steffi1959

steffi1959s Bibliothek

3 Bücher, 2 Rezensionen

Zu steffi1959s Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

historischer roman, braunschweig, familie, blinde, brand

Die Vergolderin

Helga Glaesener
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei List, Paul, 21.03.2011
ISBN 9783471300077
Genre: Historische Romane

Rezension:

Elisabeth, die Tochter eines Vergolders, der gefälscht hat samt seiner Familie mit Schimpf und Schande aus der Stadt Osnabrück vertrieben wird, geht, nachdem die Eltern verstorben sind, illegal dem Gewerbe des Vergoldens nach. Sie verkauft über Berthold, den Mann den sie liebt, vergoldete Rahmen. Mit ihren Geschwistern wird sie bei ihrem Großvater in Braunschweig aufgenommen. Dieser erweist sich nicht gerade als liebender Opa und macht Elisabeth das Leben ziemlich schwer. Mit ihrer Schwester Marga, die Elisabeth für eine Hure hält, hat sie diverse Auseinandersetzungen. Als sie Martin Clavius, ein Blinder, kennenlernt und so in die Feindschaft zwischen ihm und seinem Bruder Georg Rudel gezogen wird, wird es turbulent.

Ich habe bereits "Die Safranhändlerin" von Helga Glaesener gelesen und hatte, da es mir gut gefallen hatte, eine gewisse Erwartung. Diese wurde voll erfüllt. Ich lese fast ausschließlich historische Romane und diese wird einer meiner Lieblinge sein. Obwohl ich sagen muss, das die Position der Vergolderin etwas vernachlässigt wurde. Aber insgesamt ist es eine gefühlvolle, teilweise sehr spannende Geschichte, die flüssig und packend geschrieben ist, volle 5 Sterne. Danke Helga Glaesener!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

308 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

historischer roman, judentum, mittelalter, juden, liebe

Die Goldhändlerin

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 616 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2004
ISBN 9783426625682
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 36 Rezensionen

hamburg, liebe, historisch, historischer roman, armut

Die Tortenbäckerin

Brigitte Janson
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.01.2011
ISBN 9783548282596
Genre: Historische Romane

Rezension:

wirklich ein historischer Roman, hat er mich gefesselt. Zeitweise erinnerten mich die Beschreibungen der Lebensumstände an Falladas "Ein Mann will nach oben". Das Buch ist flüssig und leicht geschrieben und man kann sich zum Schluss nur schwer trennen. Die Rezepte sind ein weiteres Bonbon. Sehr schön fand ich auch die Geschichte der Oma von Brigitte Janson. Ich wünsche mir viele weitere Bücher von ihr.

Greta eine Hilfsköchin die zusammen mit ihrer Tante Mathilde im Dienst der vornehmen Bankiers-Familie Hansen ist verliebt in den jüngsten Sohn Christoph. Er teilt mit ihr das Geheimnis um ihre uneheliche Tochter Leni. Leni, die von Geburt an blind ist, lebt bei einer Pflegefamilie, die sie sehr schlecht behandeln und versorgen.

Greta lernt den Fuhrunternehmer Siggo kennen, der mit seiner Mutter Gerlinde, eine gelernte Konditorin, und dem Vater in einem Haus lebt. Greta, die bei Hansens entlassen wird, absolviert neben ihrer Arbeit als Aushilfs-Köchin in diversen Haushalten eine Lehre bei Gerlinde. Als Christoph nach Deutsch-Afrika geht, verblasst Gretas Liebe zu ihm und sie fühlt sich immer mehr zu Siggo hingezogen. Als Partner einer neuen Geschäftsidee kommen sich die beiden immer näher. Eine große Rolle spielt auch der kleine Oliver, dessen Mutter verstorben und dessen Vater mit einem Schiff verunglückt ist. Nachdem er eines Tages halb verhungert und erfroren in seiner Wohnung gefunden wird, findet er eine neue Heimat bei Tante Mathilde.

  (3)
Tags: die tortenbäckerin, historisch   (2)
 
3 Ergebnisse