sonja_ho

sonja_hos Bibliothek

7 Bücher, 4 Rezensionen

Zu sonja_hos Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

128 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

john green, internat, jugendbuch, selbstmord, alaska

Looking for Alaska

John Green
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Penguin Group USA, 18.07.2011
ISBN 014241221X
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(466)

930 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, fantasy, evermore, unsterbliche, schattenland

Evermore - Das Schattenland

Alyson Noël , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.04.2012
ISBN 9783442476206
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

schatten, freundschaft, geheimbund, paranormal, jugendroman

Wispernde Schatten

Daniel Blythe , Michaela Kolodziejcok
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.03.2013
ISBN 9783551520463
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In dem Buch "Wispernde Schatten" von Daniel Blythe geht es um das 13-jährige Mädchen Miranda. Mirande ist gerade mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Firecroft Bay gezogen. Doch seit sie dort angekommen sind, hat sie jede Nacht denselben Traum, oder besser gesagt Albtraum. Ein Schatten verfolgt sie und ruft sie. Auf dem Weg zu ihrem ersten Schultag kommt schon das nächste Unheimliche. Der Bus gefriert von innen, und dass im April. das Abenteuer für Miranda beginnt, als sie Josh, Olli, Cal, Lyssa und Miss Bellini kennen lernt und heraus findet, dass sie dieses Unheimliche, was Firecroft bay bedroht bekämpfen wollen. So versucht auch Miranda zu helfen, doch alles ändert sich, als sie erfährt, das ihre Freundin Jade der böse Schatten ist, doch sie kann und will es nicht glauben. Ist Jade wirklich das Böse?

Das Buch ist sehr gut zu lesen, ich habe es an einem Tag durchgelsen und würde wirklich gern eine Fortsetzung dazu lesen. Das Buch ist zwar sehr auf das mysthische beschränkt, aber dennoch werden auch Gefühle erwähnt und hat somit auch etwas romantisches. Das Buch eignet sich am Besten für Mädchen ab 12 oder 13 Jahren, die gerne etwas gruseligeres lesen und nicht so hinter einem reinen Liebesroman bzw. -geschichte her sind. Das buch ist aufjdenfall zu empfehlen, da es alles vereint, was ein Jugendbuch beeinhalten sollte- Action, Spannung und etwas Romantisches.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

128 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

fantasy, magier, elfen, sidhe, werwölfe

Gefangene der Magie

Rebecca Wild , Barbara Klingenberg
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.03.2013
ISBN 9783473584390
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zuerst muss ich es einfach sagen, dass buch hat mich mgehauen und ich wollte gar nicht merh aufhören zu lesen, schade, dass es so kurz ist. Aber man kann dieses Buch auch lesen, wenn man den ersten band nicht gelsen hat.
In diesem Buch von Rebecca Wild geht es um das mädchen Kira, die zur Hälfte eine Sidhe und zur anderen Hälfte eine Magierin ist. Doch Kira ist nicht allein, sie hat in sich den Geist des verstorbenen Magiermeisters Cian aufgenommen und versuch ihn nun mit allen Miteln wieder zum Leben zu erwecken. Zuerst muss erstmal sein Körper herbei geschafft werden, als das geschafft ist, versuchen sie ihn durch eine Hexe zum leben zu erwecken, doch das geht ganz schön schief. So kommt nicht Cian in seinen Körper, sondern ein Dämon und dann wollen auch noch soviele was von Kira. Sina will Kira töten, Ryan will sie verkaufen und Ares will Kira als Trophäe, damit die rebellen ihr folgen. Also ist es gar nicht so einfach für Kira den lästigen Geist aus ihrem Kopf zu bekommen, aber irgendwie fehlt auch was, wenn Cian nicht da ist.

