sommerlichts Bibliothek

142 Bücher, 53 Rezensionen

Zu sommerlichts Profil
Filtern nach
50 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(273)

502 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

"rock my dreams":w=15,"jamie shaw":w=14,"the last ones to know":w=11,"rockstar":w=9,"liebe":w=7,"rockstars":w=7,"liebesroman":w=5,"blanvalet":w=5,"new-adult":w=5,"new adult":w=4,"mike":w=4,"blanvalet verlag":w=3,"drummer":w=3,"hailey":w=3,"jamieshaw":w=3

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:

Es ist vollbracht.
Nun habe ich auch den letzten Teil der Mayhem-Serie beendet. Mit einem weinenden und mit einem lachenden Auge.
Der letzte Teil ist so was von absolut perfekt - besser hätte man es einfach nicht machen können. Es bleiben hier wirklich keine Wünsche offen.

Mike kennt man aus den vorangegangenen Teilen ja schon sehr gut als den ruhigen, eher zurückhaltenden Drummer, der lieber Onlinegames zockt als mit seinen Bandkollegen Frauen abzuschleppen oder Party zu machen. Er ist der Fels in der Brandung, schon im ersten Teil für Rowan tut er alles, damit sie sich wohlfühlt und auch im dritten Teil bei Kit ist er ein wahrlich guter Freund.

Dieses Buch über ihn zeigt uns aber sehr gut, dass da noch weitaus mehr in ihm steckt als gedacht.

Hailey die mit ihrer Cousine Danica auf das Konzert der Last Ones to Know geht um deren Highschoolliebe Mike zurückzuerobern, fühlt sich in ihrer Haut absolut nicht wohl, als sie zwischen den kreischenden Fans in der ersten Reihe steht. Nach dem Konzert wird sie von ihrer Cousine noch zum Warten vor dem Tourbus verdonnert, wo sie das erste Mal auf Mike trifft.

Mike und Hailey entdecken ihre gemeinsame Liebe zum Onlinegaming und verbringen ab sofort viele lange Nächte vor dem Computer, gemeinsam mit Haileys 12-jährigem Bruder und lassen diese mit einem letzten Telefonat vor dem Schlafen gehen ausklingen.

Es ist eine Wohltat mitzuverfolgen wie locker Mike im Ungang mit Hailey ist und dass in ihm viel mehr steckt als der ruhige Drummer.
Er ist viel mehr als ich erwartet hätte und ich bin wirklich positiv überrascht von ihm. Oh lala und wie!! Bei den intimen Szenen kehrt der Typ plötzlich eine Seite in sich hervor, die man niemals von ihm erwartet hätte. Puh.... *luftzufächer* Lest am besten selbst was ich meine ;-)

Mike ist wirklich der perfekte Mann. Ich glaube nicht, dass er irgendeinen Fehler hat? Ich konnte jedenfalls keinen finden. Er ist witzig, zuvorkommend, absolut liebenswert und unendlich romantisch. Jedes Mädchen kann von so einem Mann nur träumen.

Auch Hailey ist ein super Charakter. Sie ist ein wahnsinnig tolles Mädchen, die um alles in der Welt Tierärztin werden möchte.
Als sie sich um die kleine Hündin Phoenix kümmert, leidet man richtig mit ihr mit - vorallem die Last unter der sie beinahe zerbricht, dass sie nicht immer alle Hunde retten kann.

FAZIT:

Der letzte Teil ist eine absolut traumhafte Liebesgeschichte und ein würdiger, perfekter Abschluss der Serie. Keiner der Charaktere, die wir mittlerweile so ins Herz geschlossen haben, kommt hier zu kurz und das Ende ist einfach perfekt. Besser hätte man es einfach nicht machen können!
Ich vermisse die Jungs jetzt schon.... und natürlich ihre Mädels, die allesamt wie Freunde für mich geworden sind. Und Leti. Und Kaleb. Sie werden mir wirklich alle fehlen!

  (4)
Tags: mayhem serie, the last ones to know   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

603 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

"liebe":w=18,"the last ones to know":w=12,"jamie shaw":w=11,"rock my soul":w=10,"musik":w=9,"rockstars":w=9,"rockstar":w=8,"liebesroman":w=6,"shawn":w=6,"band":w=5,"freundschaft":w=4,"new adult":w=4,"new-adult":w=4,"gitarre":w=4,"rockband":w=4

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meinung

Ja! Ich wusste es! Ich LIEBE Shawn Scarlett. Bereits im ersten Teil hat er mir sehr gut gefallen und in diesem Teil hat sich mein erster Eindruck nur bestätigt.

Und Kit Larson? Sie ist eine Wucht! Auch sie liebe ich.

Im echten Leben wär sie wahrscheinlich meine Seelenverwandte. Ich mag es wie knallhart sie sein kann, aber zugleich trotzdem noch ein typisches „Mädchen“  ist.  Die Konstellation mit ihren Brüdern ist einfach zu witzig. Mit drei älteren und einem Zwillingsbuder aufzuwachsen ist bestimmt alles andere als leicht, vorallem wenn diese dann in den Beschützermodus fallen. Die Szenen bei den Larsons zu Hause habe ich wirklich genossen. Die gesamte Familie ist einfach zum Zerkugeln.

Shawn ist genauso, wie ich ihn schon in Band 1 eingeschätzt habe. Er ist der vernünftige, der sich seine Schritte vorher gut überlegt, aber trotzdem sein Leben in vollen Zügen (oder vollen Betten) genießt.

Auch in Teil 3 kommen die anderen Bandmitglieder nicht zu kurz, wofür ich sehr dankbar bin, da einem die gesamte Band ja wirklich ans Herz wächst.

Besonders gefallen hat mir die Lovestory zwischen Leti & Kale. Soetwas war eigentlich von Beginn an zu erwarten, aber trotzdem war es einfach nur irrsinnig süß!

Wie schon in Band 1, war auch in diesem Teil wieder viel von Mike zu lesen. Mike ist einfach toll! Er wäre für mich so ein richtiger großer Bruder / Knuffelbär / bester Freund. Ich bin gespannt ob das Buch über ihn daran etwas ändern wird, aber es wird so richtig richtig schwer, mich von Shawn abzubringen! *g*

Was mir in dieser Reihe sehr gut gefällt ist, dass obwohl die Jungs sich alle ziemlich ähnlich sind, trotzdem jeder seine ganz eigene Geschichte hat, die komplett unterschiedlich zu den anderen ist. Die Charaktere sind so toll ausgearbeitet, dass sie wirklich real erscheinen. Man meint wirklich diese Jungs zu kennen.

Ich hoffe sehr stark, dass Kit auch im nächsten Band noch genug Platz findet, genauso wie ihre Bandkollegen.

 

Fazit

Band 3 der Mayhem-Serie ist definitiv (bislang) mein Lieblingsteil. Ich bin unsterblich in Shawn verliebt (und ein kleinwenig in Kit 😉 ). Die Beiden sind einfach perfekt zusammen. Ich weiß nicht wie die Autorin das noch toppen will – das wird wirklich eine Herausforderung. Auch wenn das nächste Buch nicht so gut sein sollte, die Reihe über „The Last Ones To Know“ ist einfach grenzgenial und ich kann sie jedem nur ans Herz legen der eine Schwäche für Rockstars hat. Ich jedenfalls bin ein Fan von den Jungs.

  (4)
Tags: herzschmerz, rockstar   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(360)

593 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 129 Rezensionen

"liebe":w=18,"rock my body":w=13,"jamie shaw":w=12,"rockstar":w=11,"rockstars":w=9,"band":w=7,"erotik":w=6,"dee":w=6,"musik":w=5,"new-adult":w=5,"joel":w=5,"freundschaft":w=4,"liebesroman":w=4,"blanvalet":w=4,"the last ones to know":w=4

Rock my Body

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.04.2017
ISBN 9783734103551
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nach dem sehr guten ersten Teil, indem ich mich schon voll und ganz den Jungs der Band verschrieben habe, war es klar, dass mich auch Teil zwei nicht kalt lassen wird. Dee und Joel sind so ganz anders als es Rowan und Adam es waren.
Überrascht wurde ich auf jeden Fall von Joel. Er hat bewiesen, dass mehr in ihm steckt als ein Groupie-vernichtender Schwerenöter.
Klar - Joel ist kein Typ der etwas anbrennen lässt und lebt das Leben in vollen Zügen, doch mit Dee ändert sich seine Weltanschauung komplett. Er zeigt sich von seiner sensiblen Seite, die mir ehrlich sehr gut gefällt.
Dee hingegen hat mich leider echt nur genervt. Ich komme mit ihrer selbstherrlichen Art einfach nicht klar. An einigen Stellen hätte ich das Mädel am liebsten an ihren Schultern gepackt und mal ordentlich geschüttelt.
Als Joel sich Dee zu öffnen begann, tat er mir so unglaublich leid, als diese wieder ihre mehr als biestige Art raushängen ließ.
Trotz allem passen die Beiden aber zusammen wie die Faust aufs Auge. Joel kommt mit Dees Zickereien klar. Sie sind definitiv nicht das romantische Paar, aber oha! Zwischen ihnen Sprühen aber sowas von die Funken!

Fazit:

Teil 2 kommt für micht nicht ganz an den ersten Teil ran, aber Adam & Rowan sind einfach zu verdammt süß miteinander, dass sie auch ziemlich schwer zu toppen sind.
Joel konnte jedoch mein Herz im Sturm erobern. Mit Dee hatte ich jedoch wirklich meine Probleme, sodass ich dann doch recht froh war, als die Beiden dann endlich wieder zueinander gefunden hatten.
The Last Ones To Know sind es aber definitiv wert um an der Reihe dran zu bleiben und hibble schon ungeduldig dem nächsten Teil mit Shawn entgegen.

  (3)
Tags: herzschmerz, rockstars   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(599)

981 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 197 Rezensionen

"liebe":w=31,"jamie shaw":w=28,"rockstar":w=27,"rock my heart":w=21,"musik":w=16,"the last ones to know":w=13,"rockstars":w=10,"freundschaft":w=9,"band":w=9,"rowan":w=9,"blanvalet":w=8,"college":w=7,"adam":w=7,"nachhilfe":w=7,"tourbus":w=7

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rockstars, Bad Boys… jaaa! Sowas mag ich! Klar, dass ich schon lange auf diese Reihe spitzel. Endlich konnte ich nicht wiederstehen, als mich das Buch im Buchhandel förmlich angesprungen ist. Es hat regelrecht geschrien, dass ich es mitnehmen solle. Gesagt getan.

Und nie mehr aus der Hand gelegt!

Rowan wird von ihrer absolut chaotischen besten Freundin Dee zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know gezerrt.

Noch während sie in der Warteschlange für den Einlass stehen, pöbelt Rowan einen Typen an, der sich vermeintlich vorzudrängen wagt. Als er sich jedoch umdreht schnappt die Menge um sie herum nach Luft, denn es handelt sich um den Leadsänger der Band, Adam Everest.

Noch vor dem Konzert, als Rowan an der Bar wartet, fällt ihr Blick auf ihren langjährigen  Freund Brady, der sich mit einer anderen vergnügt. Geschockt und verletzt stürmt sie zum Hintereingang raus um an der frischen Luft ihren Tränen freien Lauf zu lassen.

Plötzlich erscheint hinter ihr Adam und lässt sie für einen Moment ihre Sorgen vergessen. Sie flüchtet mit ihm in den Tourbus um sich gemeinsam zu betrinken. Adam ist nicht gerade zurückhaltend und versucht Rowan rumzukriegen. Durch den Sturm an Gefühlen der in Rowan tobt, lässt sie sich zu einem Kuss hinreißen und beide verlieren sich ineinander. Noch bevor es zum Äußersten kommen kann, werden sie durch Adams Bandkollegen Shawn unterbrochen, der Adam zum Auftritt schleifen möchte.

Da Adam Rowans richtigen Namen nicht kennt, nennt er sie einfach Peach.

Auf der Bühne erzählt er sogar dem Publikum von Peach und lässt sie wissen, dass sie im Backstagebereich nach dem Konzert auf ihn warten solle. Doch Rowan die wieder etwas klarer im Kopf ist, hat nicht vor Adam wieder zu sehen.

Kurz darauf beginnt das Semester am College und Rowan lernt in ihrem Fortgeschrittenen Kurs für Französisch den ausgesprochen sympathischen Leti kennen. Die Beiden verstehen sich auf anhieb sehr gut miteinander, was vielleicht auch ein wenig der Tatsache zuzuschreiben ist, dass Leti schwul ist.

Als plötzlich die Tür zum Hörsaal aufgeht und Adam Everest eintritt und in der ersten Reihe Platz nimmt, glaubt Rowan zu träumen.

Da sie bei ihrem letzten Zusammentreffen bis zur Unkenntlichkeit von Dee aufgebrezelt wurde, was nicht ihrem eigentlich Naturell entspricht, schenkt Adam ihr absolut keine Beachtung.

Durch seine schlechte Mitarbeit und seine häufigen Abwesenheiten, droht der Professor ihn durch den Kurs fallen zu lassen. Rowan bekommt das mit und bietet sich als Nachhilfelehrerin an. Da Adam weiß, dass es seine einzige Chance ist, diesen Kurs positiv abzuschließen, nimmt er ihr Angebot an.  Jedoch hat das ganze einen Haken… Er ist übers Wochenende auf Tour. Dafür gibt es nur eine Lösung: Rowan muss einfach mit.

Es beginnt ein Roadtrip und chaotische Abende im Tourbus mit den gutaussehenden, sympathischen und äußerst liebenswerten Bandmitgliedern der Band. Rowan fühlt sich unter den Jungs sehr wohl und sie wird auch von ihnen mit offenen Armen empfangen.

Ok… ich merke… ich gehe zu sehr ins Detail. Vielleicht lässt sich daraus erkennen, dass mir das Buch wirklich sehr gut gefallen hat. Ich habe mich nicht nur in Adam verliebt, sondern gleich in die gesamte Band. Auch Rowan, Dee und Leti sind mir so sympathisch, dass ich sie sofort zu meinen Freunden zählen würde.

Fazit

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine geheime (oder nicht geheime 😉 ) Schwäche für Bad Boys und Rockstars hegt. Die Hauptprotagonistin ist kein willenloses Püppchen, sondern ist gegenüber der Band sehr schlagfertig und hat einen starken Charakter – auch wenn sie selbst das manchmal nicht so sieht. Ich jedenfalls habe mich in die gesamte Band von „The Last Ones To Know“ verliebt und freue mich schon darauf mit dem zweiten Band starten zu können!

  (1)
Tags: rockstar   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(532)

1.142 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 192 Rezensionen

"liebe":w=22,"trauer":w=16,"verlust":w=15,"tod":w=12,"brittainy c. cherry":w=12,"wie die luft zum atmen":w=11,"schicksal":w=8,"familie":w=7,"liebesroman":w=7,"unfall":w=7,"tristan":w=7,"sex":w=6,"erotik":w=6,"lyx":w=6,"roman":w=5

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieses Buch war wieder mal einer meiner typischen Coverkäufe und ich kannte nicht einmal die Inhaltsangabe.

Bei Coverkäufen setze ich meine Erwartungshaltung relativ niedrig an und so begann ich mit dem Buch ohne genau zu wissen was mich hier erwarten würde.

Ich begann zu lesen und konnte es gar nicht glauben, dass ich das Buch in einem Rutsch bis zur Hälfte ausgelesen hatte.
Durch den fesselnden Schreibstil fliegen die Seiten nur so dahin.

Sofort kann man sich in Elizabeth hineinversetzen, leidet und fühlt mit ihr.
Der mürrische und trotz allem äußerst gefühlvolle Tristan macht sofort neugierig und man möchte ihn besser kennenlernen.

Dieses Buch hat zutiefst berührt und ich konnte nicht aufhören zu lesen, ehe ich es beendet hatte.

Liz und Tristan sind beide Menschen die innerlich verletzt und vom Leben  gezeichnet sind, und trotzdem schaffen sie es sich gegenseitig zurück ins Leben zu holen.

Die Kämpfe die die Beiden mit sich selbst ausfochten sind wahnsinnig gut beschrieben und es ist eine Freude zu lesen, dass die Beiden trotz allem noch genug Mut hatten um sich neu zu verlieben.

Die Wendung gegen Ende des Buches hin, habe ich absolut nicht kommen sehen und war deshalb sehr positiv überrascht über die Entwicklung der Geschichte.

Mehr möchte ich über das Buch gar nicht mehr verraten - schnappt euch am Besten eine Packung Taschentücher und begleitet Liz und Tristan auf ihrem Weg zurück ins Leben.

Ein so gefühlvolles, mitreißendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Die Handlung war ausgezeichnet und perfekt ausgearbeitet, vor allem die Wende gegen Schluss war wirklich sehr gut! Meine absolute Empfehlung!

  (4)
Tags: roman, taschentuchalarm   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=3,"jugendbuch":w=2,"schicksal":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"geheimnisse":w=1,"pferde":w=1,"mystisch":w=1,"freundschaf":w=1,"jugendbuc":w=1,"bestimmung":w=1,"ewig":w=1,"mustang":w=1,"ranc":w=1,"leben nach dem to":w=1

Ewig dein - Deathline

Janet Clark
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783641188764
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen und alleine deswegen war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt haben möchte. Ja, ich bin der typische Cover-Käufer. Wenn das Cover stimmt, achte ich auch nicht mehr groß auf den Klappentext – da lasse ich mich dann einfach überraschen. Bei diesem Exemplar war es eine absolut positive Überraschung.

In letzter Zeit fällt es mir irrsinnig schwer mich richtig in ein Buch reinzufinden und in der Geschichte zu verlieren – hier war das absolut nicht der Fall.
Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gepackt.
Der Schreibstil ist super flüssig und leicht zu lesen. Durch die Ich-Form ist man sofort Teil der Geschichte.
Besonders gut hat mir hier gefallen, dass es als Erzählung geschrieben wurde. Josie macht immer wieder einmal kleine Anmerkungen wie sie heute über die Situation denkt und macht somit den Leser nur noch neugieriger.

