schmoekerin

schmoekerins Bibliothek

5 Bücher, 3 Rezensionen

Zu schmoekerins Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ICH & JETZT

Dagmar Tollwerth
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Brighton Verlag, 04.12.2016
ISBN 9783958762893
Genre: Romane

Rezension:

Das spannende Buch „Ich & Jetzt“ aus der Feder von Dagmar Tollwerth hat mich durchweg begeistert. Die Düsseldorfer Journalistin und Kolumnistin Lea Neumann ist immerzu auf der Suche nach einem bahnbrechenden Enthüllungsbericht. Durch das starke Drängen ihrer Chefredakteurin, Larissa Steiger, geht Lea stets bis zum Äußersten. Dabei lässt sie die Schicksale, die sich hinter ihren Storys verbergen, außer Acht. Das versucht sie zumindest. Denn man erkennt schnell, dass Lea im Grunde genommen doch ein Herz hat für die Personen, über die sie schreiben will. Meines Erachtens geht es ihr im Wesentlichen darum, jedem Blick, der auf sie gerichtet ist, stand zu halten und dabei einfach nicht zu versagen.

 

Das Buch beginnt mit einem kurzen Vorwort, in dem die Autorin auf die Geschehnisse aus dem Jahre 1999 eingeht. Hier erklärt sie, dass ihre frei erfundene Geschichte von den damaligen Ereignissen inspiriert ist. Ende 1999 enthüllte der Sender BBC das schreckliche Geschäft (Drogen, Partys und Sex mit Minderjährigen) in der Modelbranche. Filme, aufgenommen mit einer versteckten Kamera, brachten die hässlichen Seiten „auf dem Laufsteg“ ans Licht der Öffentlichkeit. Diese authentische Anlehnung hat die Autorin fabelhaft in ihre rasante Geschichte aufgegriffen. Das Model, Julia Kunz (auch das Gesicht des Covers) nimmt im Nachwort diesen widerlichen Aktivitäten etwas die Schärfe. Frau Kunz zeigt hier ganz deutlich auf, dass es auch eine andere Seite der Medaille gibt. Wer mit Bedacht seine Aufträge studiert, geht kein Risiko ein, sich selbst unter Wert zu verkaufen.

 

Immer wieder geht es in dem Buch um die einsame und traurige Lea, der es vergönnt ist, die echte Liebe und das wirkliche Glück zu finden. Dadurch verliert die Handlung im weiteren Verlauf der kurzen Geschichte jedoch nicht an Spannung. Ganz im Gegenteil. Wenn man glaubt, jetzt kann es nicht mehr schlimmer kommen, setzt die Autorin noch eins drauf. Neue Wendungen und Ereignisse bauen zusätzliche Spannung auf. Das Buch fesselt durch seinen ausgefeilten, rasanten Schreibstil und durch das mitreißende Tempo und die lebhaften Charaktere leiden und fühlen die Leser mit.


Ein äußerst spannendes und gut erzähltes Buch, das in einen überaus packendes Finale mündet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe

Die zerbrochene Rebe: Roman

Dagmar Tollwerth
E-Buch Text: 98 Seiten
Erschienen bei Karina Verlag, 25.03.2015
ISBN 9783903056299
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Die zerbrochene Rebe" ist ein herzergreifendes und auch wehmütiges Buch. Eine Geschichte die sowohl schön und gleichzeitig traurig ist. Seite für Seite kann man die Liebe und den Verlust spüren. Nicht ein Satz ist zu viel in diesem wundervoll poetischem Büchlein. Das Cover war für mich sehr ansprechend, so dass ich es mir gekauft habe.
Es ist ein feines, kleines Buch für Romantiker, eine Kostbarkeit, welches ich nur weiter empfehlen kann!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

105 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

zeit, trauer, schweiz, mord, tod

Die Zeit, die Zeit

Martin Suter
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.10.2013
ISBN 9783257242614
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

103 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

england, mi5, london, spionage, geheimdienst

Honig

Ian McEwan , Werner Schmitz
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 25.09.2013
ISBN 9783257068740
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Zeigerloser Weg

Dagmar Tollwerth , Yun Nam
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Edition Rugerup, 28.05.2013
ISBN 9783942955331
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Dieser Gedichtband ist wirklich ein Kleinod. Das war mein erster Gedanke, als ich es zu Ende gelesen hatte. Eine Haiku-Sammlung, wie es sie vorher noch nicht gegeben hat. Beim Durchblättern stößt man auf viele bekannte Gesichter, die von der koreanischen Künstlerin recht gut und manchmal besser getroffen wurden. 

Die Haiku enthalten unter anderem den Schmerz der Frauen, den sie einst erlebten und drücken zugleich ihre Lebenssituationen aus.  Aus meiner Sicht wirklich gelungen. Dieser Band vereint eine klassische als auch neue Schreibweise mit dem Ergebnis neuer deutscher Lyrik. Das gefällt mir sehr gut.

  (0)
Tags:  
 
5 Ergebnisse