secretstorytellerslies

secretstorytellersliess Bibliothek

14 Bücher, 5 Rezensionen

Zu secretstorytellersliess Profil
Filtern nach
14 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

kinderkrimi, u-bahn, berlin, kinderbuch, serie

Unsichtbar und trotzdem da! - Unter der Stadt

Boris Pfeiffer , Stefani Kampmann
Fester Einband: 127 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 07.08.2011
ISBN 9783440124147
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch "Unsichtbar und trotzdem da! - Unter der Stadt" von Boris Pfeiffer ist eine Art Krimi für Kinder.
Obwohl es der zweite Band aus einer ganzen Reihe von Büchern ist, kann man schnell in die Handlung einsteigen und sich mit den Hauptpersonen vertraut machen.
Dementsprechend lässt sich das Buch gut lesen und schnell verstehen. Die Geschichte regt die Kinder zum Nachdenken an und enthält viele moralische Grundsätze, die den Kindern selbstverständlich nicht als solche auffallen. Auch hat die Geschichte ein ausgewogenes Verhältnis an Phantasie und Realität. Besonders löblich sind natürlich die Kinder in den Hauptrollen, mit denen man sich leicht identifizieren kann.

Auch der Sprachstil ist locker und verständlich. Es fehlt nicht an der nötigen Umgangssprache.
Die Handlung entwickelt sich schnell und ist sehr gut beschrieben, sodass das Buch den angemessenen Umfang für ein "Kinderbuch" nicht überschreitet und trotzdem nicht an Spannung verliert.
Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen, sowohl aus der Sicht von zwei Kindern, als auch aus der Sicht eines älteren Menschen, der das Buch mit anderen Augen liest.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

82 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

husum, theodor storm, krimi, historischer krimi, nordsee

Das Nordseegrab

Tilman Spreckelsen
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596194834
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe nun schon einige sehr gute Rezensionen gelesen und werde mich aus diesem Grund etwas kürzer fassen und nur die meiner Meinung nach wirklich wichtigen Aspekte noch einmal betonen. Ich liebe das Cover des Buches. Es hat einen sehr eigenen Flair und ist genauso geheimnisvoll wie der übrigens gut gewählte Titel. Sowohl der Format des Buches, als auch die gewählte Schriftart sind meiner Meinung sehr komfortabel. Auch sprachlich gesehen ist das Buch sehr gut geschrieben. Hin und wieder verwendet Spreckelsen ein paar wenige einheimische Redeweisen, die das Buch sehr authentisch machen. Er arbeitet zusätzlich mit vielen Vergleichen und Metaphern für eine bessere bildliche Vorstellung. Es lässt sich super lesen.

Ich habe mir von dem Buch inhaltlich gesehen unglaublich viel erwartet und wirklich bei der Verlosung mitgefiebert, weil es mich so sehr interessiert hat. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich dabei doch etwas enttäuscht wurde.
Besonders schade finde ich, dass die Charaktere relativ flach gehalten sind. Gerade über Söt, aus dessen Sicht die Geschichte erzählt wird, ist mir bis zum Ende des Buches doch sehr geheimnisvoll geblieben und aus diesem Grund fiel es mir sehr schwer, mich mit einer Person zu identifizieren.Was ich allerdings wieder gut finde, ist, dass sehr auf die damalige Zeit eingegangen wird und dass man an dieser Stelle doch sehr merkt, wie intensiv sich der Autor vorher mit Zeit und Ort vertraut gemacht hat.Ich bin an einigen Stellen sehr durcheinander gekommen, da die Erzählungen sich teilweise überschneiden und es unübersichtlich wird. In geringem Maße ist dies auch gut, da es sich schließlich um einen Krimi handelt und ein wenig Aufmerksamkeit des Lesers gefordert werden sollte, jedoch ist es mir zu unübersichtlich geworden.Schade fand ich auch, dass das Buch an ein paar wenigen Stellen fast schon langweilig war, weil die Handlung sich nicht wirklich steigerte und es etwas in die Länge gezogen wirkte.


Fazit für mich ist, dass es sicher kein schlechtes Buch ist, sondern lediglich eines, das ein paar Makel hat. Wer sich beispielsweise eher für die historische Ader des Buches interessiert, dem kann ich einen Kauf nur ans Herz legen.

  (5)
Tags: deutsche nordseeküste, historischer krimi, historischer roman, historisches, krimi-reihe, krimis, nordsee, nordseeküste   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(603)

1.141 Bibliotheken, 19 Leser, 12 Gruppen, 99 Rezensionen

krimi, london, thriller, mord, england

Der Beobachter

Charlotte Link
Flexibler Einband: 651 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 03.12.2011
ISBN 9783442367269
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bekam das Buch geschenkt, als ich noch nicht so viel für das Schreiben oder gar das Lesen übrig hatte. Der Klappentext sprach mich nicht unbedingt an, also ab damit ins Regal. Nach ein paar Wochen nahm ich es dann doch noch einmal in die Hand und begann, zu lesen. Und ich konnte nicht mehr aufhören.
Das Buch ist superspannend geschrieben und trifft ganz genau meinen Geschmack an Absurdität. Die Sprache ist sehr einfach zu verstehen und trotzdem authentisch.
Ich kann es nur weiterempfehlen!

  (4)
Tags: charlotte link, krimis, psycho   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.561)

6.510 Bibliotheken, 28 Leser, 10 Gruppen, 86 Rezensionen

mord, klassiker, parfum, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:

"Das Parfum" von Patrick Süskind, 1985 im Diogenes-Verlag erschienen, gehört mittlerweile in einigen Bundesländern der BRD zur Pflichtlektüre in der Schule. So musste auch ich es lesen und hatte schon den Horror vor Augen: Schon wieder so ein dämliches Buch, was einem beim Lesen endlos erscheint... Na super.
Die Handlung spielt im 18. Jahrhundert in der französischen Provinz. Die Hauptfigur des Romans ist der Autist Jean-Baptiste Grenouille, welcher durch seinen stark ausgeprägten Geruchssinn eine sehr interessante Karriere als größter Parfümeur der Welt hinlegt. Der Roman erzählt seine komplette Lebensgeschichte von der Geburt an, jedoch liegt das Augenmerk auf der Entwicklung seines Geruchssinns und seiner Ausbildung zum Parfümeur. seine Gier, alle schönen Düfte für sich zu behalten oder viel mehr zu gewinnen, steigert sich ins Unermessliche, bis sie für das Land zu einer ernsthaften Gefahr wird. Sein Traum ist es, ein perfektes Parfum zu entwickeln, für das er wortwörtlich über Leichen geht.
Der Inhalt ist meiner Meinung nach sehr spannend und auch gut verschriftlicht. Beim Lesen ergaben sich für mich keine logischen Widersprüche. Sprachlich gesehen ist das Buch, bis auf wenige Mängel, gut geschrieben und angenehm zu lesen. Süskind arbeitet mit vielen rhetorischen Mitteln, besonders häufig nutzt er dabei im Bezug auf die Düfte natürlich Vergleiche. Auch mit Archaisierungen arbeitet er oft, jedoch lässt sich dies auf die Spielzeit zurückführen. Der Sprachstil passt auch sehr gut zur gewählten Zeit.
Ein großes Problem könnten die vielen französischen Begriffe im Buch darstellen. Für einen Nicht-Kenner der Sprache wird das Buch dadurch nicht, wie gedacht, authentischer, sondern verwirrend.
An manchen Stellen im Buch werden die Dinge auch zu genau beschrieben. Dies ist schade, da so zum einen das phantasievolle Lesen zu kurz kommt und man zum anderen auch dazu geneigt ist, eher passiv zu lesen, weil man gelangweilt ist.
Trotz dieser Mängel lässt sich das Buch im Gesamtbild recht gut lesen, da die Sprache, bis auf die genannte Ausnahme, sehr gut verständlich ist und die Handlung spannend ist und sich schnell entwickelt, ohne schlecht beschrieben zu sein. Es wird auch, bis auf die extravaganten Erklärungen und Beschreibungen, nichts unnötig in die Länge gezogen. Der Roman zeigt den inneren Konflikt Grenouilles sehr lebhaft und fesselt den Leser.
Besonders zu empfehlen ist der Roman für Fans von Historie- und Kriminalromanen, da Grenouille während der Geschichte mehr als ein Verbrechen begeht und alles an die damalige Zeit angelehnt ist.
Leider fehlt es dem Roman an jeglicher Romantik und auch Fans von Science-Fiction und allem, was in die technische Richtung geht, werden das Buch nicht unbedingt lieben.
Meiner Meinung nach ist es auf jeden Fall einen Kauf wert, da der innere Konflikt der Hauptperson quasi zeitlos ist und sehr gut rüberkommt. Das Buch versteht es, den Leser für einen Moment aus der Realität zu entführen.

