saphirblau

saphirblaus Bibliothek

30 Bücher, 8 Rezensionen

Zu saphirblaus Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(771)

1.531 Bibliotheken, 17 Leser, 4 Gruppen, 181 Rezensionen

dystopie, liebe, prinz, casting, selection

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In der Zukunft ist die Gesellschaft in Amerika in ein Kastensystem gegliedert und wird von einem König regiert. Die Angehörigen der unteren Kasten haben oft nichts zu essen und müssen für das wenige sehr hart arbeiten. Americas Familie gehört zu so einer Kaste. Ihr heimlicher Freund Aspen hat sogar noch weniger und will deshalb auch nicht um Americas Hand anhalten, da sie sonst seinetwegen im Kastensystem absteigen würde.

Als der Prinz des Landes alle Mädchen bittet, sich für ein Casting zu bewerben, in dem die Gewinnerin seine Frau wird, überreden ihre Familie und auch Aspen sie zur Teilnahme. Aber ihr Freund geht noch einen Schritt weiter und verlässt sie sogar. Während America noch total verletzt ist, geschieht das Unglaubliche: Sie ist auserwählt, als eine der letzten 35 Mädchen in den Palast zu ziehen und dort den Prinzen kennenzulernen.

Dieser ist wider Erwarten nicht nur sehr hübsch, sondern auch sehr nett und America fühlt sich langsam zu ihm hingezogen. Aber natürlich wollen auch die anderen Mädchen den Prinzen für sich gewinnen und so beginnt ein harter Wettkampf um seine Liebe. Während des Wettbewerbs gibt es wiederholt Anschläge auf die Königsfamilie durch verschiedene Rebellengruppen, so dass den Mädchen einiges abverlangt wird. Welche von ihnen wird es schaffen?

Der Schreibstil von Kiera Cass war sehr leicht zu lesen und man befand sich gleich mittendrin. Ich habe America richtig liebgewonnen, denn sie ist ein toller Charakter, den man sehr gerne als Freundin hätte. Ihr Schicksal hat mich gefesselt und ich habe den Roman fast in einem durchgelesen.

Bei "Selection" handelt es sich um den Anfang einer Trilogie, die mich mit anhaltender Spannung und tollen Charakteren gut unterhalten hat. Ich fand den Roman eine sehr gute Mischung aus Modelwettkampf, Realityshows, ganz viel Romantik und eine Prise Dystopie. In diesem Band stand das Kennenlernen der Charaktere und die Romantik im Vordergrund, aber ich hätte auch gerne noch mehr über das Kastensystem, die Rebellen und weitere Hintergründe erfahren. Ich denke, das kommt bestimmt in den nächsten Bänden und ich freue mich schon darauf.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

406 Bibliotheken, 6 Leser, 9 Gruppen, 108 Rezensionen

drachen, fantasy, serafina, liebe, jugendbuch

SERAFINA - Das Königreich der Drachen

Rachel Hartman , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 19.11.2012
ISBN 9783570152690
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Frieden zwischen Menschen und Drachen besteht bereits seit 40 Jahren und es ist nun an der Zeit, den Vertrag zu verlängern. Hierfür wird der Besuch des obersten Drachens erwartet, doch ausgerechnet jetzt ist Prinz Rufus ermordet worden. Da man ihm seinen Kopf abgeschlagen hat, liegt die Vermutung nahe, dass der Mörder ein Drache sein könnte. Um den Frieden nicht zu gefährden, forscht Prinz Lucian eifrig nach dem Täter. Während seiner Ermittlungen stößt er auf Serafina, die Musikmamsell am Hofe, die nicht nur klug zu sein scheint, sondern auch ein ungeheures Wissen über Drachen hat. Der Prinz findet Gefallen an ihr und bindet sie immer mehr in seine Ermittlungen mit ein.

Serafina selbst ist sehr zurückgezogen aufgewachsen, denn es umgibt sie ein gefährliches Geheimnis. Sie ist ein Halbdrache und zu ihrer Sicherheit darf niemand davon erfahren. Nur einige wenige wissen von ihrem Geheimnis, inklusive ihr Vater und ihr Onkel, ein Drache, der in seiner menschlichen Gestalt unerkannt für Serafinas Ausbildung sorgt. Denn ebenso wie ihre Mutter hat Serafina ein unvergleichliches musikalisches Talent, das ihr letztendlich die Stellung bei Hofe sichert. Ungewollt wird sie in die Ermittlungen mit hineingezogen und fühlt sich dabei zu Prinz Lucian hingezogen. Doch dieser ist bereits vergeben an die Enkelin der Königin. Serafina ist hin und hergerissen zwischen ihren Gefühlen für den Prinzen, ihrem Bedürfnis nach Gerechtigkeit und der Angst, erkannt zu werden.

