stadtmenschkoeln

stadtmenschkoelns Bibliothek

75 Bücher, 31 Rezensionen

Zu stadtmenschkoelns Profil
Filtern nach
81 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

äthiopien, medizin, zwillinge, usa, krankenhaus

Rückkehr nach Missing

Abraham Verghese , Silvia Morawetz
Fester Einband: 770 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 07.07.2009
ISBN 9783458174509
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch ist jede der über 800 Seiten wert gelesen zu werden. Das Schicksal der Medizin, das Schicksal Äthiopiens im vergangenen Jahrhundert und das Schicksal zweier junger Brüder rühren das Herz des Lesers. Verghese schlägt oft den alten historischen Anatomieatlas für uns auf, wenn wir mit den Helden des Missing Krankenhauses im Operationssaal stehen. Marion und Shiva, die aus einer dramatischen Verbindung zwischen einer Krankenschwester und einem genialen Arzt entstehen, wachsen in dieser Welt von Leiden der Krankheiten der ärmsten dieser Welt auf und werden jeder für sich in den Bann der Medizin gezogen. Von dem Vater, der in Nacht und Nebel verschwindet erfahren sie zunächst nichts, werden jedoch mit Liebe und Fürsorge der Menschen des Hospitals großgezogen und sie versuchen ihren Weg zu finden. Wenn Sie etwas über das Land und die politischen Entwicklungen Äthiopiens erfahren möchten, werden Sie in diesem Buch belohnt, Verghese gelingt eine zwar beladene aber ausbalancierte Komposition. Sie werden die Geschichte nicht aus den Händen legen können.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

158 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 32 Rezensionen

irland, mord, familie, dublin, krimi

Sterbenskalt

Tana French , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Scherz, 01.12.2010
ISBN 9783502102168
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tana French webt ihren dritten Kriminalroman sorgfältig und auf Tuchfühlung mit starken Charakteren die dem Leser sehr nahe kommen werden.
Undercover-Agent Frank Mackey verschlägt ein plötzlich aufgetauchter Koffer seiner ersten großen Liebe Rosie Daly zurück in seinen Heimatbezirk Liberties in Dublin, nachdem er sich mehr als zwanzig Jahre zuvor geschworen hatte, keinen Fuß mehr dorthin zu setzen. Damals war Rosie in der Nacht, als sie und Frank aus dem engen Mief des Arbeiterviertels entfliehen wollten, nicht am Treffpunkt aufgetaucht und blieb verschollen und Frank beginnt Nachforschungen über die Ereignisse in jeder Nacht anzustellen. Die Ereignisse führen ihn direkt zu seiner Familie, wo jeder seine eigenen Geheimnisse mit sich herumträgt.
Wer mehr als nur einen spannenden Krimi erwartet, wird hier zugleich mit einer fesselnden Familiengeschichte belohnt die das Leben der ärmeren Schichten Dublins wieder spiegelt. Hier wird nach und nach ein lang verstecktes Verbrechen aufgedeckt...
Diese spannende Geschichte hat mich mindestens genauso beeindruckt wie Frenchs Erstlingswerk „Grabesgrün“.

  (13)
Tags: dublin   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(408)

843 Bibliotheken, 9 Leser, 9 Gruppen, 121 Rezensionen

david hunter, thriller, moor, england, mord

Verwesung

Simon Beckett , Andree Hesse ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.02.2011
ISBN 9783805208673
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was war das denn?
Die Erwartung war groß, das gebe ich zu nach Becketts ersten drei Hunter Teilen.
An Becketts Erzählstil ist nichts auszusetzen, die Geschichte liest sich leicht und flüssig, beim Lesen erinnerte ich mich das eine oder andere mal an "Voyeur", den ich vor einem Jahr gelesen hatte, weniger wegen der Handlung als vielmehr wegen der Art und Tempo des Erzählens. Ich hatte mich damals schon gewundert, wie man es schafft über 300 Seiten den Leser neugierig zu machen ohne das etwas wirklich spannendes passiert. Und so geht es mir mit "Verwesung" es kommt einfach keine wirkliche Spannung auf, schon gar nicht gemessen an Leichenblässe, Chemie des Todes oder gar Kalte Asche.
Abgesehen davon, dass der aufmerksame Krimileser spätestens im zweiten Drittel der Geschichte um des Rätsels Lösung weiß, ist der Handlungsverlauf schleppend, zuweilen seicht wie ein Groschenroman. Ich hoffe sehr, dass  Beckett es bei seinem nächsten Dr. Hunter Roman mehr einfällt.