Alle Charaktere wurden sehr genau dargestellt und waren allesamt sehr liebenswert.
Die Dynamik zwischen den Freunden Josie, Gabriel und Dana gefiel mir besonders gut.
Ray haftete vom ersten Augenblick etwas Mystisches an, was ziemlich sicher auch genau so gewollt ist.
Josie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen und verliebt sich Hals über Kopf in Ray.
Kurz darauf erscheint Ray als Sommeraushilfe auf der Ranch und von da an ist es klar, dass Josie wirklich unsterblich in ihn verliebt ist. Was mich zuerst etwas gestört hat, da ihre gemeinsamen Begegnungen doch sehr begrenzt waren, aber im Laufe der Geschichte versteht man das Ganze dann etwas besser.

Wirklich überrascht wurde ich dann von der Handlung, als sich herausstellte, dass es hier um mehr geht als bloß um die Liebesgeschichte zwischen Josie und Ray.

Plötzlich geht es um die Geheimnisse der Yowama, rätselhafte Ereignisse in Angels Keep und eigenartige Schatten.

Das Ende stimmte mich erst Zwiegespalten – es ist wirklich schön, aber leider etwas unbefriedigend. So nach dem Motto „Oh wow! Schön! Aber, hey… das wars jetzt?“
Wie ich erst nach dem Beenden des Buches festgestellt habe, handelt es sich hier um eine Reihe und somit finde ich das Ende toll – richtig wunderschön. (Hier bitte einen lauten Seufzer einfügen)

Mir hat das Buch wirklich ausgezeichnet gut gefallen.
Die Handlung die einen hier erwartet hat mich komplett überrascht – zum Positiven.
Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne mystische Liebesgeschichten liest.

Für mich war es ein absoluter Glücksgriff und ich freue mich auf den Folgeband!

Mein Lieblingszitat aus dem Buch:

„Es ist nicht das, was wir wissen, was etwas wahr macht, sondern das, was geschieht.“
~Ray

 

  (2)
Tags: freundschaft, jugendbuch, liebe, mystisch   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(884)

1.635 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 177 Rezensionen

"selection":w=32,"kiera cass":w=20,"liebe":w=19,"jugendbuch":w=14,"dystopie":w=14,"prinzessin":w=14,"königin":w=13,"eadlyn":w=12,"die krone":w=9,"casting":w=8,"monarchie":w=7,"fantasy":w=5,"finale":w=5,"krone":w=4,"eikko":w=4

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.500)

2.522 Bibliotheken, 32 Leser, 4 Gruppen, 242 Rezensionen

"selection":w=44,"casting":w=39,"liebe":w=32,"kiera cass":w=31,"prinzessin":w=26,"eadlyn":w=20,"dystopie":w=18,"kronprinzessin":w=16,"jugendbuch":w=14,"die kronprinzessin":w=14,"america":w=12,"maxon":w=11,"monarchie":w=10,"königin":w=9,"illea":w=8

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss gestehen, dass mir die Fortsetzung die sich 20 Jahre später abspielt, sogar etwas besser gefällt als die "Vorgeschichte" mit Maxon & America.

Mir gefällt es, wenn die Protagonisten ihren eigenen Kopf haben und den hat die eigenwillige Eadlyn durchaus - auch wenn sie manchmal irrsinnig zickig rüberkommt.

Ich freue mich wahnsinnig auf Band 5, den ich wahrscheinlich sogar vorher schon auf Englisch lesen werde um meine Neugierde zu stillen =)

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

183 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

"dirty secrets":w=9,"liebe":w=8,"j. kenner":w=8,"entführung":w=6,"erotik":w=5,"spannung":w=3,"sex":w=3,"vergangenheit":w=2,"reihe":w=2,"leidenschaft":w=2,"geschwister":w=2,"lieb":w=2,"eroti":w=2,"geschwisterliebe":w=2,"diana":w=2

Dirty Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.10.2016
ISBN 9783453359154
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich habe von der Autorin bereits einige Bücher aus der Stark-Reihe gelesen und wusste somit ungefähr welcher Stil mich hier erwarten wird.
Das Buch lag jetzt längere Zeit immer in meinem Blickfeld, aber irgendwie hat es mich nicht angezogen. Als ich es jedoch endlich zu lesen begonnen habe, konnte ich es schließlich auch fast nicht mehr aus der Hand legen.

Ich habe mir wieder die 0815 Story mit einzelnen übergenau beschriebenen Sexszenen erwartet, aber mich hat dieses Buch wirklich mit seiner Handlung überrascht.

Dallas und Jane lieben sich seit sie sich im Kindesalter kennengelernt haben und doch können sie einfach nicht zusammen sein.
In der Vergangenheit wurden die Beiden gemeinsam entführt und auch Jahre später versuchen beide jeweils auf ihre Art mit dieser Belastung umzugehen.

Den Kontakt zueinander haben sie abgebrochen, weil es für sie einfach zu schwer ist, sich zu sehen und nicht zusammen sein zu können.

Dallas wird überall als der "King of Fuck" bezeichnet der seinem Ruf alle Ehre macht.
Niemand ahnt, dass sich hinter dieser Playboy-Fassade eigentlich ein kluger Mann verbirgt, der sich als CEO im weltweiten Familienunternehmen betätigt und nebenbei im verborgenen eine Geheimorganisation zur Befreiung entführter Kinder leitet.
Er hat es sich ebenso zur Aufgabe gemacht seine und Janes Entführer zu schnappen.

Es hat mich wirklich überrascht, dass dieses Buch mit einer total unerwartet spannenden Handlung aufwartet, sodass es mich völlig in seinen Bann gezogen hat.

Mir haben die verschiedenen Schreibstile gefallen - mal in der Ich-Form aus Janes Sicht, dann über Dallas. Mal in der Vergangenheit und dann wieder in der Zukunft.
So hielt sich die Spannung das ganze Buch über aufrecht.

Im Leben von Dallas und Jane ist nichts so wie es scheint und vieles ist nur auf Schall und Rauch aufgebaut, insbesondere Dallas' Leben.
Dieses Buch ist teilweise wirklich intensiv geschrieben und auch wenn Dallas so abgeklärt und (um in den Worten der Autorin zu sprechen) abgefuckt scheint, leidet man im Stillen mit ihm mit.

