schnunki

schnunkis Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu schnunkis Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(999)

1.582 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, psychothriller

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bin seit Ewigkeiten ein großer Fitzek-Fan und kann nur sagen, dass er mich auch mit diesem Roman gepackt hat. Die Kapitel sind schnellebig und man springt zwischen verschiedenen Charakteren hin und her. Was ich als leichtes, gutes Lesen empfinde.

Man taucht sehr schnell in die Geschichte ein und wird von der spannenden Geschichte mitgerissen. Definitiv eine absolute Leseempfehlung und vermutlich nichts für schwache Nerven. Mir hat das Buch sehr gefallen und ich kann es unbedingt weiter empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

109 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

thriller, london, psychothriller, stalking, verfolgung

Alleine bist du nie

Clare Mackintosh , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.01.2017
ISBN 9783404174706
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

136 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

familie, frauke scheunemann, hamburg, humor, liebe

Ziemlich unverbesserlich

Frauke Scheunemann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 09.03.2015
ISBN 9783442204144
Genre: Romane

Rezension:

Nikola Petersen ist verwitwet und lebt bei ihrer Schwiegermutter mit den beiden Kindern Max (5) und Tessa (13) in einem Haus auf dem Land. Sie arbeitet als Anwältin einer Hamburger Kanzlei und meistert mit viel Herz das harte Leben als alleinerziehende Mutter und Vollzeit-Anwältin. Als ihre Schwiegermutter dann mit einem neuen Mandanten ankommt, dem heißblütigen Tiziano, der erst seit kurzem in der Nachbarschaft wohnt und angeklagt wird Hanf anzubauen, ist das Chaos vorprogrammiert.

Warum dann plötzlich Rosenblätter im Flur der Kanzlei liegen und manchmal alles ganz anders kommt, als man denkt, erfahrt ihr in diesem Buch.

Der Roman liest sich herrlich leicht und ist sehr spannend und witzig geschrieben. Man schließt die Familie schnell ins Herz und fiebert die ganze Zeit mit. Frauke Scheunemann gelingt es auch schwierige Anwalt-Inhalte auf einfache Art darzustellen und durch die örtliche Nähe zu meiner Heimat Hamburg, fühlte ich mich immer sehr verbunden.

Ich kann das Buch sehr empfehlen. Ein schön geschriebener Roman mit vielen rührenden und spannenden Momenten.

  (0)
Tags: familienroman, liebe, sommerlektüre, urlaubslektüre   (4)
 
3 Ergebnisse