  (13)
Tags: bodyfarm, grossbritannien, krimi, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

gewalt, niederlande, familie, eltern, mord

Angerichtet

Herman Koch , Heike Baryga
Fester Einband: 308 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.08.2010
ISBN 9783462041835
Genre: Romane

Rezension:

Wie weit darf Elternliebe gehen? Man merkt es bald, dass bei den Lohmanns ´was im Busch ist. „Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre Weise unglücklich“ so wird der erste Satz von Tolstois Anna Karenina zitiert. Die beiden Brüder Paul und Serge treffen sich mit ihren Frauen zum Abendessen in einem Spitzenrestaurant. Es werden köstliche Speisen kredenzt und Paul, der Erzähler wäre lieber in „ihre normale Kneipe“ eingekehrt, jedoch Sergé, angehender Minister, will einen edleren Rahmen. Zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein mögen und der eine erzählt uns ihre Geschichte; die Geschichte über ihre Söhne, zwei fünfzehnjährige Heranwachsende, die etwas „ausgefressen“ haben, was die ganze Familie in größte Schwierigkeiten bringen könnte. Die Zusammenkunft in dem edlen Restaurant soll einer Besprechung dienen und die Geschichte wandelt sich nach und nach zu einem Thriller, bei dem das unterschwellige Grausen nicht zu kurz kommt.
Für diesen brilliant erzählten Roman des niederländischen Autors Herman Koch gebe ich alle Punkte und dachte manches mal beim Lesen: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 11 Rezensionen

tod, freundschaft, liebe, alter, kleinstadt

Mit Blick aufs Meer

Elizabeth Strout , Sabine Roth
Fester Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Luchterhand Literaturverlag, 24.05.2010
ISBN 9783630873305
Genre: Romane

Rezension:

Elisabeth Strout erzählt in ihrem Buch von den heimlichen Schrägheiten und Abgründen der Nachbarschaft aus Crosby in Maine, allen voran die eigensinnige und als Lehrerin gefürchtete Olive Kitterridge, die es Ihren Mitmenschen oft nicht gerade einfach macht. Gerade vom Lehrerjob in den Ruhestand gewechselt, fällt sie meist mit der Tür ins Haus, „knallt“ ihre Meinung den anderen ungefragt vor den Kopf, jedoch sitzt bei ihr das Herz am richtigen Fleck. Sie tröstet auf ihre eigene Art den Kummer der anderen und wird in einigen Situationen Retterin in der Not. Mit der Zeit gewinnt Olive mit ihrer doch menschlichen Art den Leser für sich. In den vorgestellten scheinbar geordneten Familienportraits Crosbys begegnen wir schnell auch deren "Leichen", die sie in ihren Kellern lagern und ihnen meist selbst gar nicht bewusst sind. Wir lernen Olives Mann, den Apotheker und Gutmensch Henry kennen und ihren Sohn Christopher, der seiner Mutter endgültig das Herz bricht, als er heiratet und überrascht nach Californien zieht.
„Mit Blick aufs Meer“ spielt viele Töne des gemeinschaftlichen Miteinanders an, ohne unglaubwürdig zu werden und es gelingt Strout jedes mal perfekt von melancholischen in fröhliche Momente zu schwenken. Das Älter werden, die Akzeptanz anders zu sein und verschiedenartig miteinander zu leben sind die großen Themen in diesem Buch.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

97 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

sachbuch, psychologie, wahrnehmung, gehirn, gedanken lesen

Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten!

Thorsten Havener , Michael Spitzbart , ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2010
ISBN 9783499626098
Genre: Sachbücher

Rezension:

Auch Haveners 2. Buch wartet wieder mit äußerst spannenden Themen auf Sie: Im Wesentlichen beschäftigt es sich mit der Welt der Gedanken und wie die eigenen Gedanken unser gesamtes Leben beeinflussen. Mit dieser Erkenntnis lassen sich dann die Gedankenprogramme neu programmieren; Der bekannte Gedankenleser lädt uns dazu ein, uns von Überzeugungen frei zumachen und uns unserer Begrenzungen im Kopf bewusst zu werden. Mit anschaulichen Beispielen und zahlreichen Tipps erhält der Leser einen praktischen Guide über das Neuprogrammieren von Sichtweisen an die Hand. Thorsten Haveners neues Werk kommt nicht ganz so spektakulär wie „Ich weiß was du denkst“ daher, steht diesem mit seinen vorgestellten Themen jedoch um nichts nach

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

liebe, frankreich, verlust, meer, katzen

Die Brandungswelle

Claudie Gallay , Claudia Steinitz
Fester Einband: 557 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (HC), 17.02.2010
ISBN 9783442752423
Genre: Romane

Rezension:

Eine starke Begegnung von Menschen, die jeder auf sich allein gestellt sind und sich in La Hague finden: Die Brandungswelle ist einer der Romane, der mich gefunden hat und mich sofort durch die klare, direkte Stimme seiner Erzählerin in seinen Bann gezogen hat. Er legt die schicksalhaften Umstände einer Frau dar, die sich bewusst an die Küste La Hague in der Normandie zurückgezogen hat; dort wo das Klima so unstet, gewaltig und zuweilen lebensverächtlich ist. Sie trifft hier auf Lambert, der in La Hague seine Familie vor langer Zeit ans Meer verlor. Lili und ihre Mutter, Max, Morgane und ihr Bruder Raphäel, der ehemalige Leuchtturmwärter Théo und Nan, die in dem einstigen Weisenhaus wohnt; sie alle verbindet ein Geheimnis. Die Naturbeschreibungen geben den Charme dieser Region wieder. Freiheit und Traurigkeit, Einsamkeit und Geborgenheit stehen hier als Themen nebeneinander; und so unbeugsam und gleichzeitig zart wie die Gegend dringt auch die Sprache Claudie Gallays in den Leser ein. Das ist die Geschichte, die man in einer stürmischen Nacht lesen sollte und am Ende wird sie ihr Geheimnis preisgeben und man bleibt mit einem tröstlichen Gefühl für den Menschen an sich zurück.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

459 Bibliotheken, 1 Leser, 11 Gruppen, 35 Rezensionen

thriller, serienmörder, london, england, krimi

Der Vogelmann

Mo Hayder , Angelika Felenda (Übers.)
Flexibler Einband: 411 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.03.2002
ISBN 9783442451739
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wer Mo Hayders Thriller noch nicht kennt und düstere beklemmende und angsteinflössende Kriminalgeschichten liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Detective Inspector Jack Caffery muss sich mit dem Fall des Vogelmannes auseinandersetzen, einem brutalen und medizinischen versierten Killer, der u.a. Vogelkörper in seine Opfer näht. Es handelt sich hierbei meist um Prostituierte die nach ihrem Verschwinden nicht mehr vermisst werden. Hinweise führen ihn schließlich nach Greenwich, wo Jack die junge Malerin Becky kennenlernt, für die er bald mehr als nur berufliches Interesse entwickelt. Ungeschnörkelt und polizeifachlich kundig erzählt Hayder die Jagd auf den gefürchteten Serienmörder, der sich mit perfiden Szenarien in das Gedächtnis der Londoner Bevölkerung brennt. Nach dem Vogelmann warten weitere Fälle auf den Leser.

