schoeneskatrinchens Bibliothek

32 Bücher, 16 Rezensionen

Zu schoeneskatrinchens Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

78 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 18 Rezensionen

wichtel, weihnachten, weihnachtsbuch, warmherzig, schenken

Ein Junge namens Weihnacht

Matt Haig , Sophie Zeitz-Ventura , Chris Mould
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423280884
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der erste Satz im Buch:
Hier vor dir hast du die ganz und gar wahre Geschichte des Weihnachtsmanns.

Eigene Meinung und Auffassung:
Dieses Buch gehört mit zu meinen Jahreshighlight und ich danke meiner Bücherfreundin Eva ganz herzlich, dass Sie es mir vorgelesen hat. Sie hat das mit so viel Liebe zur Geschichte gemacht.

Vielleicht denkt man in der Buchhandlung „18 Euro für so ein kleines Buch?“. Allerdings ist inhaltlich und künsterlisch dieses Buch jeden ausgegebenen Cent wert.

Diese Weihnachtsmanngeschichte ist nicht nur was für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Gerade in der Zeit vor Weihnachten, wenn die Hektik in unserer Welt losgeht. Dann dieses Buch zu lesen. Ja, das sollte man. Der Autor Matt Haig hat so viele kleine aussagekräftige Botschaften in dem Buchtext verankert, dass ich zum Nachdenken kam. Gerade was auch das Un- und Fluchwort der Wichtel „unmöglich“ betrifft. Matt Haig erzählt mit viel Charme und Witz die Lebensgeschichte des Weihnachtsmannes, der in seiner Kindheit Nikolas hieß. Begleitet wird man von Elfen, Trollen und Rentieren.

Die Zeichnungen von Christ Mould runden das Ganze noch ab. Auch die Gestaltung des Covers. Es steht in der Schönheit der Illustration dem englischsprachigen Buch in keinster Weise nach.

Mein Fazit:
großartiger bildlicher Erzählstil des Autors Matt Haig ~ umrahmt von wunderschönen Zeichnungen ~ absoluter Buchregalschmuck ~ äußerlich und inhaltlich brilliant ~ man lernt was ein fester Glaube und die Hoffnung, das alles gut wird, bewirken kann ~ es wärmt das Herz auf eine besondere Art auf ~ absoluter Geschenk- und Kauftipp ... kaufen – kaufen – kaufen – unbedingt ~ 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

weihnachten, 2015, verlust, new york, amerika

Weihnachten in Cinnamon Falls

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 102 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 27.10.2014
ISBN 9781501026690
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Barfuß auf dem Sommerdeich

Katja Just , Svenja Pages
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 09.10.2017
ISBN 9783869743059
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der erste Satz im Buch:
Was ist denn an meiner Lebensgeschichte so spannend, dass ich darüber ein ganzes Buch schreiben könnte?

Eigene Meinung und Auffassung:
Als ich der Autorin des Buches in einer TV-Sendung zuhörte, dachte ich mir „dieses Buch möchte ich gerne lesen“...weil mich das Leben auf der Hallig interessierte. Die ersten Kapitelabschnitte waren durch den leichten Schreibstil auch schnell gelesen. Ich liebte die Erklärungen über die Zugvögel und der Hallig allgemein. Man merkte diese Liebe zu dem Land, der Ruhe und der See. Die ersten Abschnitte waren wirklich sehr informativ. Nur dann wendete sich das Blatt beim Lesen. Mir fiel immer wieder auf das zuviel Eigenwerbung mit reingebracht wurde und man auf hohen Niveau jammert, was zum Beispiel eine häusliche Gästebelegung betrifft. Wenn man aber mal genauer sich darüber informiert, findet man heraus das die Ausbuchung der Ferienwohnung eine andere Tatsache ist und somit ein Grundeinkommen geschaffen ist. Vermehrt treten inhaltliche Wiederholungen auf. Teils findet man sehr wenig Offenheit zur Traditionen oder dem älteren bestehenden Leben auf der Hallig. Ich hätte mir gewünscht das man mehr auf das vorherige Leben eingeht und einen Vergleich zieht. Das man ein bisschen mehr Interesse zeigt was die Generationsvorfahren auf der Hallig erlebt haben und das mit dem heutigen Leben spiegelt. Allerdings bedarf das an Gesprächsarbeit. Es war das Gefühl „mal so und dann wieder so“ da. Wie es halt gerade recht ist oder recht scheint. Teils die Ermahnungen an die älteren Halligbewohner, die bei einer „Zugezogenen“ beratungsresistent reagieren oder sind, fand ich unangebracht. Mir steckte teils zuviel Psychotherapie und menschliche Belehrung in diesem Buch. Zwischendrin fragte ich mich dann „soll das jetzt ein Lebensratgeber sein oder werden“. Dieses Buch versetzte mich immer mehr in eine Art Leseflaute und beinahe zu einem Buchabbruch. An manchen Stellen ist es wirklich sehr interessant und lobenswert geschrieben. Allerdings rutscht mir dann zwischendrin die Autorin öfters mal in ein Frustauslassen ab, was mich langweilte. In mir kam zum Beispiel bei der Erzählung über ihre Gäste die Meinung hoch „ich möchte keine Übernachtung in diesem Haus“. Grund: Dauerbeobachtung und die Analysierung von Menschen mit Beratungsgesprächen. Im Endeffekt hatte ich eine andere Bucherwartung. Vor allen nach den TV-Sendungen.

Fazit:
Lädt an manchen Stellen ein die Hallig Hooge real zu entdecken. ~ teils informativ und interessiert geschrieben ~ sehr leichter Schreibstil, der noch keine wirkliche Form hat und eher eine Aufsatzform hat ~ Kapitelabschnitte, die eine Abdriftung in eine Lebensberatung mit psychologischen Hintergrundserklärungen hat ~ strukturarm ~ man kann es lesen, muss es aber nicht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

124 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

liebe, münchen, geschwister, lilli beck, roman

Wie der Wind und das Meer

Lilli Beck
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783764505776
Genre: Romane

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

141 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

bodensee, vertreibung, brigitte riebe, sudetenland, flüchtlinge

Marlenes Geheimnis

Brigitte Riebe
Fester Einband
Erschienen bei Diana, 11.09.2017
ISBN 9783453292055
Genre: Historische Romane

Rezension:


MEINE MEINUNG:

Dieses Buch war für mich eine Reise. Eine Reise zurück zu den Gesprächen mit meiner Großmutter (väterlicherseits)), welche damals mit dem allerletzten Güterwaggon aus Schlesien geflüchtet ist. Mit nur einem Koffer. Aus Angst ließ sie alles liegen und stehen. Weil sie nicht erahnen konnte was passieren wird, wenn die polnische Armee mit der russischen Armee einzieht. Der Krieg hatte ihr die Heimat genommen und mit 3 Kindern auf der Flucht Richtung Dresden...nicht einfach für eine alleinstehende Frau.


Die Autorin Brigitte Riebe hat mich mit diesem Buch sehr oft zum Nachdenken gebracht. 


Das Buch hat zwei Handlungsstränge. Somit sind es zwei unterschiedliche Zeitebene. Und jede Ebene hat ihre eigene Spannung und nach& nach verweben sich die zwei Zeiten. Ich wurde von der ersten Seite an in die Geschichte regelrecht reingezogen. Was leicht anfing, entwickelte sich von Seite zu Seite in eine fühlende Richtung. Vor allen kam bei mir eine Art Kopfkino vermehrt hervor.


Wo ich etwas kritisch denke (was aber für mich kein Bewertungsabzug ist) und hier zwei Punkte anbringen möchte ...ist zum Beispiel der Schluss des Buches. Es kam mir vor als wenn das Ende nicht mehr so richtig ausgearbeitet wurde. Es war mir zu abgehackt und erledigt. Ebenfalls bin ich über so manches Fremdwort gestolpert, wo ich mir selbst gewünscht hätte das man eine andere Wortverwendung findet, die erklärend ist. Weil es gibt auch Leser die so manches Fremdwort nicht verstehen und dann einfach drüber lesen. Das sind jetzt nur ein paar Beispiele: Pamphlete = Schmähschrift, guttural = kehlig, probate Lösung = geeignete Lösung).


Aber im Ganzen ist es der Autorin wieder einmal gelungen mich zu begeistern und ich bin so gefühlsmäßig so dankbar, dass ich diese Zeit nicht miterleben musste. Weil öfters stellte sich mir die Frage „was hättest Du jetzt getan“.


FAZIT:
flüssiger, leichter, aber ausdrucksstarker Schreibstil ~ sehr gut von der Autorin nachgeforscht ~ eine Verwebung aus Familiengeschichte und historischen Roman ~ ab der ersten Seite fesselnd geschrieben ~ berührend, aber auch erschreckend und sehr ermahnend ~ emotionale Buchabschnitte, wo man doch mal ein Taschentuch benötigt ~ meine absolute Leseempfehlung


BEWERTUNG:
5 von 5 Krönchen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

highlands, schottland, erbschaft, enttäuschung, hotel

Das Hotel in den Highlands

Caroline Dunford , Sabine Längsfeld , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.04.2016
ISBN 9783499272318
Genre: Romane

Rezension:


Der erste Satz im Buch:
„Big Data!“ ...


Eigene Meinung und Auffassung:
Eine Erbschaft, welche keine einfache Herausforderung ist. Ein viktorianisches Hotel, was in einer anderen Zeit „Goldene Tage“ hatte. Ein Freund, der nur sich selbst als wichtig empfindet und keine wirkliche große Hilfe ist. Die urigen Bewohner vom Highlandort Momaer, die der Hauptprotagonistin Lucy sehr unsymphatisch entgegen treten. Eine Gegend, welche trotz allem eine gewisse Anziehungskraft hat. Eine Hausdame, die mit Freundlichkeit nicht gerade um sich wirft. Und ein Kaufinteresse, was das Hotel betrifft. Ein Erbe, wo ein Gedanke und eine rührende Geschichte dahinter steckt.


All das gibt es beim Lesen zu entdecken!


Dieses Buch ist ein absolut typischer ChickLit-Roman. Es ist ein einfaches Lesen. Ist angenehm flüssig geschrieben und zusätzlich würde eine gewisse Art von Humor zu einzelnen Situationen mit eingewoben.


Die Hauptprotagonistin Lucy hatte für mich nur eine Art Naivität, wo ich mir anfangs dachte „wach auf Lucy und verschließe nicht immer Deine Augen oder rede Dir die Welt schön“. Sie war mir in manchen Situationen zu gutgläubig. 


Im Laufe des Romans hat sie allerdings schwer dazugelernt und sich zu einer selbstbewussten Frau entwickelt, die selbst Entscheidungen trifft ohne jemanden erst um seine Meinung zu fragen. Ihr Leben nimmt am Ende des Buches ungeahnte positive Wendungen und das Herz fängt an zu schmelzen. Wie bei fast jeden englischen ChickLit-Roman. Aber dazwischen gibt es so viel Schönes zu entdecken.


Fazit:
unterhaltsam ~ leichte Lektüre ~ enthält einige Überraschungen ~ eine Geschichte fürs Herz ~ abtauchen in die Welt der schottischen Highlands ~ sehr schöne Landschaftsbeschreibungen ~ beim Lesen nur noch die Seele baumeln lassen ~ ein Wohlfühlbuch mit Leseempfehlung für ChickLit-Fans

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

hanse, lübeck, historischer roman, island, brügge

Die Feinde der Hansetochter

Sabine Weiß ,
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.03.2016
ISBN 9783404173211
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

hanse, lübeck, intrige, sabine weiß, kaufmann

Hansetochter

Sabine Weiß ,
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.01.2014
ISBN 9783404168873
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vampire, mord, blut, jugendbuch, liebe

Die Radleys

Matt Haig , Sascha Rotermund , Andy Matern
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.08.2010
ISBN 9783785744017
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: #fantasie, #vampire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

701 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 110 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, julia adrian, liebe

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

Julia Adrian
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 28.10.2015
ISBN 9783959911320
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

587 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 93 Rezensionen

märchen, liebe, fee, magie, die dreizehnte fee

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Julia Adrian , So Lil` Art
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 29.08.2016
ISBN 9783959911337
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(548)

1.046 Bibliotheken, 16 Leser, 4 Gruppen, 199 Rezensionen

märchen, fee, hexenjäger, fantasy, julia adrian

Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Julia Adrian , Svenja Jarisch
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.10.2015
ISBN 9783959911313
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: #fantasie, #feen, #jugendbuch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

familie, vergangenheit, sacramento, liebe, münchen

Servus heißt vergiss mich nicht

Angelika Schwarzhuber
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.10.2015
ISBN 9783734102387
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, bauernhof, bayern, erbschaft, landwirtschaft

Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück

Angelika Schwarzhuber
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.04.2013
ISBN 9783442380749
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

199 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 49 Rezensionen

liebe, bayern, humor, passau, lene

Liebesschmarrn und Erdbeerblues

Angelika Schwarzhuber
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.07.2012
ISBN 9783442379552
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

123 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 34 Rezensionen

schwestern, liebe, eifersucht, gefängnis, familie

Das Geheimnis der Schwestern

Kristin Hannah , Marie Rahn
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.09.2012
ISBN 9783548283708
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

neuanfang, hund, familie, liebe, landleben

Bauernhaus sucht Frau

Carole Matthews , Barbara Ostrop , Elvira Willems
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.02.2011
ISBN 9783499255441
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

irland, liebe, krankheit, leukämie, jugendroman

Wo der Regenbogen anfängt ...

Julia Bohndorf
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei SadWolf Verlag, 15.06.2015
ISBN 9783981712735
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.565)

4.403 Bibliotheken, 60 Leser, 14 Gruppen, 262 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, halbgötter, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Hanna Hörl , Simone Wiemken
Buch: 496 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783841501370
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

165 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

liebe, roman, liebesroman, laura barnett, vergangenheit

Drei mal wir

Laura Barnett , Judith Schwaab , any.way , Barbara Hanke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 11.03.2016
ISBN 9783463406596
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liebe ist Vertrauen

Annika Bühnemann
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.10.2015
ISBN 9781517674410
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Liebe ist Vertrauen
Autorin: Annika Bühnemann
Genre: Novelle / ChickLit
Erschienen: November 2015
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 82 Seiten
Format: Taschenbuch & Kindle Edition
Kindle – bei www.amazon.de / 0,99 Euro
Taschenbuch – bei www.amazon.de / 5,99 Euro

Klappentext:
Von “Frohen Weihnachten” ist Carolin weit entfernt. Nicht nur, dass sie bis zum Hals in Schulden steckt – sie verliebt sich zudem in Raphael, den charmanten Assistenten ihres Auftraggebers, obwohl sie den Männern abgeschworen hat. Doch Raphael verschweigt ihr etwas, das Caros Vertrauen zu erschüttern droht.
~ Textquelle www.amazon.de ~

Zum Buch:
Die farbliche Gestaltung des Covers wurde von der Autorin selbst ausgesucht und bearbeitet. Für mich ist es eine wärmende und wohlfühlende Augenweide. Ich liebe diese Zusammenstellung von den warmen Farben, dem Detail des Hauptbildes und die einzelnen kleinen Elemente. Auch die geschwungene Schrift zeigt den guten Gestaltungsgeschmack & die Liebe zum Detail der Autorin. Eine gelungene Coverarbeit. Der Buchumschlag fühlt sich so weich an. Es ist schon etwas ganz besonderes. Eine wunderbare samtige Beschichtung im matten Stil. Sehr passend!

Erster Satz:
„Das dieses verdammte Telefon immer klingelte, wenn ich gerade arbeitete!“

Meine Meinung:
Lest bitte selbst dieses berührende kleine Buch. Es hat mich an manchen Stellen tief und emotional gerührt.


Der Inhalt des Buches hat einen leichten flüssigen Schreibstil. Die Charaktere kommen sehr sympathisch und real rüber. Mit der Hauptfigur habe ich so mitgefühlt, als das eintrat was ich mir anfangs schon dachte. Die einzelnen Gefühle konnte ich so gut nachvollziehen. Obwohl für mich manches absehbar war und man wirklich eins und eins zusammenzählen konnte, verlor das Buch nicht an einer gewissen Spannung. Es hat einen eher noch mehr gerührt und man fiebert mit auf die Art „ach, mach doch bitte“

Ich habe das ganze kleine Büchlein an einem Abend ausgelesen. Mir war einfach danach. Das kleine Buch liest sich sehr flüssig und die Autorin konzentrierte alles auf einen Handlungsstrang. Gleichzeitig blieb ich in der Geschichte positiv gefangen und legte es nach dem Lesen mit einem leichten Aufschnaufen ins Bücherregal. Die Autorin hat nach meiner Meinung eine sprachliche Glanzleistung mit viel Herzblut zum Bücherschreiben vollbracht.

Ich wünsche mir von der Buchautorin Annika Bühnemann weiterhin so warme und gefühlsstarke Geschichten. Auch wenn es kleine Geschichten sind und keine großen Romane. Ich wünsche Ihr ganz viel Freude und weiterhin die Lust am Schreiben. Möge Sie im Selfpublisherbereich ein gutes Standbein haben und möge so mancher Verlag merken was für einen tollen – leichten – witzigen - freundlichen Schreibstil diese Autorin hat.

Fazit
~ eine Liebesgeschichte mit sehr viel Herz & Wärme ~ romantisch & gefühlvoll ~ zum Abschalten & Träumen ~ absolut empfehlenswert ~ gut lesbar
Meine Bewertung:

Buchbewertung:
5 Krönchen von 5 Krönchen
(Schreibstil: 5 / Handlung: 5 / Spannung: 4 / Personen: 5 / Originalität:5)
Coverbewertung:
5 Krönchen von 5 Krönchen:

Information zur Autorin:
Annika Bühnemann (1987) schreibt romantische Liebeskomödien für Frauen, die an sich selbst glauben. Ihre Mission ist es, ihre Leserinnen zu ermutigen, die eigenen Träume und Wünsche umzusetzen, weshalb in Annikas Romanen starke Frauen die Hauptrolle spielen.
2016 soll ihr erster Thriller erscheinen. Wer sich in ihren Newsletter auf annikabuehnemann.de/newsletter einträgt, wird zuerst mit Informationen darüber versorgt.

Des Weiteren betreibt sie auf www.vomschreibenleben.de einen Blog mit Schreibtipps und nützlichen Informationen für alle, die mit dem Gedanken spielen, ein Buch zu schreiben.
Annika ist zudem sehr aktiv in den sozialen Netzwerken vertreten und freut sich auf die Vernetzung mit ihren Leserinnen und Lesern. ~ Textquelle www.amazon.de ~

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

303 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

schattentraum, mona kasten, schattentraum mitten im zwielicht, romantasy, liebe

Schattentraum: Mitten im Zwielicht

Mona Kasten
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei null, 11.06.2015
ISBN B00ZIIIBP0
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

367 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, liebe, schattentraum, mona kasten, gabriel

Schattentraum: Hinter der Finsternis

Mona Kasten
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 31.10.2014
ISBN B00OJ69KXY
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

227 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

liebe, familie, kalifornien, roman, hochzeit

Ein wunderbares Jahr

Laura Dave , Ivana Marinovic
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.04.2015
ISBN 9783734101564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

kerze, kobolde, weihnachtsmann, liebe, glaube

2 Weihnachtsmärchen

Emma Bieling
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 11.11.2014
ISBN 9783736855076
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:
Es ist kein Inhalts- bzw. Klappentext vorhanden.

Zum Buch:
Das Buchcover ist für mich nicht so ganz stimmig was den Geschichtenbezug betrifft. Die Art der Gestaltung spricht mich nicht gerade Kinder an. Welche ja eher einen Focus auf Bilder und Zeichnungen legen. Man hätte hier genauer und detailverliebter arbeiten können. Das Ganze einfach mehr weihnachtlicher durch eine Zeichnung gestalten. Somit wünschte ich mir hier mehr Kreativität und Geschichtenbezug.


Erster Satz:
„Es war einmal vor langer Zeit, da gab es tief im Wald gelegen ein kleines Dorf namens Wurzelhausen.“


Meine Meinung:
Die Autorin Emma Bieling hat zwei wunderschöne Geschichten („Als der Weihnachtsmann seinen Stiefel verlor“ und „Die kleine Weihnachtskerze“) geschrieben und diese als eBook veröffentlicht.
Es war für mich selbst ein weihnachtlicher Lesegenuss.
Beide Geschichten sind textlich sehr stimmig. Die Autorin hat hier sprachlich sehr gut daran gearbeitet und ihre Art von Märchen zu erzählen liest sich so leicht, da es ein fortlaufender Handlungsstrang ist. Man kann sich die einzelnen Handlungen gedanklich gut vorstellen und liest jede der Geschichte mit einer Art Endspannung.
Innerlich, beim Lesen, habe ich mir so gewünscht, dass mir jemand diese wunderbaren Geschichten vorlesen würde.
Am Ende der ersten Geschichte steckt auch eine kleine Lebensweisheit mit drin und gerade da wurde ich zum Nachdenken aufgefordert.
Ich wünsche mir auch von ganzen Herzen, dass ein Verlag die Liebe zur Geschichtengestaltung sieht und es eine Druckversion geben würde. Das ist es wirklich wert. Mit wunderbaren gemalten Handlungsbildern und viel Liebe zum Detail. Weil genau dann macht das Vorlesen für Kinder Spaß.

Meine Bewertung:


Buchbewertung:
5 Krönchen von 5 Krönchen
(Schreibstil: 5 / Handlung: 5 / Spannung: 5 / Personen: 5 / Originalität:5)


Coverbewertung:
3 Krönchen von 5 Krönchen:

  (3)
Tags:  
 
32 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks