summer22s Bibliothek

186 Bücher, 178 Rezensionen

Zu summer22s Profil
Filtern nach
186 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

173 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

lauren blakely, liebe, big rock, verlobung, beste freunde

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Lauren Blakely , Ira Severin , Michael Meyer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496868
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zum Inhalt

Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte …

Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen:
Keine Sexskandale mehr!
Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper.
Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …

Zum Buch

Spencer ist ein wenig Arrogant und sieht sich selbst als Geschenk an die Frauen. Er sieht gut aus und ist sehr attraktiv und genau das ist ihm sehr bewusst und daher hat er Spass am Leben und lässt in Sachen Frauen nichts so schnell anbrennen.
Etwas ernstes gab es für Spencer noch nie.

Sehr zum Leidwesen seiner Familie.

Sein Vater führt seit vielen Jahren ein Erfolgreiches und Bekanntes Juweliergeschäft und nun ist es für ihn an der Zeit, sich zur Ruhe zu setzen und das Unternehmen für einen sehr hohen Preis zu verkaufen.
Daher kann er keine Negativschlagzeilen seines Sohnes mit seinen zahlreichen Frauengeschichten und Skandalen mehr brauchen.
Er will die perfekte Vorzeigefamilie.

Spencer ist sich dieser Aufgabe nun sehr bewusst und hat daher eine glorreiche Idee.
Er bittet seine enge Freundin Charlotte seine Verlobte zu spielen.

Für genau eine Woche.

Die beiden sind zusammen aufs College gegangen und seit dem eng befreundet und mittlerweile sogar Geschäftspartner.
Seit dem Charlotte sich von ihrem Verlobten getrennt hat, ist ihre Freundschaft noch enger geworden und die beiden kennen einander so gut, dass der Plan gar nicht schief gehen kann...

Es sei denn es verliebt sich einer der beiden...

Meinung

Big Rock ist wirklich eine sehr unterhaltsame und amüsante Geschichte.
Erzählt wird sie aus Spencers Sicht und er ist wirklich unheimlich arrogant, aber dennoch sehr liebenswert und das ganze ist so unterhaltsam und humorvoll, dass man sich bei jeder Seite, dass Grinsen gar nicht verkneifen kann...
Spencer hat trotz seiner Arroganz einen guten Kern und der kommt im Laufe der Geschichte auch immer mehr zum Vorschein.
Auch Charlotte ist eine gute Persönlichkeit und die ganze Story ist unheimlich unterhaltsam.
Es wird wirklich nie langweilig und man muss sehr oft schmunzeln über die Ansichtsweise ,die Spencer so hat. Vor allem über sich selbst...
Natürlich geht es auch heiß her und die Liebe kommt auch nicht zu kurz...

Fazit

Sexy, unterhaltsam und unheimlich humorvoll...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

163 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

london, sophie kinsella, liebe, landleben, frag nicht nach sonnenschein

Frag nicht nach Sonnenschein

Sophie Kinsella , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2017
ISBN 9783442485505
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt

Katie Brenner aus dem ländlichen Somerset hat einen Job in ihrer Traumstadt ergattert: London! Die Lockenmähne wird gebändigt, der unfeine Dialekt abgelegt – und das Großstadtleben kann beginnen. Doch Katies Chefin Demeter entpuppt sich als Tyrannin, die sie nicht nur dazu verdonnert, ihr den Ansatz nachzufärben, sondern sie auch aus heiterem Himmel wieder feuert. Warum musste Katie sich auch in Demeters Affäre Alex verlieben? Zum Glück braucht Katies Vater just in diesem Moment ihre Hilfe: Die heimische Somerset-Farm soll zum Glampingplatz werden. Und als der tatsächlich zum begehrten Reiseziel wird, tauchen dort plötzlich Demeter und Alex auf ...

Zum Buch

Katie ist auf dem Land aufgewachsen und konnte es kaum erwarten, dem Leben in Somerset auf dem Bauernhof ihres Vaters zu entkommen. Damit sie ihr Ziel erreicht und endlich den Traum vom Leben in der Großstadt erfüllen kann, hat Katie hart gearbeitet und es so geschafft ihren sich ihren Traum zu erfüllen.
London!
Allerdings hat die Sache ein paar kleine Haken...
Anstatt als Designerin, arbeitet sie als Praktikantin in einer Marketingfirma und die tolle Wohnung, die sie eigentlich lieber hätte, ist ein klitzekleines Apartment, dass sie auch noch mit zwei schrägen Mitbewohnern teilen muss und ihre Chefin, ist alles andere als Nett.
Zumindest sieht Katie das sp und bekommt prompt die Quittung
Sie wird gekündigt.
Aus der Traum von London und all ihren Plänen.
Katie schwört sich Rache an ihrer ehemaligen Chefin und lässt sich so allerhand Gemeinheiten einfallen...
Katie besinnt sich sogar auf ihre Wurzeln und stellt fest, das Somerset und der Bauernhof doch gar nicht so übel ist und da die kreativ und einfallsreich ist, verwandelt sie den Bauernhof in eine tolle Urlaubsidee und so entsteht ihr Camping Ferienort. bzw. Glamping - also Camping Deluxe und es läuft unerwartet gut...
und dann taucht auch noch Alex auf, der ihre Gefühle gehörig durcheinander bringt...

Meinung

Sopie Kinsella hat mit Frag nicht nach Sonnenschein mal wieder eine liebeswürdige Geschichte erschaffen, die mit chaotischen Begebenheiten und liebevoll verrückten und abwechslungsreichen Figuren glänzt.
Mir hat die Geschichte gefallen und man wird wunderbar unterhalten.
Es gibt ständig neue Einfälle, der chaotischen Hauptfigur und es kommt ständig anders als man denkt.
Die Gesichte ist spannend und unterhaltsam und sehr humorvoll.
Alles in allem ein tolles Kinsella Buch, was einen wunderbar unterhält und die perfekt Urlaubslektüre ist. Die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Fazit

Witzig, unterhaltsam und chaotisch.
Genau die richtige Mischung, die man von Sopie Kinsella erwartet! 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

151 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

liebe, gefängnis, kirsty moseley, fighting to be free, autodiebstahl

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

Kirsty Moseley , Christiane Meyer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 12.06.2017
ISBN 9783956496806
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zum Inhalt

Fighting to be Free - Nie so geliebt     
Es ist Jamies letzte Chance auf ein normales Leben. Bisher war seine Existenz bestimmt von Armut und Gewalt. Frisch aus dem Gefängnis entlassen ist er voller guter Vorsätze. Doch so leicht entkommt man seiner Vergangenheit nicht. Dann begegnet er Ellie -- und sie verkörpert all das, wonach er sich sehnt. Die Anziehungskraft reißt sie beide mit. Jamie will alles tun, sich ihrer würdig zu erweisen, der Mensch zu werden, den Ellie lieben kann. Aber noch hat er ihr nicht die Wahrheit über seine dunklen Taten gestanden. Sind Ellies Gefühle stark genug, um bei ihm zu bleiben? Bei einem Mann, der das Leben eines anderen auslöschte … 

Zum Buch Jamie hat in seinen jungen Jahren schon einiges Erlebt und ist durch schlechte Umstände auf die schiefe Bahn geraten und so ist es auch nicht verwunderlich das er im Gefängnis gelandet ist.Jamie ist trotz allem kein schlechter Kerl und hat einen guten Kern.Frisch aus dem Gefängnis entlassen, möchte er ernsthaft im Leben Fuß fassen und die kriminelle Laufbahn endlich beenden. Er freut sich auf einen echten Neuanfang und ist mehr als motiviert diesen auch zu schaffen.Ein Sozialarbeiter hat ihm eine neue Bleibe besorgt und nun braucht er nur noch einen ordentlichen Job.Doch Jamie hat die Rechnung nicht ohne seinen alten Boss gemacht.Ehe er sich versieht wird er von ihm Bedroht und Erpresst und Jamie muss wieder teure Autos für ihn knacken. Ob er will oder nicht... Eines Abends lernt er in einem Club die hübsche Ellie kennen.Beide verbringen eine Nacht miteinander. Doch die Anziehungskraft der beiden ist so stark, dass mehr daraus wird.Nur kann das gut gehen?Ellie ist aus gutem Hase und lebt ein komplett anderes Leben als Jamie.Die Unterschiede könnten größer nicht sein und trotzdem verlieben sie sich Hals über Kopf.Doch Jamie kann ihr über seine Vergangenheit, nicht die Wahrheit sagen. Zu groß ist die Angst sie zu verlieren.Ausserdem sitzt Jamies Boss ihm im Nacken und ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt...  

Meinung 

Mir hat Fighting to be free sehr gut gefallen und obwohl die Geschichten, in denen sich das Liebe, nette Mädchen von Nebenan, in einen Bad Boy verliebt, nicht neu sind, macht es dennoch sehr viel Spass in diese Geschichte einzutauchen.Kirstey Moseley hat einen guten bildlichen und flüssigen Schreibstil und es bleibt durchweg spannend und mitreißend.Die Figuren sind wunderbar entwickelt und passen alle perfekt in die Geschichte.Die Handlungen sind rasant und spannend und einfach wunderbar unterhaltsam.Man fiebert ständig mit Jamie mit, denn er befindet sich mehr als einmal in heiklen Situationen und auch die Liebesgeschichte zwischen ihm und Ellie lässt einen nicht los.Alles in allem hat mir das Buch sehr gefallen. Es ist mitreißend, spannend und sehr unterhaltsam. Die Mischung zwischen der Liebesgeschichte und der kriminellen Welt, in der Jamie sich befindet ist sehr gelungen. Über das Ende verrate ich nichts, ausser vielleicht, dass ich den zweiten Teil kaum erwarten kann.

 Fazit 

Das Buch hat eine tolle Mischung als Liebe und Romantik, Action und Spannung. Hier werden wirklich die Emotionen bedient.Sehr Lesenswert!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

125 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

liebe, nacho figueras, polo, jessica whitman, pferde

Die Wellington-Saga - Verführung

Nacho Figueras , Jessica Whitman , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734103735
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

415 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

liebe, the last ones to know, musik, rock my soul, rockstar

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

123 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

krebs, musik, boyband, boygroup, drew

Ich und die Heartbreakers

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311172
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

385 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

kylie scott, dive bar, erotik, crazy sexy love, sex

Crazy, Sexy, Love

Kylie Scott , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.11.2016
ISBN 9783736301993
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

206 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

oxford, die schule der nacht, rezension, mystery, studium

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

emotional, familie, lovestory, spaß, lustig

Lügen und andere Liebeserklärungen

Jill Shalvis , Anita Sprungk
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 08.05.2017
ISBN 9783956496943
Genre: Romane

Rezension:

Zum Inhalt 

Seit dem Autounfall ihrer Eltern, versucht Pru all das wieder gut zu machen, was damals passiert ist. Finn O'Riley ist der letzte auf ihrer Liste, wenn sie das hinter sich hat, kann sie sich vielleicht wieder besser fühlen. Doch Sie hat nicht damit gerechnet, dass Finn eine solche Anziehungskraft auf sie hat. Sie will, dass er glücklich ist und das Leben nicht so schwer nimmt. Und genau deshalb kann sie auf keinen Fall die Richtige für ihn sein …

 
Zum Buch

Der Autounfall ihrer Eltern hat Pru tief getroffen und
so  versucht sie , den Familien zu helfen, deren Leben ebenfalls durch den Unfall, nie wieder so sein wird wie vorher.
Selbstlos will sie den Schaden und das Leid, dass der Unfall versucht wieder gut zu machen.
Ihr Elternhaus hat sie verkauft.
Momentan arbeitet sie auf einem Schiff und zeigt Touristen die Sehenswürdigkeiten von San Francisco.
Sie lebt jetzt in einer kleinen Wohnung gegenüber einer Kneipe und ausgerechnet in dieser Kneipe arbeitet Sean.
Auch er hat seine Familie bei den Unfall verloren und kümmert sich seit dem um seinen jüngeren Bruder.
Doch womit Pru nicht gerechnet hat, ist das Sean es ihr gar nicht so einfach macht ihre Wiedergutmachung bei ihm walten zu lassen,
Sean soll endlich wieder glücklich sein.
Zu dumm nur, dass ausgerechnet bei ihm Prus Puls zu rasen beginnt.
Möglicherweise ist Prus eigenes Glücj eng an das von Sean geknüpft.
Doch sie kann ihm doch nicht die Wahrheit sagen und somit alles wieder aufs Spiel setzen...

 Meinung

Für mich ist Jill Shelvis eine Neuentdeckung und die Geschichte von Pru und Sean trifft gleich mitten ins Herz.
Obwohl die Grundstory ja eher traurig ist, fliegen die Seiten nur so dahin und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Der Schreibstil ist bildlich und flüssig und die Geschichte hat unheimlich viel Humor und Spritzigkeit.
Die Figuren wirken authentisch und tiefgründig und es kommt einfach nie Langeweile auf.
Ein absoluter Sommer Lesespass!

Fazit

Humorvoll, spritzig, sexy, romantisch und ein echter Sommer Lesespass!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

sommer, stiefbruder, kody keplinger, lemon summer, patchworkfamilie

Lemon Summer

Kody Keplinger , Anja Galić
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2017
ISBN 9783570311110
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, ranch, cowboy, adoption, fools gold

Ein Cowboy küsst selten allein

Susan Mallery , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 06.03.2017
ISBN 9783956496431
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt Zane könnte sich etwas Besseres vorstellen, als ein unerfahrenes Mädchen aus der Stadt mit zum Viehtrieb zu nehmen. Was Phoebe übers Ranchleben weiß, passt locker in seinen Cowboyhut. Doch ihr Lachen ist so hinreißend, dass er seine Gefühle nicht mehr im Griff hat. Der Kuss, der darauffolgt, verrät ihm aber, dass ein überzeugter Einzelgänger wie er dieser umwerfenden Frau unbedingt aus dem Weg gehen sollte, wenn er nicht eingefangen werden möchte … Zum Buch Phoebe lebt in L.A und ist eine echte Stadtpflanze. Sie arbeitet als Maklerin und hat gerade richtig Ärger am Hals. Von ihrem Job suspendiert, braucht sie nun dringend einen klaren Kopf und einen Tapetenwechsel. Da kommt die  spontane Luftveränderung wie gerufen. Durch ihre beste Freundin Maya landet sie auf der Farm dessen Stiefbruders in Fool´s Gold und soll beim alljährlichen Viehtrieb mit helfen.Zane hingegen, der bisher immer alle Entscheidungen alleine getroffen hat, ist stocksauer auf seinen Bruder Chase.Der hat nämlich eine Anzeige für Abenteuerurlaub geschaltet um so selbst nicht bei der harten Arbeit dabei sein zu müssen. Doch einiges ging gehörig schief und Chase Plan ging leider nicht auf und somuss Chase doch mit auf die einwöchige Tour.Jetzt haben Chase und Zane lauter unerfahrene Touristen an der Backe, die  beim Viehtrieb dabei sind.Phoebie hat sich das Ganze auch anders vorgestellt, doch so langsam findet sie gefallen an der Arbeit und der rauen Natur und auch an Zane...Immer mehr schafft sie es, hinter die harte Schale zu blicken und auch Zane findet gefallen an ihr.Wäre da nicht seine Entscheidung, für immer Singel zu bleiben zu wollen... Meinung Susan Mallery schafft es immer wieder die Leser mit ihren Geschichten zu begeistern und wunderbar zu unterhalten. Man bekommt einen tollen Einblick in das Leben in und um Fools Gold und man muss die Figuren einfach gern haben.Jeder hat seine Geschichte und man lernt die Charaktere immer besser kennen.Das Buch hat eigentlich alles was man sich von der Fools Gold Reihe wünscht. Eine wunderbare romantische Liebesgeschichte mit dem richtigen prickeln und dennoch viel Unterhaltung und dabei ist die Geschichte trotzdem nicht zu oberflächlich. Tolle Unterhaltung, die einfach Spass macht.Auch wenn die Fools Gold Geschichten als Reihe gedacht ist, kann man das Buch trotzdem auch gut als Einzelband lesen.  Fazit Zurück in Fools Gold!Unterhaltsam, sexy und romantisch und keinesfalls langweilig! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

janet mcnally, girls in the moon, rezension, jugendbuch

Girls In The Moon

Janet McNally , Ivana Marinovic
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.04.2017
ISBN 9783570164495
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt

Liebe, Musik, New York!  

New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.


Zum Buch

Phoebe ist auf dem Weg zu ihrer Schwester Luna, die in in New York mit ihter Band The Moons hart an ihrer Musikkarriere arbeitet und bereits einige Erfolge aufweisen kann. Man kann sagen, dass the Moons kurz vor dem großen Durchbruch stehen.
Selbstverständlich will Phoebe das um keinen Preis der Welt verpassen.
Aber das ist nicht der einzige Grund, warum sie die Reise nach New York angetreten ist.
Sie möchte auch die Spannungen in ihrer Familie irgendwie beiseite schaffen und sie Streitigkeiten mit ihrer Mutter Meg, die übrigens auch ziemlich berühmt war und leidenschaftliche Musikerin ist, aus der Welt schaffen. 
Es gibt einfach zu  viele Lügen und Geheimnisse in ihrer Familie
Ihr größter persönlicher Wunsch ist es , endlich ihren Vater zu finden.
Ausserdem gibt es da noch Archer, mit dem sie seit einiger Zeit chattet.
Auch ihn will sie unbedingt kennen lernen...
So wird ihr Sommer in New York, der wahrscheinlich unvergesslichste werden und Dinge ans Licht kommen, mit denen sie nicht gerechnet hätte...

Meinung

Girls in the Moon hat mich sehr gut unterhalten und  die Familiengeschichte um
Phoebe  und ihre Schwester, ist keine Alltägliche.
Die Figuren sind sehr sympathisch und authentisch und mit einem lockeren und flüssigen Schreibstil wirklich unterhaltsam erzählt.
Obwohl die Geschichte ohne viel Action und Skandale auskommt, ist es zu keiner Sekunde langweilig und die Lovestory zwischen Phoebe und Archer ist wirklich zauberhaft.

Fazit

Alles in allen eine gut erzählte Geschichte über Liebe, Familiengeheimnisse und Freundschaft und das alles in der Stadt, die nie schläft.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

london, who's your daddy, tagebuch, bridget jones, helen fielding

Bridget Jones' Baby

Helen Fielding , Karin Diemerling , Heike Reissig , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.11.2016
ISBN 9783442486656
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt
 

Bridget is back!


Bridget Jones hört sie schon seit einiger Zeit ticken:
ihre biologische Uhr. Und auch ihr Bekanntenkreis wird nicht müde, sie darauf hinzuweisen, dass das Thema Nachwuchs langsam drängt. Und dann führt eine Abfolge chaotischer Ereignisse schließlich zu der großen Nachricht: Bridget ist schwanger! Allerdings nicht ganz wie geplant – und turbulent geht es prompt weiter. Bridget stolpert durch aufregende Monate voller gut gemeinter Ratschläge selbstgefälliger Mütter, voller Konfusion bei Ultraschalluntersuchungen und Geburtsvorbereitungskursen, voller Vorfreude, Verzweiflung und voller Käsekartoffeln.
Und über allem schwebt die Frage: Wer ist der Vater?

Zum Buch

Bridget´s Leben ist immer noch turbulent und chaotisch und sie lässt, wie gewohnt, kein Fettnäpfchen aus.
Wer Bridget kennt weiß das. Sie springt sogar mit Anlauf hinein.
Mittlerweile ist sie ende 30 und überall um sie herum sind schwangere Frauen zu sehen oder kleine Babys uns nun tickt sie, die Biologische Uhr.
Nicht nur, dass sie sich selbst unter Druck setzt.
Ihre schrullige, ebenfalls leicht verrückte Mutter nutzt jede Möglichkeit, sie daran zu erinnern, dass sie sich Enkelkinder wünscht.
Die große Baby Frage macht auch vor ihrem Bekanntenkreis nicht halt und Bridget ist genervt.
Auf einer Feier trifft sie zufällig auf ihren Ex Freund Marc Darcy., der mittlerweile wieder geschieden ist.
Immer noch gutaussehend, arrogant und mit dem selben seltsamen Charme behaftet.
Es kommt wie es kommen muss und die beiden landen im Bett.
Natürlich ist es, wie immer kompliziert zwischen den beiden und es kommt wie es kommen muss. Plötzlich taucht auch Daniel Cleaver wieder auf und die beiden landen Im Bett.
Schneller als gedacht erfüllt sich ihr großer Wunsch.
Bridget ist schwanger und trotz aller Freude, die Probleme gehen jetzt erst richtig los.
Wer ist der Vater?...
 