  (16)
Tags: england, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

kunst, malerei, impressionismus, frankreich, psychiater

Die Schwanendiebe

Elizabeth Kostova , Werner Löcher-Lawrence
Fester Einband: 669 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury, 10.03.2010
ISBN 9783827009036
Genre: Romane

Rezension:

Bloomsbury hat Einiges unternommen, um Elizabeth Kostovas Buch zu verstecken: Gestaltung und Klappentext verhindern eher die Entdeckung der Schwanendiebe, als sie dazu einladen. Schon nach den ersten Seiten ist klar, dass sich hier eine ganz besondere Geschichte entfalten wird. Dr. Andrew Marlow wird von einem befreundeten Psychiater gebeten, sich dem bekannten Maler Robert Oliver anzunehmen, der ein Gemälde in der Washingtoner National Gallery of Art beinah zerstören wollte. Er beginnt eine Reise in die Zeit des 19. Jahrhunderts, streift immer wieder die Malerei und deren Ikonen des Impressionismus, taucht in das Leben von Oliver ein, Marlow lernt Kate und Mary, die Frauen des Malers, kennen und trifft immer wieder auf die Zeichnungen und Portraits einer geheimnisvollen anmutigen schönen Frau, gemalt von Oliver, der von ihr in seiner Arbeit und auch Privaten besessen zu sein scheint. Ein anfänglich scheinbar zusammenhangloser Briefwechsel zwischen der begnadeten Künstlerin Béatrice de Clerval und deren Onkel, ebenfalls Maler, lässt Marlow bis nach Mexiko und schließlich Paris reisen, um die Obsession zwischen Oliver und dem Schicksal de Clervals zu entschlüsseln.
Die Handlung fächert sich immer mehr auf und lässt eintauchen in die einzelnen Perspektiven aus dem Leben der faszinierenden Persönlichkeit Olivers und seiner Leidenschaft; Kostovas Erzählkunst ist grandios und fesselnd! Fazit: eine Liebeserklärung an die Heroen der Lichtkunst des 19. Jahrhunderts und an die Unsterblichkeit der Liebe.

  (19)
Tags: impressionismus, malerei, psychologie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

freundschaft, liebe, biologie, niederlande, religion

Der Schneeflockenbaum

Maarten 't Hart , Gregor Seferens
Fester Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Piper, 24.02.2010
ISBN 9783492046343
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft von zwei Jungen, die sich gesucht und gefunden zu haben scheinen, und obwohl die Mutter vor Jouri warnt, kann nichts und auch das gelegentliche „Aufbacken“ wie die Holländer zum Ausspannen einer Freundin sagen, den Helden nicht von seinem Freund trennen. Wir erfahren, wie die beiden Jungs in einem Holland der religiösen und provinziellen Enge aufwachsen und jeder für sich die Welt entdeckt; es geht immer wieder um die Themen Liebe, Calvinismus und natürlich klassische Musik. Das Leben des Protagonisten spiegelt stark das Leben von Maarten ´t Hart wieder, beide teilen die Leidenschaft für Biologie (alles was keucht und krabbelt) und die klassische Musik; allen voran Schubert. Der Leser begleitet ihn bei seiner Arbeit an der Uni, der Sehnsucht nach einer Frau, die nicht von seinem charmanten Freund weggeschnappt wird. In dem Buch erfahren wir auch vieles über die Biologie der Fauna und Flora und ich rieche bei den Spaziergängen durch die Wiesen und Felder den Duft der beschriebenen wunderbaren Blumen. Es werden sich viele Kreise wieder schließen und auch wenn er seiner Geliebten gesteht: „Der Mensch ist das verwerflichste Produkt der Evolution. Nichts ist ihm heilig, nichts ist sicher vor ihm, ausgenommen seine wahnwitzigen Religionen. Trotz dieser Erkenntnis ist es ein versöhnliches Buch über Mütter, Freunde und die Liebe zum anderen Geschlecht.

