shanice_98

shanice_98s Bibliothek

4 Bücher, 4 Rezensionen

Zu shanice_98s Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.189)

3.140 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 202 Rezensionen

selbstmord, mobbing, jugendbuch, jay asher, kassetten

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In "Tote Mädchen Lügen nicht" stehen zwei Person im Vordergrund. Hannah Baker, das Mädchen, das sich vor zwei Wochen das Leben genommen hat und Clay, der Junge, der aus einem unbekannten Grund mit ihrem Selbstmord zu tun hat. 
Hannah war eigentlich immer ein unschuldiges Mädchen, das von allen akzeptiert wurde. Doch nach einem Ereignis fingen langsam die Gerüchte um Hannah, wie sie es selbst nannte, wurde eine Lawine ausgelöst, was sie jedes mal aufs Neue verletzte und schließlich zu ihrem Zusammenbruch führte, zu ihrem Selbstmord. 
Clay dagegen ist der nette Junge von nebenan, der schon immer für Hannah schwärmte, ihren Selbstmord nahm ihn mit, doch er konnte seinen eigenen Augen oder besser gesagt seinen Ohren nicht trauen, als er Hannahs Stimme auf ein paar Kassetten hörte, die irgendjemand auf seiner Veranda abgestellt hatte. Auf den Kassetten erzählt sie, welche Ereignisse und vor allem welche Personen, dazu beigetragen haben, dass sie sich letztendlich das Leben nahm. 
Das Buch ist fesselnd und bleibt die ganze Zeit über spannend. Wenn man das Buch liest, muss man es einfach weiterlesen, weil man wissen muss, wie es weitergeht, was ausschlaggebend war und vor allem, was Clay damit zu tun hat. Es ist traurig das bleibt es auch die ganze Zeit über.  
Es ist sehr empfehlenswert und regt wirklich zum Nachdenken auf! 
Tolles Buch und interessante Charakteren!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(854)

1.525 Bibliotheken, 10 Leser, 13 Gruppen, 128 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, gefallene engel, nephilim

Engel der Nacht

Becca Fitzpatrick , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 03.08.2010
ISBN 9783442203734
Genre: Fantasy

Rezension:


Inhalt: "Engel der Nacht" ist eine Fantasy-Liebesgeschichte, die sich auf Nora und Patch bezieht. Nora, das unscheinbare High School Mädchen und Patch, den gefallenen Engel. Anfangs ahnt Nora nichts von dem was Patch wirklich ist. Sie ist eher von ihm genervt, da er sie wann immer er kann in peinliche Lagen bringt, was aber immer witzig und irgendwie auch süß ist. Doch für Nora grenzt es eher an die Hölle, sie scheint paranoid zu werden und glaubt immer mehr daran, dass Patch damit etwas zu tun haben könnte. Durch Vee, die beste Freundin von Nora, lernt sie zwei Typen kennen, woraufhin sich die Ereignisse überschlagen. Plötzlich weiß Nora gar nicht mehr wo ihr Kopf steht. Das Ende bringt eine unglaubliche Wendung mit sich, worauf ich selbst nie gekommen wäre. 

"Engel der Nacht" ist für mich, der bis jetzt beste Roman, den ich gelesen habe! Es ist düster, geheimnisvoll und spannend. Das Buch bietet eine romantische Liebesgeschichte mit viel Witz, Charm einer guten, düsteren Stimmung zusammen gemixt mit Fantasy. Nora und Patch passen auf eine merkwürdige Weise perfekt zusammen und ergänzen sich auch ganz wunderbar. Die Charaktere sind sehr liebenswert und man gewöhnt sich schnell an sie, außer vielleicht an Vee...

Ich kann den Roman an jeden weiterempfehlen, der etwas für Fanatsy und Engel übrig hat. 
Nora&Patch<3

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

tagebuch, vampire diaries, die tv-serie gefällt mir besser, stefan, vampir

Tagebuch eines Vampirs - Im Zwielicht

Lisa J. Smith
E-Buch Text: 253 Seiten
Erschienen bei cbt, 27.07.2009
ISBN 9783641027650
Genre: Sonstiges

Rezension:

Tagebuch eines Vampirs ist ein gelungenes Buch! Allerdings hatte ich die Hoffnung, dass die Serie und das Buch im allgemeinen die selbe Handlung haben. Doch die Serie hat so gut wie nichts mit der Serie zu tun, was ein kleine Enttäuschung war, dennoch macht es Spaß es zu lesen! Das Buch ist dünn und deswegen kann man es leicht an einem Tag auslesen! Die Charaktere finde ich besonders gut dargestellt, man kann sie gut in Elena hineinfühlen, durch ihre Tagebucheinträge. Es ein wunderschöne Liebesgeschichte, die man immer wieder lesen kann. Elena und Stefano sind für mich ein echtes Traumpaar! Es ist spannend zu verfolgen, wie Stefano und Elena sich innig liebe, aber dennoch permanent durch Katastrophen gestört werden. Das Ende ist offen und auch der zweite Teil ist lesenswert! 

Kurze Inhaltsangabe: Elena kommt frisch gebräunt aus ihrem Urlaub aus Frankreich zurück. Sie fühlt sich unwohl und weiß einfach nicht, was mit ihr los ist. Aus irgendeinem Grund fühlt sie sich nicht mehr in ihrem eigenen Stadt zu Hause. Doch als sie Stefano am ersten Schultag trifft, weiß sie sofort, dass sie ihn haben muss! Ihre besten Freundinnen Bonnie und Meredith helfen ihr dabei, ihre vollkommen durchgeknallten Pläne zu verwirklichen. Stefano hingegen trifft was der Schlag, als er Elena sieht. Sie sieht genauso aus wie Catarina! Seine erste große Liebe, die er durch die Streitereien mit seinem Bruder verloren hatte...
Stefano weißt Elena jedes mal ab. Elena jedoch bleibt hartnäckig. Sie setzt Gerüchte über ihn in die Welt, erfindet einen heimlichen Freund...
Doch am Ende finden die beide doch zu einander. 
Aber dann kommt das unmögliche, Damon, Stefnos Bruder kommt nach Fells Church, was für Stefano und Elena kein gutes Ende nimmt...

Absolut empfehlenswert sind sowohl Buch als auch die Serie! 
Spannende Geschichte und gut geschriebene Charaktere<3

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.485)

6.612 Bibliotheken, 115 Leser, 18 Gruppen, 361 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe schon viele Fantasy Bücher gelesen, aber dennoch ist Chroniken der Unterwelt mein absolutes Lieblingsbuch! Es fesselt dich und ich habe das Buch in gerade mal drei Tagen verschlungen. Die Geschichte ist gut geschrieben und hat auch so manche Wendungen. 

Kurze Inhaltsangabe: Clary und ihr bester Freund Simon gehen in einen Club, um zu feiern. Doch dort trifft sie auf drei seltsame Gestalten. Jace, Alec und Isabelle. Nach dem Clary Zeugin eines "Mordes" wird, ist sie total am ausflippen. Es stellt sich heraus, dass die drei Schattenjäger sind, halb Mensch und halb Engel, dessen Aufgabe ist die Welt vor Dämonen zu beschützen. In gerade mal einer Woche wird Clary mitten hineingezogen. 
Sie findet heraus, dass auch sie selbst eine Schattenjägerin ist, aber ihre Mutter sie ihr ganzen Leben angelogen hat. Simon geriet in Schwierigkeiten mit Vampiren, was auch für den zweiten Teil eine wichtige Rolle spielt. Clary scheint nach und nach alle Lügen aufzudecken, dabei kommt sie auch dem gut aussehenden Jace näher, doch noch am Ende, wo bei nahe alles glatt lief machen Jace und Clary eine unglaublich Entdeckung...Es scheint als hätten die beiden keine Chance...

Nach dem man den ersten Teil gelesen hat, sehnt man sich nach dem zweiten Teil. So bleibt es die ganze Zeit über. 

Auch den Film zu Chroniken der Unterwelt ist sehr empfehlenswert! 

  (0)
Tags:  
 
4 Ergebnisse