sonnja

sonnjas Bibliothek

117 Bücher, 16 Rezensionen

Zu sonnjas Profil
Filtern nach
117 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

232 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

wien, sigmund freud, österreich, freud, freundschaft

Der Trafikant

Robert Seethaler
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 04.11.2013
ISBN 9783036959092
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

289 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

gott, glaube, therapie, abel baumann, psychotherapie

Und Gott sprach: Wir müssen reden!

Hans Rath , , ,
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.11.2013
ISBN 9783499259814
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 4 Rezensionen

schopenhauer, philosophie, psychologie, psychotherapie, yalom

Die Schopenhauer-Kur

Irvin D. Yalom , Almuth Carstens
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 21.09.2009
ISBN 9783442740451
Genre: Romane

Rezension:

Julius Hertzfeld ist ein erfolgreicher und zufriedener Psychotherapeut mit gutgehender Praxis, als er erfährt, dass er nur noch ein paar Monate zu leben hat.

Wie vermutlich jeder in seiner Situation reflektiert er sein Leben und entsinnt sich dabei an einen Patienten, bei dem seine Behandlung absolut erfolglos war. Philip, Chemiker, Philosoph und sexsüchtig brach die Therapie nach drei Jahren ab.

Julius entschließt sich, ihn aufzusuchen, um zu schauen, ob er nicht doch in irgendeiner Weise etwas zu Phillips Wohlergehen beigetragen hat.

In zwei verschiedenen Handlungssträngen lernen wir Julius' Therapiegruppe, zu der Philip hinzustößt und einiges aufwirbelt und das Leben von Schopenhauer kennen, der für Phillip zum Vorbild und dessen Thesen ihm Hilfe waren.

Im Gegensatz zu "Und Nietzsche weinte" und "Das Spinoza-Problem", die ich regelrecht verschlungen habe, habe ich mich mit "Die Schopenhauer-Kur" recht schwer getan, was sicherlich nicht an der Qualität des Buches liegt. Wie immer schafft es Yalom, dem Leser einen Philosophen nahe zu bringen und eine spannende Geschichte aus dem Alltag eines Psychoanalytikers zu schreiben. Ich hätte mir für dieses Buch gewünscht, mehr Zeit zu haben, um längere Abschnitte wirken lassen zu können. Denn es steckt ganz viel drin an Information und Tiefgang, an lebendigen Vergleichen und an Beschreibungen der Neuröschen, die wir (fast) alle mit uns rum tragen und auch Überwindung derselben.

Für dieses Buch bitte Zeit nehmen!

  (6)
Tags: philosophie, psychanalyse, schopenhauer, yalom   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

philosophie, hirnforschung, neurologie, spinoza, macht der gefühle

Der Spinoza-Effekt

Antonio R. Damasio
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.12.2004
ISBN 9783548604947
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Handbuch für Hochsensible

Barbara Sawitza , Germanus Piegsda , Dagmar Neubronner
Fester Einband: 217 Seiten
Erschienen bei Genius, 01.07.2014
ISBN 9783934719484
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

202 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

psychologie, psychiatrie, sucht, depression, psychotherapie

Irre! - Wir behandeln die Falschen

Manfred Lütz , Eckart Hirschhausen
Flexibler Einband: 189 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.03.2011
ISBN 9783442156795
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Eine heitere Gebrauchsanweisung für außergewöhnliche Menschen und alle, die es werden wollen." verspricht der Klappentext.

"Sind wir nicht alle ein bisschen bluna?" möchte man da antworten. Aber darauf gibt es keine Antworten.

In heiter-ironischen, auf mich etwas überheblich wirkendem launigen Scheibstil geht Lütz eher kurz auf die Kriterien unserer Gesellschaft zur Normalität ein. Hitler, Stalin, Bohlen, Hilton: Alles Normale..

Verständlich und gut lesbar geht Lütz auf die verschiedenen Schulen der Psychotherapie und ihre Behandlungsweisen und - möglichkeiten ein zeigt die Unterschiede auf.

Auch die oftmals falsch verwendeten Begriffe aus der Psychatrie , die inzwischen von uns "Normalen" gerne benutzt werden, um die Mitmenschen in Schubladen zu stecken, werden allgemein verständlich erklärt.
Alles würzt Manfred Lütz mit Geschichten aus der Praxis, die sowohl amüsant, aber auch nachdenklich machen.

Und bei seinen - für mein Empfinden leider zu kurzen - Anmerkungen zu hochbrisanten und aktuellen Themen, wie z. B der Sterbehilfe erreicht er den Leser mit Tiefgang.



  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

hochbegabung, autismus, intelligenz, psychologie, persönlichkeitsmerkmale

Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?

Andrea Brackmann
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.09.2010
ISBN 9783608890143
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

frauen, arabischer frühling, ein buch über freundschaft, freiheit, revolutio

Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann

Ece Temelkuran , Johannes Neuner
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 08.09.2014
ISBN 9783455600049
Genre: Romane

Rezension:

"Das Kultbuch einer neuen Frauengeneration"

Was soll denn da noch kommen? fragte ich mich als moderne, gebildete, europäischer Frau mittleren Alters und nahm das Buch dann doch ganz spontan mit. Titel, Einbandgestaltung und Klappentext lockten.

Vier sehr unterschiedliche Frauen begegnen sich zufällig und gehen gemeinsam auf eine Reise von Tunis nach Beirut:

Maryam, Professorin aus Ägypten; Amira, Tänzerin und Bloggerin aus Tunesien;, die Erzählerin, Journalistin aus der Türkei und Madame Lilla, eine geheimnisvolle alte Dame. Alle nehmen ihre Verletzungen und Ängste mit auf diese Reise, alle hüten ein Geheimnis.

Ece Temelkuran erzählt eine fantastische Geschichte. Eine Frauengeschichte über Freundschaft, Verstehen und füreinander da sein. Eine politische Geschichte über den arabischen Frühling und die Hoffnung auf Erneuerung. Eine religiöse Geschichte über die Sehnsucht nach Liebe. Eine blumige orientalische Geschichte voller Realismus und Träumen. Die Geschichte erzählt von einer Reise durch Kriegsgebiet und zu sich selber.

Es hat mich lange kein Buch mehr so begeistert und berührt zurück gelassen. Ich bin sicher, dass es bei jedem Lesen neue Gefühle und Erkenntnisse erweckt. Es erzeugt sehr viel -im Moment so bitter benötigtes - Verständnis für den Islam und die Hoffnungen der Frauen auf eine echte Gleichberechtigung.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

china, feuerwaffen, historischer roman, der totenleser, antonio garrido

Der Totenleser

Antonio Garrido , Julika Brandestini , Enno Petermann
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 20.06.2014
ISBN 9783746630137
Genre: Historische Romane

Rezension:

Song Ci hat es nicht leicht im Leben. Er kämpft gegen Tradition und Bestimmung, aber auch gegen Neid. Mit Beharrlichkeit, Durchsetzungskraft und seinen beachtlichen und außergewöhnlichen Gaben bestimmt er aber sein Schicksal im China des 12. Jahrhunderts und geht seinen Weg.

Die Story ist rund und spannend. Der Autor bringt die chinesische, teilweise sehr fremd anmutende Kultur lebendig und eingängig rüber.

Mich hat das Buch gefesselt und ich habe mit Ci gehofft und gelitten. Ein gutes Buch, das man mal gut als Abwechslung zwischendurch lesen kann.

Darüber hinaus sind im Anhang auch einige Erklärungen zu den kulturellen und historischen Gegebenheiten verzeichnet.

 

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(695)

1.346 Bibliotheken, 61 Leser, 11 Gruppen, 72 Rezensionen

england, 1. weltkrieg, deutschland, krieg, liebe

Sturz der Titanen

Ken Follett , Rainer Schumacher , Dietmar Schmidt , Tina Dreher
Flexibler Einband: 1.038 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.03.2012
ISBN 9783404166602
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der "Sturz der Titanen" wurde von mir zum zweiten Mal aus dem Regal geholt, um zum zweiten Band "Winter der Welt" den Anschluss zu finden. Und das war auch gut so. Erst beim zweiten Lesen verknüpfte sich die Handlung richtig.

In verschiedenen Erzählsträngen wird die Geschichte einer englischen, einer amerikanischen, einer russischen und einer deutschen Familie in den Jahren 1911 bis 1924 erzählt. Auf leicht verständliche und wirklich unterhaltsame Weise versteht es Follett wieder, Geschichte lebendig zu machen und die Hintergründe für den Beginn des ersten Weltkrieges zu erzählen, der irgendwie bei den meisten, mit denen ich über dieses Buch gesprochen habe, im Geschichtsunterricht untergegangen ist.

Wie kam es zur russischen Revolution? Und was passierte danach? Welche Ziele und diplomatischen Winkelzüge führten zum Krieg? Wie kam es zur Emanzipation und dem Kampf für die Frauenrechte?

Wen diese Fragen bewegen oder wer einfach nur einen unterhaltsamen historischen Familienroman lesen möchte, den sei dieses Buch ans Herz gelegt. Den vielen Fans von Follett sowieso.

 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

erziehung, kinder, pädagogik, freude, förderwahn

Lasst eure Kinder in Ruhe!

Wolfgang Bergmann
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Kösel, 25.04.2011
ISBN 9783466309085
Genre: Sachbücher

Rezension:

Frühförderung, der beste Start ins Leben, Einzelkinder, Helikopter-Eltern ...

Auch wenn die Kinder schon größer sind, ist die Verunsicherung groß, was Eltern heute zu leisten haben und leisten sollten. Die Anforderungen der Erzieherinnen, der Lehrer an die Kinder und auch an die Eltern verunsichern oft und lassen ein schales Gefühl des Versagens zurück.

Habe ich alles getan für mein Kind? Ist meine Erziehung die richtige und verspricht Erfolg?

Wie das Riechen an einer Blume die Frühförderung unnötig macht und warum es besser ist, die Kinder einfach machen zu lassen, als zu "fördern".

Die Liebe zu unseren Kindern schafft Entwicklung und Vertrauen.

Und auch wir vertrauen wieder in unsere Kräfte als Eltern und lassen uns nicht verunsichern.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

381 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

berlin, 1. weltkrieg, weimarer republik, mauerfall, liebe

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426512067
Genre: Historische Romane

Rezension:

Über den Inhalt haben schon andere Rezensenten geschrieben, deshalb nur ganz kurz:

In zwei Erzählsträngen, die miteinander verknüpft werden wird die Geschichte von Alexandra, einer Ostdeutschen Studentin zur Zeit der Wende erzählt und von Paula, ihrer Großmutter, die sich mutig und aktiv vor dem ersten Weltkrieg für Frauen- und Arbeiterrechte einsetzte.

Ich habe es als besonders berührend gefunden, dass die Geschichte von Paula auch die meiner Urgroßmutter sein könnte. Sie erlebt die "Wende" vom Kaiserreich zur Republik, die Wirren der Revolution, zwei Weltkriege und die Zerrissenheit zwischen Idealen und Realität.

Im Gespräch mit Anderen habe ich festgestellt, dass alle viel zu wenig über diese Zeit wissen ("Da sind wir in der Schule gar nicht mehr hin gekommen") und sie bietet so erschreckend viele Parallelen zur heutigen Zeit. Dieses Buch bringt einem die eigene und die Geschichte Deutschlands sehr lebendig nahe. Sie zeigt wieder mal, dass und wie so viele zu Opfern oder/und Tätern geworden sind. Diese Zeit hat unsere Vorfahren und damit auch unser Leben entscheidend geprägt.

Weißt Du, was Deine Oma 1923 getan hat?

 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Freude auf der Spur

Elisabeth Lukas
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Neue Stadt, 20.01.2010
ISBN 9783879967971
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Offenbar kann man auch ohne Freude 'funktionieren', und dies ziemlich lange." Aber wollen wir das?

Der Weg vom Pflichtbewusstsein zur echten Freude ist kein langer. Etwas Umdenken ist nötig und das Verinnerlichen der 7 kleinen, fast selbstverständlich scheinenden Tipps, die E. Lukas, eine Schülerin V. Frankls gibt.

Aber bei der Umsetzung wird klar, wie schwierig in der Praxis ist, was in der Theorie und beim Leben so einfach erscheint.

Dies ist keiner der Motivations-Bücher, sondern ein eher besinnlicher Ratgeber, der zeigt, dass Freude nur im Gegensatz zu den "schlechten Tagen", zur unerfüllten Sehnsucht, in der Sinnsuche und der Akzeptanz der Realität gedeiht.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

trauer, verlassen werden, insel, henning mankell, schweden

Die italienischen Schuhe

Henning Mankell
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 01.11.2012
ISBN B009VEN2EM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Fredrik ist Arzt, der nach einem Kunstfehler zurückgezogen auf einer Schäreninsel lebt und nur noch durch das Baden im Eisloch sowas ähnliches wie Leben spüren kann ...

Bis eines Tages ein Mensch über das eis zu ihm auf dem Weg ist. Und sein Leben lebenswert macht.

Diees Buch ist für mich voller tiefer Einsichten in die menschliche Psyche mitsamt ihren Abgründen, verpackt in wunderschöne aussagekräftige und berührende Sätze.
Es ist kein fröhliches Buch, es ist kein Lebensbejahendes Buch und doch zeigt es, wie Zusammengehörigkeit den Menschen verändert. Es erzählt von Entscheidungen, die das Leben beeinflussen. Von Verantwortung, die man nicht ablehnen kann. Und von Schuld, mit der jeder leben muss.

Dieses Buch gehört unbedingt zu meinen Lieblingsbüchern!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

beziehung, vergebung, tod, einsamkeit

Die italienischen Schuhe

Henning Mankell , Verena Reichel , Axel Milberg
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 10.06.2009
ISBN 9783867174411
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

kanada, tod, indianer, sterben, natur

Ich hörte die Eule, sie rief meinen Namen

Margaret Craven , Kai Molvig , ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2000
ISBN 9783499227868
Genre: Romane

Rezension:

Der Bischof schickt einen jungen Geistlichen in seinen schwierigsten Pfarrbezirk - abgelegene Indianerdörfer an der Westküste Kanadas - mit dem Wusch, dass er in kurzer Zeit lernt, was Leben bedeutet. Denn der junge Geistliche ist totkrank.

Wundervolle Landschaftsbeschreibungen machen diese fremde und wohl auch vergangene Welt lebendig und zeichnen ein Bild des Lebens.

Ein Bild von Einsamkeit und Gemeinschaft, Tradition und Fortschritt, Leben und Tod. Ein Bild, in dem man das Wesentliche des Lebens finden kann.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(758)

1.351 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 284 Rezensionen

liebe, unfall, tod, freundschaft, dani atkins

Die Achse meiner Welt

Dani Atkins , Birgit Moosmüller , Dr. Birgit Moosmüller
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783426515396
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Was würdest Du tun, wenn Dir das Leben eine zweite Chance gäbe?"

Eine durchaus interessante Frage, die mich verlockt hat das Buch als Urlaubslektüre zu kaufen. Ich hatte keine großen Erwartungen an den Anspruch und das ist auch erfüllt worden.

Ein Buch voller Klischees und oberflächlicher Betrachtungen, wlches auf ein durhaus überraschendes Ende zusteuert.

Die Sprache ist einfach, an einigen Stellen habe ich sie als hölzern empfunden. Das Buch läßt sich aber gut und einfach lesen.

Es ist ein bisschen wie Sophie Kinsella, bloß ohne jeglichen Humor.

Das Leben gibt uns jeden Tag, jede Minute die Chance, zu reflektieren, zu gestalten und neu anzufangen. Das vermittelt das Buch allerdings nicht.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

krieg, roman, provinz, natur, berg

Ein ganzes Leben

Robert Seethaler
Fester Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 28.07.2014
ISBN 9783446246454
Genre: Romane

Rezension:

Sich ins Leben schicken ... Das ist eine altmodische Formulierung, die mir aber während des Lesens dieses wunderschön geschriebenen Buches immer wieder in den Sinn kam. Sich völlig unneurotisch den Lebensfragen stellen und sie so beantworten, dass am Ende eines "einfachen" Lebens, das nie wirklich einfach und leicht war, ein zufriedener Rückblick steht.

Und während die Geschichte manchmal auch wie aus der Zeit gefallen anmutet, kann der Protagonist doch für viele vermeintlich moderne zeitgeistige Strömungen stehen und dem Leser als Vorbild dienen: zum Beispiel in Annahme des Schicksals, Achtsamkeit, Resilienz ...

Ein Büchlein, dass ich immer wieder lesen werde, wenn ich meine, an den Gegebenheiten verzweifeln zu müssen.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

154 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

weltreise, reisen, afrika, australien, gewinn

Das große Los

Meike Winnemuth
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei btb, 14.07.2014
ISBN 9783442748051
Genre: Biografien

Rezension:

Dieses Buch ist gefährlich! :-) Es weckt die verdrängten Wünsche ans Leben und erinnert an längst ausgeträumte Träume.

Auf jeder Seite fragt man sich:  Will ich das auch? Kann ich das auch? Und die Frage wird mit jedem Satz beantwortet.

Ja! Du kannst leben wie Du willst, Du kannst vermeintlich unvernünftige Entscheidungen treffen und trotzdem oder deswegen das Glück auf Deiner Seite haben.

Was ist es, was dem Leben Sinn gibt? Die leisen Rufe in uns, die wir in der Hektik des Alltags so oft überhören oder sogar belächeln, weisen uns den Weg. Beim einen führt er um die Welt, beim anderen vielleicht ganz tief ins Innere oder zum Anderen.

Ganz klar wird auch, dass es kein einfacher Weg ist, dass sich die inneren Widersprüche nicht einfach auflösen und nicht nur positive Emotionen geweckt werden. Wie bringe ich zum Beispiel das Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit mit meinem Bedürfnis nach Zugehörigkeit und einem Fixpunkt im Leben in Einklang?

Es sind keine einfachen Fragen, die Meike Winnemuth in humorvoller, leichter Schreibweise aufwirft, während sie uns mit um die Welt nimmt.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zerrissenheit

Anselm Grün , Abtei Münsterschwarzach
Flexibler Einband: 108 Seiten
Erschienen bei Vier Türme, 01.01.2007
ISBN 9783878686149
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

201 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

indien, slum, gefängnis, mafia, drogen

Shantaram

Gregory David Roberts , Sibylle Schmidt , Sibylle Schmidt
Flexibler Einband: 1.088 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.04.2010
ISBN 9783442473083
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

familie, berlin, krieg, krankenschwester, liebe

Die Mittagsfrau

Julia Franck , Andere Franck
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.12.2009
ISBN 9783596510993
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

roman, freundschaft, glück, leben, liebe

Glückskind

Steven Uhly
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei btb, 10.02.2014
ISBN 9783442746125
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

288 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 8 Rezensionen

krimi, irland, dublin, mord, familie

Sterbenskalt

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.04.2012
ISBN 9783596188345
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

345 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 19 Rezensionen

irland, mord, undercover, krimi, cassie maddox

Totengleich

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 17.12.2010
ISBN 9783596175437
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
117 Ergebnisse