"Serafina - Das Königreich der Drachen" ist der erste Band einer Reihe von Rachel Hartman. Die Menschen in der Geschichte fühlen sich trotz des Friedensvertrags von den Drachen bedroht, denn diese sind in der Lage, menschliche Gestalt anzunehmen und könnten, wenn sie wollten, unerkannt unter den Menschen leben. Als Erkennungszeichen sind sie aber verpflichtet, ein Glöckchen zu tragen, was strengstens kontrolliert wird. Ein Teil der Menschen fühlt sich den Drachen ungerechtfertigterweise überlegen und diskriminiert sowohl sie, als auch die, die sich mit ihnen abgeben. Es ist ihr Glück, dass es bei den Drachen verpönt ist, Gefühle auszuleben, so dass das menschliche Verhalten oberflächlich gesehen an ihnen abprallt. Ganz im Gegenteil sind diese Lebewesen viel weiter entwickelt als die Menschen und betrachten diese eher als interessantes Studienobjekt und halten den Frieden hauptsächlich nur aus diesem Grund aufrecht.

Mittendrin lebt Serafina, das Kind einer Drachin und eines Menschen. Sie ist körperlich gezeichnet und versucht dies vor den Blicken aller anderer zu verstecken. Auch geistig hat sie besondere Talente, die ihr aber auch vieles abverlangen. Sie ist ängstlich und zurückhaltend, doch ihr Gerechtigkeitsgefühl und ihr Wunsch nach Anerkennung von außen sorgen dafür, dass sie ihr Schneckenhaus verlässt und sich auf ihre Talente besinnt.

Die Welt von Serafina, die die ganze Zeit aus ihrer Sicht beschrieben wird, hat mir ausgesprochen gut gefallen und es war sehr unterhaltsam, sie zu begleiten. Ich bin sehr neugierig auf den nächsten Band, der leider noch viel zu lange auf sich warten lässt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

243 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

liebe, meer, elodie, guernsey, hainixe

Meeresrauschen

Patricia Schröder
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.08.2012
ISBN 9783649603207
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach einiger Zeit kehrt Gordy von der Reise zu seinen Eltern zurück und es könnte so schön für ihn und Elodie sein, wäre da nach Kyan und sein unendlicher Hass. Seit dem Tod von Elliot will er sich nur noch mehr rächen und ganz oben auf seiner Liste stehen Gordy und Elodie. Es kommt zu einem Zwischenfall, bei dem Cyril verletzt wird. Ein Krieg scheint nun unausweichlich. Auch die Beziehung von Elodie und Gordy leidet darunter, doch nach einer Auseinandersetzung der beiden erhält Elodie ganz neue Einblicke in ihr Leben, die schwerwiegende Entscheidungen notwendig machen. Werden die beiden zusammenbleiben?

Das Cover von "Meeresrauschen" ist wunderschön, die Farben sind noch intensiver als beim ersten Band und auch der gewohnte Glitter ziert wieder die Schutzhülle. Allein das tolle Äußere des Buches ist schon Anreiz genug es in die Hand zu nehmen und zu lesen.

Die Geschichte schließt sich unmittelbar an den ersten Band an, den man unbedingt vorher gelesen haben sollte. Der Erzählstil ist flüssig und spannend und hat man erst einmal begonnen, den Roman zu lesen, kann man eigentlich auch gar nicht mehr aufhören. Die Liebe der Hauptcharaktere kommt natürlich auch im zweiten Teil nicht zu kurz, aber auch die Fantasyaspekte sind selbstverständlich präsent und viele Fragen aus dem ersten Band werden hier beantwortet. Die Lage zwischen den Meeresbewohnern spitzt sich immer weiter zu und es scheint, als wenn nichts einen Krieg zwischen Delfin- und Hainixen mehr verhindern könnte. Doch Elodie steht zwischen allen Fronten und es wird bestimmt eine harte Bewährungsprobe für sie, die sie trotz ihrer durchlaufenen Entwicklung an ihre Grenzen bringen wird.