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

282 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 46 Rezensionen

norwegen, krimi, harry hole, oslo, kongo

Leopard

Jo Nesbø , Günther Frauenlob , Maike Dörries
Fester Einband: 698 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 26.01.2010
ISBN 9783550087745
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannende Entdeckung, lädt ein auch die anderen Bücher von Nesbo zu lesen. ...Bisschen zu lang geraten.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

north carolina, mord, adam chase, intrige, danny

Der dunkle Fluss

John Hart , Rainer Schmidt
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann Verlag, 06.07.2009
ISBN 9783570010327
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bei John Hart bin ich mir nicht sicher, ob es die spannende Kriminalgeschichte oder die wie er selbst sagt; „ die Dynamik der dysfunktionalen Familie“ ist, die mich neugierig gemacht hat.
Die Handlung treibt unter den sich überschlagenden Ereignissen und der immer wieder aufflammenden Vergangenheit ein Spiel mit dem Leser, der sich dem Verfolgen der Handlung nicht mehr entziehen kann.
Der dunkle Fluss muss in einem Stück verschlungen werden.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

45 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

chicago, glück, algerien, genom, wissenschaft

Das größere Glück

Richard Powers , Henning Ahrens
Fester Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 08.10.2009
ISBN 9783100590244
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

atombombe, thriller, karlsruhe, beklemmend, anschlag

Schwarzer Regen

Karl Olsberg , Florian Fischer
Audio CD
Erschienen bei audio media verlag, 01.10.2009
ISBN 9783868045277
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

new york, world trade center, seiltänzer, brüder, bronx

Die große Welt

Colum McCann , Dirk van Gunsteren
Fester Einband: 537 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 15.09.2009
ISBN 9783498045111
Genre: Romane

Rezension:

Der spektakuläre Hochseilakt des Künstlers Philippe Petit zwischen den beiden Twin Tower Türmen im Jahre 1974 inspirierte Colum McCann für seine Sammlung von „Stadtgeschichten“, er zieht das Ereignis als den roten Faden entlang des Lebens mehr oder weniger normaler Menschen einer Zeit, die vor allem von dem Vietnamkrieg geprägt ist.
Sie erzählt von den irischen Brüdern Corrigan und Ciaran, die hierher kommen und Ciaran begleitet seinen Bruder bei dessen Mission, den Huren von Deegan einen Ort der Zuflucht zu geben, wenn auch nur für kurze Momente.
Ein tragischer Unfall verbindet plötzlich unterschiedlichste Schicksale miteinander und lässt sie nach und nach aufeinander zulaufen: Mütter, die den Verlust ihrer gefallenen Söhne verarbeiten müssen; Afroamerikanern, denen die Diskriminierung auch in dieser „offenen“ Stadt entgegen schlägt und kleinen Familien am Rande der sich rasant entwickelnden Welt, die beginnt, neue Wege der Kommunikation und Vernetzung zu finden.
Die Gedanken der drei Ich-Erzähler stehen im Vordergrund und McCann nimmt sich genug Zeit und den Leser mit auf einen Spaziergang durch die verschiedenen Stadtteile.

  (15)
Tags: new york   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.602)

3.264 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 141 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:

Ich glaube Liebesgeschichten sind nicht so meins. Habs bis Seite 112 geschafft...

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

israel, tel aviv, zukunft, anschlag, juden

Das Recht auf Rückkehr

Leon de Winter , Hanni Ehlers
Fester Einband: 549 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.08.2009
ISBN 9783257067330
Genre: Romane

Rezension:

De Winters neuer Roman spielt in verschiedenen Zeiten, abwechselnd in der nahen Zukunft: Bram Mannheim ist nicht nur ein engagierter Sanitäter, sondern vor allem ein Getriebener, den die Vergangenheit jeden Tag einholt. Lange Zeit will er sein verschwundenes Kind aufspüren, zumindest aber die Umstände des Verschwindens klären, die ihn nicht loslassen. Lange nachdem er sein Kind aufgegeben hat, begegnen ihm neue Spuren, die ihn zu seinem Sohn führen könnten. Tel Aviv als brodelnder Schauplatz mit seinem immerwährenden Nahostkonflikt hat auch 2024 nichts von seiner Tragweite verloren. Die Schicksale der Menschen, die hier zusammen kommen, werden von dem beklemmenden Rhythmus der Stadt beeinflusst. Ein exzellentes Buch: Spannend, rastlos und eindringlich erzählt.

  (15)
Tags: israel   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

133 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 34 Rezensionen

los angeles, träume, usa, schauspieler, einwanderer

Strahlend schöner Morgen

James Frey , Henning Ahrens
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 01.09.2009
ISBN 9783550087677
Genre: Romane

Rezension:

L.A. ist in James Frey "Strahlend schöner Morgen" einmal mehr der reißende Fluss, der die Menschen mit sich zieht. Viele werden hier untergehen, andere beginnen ihr Leben in kleinsten Nischen am Rande einer faszinierenden Metropole. Achtzehnspurige Highways, Wege, die teilweise ins nichts führen, Straßengangs, Morde, Vergewaltigung, Raub und unzählige weitere Gewaltverbrechen prägen das Bild einer undurchsichtigen Stadt; die Schicksale der hunderttausend Menschen, die jedes Jahr ihren Weg zur Unterhaltungsindustrie mit ihren Träumen und Hoffnungen beschreiten werden ebenso beleuchtet wie die Entwicklung L.A.s selbst vom kleinen Nest im Jahr 1781 bis hin zum großen Moloch mit den Schönen und Reichen auf der einen und mit der immensen Armut und Brutalität auf der anderen Seite.
Sie ist Schauplatz für Dylan und Maddie, zwei jungen Ausreißern, die hier genauso ihr Glück zu finden hoffen wie Esperanza, die sich von Ihrer Chefin tyrannisieren lässt und sich in deren Sohn verliebt. Wir begegnen Old Man Joe, einem Obdachlosen, der an den Stränden von Venice Beach sein Zuhause gefunden hat und einer jungen Drogensüchtigen zu helfen versucht und dann sind da noch Amberton und Casey, die zu den Erfolgreichen der Stadt zählen, die ein scheinbar idyllisches Familienleben führen und doch jeder für sich in ein anderes Liebesleben eintaucht. James Fray gelingt es, all diese Facetten mit einer "strahlend schönen" Erzählwiese zusammen zubringen.

  (11)
Tags: los angeles   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

indien, familiengeschichte, roman, delhi, biografie

Träume von Flüssen und Meeren

Tim Parks , Ulrike Becker
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Kunstmann, A, 01.07.2009
ISBN 9783888975790
Genre: Romane

Rezension:

Als John nach Delhi kommt, um der Bestattung seines scheinbar plötzlich verstorbenen Vaters, dem Anthropologen Dr. Albert James beizuwohnen, ist er irritiert ob des kühlen Verhaltens seiner Mutter Helen und einer belanglosen und raschen Beerdigung. Er beginnt sich neu mit dem Leben seines bekannten Vaters auseinander zusetzen, der sich mit exzentrischen Projekten beschäftigt hatte und als einer der intelligentesten Menschen angesehen war. Die zunehmende Beschäftigung mit der verwirrenden Person des Vaters wird zu einer Verirrung in das geheimnisvollen, hektische Delhi, während seine Mutter auf den Journalisten Paul trifft der eine Biografie über den Anthropologen verfassen will.
Die „Träume von Flüssen und Meeren“ lassen nicht mehr los; sie zeigen nicht nur die zersplitterten Charaktere dreier Menschen auf der Suche nach der Wahrheit, sondern die Mysterien einer Gesellschaft wie sie widersprüchlicher nicht erscheinen mag. Tim Parks gelingt in seinem bemerkenswerten klaren Roman den Leser bis zum Ende zu fesseln.

  (10)
Tags: anthropologe, delhi, familie, indien   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

schweden, öland, krimi, insel, mord

Öland

Johan Theorin , Kerstin Schöps (Übers.)
Fester Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.07.2008
ISBN 9783492050890
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwanzig Jahre zuvor verschwindet ein Kind im gespenstischen Nebel auf Öland, einer schwedischen Ostseeinsel in der Provinz Kalmar län; lange bleiben die Ereignisse ruhen doch es gibt dem Großvater Gerlof keine Ruhe und er zieht seine Tochter Julia zurück in die vergangene Zeit um gemeinsam die Umstände des schicksalhaften Verschwindens zu recherchieren. Da gab es einen jungen Mann, den Nils Kant, Sohn einer einflussreichen Frau im Ort der mit seiner Schrottflinte durch die Landschaft zieht, der scheinbar verantwortlich für das Ertrinken seines Bruders ist und nach dem Mord an zwei deutschen Soldaten aus dem Land fliehen muss. Die Handlung wird mitreißend und eingehend von Johan Theorin erzählt und ihm gelingt gegen Ende des letztens Teils das Herzklopfen des Lesers, wenn der Großvater ins Auto von mutmaßlichen Mitwissern steigt und man möchte gern die Fahrt anhalten, doch die Beifahrertür lässt sich nicht mehr öffnen... Auch hier sollte sich der kriminalistische Verstand nicht täuschen lassen; denn nichts ist hier so wie es scheint.

  (12)
Tags: öland, schweden   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(721)

1.281 Bibliotheken, 12 Leser, 13 Gruppen, 166 Rezensionen

thriller, berlin, psychothriller, amnesie, unfall

Splitter

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 02.06.2009
ISBN 9783426198476
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich war schon sehr gespannt auf das neue Buch von Fitzek, da er doch bei Thriller Autoren an vorderster Front mitspielt; zur Geschichte brauch ich nichts zu erzählen; leider konnte mich die Geschichte so gar nicht überzeugen; eine atemlose Szene gab die nächste; für meinen Geschmack mehr als überzogen und wirr. Und leider ist die Geschichte auch sprachlich nicht besonders erzählt. Schade.

  (12)
Tags: berlin, psychothriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

253 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

schule, lehrer, erpressung, bonn, jugend

Spieltrieb

Juli Zeh
Flexibler Einband: 565 Seiten
Erschienen bei btb, 06.02.2006
ISBN 9783442733699
Genre: Romane

Rezension:

Zeh erzählt die Geschichte gestochen scharf und mit einer geradezu nüchtern-journalistischen Stimme, je mehr ich gelesen habe, desto weniger packte mich die Handlung. Hier werden keine verantwortungsvollen Erwachsenen vorgeführt, sondern schwache Charaktere bringen sich selbst in Situationen die sie verdienen. Die beiden "Helden" Ada als Person und auch Alev mit ihrer Klugscheisser- und Besserwissermentalität machten mir leider keine Angst...

  (15)
Tags: lehrer, machtspiele, schule   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

wettrennen, weltreise, abenteuer, schiff, weltumrundung

Die Wette

Steve Hely , Vali Chandrasekaran , Ilja Braun , Jochen Schwarzer
Fester Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Mare Verlag, 24.02.2009
ISBN 9783866481022
Genre: Biografien

Rezension:

...not bad, aber irgendwie hab ich mir mehr von dem Stoff versprochen - der Klappentext versprach so einiges; bei mir kam nicht so richtig Faszination auf. Schade, war alles ein bisschen wischiwaschi

  (8)
Tags: weltreise, wettrennen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

nlp

Neuro-Linguistisches Programmieren Fur Dummies

Romilla Ready , Kate Burton , Claudia Herling , Oliver Leu
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Wiley-Vch Verlag Gmbh, 05.08.2005
ISBN 9783527701773
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sachbuch pädagogik & psychologie

Körpersprache

Samy Molcho
Fester Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Bassermann
ISBN 9783809415190
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
81 Ergebnisse