snowyy_13s Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu snowyy_13s Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

503 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 127 Rezensionen

zeitreise, eva völler, liebe, auf ewig dein, jugendbuch

Time School - Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei ONE, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zu aller erst möchte ich darauf hinweisen, dass das Cover wunderschön ist! Wer auch immer dieses erstellt hat, sollte dafür gelobt werden, denn die Farben sind so toll aufeinander abgestimmt und die Szenerie im Hintergrund sieht magisch aus. Auch mit dem Mädchen im Kleid passt perfekt hinein. So etwas würde ich mir gerne als Poster ins Zimmer hängen! Und nun zum Buch: zum Vorab, ich habe leider nicht die Zeitenzauber-Trilogie gelesen, weshalb ich mich in einigen Aspekten wohl selber gespoilert habe, dennoch habe ich das Buch dermaßen genossen. Es ist sehr flüssig zu lesen und Eva Völler hat mich mit ihrem Werk so oft zum lachen gebracht, dass ich nicht lange warten werde um Zeitenzauber 1-3 zu lesen. Nicht nur, dass es wunderbar geschrieben wurde, es wurden auch historische Fakten mit eingebaut und was will man mehr von einem Buch, dass einen unterhält und sogar einen Lern Aspekt mit sich bringt? Und Zeitreisen! Ich habe dieses Buch binnen 24 durch gehabt, weil ich es nicht mehr weglegen wollte und ich so ein tolles Leseerlebnis hatte. Auch wenn ich Anna und Sebastiano vorher nicht kannte, kam ich schnell in dieses Buch herein. Dieses Buch birgt so viele tolle Charaktere und Beziehungen untereinander, dass ich unbedingt wissen möchte, was vor „Auf Ewig Dein“ passiert ist. Anna und Sebastiano haben nun Schüler die sie in Venedig lehren. Einmal Fatima, die die Waffen einer Frau einsetzen zu weiß und Ole, dem man Gott mit einem nordischen Adonis vergleichen kann. Dazu noch der zurückhaltende Walter, der seine Nase in jedes Buch steckt. Ich fand es sehr schön, dass Zusammengehörigkeit in diesem Buch wichtig gemacht wurde. Auch wenn sich die Charaktere sich voneinander unterscheiden, ziehen alle am selben Strang, arbeiten als Team zusammen und geben aufeinander Acht. Dazu bringt jeder seinen Charme mit dazu, besonders Walter hatte es mir angetan, weil er mich an mich selbst erinnert hat. Auch an den Antagonisten fehlt es nicht. Diese verfolgen sehr stur ihre Ziele und man kann sich schon denken, wohin das hinführen kann! Mir hat generell das Prinzip „Es ist nicht immer so wie es scheint“ super gefallen! Dies hat bei mir definitiv dazu geführt, dass ich überzeugt war, was passieren würde, doch ich wurde auf jedes Mal auf neues überrascht, obwohl ich mit Anna mit gerätselt habe! Und dann sind da noch die Zeitreisen.. Wieso lese ich nicht mehr darüber? Ich liebe die Reisen zurück in die Vergangenheit, die alten Sitten und Feste. Ich fand es wurde sehr toll beschrieben, authentisch aber auch witzig verbildlicht! Ich konnte mir alles fantastisch ausmalen und habe mir natürlich insgeheim auch gewünscht in die Vergangenheit zu reisen! (: Fazit Eine wirklich wundervolle Geschichte in die ich schnell hinein kam, auch wenn ich die Zeitenzauber-Trilogie nicht gelesen habe. Natürlich würde ich jeden raten, vorerst diese zu lesen um ein besseres Lesegefühl für diesen Spin-Off zu haben, doch nichtsdestotrotz ist es ein unglaubliches Buch, dass mich von Beginn an begeistern konnte. Ich kann es euch wärmstens empfehlen und ich kann es kaum abwarten wie es weiter geht! Ich konnte nicht anders, als mich in die Charaktere und diesen Schreibstil zu verlieben! Man hat es wirklich heraus gelesen wie viel Liebe in diesem Buch steckt und ich werde nicht lange darauf warten mehr von Eva Völler zu lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(301)

815 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 149 Rezensionen

veronica roth, rat der neun, fantasy, science fiction, jugendbuch

Rat der Neun - Gezeichnet

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link
Fester Einband: 600 Seiten
Erschienen bei cbj, 17.01.2017
ISBN 9783570164983
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch beendet habt und euch erstmal leer fühlt? So geht es mir gerade, besonders weil ich jetzt auf die Fortsetzung von diesem unglaublichen Buch warten muss. Die Charaktere, diese Galaxie, diese Schicksale und Gaben.. alles war einfach so toll und ich habe jede einzelne Seite dieses Buches genossen.


Einige in dieser Welt haben Schicksale, die von den Orakel gesehen wird. Man wird sofort am Anfang des Buches ins kalte Wasser geschmissen und der Leser muss sich mit den Folgen und anderen Komplikationen auseinandersetzen. Akos und sein Bruder landen beim Feind und es vergehen einige Jahre, bis sich die Geschichte in Gang setzt. Parallel zu Akos lesen wir auch aus der Sicht von Cyra, die Schwester des Herrschers Ryzek, welche er als Werkzeug für seine Gewaltakten ausnutzt.


Cyra ist glaube ich der Charakter, der mich am meisten in diesem Buch umgehauen hat. Wir lernen sie als das Mädchen kennen, dass glaubt, die Schmerzen verdient zu haben, die sie jeden Tag erleidet. Ihre Gabe hatte mich an die Bücher von Tahereh Mafi erinnert, da ihre Berührung tödlich enden kann, weswegen ihr Bruder sie als seine eigene Henkerin einsetzt. Ihre Gabe bereitet ihr selber Schmerzen, weshalb sie sich Tag ein, Tag aus betäuben muss um es halbwegs erträglich zu machen. Doch durch die Geschehnisse in diesem Buch zeigt sie, dass viel mehr in ihr steckt, als das Monster, wie sie sich selbst sieht. Und als sie es zulässt, einem anderen Menschen näherzukommen, fängt sie an sich in so eine starke Frau zu verwandeln, die das vertritt, wovon sie überzeugt ist, dass es das richtige ist.


Und da spielt Akos natürlich eine hervorragende Rolle. Mir hat es sehr gut gefallen, wie deutlich es wurde, wie wichtig ihm die Familie ist und das er sein eigenes Leben riskieren würde, nur um diese in Sicherheit zu wissen. Ich fand es auch sehr süß, dass er nicht immer als der starke Mann hingestellt wurde und ihn auch einfache Dinge wie ein Mädchen aus der Fassung und zum erröten bringen konnte. Und obwohl ihm ein Schicksal zugeteilt wurde, von dem er nicht glauben mag, dass es wirklich so ist, lässt er nicht zu, dass er dadurch seine Lebensweise definieren lässt.


Auch die Romanze in diesem Buch hatte etwas erfrischendes an sich, da dort keine Insta-Love stattfand, sondern sich die Protagonisten erst mehr kennengelernt haben, statt sofort einander die unsterbliche Liebe zu schwören. Auch wenn Cyra und Akos etwas füreinander empfanden, waren sie immer noch zwei eigenständige Personen.


Das Buch wurde jeweils aus zwei Perspektiven geschrieben, einmal von Cyra in der Ich-Erzähler Form und von Akos in der Er-Erzähler Form. Dadurch hatte man mehr den Eindruck, in Cyras Haut zu stecken, als in Akos‘. Sie ist sozusagen der Stein, der alles ins Rollen gebracht hat. Außerdem finde ich, dass das Buch sehr ausführlich und detailliert geschrieben wurde, was mir extrem gut gefallen hat. In manchen Büchern stört so etwas den Lesefluss, aber hier war es definitiv nicht der Fall.


Nur schade fand ich, dass der Leser nicht mehr vom Hohen Rat, dessen Politik und den Galaxien erfahren hat. Es war klar, dass es eine Sci-Fi / Dystopie Geschichte war, aber bei einem High Fantasy Buch gehört es für mich dazu, die Politik mehr einzubinden. Und wenn ich mehr davon und den verschiedenen Planeten erfahren hätte, hätte das Buch auch die volle Punktzahl bekommen, aber das hatte mir leider gefehlt.


Fazit: Rat der Neun – Gezeichnet ist definitiv ein Buch, dass im Sci-Fi Genre Anklang finden wird! Es ist wunderschön geschrieben, hat authentische Charaktere und eine Welt, die sehr viel Potential hat und facettenreich ist. Dennoch würde ich dieses Buch mehr den Lesern empfehlen, denen High Fantasy Bücher zusagen, da vieles in diesem Buch wie ein kompliziertes Spinnennetz konzipiert ist.

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks