saskia_heile

saskia_heiles Bibliothek

1.099 Bücher, 279 Rezensionen

Zu saskia_heiles Profil
Filtern nach
1099 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

callboy, gay romance, ga, gay, madison clar

Angel's Guardian

Madison Clark
E-Buch Text: 317 Seiten
Erschienen bei null, 19.02.2017
ISBN B06WRX1LRT
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

adhs, ads, autobiographisch, erfahrung

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Mina Teichert
Geheftet: 288 Seiten
Erschienen bei Eden Books, 06.04.2017
ISBN 9783959101080
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

213 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

barcelona, spanien, carlos ruiz zafón, zafón, der friedhof der vergessenen bücher

Das Labyrinth der Lichter

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 944 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 16.03.2017
ISBN 9783100022837
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Gekittete Herzen (Boston Berserks 7)

Aurelia Velten
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei Hippomonte Publishing e.K., 31.03.2017
ISBN B06XS1M64G
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

gran canaria, trennung, urlaub, liebe, sommerlich

Zwei Wochen im Sommer: Roman

Rose Bloom
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Forever, 03.04.2017
ISBN 9783958181717
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

201 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

allgäu, liebe, landleben, maierhofen, genuss

Kräuter der Provinz

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.09.2015
ISBN 9783734100116
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

28 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

sinclair, grusel, baumhaus, geister, johnny sincliar

Johnny Sinclair - Beruf: Geisterjäger

Sabine Städing
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.03.2017
ISBN 9783833904677
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

On the Baltic Sea: Dieses Mal für immer?

Torine Mattutat
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.04.2016
ISBN 9781532748530
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Winterseelen

Katja Fischer
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei neobooks, 05.01.2017
ISBN 9783738098730
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, freundschaft, krebs, trauer, hoffnung

LIZA

Caro Line
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Booklounge Verlag, 24.03.2017
ISBN 9783947115006
Genre: Romane

Rezension:

*INHALT*

»Herr Schuster«, begann er. »Die Auswertung des MRTs ergab, dass Sie in Ihrer Hüfte einen Tumor haben … Es besteht der Verdacht auf Knochenkrebs.« Diese Schreckensdiagnose verändert das Leben der schwangeren Liza schlagartig. Täglich muss sie mit ansehen, wie sich der Zustand ihres Mannes verschlechtert und er letztlich den Kampf gegen den Krebs verliert. In ihrer tiefen Trauer macht sie eine Entdeckung, die sie nicht nur in Gefahr bringt, sondern auch über die Landesgrenze hinaus. Wie soll man weiterleben, nachdem der geliebte Ehemann aus dem Leben gerissen wird? Was, wenn sich herausstellt, dass man ihn eigentlich gar nicht kannte? Und welche Rolle nimmt der Psychologe ein? Eine dramatische Geschichte für Frauen und Männer, die in der heutigen Zeit nicht alltagsfremd ist.

*FAZIT*

Alles begann mit einer Diagnose beim Arzt, Jens hat Krebs in äußerst schlechten Zustand, seid dem geht die Welt für Liza unter.
Liza bleibt nichts anderes übrig als zu hoffen und zu bangen, dass er wieder Gesund wird.
Sie leidet sehr unter der Krankheit ihres Mannes, das sie nicht mal möchte das ungeborener Sohn zur Welt kommt.
Liza wacht Tag und Nacht am Bett ihres Mannes, doch leider vergeblich, da er den Kampf gegen den Krebs verliert.
Liza steckt in einer sehr tiefen Trauer, die sie schlussendlich über sich ergehen lässt, wenn Jens nicht mehr ist will sie auch nicht mehr sein.
Ihre Freunde können sich dies nicht mehr anschauen, ohne sich sehr große Sorgen um sie zu machen, sie bitten Theo dem Psychologen sich ihr anzunehmen.
Mit Argwohn wehrt sie sich noch sehr gegen sein Gesprächswunsch sie zum reden zu bringe, doch scheint er mehr an sich zu haben was Liza zum reden bringt.
Eine herzergreifende, traurige und mitreißende Geschichte wo auch die ein oder andere Träne geflossen ist, ob aus Verlust oder Glück sollte der Leser selbst erfahren.
So viele Emotionen in einem unvergesslichem Werk das definitiv in Erinnerung bleibt.
Dieses Buch kann man kaum in Worte fassen, lest es selbst.
Hiermit spreche ich eine klare Leseempfehlung aus, Taschentücheralarm garantiert. <3

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

darknet, leserunde, atemberaubend, spannend bis zum ende, kindermord

Schuld vergibt man nie

Marcus Hünnebeck
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.03.2017
ISBN 9781520856629
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

*INHALT*

Der Tod lauert in der Vergangenheit. Ein gewissenloser Mörder und ein sechzehn Jahre zurückliegendes Verbrechen. Der neue Fall für Robert Drosten!

»Schuld vergibt man nie.« Oberkommissarin Katharina Rosenberg kann sich keinen Reim auf diese Botschaft machen, die sie am Tatort eines Mordes entdeckt. Als sich Robert Drosten vom BKA einschaltet, gelingt es ihnen, die Hintergründe aufzudecken. Der Mörder will den grausamen Tod eines Kindes rächen. Die Polizisten kommen dem Täter auf die Spur, doch jemand warnt ihn. Wer ist der unbekannte Verräter, der alles daran setzt, Drosten zu schaden? Während der Hauptkommissar den Mörder jagt, holt sein Gegenspieler zum vernichtenden Schlag aus.

*FAZIT*

Man war sofort wieder mitten im Geschehen drin, die polizeiliche Leitung in Köln hatte mit ein halten Gegner zu tun und standen vor einem Rätsel.
Kommissar Drosten selbst hat noch mitten in einem Fall gesteckt, schließlich sollen die mutmaßlichen Täter hinter dem Dark web Forum ermittelt und gefangen werden.
Doch wie es sich herraus stellt hat auch der Mörder in Köln mit seinem Fall zu tun.
Anfangs eher verwirrend doch wird der Leser schnell aufgeklärt, da der Fall aus dem ersten Band der Reihe sich parallel im zweiten Band verläuft, doch der Fokus liegt auf den aktuelllen Ermittlungen weitere Täter schnappen zu können.
Marcus har es wieder geschafft mich in seinem bann zu ziehen so das ich das Buch fast in einem Rutsch gelesen hatte.
Spannend, fesselnd bis zum Schluss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

242 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 92 Rezensionen

alexander der große, fantasy, magie, makedonien, jugendbuch

Schattenkrone - Royal Blood

Eleanor Herman , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2017
ISBN 9783841422309
Genre: Jugendbuch

Rezension:

*INHALT*

Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ... Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden.Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen. Wem kannst du trauen? Und was ist am Ende stärker? Das Schicksal? Magie? Oder deine Feinde?

*FAZIT*

Eine Geschichte Richtung Fantasy und Mittelalter, hier dreht sich die Geschichte um Alexander den Großen in seinen jungen Jahren.
Alexander selbst hat ein Handicap, was er versucht zu überspielen.
Er will kämpfen, sich zeigen was er kann, siegen, sein Land verteidigen, sein Bein macht ihm Anfangs aber ein Strich durch die Rechnung.
Man lernt noch weitere Protagonisten in der Geschichte kennen, sowie Katherina kurz Kat genannt, sie sehnt sich nach Rache gegenüber Olympias Alex seiner Mutter.
Auch Olympia erlebt man nicht als freundliche Persönlichkeit eher als Hexe, diese nur böses will.
Alex sein Vater hat eher ein kurzen Auftritt in der Geschichte da er auf dem Weg zu einen Schlacht ist.
Fast alle Protagonisten fand ich sehr sympatisch, sie wecken das Interesse mehr über sie erfahren zu wollen.
Auch der Handlungsort zeigt so wie beschrieben Farbe, man kann ihn sich bildlich sehr gut vorstellen, einige Begriffe die damals Gang und gebe ware sind ebenfals erwähnt worden.
Die Autorin hat alles sehr gut recherchiert um dem Mittelalterlichem Ort näher zu bringen.
Ich fand den Schreibstil sehr gut umgesetzt, man flog förmlich durch die Geschichte und wollte durch viele spannende, aktionreiche Momente nicht mehr aufhören zu lesen.
hat mir gut gefallen und freue mich auf weitere Bände.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

showbiz, urlaub, freundschaft, liebe, vertrauen

Millionäre lieben anders: Ein Song, zwei Herzen

Nancy Salchow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.03.2017
ISBN B06XKQWNPF
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Kim, die eine eigene Pension am Meer führt, staunt nicht schlecht, als sich unter einem Decknamen ausgerechnet der millionenschwere Musiker Marvin Seeberg bei ihr einquartiert, anstatt wie andere Stars in einem Nobelhotel abzusteigen. So schnell sie die fast schon magische Begegnung mit ihm realisiert hat, ist er auch schon wieder auf dem Weg zur nächsten Station seiner großen Deutschlandtour. Dass Marvin die Begegnung mit ihr als ebenso magisch empfunden hat, begreift sie erst, als er sie nicht nur auf sein nächstes Konzert einlädt, sondern sich danach auch unter vier Augen mit ihr treffen möchte. Aufgeregt willigt sie ein und begibt sich auf das größte Abenteuer ihres Lebens. Doch je stärker die Leidenschaft zwischen ihr und Marvin wird, desto größere Zweifel plagen sie: Was soll ausgerechnet sie, die ihr Leben in Ruhe und Idylle über alles liebt, mit einem Mann, der jeden Morgen in einer anderen Stadt aufwacht und wahrscheinlich nie gelernt hat, die Liebe wirklich ernst zu nehmen? Dass sie jedoch selbst die Liebe bisher nicht wirklich kannte, versteht sie erst, als es für ihr Herz kein Zurück mehr gibt und sie die schonungslosen Regeln des Showbusiness auf die harte Weise kennenlernt. Diese Geschichte enthält erotische und sehr leidenschaftliche Szenen.

*FAZIT*

Kim ist Geschäftsfrau, sie führt eine eigene Pension am Meer.
Ein Besucher möchte eins ihrer Häuser zur Übernachtung mieten, bis sie merkt wer hinter diesem Namen steckt.
Der Millionenschwere Musiker Marvin Seeberg quartiert sich bei ihr unter anderem Namen ein, mit der voraussicht ein wenig Ruhe vor seinen Fans zu finden.
Ihrer Begegnung wirkt magisch auf beide Protagonisten aus, beide kommen kaum noch von einander los obwohl die Pflicht ruft.
Er auf Tour, sie beschäftigt mit ihrer Pension. Sie wird von ihm eingeladen ihn zu begleiten, doch merkt sie schnell das dieses Leben nichts für ihr ist und kerrt zu ihrer Heimat zurück.
Ein wahres auf und ab der Gefühle, manchmal hätte ich Kim einfach mal schütteln können, das sie aus ihrem Traum von Realität mal aufwacht und sich nicht nur um die geschäftlichen Dinge sorgt sondern auch an sich denkt.
Marvin versucht sein bestes Kim davon zu überzeugen auch die schöne Sicht des Lebens zu sehen.
Ein Kampf um Beruf, Liebe, Vertrauen und das Leben zu genießen.
Nancy hat es wieder geschafft mich in ihrem Bann zu ziehen, Geschichten mit unheimlich viel Bedeutung, ich liebe es. <3

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasy, selina, debüt, mai, götter

Elemental Spirit - Magie des Verlangens

Selina Mai
E-Buch Text: 257 Seiten
Erschienen bei null, 26.02.2017
ISBN B06W9NXTYQ
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, kuchenbasa, ewig, überfall, familie

Das Herz und die Dunkelheit - Der Fluch der Ewigen

Emily Byron
E-Buch Text: 338 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 04.11.2016
ISBN 9783955308315
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Als die introvertierte Jordis eines Abends in einer Bar den attraktiven Cayden kennenlernt, ahnt sie noch nichts von den lebensverändernden Folgen ihrer Begegnung. Die Verbindung zu dem mysteriösen Mann mit den silbernen Augen reißt nicht ab - immer wieder scheint das Schicksal sie zusammenzutreiben. Als Jordis endlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es fast zu spät: Cayden ist Teil einer Macht, die so alt ist wie die Menschheit selbst ... und ebenso lebensgefährlich ...

*FAZIT*

Jordis ist Lehrerin, sie ist an einem Abend mit ihrer Freundin und paar weiteren Mädels zu einem Junggesellinen Abend, diser läuft ganz lustig obwohl Jordis selbst gar nicht mit wollte.
Jordis selbst soll einen gewissen Typen auf seine Nummer ansprechen sie selbst möchte nicht als Versager da stehen und geht diesem Weg zur Bar, dort trifft sie auf Cayden äußerlich attraktiev doch könnte dieser eine dusche gebrauchen.
Was Jordis an dem Abend nicht weiß ist das sich ab sofort alles ändern wird.
Immer wieder treffen die beiden Protagonisten aufeinander was eine gemeinsame Zukunft voraus sagen könnte.
Jordis gerät ständig in Gefahr wo jedesmal plötzlich Cayden zu hilfe eilt was kein zufall sein kann.
Cayden hat ein Geheimnis dem Jordis gerne auf dem Grund geht dazu muss sie Caydens harte Schalle knacken.
Eine Geschichte um Leben und Tod, spannend geschrieben, man möchte mehr von den beiden erfahren.
Mir selbst ist allerdings aufgefallen das sich einige Fehlerteufel durch die Geschichte schleichen, die Geschichte selbst öffters auch sehr langatmig war.
Die Protagonisten Jordis, Cayden, Jen und Berry sowie Nine und Caydens Familiein habe ich sofort in mein Herz geschlossen, tolle Protagonisten wo man sehr gerne mehr von lesen möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, krimi, reihe, verlag festa

Bleiche Knochen

Graham Masterton
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 27.05.2016
ISBN 9783865524515
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

*INHALT*

Der erste Fall für Katie Maguire
Auf den Spuren des uralten Bösen
Die Skelette von elf Frauen werden auf dem Acker einer Farm im ländlichen Irland gefunden, grausam verstümmelt und bei lebendigem Leib gehäutet.
Die Ermittlerin Katie Maguire stellt nach ersten Untersuchungen fest, dass die Toten schon seit vielen Jahrzehnten unter der Erde liegen. Ihr Vorgesetzter will den Fall bereits zu den Akten legen, da taucht ein frisches Opfer auf.
Welche Verbindung besteht zwischen dem Killer der Gegenwart und den Toten aus der Vergangenheit? Und warum sind merkwürdige Stoffpuppen an die Oberschenkelknochen sämtlicher Leichen gebunden?
Katie Maguire stößt auf ein uraltes Ritual und muss den Mörder stoppen, bevor er erneut zuschlägt.

*FAZIT*

Der erste Fall für Katie Maguire.
Katie erfährt das auf einer Farm Knochen entdeckt wurden, die wohl oder übel schon sehr lange dort vergraben lagen.
An den Knochen waren seltsame Puppen aus alten Leinen/Spitze befestigt, was im ersten Moment außerst misteriös erscheint.
Die Untersuchungen beginnen, der Fall soll doch plötzlich at Akta gelegt werden da sie keinerlei Fortschritte machen, bis plötzlich eine weitere Leiche gefunden wird die auf die selbe Art und Weise verstümmelt wurde.
Der Fall ist somit nicht abgeschlossen sondern läuft auf Hochtouren den Katie persönlich übernimmt trotz vieler privater Problemen wo sie selbst schon gar nicht mehr weiß was sie galuben oder tun soll.
Nicht nur ihr wird das Leben zur Hölle gemacht auch viele weitere Ereignisse ergeben den Höhepunkt.
Seit der ersten Seite des Buches war ich von der Geschichte gefesselt und ich wollte nicht mehr aufhören zu lesen.
Es war unheimlich spannend, berührend, grausig aber auch mitfühlend geschrieben, genau das was man als Thriller/ Krimi Liebhaber erwartet.
mein erster Festa Crime Roman der mir sehr gut gefallen hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

freundschaft, astrid schneider, sprachen lernen, bilderbuc, kindergartenkinder

Mirelle und ihre Freunde

Astrid Schneider
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei tredition, 09.12.2015
ISBN 9783732374946
Genre: Kinderbuch

Rezension:

*INHALT*

Drei Tiere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Sie stellen fest, dass sie alle in ihrem Leben auf der gleichen Suche sind. Die Suche heißt Veränderung und Freundschaft. Gemeinsam begeben sie sich auf Wanderschaft, um das sagenumwobene Wunschkraut zu finden, das alles verändern soll. Auf ihrer Reise lernen sie sich das erste Mal besser kennen und entdecken neue Seiten an sich. Sie begreifen, was Freundschaft bedeutet, und sind ihrem Ziel so nah – wäre da nicht der böse Ismo, der die Adlerburg mit dem Wunschkraut bewachen lässt. Gemeinsam schaffen sie es, Berge zu versetzen und das Böse zum Guten zu wenden. Erklärung zum Buch: Durch viele immer wieder auftretende Probleme in unserer Welt ist es für die Autorin wichtig, durch dieses Buch eines zu erreichen: Egal welche Makel wir haben, egal von welcher Kultur wir abstammen – wir sind gut so, wie wir sind! Nur gemeinsam sind wir stark und können viel bewirken! Dieses Kinderbuch hat einen pädagogischen Hintergrund und soll bereits im jungen Alter auf unterschiedliche Makel und Probleme aufmerksam machen. Ebenso zeigt das Buch kleine Ausschnitte an Fremdsprachen, um den Kleinen einen ersten Eindruck von einer neuen Welt zu ermöglichen. Die Übersetzung der Fremdsprachen (Französisch für Mirelle und Italienisch für Fabrizio) ist in Kursivdruck ersichtlich. Mirelle, die Schildkröte, spricht mit Akzent. Ob zum Vorlesen oder Selber-lesen, ist dieses Buch für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

*FAZIT*

Man lernt Mirelle als traurig, einsam und sehr verletzlich kennen, sie läuft ziellos durch die Welt sieht andere Tiere und denkt sich "warum bin ich nicht wie sie? Ich möchte auch fliegen können, groß und schnell sein und noch vieles mehr".
Mirelle macht sich auf dem weiten Weg durch die Welt dort trifft sie auf Trampi das tolpatschigste Nilpferd das man je gesehen hat, auch dieses hat schlechte Erfahrungen gemacht und fühlt sich missverstanden, einsam und traurig.
Beide gehen auf die weite Reise auf der Suche nach dem Wunschkraut was sie verändern soll.
Die Erfahrungen in laufe der Geschichte sind unvergleichlich, man erlebt alle vorhandenen Protagonisten sie sehr sie sich im positiven verändern, wie wichtig der Zusammenhalt, die Freunschaft ist.
Eine wirklich schöne erzählenswerte Geschichte die jedes Kinderherz höher schlagen lässt. Ganz besonders ist dieses Buch für Kinder ab 6 geeignet, die Autorin möchte damit nicht nur die Freundschaft näherbringen sondern auch die Fremdsprachen die in diesem Buch eine weitere Rolle spielen.
Ich selbst kann dieses Buch sehr empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

josie kju, finnland, liebe, musik, familie

Herzvibrieren

Josie Kju
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei null, 01.03.2017
ISBN B06XCBV9ZF
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

"Alles in mir sehnt sich nach dir." Mona macht Ferien in Finnland. Sie will einfach nur ihre Ruhe haben und das Thema Männer ist für sie sowieso abgehakt. Das ändert sich, als der lustige Musiker Leevi in ihr Leben poltert, sie mitten in der Nacht aufweckt und ihre Tränen wegküsst. Mit ihm zusammen zu sein lässt ihr Herz vibrieren. Doch dann geht Leevi für ein Jahr nach Australien. Die Sehnsucht ist groß. Wie werden sie die Zeit ohne einander überstehen? Und kann die Liebe wirklich ganze Kontinente überwinden?

*FAZIT*

Mona macht Urlaub in Finnland, dort trifft sie auf Leevi und man merkt sofort es knistert gewaltig zwischen den beiden Protagonisten.
Leevi ist Musiker, sein Leben ist eine einzige stolperfalle, von einem Event zum nächsten und wieder zurück, darf man ihn begleiten.
Lea darf in der zeit ihr eigenes Leben gestalten allerdings mit dem Gedanken Leevi zu vergessen.
Doch das klappt natürlich nicht so wie sie gerne möchte, immer wieder darf man beide dabei erleben wie sie darunter leiden den anderen nicht sehen zu können.
Wundervoll verpackt nicht nur das Cover spricht ein förmlich an sondern auch der Inhalt macht was her.
Die Geschichte selbst ist zwischen deutsch und Englisch spannend welchsehaft geschrieben, oft muss der Leser schon schmunzeln, man sollte Englisch schon etwas verstehen um auch zu wissen was Leevi erzählt.
Wunderbar leicht geschrieben , Momente die den Leser die Haare raufen lassen bis hin zu herzerwärmende Momente die den Leser verzaubern.
Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen und freue mich auf mehr von Mona und Leevi.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

292 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

liebe, schüchternheit, gabe, liebesroman, schüchtern

Klar ist es Liebe

Sandy Hall ,
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.08.2015
ISBN 9783737352093
Genre: Jugendbuch

