seoirse_siuineirs Bibliothek

56 Bücher, 27 Rezensionen

Zu seoirse_siuineirs Profil
Filtern nach
56 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.276)

2.328 Bibliotheken, 72 Leser, 17 Gruppen, 103 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, krieg, westeros

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.596)

4.938 Bibliotheken, 152 Leser, 18 Gruppen, 165 Rezensionen

fantasy, game of thrones, winterfell, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erzaehlungen

Der Flaschenteufel und andere Geschichten

Robert Louis Stevenson
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes
ISBN 9783257207095
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Prager Triptychon

Johannes Urzidil , Peter Demetz , Peter Demetz
Fester Einband: 239 Seiten
Erschienen bei Residenz, 01.01.1997
ISBN 9783701710829
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

124 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

psychologie, glück, kommunikation, ratgeber, philosophie

Anleitung zum Unglücklichsein

Paul Watzlawick
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2011
ISBN 9783492273541
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

379 Bibliotheken, 18 Leser, 6 Gruppen, 20 Rezensionen

kalter krieg, ddr, ken follett, rassismus, stasi

Kinder der Freiheit

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher , Tina Dreher
Flexibler Einband: 1.216 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.03.2016
ISBN 9783404173204
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der dritte Teil der Jahrhundertrilogie behandelt die Zeit des kalten Kreigs von 1961 (Mauerbau in Berlin und Kubakrise) bis zum Ende des Ostblocks 1989 (Mauerfall). Mit knapp 1200 Seiten ist er das umfangreichste der 3 Romane, wobei die sechziger Jahre drei Viertel des Romans einnehmen.
Dies ist ein er der wenigen Kritikpunkte; die Zeit zwischen 1970 und 1989 wird nur noch episodenhaft behandelt - vielleicht hätte Follet hier den Mut aufbringen bzw. sich die Arbeit machen, diese Zeit in einem vierten Band ausführlicher darzustellen.
Etwas unglaubwürdig erscheint mir das Auftreten des Stasi-Agenten Hans Hoffmann, der hier quasi als "Rächer der SED" immer wieder die Familie Franck heimsucht.
Davon abgesehen, hat mich "Kinder der Freiheit" genauso begeistert, wie die beiden Vorgängerbände "Sturz der Titanen" und "Winter der Welt". Follet bleibt seinen Themen treu und schildert neben der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung in den USA, der Sowejunion, Deutschland und Großbritannien, unter anderem die Geschichte der Diskriminierung Homosexueller im Wandel der Zeiten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

mars, hüter, kinder, falaner, zukunf

Das Marsprojekt: Die schlafenden Hüter

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.05.2011
ISBN 9783404202355
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: jugendroma   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

68 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

klassiker, sherlock holmes, krimi, 1001 books, iphone

Die Abenteuer des Sherlock Holmes:: -Illustrierte Fassung - (Sherlock Holmes - Seine sämtlichen Abenteuer)

Arthur Conan Doyle , Jürgen Schulze
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei Null Papier Verlag, 15.03.2012
ISBN 9783954180745
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(354)

769 Bibliotheken, 29 Leser, 4 Gruppen, 25 Rezensionen

zweiter weltkrieg, 2. weltkrieg, familie, ken follett, russland

Winter der Welt

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.08.2014
ISBN 9783404169993
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Auf den Spuren der Azteken

Alfons Goldschmidt
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Dogma, 04.04.2014
ISBN 9783957822987
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die mir vorliegende Leipziger Reclam-Ausgabe von 1985 beinhaltet die beiden "Mexiko-Bücher" von Alfons Goldschmidt: "Mexiko" aus dem Jahre 1925 sowie "Auf den Spuren der Azteken" von 1927. Durch ein Vorwort des Dresdner Historikers Wolfgang Kießling wird der Leser an das Thema herangeführt.
Es handelt sich hierbei um eine subjektive Betrachtung Goldschmidt über seine Aufenthalte in Mexiko in den 1920ern. Wer eine historische Abhandlung über die Azteken oder Mexiko im Allgemeinen erwartet, wird enttäuscht. Zwar geht Goldschmidt auch auf die Geschichte ein, doch sein wesentlicher Fokus liegt im Befreiungskampf des mexikanischen Volkes - zunächst gegen die Spanier, dann gegen den von Frankreich eingesetzten Kaiser Maximilian und in den zwanziegr Jahren des letzten Jahrhunderts  gegen die Konzerne aus den USA und Europas, die vor allem an den Bodenschätzen des Landes interessiert sind.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mexiko

Alfons Goldschmidt
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Salzwasser-Verlag Gmbh, 04.10.2012
ISBN 9783846005224
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Marsprojekt (4). Die steinernen Schatten

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2017
ISBN 9783401509488
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der vierte Teil hat mir nicht ganz so gut gefallen, wie die drei Vorgängerbände.
Vor allem der letzte Teil, als der Industrielle Yules Whitehead in's Spiel kommt, scheint mir doch sehr weithergeholt.
Trotzdem handelt es sich immer noch um ein überdurchschnittlich spannendes Werk, das Lust auf mehr macht.
Ich bin jetzt gespannt, wie sich das ganze Rätsel um die Marsianer im abschließenden Band "Die schlafenden Hüter" auflöst.