  (2)
Tags: postmoderne epoche, postmoderner roman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.955)

6.296 Bibliotheken, 33 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sebastian fitzek, erpressung, kidnapping, krimi, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 10.06.2010
ISBN 9783426402269
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen und kann mich daran erinnern, dass ich total scharf darauf war. Ich habe es mir bei Weltbild zu einem Preis von unter zehn Euro als Taschenbuch bestellt.
Die Hauptrolle ist ein ehemaliger Mitarbeiter der Kriminalpolizei, der versucht, ein großes Verbrechen aufzudecken und wird dabei zum Hauptverdächtigen.
Sprachlich ist das Buch wirklich sehr schön zu lesen und auch die Handlung ist sehr packend und spannend. Fitzek hat damit ein super Werk geschrieben.
Für Leute, die sich in diesem Genre wohlfühlen, kann ich das Buch nur empfehlen, obwohl ich sagen muss, dass ich bereits sehr schnell wusste, wer der Täter ist, weil es meiner Meinung nach auf der Hand lag.
Trotzdem ist das Buch auf jeden Fall einen Kauf wert.

  (5)
Tags: krimi, psycho, psychothriller, sebastian fitzek, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

321 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

greg, tagebuch, comic, gregs tagebuch, kinderbuch

Gregs Tagebuch 3 - Jetzt reicht's!

Jeff Kinney , Collin McMahon , Jeff Kinney
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.09.2012
ISBN 9783843210232
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

268 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

tagebuch, comic, schule, greg, jugendbuch

Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme?

Jeff Kinney ,
Fester Einband: 218 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 01.07.2008
ISBN 9783833936333
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(439)

613 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

comic, tagebuch, schule, lustig, gregs tagebuch

Gregs Tagebuch 1 - Von Idioten umzingelt!

Jeff Kinney , Collin McMahon ,
Flexibler Einband: 217 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 17.03.2011
ISBN 9783843200059
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

96 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

thriller, mobbing, freundschaft, mord, agnes kottmann

Hassblüte

Agnes Kottmann
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.09.2011
ISBN 9783401064406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

mobbing, brasilien, krimi, freundschaft, deutschland

Rachekuss

Bettina Brömme
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.08.2011
ISBN 9783401066035
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

149 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

mobbing, liebe, schule, lehrer, armut

Scherbenparadies

Inge Löhnig
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.07.2011
ISBN 9783401066028
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

wesen, käuze, freundschaft, engel, baby

Zeit des Mondes

David Almond , Martin und Johanna Walser
Flexibler Einband: 183 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2016
ISBN 9783473521982
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.854)

6.036 Bibliotheken, 25 Leser, 20 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.01.2000
ISBN 9780828818551
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
14 Ergebnisse