skiaddict7s Bibliothek

91 Bücher, 19 Rezensionen

Zu skiaddict7s Profil
Filtern nach
91 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

yoga ;, trias, achtsamkeit, yogalove

Yoga Body

Iris Lange-Fricke , Nicole Reese
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 25.10.2017
ISBN 9783432104720
Genre: Sachbücher

Rezension:

Yoga Body“ überzeugt schon auf den ersten Blick. Mit einem ansprechenden
Soft-Cover Einband ist das Taschenbuch etwas grösser als erwartet (21,3
x 1,9 x 27,1 cm). Das Format ist sehr ansprechend. Grob ist das Buch in
zwei Teile eingeteilt, der Yoga Teil und das Kochbuch. Vorher gibt es
aber noch ein paar einleitende Worte. Hier wird erklärt, wieso Yoga und
Ernährung zwingend zusammenhängen – ein Grundsatz, mit dem ich völlig
einverstanden bin. Was ich sehr schön finde, ist, dass tierische
Produkte größtenteils nicht empfohlen werden. Hier ebenfalls beide
Daumen hoch! Vor es zum Yoga geht gibt es noch ein paar Worte zur
Achtsamkeit, die wir alle verinnerlichen sollten.



Der Yoga Teil ist liebevoll gestaltet und enthält mehrere Sets (Yoga für
den Stoffwechsel, Tiefenmuskulatur, Detox und Bindegewebe). Zu jeder
Übung gibt es ein Bild und eine Erklärung. Diese sind generell gut und
erwähnen jeweils auch „pitfalls“. Insgesamt sehr schön, wenn man sich
mit Yoga schon ein bisschen auskennt. Für völlige Anfänger würde ich
dieses Buch jedoch nicht empfehlen. (Generell würde ich nie empfehlen,
sich Yoga nur mit einem Buch beizubringen!). Als Begleitung zu einem
Kurs ist das Buch gut geeignet.



Der Koch-Teil gefällt mir sehr gut. Die Rezepte sind ausgefallen und
grösstenteils recht einfach. Eines meiner Lieblingsrezepte ist der Salat
mit Halloumi und Avocado. Auch die Gemüse „Bowls“ schmecken gut und
enthalten viele Nährstoffe. Die meisten der Rezepte enthalten auch
Bilder, die jeweils sehr anspruchsvoll gestaltet sind.



Mein Fazit: ein schön gestaltetes Buch für Yogis und solche, die es noch werden wollen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Gesundheit!: Ein Buch nicht ohne Nebenwirkungen

Natalie Grams
Flexibler Einband
Erschienen bei Springer, 13.08.2017
ISBN 9783662547984
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

111 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

fantasy, über den wilden fluss, his dark materials, philip pullman, alethiometer

Über den wilden Fluss

Philip Pullman , Antoinette Gittinger
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.11.2017
ISBN 9783551583932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

bronx, gerry hadden, adoption, alles wird unsichtbar, roman

Alles wird unsichtbar

Gerry Hadden , Stefanie Jacobs , Simone Jakob
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.10.2017
ISBN 9783492058803
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

33 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

tiere, verhaltensbiologe, sprechende tiere, biologie, interessant

Das Mysterium der Tiere

Karsten Brensing
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 15.09.2017
ISBN 9783351036829
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

einmachen, gemüse, dips, rezepte, kochen

Eingemacht

Ulrike Hagen
Fester Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 20.09.2017
ISBN 9783706626170
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

86 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

mexiko, hollywood, b. traven, abenteuer, geheimnis

Wer ist B. Traven?

Torsten Seifert
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Tropen, 14.10.2017
ISBN 9783608503470
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

familie, südafrika, endzeitthriller, siedlung, newtopia

Fever: Roman

Deon Meyer
E-Buch Text: 702 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 09.10.2017
ISBN 9783841213815
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein Fieber durch ein bisher unbekanntes Coronavirus löscht 95% der Menschheit aus. In dieser postapokalyptischen Welt muss jeder kämpfen, um zu überleben. Denn die Ressourcen sind knapp, und es gibt keinerlei Gesetze mehr. Auch wilde Tiere werden zur Bedrohung. Der dreizehnjährige Nico Storm und sein Vater Willem haben das Fieber in Südafrika überlebt. Nico erzählt Jahre später, mit siebenundvierzig Jahren, seine Memoiren – die Geschichte vom Fieber, von der Stadt Amanzi und vom Mord an seinem Vater. Nach dem Fieber verstecken sich die beiden – und kämpfen ums Überleben. Willem hat einen Traum: er möchte eine Siedlung gründen und dort mit verschiedenen Menschen friedlich zusammenleben. Amanzi. Die Geschichte des Aufbaus dieser Siedlung, diversen Bedrohungen durch die Natur und verschiedene Gangs, und die Tücken des Zusammenlebens – all dies erzählt Nico Storm. Zwischendurch sind Schnipsel der Erinnerungen anderer Menschen eingestreut – Menschen, die den Weg nach Amanzi gefunden haben, und ihre Geschichte.

Meyer ist mit diesem Buch wahrlich ein Meisterwerk gelungen. Sein Schreibstil ist etwas Besonderess. Die Emotionen, die Meyer bei Willems Tod beschreibt, sind gut beschrieben und klar nachvollziehbar. Sehr realistisch ist seine Erzählung, vor allem wenn er erzählt wie die Menschen die Erde völlig missbraucht haben und immer mehr ihrer Ressourcen für sich beanspruchen wollten. Nach dem Fieber kann sich die Natur erholen, Tiere vermehren sich wieder, die Luft wird wieder besser. Ein ausgezeichnet recherchiertes Werk, das uns zum Nachdenken anregen sollte. Ich denke Meyer hat dies als Warnung an uns Menschen geschrieben – auch wenn viele scheinbar diese Zusammenhänge nicht sehen.

Dies war mein erstes Buch von Deon Meyer. Manche kritisieren, 700 Seiten seien zu viel und er schreibe zwischendurch zu ausführlich. Ich fand es wirklich toll, keine einzige Seite zu viel und war traurig als ich mit dem Buch durch war. Das beste Buch des Jahres, ich werde es allen meinen Bekannten empfehlen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der EKG-Trainer

Thomas Horacek
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Thieme, Stuttgart, 20.02.2013
ISBN 9783131108333
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Braun-Falco's Dermatologie, Venerologie Und Allergologie

Otto Braun-Falco , Gerd Plewig , Michael Landthaler , Walter H. C. Burgdorf
Fester Einband: 1.600 Seiten
Erschienen bei Springer Verlag, 29.06.2012
ISBN 9783642241628
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Color Atlas & Synopsis of Clinical Dermatology

Thomas B. Fitzpatrick , Richard Allen Johnson , Klaus Wolff
Flexibler Einband: 1.041 Seiten
Erschienen bei McGraw-Hill Professional
ISBN 9780071162951
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

klone, schule, freundschaft, tragik, englisch

Never Let Me Go

Kazuo Ishiguro
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Faber And Faber, 25.02.2010
ISBN 9780571258093
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

187 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

liebe, geheimnisse, das glück an regentagen, regentage, familie

Das Glück an Regentagen

Marissa Stapley , Katharina Naumann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 07.11.2017
ISBN 9783499291708
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mae ist am Ufer des St Lorenz Stroms im Gebiet der „Thousand Islands“ bei Alexandria Bay aufgewachsen. Ihre Eltern sind beide gestorben als sie sechs war. Danach wurde sie von ihren Großeltern aufgezogen, die dort ein Hotel hatten. Ihre große Liebe, Gabe, verschwand eines Tages spurlos, als sie siebzehn war. Mae ging im Anschluss zur Uni und lebte seitdem in New York City. Dort beginnt das Buch – ihr Verlobter Peter verschwindet eines Tages und sie merkt, dass seine sogenannte Firma nur Leute betrogen hat. Nun hat sie also alles verloren und kehrt daher zu den Großeltern zurück. Dort warten einige Überraschungen auf sie. Wieso ist der Großvater aus dem Inn ausgezogen? Und wird sie Gabe wiedersehen?

Die Idee hinter der Geschichte gefällt mir sehr gut. Auch, dass es am St Lorenz Strom spielt, finde ich schön, weil ich dort schon mal im Sommer war und mir so die Gegend viel besser vorstellen konnte. Der Fluss hat wirklich eine Magie, die im Buch auch immer wieder beschrieben wird, aber die man sich ohne dort gewesen zu sein nur schwer vorstellen kann.

