seelenmuses Bibliothek

5 Bücher, 4 Rezensionen

Zu seelenmuses Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Reger Laut im Zwischenraum

Francisco Cienfuegos
Buch
Erschienen bei Berger & Söhne, Ferdinand, 30.09.2015
ISBN 9783850287272
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Wer sich auf den Gedichtband „Reger Laut im Zwischenraum“ von Francisco Cienfuegos einlässt,
darf sich auf einen ausführlichen und wunderbaren Spaziergang freuen, der immer wieder besondere Augenblicke aufzeigt, die den Leser zum Verweilen einladen, seine Worte zu buchstabieren, um jede Nuance bildlich einzufangen.
Der Leser darf sich seiner Fantasie bedienen und sich nach jeder kleinen oder großen lyrischen Begegnung auf das nächste Gedicht malerisch einstimmen lassen.

Die Themen sind sehr vielseitig, sowie die Natur und die Blumen, die uns beim Spazierengehen ins Auge fallen und uns das Plätschern des Baches zum Träumen einlädt. Die Nacht ist präsent, ebenso der Tag und die Opponenten Licht und Schatten. Der Autor vermag es auf seine ganz eigene Weise den Leser in Spannung zu versetzen.

Im Mittelpunkt seiner Gedichte steht der Mensch, der sich mit dem SEIN und den täglichen Erlebnissen auf lebendige Weise auseinandersetzt. Traurige Ereignisse, die unsere Welt erschüttern finden ebenso Relevanz wie Naturschaubilder.
Dabei lässt sich der Autor durchaus Zeit, verzaubert durch kleine Sprünge und fordert zugleich den Leser auf, seine eigene Welt zu entdecken.

Das Thema Liebe kommt in F. Cienfuegos‘ Gedichten nicht zu kurz. Intensiv erwacht sie u.a. in den Versen der Gedichte „Antlitz“ oder „Corpus“.
Es ist ein Vergnügen seinen Gedanken zu folgen und mit ihnen zu flanieren.

Seine Sprache ist eine ganz eigene, die ein genaues Lesen erwartet und er seine Leser immer wieder mit neuen Wortkonstruktionen konfrontiert. Es entsteht das Gefühl, F. Cienfuegos jongliert mit den Worten und einzelnen Silben, er schwebt auf dem Seil wie ein Wort-Akrobat.
Dieser Stil unterstreicht die Spannung seiner Gedichte.

Es ist ein sehr schönes Gedichtbüchlein, welches Freude verbreitet und nicht nur einmal gelesen werden sollte, da sich viele Augenblicke immer wieder neu entdecken lassen.

Das Innenleben der Buchgestaltung hätte bei mittiger und größerer Schrift dem Ganzen das i-Tüpfelchen aufgesetzt.

Abschließend kann ich nur sagen: Ein gelungenes Werk mit Tiefe in Inhalt und Stil, welches ich sehr gern weiter empfehlen werde.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Herbstregen

Uschi Hammes
Buch: 164 Seiten
Erschienen bei Franzius Verlag, 16.11.2015
ISBN 9783945509845
Genre: Romane

Rezension:

Der "Herbstregen" ist nicht einfach nur ein Roman, der unterhält und Freude am Lesen bereitet.
Er ist eine Begegnung mit dem Leben, welche sehr tiefsinnig betrachtet wird und dem Leser zum Verweilen und Nachdenken einlädt.
Es kommt eine gewisse Sehnsucht zum Ausdruck, sich mit dem eigenen Sein bewusster auseinanderzusetzen und den Gedanken der Seele zu folgen bzw. sich diesen stimmungsvoll hinzugeben.

Die Art und Weise, wie all die interessanten Worte ein Ganzes ergeben, ist etwas außergewöhnlich, da es keine logische Konfrontation der Protagonisten gibt.
Träume und viele Lebensweisheiten werden schlicht benannt und erzählt, erhalten aber keine Wertung.
Hier bleiben sehr viel Spielraum und Freiheit für den Leser.
Hin und wieder hätte ich mich gern in die "Story" eingeschlichen, um mich bewegende Fragen zu formulieren.

Der "Herbstregen" ist ein Buch, das inspiriert und eine schöne Entdeckung für eine persönliche Reise zum eigenen Ich werden lassen kann.

Ein Dankeschön an die Autorin und weiterhin viel Erfolg beim Schreiben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

psycho-thriller, thriller, psychotriller, spiel

Dein Spiel

Marina A. Zimmermann
E-Buch Text
Erschienen bei telegonos-publishing, 26.07.2016
ISBN B01J4XZ6X4
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Dein Spiel“ von Marina A. Zimmermann habe ich in wenigen Tagen durchgelesen, da die Autorin einen besonders schönen Schreibstil hat und sie dem Leser die Gelegenheit gibt, hautnah am Geschehen teilzuhaben.
Die Story beginnt, wie im Titel versprochen, mit einem Spiel und dieses endet nicht am Abend oder am nächsten Tag, sondern zieht sich durch das ganze Buch.
Wenn die Roulettekugeln ihren Lauf nehmen, ist die Spannung garantiert, denn jeder möchte gewinnen und erfolgreich den Saal verlassen.
Das gelang der Protagonistin scheinbar leicht, da sie nicht das erste Mal auf eine bestimmt Farbe setzte. Rot, die Farbe der Liebe, sollte ihr nicht nur am Roulettetisch begegnen.
Die Bekanntschaft mit einem Herrn, der für Emotionen sehr unempfänglich schien, bevorzugte eher die erotische Vollendung und brachte ein weiteres Spiel in diese Geschichte.
Eine zweite Protagonistin betritt die Bühne, die Freundin der Spielerin. Beide sind immer für einander da und hören sich gegenseitig zu, wenn ihre Herzen verletzt wurden und die Traurigkeit den Tag verdunkelt.
Die Spannung nimmt seinen Lauf, auch wenn die Charaktere nicht immer im Detail beschrieben werden und die Gefühle mitunter nur eine Andeutung erhalten. Vermutlich war das die Absicht der Autorin, sich selbst in die Akteure hineinzuversetzen und die eigene Fantasie spielen zu lassen.
Ich persönlich hätte mir gewünscht, intensiver durch authentische Ergänzungen zu den einzelnen Figuren in die Geschichte eintauchen zu können.
Das Buch erfährt seinen Höhepunkt als sich aus einem anfänglichen Spiel eine Liebesbeziehung entwickelt, die scheinbar sehr harmonisch verläuft und dennoch einen Bruch erlebt, da ein gewisser Herr ohne Kick und Spiel scheinbar nicht leben kann….so spielt er weiter ohne die leiseste Ahnung einer Konsequenz.
Die Verwicklungen beginnen und die Art der Lösung des Konflikts ist seltsam, zweifelhaft und doch auch glaubwürdig.
Aber dies sollte jeder Leser für sich selbst herausfinden.

„Dein Spiel“ umfasst 136 Seiten und ich könnte mir vorstellen noch viel mehr über die Protagonisten zu erfahren, aber diese Entscheidung der Autorin hat wohl ihren besonderen Reiz.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Fremdbestimmt

Rita Schäfer
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.09.2017
ISBN 9783741290411
Genre: Biografien

Rezension:

Das Buch „Fremdbestimmt Die Suche nach einer Heimat“ von Rita Schäfer gehört zu jenen Werken, welchem ich gern Zeit schenkte, weil die Handlung einfach fesselnd ist und der Leser in eine andere Welt geführt wird, von der einerseits nur sehr wenig bekannt ist und andererseits ein Europäer sich ein Leben im Iran kaum vorstellen kann.
Dieses Werk lehrt nicht nur, sondern erschüttert zugleich, weil die wahre Geschichte erzählt, wie in einem einst modernen Land plötzlich der Krieg ausbricht und die Menschen jeden Tag an der Angst um die Familie, speziell um ihre Kinder, nahezu zerbrechen.
Die Menschen werden ihrer Rechte und Freiheit beraubt, Männer verlieren ihren Job, Frauen und Mädchen müssen sich verschleiern.
Die Kinder können all das nicht verstehen und ihre Eltern können ihnen das nicht erklären.
Der einzige Ausweg besteht in der Flucht in ein anderes Land, ohne zu wissen, wie das Leben in einer fremden Kultur aussehen wird.
Diese interessante und sehr emotionale Geschichte beschreibt Rita Schäfer in einem sehr guten Stil, der dem Leser das Gefühl vermittelt, sich mitten im Geschehen zu befinden.

Die Autorin schildert ihren eigenen Weg als sie mit 16 Jahren den Iran allein verlässt, nach Deutschland kommt und sich in einer unbekannten und fremden Welt orientieren und zurecht finden muss.

Während des Lesens realisierte ich ganz bewusst, welches Schicksal hinter diesen bewegten Zeilen steckt und ich kann nur meinen großen Respekt vor dieser mutigen Frau äußern, die so viel Hoffnung, Geduld, Sehnsucht, Mut und Freude zugleich aufbrachte, um eine neue Heimat zu finden und wie sie versuchte ihre verlorene Kindheit zu verarbeiten.
Als ich das Buch beendet hatte, fragte ich mich, was denn die Heimat für uns Menschen wirklich bedeutet und ich bin zugleich sehr dankbar für mein Leben.

„Fremdbestimmt Die Suche nach der Heimat“ ist ein großartiges Werk, welches sich hautnah in der Gegenwart befindet und ein Muss für jeden Leser ist, der sich mit den Themen Integration, Kulturunterschiede, Religion, Demokratie, Frieden und Menschlichkeit auseinandersetzen möchte und kann.
Es ist ein Buch für jeden Menschen, denn der Mensch allein bestimmt das Sein.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Die Seelenmuse

Heike Hoffmann
Fester Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.09.2016
ISBN 9783741262944
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 
5 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks