Leserpreis 2018

sternenbrises Bibliothek

143 Bücher, 72 Rezensionen

Zu sternenbrises Profil
Filtern nach
143 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"kinderbuch":w=2,"mond":w=2,"ziege":w=2,"sachbuch":w=1,"leben":w=1,"deutsch":w=1,"glück":w=1,"deutscher":w=1,"philosopi":w=1

Die Ziege auf dem Mond

Stefan Beuse , Sophie Greve
Fester Einband: 72 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260504
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

530 Bibliotheken, 44 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

"fantasy":w=10,"leigh bardugo":w=7,"das gold der krähen":w=7,"abenteuer":w=5,"grischa":w=4,"knaur":w=3,"jugendbuch":w=2,"rache":w=2,"geld":w=2,"krähen":w=2,"kaz":w=2,"ketterdam":w=2,"das lied der krähen":w=2,"krähen-saga":w=2,"roman":w=1

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426654491
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

409 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"fantasy":w=7,"prinzessin":w=4,"liebe":w=3,"magie":w=3,"feuer":w=3,"königin":w=3,"unterdrückung":w=3,"rebellion":w=3,"kaiser":w=3,"laura sebastian":w=3,"ash princess":w=3,"ashprincess":w=3,"freundschaft":w=2,"verrat":w=2,"verlust":w=2

Ash Princess

Laura Sebastian , Dagmar Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbj, 24.09.2018
ISBN 9783570165225
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

309 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 149 Rezensionen

"wien":w=14,"thriller":w=11,"journalistin":w=5,"prater":w=4,"österreich":w=3,"manipulation":w=3,"mord":w=2,"spannung":w=2,"vergangenheit":w=2,"berlin":w=2,"der schatten":w=2,"norah":w=2,"melanie raabe":w=2,"krimi":w=1,"roman":w=1

Der Schatten

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 23.07.2018
ISBN 9783442757527
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"fantasy":w=3,"zeitlose":w=2,"liebe":w=1,"träume":w=1,"romantisch":w=1,"romanze":w=1,"zeit":w=1,"teil 1":w=1,"prinz":w=1,"fantastisch":w=1,"verträumt":w=1,"bartbroauthors":w=1,"bartbrobuch":w=1,"obermann":w=1,"eva maria obermann":w=1

Zeitlose - Simeons Rückkehr

Eva-Maria Obermann
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Schwarzer Drachen, 10.03.2017
ISBN 9783940443311
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"erste liebe":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"selbstfindung":w=1,"panikattacken":w=1,"angststörung":w=1,"gehörlos":w=1,"selektiver mutismus":w=1,"erwachenwerden":w=1,"kommunikationshandicap":w=1

Vielleicht passiert ein Wunder

Sara Barnard , Ilse Layer
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 23.05.2018
ISBN 9783737355605
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

141 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"thriller":w=5,"max bentow":w=5,"psychothriller":w=3,"mord":w=2,"schmetterling":w=2,"goldmann-verlag":w=2,"bentow":w=2,"der schmetterlingsjunge":w=2,"rache":w=1,"berlin":w=1,"mutter":w=1,"rezension":w=1,"fortsetzung":w=1,"goldmann":w=1,"pageturner":w=1

Der Schmetterlingsjunge

Max Bentow
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.07.2018
ISBN 9783442205424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

515 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 155 Rezensionen

"zeit":w=13,"matt haig":w=11,"roman":w=10,"liebe":w=8,"vergangenheit":w=5,"leben":w=5,"zeitreise":w=5,"wie man die zeit anhält":w=5,"geschichte":w=3,"london":w=3,"suche":w=3,"dtv":w=3,"dtv-verlag":w=3,"langes leben":w=3,"zeitreisen":w=2

Wie man die Zeit anhält

Matt Haig , Sophie Zeitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.04.2018
ISBN 9783423281676
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(249)

506 Bibliotheken, 27 Leser, 2 Gruppen, 171 Rezensionen

"magie":w=11,"children of blood and bone":w=9,"tomi adeyemi":w=8,"fantasy":w=7,"afrika":w=6,"jugendbuch":w=5,"unterdrückung":w=4,"götter":w=3,"fischer verlag":w=3,"orisha":w=3,"maji":w=3,"goldener zorn":w=3,"liebe":w=2,"familie":w=2,"reihe":w=2

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

Tomi Adeyemi , Andrea Fischer
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.06.2018
ISBN 9783841440297
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

220 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

"tod":w=7,"katzen":w=7,"japan":w=6,"leben":w=5,".teufel":w=5,"wenn alle katzen von der welt verschwänden":w=4,"roman":w=3,"katze":w=2,"sterben":w=2,"pakt":w=2,"hirntumor":w=2,"japanischer autor":w=2,"wennallekatzenvonderweltverschwänden":w=2,"genki kawamura":w=2,"liebe":w=1

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Genki Kawamura , Ursula Gräfe
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 23.04.2018
ISBN 9783570103357
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

297 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 122 Rezensionen

"cornwall":w=11,"stiefkind":w=7,"thriller":w=6,"psychothriller":w=5,"weihnachten":w=4,"stiefmutter":w=4,"minen":w=4,"tod":w=3,"england":w=3,"meer":w=3,"psychose":w=3,"spannung":w=2,"schnee":w=2,"familiendrama":w=2,"unheimlich":w=2

Stiefkind

S. K. Tremayne , Susanne Wallbaum
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2016
ISBN 9783426516621
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"freundschaft":w=1,"deutschland":w=1,"horror":w=1,"zombies":w=1,"virus":w=1

Endzeit

Olivia Vieweg
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.03.2018
ISBN 9783551761699
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

287 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

"assassine":w=4,"gladiatoren":w=4,"nevernight":w=4,"fantasy":w=3,"rache":w=3,"high fantasy":w=3,"schatten":w=3,"liebe":w=2,"kampf":w=2,"blut":w=2,"dunkelheit":w=2,"sklaverei":w=2,"arena":w=2,"assassinen":w=2,"mitreisende":w=2

Nevernight - Das Spiel

Jay Kristoff , Kirsten Borchardt
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 25.04.2018
ISBN 9783596297597
Genre: Fantasy

Rezension:

Was ich zunächst als sehr positiv anmerken möchte, ist die kurze Zusammenfassung der Geschehnisse des ersten Bandes am Anfang des Buches. Die Welt und die Handlung ist und war ja schon sehr komplex und dies hat mir den Einstieg erleichtert.

Zu Beginn begleiten wir Mia in zwei Verschiedenen Zeiten; Vergangenheit und Gegenwart. Dadurch erfährt man erst nach einiger Zeit, wie der Plan aussieht und was Mia eigentlich vorhat. Dieses Konzept kennt man schon aus dem ersten Band und auch diesmal hatte ich etwas Probleme, mich zurechtzufinden. Dies hat sich aber mit der Zeit gelegt und dann war ich wieder komplett in dieser Welt gefangen und die Seiten flogen nur so dahin. Jay Kristoff schafft es, mich seinen fantastischen Figuren und der Handlung, den Leser zu fesseln. Die vielen Fußnoten, die mich im ersten Band etwas überrannt haben, sind nun weniger und kürzer geworden.

Auch im zweiten Band ist Mia so badass wie zuvor. Sie flucht, kämpft, tötet und das zusammen mit Herr Freundlich und Eclipse. Ich bin immer noch ganz begeistert von ihren zwei Begleitern. Ich liebe einfach den Sarkasmus, den sie und Mia an den Tag legen. Mia ist immer noch eine meiner liebsten Charaktere und die beste Anti-Heldin.

Was mir sehr gut gefallen hat, sind die Wendungen. Einige konnte ich schon erahnen, aber andere haben mich wirklich überrascht. Es werden einige Geheimnisse gelüftet, doch trotzdem stellen sich auch viele Fragen, auf die sicherlich im Finale eingegangen wird.

