simoneg

simonegs Bibliothek

1.109 Bücher, 380 Rezensionen

Zu simonegs Profil
Filtern nach
1109 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (1109) Bibliothek (1.109)
  • Ake Edwardson (10) Ake Edwardson (10)
    Ake Edwardson, Jahrgang 1953, ist eine der beliebtesten Krimi-Autoren Schwedens - seine Bücher um Kommissar Erik Winter wurden dort bereits rund 1 Million mal verkauft. Bei 9 Millionen Schweden eine beachtliche Zahl. Edwardsons Erfolg als Krimi-Autor begann mit einem klassischen Fehlschuss: Seinen ersten Detektiv-Roman musste er gründlich umschreiben, der Verlag gab ihm so keine Chance. Okay, dann eben einen müden, altlinken, geschiedenen knapp fünfzigjährigen Kommissar, der genauso hieß wie ein alter Holzfäller aus Smaland: Mallander! Ganz nett, meinte der Verlag - doch wann sei Edwardson eigentlich das letzte Mal in einer Buchhandlung gewesen? Zu lange nicht mehr, Mankells Erfolg mit Kurt Wallander hatte er schlichtweg verpasst. Edwardson dachte wieder um und Kommissar Erik Winter war geboren.
  • Andreas Eschbac... (14) Andreas Eschbach (14)
    Geboren am 15.9.1959 in Ulm. Verheiratet, ein Sohn. Studierte in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik, wechselte aber noch vor dem Abschluß in die EDV-Branche, arbeitete zunächst als Softwareentwickler und war von 1993 bis 1996 geschäftsführender Gesellschafter einer EDV - Beratungsfirma. Nach fast genau 25 Jahren in Stuttgart lebt er seit September 2003 mit seiner Frau in der Bretagne.
  • Anne Perry (5) Anne Perry (5)
    Anne Perry wurde als Juliet Hulme geboren. Sie war das erstgeborene Kind des englischen Physikers Henry Rainsford Hulme und dessen Frau Hilda Marion Reavley, Tochter eines angesehenen anglikanischen Geistlichen. Ihr jüngerer Bruder Jonathan wurde 1944 geboren. Im Alter von 6 Jahren erkrankte sie an Tuberkulose und musste in ein wärmeres Klima umziehen. Ihre Eltern schickten sie zu einer Pflegefamilie auf die Bahamas, mit der sie später auf eine abgelegene neuseeländische Insel umzog. Deshalb verpasste sie fast drei Jahre lang den Schulunterricht. Ihr Vater nahm eine Stelle als Rektor der University of Canterbury in Neuseeland an, und Perry konnte wieder mit ihrer Familie zusammenleben. Als sie 15 Jahre alt war, standen ihre Eltern kurz vor der Scheidung. Perry hoffte, nach der Scheidung gemeinsam mit ihrer Freundin Pauline Parker ihren Vater zurück nach England begleiten zu können. Die beiden Mädchen verband eine sehr enge Freundschaft. Perry gab 2006 in einem Interview zu, die Beziehung sei obsessiv gewesen. Parkers Mutter Honora Parker missbilligte die enge Bindung. Ihre Tochter befürchtete, sie würde sie daran hindern, gemeinsam mit Perry Neuseeland zu verlassen. Pauline Parker entwarf in ihrem Tagebuch einen Mordplan, den sie Perry mitteilte und den die beiden Mädchen am 22. Juni 1954 umsetzten. Sie lockten Honora Parker in einen Park und erschlugen sie mit einem Ziegelstein, der in einen Strumpf eingewickelt war. Der Mordfall erregte großes Aufsehen. Durch ihr junges Alter entgingen sie der Todesstrafe und wurden zu einer Strafe unbestimmter Länge verurteilt, die in Commonwealth-Staaten als At Her Majesty’s Pleasure bekannt ist. Nach fünf Jahren Haft kamen sie mit der Auflage frei, nie wieder Kontakt zueinander aufzunehmen.
  • Bücherregal (640) Bücherregal (640)
  • Elizabeth Georg... (12) Elizabeth George (12)
    Elizabeth George wurde 1949 in Warren (Ohio) geboren, ihre Familie zog 1950 in die Umgebung von San Francisco. Sie wuchs in Kalifornien auf, studierte Englisch, arbeitete als Englischlehrerin und machte nebenher noch einen Abschluss in Psychologie. Nach Lehrtätigkeiten an Universitäten in den USA, Kanada und Großbritannien, insbesondere zum Thema „Creative Writing“, lebt sie mittlerweile auf einer Insel vor Seattle im US-Bundesstaat Washington und besitzt eine Zweitwohnung im Londoner Stadtteil Kensington. Elizabeth George ist in zweiter Ehe mit einem ehemaligen Feuerwehrmann verheiratet.
  • Fantasy (43) Fantasy (43)
  • Henning Mankell (5) Henning Mankell (5)
    Hier nur die Krimis.
  • Historisches (90) Historisches (90)
  • Håkan Nesser (12) Håkan Nesser (12)
