snookie

snookies Bibliothek

30 Bücher, 1 Rezension

Zu snookies Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

178 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

blitze, dystopie, los angeles, endzeit, fanatiker

Die Auserwählte

Jennifer Bosworth , Thomas Bauer
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 18.02.2013
ISBN 9783442477012
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

185 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

internat, engel, fantasy, racheengel, liebe

Tanz der Engel

Jessica und Diana Itterheim ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.02.2013
ISBN 9783746629117
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

430 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

dystopie, arcadion, jonan, carya, liebe

Flammen über Arcadion

Bernd Perplies ,
Fester Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.09.2012
ISBN 9783802586378
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(457)

986 Bibliotheken, 14 Leser, 6 Gruppen, 131 Rezensionen

pferde, insel, wasserpferde, liebe, fantasy

Rot wie das Meer

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei script5, 12.11.2012
ISBN 9783839001479
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

242 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

liebe, unterwelt, götter, hades, henry

Die unsterbliche Braut

Aimée Carter
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783862784790
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(315)

600 Bibliotheken, 14 Leser, 3 Gruppen, 44 Rezensionen

dämonen, engel, jana oliver, liebe, fantasy

Die Dämonenfängerin - Aller Anfang ist Hölle

Jana Oliver , Maria Poets
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.09.2012
ISBN 9783596188598
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

730 Bibliotheken, 12 Leser, 4 Gruppen, 104 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, himmel, alexandra adornetto

Halo

Alexandra Adornetto , Katharina Naumann , Christiane Steen , Sonja Fiedler-Tresp
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499216008
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(598)

1.310 Bibliotheken, 18 Leser, 6 Gruppen, 126 Rezensionen

flucht, thriller, liebe, jugendbuch, escape

Escape

Jennifer Rush , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785575161
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(390)

844 Bibliotheken, 12 Leser, 4 Gruppen, 71 Rezensionen

liebe, paris, revenants, vincent, numa

Vom Mondlicht berührt

Amy Plum , Ulrike Brauns
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785570432
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

676 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 93 Rezensionen

dystopie, liebe, jennifer benkau, joy, percents

Dark Destiny

Jennifer Benkau
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei script5, 18.03.2013
ISBN 9783839001455
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

456 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 70 Rezensionen

dystopie, liebe, reb, kyria, andrea schacht

Kyria & Reb - Die Rückkehr

Andrea Schacht
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei INK, 10.01.2013
ISBN 9783863960384
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

672 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 122 Rezensionen

liebe, selbstmord, überleben, flugzeugabsturz, schnee

Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt

Alex Morel , Michaela Link
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei INK, 10.01.2013
ISBN 9783863960476
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

152 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 47 Rezensionen

graveminder, liebe, mord, fantasy, undertaker

Graveminder

Melissa Marr , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.11.2012
ISBN 9783492268905
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

620 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 113 Rezensionen

götter, liebe, hades, mythologie, fantasy

Das göttliche Mädchen

Aimée Carter , Freya Gehrke
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.05.2012
ISBN 9783862783267
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

403 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 94 Rezensionen

engel, liebe, internat, fantasy, racheengel

Schloss der Engel

Jessica und Diana Itterheim ,
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 23.07.2012
ISBN 9783746628554
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.242 Bibliotheken, 21 Leser, 10 Gruppen, 236 Rezensionen

dystopie, liebe, day, june, legend

Legend - Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.09.2012
ISBN 9783785573945
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(225)

488 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 111 Rezensionen

dystopie, liebe, mutter, elysium, gavin

Renegade - Tiefenrausch

J. A. Souders , Charlotte Lungstraß
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.08.2012
ISBN 9783492702812
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(714)

1.364 Bibliotheken, 21 Leser, 15 Gruppen, 215 Rezensionen

engel, liebe, chimären, fantasy, prag

Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Laini Taylor , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2012
ISBN 9783841421364
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(346)

760 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 152 Rezensionen

dystopie, liebe, kyria, reb, flucht

Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt

Andrea Schacht
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei INK, 09.02.2012
ISBN 9783863960162
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(471)

985 Bibliotheken, 14 Leser, 17 Gruppen, 176 Rezensionen

dystopie, liebe, david, juna, virus

Das verbotene Eden - David und Juna

Thomas Thiemeyer
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur , 22.08.2011
ISBN 9783426283608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(715)

1.307 Bibliotheken, 17 Leser, 7 Gruppen, 308 Rezensionen

dystopie, starters, enders, body bank, zukunft

Starters

Lissa Price , Birgit Reß-Bohusch , Birgit Ress-Bohusch
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.03.2012
ISBN 9783492702638
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(698)

1.515 Bibliotheken, 18 Leser, 9 Gruppen, 200 Rezensionen

dystopie, liebe, dark canopy, joy, rebellen

Dark Canopy

Jennifer Benkau
Fester Einband: 524 Seiten
Erschienen bei script5, 01.03.2012
ISBN 9783839001448
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(644)

1.357 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 114 Rezensionen

dystopie, liebe, ky, xander, cassia

Die Ankunft

Ally Condie ,
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 08.01.2013
ISBN 9783841421517
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Inhalt:

Cassia hat Ky in den Canyons gefunden, aber die beiden müssen sich auch schon bald wieder trennen, denn sie schließen sich der Erhebung an und werden an verschiedene Orte geschickt. Ky wird in den Äußeren Provinzen zum Piloten ausgebildet und Cassia wird in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie wieder auf Xander, der nun als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet und sie ist sich nicht mehr sicher ob sie ihm vertrauen kann. Dann tritt plötzlich eine Seuche auf, die die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht und Cassia muss sich entscheiden auf wessen Seite sie stehen möchte.

Meine Meinung:

Die Ankunft ist der langersehnte dritte und somit letzte Teil der Cassia & Ky Trilogie. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerbänden ist der dritte Teil um einiges dicker und verspricht wirklich ein tolles Finale.

Das Cover hier ist den Vorgängerbände nachempfunden. Darauf zu sehen ist eine Frau, die aus einer Glaskugel steigt. Einen tollen Kontrast auf dem weißen Hintergrund, ist die türkisfarbene Schrift des Buchtitels. Das Cover ist wirklich ein Hingucker und die drei Teile der Trilogie passen optisch sehr gut zueinander.

Cassia und Ky haben sich der Erhebung angeschlossen, müssen sich aber wieder trennen, da sie an unterschiedliche Orte geschickt werden, wo sie gebracht werden. Cassia wird als Sortiererin in die Hauptstadt geschickt, während Ky in den Äußeren Provinzen zum Piloten ausgebildet wird. Cassia trifft in der Hauptstadt auf Xander, der dort als Funktionär arbeitet. Als sich dann plötzlich eine Seuche ausbreitet sind die Zeichen für die Erhebung gekommen.

Wenn mir Cassia im letzten Band nicht so gut gefallen hat, da ich mit ihrer Einstellung nicht zurecht kam, hat sie dieses mal meine Erwartungen komplett übertroffen. Cassia führt nun ein eigenständiges Leben. Sie hat ihre eigene Wohnung, geht ihrer Arbeit nach und führt nach der Arbeit heimliche Handel mit den Archivisten und plant sogar ein eigenes Projekt. Ky ist der weilen mit seines Ausbildung zum Piloten beschäftigt. Während er von einem zum anderen Ort fliegt und das Heilmittel abliefert, bekommt er immer größere Sehnsucht nach Cassia. Auch Xander hat sich verändert. Er arbeitet nun als Funktionär und als die Seuche ausbricht, ist er als Arzt tätig und versucht so viele Menschen wie möglich zu retten.
Die drei Charakter haben sich im Gegensatz zu den anderen beiden Bänden wirklich sehr stark verändert und man könnte fast behaupten, dass sie erwachsen geworden sind. Cassia ist eine selbstbewusste junge Frau geworden, die weiß was sie im Leben will. Auch ihr Handel mit den Archivisten prägt sie extrem und sie lernt langsam, dass alles im Leben ihren Preis hat und man nicht auf das erste Angebot eingehen sollte. Auch Ky hat sich verändert, er wirkt nun zufriedener mit seinem Leben, da ihm endlich eine Aufgabe zugeteilt wurde die ihm gefällt und er sich gebraucht und verstanden fühlt. Bei Xander war ich anfangs noch etwas skeptisch, da er immer noch sehr an Cassia hängt und sich ein Leben mit ihr wünscht. Nach und nach findet er eine Aufgabe in der er aufgeht und im wird sogar angeboten bei der Herstellung des Heilmittels mitzuarbeiten.

Wie schon in Die Flucht, wird auch dieser Teil aus drei Sichtweisen erzählt. Abwechselnd ließt man aus Cassia, Kys oder Xanders Sicht, die mir sehr gut gefallen hat, da es Abwechslungsreich war. Auf den ersten 200 Seiten lernt man die drei Charakter in ihrem neuen Leben kennen und sieht mit an wie sie sich verändert haben. Diese etwas lange Einführung ging mir aber zeitweise etwas schleppend voran bevor es dann erst richtig losgeht. Die Seuche bricht aus, es gibt zwar ein Heilmittel und alles scheint gut zu sein, doch dann tauchen unvorhergesehene Mutationen auf und das eigentliche Heilmittel wirkt nicht mehr. Erst zu diesem Zeitpunkt wird es richtig spannend, denn es beginnt der Wettlauf mit der Zeit. Die drei Hauptprotagonisten werden in die Äußeren Provinzen gebracht, wo sie am neuen Heilmittel arbeiten sollen, aber es gibt ein Problem, den einer von ihnen ist selbst am mutierten Virus erkrankt. Wer das ist werde ich natürlich nicht verraten, dass müsst ihr schon selbst lesen.

Das Leben in den Äußeren Provinzen fand ich sehr interessant wobei die bildliche Sprache mich noch mehr von dieser tollen Welt fasziniert hat. Hier hat die Autorin wirklich nicht mit Details gespart und ich konnte mir das Leben dort sehr gut vorstellen. Auch die drei Hauptcharaktere haben endlich ihre volle Form angenommen und waren einfach wunderbar dargestellt. Sie wirkten nicht nur authentisch sondern auch überaus sympatisch.

Ihren Schreibstil ist die Autorin auch treu geblieben und die Geschichte ließt sich locker und leicht. Wenn auch die ersten 200 Seiten etwas schwer fällig waren, da nicht wirklich etwas geschah wird es dann umso spannender. Danach fliegen die Seiten nur so dahin und man möchte unbedingt wissen wie es nun endlich ausgeht. Das Ende selbst hat mir sehr gut gefallen. Es gibt ein Happy End und eine kleine Veränderung tritt im Leben der Gesellschaft ein. Auch alle offenen Fragen, die während der beide Vorgängerbände aufkamen, wurden nun hier beantwortet und man wird nicht unwissend zurück gelassen.

Mein Fazit:

Die Ankunft ist ein wirklich toller letzter Teil einer Trilogie die mich komplett in ihren Bann gezogen hat. Wenn mich Die Flucht nicht so ganz überzeugt hat, hat dieser Teil meine Sympatien für diese Trilogie wieder angekurbelt. Die Charaktere haben mir zum ersten mal super gefallen und wurden mir nur sympatischer. Die Handlung hat es wirklich in sich und nach den ersten 200 Seiten wird es ungemein spannend, da sich die Ereignisse nur so überschlagen. Auch das Ende hat mir sehr gut gefallen und ich bin jetzt schon etwas traurig das diese Trilogie nun zu Ende ist. Ich vergebe 4 Sterne.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

450 Bibliotheken, 10 Leser, 9 Gruppen, 67 Rezensionen

dystopie, sicherheitszone, zukunft, flucht, liberty 9

Liberty 9 - Sicherheitszone

Rainer M. Schröder
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei cbj, 27.08.2012
ISBN 9783570154649
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(919)

1.776 Bibliotheken, 24 Leser, 11 Gruppen, 188 Rezensionen

dystopie, verrat, zukunft, ursula poznanski, jugendbuch

Die Verratenen

Ursula Poznanski
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 09.10.2012
ISBN 9783785575468
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
30 Ergebnisse