Das Spiel ist genauso bildgewaltig und actiongeladen wie Band 1 und es werden alle blutigen Details genannt. Es wird wieder sehr viel getötet, geflucht, es fließt sehr viel Blut und wer den ersten Teil zu grausam fand, wird auch keinen Spaß mit Das Spiel haben. Ich musste etwas an Die Tribute von Panem denken, denn beide Geschichten bauen auf einer ähnlichen Idee auf.

Nachdem wir uns am Ende des ersten Bandes von einigen Charakteren trennen mussten, lernt man nun neue kennen. Dort sind wieder sehr interessante Figuren mit dabei, manche mochte ich mehr, andere weniger. Man lernt das schwere Leben der Gladiatoren kennen, die Rivalität, aber auch die Kameradschaft. Denn auch wenn man gegeneinander kämpft, muss man zusammen leben.

Mias Weg als Sklavin zu den großen Spielen ist holprig und lange, aber sehr interessant zu lesen. Sie muss kämpfen, gehorchen, ihre Kräfte verstecken und nicht auffallen. Bloß ist da jemand, der ihr den Sieg nicht gönnt… Diesen Alltag hat Kristoff sehr gut dargestellt. Ich habe wieder mit Mia gelitten, gelacht und geweint. Das Buch ruft viele Emotionen in einem hoch. Es sterben Menschen, es werden lustige Anmerkungen gemacht, es wird heiß. Es ist wieder alles dabei, was ein gutes Buch braucht.

Es tauchen auch bekannte Gesichter wieder auf und Mia geht eine Beziehung ein, die ich zum einem sehr begrüße, zum anderen aber nicht ganz nachvollziehen kann. Ich kann die Figur nämlich nicht wirklich leiden.

Ich muss sagen, dass ich Band 1 spannender fand. In der Fortsetzung gibt es einige ruhige Stellen, in denen nicht so viel passiert. Wir begleiten Mia eine lange Zeit und sie muss einige Risiken eingehen. Die Spannung ist aus diesem Grund auch immer noch vorhanden, keine Frage, aber mir fehlte etwas der Nervenkitzel. Schwächere zweite Bände kennt man ja zu genüge, diese stimmen ja meist einfach auf das große Finale ein. Und Das Spiel war keinesfalls schlecht, ich hatte viel Spaß beim Lesen. Bloß hat mir der erste Band einfach besser gefallen. Doch trotzdem baut der Band gut auf und macht sehr neugierig auf das Finale. Ich bin mir ganz sicher, dass ich dieses noch mehr lieben werde, als den ersten Teil.

Fazit


Nevernight – Das Spiel ist eine gelungene und unterhaltsame und abwechslungsreiche Fortsetzung. Es fließt viel Blut und Mia ist so sarkastisch wie zuvor. Auch wenn mich das Buch nicht ganz so überzeugen konnte wie der erste Teil, hatte ich Spaß am Lesen und freue mich riesig auf das Finale!

https://sternenbrise.wordpress.com/2018/06/04/rezension-nevernight-das-spiel-jay-kristoff/

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

178 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"thriller":w=7,"hamburg":w=7,"ursula poznanski":w=5,"mord":w=4,"invisible":w=4,"spannung":w=2,"rache":w=2,"manipulation":w=2,"ermittlerduo":w=2,"arno strobel":w=2,"wunderlich-verlag":w=2,"krimi":w=1,"tod":w=1,"deutschland":w=1,"vergangenheit":w=1

Invisible

Ursula Poznanski , Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 27.03.2018
ISBN 9783805200158
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

149 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"fantasy":w=6,"spannung":w=3,"geheimnis":w=2,"jugendroman":w=2,"überlebenskampf":w=2,"piper verlag":w=2,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"jugend":w=1,"geschwister":w=1,"buchreihe":w=1,"mystik":w=1,"verschwinden":w=1,"wüste":w=1,"andere welt":w=1

Das dunkle Herz

Lukas Hainer
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492704724
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(323)

658 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 143 Rezensionen

"one of us is lying":w=9,"jugendbuch":w=8,"karen m. mcmanus":w=8,"mord":w=6,"thriller":w=6,"lügen":w=5,"liebe":w=4,"spannung":w=4,"highschool":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendthriller":w=3,"krimi":w=2,"usa":w=2,"wahrheit":w=2,"simon":w=2

One of Us Is Lying

Karen M. McManus , Anja Galić
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.02.2018
ISBN 9783570165126
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jetzt nach dem Lesen des Buches kann ich gut verstehen, warum es so gehyped wurde. Ich habe das Buch gerne gelesen, auch wenn ich ein paar Kritikpunkte habe, auf die ich noch näher eingehen werde.

Zu Beginn des Buches musste ich sehr an den Film „Breakfast Club“ denken. Auch dort müssen unterschiedliche Schüler nachsitzen und im Laufe des Films lernt man sie besser kennen und erkennt, dass auch sie alle Probleme haben und sie nicht so sind, wie sie scheinen. Dieses Konzept wird auch in One Of Us Is Lying angewandt, aber ganz anders.

Denn hier stirbt einer der Schüler während des Nachsitzens, Simon, und die Polizei geht davon aus, dass einer der anderen Nachsitzenden Simon umgebracht hat.
Das Buch ist aus vier Perspektiven, also jenen der anderen Schüler, geschrieben und wir erhalten Einblicke in ihr Leben und ihre Geheimnisse. Denn Simon hatte eine App herausgebracht, in der er Geheimnisse der gesamten Schülerschaft preisgibt. Und die vier Nachsitzenden hatten alle eins, das niemals ans Licht kommen sollte. Wollten sie Simon also daran hindern und haben ihn getötet?

Die vier Protagonisten des Buches sind sehr klischeehaft. Und wenn ich „sehr“ sage, meine ich, dass sie fast zu 100 % dem Klischee entsprechen. Genau wie in dem Film „Breakfast Club“. Wir haben den Badboy Nate auf dem Motorrad, der Drogen vertickt. Seine Mutter ist nicht mehr da und sein Vater ist ein Alkoholiker. Dann ist da das blonde, wunderschöne Prinzesschen und It Girl Addy, das ihrem Freund gehörig ist. Ihre Mutter kann selbst nicht erwachsen werden und sie möchte, dass ihr Kind sich einen reichen Freund sucht, denn das macht man als Frau so. Auch nicht fehlen darf das Strebermädchen Bronwyn, das an die Elite-Uni will. Und zum Schluss der Sportler Cooper mit strengen Eltern. Sein Vater möchte, dass er sich einzig allein auf den Sport konzentriert, was er will ist ihm egal. So scheinen sie zunächst…

Und sie alle haben ein Geheimnis, manche werden früher aufgedeckt, andere werden als Plottwist genutzt. Ich konnte mir die meisten Wendungen schon denken und wurde nicht sehr überrascht. Was ich aber mochte, war, dass die Geheimnisse (meist) aufzeigen, dass die Schüler gar nicht so sind, wie sie sich geben. Der Schein kann trügen. Außerdem wurde den Charakteren eine Hintergrundgeschichte mitgegeben, sodass sie trotz Klischees gar nicht so oberflächlich wirken. Sie wurden mir beim Lesen sympathisch und ich konnte richtig mit ihnen mitfiebern. Auch wenn es hier um einen Mord und das Mysterium darum geht, fehlt auch keine Liebesgeschichte. Diese fand ich sehr angenehm zu lesen, denn sie wirkte nicht so, als ob sie in die Story reingequetscht wurde. Sie hatte genügend Raum, sich zu entfalten.

Ja, der Mord an sich nimmt eher einen kleineren Part ein, als ich gedacht habe. Es geht in dem Buch auch viel um Charakterentwicklung, den Blick hinter die Fassade und das Erwachsenwerden. Aber das hatte mich komischerweise doch nicht gestört, da ich die Charaktere sehr mochte. Was ich mir aber gewünscht hätte, wären am Ende ein paar mehr Worte zu der Auflösung des Rätsels um Simons Tod. Diese an sich hätte gerne mehr Seiten einnehmen können, wenn das Thema schon so in den Hintergrund gerückt wurde.

Also ihr seht, das Buch trieft vor Klischees. Aber irgendwie hat mich das nicht allzu sehr gestört. Mir hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen und mitzuraten. Wer ist schuldig und hat Simon getötet? Im Laufe der Geschichte gibt es ein paar Wendungen und Überraschungen, aber dennoch konnte mich das Ende nicht allzu sehr erstaunen. Es scheint etwas weit hergeholt, ich hatte aber damit gerechnet. Im Epilog wird nochmal auf zwei Charaktere eingegangen, was ich schade fand. Die eine Person wurde mir dadurch doch nochmal unsympathisch und das Drama hätte einfach nicht sein müssen.

Fazit


Eine Highschool Geschichte voller Klischees, die aber dennoch mit Spannung, Charakterentwicklungen und Wendungen überzeugen kann und zum Miträtseln anregt. Ich kann One Of Us Is Lying jedem empfehlen, der gerne Mysterygeschichten liest.

https://www.lovelybooks.de/autor/Karen-M.-McManus/One-of-Us-Is-Lying-1530414410-w/rezension/1635893321/

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.296)

2.350 Bibliotheken, 94 Leser, 0 Gruppen, 429 Rezensionen

"mona kasten":w=41,"liebe":w=32,"save me":w=28,"new-adult":w=18,"maxton hall":w=17,"oxford":w=16,"college":w=10,"lyx":w=10,"ruby":w=10,"james":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx verlag":w=8,"#saveme":w=7,"reich":w=6

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe dieses Buch schnell gelesen, da mich interessiert hat, wie es ausgehen wird. Auch Kastens Schreibstil hat dazu beigetragen, der sehr flüssig ist und sich wunderbar lesen lässt. Dennoch habe ich einige Kritikpunkte.

Fangen wir aber mal mit dem Positiven an. Ich mag das Setting. Die Geschichte spielt in England an einer Schule „der Reichen“. Ich musste dabei sehr an Gossip Girl denken, wo an der Schule auch nur Aussehen und Beliebtheit zählen. Unsere Protagonistin Ruby ist natürlich eine Außenseiterin und gehört nicht zu den coolen Schülern. Sie möchte damit auch nichts zu tun haben und konzentriert sich auf ihr Ziel, an der Oxford Universität zu studieren. Sie ist sehr organisiert und führt mit Liebe ihr Bullet Journal. Dann kommt aber natürlich ein total gut aussehender, arroganter und cooler Typ, James, ihr in den Weg, der als Strafe mit ihr im Veranstaltungsteam zusammenarbeiten muss. Und da haben wir das Klischee: Der Badboy und das Außenseitermädchen. Er ist das komplette Gegenteil von ihr und verhält sich wie ein Idiot. Oder eher er ist einfach einer. Aber bei seinen Eltern kann man das verzeihen, da er es schwer hat. Diese sind streng und planen sein ganzes Leben vor. Dafür bekommt er aber alles, was er möchte.

Kurze Randnotiz von mir: Nein, man kann schlechtes Verhalten nicht wegen seiner Vergangenheit, seinen Eltern oder sonst wem entschuldigen. Man muss selbst dafür gerade stehen und man ist immer noch ein selbst denkendes Wesen. Wenn dich jemand so behandelt, dann mach Schluss. Fertig. Zufällig treffen sie sich Ruby und James auch überall, was die Geschichte auch nicht sehr glaubhaft macht. Ja, es ist ein Buch, dennoch sollte man die Handlung irgendwie glauben können.

Ruby mochte ich eigentlich als Protagonistin. Sie ist intelligent, hat Ziele und weiß was sie möchte. Aber sie ist auch sehr naiv und James‘ Aussehen und Coolness hat wohl all seine Taten entschuldigt. Und natürlich seine Vergangenheit. Außerdem hat er ein Geheimnis, das ihn interessant macht. Da kann man ja nur sein Verhalten verzeihen. Ähm nein. Aber ihre Naivität und einige ihrer Handlungen haben mich wirklich wütend gemacht. Manchmal verhält sie sich wie eine Erwachsene und plötzlich wieder kindisch wie ein Teenager. Man hat versucht sie verantwortungsvoll darzustellen, aber das ist sie kein bisschen. Sie hat keine Selbstachtung. Am Anfang schon, als James ihr Schweigegeld geben wollte, aber ab dann geht es mit ihr bergab.

James ist fast volljährig und sollte selbst denken können und wissen, dass man das nicht macht, was wer Ruby antut. Ruby verzeiht ihm aber natürlich. James ist kein bisschen selbstständig und damit das genaue Gegenteil von Ruby. Ich habe keine Ahnung, was die beiden verbinden soll, um eine Beziehung zu führen. Naja nichts, sonst würden sie sich ja nicht dauernd wieder trennen, um wiede zusammen zu kommen. James kann nichts für sich selbst entscheiden und sich seinen Eltern nicht widersetzen. Ich frage mich, wie er jemals ein eigenes Leben führen möchte? Außerdem hat er ziemliche Stimmungsschwankungen und ich kam gar nicht mehr hinterher.

Auch so gibt es ein ziemliches Hin und Her zwischen Ruby und James, das mich irgendwann angefangen hat zu nerven. „Ich darf nicht mir ihr zusammen sein“, „Ich kann nicht mit ihm zusammen sein“. Was mich auch gestört hat: Zuerst weiß James nicht mal mehr Ruby ist und dann verliebt er sich innerhalb von Tagen und sehr wenigen Gesprächen in sie. Das ging etwas schnell.

Die Geschichte ist voller Drama. Nicht nur zwischen Ruby und James, auch bei den Nebencharakteren ist ziemlich viel los und Ruby hat irgendwie mit allem zu tun. Sie ist immer zur falschen Zeit am falschen Ort und bekommt alles mit, was sie nicht mitbekommen sollte. Manchmal war das wirklich zu viel des Guten und dadurch wirkt die Geschichte sehr überladen. Es wurde versucht, zu viele Themen in das Buch zu stopfen. Homosexualität, Missbrauch, Behinderung, verbotene Liebe, Tod… alles ist dabei.

Ich weiß, dass viele sagen, dass dieses Genre hat von solchen Geschichten lebt und einige diese Art von Story erwarten. Ich werde aber nicht einfach drüber wegsehen und es einfach so hinnehmen. Das ist eine ungesunde Beziehung, die die beiden eingehen. Da passt der Titel, jemand sollte Ruby wirklich vor solchen Typen beschützen. Das hat sie nicht verdient. James sollte sich auch mal Hilfe holen.

Was ich mochte waren die Nebencharaktere. Vor allem Rubys Schwester ist eine ganz besondere Person von der ich gerne mehr gelesen hätte. Aber auch die Geschichte der Schwerster von James hat mich sehr interessiert. Insgesamt blieben die Nebencharaktere nicht nur oberflächlich. Man hat auch mit ihnen gehofft und gebangt. Manchmal habe ich lieber über sie als über die Protagonisten gelesen. Auch die Beschreibung von Oxford hat mir gefallen. Es wirkte authentisch und endlich hat sich Ruby halbwegs normal benommen, weil James nicht ständig in ihrer Nähe.

Das Buch endet mit einem ziemlichen Cliffhanger und macht neugierig auf die nächsten zwei Bände, die ich aber nicht mehr lesen werde. Dieses Hin und Her zwischen den beiden noch zwei Bände ertragen? Nein danke. Besodners nicht nach dem, was er sich geleistet hat und wenn Ruby so etwas wieder verzeiht, verstehe ich die Welt und die Autorin nicht mehr. James ist respektlos und an seinem Verhalten ist nichts zu entschuldigen. Egal wie viele teuere Taschen er Ruby kauft, dem Veranstaltungsteam hilft oder sich 1000 Mal entschuldigt.

Fazit
Diejenigen, die dieses Hin und Her zwischen Charakteren mögen und auch gerne dieses Genre lesen, denen wird Save Me bestimmt sehr gut gefallen. Trotzdem sollte man auch hinter die Fassade schauen und sich mal hinterfragen, ob das alles so gut ist, wie es im Buch beschrieben wird. Ich werde aber die Reihe nicht beenden.


https://sternenbrise.wordpress.com/2018/03/24/rezension-save-me-mona-kosten/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

81 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

"hoffnung":w=3,"kinderbuch":w=2,"magie":w=2,"hexe":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"klassiker":w=1,"trauer":w=1,"mädchen":w=1,"märchen":w=1,"fantasie":w=1,"drache":w=1,"unterdrückung":w=1,"gut und böse":w=1

Das Mädchen, das den Mond trank

Kelly Barnhill
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 22.02.2018
ISBN 9783737355384
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"zwillinge":w=2,"mord":w=1,"psychothriller":w=1,"familiendrama":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1

Schläfst du noch?

Kathleen Barber , Maria Zettner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.08.2017
ISBN 9783453422087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(390)

724 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

"dystopie":w=18,"internet":w=12,"dave eggers":w=12,"überwachung":w=11,"social media":w=10,"transparenz":w=8,"der circle":w=8,"zukunft":w=7,"circle":w=6,"roman":w=5,"usa":w=5,"gläserner mensch":w=4,"thriller":w=3,"google":w=3,"the circle":w=3

Der Circle

Dave Eggers , ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.10.2015
ISBN 9783462048544
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"rede":w=3,"was wichtig ist":w=3,"carlsen verlag":w=2,"j.k. rowling":w=2,"harvard":w=2,"j. k. rowling":w=2,"abschlussrede":w=2,"mut":w=1,"fantasie":w=1,"erfolg":w=1,"kraft":w=1,"scheitern":w=1,"beeindruckend":w=1,"j.k.rowling":w=1,"nutzen":w=1

Was wichtig ist

J.K. Rowling , Klaus Fritz , Joel Holland
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.11.2017
ISBN 9783551587770
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

186 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"fantasy":w=1,"dystopie":w=1,"engel":w=1

Angelfall - Am Ende der Welt

Susan Ee , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2018
ISBN 9783453319097
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

85 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

"graphic novel":w=8,"fantasy":w=5,"comic":w=5,"walter moers":w=5,"zamonien":w=5,"bücher":w=3,"moers":w=3,"buchlinge":w=3,"hildegunst von mythenmetz":w=2,"die stadt der träumenden bücher":w=2,"buchhaim":w=2,"stadt der träumenden bücher":w=2,"geheimnis":w=1,"rezension":w=1,"high fantasy":w=1

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Walter Moers , Florian Biege
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Knaus, 09.01.2018
ISBN 9783813505023
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

378 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 147 Rezensionen

"wonder woman":w=11,"amazonen":w=9,"fantasy":w=6,"superhelden":w=6,"leigh bardugo":w=6,"jugendbuch":w=4,"kriegerin":w=4,"superheldin":w=4,"götter":w=3,"dtv":w=3,"griechische mythologie":w=3,"diana":w=3,"d.c.":w=3,"wonderwoman":w=3,"freundschaft":w=2

Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen

Leigh Bardugo , Anja Galić
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 06.02.2018
ISBN 9783423761970
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"fantasy":w=3,"magie":w=2,"schule":w=2,"wales":w=2,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"kinderbuch":w=1,"geheimnisse":w=1,"mut":w=1,"rätsel":w=1,"internat":w=1,"zauberei":w=1,"gabe":w=1,"zeiten":w=1,"internatsgeschichte":w=1

Evanna Athos und die Zeiten der Macht

Felicitas Sturm
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.10.2018
ISBN 9783746013978
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
143 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.