Ganz aktuell könnte eine neue wissenschaftliche These die Szenarien, die in Kenia spielen, allerdings überholt haben: Im Mai 2017 stellten Forscher die These auf, daß die "Wiege der Menschheit" nicht in Ostafrika sindern in Südosteuropa gestanden haben könnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

frankreich, klassiker, drama, verrat, könig

Die Jungfrau von Orleans

Friedrich Schiller , Barbara Potthast , Alexander Reck , Friedrich Schiller
Flexibler Einband: 215 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.09.2009
ISBN 9783518188866
Genre: Klassiker

Rezension:

Schiller weicht von der historischen Wirklichkeit an einigen Stellen ab, so läßt er Johanna z.B. auf dem Schlachtfeld sterben, während sie in Wirklichkeit als Ketzerin verbrannt wurde. Doch Schiller geht es eben nicht um eine historisch korrekte Darstellung, sondern um den Konflikt Johannas, die ihren göttlichen Auftrag nur dann erfüllen kann, wenn sie der Liebe abschwört (also quasi das Zölibat wählt). Johannas Situation wird unhaltbar, als sie sich ausgerechnet in einen feundlichen Engländer verliebt.
Es ist natürlich schwierig, ein Stück, das über 200 Jahre alt ist, unmittelbar in die heutige Zeit zu übertragen. Trotzdem hat mich "Der Jungfrau von Orléans" durchaus angesprochen.

  (1)
Tags: 100jähruger krie, frankreich   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

1. weltkrieg, russland, england, deutschland, bergbau

Sturz der Titanen

Ken Follett
Audio
Erschienen bei Lübbe Audio, 27.09.2010
ISBN B0044ZC3N4
Genre: Historische Romane

Rezension:

Auf über 1000 Seiten beschreibt Follet die historischen Ereignissen zwischen 1911 und 1924, wobei der Zeit kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs der größte Platz eingeräumt wird. An Hand der Schicksale von fünf Familien (nicht nur drei wie im Klappentext erwähnt - zu den angesprochenen von Ulrichs aus Deutschland, den Fitzherberts aus England und den Peschkows aus Rußland kommen noch die walisische Bergarbeiterfamilien Williams und die Familie des amerikanischen Seantor Dewar dazu - spannt Follet den Bogen über die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. Trotz der Vielzahl an Protagonisten verliert man nicht den Überblick, da diese immer wieder auch miteinander in Kontakt treten.
Follet läßt seine Charaktere mit realen Personen der Geschichte zusammentreffen. So treten neben dem englischen König George V und dem deutschen Kaiser Wilhelm II auch der amerikanische Präsident Wilson und die Führer der russichen Revolution Lenin und Trotzki auf.
Dadurch daß Follet seine Protagonisten aus verschiedenen Gesellschaftsschichten kommen läßt, erhält der Leser einen guten Überblick über die verschiedenen politischen Einstellungen und Bewegungen dieser Zeit. Earl Fitzherbert hat einen Sitz im britschen Oberhaus und fühlt sich der konservativen Partei verbunden, seine Schwester Maud hingegen zählt zu den Suffragetten, die für das Frauenwahlrecht kämpfen - genauso wie Ethel Williams, deren Familie die Labour Party unterstützt. Der Amerikaner Gus Dewar arbeitet als Berater des amerikanischen Präsidenten Wilson, während Grigorij Peschkow als politischer Kommissar mit dem Gründer der Roten Armee Lew Trotzki zusammenarbeitet.
Obwohl ich mich durchaus als historisch interessiert und einen Kenner der Geschichte des Ersten Weltkriegs und der Russichen Revolution bezeichnen kann, durfte ich einige neue Aspekte kennenlernen. Es gibt sehr wenig an dem Werk auszusetzen: so reicht in einer Szene im der Hause der von Ulrichs in Berlin ein "Butler" "Brandy" - tatsächlich hat wohl eher ein "Diener" "Cognac" serviert - was aber der deutschen Übersetzung geschuldet sein mag; die eine oder andere Schlachtbeschreibung aus dem Weltkrieg hätte man etwas kürzen können - aber dies sind wirklich nur Petitessen.
Alles in allem ein rundum gelungenes Werk. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen.

