sonnenschein2016

sonnenschein2016s Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu sonnenschein2016s Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ein einziger Kuss

Levia Ortega
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei null, 07.03.2016
ISBN B01CPZ83RO
Genre: Sonstiges

Rezension:

Abby liebt Harper, für beide ist es die Liebe ihres Lebens, es wäre alles wunderbar, wenn Abby nicht in Leadville leben würde, einer erzkatholischen und superkonservativen amerikanischen Kleinstadt.

Erst mit Ende 30 gelingt es Abby sich aus den Zwängen ihrer lieblosen, einer falsche Frömmigkeit lebenden Mutter zu befreien und sich einzugestehen, lesbisch zu sein. Sie erkennt, dass sie ihr wahres Ich immer verleugnet hat und ihren Mann David nur aus Angst vor Ausgrenzung geheiratet hat. Da David sieht, dass seine Frau ungkücklich ist und es für ihn auch mehr eine Vernunftehe war, willigt er in die Scheidung ein, damit jeder glücklich werden kann.

(Diesen Teil fand ich als Selbstbetroffene mutmachend, kommt aber wahrscheinlich eher selten vor, dass der Partner so verständnisvoll ist wie David)

Einen ganz wichtigen Platz in dem Buch nimmt für mich Harpers Oma Ida Rose ein, die ihrer Enkelin Harper den Satz mit auf den Weg gibt "wer ohne Liebe ist, kennt Gott nicht, denn Gott ist Liebe". Mit dieser Einstellung steht sie diametral zu Abbys Mutter und auch dem alles beherrschenden Pfarrer mit ihrem völlig falschen, Zwänge auslösenden Gottesbild.

Es war so schön zu lesen, wie diese wunderbare alte Frau es geschafft hat auch nach ihrem Tod, Abby und Harper wieder mit einander zu vereinen, Abby dazuzubringen, zu ihren Gefühlen zu stehen, aus ihrem Gefängnis auszubrechen, mit Harper wegzugehen ihr Leben zu leben und glücklich zu werden.


Auch das Ende mit der Patisserie in New York war wunderbar, ein wunderschönes Buch mit einem Happy End, einer berührenden und befreienden Botschaft, das mich immer ein wenig an "Chocolat" erinnert hat.


Einfach perfekt


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.752)

2.108 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

reise, liebe, klassiker, inzest, schullektüre

Homo faber

Max Frisch , Walter Schmitz , Walter Schmitz
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.11.2011
ISBN 9783518188033
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
2 Ergebnisse