Das Ende des Buches lässt mich in gespannter Erwartung auf den dritten Band der Reihe zurück, den ich bereits sehnsüchtig erwarte. Von mir bekommt der zweite Teil der Reihe, ebenso wie der erste, eine volle Leseempfehlung.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

232 Bibliotheken, 1 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

engel, indie, dawna, liebe, gabe

Dark Angels' Fall - Die Versuchung

Kristy und Tabita Lee Spencer , Tabita Lee Spencer , Beate Teresa Hanika , Susanne Hanika
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.08.2012
ISBN 9783401067858
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dawna und Indie haben das Engelsgrab wieder geschlossen und sind noch einmal mit heiler Haut davongekommen. Doch Indie ist es nicht gelungen, alle dunklen Engel zu töten und so hat der Schrecken immer noch kein Ende. Zu allem Übel bleibt Miley spurlos verschwunden und Dawna und Indie lassen nichts unversucht, um ihn zu finden. Hierbei kommen ihnen jedoch immer wieder die übrig gebliebenen dunklen Engel in die Quere und einmal können die beiden ihnen nur ganz knapp entkommen.

Dawnas und Indies Mum rekrutiert zwei neue Engelssuchende. Beide Frauen hinterlassen bei den Mädchen einen merkwürdigen Eindruck, der sich durch ihr eigentümliches Verhalten immer mehr verstärkt. Sie scheinen es auf die Mädchen abgesehen zu haben, doch diese weichen ihnen so gut es geht aus. Was steckt wirklich hinter den zwei Frauen?

Auch Gabe und Dusk spielen in der Handlung wieder eine größere Rolle. Beide bleiben zunächst undurchsichtig, scheinen aber an Dawnas und Indies Wohlergehen interessiert. Können die Mädchen ihnen trauen?

Der zweite Band der Dark Angels-Reihe schließt sich direkt an den ersten an und ist - wie bereits vom Vorgänger gewohnt - unheimlich spannend. Neben den bisher bekannten Charakteren stoßen noch weitere, ebenfalls mysteriöse dazu, so dass die Handlung immer mehr an Fahrt aufnimmt. Zwischenzeitlich verstricken sich Dawna und Indie im Strudel ihrer Emotionen und verlieren dabei oftmals das eigentliche Ziel vor Augen.

Als Leser erhält man den Eindruck, dass die Geheimnisse in der Geschichte immer mehr werden und begleitet die Mädchen auf ihrer verzweifelten Suche nach Hinweisen. Dabei hatten die beiden mein tiefstes Mitgefühl, denn ihr Umfeld macht es ihnen nicht leicht, Licht ins Dunkel zu bringen.

Zentraler Faden in diesem Band war die Suche nach Miley, die die Mädchen mit gemischten Gefühlen angehen. Dabei verlieren sie langsam die Kontrolle über ihren eigentlichen Auftrag, der sie letztendlich aber wieder einholt.

Ich fand es unheimlich spannend, Dawna und Indie bei ihrer Suche zu begleiten. Dabei sind sie mir immer näher gekommen, so dass auch ich die Lösung der Geheimnisse kaum mehr erwarten kann. Dark Angels ist eine tolle Jugendfantasyromanreihe, die man sich nicht entgehen lassen sollte und, die ich jedem sehr gerne empfehle.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

46 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

jugendbuch, zeppelin, vango, abenteuer, hindenburg

Vango - Prinz ohne Königreich

Timothée de Fombelle , Tobias Scheffel , Sabine Grebing
Fester Einband: 415 Seiten
Erschienen bei Gerstenberg Verlag, 25.06.2012
ISBN 9783836954761
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Vango - Prinz ohne Königreich" ist der zweite und letzte Band der Vango-Bücher. Gleich zu Beginn gibt es einen kurzen Rückblick auf die Geschehnisse des ersten Bandes, aber ich würde schon empfehlen, die Reihenfolge beim Lesen einzuhalten. Zu viele Charaktere und zu viele Handlungsstränge, die als bekannt vorausgesetzt werden, würden das alleinige Lesen des zweiten Bandes erschweren.

Fast sämtliche Charaktere des ersten Bandes tauchen wieder auf und werden auf ihrem persönlichen Lebensweg begleitet. Ich fand es faszinierend, wie Timothée de Fombelle es schafft, dass sich die einzelnen Wege immer wieder gemeinsam mit Elementen aus der realen Weltgeschichte kreuzen. Dabei machen viele Charaktere eine individuelle Wandlung durch. Insbesondere die Entwicklung von Maulwurf hat mich besonders beeindruckt.

Und wieder wird der Leser rund um den Globus geschickt beim Katz-und-Maus-Spiel zwischen Jäger und Gejagten. Ich habe die ganze Zeit mit Vango mitgefiebert und gehofft, dass alles für ihn zu einem guten Ende kommt. Das Buch war durchweg spannend und fesselnd und ist meiner Meinung nach uneingeschränkt lesenswert, insbesondere dann, wenn der Leser auch Kenntnisse der Geschichte aus der Zeit vor und während des zweiten Weltkriegs mitbringt, da gewisse Anspielungen im Buch dann viel besser verstanden werden. Ist aber kein Muss, das Lesen ist auch ohne einfach nur ein Genuss.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

250 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 88 Rezensionen

fasten, dienstagsfrauen, heilfasten, freundinnen, entschlacken

Sieben Tage ohne

Monika Peetz
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 14.05.2012
ISBN 9783462044102
Genre: Romane

Rezension:

Die Dienstagsfrauen Judith, Caroline, Estelle, Kiki und Eva treffen sich immer einen Dienstag im Monat. Doch es wird immer schwieriger alle zusammenzubringen und so beschließen sie ihren jährlichen gemeinsamen Kurzurlaub auf einer Burg im Altmühltal zu verbringen. Hier wollen sie Heilfasten um sich auf die Schnelle um ein paar Pfund zu erleichtern. Eingefädelt hat diese Reise Eva, die an dem Ort der Ausbildung ihrer Mutter nach ihrem leiblichen Vater forschen will. Auch die diversen Probleme in der Liebe reisen mit den Frauen mit. Und während jede für sich mit den körperlichen Anforderungen dieser Reise ringt, rücken auch alle anderen Dinge, die sonst vor den Freundinnen versteckt worden sind, ans Tageslicht.

"Sieben Tage ohne" ist ein lustiger Roman, der sich leicht und flüssig lesen lässt. An vielen Stellen habe ich gelacht und fühlte mich gut unterhalten. Ich hatte beim Lesen auch nicht das Gefühl, dass es wichtig sei, dass ich den ersten Band der Reihe nicht gelesen habe. Die Charaktere sind nahezu alle sympathisch, insbesonder das Gemeinschaftsgefühl der Freundinnen hat mir gefallen. Ein unterhaltsamer Roman für Zwischendurch.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

blog, liebe, betty, tipps, mädchen

Bettys ultimativer Berater-Blog - Kein bisschen schlauer

Juma Kliebenstein , Carolin Liepins
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2012
ISBN 9783789140532
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt:
Mal wieder Chaos garantiert:
Als Betty einen Liebesbrief vor ihrer Tür findet, ist sie erstmal ratlos.
Doch dann verliebt sie sich in Ivo, ihren besten Freund. Aber der kommt mit Celia, einem Mädchen aus der 8d, zusammen und lässt Betty und ihre Freunde voll im Stich. So kommt Betty mit Felipe, einem Austauschschüler zusammen, aber wirklich glücklich ist sie nicht. Nach dem Felipe weg und mit Celia und Ivo Schluss ist, kommen Ivo und Betty zum Schluss glücklich zusammen.

Meine Meinung:
Ich finde das Buch eigentlich ganz gut. Durch die Kommentare, Tipps und Extras (wie Listen) kriegt es einen blogartigen Stil. Es ist sehr flüssig und vor allem in Teenagerstil (Abkürzungen und Sprache) geschrieben, was das ganze noch besser und realistischer macht. Insgesamt ist es ein gut gelungenes, lustiges Buch, dass man sehr empfehlen kann.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(506)

780 Bibliotheken, 6 Leser, 12 Gruppen, 59 Rezensionen

house of night, fantasy, vampire, zoey, liebe

House of Night - Ungezähmt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 11.11.2010
ISBN 9783841420046
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

257 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

zirkus, imago, isabel abedi, vater, bilder

Imago

Isabel Abedi
Fester Einband: 403 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2006
ISBN 9783401055725
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(491)

1.045 Bibliotheken, 13 Leser, 11 Gruppen, 113 Rezensionen

dystopie, liebe, aria, zukunft, perry

Gebannt. Unter fremdem Himmel

Veronica Rossi , Heinrich Koop , Franca Fritz , Carolin Liepins
Fester Einband: 428 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2012
ISBN 9783789146206
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(714)

1.364 Bibliotheken, 21 Leser, 15 Gruppen, 215 Rezensionen

engel, liebe, chimären, fantasy, prag

Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2012
ISBN 9783841421364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

490 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 145 Rezensionen

liebe, zeitreise, zukunft, zeitreisen, berlin

Everlasting

Holly-Jane Rahlens , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Fester Einband: 421 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 09.03.2012
ISBN 9783805250160
Genre: Fantasy

Rezension:

2264:
Als am Bodden mehrere Tagebücher gefunden werden, wird Finn dazu beauftragt sie zu übersetzen.
Je mehr Finn über Eliana, die Schreiberin der Tagebücher, herausfindet, um so mehr empfindet er für sie.
Eliana schrieb gegen 2003 ihren ersten Eintrag, sie starb wahrscheinlich gegen 2018, im Dark Winter.
Als er dann auch noch mit seiner Freundin Rouge in die Vergangenheit reist und immer dann dort eintrifft,
wenn etwas Wichtiges in Elianas Leben geschah, glaubt er nicht mehr, dass dies zufällig passiert.
Nach und nach ergibt alles einen Sinn.
Jetzt liegt es an Finn ob er sich für ein glückliches Leben mit Eliana, und somit den Tod,
oder für ein gesundes, langes Leben in der Zukunft entscheidet.

Everlasting spielt in einer weitentwickelten Zukunft. Der Schreibstil ist flüssig und spannend.
Am Anfang wirkt es zwar etwas komisch, dass in der 3. Person Singular gesprochen wird,
aber man gewöhnt sich daran. Außerdem kommen öfters Fremdwörter drin vor, die dann aber
öfters noch mal erklärt werden. Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Buch, dass einen von Anfang an fesselt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

449 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 99 Rezensionen

meer, liebe, guernsey, elodie, nixen

Meeresflüstern

Patricia Schröder
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.01.2012
ISBN 9783649603191
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

325 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 67 Rezensionen

dystopie, phee, fantasy, jugendbuch, pheen

Spiegelkind

Alina Bronsky
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401067988
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

206 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 33 Rezensionen

zwerge, magie, geschwister, fantasy, kinder

Emerald

John Stephens , Alexandra Ernst , John Stephens , Jon Foster
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei cbj, 01.01.2011
ISBN 9783570152928
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

937 Bibliotheken, 10 Leser, 8 Gruppen, 137 Rezensionen

liebe, beschützer, heilerin, fantasy, remy

Touched - Der Preis der Unsterblichkeit

Corrine Jackson , Heidi Lichtblau , bürosüd° GmbH
Fester Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.02.2012
ISBN 9783522201575
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.560)

3.896 Bibliotheken, 40 Leser, 25 Gruppen, 423 Rezensionen

liebe, dystopie, ky, cassia, zukunft

Die Auswahl - Cassia & Ky

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Fischer FJB, 27.01.2011
ISBN 9783841421197
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(878)

1.535 Bibliotheken, 15 Leser, 19 Gruppen, 215 Rezensionen

vampire, internat, house of night, fantasy, liebe

House of Night - Gezeichnet

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.12.2009
ISBN 9783596860036
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(646)

1.035 Bibliotheken, 6 Leser, 7 Gruppen, 46 Rezensionen

house of night, fantasy, vampire, zoey, liebe

House of Night - Erwählt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.08.2010
ISBN 9783596860050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(593)

1.038 Bibliotheken, 10 Leser, 9 Gruppen, 99 Rezensionen

vampire, house of night, zoey, fantasy, liebe

House of Night - Betrogen

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.03.2010
ISBN 9783841420022
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.584)

7.177 Bibliotheken, 77 Leser, 27 Gruppen, 442 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.881)

7.545 Bibliotheken, 63 Leser, 34 Gruppen, 472 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.764)

5.968 Bibliotheken, 63 Leser, 38 Gruppen, 627 Rezensionen

liebe, zeitreise, london, zeitreisen, fantasy

Rubinrot

Kerstin Gier
Fester Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063348
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(217)

454 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 92 Rezensionen

engel, liebe, hölle, himmel, dämon

Angel Eyes. Zwischen Himmel und Hölle

Lisa Desrochers , Gabriele Weber-Jaric
Buch: 384 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Polaris Verlag, 01.08.2011
ISBN 9783862520060
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

283 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

vergangenheit, liebe, zukunft, erinnerungen, vergessen

Forgotten

Cat Patrick , Sybille Uplegger
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Schroeder, Marion von, in Ullstein Buchverlage GmbH, 27.09.2011
ISBN 9783547711820
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
30 Ergebnisse