  (0)
Tags: 1. weltkrieg   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

sarg. familien-saga, buch, literatur, intellektuelles milieu, vater

Das Buch des Vaters

Urs Widmer
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 26.04.2005
ISBN 9783257234701
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

57 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

sherlock holmes, london, ermittlungen, fischer, detektivgeschichte

Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier

Arthur Conan Doyle , Henning Ahrens
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783596035663
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eine Studie in Scharlachrot

Sir Arthur Conan Doyle , Sebastian Frenzel , Margarete Jacobi
Fester Einband: 180 Seiten
Erschienen bei homunculus, 11.03.2016
ISBN 9783946120247
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

mars, aliens, gläserne höhlen, gläser, zukunft

Das Marsprojekt 3: Die gläsernen Höhlen

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.07.2010
ISBN 9783404243914
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

clément baloup, verrat, buch, adaption, london

Selbstmörderclub, Der

Robert Louis Stevenson , Clément Baloup , Eddy Vaccaro
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Splitter-Verlag, 01.07.2012
ISBN 9783868695076
Genre: Comics

Rezension:

Die Geschichte besteht aus 3 Kapiteln:
(1) Die Geschichte des jungen Mannes mit den Sahnetörtchen
(2) Die Geschichte des Arztes und des Saratoga-Koffers
(3) Das Abenteuer mit den Droschken

Diese sind durch die Protagonisten Prinz Florizel von Böhmen, seinen Adjutanten Oberst Geraldine sowie den Präsidenten des Selbstmordclubs verknüpft. Im ersten Kapitel treten Florizel und Geraldine aus Neugier diesem Club bei und stellen sehr schnell fest, daß die Mitglieder, obwohl sie des Lebens überdrüssig sind oder waren, doch an diesem hängen, sobald das Todeslos auf sie gefallen ist und daß der Club nur einem dient: dem Präsidenten, der durch die Aufnahmegebühr ein Vermögen gescheffelt hat.
In Kapitel 2 und 3 versucht der Präsident, nachdem sein Treiben von Florizel unterbunden worden ist, sich seiner Bestrafung zu entziehen, bis es am Ende zum Showdown in Form eines Degenduells zwischen den beiden kommt.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

kurzgeschichten

Der Leichenräuber u. and. Geschichten (Nr.199/10)

Robert L. Stevenson
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 01.04.1998
ISBN 9783257207101
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Insel der Stimmen

Robert Louis Stevenson , Bernhard Jäger , Jorge L Borges , Robert L. Stevenson
Fester Einband: 148 Seiten
Erschienen bei Edition Büchergilde, 12.12.2007
ISBN 9783940111241
Genre: Fantasy

Rezension:

"Die Insel der Stimmen" verfaßte Stevenson 1893. Die Kurzgeschichte erschien in dem Sammelband "Island Nights Entertainments".

Die Geschichte spielt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in der Südsee. Der junge Keola wird Zeuge, wie sein Schwiegervater Kalamake, ein Hexenmeister, auf einer unbekannten Insel Muscheln zu Geldstücken macht. Aufgrund seiner Gier zieht er sich den Zorn des Schwiegervaters zu und wird von diesem bei einer Bootsfahrt im Meer zurückgelassen. Doch Keola hat Glück und wird von einem Schiff aufgenommen, von dem er allerdings bald wieder flieht. Er landet auf einer unbewohnten Insel, die sich zu seinem Entsetzen als die geheimnisvolle Insel herausstellt, die er mit Kalamake einst besucht hatte...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Markheim

Robert Louis Stevenson , Helmut Schrey
Sonstige Formate: 24 Seiten
Erschienen bei Epoche Verl., 01.01.1948
ISBN B0000BO9GE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

gesichter, hyde, mord, zauber, jekyll

Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Robert L. Stevenson
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter, 01.01.2011
ISBN 9783800056224
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

piraten, klassiker, schiff, robert louis stevenson, schatz

Die Schatzinsel

Robert Lewis Stevenson , Richard Mummendey , John Lawrence
Fester Einband: 269 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 02.08.2010
ISBN 9783794161805
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Frankenstein oder der moderne Prometheus


Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 12.08.2016
ISBN 9783936137910
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman hat nur bedingt mit dem "klassischen" Frankenstein-Bild zu tun, das durch Verfilmungen mit Boris Karloff in den 30er Jahren geprägt wurde.
Letztlich stehe ich der Geschichte ambivalent gegenüber. Das von Frankenstein geschaffene Geschöpf ("der Unhold") will geliebt werden, stößt aber auf Grund seines abstoßenden Äußeren nur auf Ablehung, Furcht und Gewalt und zeigt deshalb seiner Umwelt gegenüber genau die gleiche Verhaltensweise: nämlich Ablehung und Gewalt. Der Haß des Unholds richtet sich in erster Linie gegen Frankenstein, der - so die etwas krude Logik - an seinem Unglück schuld ist, da er ihn geschaffen hat, und er stützt ihn dadurch selbst in's Unglück, indem er seine Opfer aus dem Umfeld Frankensteins auswählt.
Auf der anderen Seite Frankenstein selbst: letztlich versucht er sich als Schöpfer der Verantwortung für sein Geschöpf zu entziehen, indem er es wieder zerstören will, was ihm aber nicht gelingt ("Die Geister, die ich rief...").

  (0)
Tags:  
 
56 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks