stueckle

stueckles Bibliothek

92 Bücher, 15 Rezensionen

Zu stueckles Profil
Filtern nach
92 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

erziehung, schule, mut, ausdauer, kraft

David und Goliath

Malcolm Gladwell , Jürgen Neubauer
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Campus, 01.10.2013
ISBN 9783593399188
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

386 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 31 Rezensionen

kopenhagen, dänemark, thriller, sonderdezernat q, afrika

Erwartung - Der Marco Effekt

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2013
ISBN 9783423280204
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

387 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

cyborg, thriller, science fiction, irland, experiment

Der Letzte seiner Art

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 19.04.2005
ISBN 9783404153053
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

259 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

selbstjustiz, thriller, rache, gewalt, zivilcourage

Todesengel

Andreas Eschbach
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.09.2013
ISBN 9783785724811
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

79 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

obdachlosigkeit, amerika, wirtschaftskrise, usa, familie

No place, no home

Morton Rhue , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.05.2013
ISBN 9783473401000
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kurzbeschreibung von Amazon:

Nie im Leben hätte Dan damit gerechnet, dass auch er und seine Eltern einmal hier landen würden: in Dignityville. Dignityville ist eine Zeltstadt, ein Zufluchtsort für Leute, die erst ihre Arbeit, dann ihr Haus verloren haben. Ein Ort für Verlierer, die sich nicht genug angestrengt haben, dachte Dan. Doch dann lernt er Menschen kennen, die ohne Schuld ihren Platz in der Mitte der Gesellschaft verloren haben - nicht jedoch ihren Stolz und den Willen, ihn sich zurückzuerobern.
Meine Meinung:
Morton Rhue gelingt etwas, was wenigen Schriftstellern gelingt. Er lässt mich mit mehr Fragen zurück, als ich zu Beginn hatte. Aber das ist durchaus positiv gemeint. Ein erschütternder Roman, der wachrüttelt, weil er uns die Welt zeigt, wie sie wirklich ist: Am Abgrund. Und manchmal schon einen Schritt weiter. Aus der Sicht von Dan wird gezeigt, wie traurig das Schicksal vieler Amerikaner im Amerika von heute ist. Und es lässt sich nur allzuleicht auf die ganze Welt ummünzen. Der soziale Abstieg einer mittelständigen Familie. Die Probleme, die damit auf einen bisher wohlbehüteten Jugendlichen zukommen. Die Scham, die Wut, der Hass auf die Gesellschaft wird hier anschaulich und verständlich gemacht. Eine mutige Geschichte, die gewollt den Finger in die Wunden des amerikanischen Traums legt, der scheinbar ausgeträumt ist. Wohin geht unsere Gesellschaft? Wie weit kann man sinken, wie tief muss man fallen um wachgerüttelt zu werden? Mich hat das Buch wachgerüttelt. Vielleicht mehr als ich wollte. Ein spannendes Buch, welches eindringlich zeigt, dass unser Bürgertum krankt. Lesenwert unbedingt!!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dancing Barefoot

Wil Wheaton , Ben Claassen
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei O'Reilly Media, Inc, Usa, 01.02.2004
ISBN 0596006748
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(189)

315 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 36 Rezensionen

krimi, schweden, stockholm, serienmörder, sebastian bergman

Die Frauen, die er kannte

Michael Hjorth , Hans Rosenfeldt , Ursel Allenstein ,
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Polaris, 01.08.2012
ISBN 9783862520206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

leiche im bach, braunkohlentagebaugebiete, familie, braunkohleabba, sonderschule

Gott ist kein Zigarettenautomat

Matthias Gerhards
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaus, 26.08.2013
ISBN 9783813505504
Genre: Romane

Rezension:

Keine SaureGurkenzeit mit diesem Buch. Auf gar keinen Fall. Hier erstmal eine Kurzbeschreibung laut Amazon:

Kurzbeschreibung

Wer sagt denn, dass man über eine unglückliche Kindheit nicht lachen darf?


Thomas Sieben ist vierzehn, geht auf die Hauptschule und hat gerade begriffen, dass es den lieben Gott nicht gibt. Es gibt auch keinen Vater, dafür eine Mutter, die das Leben nur im Suff erträgt. Zusammen mit ihr und seiner Schwester lebt er in der verfallenen alten Schule, die wie der Rest des ganzen Dorfes schon von den Vermessungstrupps der Rheinbraun AG durchstöbert wird. Und da ist noch sein Bruder. Der treibt gerade im Bach an ihm vorbei, tot, und das ganz offensichtlich nicht freiwillig.


