savanna

savannas Bibliothek

238 Bücher, 92 Rezensionen

Zu savannas Profil
Filtern nach
238 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

indien, schweden, serie, identitätskrise, wortgewandt

Der Fünfzigjährige, der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half

Mikael Bergstrand , Ursel Allenstein
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei btb, 25.04.2016
ISBN 9783442754502
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

59 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

freundschaft, island, zusammenhalt, humor, frauenroman

Nicht ganz mein Typ

Björg Magnúsdóttir , Tina Flecken
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.05.2016
ISBN 9783458361466
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

smoothie, roman firnkranz, smoothies, ernährung, obst

Meine grünen Smoothies

Roman Firnkranz
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei riva, 11.04.2016
ISBN 9783868838046
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das mittlerweile dritte Buch zum Thema Grüne Smoothies ist dies nun schon für mich und ich kann ganz klar sagen, das bisher umfangreichste und engagierteste Buch auf diesem Gebiet. Es gibt zum Thema Smoothies mittlerweile Massen an Veröffentlichungen, aber aus meiner - kritisch ausgewählten - Stichprobe ist dieses Buch gerade zu den Themen Nährstoffaufnahme und Pflanzengrün das detaillierteste. "Grüne Smoothies" sind die Leidenschaft des Ernährungswissenschaftlers Roman Firnkranz. Auf Basis seines erfolgreichen Blogs zu Grünen Smoothies hat er all sein Wissen nun zusätzlich auch noch in dieses Buch gepackt. Er hat die sogenannte 30-Tage-Challenge initiiert, die aufgeteilt in vier Wochen jeweils wöchentliche Schwerpunkte verfolgt. Im Zuge einer Leserunde, die auch vom Autor begleitet wurde, habe ich erstmalig an dieser Challenge teilgenommen. Und was soll ich sagen? Wie andere Teilnehmer der Leserunde habe auch ich mir prompt einen neuen Standmixer gegönnt, denn Romans Begeisterung für gute Geräte und entsprechend cremige Smoothies springt einfach über. Seine Begeisterung für die Wirkweise und den Geschmack der Grünen Smoothie ist echt - das schwingt aus jeder Seite des Buches nur so heraus. Mir selbst hat der Rezept-Teil völlig ausgereicht, auch wenn ich von Lesern gelesen habe, die noch umfangreichere Rezepte erwartet hatten. Ganz im Gegenteil, bin ich nach der Challenge eher bei 'Freestyle' angekommen und mixe ohne Rezept zusammen, was ich gerade zur Hand habe. Sehr gern stöbere ich dabei entlang meines Kräutergartens und pflücke immer mal wieder Wildkräuter dazu. Für mich waren daher die Grundlagen und Hintergründe - also die ersten Kapitel des Buches - von viel höherem Wert! Mich machen Grüne Smoothies glücklich, mich macht dieses Buch glücklich und nicht zuletzt mein neuer Mixer! Die Anregungen durch dieses Buch wertschätze ich sehr, es war letztlich doch sehr einfach sie in meinen Alltag zu integrieren. Zu Gunsten meiner Gesundheit!

  (0)
Tags: gesundhei   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

elfen, fantasy, märchen, natur, poesie

Das Leben der Elfen

Muriel Barbery , Gabriela Zehnder
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423280747
Genre: Romane

Rezension:

Elfengleiche Wesen – unter dieser Bezeichnung stellen sich wohl die meisten Leser zarte Gestalten vor, wie sie in Fantasy Romanen ihre Rollen haben. In 'Das Leben der Elfen' der französischen Schriftstellerin Muriel Barbery jedoch werden die Elfen – ohne zuviel verraten zu wollen – etwas anders charakterisiert.


Der Leser erfährt von den beiden Findelkindern Maria und Clara, die in einem Europa unbestimmter Zeit aufwachsen. Während Maria auf einem Bauernhof im ländlichen Frankreich lebt, wird Clara in einem italienischen Bergdorf aufgenommen. Beide Mädchen verfügen jeweils über eine Gabe, die das Reich der Elfen vor einer Bedrohung bewahren kann. Diesen Kindern fällt somit eine zentrale Rolle im Kampf gegen das Böse zu.


Die titelgebenden Elfen haben mich verlockt dieses Buch zu lesen, da ich mystische Elemente besonders mag. Meine persönliche Erwartungshaltung hat jedoch dazu geführt, dass ich dieses Buch nur zögerlich zu Ende gelesen habe. Im ersten Drittel des Buches etwa hat mich der wirklich anrührende Schreibstil noch gefesselt. Auch Ereignisse speziell im Leben von Maria haben mich zu Anfang wirklich begeistert. Diese Euphorie zu Lesebeginn hat sich jedoch leider, leider verflüchtigt, je mehr Personen und Schauplätze mit aufgenommen wurden. Ich habe im wahrsten Sinne des Wortes schlichtweg den Faden verloren.


Da die Personen und Schauplätze mit jedem Kapitel wechseln, verlangt dieses Buch viel Aufmerksamkeit vom Leser. Dieser Anspruch wird noch gesteigert durch eine auffallend hohe Anzahl von Personen. Auch die poetische Sprache, die zweifelsohne ein besonderes Merkmal dieses Romans ist, verlangt dem Leser einiges ab. 'Das Leben der Elfen' kann am besten genossen und wahrscheinlich am besten verstanden werden, wenn sich der Leser Ruhe, Zeit und Konzentration gönnt. Meiner Ansicht nach eher kein Buch für den Pendler im ÖPNV, der nur kurze Passagen in grosser Umgebungslautstärke lesen kann.


Interessanterweise kenne ich Barberys Vorzeigeroman 'Die Eleganz des Igels', der gänzlich anders gestrickt ist. Thematisch wie auch sprachlich haben diese beiden Bücher der Autorin für mich so gar keine Schnittmenge, auch wenn sich die meisten Leser für die Neuerscheinung sicherlich vor allem wegen der Begeisterung 'des Igels' interessieren.


  (0)
Tags: elfen, frankreich, italien   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 51 Rezensionen

kinderbuch, geburtstag, lieselotte, kuh, bilderbuch

Ein Geburtstagsfest für Lieselotte

Alexander Steffensmeier
Pappbuch: 32 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.02.2016
ISBN 9783737353687
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Geburtstag zu feiern ist für Kinder doch das Allergrößte! Noch besser als Weihnachten. Und Ostern. Und Nikolaus und St. Martin zusammen. Denn am Geburtstag steht nur das Geburtstagskind im Mittelpunkt - wer würde das einmal im Jahr nicht in vollen Zügen genießen?

So ergeht es auch Lieselotte, der Postkuh und guten Freundin des Briefträgers und der Bäuerin. Lieselotte feiert in ihrem neuesten Buch bereits ihren 10. Geburtstag. "Ein Geburtstagsfest für Lieselotte" scheint es doch eher nicht zu geben, denn die hohe Erwartungshaltung der charmanten Kuh wird am Geburtstagsmorgen bitter enttäuscht. Kein Kuchen. Niemand auf dem Bauerhof gratuliert ihr. Lieselotte ist enttäuscht und traurig.

Welches Geburtstagskind kennt nicht solche Gefühle, wenn der Ehrentag so ganz anders verläuft, als erhofft? Damit wird ein wichtiges Thema von Kindern direkt aufgegriffen. Dieses Buch liegt in der Altersempfehlung ab vier Jahren und ist meiner Empfindung nach noch wunderbar geeignet für Kinder bis sechs-sieben Jahren.

Auch dieses Lieselotte-Buch enthält wie alle Lieselotte-Bände viele liebevolle Nebenschauplätze, die fast an ein Wimmelbuch erinnnern. Ich spiele oft mit meiner Tochter zusätzlich Rätselraten, was auf den einzelnen Seiten noch so zu entdecken ist. Lieselotte hat unsere gesamte Familie seit unserem ersten Buch "Lieselotte lauert" im Sturm erobert. Immer und immer wieder werden Bücher von Lieselotte hervor geholt. Uneingeschränkt zu empfehlen!

  (8)
Tags: bauernhof, kinderbuc, ku, lieselott, vorlesen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

detox, rezepte, smoothies, ernährung, detox ganz grün

Detox ganz grün

Iris Lange-Fricke
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 16.12.2015
ISBN 9783830483977
Genre: Sachbücher

Rezension:

Um das Wertvollste im Leben zu erhalten oder wieder zu erreichen - unsere Gesundheit - kann eine Entgiftungskur eingesetzt werden. Oder, um es moderner auszudrücken, dem Trend des Detox gefolgt werden. Gerade jetzt im Frühling reizt dies sicherlich viele Menschen, um wieder wacher und fitter zu werden.

