suesserzuzugs Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu suesserzuzugs Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

163 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, behinderung, blindheit, blind, pinguine

Pinguine lieben nur einmal

Kyra Groh
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.09.2013
ISBN 9783442380442
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

rita falk, familie, roman, leben, freundschaft

Funkenflieger

Rita Falk
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2014
ISBN 9783423260190
Genre: Romane

Rezension:

Unter Freunden oder einsam, reich oder arm, Jugend ist immer eins, und zwar - Zerbrechlichkeit. Zerbrechlich ist Marvin, der lockige, der Marzipankartoffeln mag, seine Hausafgaben im Klo während des Kunstunterrichts erledigt und nicht richtig weiß, wie er mit der schönen Henriette umgehen soll. Zerbrechlich ist sein älterer Bruder Kevin, auf dessen Schultern die ganze Verantwortung dieser Welt zu liegen scheint, der immer für alle da sein muss, stark und zuverischtlich. Und erst recht zerbrechlich ist sein Stern, seine Aicha, die von ihm ein Baby erwartet.


Es ist zum Staunen, wie es der Autorin gelungen ist, auf drei Hundert Seiten so viel mitzuteilen. Die bittere Enttäuschung über den Verlust des besten Freundes, aber auch die Freude über eine unerwartete, wie neu geborene, Freundschaft.  Den Hass, der einen am liebsten vernichten, aus dieser Welt vertreiben möchte, aber auch die Liebe, die verteidigt, bei der Hand hält, und immer für dich da ist, damit alles gut wird.


Die Figuren des Romans sind so unterschiedlich wie die Menschen auch sind, und doch vereint sie eins - sie sind meisterhaft von der Autorin dargestellt. Sei es die flotte Henry mit ihrem knallroten Pferdeschwanz und tanzenden Sommersprossen, sei es die Aicha, die zarte, in deren zerbrechlichen Figur sich so viel Mut und Kraft erweist. Sie sind alle liebevoll und liebenswürdig. 


Das Casino, in dem sich die Jugendlichen untergebracht haben, gibt es nicht mehr. Es war ihr Casino, "Casino Jugend". Jugend, die es ebenso nicht mehr gibt. Denn sie sind unterschiedliche Wege gegangen, haben sich teilweise verloren, neue Kontakte geknüpft. Aber ob so ein Casino wirklich vernichtet werden kann? Jeder hatte es in seinem Leben, und jeder trägt es bis jetzt in seinem Herzen, unzerstört und ganz wie damals. Da, wo die Zeit stehen geblieben ist. Da, wo wir alle jung waren. So ein Casino hat jeder. Und ewig steht es im Sonnenlicht am Stadtrand, am Rand unseren Herzens, und nichts und niemand kann es vernichten.

  (1)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks