steffis_bookworlds Bibliothek

304 Bücher, 201 Rezensionen

Zu steffis_bookworlds Profil
Filtern nach
51 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

524 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

"fantasy":w=8,"hexen":w=8,"magie":w=7,"liebe":w=6,"kampf":w=5,"scheiterhaufen":w=5,"everflame":w=5,"feuer":w=4,"hexe":w=3,"zirkel":w=3,"bienen":w=3,"salem":w=3,"josephine angelini":w=3,"wirker":w=3,"freundschaft":w=2

Everflame - Verräterliebe

Josephine Angelini
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Dressler, 24.10.2016
ISBN 9783791526324
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

205 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

"schottland":w=16,"liebe":w=9,"claudia winter":w=8,"hochzeit":w=6,"familie":w=5,"glückssterne":w=5,"roman":w=4,"ring":w=4,"humor":w=2,"liebesroman":w=2,"lieb":w=2,"familiengeschichte":w=2,"backen":w=2,"tradition":w=2,"goldmann":w=2

Glückssterne

Claudia Winter
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.12.2016
ISBN 9783442485437
Genre: Liebesromane

Rezension:

Glückssterne war für mich so ein Buch, wo mich anfangs vor allem der Schauplatz angesprochen an, denn ich liebe alles was mit Schottland zutun hat. Natürlich fand ich auch den Klappentext interessant, doch ehrlich gesagt habe ich nicht viel von dem Buch erwartet. Aber da habe ich mit echt gewaltig getäuscht.Nachdem ich das Buch angefangen habe, konnte ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen! 
Josefine hat ihr gesamtes Leben durchgeplant. Karriere. Heirat und irgendwann Kinder. Und nun, mit 30 ist sie eine erfolgreiche Anwältin und steht kurz vor ihrer Hochzeit. Doch drei Wochen vor der Trauung verschwindet plötzlich ihre Cousine Charlie und mit ihr der Familienring. Und als könnte es nicht noch schlimmer werden, verweigert ihre Großmutter ihr ohne den Ring auch noch den Segen. Daher bleibt Josefine nichts anderen übrig als sich auf die suche nach ihrer Cousine zu machen. Doch schon im Flieger trifft sie auf mehr als ein Problem. Eins davon ist Aiden Murray. Und auch wenn sie ihn nach der Landung nie mehr wiedersehen möchte, so kreuzen sich ihre Wege noch mehr als einmal. Vielleicht hat das Schicksal andere Pläne mit Josefine als sie auf ihrer Liste stehen...
Ehrlich, ich bin hingerissen von den Charakteren dieses Buches. Sie sind alle so echt, warmherzig, lustig und einfach nur liebenswert.

"Nichts geschieht ohne Grund, und das Schicksal ist sehr geschickt darin, dem Herzen so unauffällig in die Hände zu spielen, dass wir es oft gar nicht merken."

Die Protagonistin Josefine ist mir zwar die ganze Zeit über sehr sympatisch, doch Anfangs ist sie noch sehr steif. Sie hat einem Plan, liebt es Listen zu machen und dreht durch wenn nicht alles so wie geplant läuft. Doch je länger sie in Schottland ist, umso mehr Abenteuer sie erlebt, umso mehr sieht sie ein, dass ihr Leben nicht so erfüllt ist wie sie anfangs dachte. Ich finde Josefine als Protagonistin perfekt. Ich mochte es sehr, mitzuverfolgen wie sie sich entwickelt. Wie sie langsam einsieht, dass es das Schicksal und eine übernatürliche Macht vielleicht doch gibt. Und vor allem fand ich es toll mit anzusehen, wie sie sich verliebt.
Aber ganz ehrlich, wer würde sich nicht in Aiden Murray verlieben? Denn ich habe mich auf jeden Fall ein bisschen in ihn verguckt. Er ist so ein großartiger Mann. Ein waschechter Schotte. Immer freundlich (außer wenn es um seinen Bruder geht vielleicht), liebevoll, hilfsbereit und dazu noch sexy. Und das auch in einem Kilt.
Ganz besonders haben es mir jedoch Josefines Tanten angetan. Die Zwillinge Bri und Li sind mit ihren 70 Jahren verdammt witzig. Ich glaube ich habe noch nie so starrsinnige, witzige und wohl etwas wahnsinnige Frauen erlebt. Aber sie helfen Josefine in Schottland wirklich sehr...vor allem in Schwierigkeiten zu kommen. Das der Prolog und der Epilog von den zwei Schwestern handelt, fand ich sehr gelungen. das hat das Buch einfach abgerundet.

"Was auch immer sie wirklich suchen, Josefine, niemand verlangt, dass Sie Schottland Ihr Herz schenken. Wenn Sie es jedoch zulassen, wird es Ihnen seines geben."

Aber nun mit zum Wichtigsten. Ich habe mich ja besonders auf den Schauplatz von Glückssterne gefreut und wurde absolut nicht enttäuscht. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, habe ich direkt Fernweh bekommen und wäre am liebsten in den nächsten Flieger nach Edinburgh gestiegen. Die Landschaft, die Lochs, einfach alles wird so liebevoll und wunderschön beschrieben. Es ist einfach fantastisch.
Ganz klar, dieses Buch ist eine echte Leseempfehlung an euch und ich werde mir so schnell wie möglich den zweiten Roman Aprikosenküsse von Claudia Winter besorgen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(639)

1.071 Bibliotheken, 13 Leser, 13 Gruppen, 152 Rezensionen

"thriller":w=42,"robert hunter":w=25,"serienmörder":w=20,"los angeles":w=18,"chris carter":w=15,"mord":w=14,"rache":w=14,"mobbing":w=12,"angst":w=11,"ängste":w=11,"hunter":w=7,"garcia":w=7,"usa":w=6,"serienkiller":w=6,"l.a.":w=6

Der Vollstrecker

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.07.2011
ISBN 9783548281100
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(401)

729 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

"harry potter":w=26,"fantasy":w=10,"schmuckausgabe":w=7,"hogwarts":w=5,"magie":w=4,"zauberei":w=4,"harry potter und der stein der weisen":w=4,"jugendbuch":w=3,"illustriert":w=3,"j.k. rowling":w=3,"illustrierte ausgabe":w=3,"j. k. rowling":w=3,"jim kay":w=3,"illustrationen":w=2,"carlsen":w=2

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 06.10.2015
ISBN 9783551559012
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(935)

1.838 Bibliotheken, 43 Leser, 1 Gruppe, 228 Rezensionen

"mona kasten":w=36,"liebe":w=33,"trust again":w=32,"freundschaft":w=14,"dawn":w=13,"new adult":w=11,"spencer":w=11,"vertrauen":w=10,"vergangenheit":w=9,"monakasten":w=9,"liebesroman":w=8,"schreiben":w=8,"again":w=7,"again-reihe":w=7,"familie":w=6

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe das Buch jetzt schon vor über einer Woche beendet und überlege schon genauso lange, was ich dazu schreiben soll. Aber mir fallen einfach nicht die richtigen Worte ein um zu beschreiben, wie sehr ich dieses Buch liebe. Und langsam glaube ich, dass ich das gar nicht in adäquate Worte fassen kann. Aber ich kann immerhin probieren, euch einen kleinen Eindruck zu vermitteln.

Spencer und Dawn sind wir schon in Begin Again begegnet, sie sind die besten Freunde von Allie und Kaden. Das sie sich zueinadner hingezogen fühlen ist auch kein Geheimnis, doch Dawn wehrt sich mit allen Mitteln gegen diese Anziehung. Sie wurde von ihrem Ex so tief verletzt, dass sie nicht noch einmal solch einen Schmerz spüren will. Und sie weiß genau, dass wenn sie Spencer an sich ranlässt, hätte er die Macht dazu. Doch auch Spencer gibt nicht so leicht auf. Er ist fest entschlossen ihr näher zu kommen. Und bald wird auch Dawn sich klar, dass sie nichts dagegen tun kann...



Dawn und vor allem Spencer sind mir schon in Begin Again sehr ans Herz gewachsen und ich konnte es gar nicht abwarten mehr über sie zu erfahren.

Mit Dawn habe ich mich schon von Anfang an sehr verbunden gefühlt. Sie ist eine super süße und liebe Person, deren Leidenschaft dem lesen und schreiben gilt. Doch seit ihr von ihrem Ex das Herz gebrochen wurde, hat sie sich in ein Schneckenhaus verzogen, und lässt niemanden wirklich an sich ran. Ich kann sie einfach total verstehen. E ist sehr schwer, wenn man nach einer jahrelangen Beziehungen feststellt, dass der Partner einen betrogen hat. Das stellt die ganze Welt auf den Kopf und man braucht einfach erst einmal ein wenig Zeit. Und die richtige Person die einen wieder aus dem Schneckenhaus lockt.

"Die Vergangenheit hinter sich zu lassen, funktioniert nicht richtig, wenn man alles tief in sich vergräbt. Die Vergangenheit hat nämlich die Angewohnheit, nicht locker zu lassen, ehe man sich mit ihr auseinandersetzt."

Und in Spencer hat Dawn genau diese Person gefunden. Er ist so toll. Ehrlich wo bekomme ich auch so einen Mann her Mona? Spencer ist lustig, freundlich und liebevoll und dazu noch verdammt sexy. Die perfekte Kombination. Doch auch er hat so seine Geheimnisse und Lasten die er mit sich rumschleppt. Aber genau das macht ihn einfach noch viel sympathischer. Denn dadurch wirkt er menschlicher, und nicht einfach nur wie ein Buchcharakter.

"Irgendwann wirst du mich freiwillig in dieses Badezimmer begleiten, Süße. Du weißt es, ich weiß es, und die Welt ist sich darüber auch schon seit Anbeginn der Zeit im Klaren."

So jetzt kommt der schwierige Part meiner Rezension, ich soll euch beschreiben warum ich dieses Buch schon jetzt über alles liebe....

Wisst ihr, für mich gibt es drei Sorten von guten Büchern. Zum einen die Bücher die mir beim lesen Spaß gemacht haben, die ich aber nicht noch einmal lesen muss. Die begegnen mir ziemlich häufig, sind also nichts besonderes. Dann gibt es natürlich noch die Bücher, die ich auch 5x lesen kann, weil sie mir einfach so gut gefallen. Davon habe ich auch schon einige gelesen. Und dann gibt es die dritte und letzte Kategorie. Das sind Bücher, bei denen ich während des lesens jede Emotion spüre. Bei ihnen schlägt mein Herz Purzelbäume und ich fange nicht selten an wie ein Schlosshund zu weinen. Das sind die seltensten Bücher, die einem nicht jeden Tag unter kommen. Und Trust Again gehört für mich eindeutig in diese letzte Kategorie!



Ich habe gelacht, geliebt und geweint. Trust Again ist einfach ein unglaublich wundervolles Buch, dass mich noch ganz lange begleiten wird, da bin ich mir sicher. Und wenn ihr dachtet - so wie ich - dass ihr Begin Again schon gut gefunden habt und das kaum übertroffen werden kann, dann wartet bis ihr dieses Buch gelesen habt!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

213 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"liebe":w=4,"hochzeit":w=4,"tempting love":w=4,"j. lynn":w=3,"lyx verlag":w=2,"trauzeuge":w=2,"j.lynn":w=2,"hände weg vom trauzeugen":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"amerika":w=1,"erotik":w=1,"gefühle":w=1,"1. band":w=1,"lyx":w=1

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

J. Lynn , Friederike Ails
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 09.12.2016
ISBN 9783736303645
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wer mich kennt weiß wie sehr ich Jennifer L. Armentrout liebe. Egal ob es ihre Fantasy-Bücher oder ihre New-Adult Romane sind, ich liebe sie. Sie ist einfach ein Garant für gute Bücher. Deswegen durfte ich mir auch nicht Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen entgehen lassen. Doch leider war das Buch nicht so wie erhofft...
Tempting Love ist eine typische 'Kleine Schwester ist in den besten Freund ihres Bruders verliebt'-Story. Madison ist schon seit ihrem 10 Lebensjahr in Chase verliebt. Jeder weiß es. Jeder ignoriert es. Doch vor ein paar Jahren hat sich Madison endlich getraut einen Schritt auf Chase zuzugehen. Und ist promt abgeblitzt. Seitdem herrscht zwischen den beiden dicke Luft. Doch für die Hochzeit ihres Bruders, haben sich beide vorgenommen sich vernünftig zu erhalten, und sich am besten aus dem Weg zu gehen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn in dem Hotel gab es eine Verwechslung, und nun müssen Chase und Madison sich eine Hochzeitssuit teilen...
"Das ist nicht wahr, Liebes, er sieht dich jetzt nicht mehr als Mitchs Schwester. Er weiß es nur noch nicht."
Mit knapp 200 Seiten ist das Buch recht kurz und somit auch schnell gelesen - ich habe ungefähr 2 Stunden für das Buch gebraucht. Doch trotz seiner geringen Länge, ist das Buch lustig, manchmal etwas frustrierend und bietet ein paar sexy Szenen.
Chase Gamble ist für mich so ein typischer Womanizer. Extrem sexy, aber doch ein Womanizer. Er ist Clubbesitzer und schläft mit jeder Frau die nicht bei drei auf einem Baum ist. Allerdings durfte ich im Verlauf des Buches feststellen, das doch noch etwas mehr hinter seiner Fassade steckt. Nämlich Angst. Angst so zu werden wie sein Vater, der die Mutter betrogen hat und später sie und die Kinder hat sitzen lassen. Doch man merkt schnell das er ganz anders ist. Er würde niemals so sein wie sein Vater. Und davon ist auch Madison überzeugt.
"Das würdest du Maddie nie antun. Weißt du auch warum? Weil du etwas hast, was Vater nie hatte: die Fähigkeit zu lieben. Und du liebst Maddie viel zu sehr, um ihr wehzutun."
Mein größtes Problem bei Tempting Love war, dass durch die geringe Länge es mir sehr schwer viel eine echte Verbindung zu Madison und Chase auszubauen. Es passierte einfach viel zu viel, viel zu schnell, sodass es manchmal schwer war wirklich hinterher zu kommen. Was es mir auch schwer machte, wirklich mit ihnen zu fühlen. Richtiges Herzrasen wie bei anderen J. Lynn Büchern fehlte mir hier einfach. Da die beiden Protagonisten auch viele dämliche Fehler gemacht haben - die man mit ein bisschen reden hätte vermeiden können - und das ging mir nach einer Weile ziemlich auf die Nerven.
Nichtsdestotrotz ist es eine sehr süße Geschichte für zwischendurch (denn viel länger als 3 Stunden braucht man einfach nicht für das Buch). Es hat definitiv einen tollen Anfang und ein zuckersüßes Ende. Man sollte dem Buch wohl einfach eine Chance geben um selber zu schauen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Böses mit Bösem vergelten

Patrizia Sabrina Prudenzi
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 10.02.2017
ISBN 9783734730993
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(836)

1.386 Bibliotheken, 11 Leser, 19 Gruppen, 206 Rezensionen

"thriller":w=77,"los angeles":w=43,"serienmörder":w=40,"mord":w=38,"serienkiller":w=31,"rache":w=29,"robert hunter":w=25,"chris carter":w=24,"spannung":w=23,"kruzifix":w=22,"usa":w=19,"profiler":w=14,"spannend":w=13,"morde":w=13,"hunter":w=12

Der Kruzifix-Killer

Chris Carter , Maja Rößner
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.06.2009
ISBN 9783548281094
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

451 Bibliotheken, 1 Leser, 6 Gruppen, 38 Rezensionen

"kurzgeschichten":w=16:wq=4053,"spiegel":w=16:wq=329,"liebe":w=10:wq=37942,"cecelia ahern":w=10:wq=48,"erinnerungen":w=7:wq=2078,"hochzeit":w=6:wq=1926,"kurzgeschichte":w=6:wq=1374,"erinnerung":w=5:wq=1067,"gruselig":w=5:wq=559,"geheimnis":w=3:wq=5180,"trauer":w=3:wq=3687,"grusel":w=3:wq=1398,"blind":w=3:wq=275,"roman":w=2:wq=18820,"fantasy":w=2:wq=17868

Solange du mich siehst

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Barbara Christ
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 08.03.2012
ISBN 9783810501493
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

331 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

"liebe":w=26,"schicksal":w=11,"tod":w=8,"london":w=7,"krebs":w=7,"miss you":w=7,"kate eberlen":w=7,"familie":w=6,"liebesroman":w=6,"england":w=5,"leben":w=5,"trauer":w=5,"tess":w=5,"roman":w=4,"freundschaft":w=4

Miss you

Kate Eberlen , Stefanie Fahrner , Babette Schröder
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 29.08.2016
ISBN 9783453291836
Genre: Liebesromane

Rezension:

An diesem Buch scheiden sich mal wieder die Geister. Und alle die mich und meinen Geschmack kennen, die fragen sich jetzt wahrscheinlich warum ich dieses Buch gelesen habe, denn normalerweise lese ich eher seltener solche Romane. Doch ich hattet so viel Gutes über Miss You gehört, das ich einfach neugierig war. Doch schon bevor ich das Buch dann tatsächlich angefangen habe, hörte ich um mich rum immer mehr Kritiken an diesem Buch. Sodass ich nicht recht wusste, was ich nun erwarten sollte. Aber um ehrlich zu sein, ich bin erleichtert, dass ich dieses Buch endlich beendet habe.
Die Idee hinter der Story zu Miss You ist sehr schön, dürfte dem ein oder anderen aber schon durch Cécilia Aherns Für immer vielleicht bekannt sein. Zwei Personen die vom Schicksal füreinander bestimmt sind, treffen sich mit 18 Jahren das erste mal zufällig, jedoch trennen sich ihre Wege schon nach wenigen Augenblicken wieder. In den folgenden 16 Jahren haben sie immer wieder kleine Berührungspunkte in ihren Leben, ob es ein gemeinsamer Bekannter ist oder ein Flug nach NY, doch bis zu ihrem 34 Lebensjahr treffen sie sich nie wieder persönlich. Bis dahin haben sie schon allerdings schon einiges an Schicksalsschlägen und schönen Momenten hinter sich.
Soweit hört sich die Geschichte sehr gut an und hat mir auch in ihren groben Zügen sehr gefallen....doch leider wurde die Idee an zu vielen Stellen schlecht umgesetzt. Das Buch hat fast 600 Seiten, die jedoch nur so vor künstlichen Dramen und inszenierten Steinen im Weg des Schicksals strotzen. Doch unterm Strich passiert leider nicht viel, es gibt einfach keinen Spannungsbogen. Und oft kam es mir so vor, als hätte Kate Eberlen sich im beschreiben von unwichtigen Kleinigkeiten verloren und so leider die Liebesgeschichte zwischen Gus und Tess aus den Augen verloren. Denn diese nimmt vielleicht 100 Seiten des ganzes Buch ein und ist viel zu schnell vorbei, als dass man richtig mit den Protagonisten mitfühlen könnte.
Und das ist leider ein weiteres Problem des Buches. Die Protagonistin waren Anfangs sehr sympathisch und ich habe regelrecht mit ihnen auf das nächste Ereignis hingefiebert. Doch leider haben sie - für mich persönlich - einige unmoralische und somit nicht verzeihliche Entscheidungen getroffen, sodass mir nach nicht einmal der Hälfte des Buches die Sympathie für die beiden fehlte und ich nur noch das Ende des Buches herbeisehnte.
Das Buch ist leider viel zu lang, viel zu nervig und ging mir im Endeffekt leider sehr auf die Nerven. Einfach kein gutes Buch und ich bin froh wenn ich es nicht noch einmal lesen muss... 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

549 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

"liebe":w=11,"elle kennedy":w=11,"eishockey":w=9,"college":w=7,"the mistake":w=7,"piper":w=5,"piper verlag":w=5,"logan":w=4,"niemand ist perfekt":w=4,"rezension":w=3,"new adult":w=3,"grace":w=3,"freundschaft":w=2,"erotik":w=2,"liebesroman":w=2

The Mistake – Niemand ist perfekt

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2016
ISBN 9783492308670
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Elle Kennedy hat es einfach drauf! Erst im Juni wurde endlich die deutsche Übersetzung ihres ersten Off-Campus Romans veröffentlicht - eine absolut hinreißende und lustige Liebesgeschichte - und nun, nur ein paar Monate später legt sie mit The Mistake - Niemand ist perfekt nach.
Und ich muss euch ehrlich sagen, so sehr ich mich auf das zweite Buch der Reihe gefreut habe, so sehr habe ich mich auch davor gefürchtet. Denn wie hoch liegen die Chancen, dass Elle gleich mit beiden Romanen ihrer Reihe ins Schwarze trifft? Nicht sehr hoch dachte ich. Doch ich gebe es gerne zu, dass ich mich zu 100% geirrt habe. Auch The Mistake war ein Volltreffer.
Wer The Deal - Reine Verhandlungssache, das erste Buch der Reihe schon kennt, der hat sich vermutlich auch schon in diesem Buch ein wenig in John Logan verliebt. Also ich war es auf jeden Fall, denn ich meine wie könnte man auch nicht? Er ist ein heißer Eishockeyspieler, hat immer einen coolen Spruch auf den Lippen und ein Mädchen an jedem Arm. Doch irgendwo tief in ihm drinnen ist er unsicher und allein, und dazu kommt noch, dass er in die Freundin seines besten Freundes verliebt ist. Um sich von Hannah abzulenken macht er Party und schläft mit noch mehr Frauen als vorher schon. Und genau in so einem Moment trifft er auf Grace.

"Es macht Spaß, mit dir zusammen zu sein. Du bist klug und süß. Du bringst mich zum Lachen. Ach ja, und dein bloßer Anblick törnt mich so an, dass ich ganz hart werde."

Auf dem Weg zu einer Party, irrt Logan sich im Zimmer und steht plötzlich vor Graces Tür. Und anstatt ihn wegzuschicken, verbringen sie einen Abend mit Actionfilmen und natürlich auch etwas rumgemache. Jedoch John merkt schnell, dass er sie nur als Ablenkung benutzt und ihr das gegenüber nicht fair ist. Und genau in dem Moment als er die Sache zwischen ihnen beendet, merkt er auf einmal zu seinem Unglück, dass das mit Grace viel mehr ist. Etwas richtiges. Etwas was vielleicht die große Liebe sein könnte....

"Ich habe jedes einzelne Wort so gemeint, wie ich es gesagt habe, meine Hübsche. Hannah hat letztes Semester versucht, mir zu erklären, was Liebe ist. Sie hat gesagt, es fühlt sich an, als würde dein Herz überquellen, wenn du jemand liebst, und dass du ihn mehr als alles andere auf der Welt brauchst, mehr als Nahrung oder Luft zum Atmen. So fühle ich mich mit dir. Ich brauche dich. Du bist mein Ein und Alles, Schatz."

Grace ist so ziemlich das Gegenteil von Johnny Logan. Sie ist ein süßes Mädchen mit einem Herzen aus Gold. Ein wenig sozial inkompetent und schüchtern. Eine Erstsemester Studentin und Jungfrau. Außerdem hat sie die - für den Leser lustige - Angewohnheit in Gegenwart von heißen Typen drauflos zu plappern. Doch zusammen mit Logan ergibt sie eine ziemlich gute Kombination. Sie sind süß und haben Spaß zusammen, was auch beim lesen als perfekte Chemie rüber kommt.
Elle Kennedy hat es einfach wieder geschafft, ein Buch zu schreiben das einen laut lachen lässt und zur selben Zeit dafür sorgt, dass man nach dem lesen unbedingt sein Höschen wechseln muss. Sie schafft es einfach immer wieder, mich nicht zu enttäuschen. Grace und Logan's Geschichte ist wunderschön, super süß und verdammt heiß. Der perfekte Mix aus allem was ich so sehr an NA Büchern liebe. Und auch wenn ich The Deal immer noch etwas mehr mag, hat das absolut nichts mit der Story zutun. Denn ich bin mir sicher, jeder der das erste Buch der Off-Campus Reihe geliebt hat, wird dieses Buch genauso in sein Herz schließen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebe":w=2,"jay crownover":w=2,"familie":w=1,"sex":w=1,"erotik":w=1,"freunde":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"schwangerschaft":w=1,"baby":w=1,"lovestory":w=1,"new adult":w=1,"new orleans":w=1,"tattoo":w=1,"tattoos":w=1,"überraschende wendung":w=1

In seinem Herzen

Jay Crownover , Ulrike Moreno
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174379
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Wer mich kennt, weiß das In Seinen Augen, das erste Buch der Marked Men Reihe von Jay Crownover zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt. Umso mehr habe ich mich auf dieses Buch gefreut, denn das dritte Buch der Reihe dreht sich um Rules älteren Bruder Rome (alias Captain Spaßbremse) und die Tattoo-Shop Leiterin Cora. Und dieses Buch hat mich absolut nicht enttäuscht, denn es wartet wieder mit allem auf, was mich so in den Bann von In Seinen Augen gezogen hat. Sympatische Charaktere, eine fesselnde Liebesgeschichte und heiße Momente.
Wer die zwei vorhergehenden Bücher der Reihe schon kennt, weiß das Rome Archer in der Army ist. Und am Ende von In Seiner Stimme aus dem Dienst ausgeschieden ist. Jetzt ist er zu Hause und nicht mehr er selbst seitdem er zurück ist. Er hat Probleme mit seiner Familie, mit seinen Freunden, weiß nicht was er jetzt mit seinem Leben anfangen soll. Der Krieg hat bei ihm eindeutig Spuren hinterlassen. Und, lasst mich ehrlich sein, er ist ein ziemliches Arschloch seitdem er zurück ist. Doch jeder in der Gruppe lässt ihn machen, in der Hoffnung das er bald zu sich zurück finden, außer Cora. Die kleine tätowierte Elfe gibt ihm Kontra und weiß ihn in seine Schranken. Und bald ist zwischen den beiden viel mehr als nur eine Hass-Freundschaft....
Cora ist eine super Protagonistin. Sie ist lustig, loyal, süß und dazu nicht auf den Mund gefallen. Und auch wenn sie nach außen hin mehr mit sich im reinen scheint als Rome, hat sie auch so ihre Probleme. Sie trägt auch ihre Narben aus der Vergangenheit mit sich herum, genau wie Rome. Denn ihr Herz wurde vor Jahren auf die schlimmste Weise überhaupt gebrochen, wodurch sie nun sehr vorsichtig ist und nach ihrem "Mr. Perfect" sucht, der ihr eine sichere Zukunft schenken soll.

"Die Liebe ist nicht perfekt. Sie ist harte Arbeit, und manchmal ist es anstrengender, zusammenzubleiben, als sich einfach umzudrehen und zu gehen. Wenn du immer nach dem perfekten Partner suchst, wirst du den Richtigen nicht erkennen, wenn er dir über den Weg läuft."

Rome ist eigentlich das genaue Gegenteil von Cora. Er ist nicht nur groß und muskelbepackt wie ein Krieger, er ist auch ziemlich launisch und griesgrämig. Er schließt alle anderen aus, weil er nicht möchte, das sie sehen, dass auch er seine schwachen Momente hat wenn ihn seine Dämonen aus dem Krieg verfolgen. Aber sie haben auch einige Gemeinsamkeiten die die zwei verbinden. Beide sind loyal und haben einen starken Beschützerinstinkt ihren Freunden gegenüber. Und natürlich haben beide ihre Dämonen. Und genau das schweißt sie zusammen.

"Weil ich Angst habe, dass es, egal, was ich auch sage, das Falsche sein könnte. Und bei dir zu sein, ist im Moment das Einzige, das sich beständig und echt anfühlt...Du bist so farbenprächtig und voller Leben, du verlierst dich nie in all dem Grau in meinem Kopf. Und das will ich nicht aufgeben."

Die beiden die auf den ersten Blick so unterschiedlich scheinen, helfen sich gegenseitung und tragen so zur Heilung des anderen bei, woraus eine wunderschöne Liebe entsteht. Cora bringt wieder Farbe in Romes graue Welt. Und Rome ist vielleicht nicht Mr. Perfect wie Cora ihn sich immer vorgestellt hat, aber er gehört zu ihr.
Insgesamt war In Seinem Herzen eine wunderschöne Liebesgeschichte. Sie war nicht nur süß und sexy, wie so viele andere Geschichten dieses Genres, sie hatte auch noch so viele andere Emotionen und dazu Humor, eine rundum gelungene Story. Und nachdem ich vom zweiten Buch In Seiner Stimme ziemlich enttäuscht war, bin ich umso glücklicher, dass Jay Crownover an die Gefühle und Story des ersten Buches endlich anknüpfen konnte. Denn auch wenn In Seinen Augen mein absoluter Liebling der Reihe ist (und wahrscheinlich auch bleibt, denn ich liebe Rule und fand es super das Jay ihn auch in diesem Buch wieder einige Szenen zugestanden hat), so kann ich doch sagen, dass Rome seinem jüngeren Bruder gewaltig Konkurrenz macht!
Ich liebe diese Reihe einfach! Sie bietet so sympathische Charaktere. Einen Freundeskreis um den ich die Figuren beneide. Und Paare die sich in mein Herz geschlichen haben. Wodurch ich es kaum erwarten kann noch mehr von allen zu lesen (3 weitere Bücher folgen nämlich noch). Doch vorläufig heißt es leider erstmal auf Buch 4 der Reihe warten...

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

450 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"kylie scott":w=12,"crazy sexy love":w=5,"dive bar":w=4,"sex":w=3,"erotik":w=3,"liebesroman":w=3,"lyx":w=3,"liebe":w=2,"beziehung":w=2,"love":w=2,"anziehung":w=2,"lyx verlag":w=2,"new-adult":w=2,"braut":w=2,"crazy, sexy, love":w=2

Crazy, Sexy, Love

Kylie Scott , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.11.2016
ISBN 9783736301993
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich bin schon seit ihrem ersten Buch ein großer Fan von Kylie Scott, da sie es immer wieder fertig bringt Bücher zu schreiben die lustig, süß und dazu noch sexy sind. Ihre Bücher machen einfach jedes mal aufs neue Spaß beim lesen. Denn sie weiß, wie sie ihren trockenen sarkastischen Humor mit Drama und etwas Action zwischen den Laken der Protagonisten mixen muss, um eine großartige Story dabei zu bekommen. Bis jetzt hat sie mich einfach noch nie enttäuscht...und das gilt auch für ihr neuestes Werk.
Wenn ihr - so wie ich - schon Kylies Stage Dive Reihe gelesen habt, werdet ihr mir sicher zustimmen, dass Kylie einfach eine tolle Schriftstellerin ist. Ihre Bücher sind einfach perfekt dafür geeignet, um mal alles um sich herum zu vergessen. Und auch Crazy, Sexy, Love bildet da keine Ausnahme.
Die Geschichte beginnt am Tag von Lydia's Hochzeit, genauer gesagt nur ein paar Minuten vor der Trauung. Sie ist bereits fertig in ihrem perfekten Hochzeitskleid den Gang entlang zu schreiten, doch plötzlich ergreift sie die Flucht. Jedoch nicht weil sie kalte Füße bekommen hat, nein, vielmehr hat sie ein Video zugeschickt bekommen, auf dem ihr Verlobter mit seinem Trauzeugen schläft. Nach dieser schockierender Offenbarung beschließt sie, dass es eine gute Idee ist wegzurennen und sich im Badezimmer ihres Nachbarn, den sie noch nie zu Gesicht bekommen hat, zu verstecken. Natürlich ist Vaughan mehr als erstaunt eine tropfnasse Frau im Hochzeitskleid in seiner Badewanne vorzufinden. Doch auch wenn das erste Aufeinandertreffen der zwei alles andere als konventionell vonstatten gegangen ist, werden Vaughan und Lydia sehr schnell Freunde, die sich mehr als nur ein bisschen zueinander hingezogen fühlen....

"Er mochte mich sehr. Vielleicht liebte er mich sogar ein klein wenig. Wer wusste das schon? Doch das war gleichgültig. Er würde trotzdem nicht hierbleiben." 
Wie ihr sicher schon gemerkt habt, beginnt das neue Buch von Kylie mit einem ziemliche Knall. Denn ich meine, wer möchte schon erfahren, dass der eigene Verlobte einen betrügt und das auch noch mit einem Mann! Und nicht nur das, denn die ganze Stadt weiß bescheid, nur man selber nicht. Ich glaube da kann jeder verstehen, warum Lydia ihre Beine in die Hand genommen hat. Auch wenn das ein großer Schock für Lydia selber war, für mich machte ihre Reaktion (oder vielmehr ihr Fluchtversuch und wie sie mit allem umgegangen ist) sie gleich vom ersten Moment an zu einer super sympathischen Protagonistin. Und nicht nur das mochte ich an ihr, denn sie ist sarkastisch, etwas verrückt, dazu liebenswert und hilfsbereit. Und noch ein weiterer großer Pluspunkt: Sie ist kein Model! Ich liebe Protagonistinnen die einmal nicht perfekt sind, sondern vielleicht etwas mehr auf den Rippen haben, sich dafür aber nicht schämen.
Und Vaughan - wer das letzte Buch aus Kylies alter Reihe gelesen hat, der kennt ihn schon - ist einfach ein heißer Typ, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Zusammen ergeben die beiden eine tolles Paar, mit mehr als ein wenig Chemie zwischen ihnen und einen Art miteinander umzugehen, die den Leser mehr als einmal zum schmunzeln bringt. 

"Ich weiß, dass dieser Arsch Selbstzweifel in dir geweckt hat. Zweifel daran, dass du für jemanden so empfinden könntest. Aber du bist in mir. Das bist du seit dem Tag, an dem wir uns kennenlernten. Eine Weile habe ich mich dagegen geströubt, aber das ist jetzt vorbei."  

Eine Besonderheit, die ich an vielen Büchern einfach nicht mag und deswegen ihr noch einmal erwähnen möchte ist, dass diese Geschichte sich sehr schnell entwickelt. Insgesamt spielt die Story in einem Zeitrahmen von 2 Wochen. Doch hier funktioniert es einfach perfekt, sodass selbst ich nichts daran auszusetzen habe.
Insgesamt habe ich dieses Buch sehr genossen und, auch wenn ich das Buch schon vor ein paar Wochen gelesen habe, muss ich immer noch schmunzeln wenn ich an einige Stellen denke. Und genau das macht mich jetzt so hibbelig auf das nächste Buch welches im Mai erscheinen wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(394)

784 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

"frigid":w=21,"liebe":w=12,"new adult":w=10,"jennifer l. armentrout":w=9,"schnee":w=8,"piper":w=8,"j. lynn":w=6,"winter":w=5,"schneesturm":w=5,"j.lynn":w=5,"freundschaft":w=4,"sex":w=4,"erotik":w=4,"new adul":w=4,"jennifer l armentrout":w=4

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Okay jetzt zu meiner Rezension zu Frigid - und ich kann ehrlich noch nicht glauben das ich das jetzt schreiben werde - aber ich war etwas enttäuscht von diesem Buch. Versteht mich nicht falsch, ich liebe dieses Buch, aber ich habe einfach etwas mehr erwartet. Aber womöglich ist das meine eigene Schuld. Denn ich bin ein riesiger Fan von Jennifer L. Armentrout (oder J.Lynn wie ihr wollt) und ich bin einfach besseres von ihr gewohnt, denn Frigid kommt einfach nicht an ihre Wait For You Reihe heran.
Nichtsdestotrotz ist die Idee dieser Story eine sehr schöne. Zwei Menschen, die schon seit ihrer Kindheit beste Freunde sind, werden während eines Schneesturms in einer Hütte eingeschneit, müssen sich dabei natürlich warm halten (😉) und merken das ihre Gefühle weit tiefer reichen als reine Freundschaft. So mehr müsst ihr nicht wissen bevor ihr mit dem Buch anfangt, außerdem gibt der Plot auch gar nicht so viel mehr her.

"Manchmal reichten Worte einfach nicht aus - weil sie die Gefühle nicht einfangen konnten. Jetzt war einer dieser Momente."


Sydney ist mit ihren 21 Jahren etwas...naja...verplant würde ich sagen. Sie ist schon seit ihrer Teenager-Zeit in Kyler verliebt und langsam wird es für sie immer schwerer mit ansehen zu müssen, wie Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, sie aber immer nur als gute Freundin zu sehen scheint. Ihr Charakter lässt mich etwas zwiegespalten dastehen. Auf der einen Seite ist sie mir sehr sympathisch und ich habe mit ihr mit gelitten jedes mal wenn Kyler wieder eine andere Frau abgeschleppt hat oder es zu Missverständnissen gekommen ist. Andererseits hätte sie selber viele dieser Situationen vermeiden können, hätte sie einfach mal den Mund aufgemacht und mit Kyler geredet oder nicht immer gleich etwas geschlussfolgert, sondern einfach mal ihr Hirn benutzt.
In Kyler hingegen habe ich mich verliebt, ja richtig verliebt! Er ist auch schon seit einer Ewigkeit in Sydney verliebt, hielt sich aber all die Jahre für nicht gut genug für sie und Kompensierte dies mit einem One-Night-Stand nach dem anderen. Daher kam der Schneesturm für ihn genau richtig, denn nun kann er sich seinen Gefühlen nicht mehr entziehen. Was ich an ihm so liebe ist leicht zu erklären, einfach alles. Alles was er sagt hat mein herz schneller und höher schlagen lassen. Für mich ist er einfach, trotz oder gerade wegen all seiner Fehler, einfach perfekt.

"Ich wünschte ich könnte in eine Zeitmaschine steigen - statt etwas mit irgendeinem beliebigen Mädchen anzufangen - meinen Mut finden und dir sagen, wie ich schon immer in Bezug auf dich empfunden habe. Ich habe dich mein ganzes Leben über geliebt. Und ich werde dich für den Rest meines Lebens lieben, wenn du es zulässt, Syd."

Alles in allem hat mir das Buch wirklich gefallen, doch mich störten einfach diese ständigen Missverständnisse und dämliche Schlussfolgerungen, denn davon gab es in diesem Buch leider einfach viel zu viele. Aber natürlich freue ich mich schon jetzt auf das nächste Buch der Reihe, denn die zwei Personen um die sich das zweite Buch drehen wird, haben schon in Frigid Lust gemacht mehr über sie zu erfahren.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

98 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"perfect touch":w=2,"hilfe":w=1,"katzen":w=1,"zeit":w=1,"4 sterne":w=1,"aufmerksamkeit":w=1,"erotische literatur":w=1,"bastei lübbe verlag":w=1,"magnus":w=1,"gelesen 2018":w=1,"katz":w=1,"jessica clare ":w=1,"edie":w=1,"hehl":w=1,"jessica clare":w=1

Perfect Touch - Intensiv

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174676
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Dieses Buch ist ein Muss für alle Katzen Fans!
Das Buch ist das zweite Buch der neuen Jessica Clare Reihe Perfect Touch. Und ich kann euch sagen, es gibt kaum etwas Besseres als eine Milliardär-Liebesgeschichte von Jessica. Denn Ms. Clare schafft es einfach immer wieder sexy, lustige und atemberaubende Liebesgeschichte mit heißen Milliardären zu schreiben, die einen dazu bringen, sich einen eigenen Milliardären zu wünschen. Und auch mit Perfect Touch - Intensiv ist ihr dieses Kunststück wieder einmal spielend gelungen. Denn ich garantiere euch, dass ihr anfangen werdet zu schnurren, wenn ihr das erste mal auf den sexy, reichen und etwas nerdigen Magnus Sullivan trefft.
Magnus ist ein Milliardär, der seine Geld mit dem entwickeln von Spielen verdient, eigentlich ein ziemlicher Geek. Seine Spiele entwickelt er zusammen mit seinem jüngeren Bruder, weshalb er auch auf die Ideen von Levi angewiesen ist, zumindest glaubt Magnus das. Als nun der Abgabetermin des neuen Spiels näher rückt, braucht Magnus endlich Levis Hilfe, doch Levi hat leider ganz andere Pläne. Denn der absolute Träumer hat sich in Bianca verliebt, eine Frau die er auf Gretchen's Verlobungsessen kennengelernt hat. Und Bianca ist natürlich auch noch zufällig Edies Schwester, eine von Gretschen's Brautjungfern. Und um Levi zum mitarbeiten zu bewegen, soll er Edie ablenken, damit Levi und Bianca Zeit miteinander verbringen können. Doch was als Mittel zum Zweck beginnt, wird schnell viel mehr...

"Seine Lippen umspielte ein raubtierhaftes Lächeln, bei dem ihr Herz einen Schlag aussetzt. >>Adoptierst du mich jetzt auch und kümmerst dich um mich, Edie? Ich dachte, das machst du nur bei alten und kranken Katzen.<<"
Magnus ist für mich mal wieder ein Mann zum verlieben. Nicht nur das er Geld hat, denn bitte es zählen immer noch die inneren Werte, sondern er ist klug, lustig, engagiert und zu allem Überfluss noch heiß wie die Hölle. Das er Anfangs nur mit Edie ausgeht, weil er "Muss" nehme ich ihn zwar etwas übel, dafür ist er so süß als er sich erst einmal eingesteht das er Edie liebt. Ich meine wer würde schon solch einen Liebesbeweis machen? *schmacht*
Edie hingegen ist ein ziemlich resoluter Charakter, naja manchmal ist sie mehr zickig als resolut, was etwas anstrengend sein kann. Doch für mich ist sie auf jeden Fall mehr als nur eine verrückte Katzenlady, auch wenn sie 7 Katzen besitzt.
Außerdem muss ich sagen, dass ich ehrlich kein Fan von Bianca oder Levi bin, beide sind hinterhältig und nur auf ihr eigenes Wohl bedacht, aber genau das sind die zwei Charaktere auf die sich die Protagonisten verlassen. Was ich sehr schade finde, denn so fangen die beiden aus völlig falschen Gründen eine Beziehung an, auch wenn sie natürlich später aus den richtigen Gründen weitergeführt wird.

"Es wurde ganz still im Zimmer, und die Anspannung war beinah spürbar. >>Ich würde dich gern wieder küssen. Meinen Mund auf deine vollen Lippen drücken und dich so lange küssen, bis du mich anflehst, nie mehr aufzuhören.<<"

Das erste Buch der Reihe Perfect Touch - Ungestüm hat mich nicht wirklich gefesselt (natürlich hat es mich auch nicht direkt enttäuscht), dafür liebe ich dieses buch umso mehr. Es hatte Humor und Herz, und ein gutes Verhältnis zwischen den ernsthafteren und den heißeren Szenen. Für mich gehört dieses Buch absolut zu den Besseren von Jessica Clare und ich kann es kaum erwarten die anderen Bücher der Reihe zu lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

beziehung, college, disney, englisch, familie, filmpotential, illegal, immigration, jamaica, jugendbuch, jugendroman, korea, liebe, love, natasha

The Sun Is Also a Star

Nicola Yoon
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Delacorte Press, 01.11.2016
ISBN 9780553496680
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Maybe he wasn't meant to meet Natasha today. Maybe it was random chance after all. But. Once they met, the rest of it, the love between them, was inevitable."

Das erste Buch von Nicola Yoon DU NEBEN MIR war schon eine herzzerreißende Geschichte und ich dachte, dass THE SUN IS ALSO A STAR da kaum mithalten könnte, doch da habe ich mich gründlich getäuscht!
In dem Buch geht es um Natasha, ein 17jähriges Mädchen, was mit ihrer Familie am Abend nach Jamaica abgeschoben werden soll und alles dafür tut das zu verhindern. Und ausgerechnet an diesem Tag trifft sie auf den Koreaner Daniel. Ein Dichter und ein ziemlicher Träumer, der an die Große Liebe und das Schicksal glaubt. Also das genaue Gegenteil von der pragmatischen und Wissenschaftsvernarrten Natasha. Doch das Schicksal ist sich einig, die beiden gehören zusammen...
Das Buch zeigt so schön, nicht nur mit Kapiteln von Natasha & Daniel sondern auch mit Nebenpersonen und dem Schicksal, wie unsere Leben irgendwo alle zusammen laufen. Wie einige Sachen passieren müssen um uns an die richtige Stelle zu leiten.
Ich fand es sehr berührend wie die beiden sich innerhalb eines Tages ineinander verliebt haben und dann mitzuverfolgen ob Natasha abgeschoben wird und die beiden sich tatsächlich trennen müssen und ob sich ihre Wege wieder kreuzen werden. Glaubt mir, meine Augen sind nicht trocken geblieben.
Diese Buch kann ich euch wirklich nur ans Herz legen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.622)

2.659 Bibliotheken, 22 Leser, 23 Gruppen, 190 Rezensionen

"vampire":w=97,"liebe":w=49,"fantasy":w=48,"freundschaft":w=37,"wächter":w=34,"rose":w=32,"strigoi":w=31,"moroi":w=31,"dimitri":w=29,"vampir":w=27,"lissa":w=22,"dhampir":w=21,"richelle mead":w=20,"schule":w=19,"vampire academy":w=19

Blutsschwestern

Richelle Mead ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei LYX, 12.01.2009
ISBN 9783802582011
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(485)

815 Bibliotheken, 13 Leser, 8 Gruppen, 98 Rezensionen

"thriller":w=28,"los angeles":w=11,"robert hunter":w=11,"mord":w=10,"chris carter":w=10,"skulpturen":w=8,"rache":w=7,"hunter":w=7,"carlos garcia":w=7,"serienmörder":w=5,"usa":w=4,"vergewaltigung":w=4,"blutig":w=4,"garcia":w=4,"vergangenheit":w=3

Totenkünstler

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.03.2013
ISBN 9783548285399
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

183 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

"dirty secrets":w=9,"liebe":w=8,"j. kenner":w=8,"entführung":w=6,"erotik":w=5,"spannung":w=3,"sex":w=3,"vergangenheit":w=2,"reihe":w=2,"leidenschaft":w=2,"geschwister":w=2,"lieb":w=2,"eroti":w=2,"geschwisterliebe":w=2,"diana":w=2

Dirty Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.10.2016
ISBN 9783453359154
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Gleich zu Beginn, ich bin ein riesiger J. Kenner Fan und Dirty Secrets ist mittlerweile mein 10 Roman der Autorin. Und jedes Buch ist aufs neue wieder unglaublich spannend uns sexy. Und auch dieses Buch ist keine Ausnahme, nein eigentlich hat es sogar das Potenzial, mein Liebling von Julie vom Thron zu stoßen. 
Wer wie ich bereits ein paar Bücher von Frau Kenner gelesen hat, dem dürfte der Protagonist dieser Trilogie schon einmal über den Weg gelaufen sein. Dallas Sykes ist einer der berühmtesten Millionäre und einer der größten Playboys überhaupt. Aber auch wenn sein Spitzname King of Fuck ist und er dem Namen auch alle Ehre macht, so ist er eigentlich doch ein ganz anderer. Denn alles was er macht ist, er spielt eine Rolle. Ein sehr überzeugende Rolle zwar, aber eigentlich macht er seit Jahren nichts anderes als an diesem Trugbild zu arbeiten. Und das aus einem guten Grund...
Ich möchte euch überhaupt nicht wirklich mehr über das erzählen was ihm mit 15 Jahren passiert ist....denn das ist der Grund für seine wirkliche Arbeit, seine wichtige Arbeit...denn das solltet ihr wirklich selber lesen.
Doch nicht nur ihm ist etwas in jungen Jahren passiert, nein, sondern auch seiner großen Liebe Jane. Doch anstatt das die beiden sich seitdem näher sind, hat dieses Erlebnis die beiden voneinander entfernt. Und auch Dallas neuer Job hat das Potenzial, seine neu aufkeimende Beziehung mit Jane zu zerstören. Denn ihre Berufe scheinen nicht miteinander vereinbar zu sein....

"Wenn Dallas morgen sterben würde, würdest du nicht jeden einzelnen Tag bereuen, den ihr, aus welchem Grund auch immer, voneinander getrennt wart? Verdammt, ich meine es ernst. Vielleicht ist es wirklich vorbei. Aber um Himmels willen, wenn ihr dieses Problem irgendwie überwinden könnt, worauf wartest du dann noch? Habt ihr beide nicht schon genug Zeit verloren?" 


Als ich das Buch angefangen habe, habe ich eine normale, schnelle Romanze erwartet...doch ich habe so viel mehr bekommen. Denn die Geschichte ist um so vieles tiefgreifender und spannender als ich es für möglich gehalten hätte und natürlich ist sie auch um einiges erotischer. Denn auch wenn ich die Bücher von Julie schon kenne, alle haben immer ein sehr tiefgreifendes und ernstes Thema, so ist Dirty Secrets doch noch einmal eine ganz andere Liga.
So jetzt aber zu Dallas Sykes...und heilige Mutter Gottes...er ist so heiß!!! Nach allem was er durchgemacht hat, ist er immer noch charmant und mehr als nur ein bisschen sexy, doch ist er auch gebrochen. Er liebt Jane wirklich über alles, doch wegen so vieler Hindernisse können sie nie zusammen sein. Doch nichtsdestotrotz versucht er alles in seiner macht stehende zu tun, um Jane zu beschützen, wie er es ihr vor so vielen Jahren versprochen hat.
Und Jane? Auch sie liebt Dallas über alles, sieht aber genau wie er keine Möglichkeit mit ihm zusammen zu sein, wenngleich auch aus ganz anderen Gründen. Jane scheint auf den ersten Blick so unschuldig und süß zu sein, weswegen Dallas auch Hemmungen hat sie zu berühren, ist aber auch eine Frau voller Dämonen.

"Aber unsere Liebe steht unter einem schlechten Stern. Als wären wir Figuren in einem Shakespeare-Drama. Was ich will, kann ich nicht haben." 

Die zwei haben mich wirklich fertig gemacht. An manchen Stellen wäre ich am liebsten in das Buch und hätten den beiden gern etwas Vernunft eingebläut bis sie endlich zueinander finden. Aber Julie hat ja wieder eine Trilogie geschrieben, sodass ich mich wohl noch ein wenig gedulden muss...grrrr!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

sara bilotti

Die Geliebte - Eleonoras geheime Nächte

Sara Bilotti , Bettina Müller Renzoni
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.10.2016
ISBN 9783764505820
Genre: Romane

Rezension:

Ich bin so glücklich. Mit dem letzten Buch der Reihe von Sara Bilotti, gibt es endlich Antworten auf alle offenen Fragen rund um die Villa Bruges und Eleonoras Gefühle. Und dazu kommt endlich Eleonoras entscheidung zwischen Alessadro und Emanuele.
 
"Dinge, die weit entfernt sind, wirken oft unglaublich anziehend, so wie Orte, an denen man noch nie war." 


Die Geliebte setzt gut ein Jahr nach dem Ende von Band 2 ein. Man wurde an dessen Ende mit einer vorläufigen Entscheidung Eleonoras und jeder Menge Fragen zurückgelassen. Das Netzt, was die Bewohner der Villa Bruges gesponnen haben, nicht nur um Eleonora zu verwirren sondern auch um sich selber zu schützen, war so undurchdringlich wie eh und je. Auch wenn sich einige Knoten etwas gelockert hatten in Die Verführte, so konnte man doch nicht hinter die Fassade schauen, weil einem einfach zu viele Informationen fehlten. Ob diese nun die Vergangenheit von Eleonora anbetrafen oder welches spiel die zwei Vaninni Brüder spielten, man kam einfach nicht dahinter. Denn die Bewohner der Villa Bruges sind einfach viel zu gute Schauspieler.
Doch nun endlich, nach viel hin und her, ist Eleonora dazu bereit sich ihrer Vergangenheit zu stellen und durch ihren eigenen Anstoß, kommen auch die letzten Geheimnisse ans Licht. Und...oh man...mit einigen Enthüllungen hätte ich im Leben nicht gerechnet. Denn wirklich niemand in dieser merkwürdigen Konstellation ist so wie er zu sein scheint.
Was aber noch mit Elonoras Bereitschaft ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen einhergeht ist, das sie sich den Gefühlen für die beiden Brüder Alessandro und Emanuele stellen muss. Denn auch wenn Eleonora sich im Laufe der drei Bücher sehr stark verändert hat, sie ist wesentlich stärker und sympathischer geworden, so ist sie was die Vaninni Brüder angeht noch sehr wankelmütig.
Für mich persönlich war immer Emanuele der Auserwählte, der Bruder für den ich mich entschieden hätte. Er ist so stark, sexy, authentisch und selbstbewusst, weiß um seine Wirkung auf Frauen und scheut sich auch nicht davor seine dunkle Seite und so auch mal seine Verletzlichkeit zu zeigen. Er hat sich als einziger wirklich, und aus eigener Kraft, von der Villa Bruges und deren Spielchen losgesagt und sein eigenes Leben aufgebaut. Und, wohl der wichtigste Grund, er liebt Eleonora über alles. 

"Eleonora, hör mir zu. Wenn ich trotz allem, was du mir angetan hast, jetzt hier bin, dann gibt es dafür einen Grund. Ich liebe dich, wie ich noch nie eine Frau geliebt habe."  

Alessandro hingegen ist mehr eine Illusion als ein richtiger Mann aus Fleisch und Blut. Und auch wenn er viel schlimmes in der Vergangenheit durchgemacht hat, so ist das doch für mich keine Entschuldigung was sein Verhalten gegenüber seiner Brüder oder der Frauen in seinem Leben angeht. Für mich ist Alessandro ein Mann, denn man sich gerne von Weitem anschauen kann, doch für ein echtes gemeinsames Leben oder nur eine Freundschaft, ist er einfach nicht geeignet.
Tja aber für wenn Elonora sich letztendlich entscheidet, sage ich euch natürlich nicht....

"Jetzt weiß ich, dass ich die ganze Zeit über einem Phantom nachgejagt bin. Du bist derjenige, den ich will, ich habe immer nur dich gewollt."  

Ich muss sagen, dass ich Anfangs nicht so recht wusste, was ich von dieser reihe halten sollte. Für meinen Geschmack gab es zu viele verworrene Handlungsstränge und die Charaktere sind schon fast inzestuös miteinander verbunden, dass ich mich an manchen Stellen einfach nur schlecht in die Handlung reinfinden konnte. Doch je weiter die Handlungen voran schritten, umso mehr war ich auch fasziniert. Und nach dem endgültigen Abschluss der Reihe, muss ich sogar sagen, dass sie mir eigentlich sehr gut gefallen hat. Mit jedem Buch wurde die Story besser, weswegen Die Geliebte für mich auch ein gelungener Abschluss der Reihe ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

440 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"geneva lee":w=11,"liebe":w=7,"royal forever":w=7,"england":w=4,"erotik":w=4,"royal":w=4,"adel":w=3,"blanvalet":w=3,"roman":w=2,"mord":w=2,"spannung":w=2,"london":w=2,"leidenschaft":w=2,"smith":w=2,"belle":w=2

Royal Forever

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.10.2016
ISBN 9783734103834
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Royal Forever ist das sechste, und wie wir am Ende des Buches erfahren vorletzte, Buch der Royal Saga von Geneva Lee. Allerdings ist das Buch der Abschluss der Geschichte von Belle & Smith.
Nach dem Ende von Royal Kiss war ich sehr gespannt wie es mit den beiden weiter geht. Immerhin gab es noch so viele ungelöste Probleme, die sowohl mit Smith Vergangenheit zusammen hängen, als auch mit den Dämonen die Bella immer noch heimsuchen. Und ehrlich, ich hätte nicht für ein besseres Ende bitten können als Geneva uns geliefert hat.
Nun ist die Zeit der Abrechnung gekommen. Smith ist endlich dabei, seine Vergangenheit zu bereinigen, doch durch die Schuldgefühle die er Belle gegenüber empfindet, immerhin hat er sie in seine gefährliche Welt mit hineingezogen, werden beide zu einem Punkt getrieben, der sie entweder entzweit oder noch stärker aneinander bindet.

">>Wenn du ihn umbringst, entscheidest du dich für ihn und nicht für mich.<< Er oder sie - das war keine Frage."


Smith Price ist für mich einer der stärksten Protagonisten der mir je begegnet ist. Er hat schon immer diese zwei Seiten in sich vereint. Zum einen die dunkle Seite, die Seite die dazu bereit ist Morde zu begehen wenn er damit Leute schützt die er liebt. Und zum anderen seine helle Seite, eine Seite die er Anfangs in sich verschließt. Bis er Belle begegnet. Und ab diesem Punkt ist Smith einfach großartig. Er ist charmant, sexy, heiß wie die Hölle und mehr als nur ein bisschen beschützend.
Belle hingegen findet ihre eigene Stärke erst im Laufe der Bücher und mithilfe von Smith. Sie war nie wirklich von sich selber überzeugt oder von ihren Fähigkeiten. Doch Smith zeigt ihr, dass sie nicht nur begehrenswert ist, sonders auch noch schlau und willensstark.
Ich liebe die Kameradschaft, diese elektrische Chemie und die unauslöschlichen Bande zwischen Smith & Belle. Wie die beiden immer dazu bereit sind alles für den anderen aufzugeben. Die beiden sind wirklich so ein Paar bei denen nur 'Alles oder Nichts' geht. Sie würden für den anderen sterben. Sie kann nichts trennen. Doch genau das macht für mich diese Anziehung zwischen den beiden aus.

"Ich will alles von dir erfahren. Und ich will, dass du alles über mich weißt. Das ganze dumme Zeug, das wir vor allen anderen verbergen - vor dir will ich es nicht verstecken. Ich will von jedem einzelnen Augenblick deines Lebens erfahren, bis zu dem Zeitpunkt, als wir uns kennenlernten, denn ich habe so viel davon verpasst. Ich kann mich überhaupt nicht mehr daran erinnern, wie mein Leben war, bevor wir uns begegnet sind. Wenn ich in die Vergangenheit zurückblicke, bist du immer noch da. Du bist ein Teil von mir, und ich kann mich nur noch als den Mann sehen, der sich in dich verliebt hat."

Doch so gut ich das Buch auch fand, so gibt es doch ein paar Kleinigkeiten die mir leider nicht gefallen haben. Vor allem fehlt mir ein wenig die Nebenhandlung, oder auch allgemein etwas mehr Handlung, denn das Buch wird leider wieder sehr von den Sex-Szenen dominiert. Versteht mich bitte nicht falsch, ich habe absolut nichts gegen den Sex einzuwenden - denn verdammt der ist heiß - doch wenn ich von einer solchen Szene in die nächste stolpere und dazwischen keine 20 Seiten Handlung sind, dann selbst mir das etwas zu viel.
Doch nichtsdestotrotz ist die Geschichte von Smith & Belle wieder ein gelungenes Buch von Geneva Lee. Auch wenn die beiden für mich nicht an Alexander & Clara ranreichen. Die Autoren hat ein großes Talent dafür, die Liebe und Leidenschaft zwischen den Protagonisten mit jedem Wort und jeder Berührung sichtbar zu machen. Und genau das macht die Bücher so lesenswert und lässt mich jetzt schon wieder voller Vorfreude zurück, denn nächstes Jahr soll ein siebentes und letztes Buch unter dem Titel Royal Destiny erscheinen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

beziehung, humor, liebe, oma nadine, witzig

Games of Love – Entfesseltes Begehren

Rachel van Dyken , Silvia Gleißner
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426518663
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Gleich im Voraus: Ich liebe diese Reihe und Oma Nadine und ich bin mehr als traurig das dies das letzte Buch der Reihe ist. Die drei Bücher können alle einzeln gelesen werden, da sich jedes Buch um ein neuen Paar dreht, doch um es vollkommen zu verstehen, solltet ihr sie in der richtigen Reihenfolge lesen.

Die ersten zwei Bücher der Games of Love Reihe habe ich vor gut einem Jahr gelesen und gehört noch heute zu einer der witzigsten Reihen die ich jemals gelesen habe. Deswegen war ich auch so glücklich, als ich erfahren habe, dass endlich das dritte Buch erscheinen wird. Besonders habe ich mich dabei auf Oma Nadine und ihre Verrücktheiten gefreut. Und wenn ich dachte, dass Oma Nadine schon in den ersten beiden Büchern zur Hochform aufgelaufen ist um ihre Enkel unter die Haube zu bringen, habe ich mich mehr als geirrt. Denn dieses mal legt sie sich sogar mit dem FBI an.

">>Ihnen wird vorgeworfen, einen US-Senator entführt zu haben. Wie bekennen Sie sich?<< Oma Nadine schmunzelte. Amateure. Sie zwinkerte dem FBI-Agent zu und antwortete keck: >>Nun, schuldig natürlich.<<"
 
Doch Oma Nadine hat sich im dritten Buch zwei neue Ziele gesucht die sie verkuppeln möchte. Und ihr List beginnt auf der Hochzeit von Kacey & Travis und Char & Jake...
Am nächsten Morgen, was wahrscheinlich die peinlichste Erfahrung in deren Leben werden kann und auch ein Rückschlag für Jace Karriere bedeuten könnte, erwachen Beth & Jace ohne jegliche Erinnerungen zusammen nackt in einem Hotelzimmer. Um die beiden aus der Schusslinie der Paparazzo zu bekommen, verfrachtet Oma Nadine die zwei kurzerhand in ein Flugzeug nach Hawaii, wo sie sechs Tage Zeit haben um zueinander zu finden,wie es schon immer hätte sein sollen. So jedenfalls lautet der Plan.
Denn Beth und Jace sind sich schon einmal vor 12 Jahren begegnet. Genauer gesagt an Beth Abschlussball, und dort haben sie sich Hals über Kopf verliebt. Doch irgendwie kam es nie dazu zu sehen wo das zwischen ihnen hinführt.
Beth ist eine Protagonistin die mir so noch nicht über den Weg gelaufen ist. Nicht nur ist sie mehr als schlau, sie ist auch sozial etwas gehemmt, was durch ihre Erfahrungen während der Highschool zurückzuführen ist. So kommt es, dass sie mit 30 Jahren noch Jungfrau ist. Doch im Laufe der Geschichte, wird immer klarer, dass ihr Verhalten auch damit zutun hat, dass sie die Begegnung mit Jace nie ganz überwunden hat. Doch ich finde, diese Liebe auf den ersten Blick und das sie auch noch nach 12 Jahren besteht, macht dieses Buch zu etwas ganz neunem, sehr erfrischendem.
Auch an Jace ist die Begegnung mit Beth vor so vielen Jahren nicht spurlos vorbeigezogen. Dazu kommt noch der Betrug seiner Ex-Verlobten, wodurch er jemand geworden ist, der sich nur um seine Karriere sorgt. Doch Mr. Senator hat neben seiner emotionalen Kälte noch ein hübsches Aussehen zu bieten, das macht das eine nicht wett ist aber nett anzusehen, denn er wird im Buch mehr als einmal mit Thor verglichen (also die Hollywood-Version à la Chris Hemsworth).
Doch Oma Nadine wäre nicht Oma Nadine wenn sie auch diese zwei Nüsse knackt und sie zusammen bringt.

">>Schuldig?<< Der FBI-Agent seufzte schwer und griff nach seiner Kaffeetasse. >>Ihnen ist klar, dass Sie im Gefängnis landen?<< Oma Nadine zuckte die Schultern. >>Wäre nicht das erste Mal, dass ich für das Wohl der Allgemeinheit einfahre.<<" 

Ich weiß, dass Oma Nadine nicht die Protagonistin dieser Reihe ist, doch für mich ist sie einer der Hauptgründe warum ich diese Reihe so liebe (Buch zwei ist übrigens mein Liebling der Reihe), denn ohne Oma Nadine gäbe es überhaupt keine Bücher!

"Manchmal Kinder, gibt es Magie wirklich. Liebe ist genauso wie Magie. Es fordert besondere Sorgfalt, um sie zu entdecken, aber sobald man sie einmal in der Hand hält, breitet sie sich in Herz und Seele aus. Wenn man Liebe findet, muss man sie festhalten." 

Rachel van Dyken hat es mit ihren Witzen, den spontanen Momenten und, aus Ermangelung einer anderen Beschreibung, dierLiebe die einfach plötzlich passiert, wieder einmal geschafft, dass ich mich in die Games of Love Reihe verliebe. Und auch wenn Frau van Dyken im Vorwort geschrieben hat, dass dies das letzte Buch der Reihe sein soll, so hoffe ich doch ehrlich, dass es noch weitere Begegnungen mit Oma Nadine geben wird, denn Oma Nadine weiß wo die Magie herrscht.
Aber macht euch einfach selber ein Bild, denn ich kann euch diese Reihe einfach nur wärmstens empfehlen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

158 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebe":w=4,"erotik":w=3,"perfect touch":w=3,"hochzeit":w=2,"reich":w=2,"millionär":w=2,"jessica clare ":w=2,"romantik":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"insel":w=1,"hotel":w=1,"4 sterne":w=1,"unterhaltsam":w=1,"jungfrau":w=1,"erotische literatur":w=1

Perfect Touch - Ungestüm

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404174669
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nach diesem Buch weiß ich zum wiederholten male, warum ich ein so großer Fan von Jessica Clare bin. In ihrer Perfect Passion Reihe lernte man schon die sechs Millionäre des Billionaire Boys Club kennen, nun ist es an der Zeit, dass wir die neuen Millionäre kennenlernen. 
Und den Anfang macht der Millionär Robert Cannon.
Etwas was ich an Jessica Clares Büchern so sehr schätze ist die Tatsache, das sie stehts Protagonisten aufzeigt, die nicht perfekt sind, die meist sehr unterschiedlich sind, aber damit umso menschlicher wirken. Und auch Marjorie und Rob könnten nicht unterschiedlicher sein. Rob ist der Besitzer eines Fernsehsenders, besser gesagt einen Männerkanal der rund um die Uhr Sendungen wie Girls Gone Wild sendet. Majorie hingegen liebt es Bingo oder Shuffleboard zu spielen, umgibt sich am liebsten mit Menschen die drei mal so alt sind wie sie und ist mit ihren 24 Jahren noch Jungfrau. Die zwei könnten also kaum unterschiedlicher sein.

"Ein Mann, der nicht selbstsicher genug ist, um mit einer schönen Frau gesehen zu werden, die zufälligerweise größer ist als er, hat diese Frau gar nicht erst verdient und kann dahin gehen, wo der Pfeffer wächst, verdammte Hacke."  


Aber Unterschiede ziehen sich ja bekanntlich an, nicht? Irgendwie zumindest. Denn als Marjorie ihn vor dem ertrinken rettet, setzt er alles daran sie wieder zu finden und sie kennen zu lernen. Auch wenn das heißt, ihr Anfangs zu verschweigen wie er sein Geld verdient.
Und auch Marjorie hat ein paar Probleme. Da sie noch nie ein Date hatte, sucht sie sich an, leider den falschen Stellen, Hilfe und Tipps. Und ich muss sagen, diese ersten zwei Dates der beiden waren wirklich zum fremdschämen und haben mich so sehr zum lachen gebracht.
Doch als die beiden endlich gezeigt haben wer sie wirklich sind, hat man wirklich gesehen, wie diese beiden sich gegenseitig ergänzen und das die Chemie zwischen ihnen stimmt. Sie haben einander gezeigt, wie man sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt, gerade bei Marjories Größe war das für sie ein Problem. Und Rob bekommt endlich aufgezeigt, wie er andere verletzt ohne es selber zu merken. Da sieht man doch wie gut Gegensätze zusammen passen.

"Ist das denn unmöglich? Oder ist man für immer verdammt, weil man die falschen Entscheidungen getroffen hat, bevor einem der richtige Mensch über den Weg gelaufen ist?"  

Natürlich kommt bei Jessica auch wieder der Sex nicht zu kurz. Und ich finde, dass sie die wirklich wichtige erste Erfahrung von Marjorie so schön und auch sehr detailliert geschrieben hat, ich glaube das war allgemein eine der besten Sex-Szenen die ich je gelesen habe. Wie Rob sich um Marjorie gekümmert hat, wie einfühlsam er war, dieses Gefühl habe ich nicht bei jeder Entjungferungs-Szene bekommen die ich bis jetzt gelesen habe.
Eine Besonderheit der Reihe war das wiedersehen mit bereits bekannten Charakteren aus der Perfect Passion Reihe. Ich fand es großartig diese Protagonisten wieder zu treffen.
Doch trotz alle meiner positiven Aussagen, hat mir irgendwas gefehlt und ich kann auch leider nicht genau sagen was es war. Es fühlte sich einfach noch nicht ganz abgerundet an. Doch wie ich es schon von Jessicas früherer Reihe kenne, so denke und hoffe ich auch, dass diese Reihe mit jedem Buch besser werden wird.
Ich kann euch dieses Buch, und auch die anderen von Jessica Clare, nur ans Herz legen. Jeder der erotische Liebesgeschichten steht wird diese Bücher lieben, denn sie jeder für sich einzigartig und ich bekomme ein fach nicht genug von Jessicas Millionärs Geschichten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

244 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

"liebe":w=3,"driven":w=3,"erotik":w=2,"k. bromberg":w=2,"sex":w=1,"schwangerschaft":w=1,"4 sterne":w=1,"heyne":w=1,"depressionen":w=1,"new-adult":w=1,"heyne-verlag":w=1,"verbunden":w=1,"donovan":w=1,"colton":w=1,"knickknack":w=1

Driven - Verbunden

K. Bromberg , Anu Katariina Lindemann
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.10.2016
ISBN 9783453420250
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Driven - Verbunden ist die Geschichte einer großen ewigen Liebe. Alles begann mit einer einfachen Anziehung in Driven - Verführt und baute sich in den nächsten Teilen langsam zu einer innigen Verbindung und einzigartigen Liebe auf. Und nun ist endlich das nächste Buch von Colton & Rylee erschienen und das fühlte sich an wie nach Hause kommen.
Diese Bücher, die gesamte Reihe, vergräbt ihre Klauen in dich und lässt dich einfach nicht mehr los, nicht einmal nachdem die die Bücher beendet hast. Da ist einfach so etwas magisches zwischen Colton & Rylee, man kommt einfach nicht gegen die zwei an.
Und nun nach dieser langen Zeitspanne (immerhin fast 2 Jahre) Driven - Verbunden zu lesen, machte den Kreis irgendwie komplett. Ich habe mich sofort wieder aufgenommen gefühlt von den zweien, die übrigens zu meinen liebsten Charakteren gehören, irgendwie war es, als wäre überhaupt keine Zeit vergangen.

"Ich klinge wie eine verdammte Tussi, aber dieser leere Rahmen ist auch mein Versprechen an dich, dass ich vom heutigen Tag an nicht einfach nur Fotos mit dir machen, sondern Erinnerungen erschaffen will. Mehr gute als schlechte. Lustige. Unvergessliche. Wertvolle. Sie werden mit der Zeit wechseln und sich verändern. Jeder neue Abschnitt unseres gemeinsames Lebens wird diktieren, was hier reinkommt, aber mehr als alles andere wird dieser leere Rahmen mit unserem neuen, normalen Leben gefüllt sein..." 


Wer die Bücher kennt weiß, dass man bei Colton & Rylee nicht nur wunderhübsche Regenbögen und Friede-Freude-Eierkuchen erwarten kann. Doch genau das macht die beiden auch so besonders. Wenn alles gut zwischen den beiden ist, dann spürt man die Chemie zwischen ihnen, doch wenn sie wieder mal einen Tiefpunkt erreicht haben, dann spürt man erst richtig die Dynamik der beiden. Denn wahre Liebe wird nicht nur durch die guten Seiten definiert, sondern vor allem durch die tiefsten Tiefpunkte und wie man diese zusammen meistert. Und genau darum geht es in diesem Buch. Beiden werden wieder Steine in den Weg gelegt, aber genau dadurch spürt man diese unvergleichliche Verbindung der beiden am meisten. Wenn bei Colton & Rylee etwas schief läuft, dann sind sie am stärksten.

"Denk dran, mein Sohn, in der Ehe geht es nicht darum, wie wahnsinnig verliebt man in den guten Zeiten ist, sondern wie sehr man in den schlechten Zeiten füreinander da ist." 

Aber wisst ihr was mir am meisten an den Büchern gefällt? Colton! Und nicht nur weil er einfach unglaublich heiß ist...und puh glaubt mir das ist er...sondern vor allem liebe ich die Verwandlung die er über all diese Bücher durchgemacht hat. Nach all dieser Zeit akzeptiert er endlich wer er ist, liebt Rylee wie verrückt, und ist doch irgendwo immer noch die selbe Person wie am Anfang der Reihe.
Und für mich war es auch Colton der dieses Buch wieder so besonders gemacht hat. Man lernt eine ganz neue Seite an ihm kennen, eine Seite die ich dachte nie an ihm sehen zu dürfen. Er war so verantwortungsbewusst und stark auch wenn er selber Angst hatte. Er hat trotz all der Hürden nie die Zielflagge aus den Augen verloren. Dieses mal war er für Rylee der Funken. Er war der Fels für die Donovan Familie. Und ihn in dieser Rolle zu sehen ist einfach nur wow...
Und was Rylee angeht, bitte haltet mich nicht für Herzlos, aber sie hat mich leider Stellenweise etwas genervt. Ich bin aber auch der Meinung, dass Frauen die das selbe wie Rylee schon einmal durchgemacht haben das anders sehen werden. Trotz allem schien auch bei ihr diese Stärke durch, die ich all die Bücher über bei ihr so bewundert habe.

"Zweifel ist der Meißel, welcher die Risse hervorruft, um eine feste Beziehung zum Bröckeln zu bringen." 

Diese Reihe hat mich vom ersten Moment an Verführt und schon nach den ersten Seiten habe ich sie Begehrt und wollte nichts anderes als weiter lesen, denn ich war mehr als Verliebt. Und nach dieser langen Wartezeit fühle ich mich endlich wieder mit der Geschichte Verbunden. (Anspielung verstanden?)
Alles was ich noch dazu sagen kann: Lest diese Reihe wenn ihr es noch nicht getan habt! Und die unter euch die die Driven Reihe schon kennen, werden dieses Buch lieben

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.642)

3.139 Bibliotheken, 65 Leser, 1 Gruppe, 465 Rezensionen

"liebe":w=61,"mona kasten":w=58,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=22,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich bin verliebt!
Ich weiß das habe ich schon oft gesagt, und ehrlich das meinte ich auch bei anderen Büchern so, doch dieses Buch ist nochmal etwas ganz Besonderes. Ich liebe liebe liebe dieses Buch einfach. Aber natürlich auch in Allie und besonders Kaden (wo bekomme ich auch so einen Mann her?)
Von der ersten Seite an, hatte ich ein unglaublich breites Lächeln im Gesicht und das wurde im Verlauf der Geschichte nur noch breiter. Ich glaube meine Wangen fingen an irgendeinem Punkt an richtig zu schmerzen. Aber Begin Again war einfach von Anfang bis zum Ende großartig, besonders die Szenen in welchen Kaden & Allie sich näher gekommen sind, denn ich bin nun mal ein großer Fan von Liebesromanen. Aber auch die ernsteren Parts des Buches liebe ich, und das ist wirklich schockieren, denn normalerweise mag ich solche Sachen eher nicht. Im dem einem Moment hatte ich Tränen in den Augen und im nächsten schon musste ich nach Luft schnappen.

"It's time to forget about the past, to wash away what happend last. Hide behind an empty face. Don't ask too much, jsut say 'cause this is just a game." 


Ich im ersten Kapitel begegnen sich die beiden und...BUM...die Chemie zwischen ihnen stimmt auf Anhieb. Auch wenn Kaden jede Menge Regeln aufstellt, sind es doch gerade diese, die die Chemie zwischen den beiden so explosiv macht. Und ich finde es großartig, dass ich nicht das halbe Buch auf die erste Begegnung der zwei warten musste. Denn so gab es so viele wunderschöne Szenen zwischen den beiden.
Allie ist eine Protagonistin, die ich auf Anhieb mochte. Sie ist einmal quer durchs Land gezogen um auf College zu gehen, nur um vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Sie ist nicht daran gewöhnt wirklich eng stehende Freunde zu haben und geht viele Sachen lieber allein an. Doch mit ihren Umzug ändert sich das alles plötzlich und je weiter die Geschichte voran schreitet, umso klarer wird wie stark sie eigentlich ist.
Kaden ist eigentlich das genaue Gegenteil von Allie. Ehrlich gesagt ist er am Anfang ein ziemliches Arschloch, doch damit geht er so offen um, dass es schon wirklich erfrischend ist. Und auch er hat einige Sachen mit denen er erst noch fertig werden muss. Aber als er das erst einmal alles auf die Reihe bekommt...verdammt da ist er so perfekt!

"Ich bin kein netter Kerl, und ich will dich nicht in meinen Mist verwickeln, weil ich weiß, dass du selber genug um die Ohren hast...aber Gott verdammt, Allie. Ich bin verrückt nach dir."  

Ich könnte ehrlich noch viel länger über Begin Again schwärmen. Über die sich langsam aufbauende Romanze der beiden. Darüber wie süß die zwei zusammen sind. Oder das mich manche Parts wirklich schockiert haben, gerade die Vergangenheit von Kaden. Doch ich übe mich in Zurückhaltung und möchte euch die Möglichkeit geben, diese wahnsinnig großartige Geschichte selber zu erleben.
Daher nur noch ein: LEST DIESES BUCH!

  (1)
Tags:  
 
51 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.