In "Detox ganz grün" von Iris Lange-Fricke findet sich geballte Information eben zu dieser Art der Entgiftung. Die Hintergründe zum Säure-Basen-Haushalt werden ebenso erklärt wie der Nutzen der Bitterstoffe in grünem Gemüse sowie in Wildkräutern.

Von Salaten über Drinks, hin zu warmen Gerichten und Frühstücksideen werden zu allen Tageszeiten entsprechende Rezepte vorgeschlagen. Ich selbst habe nach dem Einlesen mit einem Kiwi-Zucchini-Carpaccio begonnen, was mir direkt gut gelungen ist und köstlich war.

Etwas enttäuscht war ich über das Kapitel der Wildkräuter. Da wird primär darauf verwiesen, entsprechende Bestimmungsbücher zu nutzen - hier war für mich leider kein Mehrwert. Es hätte wahrscheinlich den Rahmen des Buches gesprengt, eine lange Liste von Wildkräutern zu beschreiben und zu zeigen, aber eine gängige Auswahl der fünf gängigsten zum Beispiel hätte ich mir schon gewünscht.

Die Autorin empfiehlt eine komplette Detox Kur, der ich aktuell jedoch nicht gefolgt bin, da ich noch stille und man in der Stillzeit besser nicht intensiv entgiften soll. Für die Zukunft lockt dies jedoch. Gerade im Frühling und Sommer, wenn Gartengemüse und Wildkräuter reichlich zu haben sind.

Für mich ein Buch mit einigen ansprechenden Rezepten, etwa die Hälfte der Rezeption Ideen passen jedoch nicht so recht in mein Leben. Leider etwas enttäuschend wegen der fehlenden Wildkräuter, die auf dem Titel explizit genannt werden. Da wird eine Erwartung geweckt, die sich in dem Punkt nicht erfüllt.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

detox, grüne smoothies, smoothies, ernährung, rezepte

Grüne Smoothies

Franziska Schmid , Stephanie Katharina Mehring
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 16.12.2015
ISBN 9783830484905
Genre: Sachbücher

Rezension:

Während der '7 Tage grün'-Woche, wie sie im Buch 'Grüne Smoothies. Detoxen mit Rohkost' vorgestellt wird, wird der Mixer wohl heiß laufen. Ich selbst habe mit großer Begeisterung einzelne Rezepte aus diesem Buch zubereitet, jedoch diese Grüne Woche selbst noch nicht in Angriff genommen.
.
Das schlanke, fast quadratische Buch aus dem TRIAS Verlag läd ein zum immer wieder drin Blättern, insbesondere den Rezepte-Teil habe ich mir mehrfach angesehen, um mich inspirieren zu lassen. Der Fokus liegt entsprechend des Titels auf der Zubereitung von Grünen Smoothies, jedoch werden im Rahmen der Detox Woche auch Suppen und Salate empfohlen.
.
Von besonderem Interesse für mich war eine gar nicht mal so kurze Liste von Produkten, die den Autorinnen zufolge nicht in einen Smoothie gehören. Bislang war ich der Meinung, da könne alles recht kreativ im Standmixer kombiniert werden, solange es denn schmeckt. Speziell Lebensmittel oder Produkte, die die Aufnahme der wichtigen Enzyme aus dem gesunden Smoothie hemmen, will der gesundheitsbewusste Leser sicher nicht einsetzen.
.
Durch das gesamte Buch hindurch erkennt man die persönliche Begeisterung für diese gesunde Lebensweise, die vegetarische oder gar vegane Küche auch in Form von Smoothies und Rohkost, bei den beiden Autorinnen auslöst. Ich habe den Eindruck gewonnen, dieses Buch ist aus echter Überzeugung exakt so geschrieben worden. Authentisch!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

vegan, mixer, rohkost, detox, smoothies

Mix it!

Lena Suhr
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 21.10.2015
ISBN 9783830481829
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mix It! von Lena Suhr ist für mich ein Gute-Laune-Buch. Eingestimmt durch das farbintensive und kraftvolle Cover habe ich das Buch bisher immer mit ziemlich guter Laune aufschlagen können. Es macht mir einfach Freude, darin nach Mix-Rezepten zu suchen.
.
Mein erster Blick fiehl in das Kapitel mit den Brotaufstrichen und Pestos, denn ich experimentiere aktuell wieder neue, vegane Brotaufstriche aus. Mehrere Rezept-Ideen waren in der Tat auch neu für mich, obwohl ich dazu schon sehr viel gelesen habe (Bücher und Blogs).
.
Das Buch umfasst eine Reihe von Rezepten, die jeweils in ihrer Zubereitung gemixt werden - von Smoothies über Suppen bis hin zu den erwähnten Pestos. Ein guter Standmixer oder eine entsprechende Küchenmaschine sind also von Nöten, um die Gerichte aus diesem Buch nachzukochen.
.
Nicht ganz volle Sternen-Zahl konnte ich geben, weil mir Fehler in den Rezepten aufgefallen sind. Ich finde das einfach im Prozess der Zubereitung ärgerlich, auch wenn es eher Mängel des Lektorates sind, denn der Autorin?

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

289 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

thriller, grusel, mord, mystery, vermont

Winter People - Wer die Toten weckt

Jennifer McMahon , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2014
ISBN 9783548286099
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

island, folgen, großvater, krimi, 1942

Wiedergänger

Alexandra Kui
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.2013
ISBN 9783423214629
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

islan, krim, finanzkris, ermittlerteam

In einer kalten Winternacht

Ævar Ö. Jósepsson , Coletta Bürling
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 13.07.2015
ISBN 9783442741748
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Impf-Illusion

Suzanne Humphries , Roman Bystrianyk
Fester Einband: 494 Seiten
Erschienen bei Kopp, Rottenburg, 02.02.2015
ISBN 9783864451744
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

norwegen, insel, familie, lofoten, natur

In jenen hellen Nächten

Roy Jacobsen , Gabriele Haefs , Andreas Brunstermann
Flexibler Einband: 269 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 06.07.2015
ISBN 9783458360865
Genre: Romane

Rezension:

An der Küste Nord-Norwegens ist die Insel Barroy zu finden - benannt nach der Familie Barroy, die als einzige diese Insel inmitten einer weitläufigen Inselwelt bewohnt. Um sich zu versorgen, wird gefischt, werden die Daunen der Eiderenten gesammelt und alles weiter auf den Nachbareinseln ertauscht oder tatsächlich auch eingekauft.

In dieser rauen, arbeitseichen Landschaft leben Hans und Maria mit ihrer Tochter Ingrid, sowie Hans' Vater Martin und Schwester Barbro. Das Leben dieser Personen mehrerer Generationen kann der Leser in 'In jenen hellen Nächten' verfolgen - es gibt dabei jedoch weder einen expliziten Anfangs- noch Endpunkt innerhalb dieser Familiengeschichte. Es ist vielmehr ein gewählter Ausschnitt.

So puristisch wie die Landschaft dort sein mag, so puristisch sind auch die Menschen dort. Es wird offensichtlich wenig gesprochen auf dieser nördlichen Insel, denn Dialoge sind in diesem Roman kaum zu finden.

Mir fiehl der Zugang zu diesen Menschen daher schwer - viele Abläufe oder auch Emotionen werden vom Autor angedeutet, aber nicht wirklich beschrieben. Es ist ein recht eigener Schreibstil der offensichtlich die Leserschaft polarisiert in totale Begeisterung und totale Ablehnung. Mir persönlich ist die Familiengeschichte leider nicht nahe genug gegangen.

  (14)
Tags: barroy, familie, insel, meer, norwegen, skandinavien   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

thriller, island, leuchtturm, selbstmord, mord

Nebelmord

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.10.2014
ISBN 9783596030651
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

82 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

labyrinth, schweden, verschwinden, familie, roman

Das Labyrinth

Sigge Eklund , Nina Hoyer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 28.05.2015
ISBN 9783832197582
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ungewöhnlich für mich, dass ich tatsächlich ein Buch aufschlage in dem es um vermisste Kinder geht. Normalerweise mache ich um diesen Themenkomplex bewusst einen großen Bogen, da er mich zu sehr belastet. Aus welchem Grund auch immer hat mich DAS LABYRINTH von Sigge Eklund aber dennoch gelockt. Ich habe nun einmal eine Schwäche für skandinavische Autoren und wollte diesem mir bislang unbekannten Autor einfach eine Chance geben.

Und - zu meinem Erstaunen und zu meinem Glück - steht nicht das Verschwinden der elfjährigen Magda im Vordergrund! Das vermisste Mädchen bildet vielmehr den Hintergrund für ein Beziehungsgefecht diverser Protagonisten. Dazu zählen neben der Mutter Asa und dem Vater Martin auch das Paar Tom und Katja, wobei Tom ein Kollege und Vertrauter von Martin ist.

Zunehmend wird der Leser in dieses Beziehungsgeflecht hinein gezogen, wobei das Verschwinden von Magda fast nur am Rande behandelt wird. Immer präsent ist der Verlust des Mädchens, das schon, aber die Themen Kindesentführung oder Kindermord oder vermisste Kinder werden nicht unschön zelebriert. Aus diesem Grund konnte ich mich auf das Buch vollens einlassen und mich im Labyrinth der Beziehungen irgendwie zurecht finden.

Die unvorhersehbare Auflösung aller  ausgeworfenen losen Fäden rund um das Verschwinden von Magda hat mich verblüfft und begeistert. Der Autor schafft es bis zum Schluss eine greifbare Spannung zu erzeugen, ohne Thriller-Elemente zu nutzen. Denn als Thriller ist DAS LABYRINTH nicht zu betrachten.


  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

mutter-kind-beziehung, offline leben, hands free, ratgeber, gelassenheit

Der Tag, an dem ich aufhörte, „Beeil Dich“ zu sagen

Rachel Macy Stafford , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.05.2015
ISBN 9783548375731
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

202 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

island, mord, hinrichtung, magd, verurteilung

Das Seelenhaus

Hannah Kent , Leonie Reppert-Bismarck
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Droemer, 21.08.2014
ISBN 9783426199787
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

220 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

tod, liebe, antonia michaelis, leben, wünsche

Das Institut der letzten Wünsche

Antonia Michaelis
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.04.2015
ISBN 9783426653654
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(766)

1.495 Bibliotheken, 35 Leser, 4 Gruppen, 232 Rezensionen

krebs, familie, tod, liebe, hospiz

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.03.2015
ISBN 9783499269226
Genre: Romane

Rezension:

Exakt die letzten neun Tage von Rabbit Hayes werden in diesem Buch detailreich beschrieben. Rabbit hat diese Zeit, um sich von ihren Lieben zu verabschieden. Denn für Rabbit ist es leider Zeit sich zu verabschieden. Denn Rabbit hat Krebs im letzen Stadium.

Die Neuerscheinung "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" der irischen Autorin Anna McPartlin ist eines dieser 'besonderen' Bücher: der Leser wird emotional auf eine ordentliche Achterbahnfahrt mitgenommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass beim Lesen Tränen fließen werden, ist extrem hoch!

Rabbit befindet sich bereits im Hospiz als ihre Eltern, ihre Geschwister, ihre zwölfjährige Tochter und ihre beste Freundin nach und nach schmerzlich begreifen müssen, dass Rabbit den Krebs tatsächlich nicht besiegen wird.

Über diese neun Tage - neun Kapitel - hinweg verfolgt der Leser, wie Rabbit immer schwächer und ihre Lieben immer verzweifelter werden. Dennoch ist dieses Buch keine deprimierende Lektüre! Die Autorin schafft es vor diesem Hintergrund dennoch hoffnungsvoll zu sein, die Beziehungen der Menschen in den Vordergrund zu stellen und das Leben zu wertschätzen.

Ich persönlich habe viel über diese Buch nachgedacht, denn Krebserkrankungen gibt es leider, leider auch in meiner Familie. Es berührt die Themen, die Menschen immer wieder Angst machen: Krankheit und Tod. Sich damit auseinander zu setzen, ist elementar - und mit diesem Buch sogar ganz besonders tröstlich!

  (18)
Tags: dublin, familie, hospiz, irland, krank, krankheit, krebs, liebe, musik, sterben, tochter   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mord, island, erpressung, krimi, stella blomkvist

Die Bronzestatue

Stella Blomkvist , Elena Teuffer , Stella Blómkvist
Flexibler Einband: 249 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 01.10.2004
ISBN 9783442732869
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

journalismus, polizeiarbeit, familiendrama

Auf dunklen Pfaden

Merete Junker , Hanne Hammer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.06.2014
ISBN 9783802592751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Pferde stehlen: Roman

Per Petterson
E-Buch Text: 248 Seiten
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 17.03.2014
ISBN 9783446246669
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

138 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

trauer, verlust, liebe, mord, wahn

Die Geschichte von Blue

Solomonica de Winter , Solomonica de Winter
Buch: 288 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.08.2014
ISBN 9783257300291
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

afrika, straßenkind, überleben, theater, bäcker

Der Chronist der Winde

Henning Mankell , Verena Reichel
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2014
ISBN 9783423215442
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

My Soul to Take

Yrsa Sigurdardottir , Bernard Scudder , Anna Yates
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton General Division, 29.04.2010
ISBN 9780340920664
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
238 Ergebnisse