schemajah_schuppmann

schemajah_schuppmanns Bibliothek

15 Bücher, 3 Rezensionen

Zu schemajah_schuppmanns Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

60 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

dunkellicht, fantasy, mystery, martin ulmer, dortmund

Dunkellicht

Martin Ulmer ,
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 06.06.2014
ISBN 9783944544618
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(652)

1.265 Bibliotheken, 65 Leser, 5 Gruppen, 63 Rezensionen

stephen king, thriller, kuppel, horror, die arena

Die Arena

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 1.279 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2011
ISBN 9783453435230
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: stephen king   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, jungen, erste liebe, anthologie, verliebte jungs

Verliebte Jungs

Schemajah Schuppmann , Chris P. Rolls , Stefanie Schmidt , Cathrin Kühl
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Wölfchen Verlag, 11.11.2013
ISBN 9783943406450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

horror, luzifer verlag, dystopie, thriller, fiktion

Die Saat der Bestie

Michael Dissieux
E-Buch Text: 194 Seiten
Erschienen bei LUZIFER-Verlag Steffen Janssen, 02.07.2013
ISBN 9783943408997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Michael Dissieux hat mit "Die Saat der Bestie" ein eigentümliches, aber besonderes Werk geschaffen.

Unter dem Setting einer Dystopie werden die Menschen mit ihren seelischen Abgründen konfrontiert. Sehr detailiert und aus unterschiedlichen Perspektiven beschreibt der Autor, wie es aussehen könnte, wenn die Menschheit auf eine Handvoll Personen reduziert würde.

Bei Dissieux steht nicht im Vordergrund, die Dystopie zu erklären, sondern die Zukunftssituation an sich zu bschreiben und die Protagonisten in diese Situation zu führen, sowie ihre Art, damit umzugehen. Am Ende bleiben zahlreiche Fragen offenso wie es sich für guten Horrer gehört - er will nicht erklären, sondern zeigen, welche menschlichen Abgründe erwachsen, sofern die Situation unerklärlich und ausweglos erscheint.

In dieser Szenerie gibt es keine Helden und auch keine Heldenreisen; dafür hat die Dystopie gesorgt. Jeder steht als Opfer seiner und der allgemeinen Sitution da. Hier spritzt das Blut und hier erwachsen Qualen, die Dissieux mit zumeist passenden Vergleichen nachempfinden lässt.

Am Ende des Buches erlebt der Leser Grundfragen, die vermutlich mit dem eigenen Gewissen nur schwer vereinbar sind. Auf den letzten fünfzehn Seiten rast Dissieux durch ein Ende, dem zwar die Spannung fehlt und es daher langatmig erscheinen lassen, aber dennoch lädt es den Leser zum Weiterdenken ein und konfrontiert ihn vermutlich absichtlich mit dem eigenen Gewissen. Und an dieser Stelle spalten sich die Rezensionen, da sich nicht jeder mit der Entscheidung der Protagonistin identfizieren kann. Die Frage steht weiterhin im Raum: wie weit darf der Mensch gehen, um Gott zu spielen oder ihn anzuklagen? Und weil wir diese Frage nicht im Sinne der Protagonistin entscheiden könne spalten sich die Geister zwischen denen, die ihre Entscheidung gefällt haben und denen, die nur die Frage und keine Antwort haben wollen, da sie bis zu diesem Punkt spannend unterhalten wurden.

Obwohl das Cover - meiner Meinung nach - zu den schwächeren Werken des Künstlers Timo Kümmel gehört, ist es immer noch aussagekräftig und bringt die absurdeste Situation auf Punkt. Trotzdem ist diese Illustration ein Meisterwerk und der Künstler verdient auch dafür den DPP (Deutschen Phantastik Preis).

Alles in allem empfinde ich das Buch als eine gelungene Inszenierung von Charakteren, die sich in der ausweglosesten Situatuion überhaupt, ihren größten Ängsten und Entscheidungen stellen müssen. Wer atmosphärestarken Horror liebt und auch mit unbeantworteten Fragen leben kann, der kann sich auf spannende Stunden Lesevergnügen freuen.

  (0)
Tags: bestie, dystopie, horror-thriller, shizophrenie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vampire, blutwurst, marc von dark, florentine hein, kinderbuch ab 5 jahren

Eiskalt und verknallt

Florentine Hein , Sabine Sauter
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 30.08.2013
ISBN 9783944544038
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

horror, mord, king, blut, krimi & thriller

Zwischen Nacht und Dunkel

Stephen King
E-Buch Text: 528 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 30.11.2010
ISBN B004P1J55Q
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

piratengeschichte, piraten, abenteuerroman, humpelgreed, fragen

Humpelgreed

August Gral
Buch: 320 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 05.06.2013
ISBN 9783944544014
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: abenteuer, abenteuerroman, das kinderbuch, fantasieroman, fragen, humpelgreed, kraken, piraten, piratengeschichte, piratten, seeräuber, seeräuber der fragen, seeungeheuer, segelschif, viele fragen   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, ägypten, pyramiden, mysterie, ägyptologie

Anubis

Wolfgang Hohlbein
Audio CD
Erschienen bei Lübbe, 28.02.2005
ISBN 9783785714270
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: ägyptologie, archäologie, fantasy, friedhof, ghul, katakomben, pyramiden, realfantasy   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

akio, cherome, dunkelmagier, carsten thomas, lee

Die Dunkelmagierchroniken

Carsten Thomas , Joachim Lindner , Cornelia Franke
Buch: 340 Seiten
Erschienen bei Wölfchen Verlag, 17.11.2012
ISBN 9783943406177
Genre: Fantasy

Rezension:

Carsten Thomas nimmt den Leser in "Die Dunkelmagierchroniken" gefangen, reißt ihn mit und gibt ihn selbst am Ende des Buches nicht frei.

Was anfänglich ruhig und hintergrundbeschreibend wirkt, verwandelt sich nach einer Weile in die Ruhe vor dem Sturm. Die Protagonistin Lee wird von den Dunkelmagiern gefangengenommen und sie erwartet das sogenannte "Aussaugen". Mit Hilfe neuer Freunde schafft sie es nicht nur zu entkommen, sondern sich auch auf den Gegenschlag vorzubereiten.

Währenddessen lernt sie mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen, denn wie sich herausstellt, nahmen die Dunkelmagier sie nur gefangen, weil sie ebenfalls über magische Fähigkeiten verfügt, die sie gegen die unterdrückende Magierklasse einsetzen könnte. Der Feuerdschinn Cherome unterstützt sie auf ihrer Odyssee und lehrt sie mit der Magie umzugehen.

Doch am Ende fehlt dieser treue Verbündete und Lee muss sich auf ihre sehr menschlichen magischen Verbündeten verlassen. Eine interessante Wendung erwartet den begeisterten Leser von außergewöhnlicher und tiefgreifender Fantasy. Das Ende verheißt eine Fortsetzung, die auch von Seiten des Wölfchen Verlags gestützt wird.

Anbei möchte ich auch das tolle Cover würdigen, das Joachim Lindner entworfen hat. Mein Fazit: macht weiter so. Wir sind gespannt auf Teil 2!


  (3)
Tags: carsten thomas, dschinn, dunkelmagierchroniken, fantasy, feuer, jugendbuch, magie, menschen, wölfchen verlag, zwerde   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

sterne, kinderbuch, luna, august gral, gutenachtgeschichte

Luna und die Sterne

Stefanie Messing , August Gral
Pappbuch: 14 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 01.04.2013
ISBN 9783944544007
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eine tolle Geschichte mit noch schöneren Bildern. Stefanie Messing hat in Aquarell und Tusche die tollen Illustrationen angefertigt, neben denen eine Gute-Nacht-Geschichte von Luna, den Sternen und der Eule Nubs erzählt wird.

Ein interessante Metapher zwischen Luna, den Sternen und den Kindern auf der Erde, hebt die Wichtigkeit vom Kümmern um die Kleinen in den Vordergrund. Nicht nur für Luna ist es Wichtig nach den Sternen zu greifen, auch für Nubs wird es zur wichtigen Aufgabe, sie dabei zu unterstützen.

Eine interessante Wendung rundet die Gute-Nacht-Geschichte am Ende ab, wenn das Kind, dem man sie vorliest, mit einbezogen wird.

  (2)
Tags: bilderbuch, gute-nacht-geschichte, tolle illustrationen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(533)

903 Bibliotheken, 11 Leser, 8 Gruppen, 181 Rezensionen

sarg, köln, thriller, psychothriller, mord

Der Sarg

Arno Strobel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 17.01.2013
ISBN 9783596191024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

109 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

stephen king, reihe, schwarz, fantasy, turm

Der dunkle Turm - Schwarz

Stephen King
E-Buch Text: 336 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 17.04.2008
ISBN B004U5FA92
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Stand

Stephen King
Flexibler Einband: 1.325 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton General Division, 31.05.2007
ISBN 9780340951446
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 3 Rezensionen

nürnberg, rätsel, berlin, grönland, reichswehr

HEX

Kai Meyer
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 13.05.2008
ISBN 9783404158645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(326)

626 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 23 Rezensionen

fantasy, stephen king, revolvermann, der dunkle turm, drei

Drei

Stephen King , Joachim Körber
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 23.02.2005
ISBN 9783453012158
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
15 Ergebnisse