saskia_heile

saskia_heiles Bibliothek

1.079 Bücher, 267 Rezensionen

Zu saskia_heiles Profil
Filtern nach
1080 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, missverständnisse, schnee, urlaub, mit ski charme und pinguin

Mit Ski, Charme und Pinguin

Emma Wagner
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2017
ISBN B01N7Y98KQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

rom, thriller, serienmörder, mord, krebs

Schattenkiller

Mirko Zilahy , Katharina Schmidt , Barbara Neeb
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.12.2016
ISBN 9783404174201
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

*INHALT*

"Ich bin nur ein Schatten. Aber ich weiß, was ihr getan habt. Und ich werde nicht eher ruhen, bis eure Schuld gesühnt ist." Seit Wochen schüttet der Septemberhimmel gewaltige Wassermassen über Rom aus. Nahe des Tiber werden an düsteren Orten drei Leichen entdeckt, deren Entstellungen der Polizei Rätsel aufgeben. Profiler Enrico Mancini, anerkannter Experte für Serienmorde, sieht zunächst keine Verbindung zwischen den Fällen. Doch dann erhält er verschlüsselte Botschaften, alle von einem Absender, der sich Schatten nennt. Botschaften, die ein neues Licht auf die Taten werfen. Denn ein grausamer Racheplan ist offenbar noch nicht vollendet. Und weist bald in eine einzige Richtung - in die Mancinis. 'Ein fesselndes Thrillerdebüt mit dem Fresko eines herbstlich düsteren Rom als atmosphärischer Kulisse' La Stampa

*FAZIT*

Rom, seid Wochen regnerisches Nass wie auch das Cover schon vermittelt so auch die Geschichte.
Mancini der Komissar will eigentlich gar nicbt an den neuen Fall arbeiten doch wird er die Hauptrolle darin spielen.
Er hat Probleme, seine Frau ist durch krebs verstorben, was ihm schwer zu schaffen macht, was sich durchaus auch auf den Fall auslöst, was sich obendrein leider durch das ganze Buch zieht, somit der Leser nicht ganz zufrieden mit der Story ist.
Die handlung der einzelnen Protagonisten was sehr spannend nach zu verfolgen, doch auch der Klappentext verrät schon viel zu viel, darin weiß man es werden min 3 Tote sein.
Der Schatten, wird  meiner Meinung nach viel zu schnell aufgelost wer dort wirklich hinter steckt.
Spannende Momente bis hin zu brutale Morde die eher zu erfahrenen Thrillerlesern passt.
Die Geschichte vor allem die Protagonisten hätten viel mehr tiefe verdient als wie man sie so kennenlernen durfte, es kam sehr oberflächlich rüber.
Denoch hat das Buch irgendwo 3 Sterne verdient da es mich auf gewisser weise fesseln konnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

ein macho als muse, liebesroman, macho, liebe, romantik

Ein Macho als Muse

Lara Kalenborn
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.01.2017
ISBN 9781520366548
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Leid mit der Leidenschaft - 69 Lektionen der Lust

Jennifer Schreiner , Lilly Grünberg
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Elysion-Books, 15.02.2017
ISBN 9783960000600
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

310 Bibliotheken, 39 Leser, 2 Gruppen, 115 Rezensionen

weltraum, kai meyer, science fiction, hexen, raumschiff

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebesroman, sängerin, kriegsveteran, carla mile, starke emotionen

Broken Souls: Rette mich

Carla Miles
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei null, 26.01.2017
ISBN 9783943957600
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Seit Jared aus dem Einsatz in Afghanistan zurück ist, versucht er nur noch zu überleben – irgendwie. Traumatische Ereignisse, an denen er sich die Schuld gibt, lassen ihn nicht mehr los. Er ist untergetaucht in der Anonymität der Großstadt. Chicago ist so gut oder schlecht wie jeder andere Ort. Mit Hilfsjobs hält er sich über Wasser. Einer davon: Türsteher in einem R&B Club.

Bronte lebt nur für ihre Musik und ihre Band. Sie hat hohe Mauern um sich herum errichtet, die kein Mensch überwinden kann. Mehr als eine Nacht bekommt kein Mann von ihr. Dennoch ist da etwas, das sie zu Jared, dem schweigsamen Mann mit den traurigen Augen, hinzieht

Ein Song, der die Macht hat, verletzte Seelen zu heilen, scheint das Einzige zu sein, was die beiden miteinander verbinden kann.