Die meisten Kapitel beginnen mit einem „Tipp“ von Virginia, Maes verstorbener Mutter, was man bei Regenwetter tun kann, was eine sehr schöne Idee ist. Insgesamt fand ich die deutsche Übersetzung leider nicht sehr gelungen. An mehreren Stellen kommt einem vor, dass noch die englische Satzstruktur durchkommt. Außerdem gibt es ein paar Fehler im Buch (Namens- und Rechtschreibfehler). Auch den deutschen Titel finde ich nicht so passend, der englische passt deutlich besser ("What to do when it`s raining"). Auch wiederholen sich einige Ideen bzw. Schicksale im Buch, was etwas aufgesetzt wirkt. Das Cover ist wunderschön gestaltet und insgesamt fand ich das Buch sehr schön illustriert. Ich habe lange zwischen 3 und 4 Sternen überlegt, kann aber schlussendlich leider nur 3 geben.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(208)

577 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 166 Rezensionen

zukunft, lügen, geheimnisse, intrigen, liebe

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Katharine McGee , Franziska Jaekel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 18.10.2017
ISBN 9783473401536
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Katharine McGee entführt uns ins 22. Jahrhundert – das Jahr 2118. Jeder, der was auf sich hält, lebt in dem tausendstöckigen Turm, der sich praktisch über das gesamte Manhattan erstreckt und die übrigen Boroughs der Stadt überschattet. Je höher man wohnt desto exklusiver und teurer die Wohnungen. Dort im oberen Teil des Turms leben die siebzehnjährige Avery und ihre Clique. Sie sind reich und schön und alle auf der Suche nach der wahren Liebe oder nach ihrem persönlichen Glück – jedoch kommt es zu diverse Intrigen, die die scheinbar perfekte Welt überschatten. Gleich zu Beginn stürzt eine Frau vom tausendsten Stock in die Tiefe. Was ist passiert?


Das Buch ist aus mehreren Perspektiven erzählt. Nicht nur die Reichen und Schönen, auch Personen aus den unteren Stockwerken tauchen unter den Protagonisten auf. Die verschiedenen Handlungsstränge und Perspektiven haben mich keineswegs gestört, nein, sie ergänzen sich sogar sehr gut. Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Ich habe es an einem Tag beendet. Obwohl es ein Jugendbuch ist, war es für mich nie langweilig und auch nicht vorhersehbar. Ich war erstaunlich überrascht von der Vielseitigkeit. Das Ende ist etwas abrupt, wohl weil es einen zweiten Teil gibt. Dass das Buch in der Zukunft spielt war doch noch ein schönes Zuckerl, obwohl nicht alles unbedingt realistisch ist (in 100 Jahren werden die Folgen der Klimaerwärmung deutlich spürbarer sein als in dem Buch). Insgesamt fand ich das Buch wirklich lesenswert, obwohl man natürlich keine literarische Meisterleistung erwarten kann.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

193 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 81 Rezensionen

essex, liebe, aberglaube, england, london

Die Schlange von Essex

Sarah Perry , Eva Bonné
Fester Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Eichborn , 29.09.2017
ISBN 9783847900306
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

österreich, nachkriegszeit, wien, gründung der republik österreich, anfang 20. jahrhundert

Die verzweifelte Republik

Walter Rauscher
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 01.10.2017
ISBN 9783218010863
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lerne lieben, lebe glücklich

Deepak Chopra
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe
ISBN 9783785709146
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

120 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

liebe, münchen, geschwister, lilli beck, roman

Wie der Wind und das Meer

Lilli Beck
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783764505776
Genre: Romane

Rezension:

„Höre den Amseln zu, wenn sie ihr Abendlied singen, sie erzählen von meiner Liebe zu dir.“

München, im Jahr 1945. Der elfjährige Paul und die neunjährige Sarah haben beide bei einem Fliegerangriff ihre Familie verloren. Bei der Suche nach der jeweiligen Familie finden sie einander. Da Sarah Pauls kleiner Schwester sehr ähnlich sieht, beschließen sie, sich von nun an als Geschwister auszugeben. Gemeinsam kämpfen sie sich durch die harte Zeit im Krieg und danach, durch Armut, das Kinderheim, und vieles mehr. Jahre später entwickeln die beiden mehr als nur geschwisterliche Gefühle füreinander. Doch ihre Liebe ist verboten.