    Håkan Nesser wurde 1950 geboren. Er arbeitete früher als Lehrer in Uppsala. Als er mit dem Schreiben begann, tat er dies teilweise im Unterricht, während seine Schüler einen Aufsatz schrieben. Mittlerweile ist er ausschließlich als Schriftsteller tätig. Für seine Kriminalromane um Hauptkommissar Van Veeteren erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Nesser hat zwei Söhne und lebt mit seiner Familie in Uppsala.
  • Karin Fossum (5) Karin Fossum (5)
    Karin Fossum wurde am 6. November 1954 in Sandefjord in Norwegen geboren. Ihre literarische Karriere begann sie mit Gedichten und Erzählungen. Zwei schmale Gedichtbände waren ihre ersten beiden Bücher 1974 und 1978. Sie lebte in dieser Zeit vom Taxifahren. Danach bekam sie Kinder und legte eine schriftstellerische Pause von 14 Jahren ein. Karin Fossum erhielt in Skandinavien für ihre Romane um Kommissar Konrad Sejer zahlreiche Preise, unter anderem den Riverton-Preis und den „Glasnyckel“ für Fremde Blicke. Damit wurde sie quasi über Nacht in Norwegen zur Bestsellerautorin. 1997 erhielt sie den Buchhändlerpreis für "Wer hat Angst vorm bösen Wolf".
  • Krimi (45) Krimi (45)
  • Monaldi & Sorti (2) Monaldi & Sorti (2)
  • Petra Hammesfah... (22) Petra Hammesfahr (22)
    Petra Hammesfahr wurde am 10. Mai 1951 geboren. Sie wollte schon immer Schriftstellerin werden und begann mit 17 zu schreiben. Ehe sie aber dazu kam, das Schreiben zu ihrem Beruf zu machen, lernte sie Einzelhandelskauffrau und schrieb nebenbei. 1991 machte sie ihr Hobby zum Beruf und veröffentlichte ihren ersten Thriller. Zuvor jedoch bekam sie 159 Ablehnungen. Dem ersten Buch lies sie in rascher Folge weitere Kriminalromane folgen. Ab Mitte der neunziger Jahre wandte sich Petra Hammesfahr mit ihren Arbeiten auch dem Fernsehen zu. Sie schrieb zwei Episoden für die Serie „Der Fahnder“, verfaßte das Drehbuch zur Verfilmung ihres Romans „Der stille Herr Genardy“ und entwickelte den Film- und Buchstoff „Heiss und kalt“. Für ihren Roman „Der gläserne Himmel“ erhielt sie den Rheinischen Literaturpreis. Mit ihren Romanen „Die Sünderin“ und „Der Puppengräber“ eroberte sie auf Anhieb die Bestsellerlisten.
  • R. A. Salvatore (13) R. A. Salvatore (13)
    R. A. Salvatore studierte zunächst Informatik, wechselte jedoch, nachdem er von J. R. R. Tolkiens Buch "Der Herr der Ringe" beeinflusst wurde, zum Journalismus. Kurz darauf machte er seinen Abschluss in Englisch und Kommunikationswissenschaften. Seine Schriftstellerkarriere begann er 1982 mit "Echoes of the Fourth Magic". Salvatore veröffentlicht seine Bücher meist in Reihen von drei bis fünf Bänden. Unter anderem schrieb er Romane, die in der fiktiven Welt der Vergessenen Reiche und im Star-Wars-Universum angesiedelt sind. Salvatore schrieb etwa auch die Geschichte zu dem Anfang 2005 erschienenen Action-Adventure Demon Stone.
  • Shannara-Zyklus (21) Shannara-Zyklus (21)
    Shannara-Saga: In einer Zeit lange nach dem Untergang unserer heutigen Welt herrschen wieder mittelalterliche Zustände. Die überlebenden Menschen teilen sich die Welt mit Trollen, Gnomen, Zwergen, Elfen und allerlei dunklen und sonderbaren Wesen. Es ist ein Zeitalter voller Magie und Abenteuer, ein fortwährender Kampf von Gut gegen Böse. Allanon, der letzte der Druiden, und die Ohmsford-Familie, die Erben von Shannara, stehen im Mittelpunkt der verschiedenen Episoden. Allanon ist der letzte der Druiden von Paranor und Hüter des alten Wissens und der alten Zauberei. Er taucht immer dann in den vier Ländern auf, wenn irgendwoher Gefahr droht. Und dabei ist er immer wieder auf die Hilfe der Ohmsfords mir ihrem Elfenzauber angewiesen,
  • Stephen King (7) Stephen King (7)
  • Thriller (81) Thriller (81)
  • Wolfgang & Heik... (18) Wolfgang & Heike Hohlbein (18)
    Wolfgang Hohlbein wurde am 15. August 1953 in Weimar geboren, wuchs jedoch in Krefeld in Nordrhein-Westfalen auf. Bereits als Jugendlicher begann er, fantastische Geschichten zu schreiben. Nach der Schulzeit machte er eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitete daraufhin als Operator und Industriekaufmann. Ernsthaft zu schreiben begann er aus Langeweile bei einer Anstellung als Nachtwächter. Nach eigener Aussage wurde diese Leidenschaft durch die Romane von Karl May ausgelöst. Anfangs schrieb er Kurzgeschichten, danach Horrorromane und Wildwestromane. Er veröffentlichte seine Werke unter zahlreichen Pseudonymen. 1974 heiratete er Heike Hohlbein, mit der er heute sechs Kinder hat und in Neuss lebt.


LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

254 Bibliotheken, 2 Leser, 6 Gruppen, 15 Rezensionen

kochen, sri lanka, schweiz, tamilen, liebe

Der Koch

Martin Suter
Flexibler Einband: 311 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.09.2011
ISBN 9783257239997
Genre: Romane

Rezension:

Im Vordergrund steht der Tamile Maravan, der als Asylant in der Schweiz lebt. Er ist ein ausgezeichneter Koch, darf aber nicht als solcher arbeiten. Aufgeben kommt aber nicht in Frage. Schließlich muss er seine Familie in der Heimat finanziell unterstützen, denn dort herrscht Krieg. Maravan ist gegen den Krieg, muss aber irgendwann festellen, dass er in seinem Bestreben auch die Kriegstreiber unterstützt hat.
Auch wenn heute andere Staaten und Flüchtlinge aus anderen Regionen eine neue Heimstatt suchen, ist die Geschichte um Maravan sicher immer noch aktuell.
Trotz ernstem Hintergrund gelingt es Suter wieder mit viel Humor und einer tollen Geschäftsidee (Love Food) eine kurzweilige Story zu erzählen. Er gibt Einblick in unterschiedliche Kulturen und die aufgezeigten Probleme sind sehr vielschichtig. Die Hauptfiguren muss man einfach mögen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

segeln

Der Keltische Ring

Björn Larsson , Jörg Scherzer
Flexibler Einband: 390 Seiten
Erschienen bei Unionsverlag, 18.07.2016
ISBN 9783293207448
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zunächst geht ganz gemütlich los. Ulf, ein Schwede liegt mit seinem Boot in einem dänischen Hafen. Dort trifft er auf seltsame Weise einen Finnen, der ihm ein Paket zusteckt als der Zoll an Bord kommt. Zuvor hatte Ulf auf der Fähre von Schweden nach Dänemark bereits einen Mann kennengelernt, der ihm von einem Finnen berichtet hatte, der auf halsbrecherische Weise in Schottland aufgebrochen war.
Ich habe vom Segeln überhaupt keine Ahnung und fand die Ausführungen dazu undurchsichtig und öde. Als sich nun auch noch Ulf und ein Freund aufmachen, um der Spur des Finnen in umgekehrter Richtung zu folgen - natürlich mit Segelboot -, habe ich aufgegeben.

  (9)
Tags: segeln   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sick

Jay Bonansinga
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.07.1998
ISBN 9783404137800
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Angeregt durch einen guten Roman des Autors habe ich mal wieder mit Horror versuchen wollen. Leider hat es nicht geklappt. Ich habe mich durch die ersten Kapitel gequält. Es passierte einfach nicht viel. Klar, Sarah hat ein komisches Ding im Kopf und das muss da wieder weg. Als klar wird, um was es sich handelt bzw. wie es in ihren Kopf gekommen ist, wird´s mystisch. Mir war das dann aber irgendwie zu doof, so dass ich das Buch enttäuscht zur Seite gelegt habe.
Auch sprachlich kam ich irgendwie nicht zurecht. Es hat mich einfach nicht gepackt.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