Eine tolle Geschichte, das magische und romantische sin echt gut miteinander verwoben. Man kann sich sehr gut in Kira hineinversetzen und  weiß wie sie sich fühlt. Ich finde es auch ganz toll, as hinten im Buch ein Glossar ist, indem die magischen Wesen alle erklärt sind; das ist wirklich hilfreich. Ich kann das buch nur empfhelen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, freundinnen, kinder, eifersucht, familie

Netzgeflüster

Molly Shapiro ,
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 17.12.2012
ISBN 9783442477456
Genre: Liebesromane

Rezension:

In dem Buch "Netzgeflüster" von Molly Shapiro geht es um vier Freundinnen - Katie, Maxine, Claudia und Annie - die unterschiedlicher nicht sein können. Katie ist frisch geschieden mit zwei Kindern und macht sich auf Datingwebsiten auf die Suche nach dem richtigen Mann für sie, doch dass ist gar nicht so einfach. Maxine führt die perfekte Ehe, das denken zumindest alle , doch sie selbst ist nicht wirklich glücklich. So beschließt sie eine Weile wegzufahren, um bei der Ausstellung ihrer Bilder dabei zu sein. Claudia arbeitet, ihr Mann Steve ist arbeitslos, er macht nichts im Haushalt und sucht nicht nach einem neuen Job. So beginnt Claudia eine Affäre. Annie will unbedingt ein Kind und da der richtige Mann fehlt,  kommt nur eine Samenspende infrage.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen, da es mich begeistert hat und ich einfach immer weiter lesen wollte. Ich habe keine Kritik an diesem Buch, ich fand es unterhaltsam, humorvoll und echt gut geschrieben.  Das Buch ist also absolut zu empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kane-chroniken, rick riordan, phantastisch

Die Kane-Chroniken - Der Feuerthron

Rick Riordan
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 15.03.2013
ISBN 9783646921878
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

93 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

kanada, usa, banküberfall, familie, 1960

Kanada

Richard Ford , Frank Heibert
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 27.08.2012
ISBN 9783446240261
Genre: Romane

Rezension:

In dem Buch 'Kanada' von Richard Ford geht es um den Mann Dell, der rückblickend sein leben erzählt, das Buch ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil geht es hauptsächlich um den Banküberfall seiner Eltern und die Auswirkiungen daruaf. Der zweite teil enthält Dells leben in kanada und was er dort erlebt hat. Und im dritten und letzten Teil erzählt Dell wie es ihm und seiner Familie heute geht.
In dem Buch geht es eben um den Jungen Dell, der miterleben muss, dass seine Eltern einen Banküberfall machen, da sie Schulden haben, natürlich bleibt diese Tat nicht ohne Folgen für die ganze familie, die Eltern gehen ins Gefängnis und die Kinder müssten eignetlich ins Heim, doch die Mutter von Dell und seiner Schwester Berner hat vorgesorgt um sie davor zu bewahren. So kommt Dell nach Kanada doch Berner flüchtet und macht sich selbst auf den Weg in ihr Leben. In Kanada kommt Dell zu einem Hotelbesitzer, der allerdings auch eine dunkle Vergangenheit hat, mit der er noch zu kämpfen hat und mit den Auswirkungen zu recht kommen muss. So holt ihn seine Vergangeheit auch in Kanada nach jahren ein und natürlich muss dieser Mann Dell in seine grausame Geschichte mithineinziehen....

Ich fand dieses Buch gut, den es war gut aufgebaut und man hat erkannt wann welcher Teil aus Dells geschichte wirklich endet. Auch war das buch flüssig zu lessen und zum teil auch spanned geschrieben. Das eizige was ich nicht so prickelnd fan waren die ersten sowie die letzten Kapitel, da diese sich etwas lang hinzogen und nicht mein waren; denn ich mag es nicht wenn alles genau und sehr ausführlich erzählt wird, vor allem wenn es für die Geschichte nicht ganz so wichtig ist. Ansosnten hat mir das buch sehr gut gefallen.

  (7)
Tags:  
 
7 Ergebnisse