Ich möchte unbedingt wissen wie diese Geschichte weitergeht und ob es Dallas und seinem Team gelingt den Drahtzieher der Entführung zu finden.

Alles in allem war dieses Buch wirklich sehr zu empfehlen. Obwohl in diesem Buch sehr viel auf Spannung aufgebaut ist, kommen die prickelnden Szenen definitiv nicht zu kurz - ganz im Gegenteil. Die Autorin lässt sich hier mal etwas anderes einfallen, als nur das "Übliche".
Die Fortsetzung werde ich mir auf alle Fälle zulegen, da ich unbedingt wissen möchte wie es weitergeht!

  (4)
Tags: erotik, spannung   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"liebe":w=6,"rockstar":w=6,"liora blake":w=4,"true crush":w=3,"erotik":w=2,"true rockstars":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"usa":w=1,"sex":w=1,"romantik":w=1,"trauer":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"gefühle":w=1,"autorin":w=1

True Crush - Rockstars lieben heißer

Liora Blake
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Forever, 09.09.2016
ISBN 9783958181113
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ja ich gebe es gleich von Beginn an zu, ich liebe Rockstarbücher.
Dieses Exemplar hier gehört ab sofort auch dazu!

Die Anfangs sehr zurückhaltend und schüchtern wirkende junge Witwe Kate Mosely, lebt in einem kleinen beschaulichen Städtchen in Montana und erlebt gerade ihren "Durchbruch" mit ihrem Debütroman.

Um ihren Roman vorzustellen, wurde sie zu einer TV-Show nach L.A. eingeladen und dort läuft sie dem als Bad Boy verufenen Rockstar namens Trevor "Trax" Jenkins über den weg.

Wie zu erwarten knistert es sofort zwischen den Beiden und Trax bemüht sofort seinen Manager um mit Kate in Kontakt zu treten.

In diesem Buch gefällt mir am allerbesten, dass es ausnahmsweise mal keine typischen Bad-Boy-A****-Szenen gab, sondern verwunderlicherweise entpuppt sich Trevor doch zu einem ziemlichen Softie - im positiven Sinne!

Auf den ersten Blick mag man meinen, dass Kate und Trevor nicht zueinander passen, aber im Laufe der Geschichte merkt man immer mehr, dass Kate Trevor ordentlich Paroli bietet und das gefällt ihm natürlich sehr.

Leider ist sich Kate von Anfang an ihrer Wirkung auf Trevor nicht in vollem Ausmaß bewusst und so schätzt sie Trevors Absichten völlig falsch ein.

Es ist erfrischend, mal über eine Frau zu lesen, die mit beiden Beinen im Leben steht, auch wenn sie es nicht immer leicht hatte, aber trotzdem immer noch ganz genau weiß (zumindest meistens) was sie will und kein absolutes Naivchen ist.

Ebenso hat mir sehr gut gefallen, dass Trevor zwar in der Vergangenheit ein Böser Junge war und in den Medien nach wie vor so dargestellt wird, aber tatsächlich auch ein sehr liebenswürdiger Mensch ist.

FAZIT:
Mir hat dieses Buch unheimlich gut gefallen, da es mein Herz berührt hat. Es hat alles was ich mir von einem guten Buch wünsche. Es ließ sich super einfach lesen und war wahnsinnig romantisch.
Es war zwar etwas vorhersehbar und im eigentlich Sinne passiert nichts wirklich Spektakuläres, aber genau das hat mir an diesem Buch so gefallen. Es kommt ganz ohne unnötige Dramen oder an den Haaren herbeigezogenen Wendungen aus.

Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der eine Portion Romantik nötig hat oder einfach auf Rockstars steht :)

  (4)
Tags: herzerwärmend, rockstar, romantik   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(830)

1.417 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 73 Rezensionen

"liebe":w=25,"erotik":w=19,"crossfire":w=14,"sex":w=8,"leidenschaft":w=7,"eva":w=7,"sylvia day":w=7,"freundschaft":w=6,"erfüllung":w=6,"gideon":w=6,"vergangenheit":w=5,"vertrauen":w=5,"eifersucht":w=5,"mord":w=4,"geheimnisse":w=4

Crossfire - Erfüllung

Sylvia Day , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.07.2013
ISBN 9783453545601
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(981)

1.614 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 98 Rezensionen

"liebe":w=27,"erotik":w=21,"sex":w=16,"crossfire":w=12,"eva":w=10,"gideon":w=9,"offenbarung":w=8,"vergangenheit":w=7,"vertrauen":w=6,"geheimnisse":w=6,"beziehung":w=6,"eifersucht":w=6,"familie":w=4,"mord":w=4,"new york":w=4

Crossfire - Offenbarung

Sylvia Day , Jens Plassmann , Marie Rahn
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2013
ISBN 9783453545595
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.649)

2.485 Bibliotheken, 22 Leser, 6 Gruppen, 194 Rezensionen

"erotik":w=54,"liebe":w=50,"crossfire":w=40,"sex":w=33,"sylvia day":w=19,"eva":w=17,"gideon":w=16,"vergangenheit":w=14,"versuchung":w=14,"new york":w=12,"leidenschaft":w=12,"freundschaft":w=10,"eifersucht":w=9,"verlangen":w=8,"werbeagentur":w=8

Crossfire - Versuchung

Sylvia Day , Eva Malsch , Jens Plassmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.01.2013
ISBN 9783453545588
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.143)

2.075 Bibliotheken, 41 Leser, 1 Gruppe, 247 Rezensionen

"liebe":w=58,"colleen hoover":w=37,"musik":w=34,"maybe someday":w=23,"taub":w=16,"ridge":w=16,"sydney":w=15,"freundschaft":w=14,"wg":w=14,"jugendbuch":w=12,"dtv":w=11,"gitarre":w=11,"roman":w=8,"gefühle":w=8,"song":w=8

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Was soll ich noch sagen? Colleen Hoover ist einfach Wahnsinn. Dies ist mein 4. Buch von ihr und ich bin schwerstens begeistert!
Dieses Buch wird definitiv mein neues Lieblingsbuch.

Der Schreibstil von CoHo ist gewohnt flüssig und mitreißend geschrieben. Sie schafft es so viele Gefühle und Herzschmerz in ihren Worten zu vermitteln, dass man alles andere um sich herum vergisst und komplett in die Geschichte eintaucht.

Dieses Buch habe ich innerhalb eines Tages verschlungen, da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Und dieses Buch wirkt  nach... oh ja und wie es nachwirkt.
Selbst Tage danach bin ich noch davon begeistert und das Bonusmaterial trägt sein Übriges dazu bei.

An Sydneys 22. Geburtstag kommt sie dahinter, dass ihr Freund Hunter sie mit ihrer Mitbewohnerin Tori betrügt.
Sie packt ihre Sachen und geht... Nur weiß sie leider nicht wohin. Da kommt ihr ihr Nachbar Ridge zur Hilfe und lässt sie bei sich in der WG einziehen.

Die WG besteht aus Ridge, seinem besten Freund Warren und einer etwas zickigen Hooters-Kellnerin namens Bridgette.
Diese Konstellation an Mitbewohnern ist einfach klasse, da Warren und Ridge keine Gelegenheit auslassen um sich Gegenseitig Streiche zu spielen. Auch Sydney schließt sich dieser "Hausordung" schnell an.

Ridge schreibt Songs für die Band seines Bruders und steckt gerade in einer Schreibblockade aus der ihm Sydney helfen soll.
Durch die stundenlange intensive Zusammenarbeit kommen sich die Beiden näher, doch dann erfährt Sydney dass Ridge eine langjährige Beziehung hat.

Man leidet mit Sydney und Ridge mit, als sie versuchen das Richtige zu tun und sich nicht von ihren Gefühlen leiten zu lassen, um nicht selber wie Hunter und Tori zu werden.

In diesem Buch sind so derart viele Gefühle, dass man sich in diesem Gefühlssturm komplett verliert.

Auf die Gefahr hin, dass es jetzt kitschig klingt, aber das Buch hat mich fliegen lassen nur um mich dann hart auf den Boden zu werfen, mein Herz entzwei gerissen und es dann wieder heilen lassen.

Am Ende saß ich mit geschwollenem Herzen da und wusste nicht wirklich was ich von dem Buch halten soll. Erstmals hatte ich keine Reaktion. (Lag vielleicht daran, dass es 3 Uhr morgens war...)
Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen hatte, sah ich mir dann das Bonusmaterial an - die Songs die die Beiden geschrieben haben.

Das Resultat: Ich saß heulend auf der Couch, weil die Songs "Maybe Someday" und "I'm in Trouble" absolut 100%ig perfekt sind. Genauso wie das Buch.

Wer es bis jetzt noch nicht gemerkt hat wie begeistet ich davon bin, dem sag ichs jetzt ganz direkt:

Das Buch ist DER WAHNSINN!

LESEN LESEN LESEN LESEN!!!

  (6)
Tags: colleen hoover, lieblingsbuch, schnulze   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(803)

1.337 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 227 Rezensionen

"liebe":w=53,"colleen hoover":w=33,"love and confess":w=19,"kunst":w=18,"tod":w=13,"geständnisse":w=13,"auburn":w=12,"love":w=11,"familie":w=10,"vergangenheit":w=10,"geständnis":w=10,"owen":w=10,"künstler":w=9,"roman":w=8,"sohn":w=8

Love and Confess

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423740128
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Yes! Colleen Hoover did it again!

Nach "Weil ich Layken liebe" und "Weil ich Will liebe" ist dieser Roman nun das dritte Buch, dass ich von dieser Autorin lese. Und was soll ich sagen? Auch davon bin ich restlos begeistert! Wie auch die andren beiden Bücher zuvor, habe ich dieses hier innerhalb eines Tages verschlungen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen.

Colleen Hoover hat eine begnadete Art zu Schreiben, sodass es nichtmal eine ganze Seite braucht um sich sofort in die Handlung vertiefen zu können.

Bei diesem Buch gefiel mir besonders gut, dass es von vornherein nicht ganz klar war, um was es eigntlich genau geht.
Die Inhaltsangabe ist doch sehr vage geschrieben und lässt eher auf eine 0815 Lovestory schließen, wie wir sie alles schon desöftern gelesen haben.  Weit gefehlt! Es gab in dieser Geschichte doch die eine oder andere Wendung, mit der man nicht gerechnet hat.

Der Leser selber erfährt nicht sofort alle Hintergründe der Charaktere und wird erst im Verlauf der Geschichte über die wahren Umstände aufgeklärt.

Mir hat das gesamte Buch sehr gut gefallen und ich wäre mit dem Ende schon glücklich gewesen, aber dann kam die Rückblende was vor 5 Jahren aus Owens Sicht passiert ist, und was soll ich sagen? Es rundet die  Geschichte so wundervoll ab, dass man nur blöde vor sich hinlächelnd zurückbleibt.

Für mich ist dieses Buch jedenfalls Ansporn genug, auch die restlichen Bücher dieser Autorin mit Freude zu kaufen.
Ein Roman mit sehr viel Herz, Gefühl und toller Geschichte!

  (9)
Tags: colleen hoove, liebe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

129 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebe":w=7,"familie":w=4,"rom":w=3,"poppy j. anderson":w=3,"liebesroman":w=2,"new york":w=2,"italien":w=2,"trennung":w=2,"roman":w=1,"usa":w=1,"kunst":w=1,"vater":w=1,"leidenschaft":w=1,"gefühle":w=1,"unfall":w=1

Nur ein Kuss

Poppy J. Anderson
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.04.2015
ISBN 9781511871877
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte um Amy und Patrick ist so überaus gefühlvoll geschrieben, dass man sich ebenfalls bei der ersten Begegnung mit Patrick sofort verliebt. Der Aufbau des Buches hat mir sehr gefallen, da man am Beginn des Buches einen kleinen Ausschnitt aus der Gegenwart bekommt und dort unbedingt wissen möchte wie es weiter geht, dann aber nach ein paar Seiten in die Vergangenheit und somit den Beginn der Liebesgeschichte zurückgeworfen wird.