116 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

thriller, künstliche intelligenz, technik, mirror, manipulation

Mirror

Karl Olsberg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.08.2016
ISBN 9783746632346
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Mirror ist ein tolles Gerät, welches Menschen in allen Lebenslagen mir Lösungsvorschlägen zur Seite steht. Doch es geht über die App, die uns verrät, wann der nächste Zug fährt, weit hinaus. Es lernt seinen Menschen kennen und "weiß" was gut für ihn ist, fühlt ob er krank ist oder Hilfe braucht. Und es gibt alle Daten in das Mirror Netz. Das Netz wiederum lernt aus allen Daten und entwickelt daraus bessere Lösungen, die es an die Geräte zurück gibt. Und es ist absolut sicher! Kein externer Zugriff z.B. durch Geheimdienste ist möglich. Niemand weiß, was das Netz alles sammelt und was es mit den Informationen macht. Es ist eine Revolution und stellt alles bisherige, egal ob Google, Facebook etc. in den Schatten, und es rettet Leben. Die Verkaufszahlen schnellen in die Höhe.
Doch dann gerät etwas aus den Fugen, Menschen bekommen Ratschläge, die für sie keinen Sinn ergeben. Wer sich wehrt, wird bestraft....

Ein sehr spanndendes Buch, bei welchem immer wieder die Frage aufkommt, wie weit wir eigentlich von dieser Welt noch entfernt sind. Wenn man mal genauer darüber nachdenkt, ist die Abhängigkeit von Mobiltelefon, App´s und sonstigen Angeboten schon ziemlich krass. Die Reaktion der einzelnen Charaktere auf ihren Mirror ist daher sehr gut vorstellbar. Warum selbst etwas entscheiden, wenn mir doch so ein schlaues Gerät sagt, was die beste Lösung für mich ist? Es klappt dann ja auch mit der neuen Freundin, dem besseren Job etc. und Skeptiker sind doof.
Nachdem jedoch die ersten "Fehlfunktionen" gemeldet werden und es ein paar Menschen gibt, die sich laut dazu äußern, gerät alles außer Kontrolle und zwar sehr schnell und mit fatalen Folgen.


  (10)
Tags: künstliche intelligenz, science fiction, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

273 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, psychiatrie, mord, psychatrie, salzburg

Stimmen

Ursula Poznanski ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267437
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Menschen, die bereits schwer traumatisiert sind, werden mit grausamen Morden in der Klinik konfrontiert. Ihre Zeugenaussagen sind verwirrend, aber machmal ist doch ein quentchen Wahrheit enthalten. Doch wie lässt sich das rausfiltern? Und dann ist da noch eine geheimnisvolle Patientin, die nicht auf ihre Umgebung reagiert, oder ist da doch etwas?
Es ist ein absolut faszinierender Thriller und die Ermittlerin, Beatrice Kaspary, echt nicht zu beneiden. Erschwerend kommt hinzu, dass Beatrice selbst psychische Probleme hat und schwer von Selbstzweifeln geplagt wird. Das fand ich an manchen Stellen echt nervig.
Da ich die Schreibweise von U. Poznanski mag, hat das Lesen Spaß gemacht. Täter und Motiv bleiben, wie üblich, lange im Dunkeln und die Auflösung eine Überraschung.

  (10)
Tags: österreich, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ägypten, kleopatra, pharaonin, historie, julius cäsar

Die Königin vom Nil

Colin Falconer , Gabriele Weber-Jaric (Übersetzer)
Flexibler Einband: 636 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.10.2001
ISBN 9783453186569
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: ägypten, caesar, kleopatra   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

449 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 123 Rezensionen

drohne, jugendbuch, thriller, elanus, ursula poznanski

Elanus

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 22.08.2016
ISBN 9783785582312
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jona ist 17 und überaus intelligent. Sein soziales Verhalten lässt allerdings mehr als wünschen übrig. Jetzt wird er Student an einer Elite-Uni, und alles soll besser werden. Doch weit gefehlt. Jona macht sich mit Klugscheißerei von Beginn an unbeliebt. Nur Linda, eine Mitstudentin, hat es ihm angetan und versucht es mit einer Annäherung. Als er abblitzt, beginnt er mit einem kleinen Rachspielchen mit großer Wirkung. Zunächst unerklärbare Situationen ergeben sich und mamche davon sind echt unheimlich. Als Jona merkt, dass es etwas ganz und gar nicht stimmr, kann er das Schlamassel allerdings nicht mehr aufhalten und gerät selbst in Gefahr.
Der Schreibstil hat mir von Beginn an sehr gut gefallen. Man fliegt förmlich über die Seiten und die Spannung ist über weite Teile absolut fesselnd. Es gibt viele rätselhafte Begegnungen, Andeutungen und nicht alle Schlüsse, die die Beteiligten schließen, sind richtig. Als Leser ist man hin und her gerissen und fragt sich mehr als einmal, wer auf welcher Seite steht.
Das Ende war dann leider etwas aprupt und nicht alle Fragen wurden aufgeklärt.
Insgesamt jedoch ein sehr gutes Jugendbuch.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ägypten, jean-françois champollion

Der lange Weg nach Ägypten

Christian Jacq
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499222276
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

norddeutschland, horror, mord, norden, thriller

Dunkle Nordsee

Jens Lossau
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blitz, 28.05.2010
ISBN 9783898402989
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein rätselhafter Serienmörder geht um. Grausam entstellte Leichen liegen an der Nordseeküste. Die beiden Kommissare von der Kripo, die bisher ein ruhiges Leben führten, sind vollkommen überfordert. Doch als man den Fall abgeben möchte, kommt es zu weiteren Morden. Eine dunkle Vergangenheit wird lebendig....

Gleichzeitig werden Präparate von Gesichtern aus dem Krankenhaus gestohlen. Was hat es nur damit auf sich? Lange ist unklar, worum es eigentlich geht. Es fehlt jegliche Verbindung. Dass es etwas mit der Vergangenheit zu tun haben muss, erschließt sich aus den Jugenderinnerungen von Paul, die zwischendrin immer wieder eingefügt werden. Doch auch da gibt es mystische Erlebnisse und manches erscheint auch sehr absurd. Wer der Täter ist, bleibt bis zum Schluss offen.
Insgesamt war es ein spannendes Buch. Einiges war aber nicht wirklich schlüssig. Was den Täter treibt, wird nur angedeutet. Ich hätte mir sehr gewünscht, dass seine Geschichte am Schluß aufgeklärt wird.

  (4)
Tags: norddeutschland, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

geheimdienst, usa, politik

Die Verschwörung

David Baldacci
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.07.2007
ISBN 9783404772063
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Leider hat mich dieses Buch überhaupt nicht angesprochen, so dass ich es auch nicht bis zum Ende gelesen habe. Ich habe es sogar schon recht früh zur Seite gelegt, weil mir politische Machspielchen der Neuzeit nicht wirklich liegen. Da intrigiert das FBI gegen den CIA und umgekehrt und mittendrin versucht jeder irgendwie mit dem eigenen Hintern an die Wand zu kommen und die Fahne rechtzeitig in den richtigen Wind zu hängen. Sorry, aber das ist mir einfach zuwider.

  (15)
Tags: geheimdienst, politik, usa   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

frankreich, marie antoinette, französische revolution, guillotine, königin

Die Lilie von Versailles

Carolly Erickson , Karin König
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.01.2008
ISBN 9783596177196
Genre: Historische Romane

Rezension:

Jeder kennt die Geschichte der letzten französischen Königin. Als junge Frau kam sie an den französischen Hof und versuchte zu gefallen. Richtig akzeptiert wurde sie jedoch nicht. Mode und Bälle standen auf dem Plan, Verschwendungssucht wurde ihr vorgeworfen. Doch sie war auch Ehefrau und Mutter, hat sich um die Gesundheit ihrer Kinder gesorgt und Schicksalsschläge verkraften müssen.
Auf jeden Fall wird in diesem Roman ein anderes Bild der Königin gezeigt. Es geht um ihre Ängste und Sorgen, Hoffnungen und Wünsche. Die Schreibweise ist flüssig und gut zu lesen. Geärgert hat mich, dass leider nicht aufgeklärt wird, wieviel davon historisch belegt ist. In den "Anmerkungen für den Leser" steht nur, dass man ja die Biographie der Autorin lesen könne, wenn man es exakt wissen möchte. Netter Versuch, aber ein paar mehr Informationen wären mir an der Stelle lieber gewesen.

  (18)
Tags: frankreich, französische revolution, lebensgeschichte   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

ratgeberinnen, reich vererben, belletristik, fantasie, verfolgung

Die Herzleser

Kristine Kathryn Rusch
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.02.1999
ISBN 9783453119390
Genre: Sonstiges

Rezension:

... sie ziehen von Jahrmarkt zu Jahrmarkt und deuten zahlenden Kunden die Seele.

Noch auf dem Totenbett kann König Pardu nicht entscheiden, welchem seiner Zwillingssöhne er die Krone vererben soll, und so zieht er die Kunst des Herzlesens zu Rate. Und der König trifft die empfohlene Wahl - sehr zum Verdruß des obersten Heerführers, der dem schwächeren Bruder als willigerem Werkzeug auf den Thron verhelfen wollte. Zornbebend befiehlt er die Verfolgung der lästigen Ratgeberinnen - nicht ahnend, daß zwischen ihnen noch eine uralte Rechnung offen ist...

Die Herzleser sind Paare, die eine sehr innige Beziehung zueinander haben. Einer "liest" das Herz und zeichnet alles in farbigen Linien auf. Der andere deutet die Zeichnung. Sie sind aufeinander angewiesen.
Dasis und Stashie sind so ein Paar. Sie harminieren gut und kenen sich seit Jahren. Trotzdem hütet Stashie ein schrekcliches Geheimnis, welches ihre Partnerschaft, aber auch ihr Leben bedroht.
Sehr nett geschrieben und leicht zu lesen.

  (4)
Tags: fantasie, lesben   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

221 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

spannungsroman, spannung, deadline, renee knight, familie

Deadline

Renée Knight ,
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 27.07.2015
ISBN 9783442314065
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Ein Roman, der tief in die Psyche der Menschen schaut und dabei sehr unterschiedliche menschliche Züge aufzeigt. Eine alte Geschichte deckt ein verdrängtes Geheimnis auf. Die Reaktionen der beteiligten Personen ist teilweise sehr krass, aber wohl auch drauf zurückzuführen, dass sich in der langen Zeit viele unterdrückte Gefühle aufgestaut haben.
Die Schreibweise hat mir gut gefallen. Die Kapitel erzählen abwechselnd Catherines Geschichte und die des alten Mannes, der das Buch geschrieben hat, welches den Stein ins Rollen brachte. Dieses Wechselspiel ist sehr interessant.
Das Ende und damit die Aufdeckung der ganzen Wahrheit ist ziemlich hart. Man kann aber verstehen, warum die Handlung bis dahin einen solchen Verlauf nehmen konnte.
Wer jedoch einen Thriller erwartet, wird enttäuscht sein. Das ist und will dieser Roman nicht.

  (10)
Tags: psychologie, spannung   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

179 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

schweden, krimi, dänemark, organhandel, thriller

Herzsammler

Stefan Ahnhem ,
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 10.07.2015
ISBN 9783471351116
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Roman startet sehr spannend. Die Brutalität der geschilderten Morde ist jedoch sehr gewöhnungsbedürftig.
Mit der Schreibweise kam ich nicht klar. In Israel bringt ein Mann einen Brief auf den Weg. In Stockholm wird ein Minister entführt und getötet.  In Dänemark wird eine Frau abgeschlachtet. Ein andere Frau wird aus einem Krankenhaus entführt, eingesperrt und künstlich am Leben erhalten.... Nichts passt zusammen und jedes Kapitel erzählt eine andere Geschichte. Jedes Mal, wenn man eine loses Ende packt, kommt etwas ganz anderes. Das hat den ganzen Lesefluß gestört und war einfach zu viel.
Als es an die Auflösung ging, konnte ich das Motiv einigermaßen verstehen. Die Art und Weise der Ausführung stelle ich jedoch in Frage. Ich fand das einfach unrealistisch.
Das Ende ging überhaupt nicht. Niemand hatte wirklich den A... in der Hose, um den Fall restlos aufzuklären. Das war sehr enttäuschend.

  (4)
Tags: krimi   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

mittelalter, april13, mittelalterlicher krimi, giftanschlag, historische krimis

Bruder Cadfael und das Mönchskraut

Ellis Peters , Eva Malsch
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei Pavillon, 24.06.2005
ISBN 9783453770737
Genre: Historische Romane

Rezension:

Schnell ist klar, dass das Gift, welches für den Mord verwendet wurde, von Bruder Cadfael selbst gemixt wurde. Das sport ihn natürlich zusätzlich an, den Täter zu finden. Außerdem kommt noch dazu, dass er die Witwe besser kennt als gut für ihn ist.
Es gibt einige Verdächtige und verschiedene Motive. Doch es geht nicht nur um diese Geschichte. Man bekommt einen ganz guten Blick hinter die Klostermauern und die Intrigen, die sich dort abspielen. Auch die Lösung des Falles hat eine besondere Note.

  (13)
Tags: historische krimis   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

94 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 40 Rezensionen

fantasy, tougard, seelenseher, avid, cornelia franke

Seelenseher

Cornelia Franke , Dominic Franke
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 13.03.2015
ISBN 9783944544427
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Roman ist für Jugendliche ebenso geeignet wie für "alte" Leseratten, die Spaß an Fantasy haben. Der Leser wird in eine andere Welt entführt, die viele Überraschungen parat hält.
Junge Menschen aus aller Welt landen zunächst völlig ahnungslos in Tougard, weil sie Begabungen haben, die sie selbst noch nicht wirklich realisiert haben. Sie können rasend schnell sein, heilen, manipulieren oder Illusionen erzeugen. In Tougard sollen sie lernen, diese Begabungen zu beherrschen und in unserer Welt zu verbergen.
Für einen Teil der jungen Leute verläuft aber alles anders. Sie müssen sich auf eine gefährliche Reise in eine weitere unbekannte Welt begeben. Dabei sind sie aufeinander angewiesen und trotz ihrer Unterschiedlichkeit als Team agieren - eine Herausforderung, die nicht immer gelingt....
In weiten Teilen ist das Buch gut und flüssig lesbar. An manchen Stellen wirkt die Geschichte jedoch etwas holprig und oberflächlich. Einige sehr gute Ideen (Orte, Figuren, Geschichte Tougards) könnten verieft werden. Es bleiben doch recht viele Fragen offen.

  (13)
Tags: fantasieroman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

233 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

new york, thriller, roman, guillaume musso, central park

Nacht im Central Park

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 01.06.2015
ISBN 9783866123786
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Unfaßbar. Da finden sich 2 Menschen, die sich nie zuvor gesehen haben, mit Handschellen aneinader gekettet in New York auf einer Parkbank wieder. Man denk gleich am k.o.-Tropfen oder ähnliches, doch damit ist es nicht getan. Alice war den Abend zuvor in Paris unterwegs und Gabiel in Dublin.
So beginnt die Geschichte und fast bis zum Schluß bleibt offen, was da eigentlich passiert ist. Die Spannung wird hervorragend aufrecht erhalten und für alles gibt es eine plausible Erklärung.
Das Ende war mehr als überraschend, hat mich jedoch enttäuscht. Ich habe starke Zweifel daran, dass so etwas tatsächlich umsetzbar ist.

  (15)
Tags: spannung   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

504 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

london, psychologe, thriller, mord, joe o'loughlin

Adrenalin

Michael Robotham , Kristian Lutze
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.06.2011
ISBN 9783442476718
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Allen Fans, die einen guten Psychothriller zu schätzen wissen, kann ich diesen Roman nur ans Herz legen. Das Buch war richtig spannend und nicht so gewöhnlich. Die Schreibweise war sehr angenehm.

  (14)
Tags: psycho-thriller, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, elfen, das alte vol, irland, fantasie

Elfenhügel

Raymond E. Feist , Ulf Ritgen
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe
ISBN 9783404204618
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich dachte, Irland sei der richtige Hintergrund zum Lesen dieses Buches und nahm es mit in dem Urlaub. Es ist mir jedoch nicht gelungen, einen Zugang zu der Geschichte zu finden. Ich bin mir nicht sicher, ob es an der schlechten Übersetzung lag oder auch am Inhalt. Wahrscheinlich eine Kombination aus beidem. Nach 150 Seiten habe ich jedenfalls aufgegeben.

  (14)
Tags: fantasie, irland   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(338)

662 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 61 Rezensionen

krimi, taunus, mord, windpark, nele neuhaus

Wer Wind sät

Nele Neuhaus
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2012
ISBN 9783548284675
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das beschauliche Leben mitten im Taunus ist gestört. Ein Windpark soll entstehen und die Anwohner sind aufgebracht. Die Sache droht jedoch zu scheitern, weil ein Eigentümer nicht verkaufen will. Doch plötzlich ist er tot. Was steckt dahinter? Die Familie, die auf das Geld scharf ist oder doch der Betreiber des Windparks, dem das Wasser bis zum Hals steht, wenn das Projekt scheitert? Das Ermittlerduo Kirchhoff/von Bodenstein steht vor einem Rätsel mit vielen Verdächtigen. Gefallen hat mir auch, dass ein sehr aktuelles Thema aufgegriffen, aber nicht überstrapaziert wurde.

  (5)
Tags: deutschland, krimi-reihe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

381 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

berlin, psychothriller, thriller, nils trojan, max bentow

Der Federmann

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.01.2013
ISBN 9783442478828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon beim ersten Mordopfer ist klar, dass der Täter psychisch krank sein muss. Bis zum Ende bleibt rätselhaft, wie er in die Wohnungen der Opfer kommt, und das ist echt beunruhigend und beängstigend.
Gut gefallen hat mir die Schreibweise und auch die Zwischenabschnitte, in denen aus Sicht des Täters erzählt wird. Es wird jedoch nie so viel preisgegeben, dass man das Ende erahnen könnte. Das Ende war dann allerdings etwas wirr. Mir ist nicht ganz klar geworden, wie Kommissar Trojan zu der Eingebung gekommen ist, wo er den Täter finden kann.
Ansonsten war das Buch recht spannend und der Täter einer der besonderen Sorte.  

  (15)
Tags: beängstigend, krimis, spannung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, kunst, vielbrunn, odenwald, franz marc

Der blauen Sehnsucht Tod

Brigitte Pons
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.03.2015
ISBN 9783802593963
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mir hat die Schreibweise sehr gut gefallen. Es sind übersichtliche, kurze Kapitel und auch der Wechsel zwischen den Personen war erfrischend anders. Die Dialoge sind gut zu lesen, kommen ungezwungen bzw. natürlich rüber und sind teilweise auch recht witzig.
Die Geschichte war ziemlich faszinierend und spannend. Immer wieder tauchen die blauen Pferde auf und man fragt sich ständig, wie diese ins Bild passen und was es mit dem Prolog auf sich hat. Dass der Polizist selbst als Verdächtiger gehandelt werden muss, bringt zusätzlich Brisanz in die Geschichte.
Besonders gefallen hat mir Marcel Neidhard. Ich mag solche Typen, die nach außen hin den Kotzbrocken geben, sich aber in verfahrenen Situation als zuverlässige Partner erweisen.
Ich würde mich freuen, wenn es einen weiteren Fall gibt.

  (5)
Tags: deutscher, krimi-reihe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

entführung, intrigen, mörder, ermittlungen, kaltblütig

Sonnenbraut

Christian David
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 23.02.2015
ISBN 9783552062795
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch hat mich einfach nicht gefesselt. Ständig kamen neue Spieler ins Boot, die alles nur noch verzwickter gemacht habe. Vor allem, dass jeder gegen jeden intrigiert, halte ich für unrealistisch. Auch das Sprechen in Rätseln hat dem Fall nicht gut getan. Gerade in einem Team macht Klartext mehr Sinn. Es sollte wohl die Spannung erhöhen, aber den Effekt hatte es zumindest bei mir nicht. Die Dialoge waren oft flach und auch nicht wirklich gut gemacht. Wenn man mit jemanden spricht, redet man ihn z.B. nicht ständig mit dem Namen an.
Von den Protagonisten konnte mich leider auch keiner überzeugen. Da hat jeder einfach zu viel Ego.
Ich denke mal, die Grundidee war gut, aber es war einfach von allem zu viel und überzogen.

  (5)
Tags: österreichischer krimi, wien   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ägypten, eunuch, pharao, historischer roman, diener

Das Grabmal des Pharao

Wilbur Smith
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 01.07.1998
ISBN 9783442440092
Genre: Romane

Rezension:

In einer Grabkammer werden Schriftrollen gefunden. Der Sklave Taita hat seine Erlebnisse aufgeschrieben und in dieser Grabkammer hinterlassen. Wilbur Smith hat seine Geschichte in eine für uns lesbare Form gebracht und macht das Lesen damit zu einem besonderen Erlebnis.
Nach eigener Darstellung war Taita kein "normaler" Sklave. Er war entweder ein unglaublich talentierter Mann, der in fast allen Lebenslagen mit Rat und Tat parat stand oder ein ägyptischer Barin Münchhausen. In jedem Fall neigte er zu teilweise maßloser Übertreibung. Das trübte gelegentlich den  Lesespaß etwas, was jedoch nicht dem Autor angelastet werden kann.
Für Freunde der ägyptischen Kultur ist diese Buch ein Muß.

  (6)
Tags: ägypten, geschichte, historischer roman, pharao   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ägypten, echnaton, geschichte, nofretete, selbstmord

Pharao

Pauline Gedge
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.02.1999
ISBN 9783499225635
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ein Roman über die wohl bekanntesten Figuren der ägyptischen Geschichte. Die Erwartungshaltung war hoch, konnte aber nicht ganz erfüllt werden. Pauline Gedge schafft es wieder, die Geschichte so zu schreiben, als sei sie dabei gewesen. Schade ist jedoch, dass es im Einband keine Karte gibt und auch keine Kommentare zur tatsächlichen Einordnung der Geschehnisse. Auf jeden Fall hat mich die Darstellung des Lebens um Echnaton ganz schön erschüttert. Gegen Ende des Buches zog es sich allerdings ganz schön hin und wurde fast langweilig.

  (15)
Tags: ägypten, echnaton, geschichte   (3)
 
1109 Ergebnisse