Sehr gut recherchiert und mit einem wunderschönen Schreibstil erzählt Lilli Beck eine Geschichte, die im 2. Weltkrieg beginnt, die Nachkriegszeit in München und Berlin einschliesst und schließlich während dem kalten Krieg endet. Zahlreiche historisch signifikante Ereignisse kommen im Buch vor, unter anderem der Wiederaufbau nach dem Krieg, das Leben in Überfluss nach der Besserung der wirtschaftlichen Verhältnisse, der Erbau der Mauer und die HIV/AIDS Epidemie. Das Buch ist historisch sehr interessant. Die Auseinandersetzung mit ihrer Lüge und der verbotenen Liebe und deren Folgen, und auch Sarahs Auseinandersetzung damit, dass sie Jüdin ist und ihre wahre Identität mit niemandem teilen kann, sind sehr eindrücklich beschrieben. Die Erzählung ist traurig und schön zugleich. Ich konnte das Buch kaum weglegen. Ein sehr gelungener Roman mit einigen wunderschönen Passagen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

312 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

psychothriller, mord, thriller, bruderschaft, jenny blackhurst

Die stille Kammer

Jenny Blackhurst , Anke Angela Grube
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783404172191
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Susan Webster hat ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan umgebracht. Puerpuralpsychose, so sagen die Ärzte. Susan erinnert sich an gar nichts von dem Tag. Nach drei Jahren in einer Anstalt kommt sie schließlich wieder frei. Kaum ist sie draußen, schickt ihr jemand ein Foto von einem Kleinkind, auf der Rückseite steht der Name ihres eigenen Kindes. Ist Dylan etwa gar nicht tot? Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Irgendjemand scheint nicht zu wollen, dass Susan in der Vergangenheit herumschnüffelt… Und was hat es mit Nick auf sich, der plötzlich an ihrer Tür klingelt, und sich bei der Suche beteiligt?

Die Erzählung ist packend, ich wollte das Buch gar nicht mehr weglegen. Zwischendurch gibt es noch einen zweiten Erzählstrang der in der Vergangenheit spielt. Anfangs weiss man nicht recht, wie die beiden Erzählungen zusammenpassen, jedoch ergibt nach und nach alles Sinn. Insgesamt sind manche Dinge etwas weit hergeholt, jedoch ein sehr unterhaltsamer Thriller, deshalb 4 Sterne. Ich würde gerne auch das nächste Buch der Autorin lesen. Den Titel verstehe ich nicht, da es nie um eine Kammer geht, der englische Titel („How I lost you“) ist da schon treffender.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, roman, glück, versuchen wir das glück, liebesroman

Versuchen wir das Glück

Barbara Leciejewski
E-Buch Text: 223 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 03.10.2017
ISBN 9781542098724
Genre: Liebesromane

Rezension:

Fünfundzwanzig Jahre haben sie sich nicht gesehen. Helene und Ludwig. Zufällig treffen sie sich am Münchner Hauptbahnhof. Einst waren sie unzertrennlich und hätten sich ein Leben ohne einander nicht vorstellen können. Die grosse Liebe. Die einzige Liebe. Nun ist Helene bereits zum zweiten Mal verheiratet, während Ludwig als erfolgreicher Journalist in der Weltgeschichte herumreist. Doch was ist passiert? Sie erinnern sich zurück und dabei ist es, als wären die letzten 25 Jahre nie passiert, als würden sie dort weitermachen, wo sie vor 25 Jahren aufgehört haben. Stunden verbringen sie im Restaurant am Bahnhof und überlegen, ob sie es wagen können, es nochmal miteinander zu versuchen. Gibt es die Gründe, die sie damals trennten, heute noch immer?

Barbara Leciejewski hat mit diesem Roman einen wunderschönen Liebesroman geschrieben. Echt sind die Emotionen, authentisch die Probleme. Lene und Ludwig verlieben sich Hals über Kopf. Irgendwann merken sie, dass es da Probleme gibt, die sie nicht lösen können, dass es für ihre Liebe so kein Weiter gibt. Und obwohl es ihnen beiden das Herz bricht, trennen sie sich.

Lene und Ludwig sind beide sehr starke Persönlichkeiten, beide mussten sie im Leben mit gewissen Problemen klar kommen. Diese Probleme führen sie gewissermassen zusammen, aber sind im Grunde auch die Ursache ihrer späteren Trennung.

 (…) "Aber wenn du für mich alles aufgeben würdest, was denkst du wie lange wir glücklich blieben? Irgendwann würden wir uns dann aufhören zu lieben. Und das will ich nicht erleben."

