sanna1311

sanna1311s Bibliothek

13 Bücher, 3 Rezensionen

Zu sanna1311s Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

182 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 14 Rezensionen

thriller, bomben, profiler, jack casey, killer

Scream

Chris Mooney , Michael Windgassen
Flexibler Einband: 523 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.09.2009
ISBN 9783499247217
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Genialer Roman voller Wendungen und Überraschungen! Der Autor schafft es, das man sogar Mitleid bzw Verständnis mit dem Serienkiller bekommt, da seine Taten nicht ohne Hintergrund geschehen!

  (8)
Tags: action, chris mooney, krimi, serienkiller, spannung, thriller   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, zwillinge, new york, usa, forensik

Blutrituale

Thomas O'Callaghan , Ariane Böckler
Flexibler Einband: 347 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 11.07.2008
ISBN 9783442467044
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: inzest, killer, kinder, krimi, pädophile, skalp, spannung, thriller   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(381)

797 Bibliotheken, 7 Leser, 21 Gruppen, 137 Rezensionen

tod, fenestra, fantasy, liebe, meridian

Meridian - Dunkle Umarmung

Amber Kizer , Karin Dufner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei PAN, 05.10.2009
ISBN 9783426283011
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch "Meridian - dunkle Umarmung", das Erstlingswerk der Autorin Amber Kizer, handelt von der 16jährigen Meridian, deren Leben an ihrem 16. Geburtstag eine große einschneidende Veränderung erfährt.

Meridian ist von Geburt an gewohnt, das sich sterbende und tote Tiere um sie sammeln und sie somit als Aussenseiterin in ihrer nächsten Umgebung gilt. Selbst ihe Eltern geben ihr das Gefühl und so hat sie sich mit ihrer Rolle abgefunden.
An ihrem 16. Geburtstag erlebt sie einen dramatischen Unfall mit und ihr Vater verfrachtet sie daraufhin umgehend in sein Auto und bringt sie weg. Sie soll alleine zu ihrer Großtante Merry nach Colorado fahren um dort zu erfahren, was es wirklich mit ihrem Leben auf sich hat.
Bei ihrer Tante erfährt sie, das sie eine bestimmte Aufgabe erfüllt und sie eine sogenannte Fenestra ist nd ihre Aufgabe ist es, den Toten bzw. Sterbenden den Übergang zu erleichtern und ermöglichen.
Gleichzeitig muss sie erfahren, das es auch eine böse Seite gibt - die Acternocti - die das Gegenteil von ihrer Lebensform darstellen und diese würden mit aller Macht verhindern wollen, das sie ihre Aufgabe ausführen kann.
Da ihre Tante in einer Kleinstadt wohnt, die sehr gläubig ist und von einem fanatischen Reverend geleitet wird, muss Meridian schnell lernen, das ihre Tante als Hexe gilt und bekämpft werden soll. Bei ihrer Tante lebt ein junger Mann namens Tens, der ihr Wächter ist (ihr sogenannter Aufpasser) und zwischen ihm und Meridian entwickelt sich schnell eine junge Liebe.
Ihre Lehrzeit ist nur von kurzer Dauer, da ihre Großtante das Höchstalter einer Fenestra erreicht hat und sterben wird. Meridian hat die Aufgabe ihr den Übergang zu ermöglichen. Während des Sterbevorganges kommt es gleichzeitig zum Showdown durch den Reverend, der dafür sorgt, das diEGemeinde sich um das Haus der Großtante versammelt um die "Hexe" zu verbrennen.
Tens und Meridian schaffen es zu entkommen und Tens führt sie zu einer Höhle, in der sie sich angeblich in Sicherheit befinden. Jedoch ist diese Sicherheit nur von kurzer Dauer, da der Reverend dort erscheint und sich als Acternocti zu erkennen gibt. Die Situation wird kurzerhand von einem "Kriegerengel" gelöst, der für die Fenestra zum Schutz gedacht ist.
Schließlich fahren Tens und Meridian durchs Land um sich auf die Suche nach weiteren Fenestraen zu machen und das Ende bleibt insofern offen, das man sich bereits denken kann, das die Autorin vor hat, eine Fortsetzung zu schreiben.

Meine meinung zu diesem Buch ist leider nicht ganz so positiv, da ich durch die Leseprobe vorab mehr erwartet hatte.
Der Schreibstil ist teilweise sehr langatmig und langweilig, so das man Mühe hat, das Buch allzu aufmerksam zu verfolgen.
Hinzu kommt, das man für den eigentlichen Lernvorgang von Meridian fast das ganze Buch durchlesen muss und sich wundert, das die erzeugte Spannung - hervorgerufen durch die Abschnitte mit dem Reverend - dann schließlich in ein paar Sätzen abgehandelt wird. Das ist ziemlich enttäuschend und man fragt sich, warum die Autorin sich für diesen Punkt so wenig Zeit genommen hat?!

Insgesamt erinnert mich das Buch an einen Mysteryroman für junge Mädchen, nicht zuletzt durch die seichte Liebesgeschichte mit dem Jungen Tens. Ich kann mich noch erinnern, mit 15 Jahren ähnliche Geschichten gelesen zu haben und sie in diesem Alter ganz toll fand. Als Erwachsenenlektüre ist dieses Buch nicht geeignet!
Die Story an sich bzw. die Thematik wäre schon sehr interessant und toll gewesen, nur die Umsetzung lässt leider zu wünschen übrig!
Sollte es tatsächlich eine Fortsetzung geben, werde ich sie garantiert nicht lesen!

  (18)
Tags: engel, fenestra, jugendroman, mistery, tod   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die schönen Hyänen.

Olivia Goldsmith
Flexibler Einband: 681 Seiten
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453180253
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

störung, krankheit, weg, psychologie, schicksal

Die Leben des Billy Milligan

Daniel Keyes
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.09.1988
ISBN 9783453311978
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

biographie, madonna, frauen, sängerin, popkultur

Madonna

J. Randy Taraborrelli
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe
ISBN 9783455066661
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

98 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

apokalypse, horror, virus, endzeit, gut gegen böse

The Stand

Stephen King , Joachim Körber
Flexibler Einband: 1.196 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.01.1999
ISBN 9783404255245
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

magie, pendel, wahrsagen, weiße magie, hexenkunst

Das große Praxisbuch der weißen Magie

Ansha
Fester Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Südwest-Verlag
ISBN 9783778737507
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die weisse Magie der Hexen

Anthea , Heidelore Kluge
Fester Einband
Erschienen bei Moewig
ISBN 9783811816480
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.714)

5.134 Bibliotheken, 49 Leser, 19 Gruppen, 242 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.10.2007
ISBN 9783551577771
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.229)

4.072 Bibliotheken, 1 Leser, 13 Gruppen, 123 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.08.1999
ISBN 9783551551696
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.834)

5.490 Bibliotheken, 19 Leser, 16 Gruppen, 118 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Überstz.)
Fester Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 15.11.2003
ISBN 9783551555557
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kochen, koch, küche, restaurants, biographie

Geständnisse eines Küchenchefs

Anthony Bourdain
Fester Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Blessing
ISBN 9783896671660
Genre: Biografien

Rezension:

Anthony Bourdain, ein amerikanischer Fernsehkoch, beschreibt in diesem Buch seinen eigenen Werdegang (Biographie) und typische Zustände und Arbeitsabläufe in den Küchen der Restaurants. Seine sehr trockene und teils zynische Art bringt einen oft zum Staunen und Schmunzeln.

Ich kannte Bourdain aus der Fernsehserie "Eine Frage des Geschmacks" auf DMAX. Da ich seine offene und direkte von Anfang an ser mochte, habe ich mir sein Buh zugelegt und war begeistert! Er schildert nicht nur seinen "verrückten" Lebensweg (Alkohl- und Drogenprobleme inbegriffen), sondern er erzählt auch von typischen Gegebenheiten in alen möglichen Küchen, die er kennengelernt hat. Dabei ist man oftmals erstaunt, wie er selbst über große renommierte Köche Dinge schreibt, die man fast nicht glauben mag :)
Er macht auch keinen Hehl daraus, dass er selbst nie die Ambitionen und den Ehrgeiz zum Sternekoch entwickelt hat, spricht sich andererseits aber auch positiv über bekannte Sterneköche aus (wenn sie es seiner Meinung nach verdient haben).

Das Buch ist interessant und locker geschrieben und man ist erstaunt, das man trotzdem immer wieder sofort weiß, was man zuletzt gelesen hat.

  (9)
Tags: biographie, bourdain, kochen, küche   (4)
 
13 Ergebnisse