Matthias Gerhards' Romandebüt über einen Jungen unterhalb der Armutsschwelle und den letzten Sommer eines Dorfs im rheinischen Braunkohlerevier ist ein unwiderstehlich witziger und erschütternd ernster Roman über das Leben, den Tod und das Ende der Kindheit. Lange hat es unter deutschen Erzählern der Gegenwart keine Stimme mehr gegeben, die so unbarmherzig klar das Elend benennt und dennoch komisch darüber erzählen kann. Ein Roman, der amüsiert, bis dem Leser die Tränen kommen.


Über den Autor

Matthias Gerhards ist in einer dörflichen Schäferei bei Köln aufgewachsen. Er schreibt, seitdem er in der katholischen Leihbücherei den "Abenteuerlichen Simplicissimus" für sich entdeckt hat. Er besuchte zunächst eine Hauptschule, wechselte mit sechzehn aufs Gymnasium, um anschließend Germanistik und Philosophie zu studieren. Heute lebt er mit seiner Familie bei Düsseldorf, entwickelt Software und schreibt Romane.

So. Jetzt mal die eigentliche Rezension: Ein berührendes, witziges, trauriges, musikalisches, herzerwärmendes Erstlingswerk, dass diesen Namen nicht verdient.  Man wird sofort warm mit dem Protagonisten, fühlt mit, lacht mit, staunt über die philosophisch-religiösen Ergüsse des offensichtlich wachen Geistes eines Jugendlichen, der mit ansehen und anfühlen muss, wie die Familie, Freundschaftsbande und ein ganzes Dorf zerbricht. Und selbst (fast) ungebrochen sein Leben lebt.

Ein eingehender Roman, der beeindruckt hat durch die Detailliebe, die kurzweiligen und gerade deshalb liebenswerten Beschreibungen und eine in sich stimmige Geschichte, die auch heute genauso und überall passieren kann.

Ich habe ständig wechselnde Gefühle gehabt. Gelacht, weil Jungs einfach Jungs sind und unglaubliche Grütze im Kopp haben und im nächsten Moment ist mir das Grinsen im Gesicht eingefroren, weil Thomas einfach so benachteiligt vom Schicksal wird (oder etwas, dass wir Schicksal nennen).

Das Buch wird einen ewigen Platz in meinem Buchregal finden, weil ich es jedem weiterempfehlen werde. Jeden zwingen werde es zu lesen! :-)

Ein Buch über das Erwachsenwerden. Ob man will oder nicht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

holger ucher, kurze geschichten, kurzgeschichten, schmunzeln, aus dem täglichen leben

Geschichten aus dem Leben

Holger Ucher
E-Buch Text: 41 Seiten
Erschienen bei DCM Druck Center Meckenheim GmbH - www.druckcenter.de, 02.10.2011
ISBN B005S665G4
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(190)

379 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 27 Rezensionen

hochzeit, liebe, england, scheinehe, familie

Die Heiratsschwindlerin

Sophie Kinsella , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.08.2011
ISBN 9783442475483
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(285)

507 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

geist, liebe, charleston, sophie kinsella, london

Charleston Girl

Sophie Kinsella , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 495 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.01.2011
ISBN 9783442473991
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

252 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

liebe, romantisch, kinsella, geheimnisse, sophie kinsella

Sag's nicht weiter, Liebling

Sophie Kinsella
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 08.01.2007
ISBN 9783442463664
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

402 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

shoppen, frauen, shopping, liebe, london

Die Schnäppchenjägerin

Sophie Kinsella
Flexibler Einband: 409 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 09.02.2009
ISBN 9783442470433
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(728)

1.084 Bibliotheken, 24 Leser, 5 Gruppen, 93 Rezensionen

känguru, humor, berlin, satire, politik

Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.03.2009
ISBN 9783548372570
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

83 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

schule, humor, lehrer, lehrerkind, kindheit

Lehrerkind

Bastian Bielendorfer
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei Piper Taschenbuch, 04.10.2011
ISBN B005TFUES4
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

197 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

nanotechnologie, roboter, japan, andreas eschbach, robotik

Herr aller Dinge

Andreas Eschbach
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2011
ISBN 9783785724293
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

333 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 30 Rezensionen

vampire, dystopie, endzeit, virus, virals

Die Zwölf

Justin Cronin , Rainer Schmidt
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 14.01.2013
ISBN 9783442311798
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(373)

