schoenerlesen

schoenerlesens Bibliothek

10 Bücher, 4 Rezensionen

Zu schoenerlesens Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

135 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

science fiction, krieg, gesellschaftskritik, joe haldeman, zeitreise

Der ewige Krieg

Joe Haldeman
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.03.2000
ISBN 9783453164147
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

zwischenmenschliche beziehungen, science fiction jubiläums edition, gesellschaftskritik, planet, die linke hand der dunkelheit

Die linke Hand der Dunkelheit

Ursula K. Le Guin , Gisela Stege
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2014
ISBN 9783453315945
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

pharma, krimi

Amoralisch

Tobias Radloff
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Radloff, Tobias, 16.12.2014
ISBN 9783000474989
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: krimi, pharma   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

berlin, privatsphäre, rollenspiel, thriller

Schwarzspeicher - Du kannst dich nicht verstecken

Tobias Radloff
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Eyfalia Publishing GmbH, 12.12.2012
ISBN B00ANCGUN6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: berlin, privatsphäre, rollenspiel, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

158 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

österreich, interview, wetter, liebe, wetten dass

Das Wetter vor 15 Jahren

Wolf Haas
Buch: 223 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.09.2006
ISBN 9783455400045
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch war eines der Bücher wegen derer ich auf die letztjährige Buchmesse gefahren bin und es hat sich gelohnt, es dort zu erwerben. Wolf Haas ist oder sollte uns allen ja bekannt sein als Autor der Brenner-Kriminalromane, von denen zwei hervorragend mit Josef Hader verfilmt wurden (Komm, süßer Tod, Silentium). Da die Brenner-Romane im letzten Band (Auferstehung der Toten) einen genialen Abschluss fanden, war klar ein Kriminalroman kann nun nicht mehr kommen und auch die Vermischung von Popliteratur und Populärliteratur, die Haas auf seine lakonische Brenner-Art perfektioniert hatte, schien unwahrscheinlich.

Tatsächlich ist Das Wetter vor 15 Jahren ein literarisches Experiment, denn es handelt vom neuen Buch des Autors Wolf Haas Das Wetter vor 15 Jahren und stellt sich als Interview einer Feullitonistin mit dem Autor des Buches dar. Klingt komplex, macht aber Spaß und eckt an. Gekonnt werden die Handlungsstränge und die Hintergrundinformationen dieser fiktiven Geschichte als wahre Begebenheiten konstruiert und das Gespräch der deutschen Journalistin mit dem österreichischen Autor spiegelt auch den Plot dieses deutsch-österreichischen Dramas wider. Das Buch, das in auf 250 Seiten besprochen wird, handelt von dem Ruhrpott-Nerd Vittorio Kowalski, der alle Wetterdaten seit 15 Jahren auswendig kennt, allerdings nur aus dem österreichischen Bergdorf, in dem er mit seinem Eltern Urlaub zu machen pflegte.

http://www.schoenerlesen.de/das-wetter-vor-15-jahren-wolf-haas-2006/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(710)

1.380 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 47 Rezensionen

klassiker, liebe, roman, tochter, inzest

Homo faber

Max Frisch
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 01.03.1977
ISBN 9783518368541
Genre: Klassiker

Rezension:

Homo Faber heute, das ist Schullektüre. Das sind die fragenden Blicke der Schüler der 9ten, 10ten und 11ten Klassen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Buch von Max Frisch, immerhin einer der wichtigsten drei deutschsprachigen Autoren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist wahnwitzig unbeliebt in den Klassenräumen dieser Welt, und das trotz seiner einfachen Lesbarkeit. Warum ist das so?

http://www.schoenerlesen.de/homo-faber-max-frisch-1957/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

150 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 8 Rezensionen

kurzgeschichten, berlin, gegenwart, deutschland, erzählungen

Sommerhaus, später

Judith Hermann
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.05.2000
ISBN 9783596147700
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ein Buch aus Deutschland mit einer weltweit Wahnsinnsrezeption und Wirkung, noch keine 10 Jahre alt? Da denkt man ja an vieles - bzw. man versucht sich ein solches Buch zu denken - nur nicht an Judith Hermann. Sommerhaus, später ist eine Sammlung von neun Kurzgeschichten präsentiert von einer, so vermute ich, unfassbar charmanten Literatin, die maßgeblich zu einem neuen Fräuleinwunder in der Literatur der späten 90er Jahre beigetragen hat.

Das wir uns nicht falsch verstehen. Mit Pop-Literatur hat dieses Buch eher wenig zu tun, wobei hier schon eine Großstädter-Bohème gezeichnet wird, die durchaus auch mal mit Drogen und exzessiver (Pop-)Musik in Berührung kommen. Doch die Erzählweise Hermanns ist viel zu unterkühlt, ja fast konservativ, während sie über die jungen Leute schreibt.

http://www.schoenerlesen.de/sommerhaus-spater-judith-hermann-1998/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

146 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

klassiker, jugend, schule, erziehung, hermann hesse

Unterm Rad

Hermann Hesse
Fester Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 27.10.2011
ISBN 9783518414538
Genre: Klassiker

Rezension:

Unterm Rad ist zunächst eine gemütliche kleine Erzählung aus dem bäuerlich-handwerklich geprägten Schwarzwald um die Jahrhundertwende. Es erzählt die Geschichte von Hans Giebenrath, dem besten Schüler eines beschaulichen Dorfes, der ob seiner Fähigkeiten im Lateinischen und Griechischem vor allem von den Lehrern und Gelehrten geachtet wird, jedoch vor geraumer Zeit den Kontakt zu Gleichaltrigen verloren hat. So viel Potential in ihm steckt, so wenig Zeit lässt ihm sein Umfeld für seine Kindheit. Er wird auf ein Landesinternat geschickt, die einzige Möglichkeit für ein Kind ohne reiches Elternhaus zu einer Gelehrtenfamilie, und während ich als Leser schon befürchtete einen Paukerroman in den Händen zu halten, dreht und windet Hesse den Erzähler zum Ankläger.

http://www.schoenerlesen.de/unterm-rad-hermann-hesse-1906/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kinder- und jugendroman

Die Kinder aus Nr. 67

Lisa Tetzner
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.04.2004
ISBN 9783551372079
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

tagebuch, mecklenburg, new york, gesellschaft, nachkriegsliteratur

Jahrestage

Uwe Johnson
Flexibler Einband
Erschienen bei Suhrkamp, 01.10.2000
ISBN 9783518397206
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
10 Ergebnisse