit „Erebos“ und „Saeculum“ zwei Bücher geschrieben, die die spannenden Thematiken Computer-Rollenspiel und Live-Rollenspiel beinhalten. Mit „Fünf“ greift Ursula Poznanski ein Genre auf, das im heutigen IT Zeitalter - und spannender denn je ist - ein GeoCaching Thriller-Abenteuer oder auch Schnitzeljagd genannt, zu welchem sie ihre Protagonisten Beatrice und Florin schickt. Schon die ersten Seiten versprechen Spannung pur und man sollte sich die Zeit zum Lesen freihalten, denn "Fünf" ist spannender als jede Ablenkung. Mit diesem Thriller-Erstlingswerk hat Ursula Poznanski Potential bewiesen auch in diesem Genre uneingeschränkt spannende Unterhaltung zu bieten - Suchtpotential sozusagen. Ursula Poznanski - den Namen muss man sich merken! Daumen hoch!

  (8)
Tags: thriller, ursula poznanski   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

berlin, islam, thriller, anschlag, terrorismus

Radikal

Yassin Musharbash
Flexibler Einband: 397 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.08.2011
ISBN 9783462043389
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Yassin Musharbash scheint das richtige Zaumzeug mitzubringen, um einen spannenden Polit-Thriller zu schreiben. Nach dem Studium der Arabistik und Politikwissenschaft hatte er schon 2006 die erste Ausgabe in Buchform zu verzeichnen. Als Redakteur bei Spiegel-online sitzt sicherlich er an der Quelle der Informationen. Anzunehmen, dass der Radikal-Roman auf einer fundierten Recherche basiert, las sich der Roman "Radikal" in einem Zug - es ging nicht anders. Yassin Musharbash scheint Suchtpotential zu sein. Den Namen muss man sich merken! Daumen hoch!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

212 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 46 Rezensionen

humor, liebe, montag, berlin, lustig

Linksaufsteher

Matthias Sachau
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.04.2011
ISBN 9783548283197
Genre: Romane

Rezension:

Linksaufstehender Montagsmuffel
4.
Als ich die Leseprobe las, hatte mich an dem Buch am meisten interessiert, warum es ein Montagsroman ist. Allein aus diesen Grund wollte ich das Buch lesen - und ich habe es getan. In meiner Vorfreude fragte ich mich:

"Vielleicht passieren aber auch nur all die banalen Trotteligkeiten an einem Montag?
Wenn Montagsromane wie Montagsautos sind, na dann viel Spaß beim Lesen grins"

Weit gefehlt - das ist ein Montagsroman, weil Montag der Beginn der neuen Arbeitswoche ist und unser Protagnist vor lauter Aufregung die Nacht davor schlecht schläft und natürlich Montags schlechte Laune hat. Und nicht nur das - Oliver ist nicht nur ein Montagsmuffel - er ist auch unzufrieden mit sich - seit er genug Geld verdient hat er sich den Luxus gegönnt und ist in eine eigene Wohnung gezogen - in der er sich sehr langweilt, aber nicht nur das, ihn nerven auch seine :-) Arbeitgeber :-)

Zum Glück gibts Anton, Franziska, Lena und Tobi, mit denen ist die Welt schon viel bunter und wie bunt es rund geht kann man mit dem Linksaufsteher erleben.

  (5)
Tags: linksaufsteher   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 34 Rezensionen

münchen, paul, marie, familie, liebe

Mensch, Paul!

Anette Göttlicher
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.06.2011
ISBN 9783548266848
Genre: Romane

Rezension:

Paul? Mensch - wer ist eigentlich Paul?
Paul ist der Kopfverdreher, der Lebendurcheinanderbringer von Marie, der nach Jahren auftaucht und den Alltag verwirbelt und für Chaos sorgt. Mittlerweile ist Marie Mama und mit Jan glücklich - bis Paul (mal wieder) auftaucht und Marie gehörig den Kopf verdreht. Man möchte Marie schütteln, auch in Band 5 (nach "Wer ist eigentlich Paul?", "Sind sie nicht alles ein bisschen Paul?", "Aus die Maus", und "Paul darf das!") kann Paul machen was er will und Marie ist (fast) wieder hin und weg. Im Grunde genommen ist Nummer 5 nicht nötig gewesen, die Geschichte plätschert, Marie ist geläutert aber dennoch geht es wieder nur um Paul.

Fazit: Das Buch ist ein KANN, definitiv KEIN MUSS!

  (7)
Tags: göttlicher, marie, paul   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

90 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 29 Rezensionen

einsamkeit, england, vater, australien, trennung

Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim

Jonathan Coe , Walter Ahlers
Fester Einband: 405 Seiten
Erschienen bei DVA, 09.11.2010
ISBN 9783421044846
Genre: Romane

Rezension:

Schlaftablettenlangweiligkeitsroman mit Midlifecrisisgarantiedepressionen

Nachdem ich beim Lesen der Leseprobe mit meinem allerersten Eindruck einen Vergleich zu "Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone" von Mark Haddon zog, hinkt dieser beim Lesen des Buches deutlich hinterher. Während Christopher viel aus seinem Leben macht, ist Max, der arme Tropf der mit sich und der Welt nicht klar kommt und dies dem armen Leser antut.

Man möchte Maxwell schütteln um ihn aufzurütteln sein Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen, leider passiert dies nicht – nein – er schlittert viel tiefer in seine Vergangenheit und hierbei fragt sich der Leser ob die Vergangenheit von ihm heimgesucht werden will. Als Zahnbürstenvertreter mit schicken neuem Eco-Auto geht’s auf die Reise. Maxwell und Emma (sein Navigationsgerät) und somit das weiblichste Wesen an seiner Seite machen sich zusammen auf den Weg neue Ziele zu erreichen, um der eigenen Trostlosigkeit zu entfliehen...

Man kennt britischen Humor, allerdings fragt sich der Leser an dieser Stelle, ob einem nicht britische Tragik angeboten wird? Der Roman ist eine Tragödie melancholischer britischer Erzählkunst frei nach dem Motto „As You Like It“.

Ergebnis: Schlaftablettenlangweiligkeitsroman mit Midlifecrisisgarantiedepressionen

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(350)

574 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 150 Rezensionen

regensburg, thriller, psychothriller, münchen, identität

Der Trakt

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.05.2010
ISBN 9783596186310
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Leser wissen immer etwas mehr als Sybille

Warum? Weil Sybille nicht weiß wer sie ist - wer sie war und wer sie sein wird. Sie traut diesem und jenem und sollte das nicht tun. Wir lesen spekulieren und sind oft auf der falschen Fährte, aber Sybille immer einen kleinen Schritt voraus. Das Szenario des Romans ist beängstigend, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Technik und vor allem die Technologie in heutiger Zeit sehr weit fortgeschritten ist. Der Roman stellt dies sehr anschaulich dar.

Maximale Punktzahl!

  (18)
Tags: psychothriller   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

151 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 30 Rezensionen

internet, daemon, computer, thriller, usa

Daemon

Daniel Suarez , Cornelia Holfelder-von der Tann
Flexibler Einband: 638 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 17.03.2010
ISBN 9783499252457
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wenn die Cybertechnologie schneller ist als Du selbst dann beherrscht die Technologie Dich und Du kannst ihr nicht entkommen. Daniel Suarez hat einen spannenden Pageturner geschrieben, der (wie sollte es anders sein) auf eine Fortsetzung hofft. Die geniale Story lässt sich sicher mühelos in weitere Nachfolger packen, auch wenn die (halb) reale Virtualität dem Leser Gänsehaut beschert. Aber dies ist es wert!

  (17)
Tags: horror, horrorthriller, internet, it, ki, nerd, thriller, usa, verschwörung   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 16 Rezensionen

pakistan, ali sethi, familie, lahore, afghanistan

Meister der Wünsche

Ali Sethi , Claudia Wenner
Flexibler Einband: 495 Seiten
Erschienen bei dtv, 22.03.2010
ISBN 9783423247894
Genre: Romane

Rezension:

Lässt keine Wünsche offen

Pakistan als Protagonistenland ist ein Land, welches sehr selten in einem Roman als Vorlage genommen wird. Daher ist Ali Sethis „Meister der Wünsche“ auch ein feines Buch.
Der Autor – gerade mal 26 Jahre alt – hat ein Familienepos geschaffen, was seinesgleichen sucht. Interessanterweise fragt man sich beim Lesen ob er in diesem Buch vielleicht die Geschichte seiner Familie erzählt. Die Sprachgewalt mit der die Personen skizziert und geformt werden ist gewaltig. Sethi weiß mit Worten zu spielen bzw. seine Leser zu umgarnen. An dieser Stelle soll ein Dankeschön an die Übersetzerin Claudia Wenner gehen, die uns Sethis Originalsprachmalerei in einer wunderbaren Übersetzung geliefert hat.
Als Erstlingswerk ist dieses Buch für Ali Sethi ein wahrer Durchbruch und man darf sicher gespannt sein auf nachfolgende Werke.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

269 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 44 Rezensionen

berlin, wg, männer, humor, männer-wg

Kaltduscher

Matthias Sachau
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.05.2009
ISBN 9783548280172
Genre: Humor

Rezension:

WG - 100% männliche Wohngenossen

Aufgrund einer Leseprobe sagte ich mir, dass ich dieses Buch wegen folgender Tatsachen im Buchhandel mitnehmen würde. Und genau dies habe ich getan.

Folgendes war der Grund:

1) das schräge Cover zog mich magisch an

2) WG Geschichten sind generell amüsant

3) die WG Aufteilungszeichung auf den ersten Seiten

4) natürlich wegen der Geschichte um die Typen in der WG

Die Geschichten rund um die Chaoten-WG hätte amüsanter nicht sein können. Bier, Weiber, Fernsehen - die Klischees wurden alle übertrumpft mit den neurotischen Anwandlungen des Stasi-Opas und dem extravaganten Klogedöns, was man nur in einem Männerhaushalt finden würde. Die Baustelle in der die Jungs leben, lässt sich nur mit Bier ertragen, daher "Prost" mit der Plörre der "Vernissagisten". ;)

  (6)
Tags: kaltduscher   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

schiff, island, meer, thriller, meuterei

Das Schiff

Stefán Máni , Tina Flecken (Übers.)
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein HC, 01.01.2009
ISBN 9783550087400
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zuviel erwartet - zuwenig bekommen
Nachdem die Leseprobe vielversprechend war und ich Lust auf mehr hatte - bin ich nun umso mehr enttäuscht von dem Roman. Ich habe einen spannenden Krimi erwartet und einen Hochseeroman erhalten, der die verschiedenen Schicksale auseinandersröselt. Ein weiteres Manko ist, dass ich am Ende nicht wußte - was mir der Autor mit diesem Roman sagen will? Vielleicht ist das Buch gar nicht so schlecht - und es war nur das falsche Buch zur falschen Zeit? Vielleicht gebe ich dem Buch in ein paar Jahren noch einmal eine Chance. Im Moment würde ich es allerdings nicht weiterempfehlen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 34 Rezensionen

tobago, tauchen, karibik, reisebericht, surfen

Die Bucht am Ende der Welt

Sergio Bambaren , Gaby Wurster
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2008
ISBN 9783492262866
Genre: Romane

Rezension:

Die weichgespülte Bucht am Ende der Welt
Sergio Bambaren ist ein Wortkünstler, er hat es wieder einmal geschafft den Leser in der Bucht am Ende der Welt das Gehirn weichzuspülen, nein, nicht im negativen Sinne, sondern im positiven Sinne. Bambaren schafft es einem an einem kalten Wintertag die Illusion zu verpassen tief in seine Worte einzutauchen, darin zu schwimmen und sich eine zeitlang darin wohlzufühlen. Bambaren ist nicht für immer, aber für ab und zu...

  (5)
Tags: erfahrungen, esoterik, meer, surfen, tauchen, tobago, urlaub, weisheit   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

liebe, ideen, sinn des lebens, roman, geschichten

Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht

Jakob Hein
Fester Einband: 173 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.09.2008
ISBN 9783492052078
Genre: Romane

Rezension:

Philosophie ist Philosophie ist Philosophie...
Mein erster Gedanke beim Lesen war: Jakob Hein ist erwachsen geworden. Nachdem ich von ihm nur sein Buch "Mein erstes T-Shirt" kenne, welches ich mit Genuss gelesen habe ist es bei "Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht" so, dass mir das Lesen mehr und mehr beschwerlich vorkam. Philosophie ist Philosophie ist Philosophie... das Buch ist leider eine einzige Anreihung von philosophischen Ergüssen, die ich von Jakob Hein nicht erwartet hätte. Schade, daher hat mir das Lesen nicht so viel Spaß gemacht.

  (2)
Tags: bücher, deutschland, geschichten, ideen, jakob hein, liebesgeschichte, philosophie, roman, sinn des lebens   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

113 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

norwegen, krimi, zugunglück, mord, schneesturm

Der norwegische Gast

Anne Holt , Gabriele Haefs
Fester Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Piper
ISBN 9783492046930
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nordischer Krimi in Christie-Manier
Anne Holt hat es mit "Der norwegische Gast" geschafft in den Fußstapfen von Agatha Christie zu schreiben. Auf wenn zwischen den Büchern der beiden Damen Jahrzehnte liegen sind dennoch Parallen sichtbar: man packe die unterschiedlichsten Personen zusammen in ein einsames Hotel und der Leser wird sich prächtig amüsieren. Weiter so Frau Holt!

  (6)
Tags: anne holt, bettina schulte, hanne wilhelmsen, krimi, kriminalroman, norwegen-krimi, schneesturm, schweden   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

373 Bibliotheken, 6 Leser, 9 Gruppen, 64 Rezensionen

krimi, norwegen, harry hole, serienmörder, schneemann

Schneemann

Jo Nesbø , Günther Frauenlob (Übers.)
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 01.09.2008
ISBN 9783550087578
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die purpurnen Flüsse im hohen Norden?
"Der Schneemann" erinnerte mich an "Die purpurnen Flüsse" von Grange, wobei das Thema Erbkrankheiten ebenfalls im Mittelpunkt stand. Auf jeden Fall waren die Seiten spannend zu lesen, Kommissar Hole nimmt sich nichts an anderen Ermittlern - er ist mittelalt, Alkoholiker und hat keine glückliche Beziehung - dessen Leben darin besteht tagein, tagaus Monster zu jagen - für die Ermittler ist es ein leidliches Leben - für uns Leser ein spannendes Leseveergnügen.

  (5)
Tags: harry hole, krimi, kriminalroman, mord, norwegen, oslo, schneemann, serienmörder, thriller   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.248)

2.466 Bibliotheken, 52 Leser, 20 Gruppen, 289 Rezensionen

liebe, seelen, fantasy, zukunft, freundschaft

Seelen

Stephenie Meyer , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.08.2008
ISBN 9783551581907
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie bringt man Jugendliche zum Lesen? ... mit Fantasy...
Gleich vorab: Ich bin (leider) nicht über die ersten 50 Seiten hinausgekommen. Dies liegt an der Schreibart und an der Thematik - beides ist für Jugendliche ausgelegt worden. "Seelen" scheint für diese Zielgruppe ein weiterer Hype á la "Bis(s)" und "Harry Potter" zu sein - phantasievoll, irreal, verträumt. Ich freue mich, dass es Bücher gibt, die von Jugendlichen verschlungen werden und die das Lesen so für sich neu entdecken. "Seelen" scheint eines davon zu sein. Wer sich also nicht scheut einen Fantasy- oder Science Fictionroman zu lesen ist mit "Seelen" sicher gut bedient. Fazit: Nur für Fantasy- und Science Fiction Leser / Jugendliche geeignet.

  (10)
Tags: fantasy, meyer, science fiction, seelen, stephenie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

krimi, deutschland, hippies, 68er, frankfurt

Schrei nach Stille

Anne Chaplet
Fester Einband: 333 Seiten
Erschienen bei List, Paul, 01.08.2008
ISBN 9783471772829
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzweilige Unterhaltung für regnerische Tage
***
Aus aktuellem Anlass ein Buch über die Generation der 68er, auch wenn das Thema "Hippies" in diesem Krimi einmal von einer ganz anderen Seite beleuchtet wird. Interessent ist der Roman hinsichtlich einer möglichen Verfilmung, die Story schreit geradezu danach auf die Kinoleinwand gebannt zu werden. Anne Chaplet war mir bis dato eine unbekannte Autorin, jedoch werde ich ab jetzt mal näher hinschauen, was die Autorin noch für weitere Bücher geschrieben hat. Fazit: Empfehlenswert!

  (3)
Tags: anne chaplet, krimi, schrei nach stille, thriller   (4)
 
17 Ergebnisse