Rezension:

*INHALT*

Zwei Verliebte, 14 Erzähler – eine außergewöhnliche romantische Komödie zum Mitverlieben und Mitleiden Lea und Gabe wären das perfekte Paar. Das erkennen alle um sie herum: der beste Freund, die Mitbewohnerin, ja sogar der Busfahrer und die Starbucks-Bedienung. Sie haben den gleichen College-Kurs belegt, sie bestellen das gleiche Essen, die mögen die gleichen Filme. Aber obwohl die Luft zwischen ihnen knistert und alle Vorzeichen stimmen, scheinen sie den richtigen Augenblick immer zu verpassen. Werden Lea und Gabe es schaffen, trotzdem zueinanderzufinden?

*FAZIT*

Die Geschichte ist aus 14 Erzählersichten geschrieben man lernt die einzelnen Protagonisten kennen, in kurzen Kapiteln darf man deren Gedankengänge folgen die manchmal echt zum lachen sind.
Alle Protagonisten lassen ein sich wohlfühlen in dieser Geschichte jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen doch dreht sich alles eigentlich nur um Lea und Gabe, dass Paar was alle glücklich sehen wollen.
Ein halter Kampf sich doch noch zu trauen seine Liebe zum anderen zu gestehen gerade wenn man so schüchtern ist wie Gabe fällt ein das unheimlich schwer.
Aber auch Lea traut sich nicht ihm die Wahrheit der Gefühle zu offenbaren.
Was sie durchleben, wer alles noch dazwischenfunkt erfahrt ihr wenn ihr es lest.
Locker, leicht geschrieben, kurze Kapitel die ein das Buch verschlingen lassen.
Mir hat das Buch gefallen und ich kann es sehr gut empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, charme, schnee, ski, mit ski charme und pinguin

Mit Ski, Charme und Pinguin

Emma Wagner
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2017
ISBN B01N7Y98KQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

*INHALT*

Mit Ski, Charme und Pinguin (Liebesroman) ***Für alle Fans des BILD-Bestsellers „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“ und die, die es noch werden wollen*** Ein lockerleichter Frühlingsroman darüber, dass wir nicht perfekt sein müssen, um geliebt zu werden. Zoey hat Kurven. Leider irgendwie an den falschen Stellen. Und ein paar Zentimeter mehr an Körpergröße wünscht sie sich auch schon ihr halbes Leben. Allerdings sind das momentan ihre geringsten Probleme, denn Zoey hasst Schnee, kann nicht Ski fahren und hält Skilehrer für arrogante Machos, die alles abschleppen wollen, was einen Busen hat. Doch ausgerechnet sie wird dazu überredet, für eine Woche die Krokusse gegen Eisblumen zu tauschen und ihre Freundin Lara in deren Skiurlaub zu begleiten. Dort stellt sich heraus, dass in Wahrheit … alles noch viel schlimmer ist! Anstelle der versprochenen Entspannung erwarten Zoey jede Menge blaue Flecke, ein ungewolltes Blind Date und exzentrische Pensionsbetreiberinnen, die offenbar etwas zu verbergen haben. Und Ben. Ben ist Skilehrer und der Inbegriff sämtlicher von Zoeys Vorurteilen. Unglücklicherweise ist er überdies auch wahnsinnig charmant und heiß … Wer eine Vorliebe hat für romantische und humorvolle Lovestorys (und Pinguine), ist hier richtig.

*FAZIT*
Zoey hat sich überreden lassen zum Skiurlaub mitzufahren, das dieser Ausflug aber in erster Linie der totale Alptraum wird ist ihr noch nicht bewusst.
Erst als sie in die erste Fettnäpfchen tritt und dabei noch den unglaublich gutaussehenden Typen fast umreißt zeigt schon wie die nächten Tage wohl für Zoey aussehen werden.
Ben der alles mit abkriegt sieht es auf einer Art gelassen und gibt sich immer wieder mit ihr ab, trotz vielem gemecker, die den Leser schon oft Schmunzeln lassen.
Ein wahres auf und ab der Gefühle zwischen Ben und Zoey, die mit vielen Geheimnissen gespickt sind.
Zoey und Ben geraten immer wieder aneinander wobei ich da sagen muss "was sich neckt das liebt sich" trotz vieler Fettnäpfchen Momente folgen auch wunder schöner Momente die den Leser sich in die Welt der Protagonisten träumen lassen.
Eine Geschichte die zeigt das man auch geliebt wird wie man ist, das man sich nicht verstellen sollte für jemanden, vor allem sich aber auch selbst lieben sollte, das man gerne machen möchte dies auch versucht umzusetzen und vor allem nicht immer sein Leben so weit voraus zu planen da meist das Schicksal es doch ganz anders möchte.
Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen. Eine klare Leseempfehlung <3


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

90 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

rom, thriller, serienmörder, mord, krebs

Schattenkiller

Mirko Zilahy , Katharina Schmidt , Barbara Neeb
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.12.2016
ISBN 9783404174201
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

*INHALT*

"Ich bin nur ein Schatten. Aber ich weiß, was ihr getan habt. Und ich werde nicht eher ruhen, bis eure Schuld gesühnt ist." Seit Wochen schüttet der Septemberhimmel gewaltige Wassermassen über Rom aus. Nahe des Tiber werden an düsteren Orten drei Leichen entdeckt, deren Entstellungen der Polizei Rätsel aufgeben. Profiler Enrico Mancini, anerkannter Experte für Serienmorde, sieht zunächst keine Verbindung zwischen den Fällen. Doch dann erhält er verschlüsselte Botschaften, alle von einem Absender, der sich Schatten nennt. Botschaften, die ein neues Licht auf die Taten werfen. Denn ein grausamer Racheplan ist offenbar noch nicht vollendet. Und weist bald in eine einzige Richtung - in die Mancinis. 'Ein fesselndes Thrillerdebüt mit dem Fresko eines herbstlich düsteren Rom als atmosphärischer Kulisse' La Stampa

*FAZIT*

Rom, seid Wochen regnerisches Nass wie auch das Cover schon vermittelt so auch die Geschichte.
Mancini der Komissar will eigentlich gar nicbt an den neuen Fall arbeiten doch wird er die Hauptrolle darin spielen.
Er hat Probleme, seine Frau ist durch krebs verstorben, was ihm schwer zu schaffen macht, was sich durchaus auch auf den Fall auslöst, was sich obendrein leider durch das ganze Buch zieht, somit der Leser nicht ganz zufrieden mit der Story ist.
Die handlung der einzelnen Protagonisten was sehr spannend nach zu verfolgen, doch auch der Klappentext verrät schon viel zu viel, darin weiß man es werden min 3 Tote sein.
Der Schatten, wird  meiner Meinung nach viel zu schnell aufgelost wer dort wirklich hinter steckt.
Spannende Momente bis hin zu brutale Morde die eher zu erfahrenen Thrillerlesern passt.
Die Geschichte vor allem die Protagonisten hätten viel mehr tiefe verdient als wie man sie so kennenlernen durfte, es kam sehr oberflächlich rüber.
Denoch hat das Buch irgendwo 3 Sterne verdient da es mich auf gewisser weise fesseln konnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, liebesroman, verlieben, macho, ein macho als muse

Ein Macho als Muse

Lara Kalenborn
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Independently published, 15.01.2017
ISBN 9781520366548
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Starke Protagonistin trifft auf attraktiven Macho und macht ihm nicht nur einmal Feuer unter dem Hintern: Die Lektorin Caleigh Winter hätte niemals gedacht, dass ihre Chefin sie tatsächlich dazu zwingen würde, an diesem verrückten Intensiv-Kreativ-Workshop teilzunehmen, nur, weil sie seit einigen Monaten in einer klitzekleinen Schaffenskrise steckt. Aber dann findet sie sich mitten im Pfälzer Wald auf einem Survival-Trip wieder, der sie Stück für Stück an den Rand des Wahnsinns treibt. Doch weder die schamanischen Reinigungsrituale noch die gerösteten Maden sind das Schlimmste an diesem Ort ohne Telefonnetz oder Internetzugang. Es ist ihr attraktiver Team-Partner Noah, der ihr das Wochenende wirklich zur Hölle macht. Als Caleigh ihm zu allem Unglück einen Kuss schuldig wird, wünscht sich sie nichts mehr, als zu fliehen, aber Noahs Anziehungskraft auf sie hat bereits weitreichende Folgen.

*FAZIT*

Caleigh ist Lektorin allerdings steckt sie gerade in einer miesen Schreibblockade, ihre Chefin Elfriede schickt sie auf ein Seminar, das Caleigh gar nicht passt.
Sie denkt sich " Was soll ich hier, ich kann das auch alleine".
Dort trifft sie auf Noah der sie schon mit seiner Art auf die Palme bringt, doch reizt ihr sein aussehen zu mehr als sie eigentlich wollte.
Noah selbst lässt den Macho hoch 10 raus, eine Sache warum Caleigh sehr zickig werden kann.
Man merkt wärend des lesens das Caleigh sich sehr streubt ihre momentane Situation so hinzunehmen wie sie ist, doch schafft sie es irgendwann sie so zu akzeptieren.
Lara hat mich mit ihrem Schreibstil in ihren Bann gezogen, man wollte unbedingt mehr von Caleigh und Noah erfahren, was beide Protagonisten beweigt, vor allem ob ihre Blockade gelöst wird.
Eine wirklich schöne, spannende Geschichte mit witz, Charme die Lust auf mehr von ihnen macht.
Ich bin gespannt was weitere Bände so erzählen, dieses hat mich sehr neugierig gemacht.
Hat mir sehr gut gefallen. <3

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Leid mit der Leidenschaft - 69 Lektionen der Lust

Jennifer Schreiner , Lilly Grünberg
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Elysion-Books, 15.02.2017
ISBN 9783960000600
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

369 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 141 Rezensionen

weltraum, hexen, kai meyer, science fiction, raumschiff

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebesroman, sängerin, kriegsveteran, carla mile, starke emotionen

Broken Souls: Rette mich

Carla Miles
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei null, 26.01.2017
ISBN 9783943957600
Genre: Liebesromane

Rezension:

*INHALT*

Seit Jared aus dem Einsatz in Afghanistan zurück ist, versucht er nur noch zu überleben – irgendwie. Traumatische Ereignisse, an denen er sich die Schuld gibt, lassen ihn nicht mehr los. Er ist untergetaucht in der Anonymität der Großstadt. Chicago ist so gut oder schlecht wie jeder andere Ort. Mit Hilfsjobs hält er sich über Wasser. Einer davon: Türsteher in einem R&B Club.

Bronte lebt nur für ihre Musik und ihre Band. Sie hat hohe Mauern um sich herum errichtet, die kein Mensch überwinden kann. Mehr als eine Nacht bekommt kein Mann von ihr. Dennoch ist da etwas, das sie zu Jared, dem schweigsamen Mann mit den traurigen Augen, hinzieht

Ein Song, der die Macht hat, verletzte Seelen zu heilen, scheint das Einzige zu sein, was die beiden miteinander verbinden kann.

*FAZIT*

Zwei verlorene Seelen auf der suche nach Heilung.
Jared, ein ehemaliger Leutnant, der aus dem Einsatz aus Afghanistan zurück ist, tragische Ereignisse deren Schuld er auf sich läd sind passiert.
Schweigsam und anonym verrichtet er Hilfsjobs um sich über Wasser zu halten.
Eine weitere Protagonistin ist Bronte, sie spielt in einer Band in der sie die Leadsängerin ist, dort singt sie herzzerreißende Lieder wo von eines auch Jared sehr berührt.
Auch sie hat eine schlimme Vergangenheit der sie durch ihrer Musik entkommen möchte.
Jared ist ihr in einigen Fällen die in und um dem Club passieren sehr behilflich dadurch kommen die beiden sich näher als vorerst gedacht.
Bronte ist eigentlich eine Person die Männer nur für eine Nacht an sich heran lässt doch bei Jared scheint alles anders zu sein.
Carla Miles hat es geschafft mich in ihrem Bann zu ziehen ich liebe die Geschichte von Jared und Bronte und wünschte mir noch viel mehr von den beiden Protagonisten zu lesen.
Der Schreibstil ist einfach Wow, man beginnt und mag einfach nicht mehr aufhören bist die letzte Seite gelesen ist, man liest diese Geschichte praktisch in einem Rutsch, wahrsten Sinne des Wortes INHALIERT und genau das liebe ich <3 sehr lesenswert <3

*COVER*

Für die Erstellung ist Coverdesign ©Rebecca Wild, sturmmoewen.at verantwortlich und es ist auch ihr Eigentum.

  (1)
Tags:  
 
1099 Ergebnisse