686 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 91 Rezensionen

thriller, ehe, gone girl, gillian flynn, mord

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 19.08.2013
ISBN 9783502102229
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(765)

978 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 41 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, vergangenheit

Liebe geht durch alle Zeiten: Rubinrot / Saphirblau / Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 1.227 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2012
ISBN 9783401067636
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

tetraplegie, sterbehilfe, liebesroman, behinderung, freude

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes
E-Buch Text: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt E-Book, 21.03.2013
ISBN 9783644902312
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

thriller, robert langdon, krimi/thriller, florenz

Inferno

Dan Brown
E-Buch Text: 686 Seiten
Erschienen bei Lübbe Digital, 14.05.2013
ISBN 9783838730264
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

rockstar, 2. chance

Der Bruchpilot

Mark Childress
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei Goldmann
ISBN 9783442446902
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

15, 09

Danach: Thriller

Koethi Zan
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei Fischer E-Books, 19.04.2013
ISBN 9783104022550
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

england, harold, schwarzer humor, melvin, vater

Harold

einzlkind
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2011
ISBN 9783453435971
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

hollywood, internat, western, liebe, irakkrieg

Die wir am meisten lieben

Nicholas Evans , Susanne Schädlich
Fester Einband: 367 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 15.11.2011
ISBN 9783352008153
Genre: Romane

Rezension:

Achtung SPOILER!!!!!!!!!!!!

.................Teil 1 (Prolog und Anfang)
Gestern kam das Buch an und natürlich habe ich sofort alles Andere stehen und liegen lassen und angefangen zu lesen.

Der Anfang (Prolog) den ich ja bereits schon auf der Verlagsseite lesen konnte ist nach wie vor unheimlich gut geschrieben. Die Beschreibung des Gefängnisses, die Unheimlichkeit die in diesen Räumlichkeiten steckt...macht neugierig auf den Rest.

Die Beschreibung der Familie, die Liebe zu Western und das Verhältnis zur Schwester haben mich beeindruckt und mich sofort "warm" werden lassen mit Tommy.

Auch die Schilderung des Internats, der einzelnen Personen sind Mr Evans sehr gut gelungen. Man leidet mit Tommy und fragt sich unwillkürlich WARUM er ins Bett macht.

Im Moment machen mir die kapitelweise stattfindenden Zeitsprünge etwas zu schaffen, aber das wird schon :-)
....................Teil 2 (Mittendrin)
Mittlerweile komme ich mit den Zeitsprüngen super klar und stelle fest, dass sie als Cliffhanger sehr clever sind. Bei jedem neuen Sprung denke ich "oh mann... ich wil wissen wie es weiter geht" .... :-)
Zur Geschichte selbst muss ich sagen: unglaublich gut. Wirklich. Ich bin neugierig auf Danny, den Prozeß und natürlich auf die allumfassende Frage: Wieso wird Diane hingerichtet???? Die sich entspinnende Geschichte mit Karen ist noch ein kleines i-Tüpfelchen. Bisher bin ich also restlos begeistert und kann es kaum erwarten, wie es weitergeht.

Zudem möchte ich noch bemerken, dass N.Evans einer der wenigen Autoren ist, die es fertigbringen, etwas (ohne langatmig zu werden) so bildlich und passend darzustellen, dass man regelrecht das Gefühl hat, die kalifornische Sonne zu spüren, Amigo das Pferd zu sehen und sich ein eigenes Bild von den einzelnen Personen machen kann. Das gelingt nicht allen Schriftstellern so unglaublich gut. Man fühlt sich mit (fast) jeder Person verbunden. Versteht die Beweggründe der Protagonisten und schwebt förmlich in ihrer Welt.
...............Teil 3 Auflösung des Plots
toll. Langsame Steigerung der Spannung, sowohl bei Tommy als Kind, wie auch bei Tom im Erwachsenenstadium zum Schluß hin wird Evans etwas zu schnell, was seinen Erzählstil angeht. Meiner Meinung nach hätte er das "Gemächliche" beibehalten sollen und nicht so überschnell eine Auflösung der ganzen Geschichten hervorzaubern sollen.

Fazit: Absolut lesenswert. Zum Schluß hin etwas hastig beendet, was aber nicht übermässig stört.

  (8)
Tags: am, cal, californien, dan, danny, diana, die, evans, lieben, marines, meisten, mord, nicholas, ray, tom, tommy, western, wir   (18)
 
92 Ergebnisse