semikolon

semikolons Bibliothek

420 Bücher, 91 Rezensionen

Zu semikolons Profil
Filtern nach
420 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

peter s. beagle, einhorn, fantasie, das letzte einhorn, einhörner

Das letzte Einhorn - Die Graphic Novel

Peter S. Beagle , Peter B. Gillis , Renae De Liz
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Panini, 13.05.2011
ISBN 9783862010660
Genre: Comics

Rezension:

Der Klassiker jetzt auch als Graphic Novel!

Wer kennt sie nicht? Die Geschichte vom letzten Einhorn.. Peter S. Beagle hat mit diesem Roman vor 45 Jahren einen Welterfolg hingelegt. Auch die Zeichentrick-Verfilmung von 1982 war und ist nicht minder erfolgreich. Mal schauen welche Preise der Comic einheimsen wird.

Jeder hat eine gewisse Vorstellung davon, welch wunderschöne Geschöpfe Einhörner sind. Wo sie wandeln herrscht immer Frühling und in ihren Augen sieht man grünes Laub, Bäume, Bäche und die Bewohner des Waldes.

Renae de Liz bringt diese Anmut zeichnerisch genau auf den Punkt! Ihren Bildern haftet ein leichtes Schimmern an - mit fast schon sanftem Strich und ausdrucksstarken Farben. Die Story bringt sowieso schon eine Vielfältigkeit mit, die man sich bei vielen Romanen wünschen würde: die Wunder der Magie, die Macht der Liebe und die Tragik des Verlusts, mitreissende Spannung, Freundschaft - die beeindruckende visuelle Darstellung des Ganzen untermalt diese emotionale Tiefe und lädt ein zum Verweilen.

..fast schon magisch..

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

diktatur, bildband, rache, vendetta, staat

V wie Vendetta Absolute Edition

Alan Moore , David Lloyd
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Panini, 20.07.2010
ISBN 9783866076952
Genre: Comics

Rezension:

»Remember, remember the 5th of November..«

Ein mit nuklearen Waffen geführter Dritter Weltkrieg erschüttert die Welt. Schwarze, Homosexuelle, Intellektuelle und ähnlich „Andersartige“ finden in Konzentrationslagern ihr Ende. So genannte »Umerziehungslager« werden ins Leben gerufen, um einen Ort zu schaffen, an dem ungestört medizinische Experimente an ausgesuchten Probanden durchgeführt werden können.

Nachdem England in diesem Krieg nur knapp verschont wird, erlangt eine faschistische Partei die Macht über das Volk. Mit Hilfe eines ausgeklügelten Überwachungssystems hat das Regime die absolute Kontrolle über seine Schäfchen. Der so genannte »Kopf« ist die Schaltzentrale und die ausführenden Organe sind die Augen, Ohren, die Nase und der Mund sowie die Finger. Alles harmlose Bezeichnungen für lückenlose Kameraüberwachung, akkurate Telefonüberwachung rund um die Uhr, dreiste Nachrichtenmanipulation und eine skrupellose Geheimpolizei.

Der als Guy Fawkes verkleidete Terrorist V katapultiert sich förmlich ins Geschehen, indem er das Parlamentsgebäude in die Luft sprengt und somit eine Reihe von Taten begeht, die der Regierung Rätsel aufgeben. So wird z.B. der wichtigste Rundfunksprecher, »die Stimme der Vorsehung« entführt, fünf Fingermänner werden ermordet aufgefunden und nach und nach werden immer mehr Leichen zu Tage gefördert. Mit der Zeit geht den Ermittlern auf, dass V nicht willkürlich tötet. Alle seine Opfer waren zur gleichen Zeit als Personal im »Umerziehungslager« Larkhill aktiv. Was das mit V zu tun hat? Er war Insasse dieser Einrichtung und hat als Einziger überlebt, nachdem er selbst das Lager mit einem Napalmangriff dem Erdboden gleich machte. Dieser Feldzug geschieht demnach aus purer Rachsucht.. Wer erfahren will, wie es weiter geht und endet, muss selbst lesen!

Dieser Comic ist gespickt mit Symbolik jedweder Art. Um nur ein paar wenige zu nennen:
(1) V trägt die Maske von Guy Fawkes (der Mann, der am 05. November 1605 den englischen König und somit die Regierung stürzen wollte).
(2) Der Buchstabe V ist im römischen das Symbol für die Ziffer 5, welche die Zellennummer von V's Haftraum in Larkhill war.
(3) Die Rosen, die V bei den Opfern hinterlässt heißen Violette Carson
(4) und sein Motiv für die Ermordung so vieler Menschen: Vendetta!

Alan Moore und David Loyd haben ein Meisterwerk geschaffen, welches als Pflichtlektüre gelten sollte. Eine Graphic Novel, die die Grundrechte eines jeden Menschen auffasst, den Gegensatz von Macht und Freiheit darstellt und das Individuum selbst in den Mittelpunkt des Geschehens stellt.

»Strength through purity - Purity through faith«

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

horror

House of Mystery

Bill Willingham , Matthew Sturges , Luca Rossi
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Panini, 21.09.2010
ISBN 9783866079144
Genre: Comics

Rezension:

Willkommen im House of Mystery!

Der Name ist Programm, denn diese Behausung steht an der Kreuzung der Realitäten. Was das für Auswirkungen hat?

Stell Dir DAS eine Haus vor. Das unheimliche aus Deinen Träumen, welches Dich verfolgt, ein merkwürdiges Eigenleben führt, sich stetig verändert, Alpträume in sich birgt und wenn es ganz blöd läuft, Dich nicht mehr gehen lässt.

So ergeht es auch unseren Protagonisten. Einmal den Weg in das Haus gefunden, bleibt Ihnen das Tor zur Aussenwelt verschlossen - für sie gibt es kein Entrinnen.. Um aus der Not eine Tugend zu machen und nicht vor Langeweile zu sterben, wird kurzerhand eine Bar eröffnet. Sie bietet Platz für viele Gäste unterschiedlichster Coleur aus verschiedensten Welten, die, wenn Sie die Lokalität verlassen, das Glück haben wieder dort zu landen wo sie herkamen. 

Da das Haus seine Insassen mit allem nötigen versorgt, spielt Geld in dieser abgeschiedenen Welt keine Rolle. Viel Wertvoller sind die Geschichten, die ein jeder mit sich herumträgt. Das House of Mystery braucht diese Geschichten um zu überleben und deshalb sind sie die einzig akzeptierte Währung..

Bill Willingham und Matthew Sturges (gelangten mit der mehrfach preisgekrönten Serie FABLES fast schon zu Weltruhm)  sind bei dieser Comicverwirklichung verantwortlich für die Texte und sind Ihrem Ruf sowas von gerecht geworden! ("Wähle nicht mit Deinem Körper, nicht mit Deinem Herzen, nicht mit Deinem Verstand, sondern mit Deinem ganzen Selbst, mit jedem Atom. Schließlich muss Dein ganzes Ich später mit der Wahl leben.")

Luca Rossi ist der großartige Zeichner und Schöpfer unserer Figuren! Absoluter Wiedererkennungswert. Das schöne an dieser Comicumsetzung ist, dass es neben dem Hauptzeichner auch s.g. Gastzeichner gibt, welche die Geschichten, die die Gäste des House of Mystery zum besten geben, als kurze Episoden darstellen. Ein abwechslungsreicher Spaß.

Dieser Comic ist nicht nur unheimlich, er ist auch witzig, charmant und überaus unterhaltend!

„Es spukt in jedem Haus. Alle bösen Worte, jede Stichelei und jede vergossene Träne-- sie sickern in die Wände und Böden und sammeln sich in den dunklen Winkeln. Aber nicht nur das Schmerzliche, auch Leidenschaft, Ekstase, Schwüle und die Laute von Liebe und Lust. Leg Deine Stirn an die Balustersäule und hör genau hin. Man kann es hören. Wenn Wände reden könnten, würden sie schreien. Doch man könnte Lust- und Schmerzensschreie nicht auseinanderhalten. Nicht mal die eigenen, die als Echo zurückgeworfen werden. Unten im Dunkeln verändert sich alles und man erkennt sich nicht wieder. Das sollte einem Angst machen. Man ist sein eigenes Schreckgespenst.“

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

philosophie, logik, comic

Logicomix

Apostolos Doxiadis , Christos H. Papadimitriou , Alecos Papadatos , Apostolos Doxiadis
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Atrium Zürich, 30.08.2010
ISBN 9783855350698
Genre: Comics

Rezension:

Bevor Sie weiterlesen, lassen Sie mich eines vorweg nehmen:
„Logicomix - Eine epische Suche nach Wahrheit“ ist ein Comic, der sich der Philosophie und Mathematik widmet und somit alles andere als gewöhnlich!

Wahrscheinlich dreht sich den meisten beim Schlagwort Mathe schon der Magen um, wie auch mir.
Aber: Halten Sie dieses Buch nicht für etwas anderes als es tatsächlich ist. Etwa für eine Art Logik für Dummies oder ein Lehrbuch, eine Abhandlung im tarnenden Gewand einer Graphic Novel. Weit gefehlt! In diesem Buch findet man alles was einen Comic ausmacht: wahrhaft grundsoliden Erzählstoff.

Die Helden in dieser Geschichte haben keine Capes um und können auch nicht mit Superkräften aufwarten - sie sind allesamt Logiker. Allen voran: Bertrand Russell (*1872 | †1970). Dieser Comic widmet sich seinem Leben und seinen Werken, seinem Können und Streben nach Wissen, seinem Genie. Russel eignet sich aufgrund seiner Vielfältigkeit perfekt als Comicobjekt. Er war Mathematiker, Philosoph, Pazifist und politischer Aktivist - was will man mehr?

Von klein auf genoss er die strenge Erziehung seiner Großmutter, einer religiösen Frau.. Keine guten Voraussetzungen um eine Laufbahn der Wissenschaften anzutreten.. Zum Glück führte ihm sein Privatlehrer die Wunder der Mathematik vor Augen und die Lehren Euklids befreiten Bertrand aus den Klauen der Großmutter. Auf der Suche nach Wahrheit und dem Verlangen seinen Wissensdurst endlich zu stillen („Wissenschaft ist unsere einzige Hoffnung“), absolvierte er das Studium der Mathematik in Cambridge und betitelte sich seither selbst als „Logiker“. Zusammen mit Alfred Whitehead verfasste er die Principia Mathematica, eines der bedeutendsten Werke des 20. Jh über die Grundlagen der Mathematik.

Russell schaffte es (zufällig!) die Logik ad absurdum zu führen. Kleines Beispiel gefällig?
Das „Russell'sche Paradox“:

„Stellen Sie sich eine Stadt mit einer strengen „Rasiervorschrift“ vor. Ihr zufolge hat jeder erwachsene Mann täglich frisch rasiert zu sein. Er muss das nicht selbst erledigen. Wer will, kann auch zum Barbier gehen. Die Vorschrift lautet: „Wer sich nicht selbst den Bart schneidet, wird vom Barbier rasiert.“ Der Barbier rasiert also genau die Männer, die sich nicht selbst rasieren. Klingt absolut harmlos.. nimmt man's allerdings wörtlich, führt es uns geradewegs in ein Paradox! Es stellt sich nämlich die Frage: Wer rasiert den Barbier? Selbst rasieren kann er sich natürlich nicht, denn da er der Barbier ist, hieße das ja, er würde von dem rasiert, der bloß denen den Bart kappt, die sich nicht selbst rasieren. Aber zum Barbier gehen kann er auch nicht, denn dann würde er sich ja selbst rasieren, und dazu ist der Barbier nicht da.“

Geschnallt? Nein? Dann sollten Sie vielleicht doch mal zu dieser Graphic Novel greifen..

..quod erat demonstrandum..

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

irland, reiseführer, kultur, humorvoll, land und leute

Gebrauchsanweisung für Irland

Ralf Sotscheck
Flexibler Einband: 199 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2008
ISBN 9783492275149
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

110 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

paris, uhren, mechanik, jugendbuch, bahnhof

Die Entdeckung des Hugo Cabret

Brian Selznick , Brian Selznick , Uwe M Gutzschhahn
Fester Einband: 543 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.02.2008
ISBN 9783570133002
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

136 Bibliotheken, 3 Leser, 10 Gruppen, 38 Rezensionen

überwachung, san francisco, überwachungsstaat, hacker, terror

Little Brother

Cory Doctorow , Uwe-Michael Gutzschhahn , ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2010
ISBN 9783499215506
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(784)

1.394 Bibliotheken, 13 Leser, 9 Gruppen, 219 Rezensionen

selbstmord, kassetten, schule, jugendbuch, mobbing

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Fester Einband: 282 Seiten
Erschienen bei cbt, 16.03.2009
ISBN 9783570160206
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

manga, action, comic

The Losers

Andy Diggle , null null
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Panini, 17.03.2010
ISBN 9783866079120
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

evolution, entwicklung, comic, urknall, leben

Alpha

Jens Harder
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2010
ISBN 9783551789808
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

250 Bibliotheken, 7 Leser, 16 Gruppen, 36 Rezensionen

engel, kloster, nephilim, leier, angelologie

Angelus

Danielle Trussoni , Rainer Schmidt
Fester Einband: 645 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 18.02.2010
ISBN 9783426198780
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

173 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 46 Rezensionen

paris, fantasy, magie, magier, zauberer

Die Magier von Montparnasse

Oliver Plaschka
Fester Einband: 427 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.09.2010
ISBN 9783608938746
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

294 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

science fiction, dune, wüstenplanet, wüste, science-fiction

Der Wüstenplanet

Frank Herbert ,
Flexibler Einband: 872 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.05.2001
ISBN 9783453186835
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

377 Bibliotheken, 4 Leser, 8 Gruppen, 10 Rezensionen

fantasy, elfen, fjordland, bernhard hennen, liebe

Das Fjordland

Bernhard Hennen ,
Flexibler Einband: 729 Seiten
Erschienen bei Heyne, 27.11.2008
ISBN 9783453523432
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

407 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 15 Rezensionen

elfen, fantasy, albenmark, bernhard hennen, trolle

Die Albenmark

Bernhard Hennen ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Heyne, 04.02.2008
ISBN 9783453523425
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

445 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, elfen, albenmark, fjordland, magie

Die Ordensburg

Bernhard Hennen ,
Flexibler Einband: 637 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.10.2007
ISBN 9783453523333
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, london

Das Königshaus der Monster

Jonathan Barnes , Biggy Winter
Fester Einband: 395 Seiten
Erschienen bei Piper/KNO VA
ISBN 9783492701761
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, adoption, serienmörder, serienkiller, belletristik

Der Fallensteller

Mark Nykanen , Fred Kinzel
Fester Einband: 383 Seiten
Erschienen bei Limes Verlag, 20.08.2007
ISBN 9783809024729
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

gift, verkehrsunfall, krimi, england, violet chambers

Kaltes Gift

Nigel McCrery , Ilse Bezzenberger
Fester Einband: 378 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 30.03.2009
ISBN 9783426197912
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

292 Bibliotheken, 2 Leser, 10 Gruppen, 70 Rezensionen

thriller, mädchen, serienmörder, mord, profiler

Der Todesflüsterer

Donato Carrisi , Christiane von Bechtolsheim , Claudia Schmitt
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.02.2010
ISBN 9783492257701
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

158 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

amelia sachs, thriller, lincoln rhyme, uhrmacher, jeffery deaver

Der gehetzte Uhrmacher

Jeffery Deaver , Thomas Haufschild
Fester Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 16.02.2007
ISBN 9783764502027
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

menschwerdung, kulturpessimismus, beschwerde

Gottverdammte Tage auf einem gottverdammten Planeten

Dimitri Verhulst , Rainer Kersten
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Luchterhand Literaturverlag, 01.02.2010
ISBN 9783630621760
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

208 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 43 Rezensionen

familie, tod, trauer, schiwa, liebe

Sieben verdammt lange Tage

Jonathan Tropper , Birgit Moosmüller
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur, 20.08.2010
ISBN 9783426662731
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

125 Bibliotheken, 7 Leser, 8 Gruppen, 23 Rezensionen

australien, familie, familiengeschichte, vater, drama

Vatermord und andere Familienvergnügen

Steve Toltz , Clara Drechsler , Harald Hellmann
Fester Einband: 789 Seiten
Erschienen bei DVA, 16.03.2010
ISBN 9783421043894
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

150 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

liebe, jugend, freundschaft, erste liebe, erwachsenwerden

Ein letzter Sommer

Steve Tesich
Fester Einband: 491 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 01.01.2005
ISBN 9783036951379
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
420 Ergebnisse