seelenforscherin

seelenforscherins Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu seelenforscherins Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

158 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

mord, safari, afrika, tierpräparator, tess gerritsen

Der Schneeleopard

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.09.2016
ISBN 9783734100475
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Fall, in dem das bewährte Team Jane Rizzoli und Maura Isles vor eine Herausforderung gestellt wird. In Boston wird ein berühmter Jäger und Tierpräparator ermordet aufgefunden, und die Spuren weisen auf einen weiteren fünf Jahre zurück liegenden Fall in Botswana (Afrika), wo die Teilnehmer einer Safari auf ungeklärte Weise verschwanden.

 Das Buch gliedert sich in zwei Erzählstränge, die sich immer wieder abwechseln. Der erste Erzählstrang spielt in Boston, wo Jane Rizzoli mit den Ermittlungen vor Ort beschäftigt ist. Wie immer wird sie von Maura Isles unterstützt, die eine Verbindung zwischen dem Mord und dem Fund eines Skelettes in den Wäldern sieht.

Der zweite Erzählstrang spielt in Botswana. Er ist in der Ich-Perspektive einer Teilnehmerin an einer Safari geschrieben, die sich im Laufe weniger Tage zu einem Horrortrip entwickelt.

Tess Gerritsen hat wieder einen Thriller geschrieben, der den Leser sofort gefangen nimmt. Zwar ist es relativ schnell erkennbar, wer die Verbrechen verübt haben muss, aber sie lässt durch ihre Erzählkunst keine Langeweile aufkommen und beeindruckt durch ihre genauen Fachkenntnisse. Deshalb vergebe ich fünf Sterne und empfehle das Buch weiter.

  (0)
Tags: mord, psychothriller, safari, tierpräparator   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

227 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

musik, italien, judenverfolgung, zweiter weltkrieg, thriller

Totenlied

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
Flexibler Einband
Erschienen bei Limes, 25.07.2016
ISBN 9783809026709
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tess Gerritsen war mir bisher als Autorin von sehr raffinierten, knallharten Thrillern bekannt. Deshalb war ich sehr überrascht, dass sie ihre Liebe zur Musik in einem Buch auf eine ungewöhnliche Weise literarisch verarbeitet hat. Das Buch ist ein "Stand alone", also unabhängig von ihrer Serie um Rizzoli und Isles.

Eine Geigerin kauft in einem kleinen Antiquitätenlädchen eine Sammlung Musikstücke, sog. Zigeunermusik, und wird von einem bisher nicht veröffentlichten Walzer, dem sog. Incendio magisch angezogen. Nachdem sich merkwürdige, besorgniserregende Dinge in ihrem Haushalt ereignen, wenn sie dieses besondere Stück spielt, wird sie aufmerksam, reist nach Italien und forscht genau nach, was es für eine besondere Bewandnis mit dem Komponisten und der Melodie hat.

Tess Gerritsen hat sehr gut recherchiert und die Geschichte der italienischen Juden während des Faschismus in ihre spannende Geschichte miteingebunden. Lorenzos Schicksal hat mich berührt und noch eine ganze Zeit lang beschäftigt.

Das Buch ist absolut empfehlenswert, wenn es auch nicht ganz an ihre Thriller heranreicht.

  (0)
Tags: faschismus italien, musik, spannung, thriller, walzer   (5)
 
2 Ergebnisse