*FAZIT*

Zwei verlorene Seelen auf der suche nach Heilung.
Jared, ein ehemaliger Leutnant, der aus dem Einsatz aus Afghanistan zurück ist, tragische Ereignisse deren Schuld er auf sich läd sind passiert.
Schweigsam und anonym verrichtet er Hilfsjobs um sich über Wasser zu halten.
Eine weitere Protagonistin ist Bronte, sie spielt in einer Band in der sie die Leadsängerin ist, dort singt sie herzzerreißende Lieder wo von eines auch Jared sehr berührt.
Auch sie hat eine schlimme Vergangenheit der sie durch ihrer Musik entkommen möchte.
Jared ist ihr in einigen Fällen die in und um dem Club passieren sehr behilflich dadurch kommen die beiden sich näher als vorerst gedacht.
Bronte ist eigentlich eine Person die Männer nur für eine Nacht an sich heran lässt doch bei Jared scheint alles anders zu sein.
Carla Miles hat es geschafft mich in ihrem Bann zu ziehen ich liebe die Geschichte von Jared und Bronte und wünschte mir noch viel mehr von den beiden Protagonisten zu lesen.
Der Schreibstil ist einfach Wow, man beginnt und mag einfach nicht mehr aufhören bist die letzte Seite gelesen ist, man liest diese Geschichte praktisch in einem Rutsch, wahrsten Sinne des Wortes INHALIERT und genau das liebe ich <3 sehr lesenswert <3

*COVER*

Für die Erstellung ist Coverdesign ©Rebecca Wild, sturmmoewen.at verantwortlich und es ist auch ihr Eigentum.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

prequel, tolles ermittlerteam, darknet, doppelmorde, internet

Die Namen des Todes - Die Jagd beginnt

Marcus Hünnebeck
E-Buch Text: 45 Seiten
Erschienen bei null, 12.01.2017
ISBN B01MTSTNMG
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Das BKA bekommt von einem Hacker brisante Informationen zugespielt: Internetpseudonyme, Bildmaterial und Chatnachrichten, die eine Gruppe von Mördern im Darknet austauschen. Rasch wird eine Sonderkommission unter Leitung des erfahrenen Hauptkommissars Robert Drosten gebildet. Das Team versucht, die Täter zu identifizieren, um sie still und heimlich aus dem Verkehr zu ziehen, ohne dass die anderen Killer davon Wind bekommen und untertauchen. Doch ehe Drosten die ersten Verhaftungen vornehmen kann, setzt ihn ein angekündigter Doppelmord unter Druck. Diese in sich abgeschlossene Kurzgeschichte erzählt die Vorgeschichte zu dem Thriller Die Namen des Todes, der in wenigen Tagen erscheint. Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

*FAZIT*

Diese Kurzgeschichte beginnt mit dem eigentlichen Fall mit dem das erste Band beginnt.
Die Geschichte bezieht sich auf, auch im Dark Web gefundenen Forum.
Dort kündigte ein Juser an das er zuschlägt wieder Paarchen töten zu wollen, dem geht Drosten auf der Spur.
Hier erfährt man auch wie sie den Täter schnappen.
Kurz aber wieder super spannend, auch noch gut zu lesen auch wenn man Band 1 bereits kennt.
Spannend, Aktionreich, lässt ein manchmal den Atem anhalten, hat mir gut gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

freunde, familie, liebesroman, autorin, missverständnisse

Millionäre unerwünscht: Reicher Mann? Nein, Danke!

Nancy Salchow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.01.2017
ISBN B01N7VNCRE
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Jetzt zum Sonderpreis von 0,99 € Felina hat sich ihre Karriere als erfolgreiche Autorin mühsam erarbeitet. Jung, talentiert und attraktiv – die Welt scheint ihr offen zu stehen, ihre Liebesromane über Millionäre sind vor allem bei ihren weiblichen Fans beliebt. Bis plötzlich ein männlicher Leser ihre Bücher öffentlich schlecht macht und ihr vorwirft, vollkommen unrealistische Vorstellungen von Millionären zu haben und ihre Leserinnen für dumm zu verkaufen. Als Felina den lästigen Nörgler namens Elian persönlich kennenlernt, stellt sich heraus, dass er selbst stinkreich ist und sich deshalb so gut mit dem wahren Leben reicher Männer auskennt. Dass es gerade sein selbstsicheres Auftreten ist, das Felina so anziehend findet, versucht sie zu ignorieren, denn eines weiß sie genau: Über reiche Kerle zu schreiben, ist das Eine, aber sie auch im wahren Leben zu lieben, kann auf Dauer nur Probleme bringen. Woher soll ein Mann, der jede Frau haben und sich alles kaufen kann, schon wissen, was Treue und wahre Liebe ist?

*FAZIT*

Felina ist Autorin, sie schreibt über Millionäre.
Diesen erfolg musste sie sich hart erkämpfen.
Ein männlicher Leser namens Elian R. macht ihr das schreiben über Millionäre madig, doch Felina gibt nicht auf.
Diesen Leser lernt sie persönlich kennen und muss feststellen das er selbst Millionär ist.
Obwohl sie nicht möchte zieht seine Art sie einfach magisch an.
daraus entsteht ein wahres auf und ab der Gefühle zwischen Felina und Elian.
Felina schwebt mit anfänglichen Problemen auf Wolke 7 doch diese darf nicht lange halten.
Doch nur wieder reinste verarsche?
Nach großen Enttäuschungen hat Felina doch ihr Glück verdient.
Nancy hat es wieder geschafft mich in den Bann zu ziehen, man wollte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
Sie hat die gefühlslage der beiden protagonisten sehr gut umgesetzt man fühlte sich mittendrin anstatt nur als Leser der Geschichte.
Eins der Bücher die ich immer wieder lesen könnte, hat mir sehr gut gefallen. <3

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

serienmörder, darknet, mord, internet, ermittlerteam

Die Namen des Todes

Marcus Hünnebeck
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.01.2017
ISBN 9781520347059
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Ein Hacker spielt dem BKA brisante Informationen zu: Internetpseudonyme, Bilder und Chatnachrichten. Das Material stammt angeblich von Serienmördern, die sich über ein Forum im Darknet austauschen. Als ein im Internet angekündigter Doppelmord tatsächlich verübt werden soll, gerät das BKA unter Zeitdruck.
Hauptkommissar Robert Drosten leitet die zuständige Sonderkommission, die den Killer rechtzeitig verhaftet. Doch als der Mann seinen Anwalt ins Vertrauen zieht, schreckt er damit die Nutzer des geheimen Darknet-Forums auf. Einer von ihnen verfolgt fortan ein ganz besonderes Ziel: Drosten ein für allemal zu brechen.

*FAZIT*

Eine ehemalige Rockband die doch so einiges verbrochen haben, auch während ihrer Bandzeit mit ihren Groopies.
Der Einstieg war schon sehr rasant, ruckzuck ist so einiges geschehen und die Seiten weg gelesen.
Dieses Buch wird aus mehreren Sichten geschrieben, die Sicht des Mörders der sein unwesen treibt und die Sicht des kommissares Drosten und sein Team.
Diese sind im Internet auf eine im Darkweb Seite gestoßen wo sich vermeintliche Mörder austauschen können.
Darüber haben sie auch Informationen das einer der Juser demnächst zuschlägt.
Längst verganene Fälle werden wieder aufgewühlt, doch zum guten Zweck.
Ein rasantes Schauspiel zwischen dem Kommissar und seinem Team zwischen Mörder und Opfern, dass den Leser so sehr fesselt und das Buch in einem Rutsch gelesen wird.
300 Seiten die sich durch die Action und Spannung der Geschichte gar nicht so anfühlen sondern weit weniger wirken, genau das liebe ich.
Der Schreibstil so locker, leicht den muss mn einfach mögen.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

74 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, afrika, frankreich, mord, paris

Purpurne Rache

Jean-Christophe Grangé , Ulrike Werner-Richter
Fester Einband: 944 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 11.11.2016
ISBN 9783431039641
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

schottland, claudia winter, liebe, hochzeit, glückssterne

Glückssterne

Claudia Winter
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.12.2016
ISBN 9783442485437
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...

*FAZIT*

Josefine(Jo) die Hauptprotagonistin weiß was sie will bis ihre Cousine mit einen Straßenmusiker nach Schottland durchbrennt.
Jo will heiraten, Kinder und ihre Karriere soll aufsteigen, doch der Hochzeitsring, der in der Familie eine große Rolle spielt, ist weg.
Jo macht sich auf die Suche nach ihrer Cousine dort trifft sie auf Aidan, der ihr Anfangs widerwillig war doch immer wieder landet sie von einem Fettnäpfchen in das nächste wo Aidan sie aus der Patsche helfen muss.
Turbulente Geschichte mit viel Spaß, spannung, zum Haare raufende Momente.
Mein erstes Buch von Claudia Winter was mir auf Anhieb sofort gefallen hat.
Und doch kommt alles ganz anders als Jo geplant hat, man sollte dieses Buch lesen.eine klare Leseempfehlung <3

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

chris p. rolls, musikrezension, gayromance

Blinded Date II: Second Date

Chris P. Rolls
E-Buch Text: 139 Seiten
Erschienen bei null, 02.02.2017
ISBN B01MT7097Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Nicht nur ein kleines Handicap, sondern auch seine besonderen Wünsche, machen es Sirius schwer, dauerhaft einen geeigneten Partner zu finden. Dabei arbeitet er in einem ganz speziellen Gay-Club, dem "Blinded Date", in dem: "Alles geht, nichts muss." Für seine Ehrlichkeit, wird er doppelt belohnt: Nicht nur Finderlohn, auch eine lebenslange Gratismitgliedschaft im "Blinded" eröffnen ihm plötzlich neue Möglichkeiten. Schafft es Sirius die Selbstzweifel zu besiegen und den Mann seiner feuchten Träume zu erobern? GayRomance mit expliziten Szenen und der Verwendung von Toys. Blinded Date - eine GayRomanceserie (Jeder Band kann unabhängig voneinander gelesen werden.) Bisher erschienen: First Date Second Date

*FAZIT*

Man lernt den jungen Sirius kennen, dieser hat ein Handicap, was auf gewisse Weise sehr süß sein kann.
In bestimmten Situationen leidet er zwar sehr darunter, aber ein positiven Effekt hat es trotzdem.
Sirius arbeitet im Blinded als Reinigungskraft der Räumlichkeiten, er findet eine sehr teure Uhr und geht damit zum Chef Jules.
Dieser meint Finder müssen gut belohnt werden, daraus wird eine Mitgliedschaft im Blinded (womit er Sirius definitiv um den Finger wickelt) und verdammt viel Geld.
Man lernt noch Tarius kennen, dieser ist Sirius kleiner Bruder, der nur Musik im Kopf hat.
Ebenso Aaron Tarius Bandmitglied und guter Zuhörer und bester Freund für Sirius dem er immer hilfsbereit als Seelsorge zur Verfügung steht.
Sirius kommt in diesem Band definitiv auf seine Kosten, trotz Handicap und schlechten Gedanken.
Heiße, sinnliche, erotische, prickelnde Momente die auch den leser nicht kalt lassen.
Chris P. Rolls zieht den Leser magisch in ihren Bann, man möchte nicht das diese Geschichte endet, doch kann man nicht aufhören zu lesen, einfach Top.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

52 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

mona silver, bo'othi, na'ifh, fantasy, spannend

Verlorener Stern

Mona Silver
E-Buch Text
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.07.2015
ISBN 9783864434587
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Drachennächte: Im Netz der Nacht: Erotische Geschichten aus der Drachenhöhle

Libby Doh
E-Buch Text
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 17.11.2016
ISBN 9783959916684
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Jila wächst in einer Welt auf, in der Träume überwacht werden können. Sie selbst arbeitet für das Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat seine Kunden vor Albträumen zu beschützen. Eines Nachts taucht der gut aussehende Brix in ihrer Traumwelt auf und will ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen. Es prickelt gewaltig zwischen ihnen und schon bald liegt sie in seinen Armen. Doch ist er das, was er zu sein scheint?

*FAZIT*

Traumfänger ein Beruf der selbst mir noch nicht bekannt ist.
Jila arbeitet in dieser Firma, diese es sich zur Aufgabe gemacht haben ihre Kunden vor Alpträumen zu schützen.
Sie selbst hat einen Traum dem sie nicht entfliehen j´kann, bis "Brix" auftaucht, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht.
Alles kommt ganz anders als geplant, beiden füllen sich zueinander hingezogen, woraus doch sehr sinnliche Momente entstehen.
Doch plötzlich kommt so einiges ans Tageslicht was beide vorerst nicht glauben wollen, sie müssen fliehen.
ich kam sehr gut in die Geschichte rein, sie ist mit viel Spannung, Aktion und Liebe geschrieben, dich zum Ende hin flaut sie leider ein wenig ab, der etwas ruhige Teil der Geschichte hat mir denoch gut gefallen, so das der guten Bewertung nichts im Wege steht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

drachenmond verlag, gay contemporary romance, rockstar, starke gefühle, erotik

Drachennächte: Dragon Rider Weekend: Erotische Geschichten aus der Drachenhöhle

Callie Ray Harper
E-Buch Text
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 24.11.2016
ISBN 9783959916691
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Der sexy Rockstar Shawn Statham von den Dragon Riders nimmt sich in der Abgeschiedenheit seiner neuen Villa eine kreative Auszeit, um dem oberflächlichen Leben in L.A. zu entkommen. Dort trifft er auf den heißen Klempner Theo, der in ihm widersprüchliche Gefühle hervorruft. Theo übernimmt einen Auftrag seines Vaters, der ihn zu einem Herrenhaus mitten in die Wildnis führt. Abgelenkt von einem sexy Typen, der nackt aus dem Wasser steigt, fährt er beinahe an einem Baum. Daraufhin nehmen die Ereignisse ihren ganz eigenen Lauf. Bald wird aus einem erotischen Katz und Maus Spiel zwischen ihnen viel mehr, als sie zu glauben wagten. Doch kann aus einem kurzen, leidenschaftlichen Abenteuer mehr werden, wenn die Blase eines Traums zerplatzt und die Wirklichkeit die beiden wieder einholt?

*FAZIT*

Dieses Drachennächte Kurtband wurde von Callie Ray Harper geschrieben wer hinter diesem Pseudonym steckt wird seitens Drachenmondverlag nicht verraten.
In Ihrer Geschichte geht es um Shawn den Rockstar einer Band namens Dragon Rider.
Shawn ist jemand der doch nichts anbrennen lässt was ihm gefällt, holt er sich auch.
Meistens beläuft es sich auf One Night Stands bis er auf Theo trifft der eigentlich Als Klempner ein Auftrag hat das Rohr in der Küche zu reparieren.
In 5 Kapiteln geht es zwischen beide Protagonisten deutlich heiß her, keiner von beiden kann wirklich noch ohne anzüglich zu denken, normal handeln, sie lassen ihre Lust aneinander raus.
Dies muss ich sagen wurde sehr gut umgesetzt, man erlebt beide in ihrer Extase, die nie mehr stoppen mag.
Eine wirklich schöne Geschichte wo man selbst gerne mehr von beiden erleben möchte, doch hat es für kurze Lesestunden vollkommen gereicht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Eine Zugfahrt ins Glück

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 181 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 10.02.2015
ISBN 9781503999473
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Um endlich von ihrer störrischen Mutter wegzukommen, zieht die 25-jährige Sophia nach Berlin und möchte dort ein neues Leben beginnen. Leider wird die Fahrt dorthin zur absoluten Katastrophe, denn sie muss sich die Kabine mit einem unverschämt arroganten, aber leider auch gut aussehenden Geschäftsmann teilen, der sie fortwährend provoziert. Während der Fahrt lassen die beiden ordentlich die Fetzen fliegen, und als Sophia Berlin endlich erreicht und den Albtraum hinter sich glaubt, sieht sie den Mann an ihrem ersten Arbeitstag wieder … als ihren neuen Chef. Eine witzige und freche Liebesgeschichte über zwei Menschen, die mehr gemeinsam haben, als es auf den ersten Blick scheint.

*FAZIT*

Wow Miranda J. Fox hat genau das zusammen in einer Geschichte verpackt was auch vielen passiert und doch gibt sie dieser Geschichte ein Happy End.
Wie der Name "Eine Zugfahrt ins Glück" ja schon sagt rasant, ein wenig eilig aber doch sinnlich, romantisch, zurückhaltend wurde diese Gefühlswelt beschrieben.
Sophia geht durch eine Gefühlswelt die sie in dem Moment nicht wahr haben wollte, doch Luca lenkt sie auf die richtige Bahn, wobei selbst ich bei den vorgefallenen Ereignissen so wie sie reagieren würde.
Mir hat das Buch sehr gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

fantasy, sternendiamant, geheimnisse, freundschaft, magi

Sternendiamant - Die Legende des Juwelenkönigs

Sarah Lilian Waldherr
E-Buch Text: 415 Seiten
Erschienen bei Oetinger34, 01.07.2015
ISBN 9783959279406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebesroman, roman

10 Tage in Vancouver - Jahre später / 10 Tage in Vancouver

Jutie Getzler
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei epubli, 19.09.2016
ISBN 9783741851056
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

märchenhochzeit, liebe deine träume, journalismus, boulevardpresse, berlin

Liebe deine Träume

Anna Fischer
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei null, 25.10.2016
ISBN B01MDRJ4RB
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

berlin, ddr, aufregen, spannen, flut

Die Spuren der Fremden: Zeitreise-Trilogie durch die Jahre 1952-89 (Die Unvergessenen)

Loreley Amiti
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei Littwitz Press, 16.12.2016
ISBN 9780995676107
Genre: Fantasy

Rezension:

*INHALT*

Helena wird ungewollt durch die Zeit gewirbelt. Einzig der stets optimistische Felix gibt ihr Halt in all dem Chaos. Als Helena während einer Zeitreise eine unbekannte Frau rettet, verschwindet Felix plötzlich spurlos. Eine fieberhafte Suche nach den Zusammenhängen beginnt und nichts ist mehr so wie es scheint. Wer ist Freund und wer ist Feind?

*FAZIT*

In dieser Geschichte springt man praktisch selbst als Leser durch die Zeit, man erlebt verschiedene Personen denen unglücke passieren, man fragt sich wieso haben sie so viel Pech.
Helena erlebt seltsame Dinge an sich, ihr wird unregelmäßig schlecht und fällt in Ohnmacht, in dieser Zeit erlebt sie die anderen Personen als wäre sie es selbst.
Mal ist sie ein Kind was schreit, mal eine Frau die ertrinkt oder sie selbst befindet sich an unbekannte Orte wieder.
Helena springt durch die Zeit, wünscht sich das es aufhört, doch dazu bringt sie noch einiges in Erfahrung.
Dieses Buch lässt sich wirklich gut lesen, man erlebt die Geschichten aus verschiedener Sicht, doch ist Helenas Geschichte am stärksten geprägt.
Vorerst wirkt alles doch etwas verwirrend weil man so einiges über die Personen nicht weiß, was sich doch im laufe der Geschichte noch klärt.
Ich selbst konnte dieses Buch irgendwie nicht mehr aus der Hand legen, man wollte immer mehr wissen, wieso Helena genau diese Dinge passieren.
Hat mir sehr gut gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

174 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

liebe, weihnachten, krebs, freundschaft, london

Winterzauberküsse

Sue Moorcroft ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.10.2016
ISBN 9783596296354
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Liebesfunkeln braucht keinen Wunschzettel! Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er hat einen Auftrag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy – vielleicht wird es ihr letztes Weihnachten sein. Als Wendy in Avas Studio kommt, glaubt sie voller Freude, Sam sei mit Ava zusammen. Sam bittet Ava, diesen Irrtum nicht aufzuklären, sondern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vorweihnachtszeit…Der perfekte Winterroman für alle, die Romantik suchen.


*FAZIT*

Ava ist eine junge Modistin die schon einiges an negativen Erfahrungen zwecks Männern durch machen musste.
Sie kreiert Hüte verschiedener Art selber doch leider läuft ihr Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt sehr schlecht und Weihnachten steht vor der Tür.
Eine Weihnachtsfeier steht an worauf sie als Weihnachtsmuffel gar keine Lust hat doch schleppt sie sich irgendwie durch.
Sie trifft auf Sam von dem ihre Freundin Izz mega schwärmt, doch da kommt alles ganz anders als gedacht.
Ava ihr Exfreund Harvey macht ihr zusätzlich zu ihrer finanziellen Lage Probleme.
Sam ist in der Zeit sehr aufmerksam und merkt das mit Ava etwas nicht stimmt.
Man darf Ava durch ihre Geschäfte mit ihren Hüten begleiten, das macht selbst den Leser neugierig.
Den Kampf gegen Harvey, die Zeit mit Sam's Familie zu Weihnachten und die Momente zu zweit die leider viel zu wenig sind.
Der schreibstil locker, leicht zu lesen man fliegt praktisch durch die Geschichte, Momente die ein schlucken lassen sowie auch Momente wo man lächeln darf runden die Geschichte ab.
Mir hat sie sehr gut gefallen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

185 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 167 Rezensionen

liebe, rocky mountains, wilderer, virginia fox, independence

Rocky Mountain Lion

Virginia Fox
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 02.12.2016
ISBN 9783906882048
Genre: Romane

Rezension:

*INHALT*

Das Leben könnte so schön sein. Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust. Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt. Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen. Rocky Mountain Race ist der achte Band der humorvollen Rocky Mountain Serie der Erfolgsautorin Virginia Fox.


*FAZIT*

Ich durfte Quinn in diesem Band der Reihe kennenlernen und fand sie auch sofort sympathisch da sie ein sehr großes Herz für Tiere hat was sie auch in dieser Geschichte auszeichnet.
Quinn ist Wildtierhüterin, sie arbeitet auf der Lone Wolf Ranch dort lernt sie Archer den neuen Mitarbeiter kennen. Vorerst findet sie ihr seltsam, auch unausstehlich doch der schein trügt bis sie selbst in Gefahr schwebt.
Sie durfte schon die Entdeckung machen das wohl Wilderer ihr Unwesen in der Gegend treiben. Dem geht sie auf der Spur und darf die Freude teilen ein Pumaweibchen entdeckt zu haben. Doch alles läuft nicht so wie geplant Archer spielt den megabeschützer was sie durchaus nervt.
Auch die Wilderer zeigen großes Interesse an das Pumaweibchen doch Quinn versucht sich in dem weg zu stellen mit großen Folgen.
Die Geschichte ist mit viel Herzblut, Action,Spannung und knistern geschrieben, mich konnte sie sehr gut fesseln.
Man ist gespannt wie die Geschichten die durch das Dörfchen auch verbreitet werden sich entwickeln, die Wetten die laufen machen die Geschichte auch um so einiges spannender. Zinn kann sich glücklich schätzen so eine tolle Gemeinde um sich zu haben auch auf ihre Eltern bezogen. Ich möchte ja auch nicht zu viel verraten wer Geschichten mag die sich vor allem auch um Tiere, Action und Spannung drehen ist hier genau richtig. Mir hat sie sehr gut gefallen. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

chris p rolls, rezension, gayromance

Blinded Date: Gay Romance

Chris P. Rolls
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 26.12.2015
ISBN B019VIVRBM
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

„Blinded Date. Du wirst nie erfahren, wen du getroffen hast. Er wird nie wissen, wer du bist. Ihr beide werdet es nie vergessen können. Alles geht, nichts muss. Du alleine entscheidest.“ Durch eine Anzeige wird Silas auf das "Blinded Date" aufmerksam, einen Club mit ganz besonderen Regeln. Noch immer leidet er unter den Nachwehen seiner letzten Beziehung und erhofft sich nichts weiter als unverbindlichen Sex. Mit einiger Unsicherheit lässt er sich auf eine Probemitgliedschaft ein. Was er dabei erlebt, sprengt all seine Erwartungen und er erfährt am eigenen Leib, was es bedeutetet, Sex mit allen (anderen) Sinnen zu erleben. Erotische GayRomance von ca 20 tsd Wörtern


*FAZIT*

Wow Silas sehr unerfahrene Seite weckt dem Leser die Interesse mehr von ihm zu erfahren. 
Silas ist auf der Suche nach unbedeuteten Sex da wird er auf den Club “Blinded Date“ aufmerksam. 
Zunächst schaut er sich nur um traut sich auch in die gewissen Räume noch nicht so rein, doch die Angst was falsch zu machen legt sich doch recht schnell. 
Er weiß nicht was hinter den Türen auf ihn zu kommt doch möchte er neue Erfahrungen machen. 
Zunächst probiert er es als x Kandidat doch da kommt er so nicht wirklich auf seine Kosten, da die Angst ihn definitiv quält den explizit ausgewählten Wünschen der anderen gerecht zu werden. 
Dann gibt es noch den x Kandidat dieses ist sein nächster Versuch auch da plagen ihn die Ängste doch völlig unbegründet. 
Er erlebt in diesen Raum mit dem unbekannten berauschende Momente die ihn definitiv nicht mehr vergessen lassen was dort passiert war.
Gedanklich lässt dieser Abend ihn nicht mehr los auch seinen Partner ergeht es nicht anders. 
Romantisch, erotisch, prickelnd für jemanden dem dieses Genre gefallen sollte.man kann sagen die 96 Seiten lohnen sich zu lesen.
Kurzweilig aber die Geschichte hat es in sich.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

sub/dom, epv, tara becker, erotik, engel

Fürchte dich vor mir, mein Engel

Tara Becker
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Edition Paashaas Verlag EPV, 07.03.2016
ISBN 9783945725535
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

*INHALT*

Erotikroman um eine Frau, die sich endlich traut, ihren Wünschen und Gefühlen nachzugeben: Tina hat es satt! Ihr Leben als kreuzbrave Ehefrau muss aufhören. Und so stürzt sich die schüchterne Schöne trotz anfänglicher Bedenken in ein gewagtes, von Unterwerfung und Dominanz geprägtes Erotikabenteuer. Die aufregende Entwicklungsgeschichte einer Frau, die sich aus ihrem tristen Liebesleben befreit und die Turbulenzen einer Sub-/Dom-Beziehung zu schätzen lernt. Mit viel Sinnlichkeit und Humor geschrieben, zeigt dieser lustvolle Roman die Aussichtslosigkeit traditioneller Rollenverteilungen gegen die weibliche Psyche auf. geeignet ab 18 Jahren, enthält provokante Liebesszenen.

*FAZIT*

Tina lebt mit ihrem Mann zuhause in einem großen Haus, er möchte nicht das sie arbeitet, allerdings langweilt sie sich sehr und die Beziehnung leidet auch sehr stark.
Tina entdeckt das Internet für sich, und meldet sich in ein Chat an, wird auch sofort neugierig auf die Personen die ihr schreiben, daraus entwicket sich eine heiße, Sub-/Dom- Beziehung dem sie nicht mehr entkommen mag.
An sich hat mir die Geschichte seht gut gefallen doch es handelte sich für mich um viel zu viel Liebesszenen, man springt förmlich von einer Szene in die nächste, was mich einerseits störte.
Heiß, erotisch, besinnlich, prickelnd, anziehend und auf gewisse weise erschreckend unterwürfig, muss man schon mögen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Teufel von Heiligendamm

Fiona Limar
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei epubli, 03.07.2016
ISBN 9783741829321
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


*INHALT*

Ostseethriller Unheil braut sich im Ostseebad Heiligendamm zusammen. Niemand vermochte die Spuren am Körper einer Frau, die eines Morgens ermordet in der Brandung lag, zu deuten. Sie schienen weder tierischen noch menschlichen Ursprungs zu sein. Der Täter konnte nicht gefunden werden. Bald steht ein Haus an der Steilküste im Mittelpunkt unheimlicher Gerüchte, da sich hier bereits mehrere mysteriöse Todesfälle ereigneten. All das hält Lara, eine junge Frau, die an der Küste ein neues Leben beginnen will, nicht vom Einzug in dieses Haus ab. Doch bald häufen sich dort beängstigende Vorfälle. Und plötzlich geschieht ein weiterer Mord.


*FAZIT*

Es handelt sich hierbei um eine sehr verworrene Geschichte um ein schmuckes Häuschen in Heiligendamm.
Ein wunderschöner Ort mit Blick auf das Meer wird dem Leser beschrieben, doch es ist alles gar nicht so idyllisch wie alle sagen.
Lara ist die neue Besitzerin des Hauses doch kann sie nicht verstehen warum die Leute auf Unheil sprechen, bis sie eines Tages selbst merkt das definitiv etwas nicht stimmt.
Unheimliches passiert was selbst den Leser den Atem anhalten lässt, ich selbst habe dieses Buch fast in einem rutsch gelesen da ich von den gut 370 Seiten nicht weg gekommen bin.
Ich musste wissen wer oder was hinter allem übel steckt.
Ein Buch was definitiv Spannung, Nervenkitzel und ein wenig Liebe enthält.
Ein Ostseethriller der es in sich hat und eine klare Leseempfehlung ist.

  (2)
Tags:  
 
1080 Ergebnisse