Im 2. Teil des Buches ist man wieder in der Gegenwart und schließt somit an den Prolog an.

Poppy J. Anderson steckt in jede einzelne Seite so unglaublich viel Gefühl und Leidenschaft, dass die Seiten beim Lesen nur so dahinfliegen. Es gab Momente, bei denen ich mir selber ein lautes Aufschluchzen verkneifen musste, da ich mit der Handlung so mitgelebt habe.

Es war ein wunderschönes Erlebnis, Amy und Patrick bei ihrer stürmischen Liebe zu begleiten und auch danach miterleben zu können wie sie langsam wieder eine Beziehung zueinander aufbauen - all den Hindernissen und Geschehnissen aus der Vergangenheit zum Trotz.

Dieser Roman ist wundervoll und hoffnungslos romantisch geschrieben, ohne dabei auch nur ein einziges Mal zu kitschig oder klischeehaft zu werden. Die Handlung ist nicht von der ersten Seite an durchschaubar und macht dieses Buch somit einfach perfekt! Von mir gibts dafür eine absolute Empfehlung! LESEN, LESEN, LESEN!

  (16)
Tags: familie, liebe, poppy j. anderson, roman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.049)

1.764 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 187 Rezensionen

"liebe":w=44,"colleen hoover":w=23,"tod":w=18,"layken":w=14,"lehrer":w=13,"familie":w=12,"will":w=12,"weil ich layken liebe":w=12,"schicksal":w=11,"trauer":w=11,"verbotene liebe":w=11,"schule":w=9,"freundschaft":w=8,"verlust":w=8,"krebs":w=8

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.550)

2.330 Bibliotheken, 23 Leser, 4 Gruppen, 183 Rezensionen

"liebe":w=59,"berlin":w=25,"elyas":w=17,"freundschaft":w=16,"emely":w=13,"türkisgrüner winter":w=13,"carina bartsch":w=12,"liebesroman":w=10,"gefühle":w=9,"happy end":w=9,"missverständnisse":w=9,"erste liebe":w=8,"familie":w=7,"witzig":w=7,"jugendbuch":w=6

Türkisgrüner Winter

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227912
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.188)

3.287 Bibliotheken, 35 Leser, 6 Gruppen, 325 Rezensionen

"liebe":w=83,"berlin":w=39,"freundschaft":w=28,"kirschroter sommer":w=22,"elyas":w=22,"carina bartsch":w=20,"erste liebe":w=19,"emely":w=17,"liebesroman":w=16,"gefühle":w=14,"romantik":w=13,"humor":w=11,"jugendbuch":w=9,"hass":w=9,"deutschland":w=8

Kirschroter Sommer

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227844
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

542 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

"liebe":w=16,"london":w=13,"trennung":w=7,"mhairi mcfarlane":w=6,"adam":w=5,"delia":w=5,"humor":w=4,"neuanfang":w=4,"paul":w=4,"newcastle":w=4,"liebesroman":w=3,"beziehung":w=3,"betrug":w=3,"emma":w=3,"neubeginn":w=3

Es muss wohl an dir liegen

Mhairi McFarlane , Katharina Volk , Heike Holtsch
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2016
ISBN 9783426517956
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dieser Roman war für mich der erste der Autorin Mhairi McFarlane und mit Sicherheit nicht der letzte.

Delia Moss war mir vor Anfang an sympathisch. Der Schreibstil lädt dazu ein, richtiggehend mit ihr mitzuleiden.
Bei der Situation im Pub mit der SMS von Paul spürte ich regelrecht den Knoten im Magen.
Ihre gemischten Gefühle, wie sie jetzt mit dieser Situation umgehen sollte, waren für mich absolut glaubhaft und echt, und brachten mich teilweise selbst am Rand der Verzweiflung.
Vielleicht kann ich mit Delia deshalb so mitfühlen, weil ich selber seit über 10 Jahren in einer Beziehung bin und mir vorgestellt habe, wie das für mich wäre - aber ich denke doch, dass es Mhairi McFarlane hier außerordentlich gut gelungen ist, die Gefühle zu transportieren.

Trotz all der Unsicherheiten seine Zelte in der Heimat abzubrechen und in der Großstadt London neu zu beginnen, erfordert viel Mut.

Es gefiel mir besonders gut, dass nicht immer alles sofort rund lief, und Delia auch die ein oder andere Hürde zu überwinden hatte.

Das Fladenbrot fand ich von Beginn an irrsinnig komisch und war mir wirklich bis zum Schluss hin durchwegs sympathisch.

Auf Pauls Seite konnte ich mich weder am Anfang noch zum Schluss schlagen, denn irgendetwas an ihm machte ihn mir unsympathisch - was ja vielleicht von der Autorin so gewollt war.

Adam hatte trotz den versnobten arroganten und selbstgefälligen ersten Auftritte sofort das gewisse Etwas und ich konnte ihn von Beginn an gut leiden, was sich bis zum Schluss immer mehr steigerte!

Alle vorkommenden Personen waren sehr gut ausgearbeitet, sodass man sich wirklich von jedem ein gutes Bild machen konnte.

Mein Fazit:
Die Geschichte liest sich sehr flüssig und man lebt in der Handlung mit. Die ganze Story kommt nicht 0815-mäßig rüber, sondern besticht durch ihr Auf und Ab und macht das ganze teilweise unerwartet und überraschend.
Ein toller Liebesroman, den man nicht gleich von der ersten Seite an komplett durchschaut hat! TOP!

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

268 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

"liebe":w=4,"rockstar":w=4,"paige toon":w=4,"liebesroman":w=3,"los angeles":w=3,"usa":w=2,"england":w=2,"frankreich":w=2,"musik":w=2,"drogen":w=2,"roman":w=1,"london":w=1,"romantik":w=1,"leidenschaft":w=1,"liebesgeschichte":w=1

Diesmal für immer

Paige Toon , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.06.2015
ISBN 9783596195510
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eines vorweg - Ich bin Büchern von Paige Toon gegenüber etwas voreingenommen, denn sie ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen =)

Teil 1 - Du bist mein Stern war schon eine Achterbahnfahrt an Gefühlen.  Teil 2 toppt das ganze aber nochmal.

Wo Meg in Teil 1 noch unsicher, eingeschüchtert und teils unreif wirkt, kommt sie in Teil 1 doch selbstbewusster und reifer - wenn auch manchmal zickiger rüber.

Das ganze Buch hindurch ist die innerliche Unruhe von Johnny zu spüren und manchmal möchte man ihn einfach an den Schultern packen und einmal fest durchschütteln. Er tut einem schon fast leid, da man merkt, dass er es eigentlich anders möchte, dann aber doch nicht aus seiner Haut kann.

Megs Gefühle sind ein einziges hin und her, was jeder in ihrer Situation verstehen kann. Man kann so gut mit ihr mitleiden. Man möchte mitschreien - mitweinen - mithoffen.

Für mich war dieses Buch ein Sturm an Gefühlen, obwohl ich es jetzt schon zum 3. oder 4. mal (allerdings das erste Mal auf deutsch) gelesen habe.

Paige Toon ist eine so derartig begabte Schriftstellerin, die es einfach immer wieder schafft mich absolut vom Hocker zu reissen.

Johnny Jefferson muss man einfach lieben - egal wie verkorkst er doch ist! <3

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

350 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

"liebe":w=5,"entführung":w=5,"heyne":w=4,"rachel":w=3,"love & lies":w=3,"spannung":w=2,"angst":w=2,"polizei":w=2,"gefahr":w=2,"hochzeit":w=2,"new adult":w=2,"verlobung":w=2,"verlobt":w=2,"molly mcadams":w=2,"kash":w=2

Love & Lies - Alles ist verziehen

Molly McAdams ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419162
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Fortsetzung um Rachel & Kash ist genauso gut gelungen wie Teil 1.

Ich finde es sehr gut, dass das Buch zeitlich vor dem Cliffhanger aus Band 1 beginnt.
Man steigt sozusagen mitten im absolut normalen chaotischen Alltag von den Beiden ein.

Ab dem Zeitpunkt nach dem Cliffhanger ist es durchgehend spannend. Die Spannung ist super aufgebaut - die Verzweiflung und Ohnmacht von Kash ist nahezu greifbar.
Auch die Zerrissenheit von Rachel und ihre gemischten Gefühle sind absolut nachvollziehbar.

Die Momente nachdem sie endlich wieder vereint sind, sind emotional schwere Kost, da man die Unbeholfenheit im Umgang miteinander durchwegs verstehen kann und doch wüsste man wahrscheinlich in der Situation selber nicht anders damit umzugehen. Für mich war dieser Teil des Buches der mitunter spannendste von allen. Schaffen es Rachel & Kash nach allem was passiert ist sich wieder einander anzunähern?

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und hab es bis auf eine kurze Leseunterbrechung (leider musste ich schlafen auch noch ;-) ) in einem Rutsch gelesen.

  (22)
Tags: liebe, sehr gutes buch, spannung, verzweiflung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.315)

4.822 Bibliotheken, 79 Leser, 6 Gruppen, 586 Rezensionen

"liebe":w=85,"erotik":w=54,"anna todd":w=36,"hardin":w=35,"after passion":w=34,"tessa":w=32,"sex":w=30,"after":w=25,"college":w=23,"bad boy":w=22,"anna todd ":w=22,"leidenschaft":w=20,"new adult":w=19,"good girl":w=13,"freundschaft":w=12

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.500)

2.522 Bibliotheken, 32 Leser, 4 Gruppen, 242 Rezensionen

"selection":w=44,"casting":w=39,"liebe":w=32,"kiera cass":w=31,"prinzessin":w=26,"eadlyn":w=20,"dystopie":w=18,"kronprinzessin":w=16,"jugendbuch":w=14,"die kronprinzessin":w=14,"america":w=12,"maxon":w=11,"monarchie":w=10,"königin":w=9,"illea":w=8

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss gestehen, dass mir die Fortsetzung die sich 20 Jahre später abspielt, sogar etwas besser gefällt als die "Vorgeschichte" mit Maxon & America.

Mir gefällt es, wenn die Protagonisten ihren eigenen Kopf haben und den hat die eigenwillige Eadlyn durchaus - auch wenn sie manchmal irrsinnig zickig rüberkommt.

Ich freue mich wahnsinnig auf Band 5, den ich wahrscheinlich sogar vorher schon auf Englisch lesen werde um meine Neugierde zu stillen =)

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(418)

712 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 217 Rezensionen

"erotik":w=27,"lauren rowe":w=23,"the club":w=20,"liebe":w=18,"sex":w=17,"flirt":w=16,"club":w=8,"the club – flirt":w=8,"piper":w=6,"dating":w=6,"theclub":w=6,"jonas":w=5,"liebesroman":w=4,"band 1":w=4,"sarah":w=4

The Club – Flirt

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492060417
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Bei diesem Buch dachte ich mir zuerst, es wäre bestimmt von der Art her vergleichbar mit der "Royal"-Reihe. Ich hatte also nicht allzu große Erwartungen und dachte mir hier einfach ein kurzweiliges Buch mit tollem Cover zu haben.

Falsch gedacht - zum Glück!
Man ist von der ersten Seite an mitten im Geschehen und auch die Erotik ist von Anfang an präsent.
Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern dieses Genres, wird hier meines Erachtens auf die derbe Sprache verzichtet, und es hält sich alles im Rahmen, wofür ich der Autorin sehr dankbar bin, da mich das bei andren Büchern wirklich total gestört hat.

Hier passt die Mischung einfach perfekt. Das Buch knistert nur so vor geballter Erotik, aber auch Gefühle halten hier Einzug.
Die Charaktere sind einem durchwegs sympathisch und man bekommt auch einen guten Einblick in ihrer beider Gedankenwelt.
Abgerundet wird das ganze noch durch die Story über den mysteriösen "Club".

Ich bin wirklich schon gespannt, wie es mit Sarah&Jonas und auch mit dem Club weitergeht und freue mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung!

  (23)
Tags: erotik, knisternd erotik, lauren rowe, the club – flirt, tolles buch   (5)
 
50 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.