Die Kapitel wechseln zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Während in der Gegenwart am Bahnhof je eine Stunde vergeht, vergeht in der Vergangenheit je ein Jahr. Während Lene und Ludwig sich in der Vergangenheit langsam auseinanderleben, kommen sie sich in der Gegenwart langsam wieder näher. Das Buch ist sehr gut und einfühlsam geschrieben. Wem „In all den Jahren“ von Barbara Leciejewski gefallen hat, der wird dieses Buch lieben.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

klimawandel, sachbuch, klima, ozonloch, golfstrom

Planet Planlos

Stefan Bonner , Anne Weiss
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur, 02.10.2017
ISBN 9783426214329
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

159 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

cornwall, bäckerei, liebe, jenny colgan, sommer

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Jenny Colgan , Sonja Hagemann
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492311298
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

frankreich, mord, schuld, beklemmend, roman

Drei Tage und ein Leben

Pierre Lemaitre , Tobias Scheffel
Fester Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 09.09.2017
ISBN 9783608981063
Genre: Romane

Rezension:

"Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die Richtung geändert. Er ist ein Mörder. Die beiden Bilder passen nicht zusammen, man kann nicht zwölf Jahre alt und ein Mörder sein..."

In einem wirklich tollen Stil erzählt Lemaitre wie der zwölfjährige Antoine in einem Anfall von Rage den kleinen Remi, den Nachbarsjungen, mit einem Stock schlägt. Dieser stirbt, und Antoine versteckt seine Leiche. Fortan wird er von Schuld und Angst verfolgt, die ihn sein ganzes Leben begleiten sollen...

Der Grossteil des Buches handelt von den drei Tagen nach dem Mord. Ich liebe den Schreibstil Lemaitres, er schreibt in seiner speziellen Art, was die Erzählung wirklich interessant macht. Am Ende des Buches springt Lemaitre noch 12 Jahre in die Zukunft, der vierundzwanzigjährige Antoine studiert inzwischen Medizin und ist nach wie vor von Panikattacken geplagt. Sein ganzes Leben wird durch die wenige Minuten im Wald von Beauval definiert, und alle Entscheidungen werden sich dadurch verändern.

Ein sehr schönes Buch über das Leben, über Schuld und Sühne, und über Schicksalsschläge. Ich kann es jedem nur empfehlen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

93 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

meer, nordsee, liebe, trauma, ängste

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Kati Seck
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.10.2017
ISBN 9783404175901
Genre: Romane

Rezension:

Sieben Jahre. Sieben Jahre ist es her, dass Edda aus ihrer schrecklichen Vergangenheit gerettet wurde. Seitdem versucht sie, im „echten Leben“ klarzukommen. Zahlreiche Therapiestunden haben ihr dies zwar etwas leichter gemacht, aber trotzdem hat sie immer noch Angst. Angst vor weiten Räumen, und vor dem Himmel, der ihr auf den Kopf fallen könnte. Und Angst vor Nähe…


Edda beschließt, sich ihrer Angst zu stellen und reist im Herbst an die Nordsee, um dort alleine Urlaub zu machen. Sie mietet sich ein kleines Ferienhaus am Meer. Doch aufgrund eines Buchungsfehlers muss sie das Ferienhaus mit einem anderen Gast teilen. Sebastian wirkt auf den ersten Blick unfreundlich und forsch. Die beiden geraten aneinander. Doch dann merkt Edda, dass auch Sebastian eine Vergangenheit hat, die er zu versucht, zu verarbeiten. Auch er wird von der Vergangenheit eingeholt. Und schließlich schaffen sie es, sich gegenseitig zu helfen. Auch die kleine Mia, Enkelin der Vermieterin des Ferienhauses, findet den Weg in Eddas Herz. Auch sie bringt Edda mit ihrer unbefangenen, kindlichen Art was Neues bei, das sie bisher so nicht gekannt hat.


Kati Seck erzählt auf berührende und ergreifende Weise von Eddas Kampf zurück ins Leben. Eine wahnsinnig starke Protagonistin, die im Buch gewaltige Fortschritte macht und langsam lernt, mit dem Erlebten umzugehen. Immer wieder gibt es Kapitel, die in der Vergangenheit spielen. Sehr bildlich erfahren wir, was Edda damals widerfahren ist. Seck hat einen wunderschönen Schreibstil, der einen nicht mehr loslässt – ihre Art zu Erzählen ist unvergleichlich. Ein tolles Buch, das ich allen weiterempfehlen möchte. Besonders möchte ich es denen empfehlen, die im Leben etwas Schweres durchmachen mussten. Ich hoffe, Edda kann euch ebenso verzaubern wie mich.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

crudessence

Mathieu Gallant David Côté
Flexibler Einband
Erschienen bei L'HOMME, 01.01.2011
ISBN 9782761931687
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
91 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks