sommerlicht

sommerlichts Bibliothek

113 Bücher, 36 Rezensionen

Zu sommerlichts Profil
Filtern nach
114 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

342 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

audrey carlan, calendar girl, erotik, ullstein, liebe

Calendar Girl - Begehrt

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783548288864
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schreiben, tagebuch, gut geschrieben, leichte kos, (verkauft)

Liebe ohne Märchenprinz

Pamela Ribon , Christine Gaspard
Flexibler Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Droemer/Knaur, 01.06.2005
ISBN 9783426629192
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

j. kenner, dallas sykes, verbotene liebe, sexy secrets, liebe

Sexy Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.01.2017
ISBN 9783453359161
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nachdem mich der erste Teil positiv überrascht hat, habe ich schon sehnsüchtig auf den zweiten Teil gewartet.

Die Handlung knüpft nahtlos an den Vorgänger an.

Leider dauert es etwas bis die Handlung hier ein wenig Fahrt aufnimmt und dann wenn es wirklich spannend wird, ist das Buch auch schon wieder aus.

Für meinen Geschmack wurden hier einfach unnötig Seiten gefüllt mit unzähligen Sexszenen, anstatt mit der Handlung zu trumpfen und etwas Spannung aufzubauen.

Der Schluss macht aber dann wieder Lust auf den nächsten Teil und somit heißt es nun warten bis dieser erscheint.

Die Handlung selbst - wenn sie denn nun kommt - finde ich wirklich gelungen und mal etwas Neues, was man in der Form nicht schon zigmal gelesen hat.


  (0)
Tags: erotik, j.kenner;, verbotene liebe   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

421 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

audrey carlan, erotik, calendar girl, liebe, escort girl

Calendar Girl - Berührt

Audrey Carlan , Graziella Stern , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548288857
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(453)

914 Bibliotheken, 46 Leser, 2 Gruppen, 204 Rezensionen

erotik, audrey carlan, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

1.014 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 131 Rezensionen

selection, liebe, kiera cass, königin, jugendbuch

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.259)

2.158 Bibliotheken, 34 Leser, 5 Gruppen, 208 Rezensionen

casting, selection, kiera cass, liebe, prinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss gestehen, dass mir die Fortsetzung die sich 20 Jahre später abspielt, sogar etwas besser gefällt als die "Vorgeschichte" mit Maxon & America.

Mir gefällt es, wenn die Protagonisten ihren eigenen Kopf haben und den hat die eigenwillige Eadlyn durchaus - auch wenn sie manchmal irrsinnig zickig rüberkommt.

Ich freue mich wahnsinnig auf Band 5, den ich wahrscheinlich sogar vorher schon auf Englisch lesen werde um meine Neugierde zu stillen =)

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

erotik, liebe, sex, millionär, kellnerin

Nimm mich!

Cherrie Adair , Tess Martin , Katja Henkel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Cora, 11.08.2009
ISBN 9783899416459
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

174 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

liebe, weihnachten, krebs, freundschaft, london

Winterzauberküsse

Sue Moorcroft ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.10.2016
ISBN 9783596296354
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

154 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

taste of love, liebe, kochen, maine, roman

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.01.2017
ISBN 9783404174683
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

roman, jenna strack, thesocialnetlove, lovestory, social media

The Social Netlove - Liebe ist niemals offline

Jenna Strack
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 20.10.2016
ISBN 9781535217552
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

244 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

crossfire, sylvia day, heyne, gideon cross, erotik

Crossfire - Vollendung

Sylvia Day , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2016
ISBN 9783453545809
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Gideon und Eva haben mir von Anfang an immer gut gefallen.
Die Beiden sind eine explosive Mischung und am besten gefällt mir, dass Eva sich nie von Gideon unterbuttern hat lassen - im Gegenteil. Sie weiß was sie will und das zeigt sie auch deutlich.
Manchmal tat mir Gideon regelrecht leid, da Eva ihn pausenlos in die Ecke gedrängt hat.

Die ersten 3 Teile der Crossfire-Bücher fand ich sehr gut. Teil 4 flog eigentlich schon mehr oder weniger an mir vorbei und auf Teil 5 wollte ich eigentlich gleich verzichten. Am Ende hat aber die Neugierde gesiegt.

Im Nachhinein betrachtet, hätte ich es bleiben lassen sollen. Ich fand das Buch nur in Ordnung, weil ich die beiden Charaktere gerne mag, aber die Story in diesem Teil an sich hätte ich nicht mehr gebraucht.

Leider haben mich Eva und Gideon in Teil 5 langsam zu nerven begonnen. Dieses "wir lieben einander unsterblich" mag ja ganz schön sein, aber ich musste mir immer wieder vor Augen führen, dass die Beiden sich eigentlich erst seit 3 Monaten kannten.
Sobald ich daran dachte, fand ich das alles so unrealistisch, was diesem Paar in dieser kurzen Zeit schon so alles passiert ist.

Mein Mann und ich sind seit über 11 Jahren zusammen und haben ein gemeinsames Kind, trotzdem denke ich nicht, dass wir mit unserer Geschichte auch nur annähernd fünf dicke Wälzer füllen könnten ;-)

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Buch zwar nicht schlecht war, ich aber ruhigen Gewissens darauf verzichten hätte können.
Auch die Zeitspanne der Geschichte wäre zu überdenken und wahrscheinlich viel glaubwürdiger und authentischer, wenn es sich um einen größeren Zeitraum als 3 Monate handeln würde.

  (1)
Tags: crossfire;, erotik, romantik   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(770)

1.457 Bibliotheken, 68 Leser, 4 Gruppen, 234 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, das paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(188)

422 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

dark love, estelle maskame, liebe, tyler, eden

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.09.2016
ISBN 9783453270657
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

135 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

dirty secrets, liebe, j. kenner, erotik, entführung

Dirty Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.10.2016
ISBN 9783453359154
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe von der Autorin bereits einige Bücher aus der Stark-Reihe gelesen und wusste somit ungefähr welcher Stil mich hier erwarten wird.
Das Buch lag jetzt längere Zeit immer in meinem Blickfeld, aber irgendwie hat es mich nicht angezogen. Als ich es jedoch endlich zu lesen begonnen habe, konnte ich es schließlich auch fast nicht mehr aus der Hand legen.

Ich habe mir wieder die 0815 Story mit einzelnen übergenau beschriebenen Sexszenen erwartet, aber mich hat dieses Buch wirklich mit seiner Handlung überrascht.

Dallas und Jane lieben sich seit sie sich im Kindesalter kennengelernt haben und doch können sie einfach nicht zusammen sein.
In der Vergangenheit wurden die Beiden gemeinsam entführt und auch Jahre später versuchen beide jeweils auf ihre Art mit dieser Belastung umzugehen.

Den Kontakt zueinander haben sie abgebrochen, weil es für sie einfach zu schwer ist, sich zu sehen und nicht zusammen sein zu können.

Dallas wird überall als der "King of Fuck" bezeichnet der seinem Ruf alle Ehre macht.
Niemand ahnt, dass sich hinter dieser Playboy-Fassade eigentlich ein kluger Mann verbirgt, der sich als CEO im weltweiten Familienunternehmen betätigt und nebenbei im verborgenen eine Geheimorganisation zur Befreiung entführter Kinder leitet.
Er hat es sich ebenso zur Aufgabe gemacht seine und Janes Entführer zu schnappen.

Es hat mich wirklich überrascht, dass dieses Buch mit einer total unerwartet spannenden Handlung aufwartet, sodass es mich völlig in seinen Bann gezogen hat.

Mir haben die verschiedenen Schreibstile gefallen - mal in der Ich-Form aus Janes Sicht, dann über Dallas. Mal in der Vergangenheit und dann wieder in der Zukunft.
So hielt sich die Spannung das ganze Buch über aufrecht.

Im Leben von Dallas und Jane ist nichts so wie es scheint und vieles ist nur auf Schall und Rauch aufgebaut, insbesondere Dallas' Leben.
Dieses Buch ist teilweise wirklich intensiv geschrieben und auch wenn Dallas so abgeklärt und (um in den Worten der Autorin zu sprechen) abgefuckt scheint, leidet man im Stillen mit ihm mit.

Ich möchte unbedingt wissen wie diese Geschichte weitergeht und ob es Dallas und seinem Team gelingt den Drahtzieher der Entführung zu finden.

Alles in allem war dieses Buch wirklich sehr zu empfehlen. Obwohl in diesem Buch sehr viel auf Spannung aufgebaut ist, kommen die prickelnden Szenen definitiv nicht zu kurz - ganz im Gegenteil. Die Autorin lässt sich hier mal etwas anderes einfallen, als nur das "Übliche".
Die Fortsetzung werde ich mir auf alle Fälle zulegen, da ich unbedingt wissen möchte wie es weitergeht!

  (2)
Tags: erotik, spannung   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

rockstar, liebe, liora blake, true crush, true rockstars

True Crush - Rockstars lieben heißer

Liora Blake
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181113
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ja ich gebe es gleich von Beginn an zu, ich liebe Rockstarbücher.
Dieses Exemplar hier gehört ab sofort auch dazu!

Die Anfangs sehr zurückhaltend und schüchtern wirkende junge Witwe Kate Mosely, lebt in einem kleinen beschaulichen Städtchen in Montana und erlebt gerade ihren "Durchbruch" mit ihrem Debütroman.

Um ihren Roman vorzustellen, wurde sie zu einer TV-Show nach L.A. eingeladen und dort läuft sie dem als Bad Boy verufenen Rockstar namens Trevor "Trax" Jenkins über den weg.

Wie zu erwarten knistert es sofort zwischen den Beiden und Trax bemüht sofort seinen Manager um mit Kate in Kontakt zu treten.

In diesem Buch gefällt mir am allerbesten, dass es ausnahmsweise mal keine typischen Bad-Boy-A****-Szenen gab, sondern verwunderlicherweise entpuppt sich Trevor doch zu einem ziemlichen Softie - im positiven Sinne!

Auf den ersten Blick mag man meinen, dass Kate und Trevor nicht zueinander passen, aber im Laufe der Geschichte merkt man immer mehr, dass Kate Trevor ordentlich Paroli bietet und das gefällt ihm natürlich sehr.

Leider ist sich Kate von Anfang an ihrer Wirkung auf Trevor nicht in vollem Ausmaß bewusst und so schätzt sie Trevors Absichten völlig falsch ein.

Es ist erfrischend, mal über eine Frau zu lesen, die mit beiden Beinen im Leben steht, auch wenn sie es nicht immer leicht hatte, aber trotzdem immer noch ganz genau weiß (zumindest meistens) was sie will und kein absolutes Naivchen ist.

Ebenso hat mir sehr gut gefallen, dass Trevor zwar in der Vergangenheit ein Böser Junge war und in den Medien nach wie vor so dargestellt wird, aber tatsächlich auch ein sehr liebenswürdiger Mensch ist.

FAZIT:
Mir hat dieses Buch unheimlich gut gefallen, da es mein Herz berührt hat. Es hat alles was ich mir von einem guten Buch wünsche. Es ließ sich super einfach lesen und war wahnsinnig romantisch.
Es war zwar etwas vorhersehbar und im eigentlich Sinne passiert nichts wirklich Spektakuläres, aber genau das hat mir an diesem Buch so gefallen. Es kommt ganz ohne unnötige Dramen oder an den Haaren herbeigezogenen Wendungen aus.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der eine Portion Romantik nötig hat oder einfach auf Rockstars steht :)

  (2)
Tags: herzerwärmend, rockstar, romantik   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(758)

1.250 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 67 Rezensionen

liebe, erotik, crossfire, sylvia day, sex

Crossfire - Erfüllung

Sylvia Day , ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.07.2013
ISBN 9783453545601
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(898)

1.436 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 92 Rezensionen

liebe, erotik, sex, crossfire, eva

Crossfire - Offenbarung

Sylvia Day , Jens Plassmann , Marie Rahn
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2013
ISBN 9783453545595
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.550)

2.238 Bibliotheken, 21 Leser, 6 Gruppen, 176 Rezensionen

erotik, liebe, crossfire, sex, sylvia day

Crossfire - Versuchung

Sylvia Day , Eva Malsch , Jens Plassmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.01.2013
ISBN 9783453545588
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

spätes geständnis, atlantic city, intrigen, ungültige hochzeit, kera jung

Blind Wedding

Kera Jung
E-Buch Text: 504 Seiten
Erschienen bei A.P.P. Verlag, 12.07.2016
ISBN 9783946484875
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

verlust;, leid, familie;, meer;, liebe

The Light Between Oceans

M. L. Stedman , Karin Dufner
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 22.08.2016
ISBN 9783734104534
Genre: Romane

Rezension:

Ich konnte mich anfangs nicht wirklich in die Geschichte einfühlen, da mir der Schreibstil viel zu sehr ins Detail ging. Manche mögen das, wenn man alles bis ins kleinste Detail beschreibt und jeden Schritt dokumentiert, ich bin leider nicht so ein Freund davon.

Tom, der nach dem Krieg ein wenig zum Einsiedler geworden ist, war mir von Beginn an sympathisch. Die Chemie zwischen ihm und der lebenslustigen Izzy hat sofort gestimmt und sie brachte etwas Leben auf die Insel.

Durch den unerfüllten Kinderwunsch, wurde Izzy jedoch immer mehr verbittert und so ergriff sie sofort die Chance auf ein Muttersein, als sich ihr die Gelegenheit dazu bot.
Mir tat Tom leid, der einerseits das Richtige tun, aber andererseits seine Frau glücklich sehen wollte.

Wenn man so überlegt, was man wohl selber in dieser Situation getan hätte, kommt man nicht so schnell zu einer Antwort, wenn überhaupt. Wahrscheinlich kann man es auch überhaupt nicht nachvollziehen, da es ja doch etwas ganz anderes ist, wenn man wie Isabel auf einer verlassenen Insel lebt und abgeschieden von allem sein eigenes Leben führt.

Wieder am Land musste es doch so kommen, dass sich das Lügengerüst, dass die Beiden sich im Laufe der Zeit aufgebaut haben, einstürzt.
In all der Zeit tat mir Tom leid, da er zu jedem Zeitpunkt seine Frau schützen wollte, sie dagegen aber nur ihr eigenes Leid sah – den Verlust „ihrer“ Tochter.

Dieser Roman ist tiefgreifend, herzzerreißend und nicht so leicht zu verdauen. Man stellt sich einfach unentwegt die Frage: „Wie würde ich selber handeln?“.
Man schlägt sich auf die Seite der leiblichen Mutter, dann doch wieder auf die Seite von Isabel. Es ist ein einziges hin und her.

Auch nach dem Beenden des Buches habe ich mich für kein „Richtig“ entschieden, finde aber, dass das Buch ein super tolles Ende hat und man beim Lesen immer wieder mal zu den Taschentüchern greifen muss.

 

FAZIT:

Für mich war das Buch – zu diesem Zeitpunkt – leider nicht das Richtige, da ich „leichte“ Bücher bei denen ich abschalten kann, bevorzuge. Trotzdem ist die Handlung sensationell und auch deshalb ist mir dieses Buch sofort ins Auge gestochen.

Auch wenn es als Buch in der Form nichts für mich gewesen ist, werde ich mir den Film dazu auf jeden Fall ansehen! (Mit gaaaanz vielen Taschentüchern!)

Ich kann dieses Buch allen herzlich empfehlen, die nicht nur seichte Liebesromane lesen wollen!!

  (3)
Tags: familie;, leid, liebe, meer;, verlust;   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

los angeles, mann und frau, treffen, roman, zwei unbekannte

Wir beide, vielleicht

Kemper Donovan , Ann-Catherine Geuder
Flexibler Einband: 385 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442484225
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Inhaltsangabe hat mir dieses Buch sofort schmackhaft gemacht und ich konnte es erst gar nicht erwarten mit dem Lesen zu beginnen.

Schnell musste ich feststellen, dass mich der Schreibstil der Autorin etwas zu Nerven begann.
Die Seiten wurden mit derart vielen Ausschweifungen, Vorgeschichten, Hintergründen und Bechreibungen gefüllt, dass ich diese oft nicht einmal mehr lesen wollte, und einfach nur noch weitergeblättert habe zu den nächsten Dialogen.
Leider waren aktive Gespräche nur sehr selten und wenn dann nur sehr kurz gehalten.

Ich konnte zu keinem der Beiden Protagonisten wirklich eine Beziehung aufbauen, nein, sie waren mir beide nicht mal wirklich sympathisch.

Elizabeth war mir viel zu kühl, distanziert, ernsthaft und unnahbar, dass sie mich schlicht genervt hat.
Richard war das komplette Gegenteil. Ein junger Mann der es irgendwann versäumte erwachsen zu werden. Auch seine durchaus naive, unbekümmerte Art nervte mich, und ließ ihn leider manchmal etwas dümmlich wirken.
Lediglich auf den letzten paar Seiten wurde er mir etwas sympathischer, als er begann sich etwas zu wandeln..

Die Grundidee des Buches finde ich nach wie vor gut, leider ist die Umsetzung alles andere als gelungen.
Der Schluss bzw. der springende Punkt wieso genau die Beiden ausgewählt wurden, war nicht so schlecht, doch ging leider in dieser Erzählung unter - so wie die ganze Romanze.

Die Autorin hätte meiner Meinung nach viel mehr Dialoge zwischen RIchard und Elizabeth einbauen müssen, um mit den Beiden mitleben zu können. So glich das ganze Buch einer langatmigen Erzählung mit vielen unnötigen Informationen ohne Tiefgang.

Leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen.

  (3)
Tags: roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

1.252 Bibliotheken, 39 Leser, 1 Gruppe, 245 Rezensionen

liebe, mona kasten, begin again, vergangenheit, new adult

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Inhaltsangabe lässt ja schon darauf schließen, dass es sich in diesem Buch um ein altbekanntes Muster des Young Adult Genres handelt, was mich aber trotzdem nicht abschreckt, da ich soetwas einfach gerne lese.

Der Schreibstil ist so unglaublich mitreißend, dass man ab Seite 1 ins Geschehen eintaucht.

Die Protagonisten sind allesamt absolut liebenswert und sofort sympathisch. Was mir sehr gut gefällt ist, dass auch die Nebencharaktere nicht zu kurz kommen und man merkt, dass sich die Autorin auch hier sehr viel Mühe bei der Ausarbeitung der einzelnen Persönlichkeiten gab.

Ich fand es toll, dass nicht gleich von Beginn an klar war, wovor Allie eigentlich versucht wegzulaufen bzw welche Vergangenheit sie hinter sich lassen möchte - dasselbe gilt für Kaden.

Klar werden hier wieder ein paar typische Klischees bedient, aber wie schon gesagt, macht mir das nichts aus. Schon gar nicht, wenn die Geschichte so toll und mitreißend erzählt wird.

Die Kabbeleien zwischen Allie & Kaden sind super beschrieben und sie fühlen sich so echt und greifbar an, dass ich mich mehrmals dabei ertappt habe wie ich dümmlich vor mich hingegrinste.

Auch wenn vieles davon vielleicht vorhersehbar war, wurde das Buch zu keiner Zeit langweilig oder hat sich unnötig in die Länge gezogen. Für mich gab es hier die perfekte Mischung aus Spannung und Romantik - immer gerade genug um nicht übertrieben zu sein. Einfach die perfekte Mischung.

Was mir zusätzlich noch sehr gefallen hat war, dass sich keine der Beiden Protagonisten charakterlich zu 360° gewandelt hat, wie es doch häufig bei dieser Art von Büchern vorkommt.
Sie versuchen viel mehr zu lernen miteinander zu leben so wie sie sind und kommen sich in ihrem Verhalten beiderseits entgegen.

Für mich ist dieses Buch absolut gelungen und kann es guten Gewissens jedem der das Young Adult Genre liebt weiterempfehlen!

  (4)
Tags: romantik, young adult;   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

kristan higgins, blue heron, jess, liebe, connor

Lieber heiß geküsst als kaltgestellt

Kristan Higgins , Tess Martin , Ira Panic
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 12.09.2016
ISBN 9783956496134
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

286 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 93 Rezensionen

liebe, schicksal, kate eberlen, krebs, familie

Miss you

Kate Eberlen , Stefanie Fahrner , Babette Schröder
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 29.08.2016
ISBN 9783453291836
Genre: Liebesromane

Rezension:

Durch den sehr spannend klingenden Klappentext, habe ich mich schon sehr auf das erscheinen dieses Buches gefreut, und sofort nach Erhalt mit dem lesen begonnen.

Die Kapiteln sind abwechselnd aus der Sicht von Tess und Gus geschrieben. Durch die Ich-Form findet man sehr schnell in die Geschichte, aber trotzdem konnte ich mich leider nicht wirklich dafür erwärmen.

Die ersten paar Kapiteln gingen noch sehr flüssig dahin, aber dann wurde es meiner Meinung nach sehr langatmig. Vieleicht lag es auch daran, dass ich mir von diesem Buch etwas anderes erwartet hatte.

Sehr schnell merkt man, dass die Geschichte nicht über Tess UND Gus handelt, sondern mehr über das Leben VON Tess und das Leben VON Gus, jeweils von den Beiden separat erzählt.

Durch die Erzählungen erfährt man, dass die Beiden sich ein paar Mal zufällig über den Weg gelaufen sind, aber das waren fast ausschließlich unbewusste Begegnungen. Aktive Aufeinandertreffen gab es nur wenige.

Die Protagonisten selbst waren mir leider gar nicht sympathisch. Tess lässt sich durch den Todesfall in ihrer Familie schnell in die Rolle des Opfers drängen, das sich für alles alleine verantwortlich fühlt, allen voran für ihre Schwester Hope.
Ich lass es mir ja einreden, wenn sie sich die erste Zeit über so fühlt, aber irgendwann müsste sie sich auf ihre Füße stellen und ihr Recht auf eine eigene Zukunft einfordern. Das geschieht leider nicht und so opfert sie sich völlig für das Leben ihrer Schwester auf und auf jejder Seite kann man irgendwo ihre Verbitterung darüber spüren.

Gus kam mir von Anfang an wie jemand vor, der sich gerne herumschubsen lässt. Seine Eltern trampeln auf ihm herum und geben ihn bei jeder Gelegenheit das Gefühl, dass mit dem Tod seines Bruders der falsche Sohn gestorben sei.
Er strahlt die ganze Zeit über eine Unzufriedenheit aus, sodass man ihn am liebsten schütteln und anschreien möchte, er solle doch sein Leben endlich in die Hand nehmen und nach seinen Vorstellungen gestalten.

Auch die anderen Charaktere die im Laufe des Buches vorkommen, sind mir allesamt unsympathisch. Einzig und allein Gus' beste Freundin Nash, die er auf der Uni kennenlernt, war hier die Ausnahme. Sie hatte Potential, kam dann aber leider viel zu selten vor.

Als man gegen Ende hin denkt, dass sich doch noch ein Liebesroman daraus entwickeln könnte, war das Buch auch schon wieder aus.

FAZIT:

Wer sich von diesem Buch einen Liebesroman erhofft, wird leider bitter enttäuscht. Es handelt sich viel mehr um Erzählungen aus zwei verschiedenen Leben, über zwei sehr anstrengende, schwache Charaktere, die sich gelegentlich - wenn auch unbewusst - über den Weg laufen, ehe sie sich nach knapp 20 Jahren endlich richtig "finden".

Mich konnte dieser Roman leider nicht überzeugen.

Wer einfach nur etwas über das Leben anderer hören möchte, ohne viel Gefühl, ist hier richtig aufgehoben. Für alle anderen würde ich eher einen Friseurbesuch empfehlen, wo man in etwa dasselbe geboten bekommt und nebenbei aber noch verwöhnt wird ;)

  (20)
Tags: kate eberlen   (1)
 
114 Ergebnisse