Meinung

Bridget is back!
Helen Fieldings wunderbarer Schreibstil ist wie gewohnt locker, spritzig und unterhaltsam und ich gebe zu, ich liebe Bridget Jones einfach.
Ihre schusselige, chaotische und tollpatschige Art ist einfach zu amüsant und hätte nicht jeder gern eine beste Freundin, wie Bridget?
Spass und Lacher sind garantiert!
Die Geschichte ist unterhaltsam und im gewohnten Stil.
Natürlich gibt es auch ein wiedersehen mit Marc Darcy und Daniel Cleaver.
Und nicht nur das.
Spass mit jeder Menge Irrungen und Wirrungen ist garantiert.
Bridget lässt kein Fettnäpfchen aus und Marc und Daniel treiben sie in den Wahnsinn und nicht nur die beiden lassen sie regelmäßig die Nerven verlieren. Auch ihre Mutter hat zu jeder Situation in ihrem Leben einen Ratschlag für die, ob sie will oder nicht...
Das Buch hat sehr viel Spass gemacht, aber mich nicht spo ganz überzeugt, wie die ersten beiden Bücher denn war es lesenswert und unterhaltsam.
Alles in allem witzig, rasant, chaotisch und typisch Bridget!

Fazit

Humorvoll, unterhaltsam, chaotisch und viel Spass garantiert.
Eben einfach Bridget Jones!


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

195 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

teufel, hölle, liebe, benne schröder, in der liebe ist die hölle los

In der Liebe ist die Hölle los

Benne Schröder
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304499
Genre: Fantasy

Rezension:

Zum Inhalt

Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief – und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr …  Zum Buch Catalea ist 24 Jahre alt und hat in Köln Medienkommunikation  und Journalismus studiert. Aufgewachsen und zur Schule gegangen ist sie ebenfalls in Köln und eigentlich ist sie auf den ersten Blick eine ganz normale junge Frau.Aber wirklich nur auf den ersten Blick!Denn Catalea ist keine geringere als die Tochter des Teufels und somit ist ihr Leben alles andere als normal.Geld und Luxus sind für sie Alltag und teure Autos, Villen und Designer Klamotten sind in ihrer Familie angesagt. Allerdings wünscht sich Catalea bloß ein ganz normales Leben.Ihr Vater allerdings hat andere Pläne für sie. Er möchte, dass Catalea seine Firma übernimmt. Die Hölle!Die Firma läuft auf Hochtouren, denn das Geschäft mit den Toten stirbt niemals aus.Sie weiß, dass sie sich all dem nicht entziehen kann und so steigt sie mit ins Geschäft ein und gleich ihr erster Fall schafft ordentlich turbolenzen und läuft gehörig schief....Wie gut, dass der heiße und attraktive Totenanwalt Timur ihr zur Seite steht.. Meinung Die Idee zu In der Liebe ist die Hölle los, ist wirklich gelungen und unheimlich einfallsreich. Die Geschichte ist lustig, sexy, amüsant und sehr abwechslungsreich und der ein oder andere Lacher garantiert.Es vermischen sich Realität mit Fantasie und das ganze ist wirklich gut umgesetzt. Die Figuren sind vielschichtig und abwechslungsreich und man hat wirklich Spass beim lesen.Perfekte Lektüre  für den Sommer!  Fazit Geniale Idee! sexy und amüsant Perfekte Lektüre  für den Sommer!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

I love Berries

Christin Geweke , Frauke Antholz
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Hölker Verlag, 21.03.2017
ISBN 9783881171229
Genre: Sachbücher

Rezension:

 Zum Inhalt

Beeren sind schon pur ein echter Genuss – aber auch in Kuchen, luftigen Desserts und kleinem Naschwerk sind die aromatischen Sommerfrüchte bestens aufgehoben! Ob zart-cremig, erfrischend-fruchtig oder eisgekühlt - diese Leckereien bringen dich dem süßen Glück garantiert ein Stück näher. Kuchenglück für alle Beerenliebhaber!

 Zum Buch/Meinung


 
I love Berries von Christin Geweke ist ein sehr gelungenes Buch rund um die süsse Frucht.
Egal ob leckere Kuchen und Torten, süsse Köstlichkeiten zum Dessert oder fruchtige Marmeladen.
Mit diesem Buch bekommt man tolle Rezepte für die Beeren Saison.
Von der Erdbeere bis zur Waldbeere, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Das Buch leitet mit einer kleinen Beerenkunde in die schönsten Rezepte ein und diese sind wunderbar umsetzbar und unkompliziert.
Mein persönlicher Favorit ist der Käsekuchen Dessert mit Himbeersoße.
Das Rezept habe ich bereits ausprobiert und  zubereitet und es kam wunderbar an.
An die heißen Sommertage wurde auch gedacht und das Christin Geweke zeigt einem Schritt für Schritt, wie man ohne viel Aufwand wunderbares Brombeer-Limetten Eis herstellt oder den Klassiker Erdbeer - Eis am Stil.
Natürlich ist das noch nicht alles. Das Buch hat noch einiges an weiteren Rezepten zu bieten...

Fazit

Alles in allem ein tolles und gelungenes Buch mit tollen Rezepten rund um die Beeren.
Absolut empfehlenswert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

157 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

liebesgeschichte, tamara mataya, liebe, manche tage muss man einfach zuckern, verlieben

Manche Tage muss man einfach zuckern

Tamara Mataya , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453421691
Genre: Liebesromane

Rezension:


Zum Inhalt Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …

Zum Buch

Momentan geht eigentlich alles schief, was schief gehen kann. Sarah hat ihren Job in einer Anwaltskanzlei verloren und wohnt nun bei Pete, ihrem besten Freund.
Also verbringt sie ihre nun freie Zeit damit im Internet zu surfen und natürlich auch sich einen neuen Job zu suchen.
Die Sache mit dem Job klappt ganz gut und sie kann in einer Massagepraxis anfangen. Die Besitzer der Massagepraxis allerdings sind waschechte Hippies und Sarah muss mit allerlei offenen und teilweise auch leicht eyoterischen Verhaltensweisen der beiden klar kommen. Das ist anfangs sehr ungewöhnlich für sie, aber dennoch manchmal sehr amüsant. Es wird nie langweilig auf der Arbeit.
Was das surfen im Internet angeht, so schaut sich Sarah oft auf der Seite
»Missed Connections« um. Die Seite wurde dafür gemacht, um über das Internet Leute anzusprechen, denen man irgendwo in New York begegnet ist, sich aber nicht getraut hat, sie real anzusprechen.
Also legt Sarah sich ein Profil zu. Bisher allerdings passiert wenig.
In der Zwischenzeit kommt sie Petes Zwillingsbruder Jack näher, der eigentlich gar nicht ihr Typ ist und auf einmal meldet sich jemand bei »Missed Connections«, der sie kennen lernen will..

Meinung

Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya ist unheimlich amüsant und unterhaltsam.
Die Figuren sind sehr abwechslungsreich und glaubwürdig und die beiden Hippies Fern und Ziggy, auf ihre Weise nervig und amüsant zugleich. Echte Hippies eben.
Dies vielfältige Mischung, macht das Buch unheimlich abwechslungsreich und unterhaltsam und man begleitet Sarah durch manch skurrile Erlebnisse.
Die Romantik kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Fazit

Alles in allem eine tolle leichte Sommerlektüre mit der man wunderbar unterhalten wird. Sexy, schräg und unterhaltsam!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hygg, lebensfreude, lebensführung, ratgebe

Hygge

Marie Tourell Søderberg
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei mvg, 20.03.2017
ISBN 9783868828207
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zum Buch
 
HYGGE, das ist die dänische Formel zum Glück. Das Wort hat viele Bedeutungen: Gemütlichkeit, Wärme, Geselligkeit, Zufriedenheit.
Doch was genau macht dieses Glück aus? Und funktioniert das Geheimrezept der Dänen auch bei uns? Ja, denn egal wann und wo, Hygge gibt uns das Gefühl, angekommen zu sein.
Während andere Bücher von diesem Phänomen nur erzählen, zeigt die gebürtige Dänin Marie Tourell Søderberg, wie auch Sie Hygge zu einem wundervollen Bestandteil Ihres Lebens machen können.

Dafür hat die dänische Schauspielerin die besten Tipps ihrer Landsleute gesammelt und die Momente eingefangen, die Hygge ausmachen:
im Winter in Decken gehüllt vor dem Kamin zu liegen,
im Frühling den ersten Kaffee in der Sonne zu genießen und dabei die Kirschbäume blühen zu sehen, in lauwarmen Sommernächten am Lagerfeuer zusammenzusitzen und im Herbst lange Spaziergänge durch rot-braun-orange Wälder zu unternehmen.

Dieser Wohlfühl-Ratgeber ist eine Einladung, den Zauber im Alltag zu entdecken und die Augenblicke zu genießen, die man für Geld nicht kaufen kann.

Zum Buch/Meinung

Marie Tourell Søderberg beschreibt in Hygge wunderbar die Leichtigkeit des Skandinavischen Lebensstils.
Hygge bedeutet Glück und Glück definiert jeder für sich selbst anders.
In diesem Buch geht es aber eher um die kleinen Dinge des Alltags und des Lebens.

Egal ob Gemütlichkeit in den eigenen Vier Wänden. Beisammen sein mit Freunden und Familie im Freien. Leckeres essen oder einfach nur entspannen mit dicker Decke und einem Buch im Winter auf seinem Lieblingsplatz.
In diesem Buch zeigt Marie Tourell Søderberg, dass es von Dänemark bzw. Skandinavien noch mehr gibt als Ikea.

Das Buch zeigt schöne Dekorationsideen für ihr Zuhause, tolle einfache und Bodenständige Rezepte und  wie man ohne viel Geld und großen Aufwand, den Zauber und die dänische Leichtigkeit zu sich nachhause holt. Begleitet wird das ganze durch wunderschöne Fotos und Anregungen, wie man sich den Alltag selber ein wenig versüßen kann.

Fazit

Ein schöner Ideen und Ratgeber, wie man sich selbst ein
bisschen von Hygge in das eigene Leben holt...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

liebe, wünsche, freundschaft, marie adams, glück

Das Café der guten Wünsche

Marie Adams
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.09.2016
ISBN 9783734102783
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt


Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …

  Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen?

Zum Inhalt

Julia hat von Ihrer Großmutter ein Cafe geerbt und zusammen mit ihren Freundinnen Bernadette und Laura hat sie sich neben den leckersten Torten und Kuchen und dem besten Kaffee weit ein breit noch eine kleine Besonderheit.
Jeder Gast bekommt zu seiner Bestellung einen guten Wunsch mit auf dem Weg.
Den Julia glaubt fest an die Macht der Gedanken - der guten Gedanken natürlich.
So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass jeder Gast das Cafe mit einem Lächeln verlässt und sich jeder auf eine zauberhafte Weise wohl zu fühlen scheint.
Julia ist von Natur aus ein Sonnenschein, sie hat immer ein Lächeln im Gesicht und glaubt an das Positive im Leben. Doch die kleinen und großen Tücken des Alltags machen auch vor ihr und ihren Freundinnen halt. Die Finanzen könnten besser sein und ihr Bruder, der nur auf Geld und Erfolg aus ist, mischt sich in ihre Geschäfte ein...
Wie gut das sie ihre Freundinnen immer zu ihr halten.
Julias sehnlichster Wunsch ist es allerdings, ihre große Liebe wieder für sich zu gewinnen.
Das ist auch der Grund, warum sie alle Männer auf Abstand hält.
Als sie eines Tages einen Untermieter sucht, findet sie schnell jemanden.
Sein Name ist Robert und er ist das genaue Gegenteil von Julia.
Ein mies gelaunter Macho, der immer etwas zu meckern hat und negativ eingestellt ist und seit dem er da ist, geht irgendwie alles schief...

Meinung

Das Cafe der guten Wünsche ist eine wunderschöne Geschichte mit einer zauberhaften Idee.
Sobald man etwas mehr über das Cafe erfährt. wünscht man sich selbst dort Gast zu sein und sich einen guten Wunsch mit auf den Weg geben zu lassen.
Die Figuren schließt man schnell ins Herz. Vor allem Julia, die anfangs etwas naiv wirkt, aber mit ihrer guten Laune und der frischen, positiven Art wird sehr schnell sympatisch. Aber auch Laura und Bernadette sind gut gelungene Figuren, die dem Cafe schnell Leben einhauchen.
Robert ist eine sehr interessante Figur und seine Entwicklung mit zuverfolgen, macht wirklich Spass.
Julias Bruder hingegen, kommt durch seine Lebenseinstellung nicht sehr gut rüber, was aber auch wieder die richtige Würze in die Geschichte bringt.
Alles in allem ein zauberhafter Roman, der spass macht und den Leser mit einem positiven Gefühl zurück lässt.
Jeder sollte einmal Gast im Cafe der guten Wünsche sein.

Fazit

Ein zauberhafter und unterhaltsamer Roman über die Liebe und das Leben!
Jeder sollte einmal Gast im Cafe der guten Wünsche sein.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(675)

1.094 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 178 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

291 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 110 Rezensionen

liebe, janet clark, deathline, ewig dein, rezension

Deathline - Ewig dein

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783570173664
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zum Inhalt 

Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt  

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...

Zum Buch

Josie lebt zusammen mit ihrem Bruder Patrick und ihrem Vater auf einer Pferderanch, die ihre Eltern vor ein paar Jahre eigenhändig aufgebaut haben.
Seit einem schrecklichen Verkehrsunfall, bei der Josies Mutter ums Leben kam, leiten sie die Ranch zu dritt. Josie ist unter anderem für das Einreiten der Jungpferde verantwortlich.
Patrick kümmert sich um die Finanzen und ihr Vater leitet die Ranch. Natürlich gibt es auch noch einige Angestellte und auch ihre beiden besten Freunde arbeiten gelegentlich mit.
Die Feriengäste bringen die Haupteinnahmequelle und bisher waren sie auch immer gut ausgebucht und die Gäste immer zufrieden.
Doch in diesem Jahr mischen sich unter die Gäste zwielichtige Gestallten, die Josie und ihrer Familie Schwierigkeiten bringen.

Ausserdem passieren merkwürdige mysteriöser Dinge in der Stadt, die einfach nicht zu erklären sind und dann heuert auch noch ein Greeney auf der Ranch an.
Ray, der junge und gutaussehende Indianer verdreht Josie gewaltig den Kopf und sie verliebt sich sofort in ihn.
Doch er verbirgt ein Geheimnis, dass Josie in Gefahr bringen könnte...
Und nicht nur sie ist in Gefahr...
Die Ranch und die ganze Stadt steht Kopf.
Sogar die Greeneys selbst befinden sich in Gefahr und Josie muss Entscheidungen treffen...

Meinung

Mir hat die Geschichte unheimlich gut gefallen und Janet Clark entführt die Leser in eine spannende und mysteriöse Welt.
Der Schreibstil ist unheimlich flüssig und sehr bildlich und man hat das Gefühl mitten drin zu sein. Die Kulisse auf der Ranch und den Pferden ist einfach wunderbar realistisch geschildert und man möchte am liebsten selbst gleich bei Josie und ihrer Familie Urlaub machen und sich in den Sattel schwingen.
Die Figuren sind unheimlich vielseitig, interessant und liebenswert. Natürlich gibt es was die Sympathie betrifft auch ausnahmen, aber die sind gewollt und geben dem ganzen die gewisse Spannung.
Auch die Geschichte und Mythologie  der Greenys ist unheimlich spannend und interessant durchdacht.
Natürlich kommt die Romantik und die Liebe nicht zu kurz und der mysteriöse Teil der Geschichte, macht das Ganze zu einem echten Pageturner.
Für mich hat Ewig dein alles was eine gute Geschichte haben muss.
Eine tolle Kulisse und wunderbare Figuren mit der richtigen Mischung und Abwechslung sowie unerwarteten Wendungen und viel Suchtpotenzial.
Kann den zweiten Teil kaum erwarten

Fazit
 
Unheimlich unterhaltsam, spannend, romantisch uns mysteriös. Ein tolles Buch mit Suchtfaktor

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

742 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 164 Rezensionen

liebe, rockstar, jamie shaw, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen
Zum Buch

Rowan ist das hübsche, nette Mädchen von Nebenan, die ihr Leben bisher gut im Griff hatte.
Sie lebt zusammen mit ihrem Freund in einer Wohnung und hat gerade frisch an der Uni begonnen.
Eigentlich war sie bisher ganz zufrieden mit ihrem Leben und fest davon überzeugt bald zu heiraten.

Doch genau das, ändert sich eines Abends schlagartig.
Ihre beste Freundin Dee, hat sie zu einer Partynacht verbunden mit einem Rockkonzert überredet.
Dee ist das genaue Gegenteil von Rowan.
Sie ist wild, selbstbewusst und sehr modisch und sie sagt, was immer sie auch gerade denkt und macht sich dabei nicht immer Freunde.
Für die besagte Nacht hat Rowan, Dee freie Hand gelassen und sich darauf eingelassen, ihr das komplette Styling zu überlassen.
Am Ende sah sie nicht mehr aus, wie ein Mauerblümchen, sondern wie eine wilde Partymaus mit viel zu kurzem Rock, zu hohen Schuhe und zu viel Make up.
Dees mitreißende Art hat es irgendwie geschafft, das sie so tatsächlich mit ihr los zog.
Es sollte ein spaßiger und lockerer Abend werden.
Leider endete er anders als erwartet, als Rowan ihren Freund inflagranti mit einer anderen erwischte.
Geschockt, wütend und enttäuscht flüchtet sie sich aus dem Hintereingang des Clubs und lies Tränen freien lauf.
Rowan war allerdings nicht allein.
Viel zu spät bemerkte sie Adam, den Sänger der Rockband, die an diesem Abend noch spielen sollte.
Die Chemie zwischen den beiden stimmte sofort und so lies sie sich von ihm aufmuntern und bekam den heißesten Kuss ihres Lebens...

Meinung

Rock my heart hat mich sofort in den Bann gezogen, weil die Geschichte unheimlich unterhaltsam ist und Jamie Shaw einen sehr flüssig und lockeren Schreibstil hat. Die Figuren sind alle sehr authentisch und sympatisch und man schließt Rowan sofort ins Herz, während man sich in Adam wirklich nur verlieben kann.
Die Geschichte ist rasant, unterhaltsam, sehr humorvoll und sexy und man wünscht sich natürlich sofort, dass sie sich kriegen.
Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist das die Story ohne große Dramen und Intrigen auskommt und trotzdem sehr gut unterhält, was wirklich auch mal sehr erfrischend ist.
Eine tolle Geschichte die rockt und einfach Spass macht.

Ich freue mich schon jetzt auf den 2 Teil  - rock my body, der bereits ganz frisch erschienen ist.

Fazit

Rasant, unterhaltsam, sehr humorvoll und sexy.
Sehr Lesenswert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.067)

1.830 Bibliotheken, 28 Leser, 1 Gruppe, 423 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, ella

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zum Inhalt
 
Sie sind reich, sie sind mächtig und verdammt heiß! Kannst Du ihnen widerstehen?

  Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …  Zum Buch   
Ella hat mit ihren 17 Jahren schon einiges erlebt. Ihre Mutter erkrankte an Krebs und starb.
Ihren Vater hatte sie nie kennen gelernt. Das einzige was sie von ihm hat, ist ihre Uhr und sie wusste das er Steve heißt.
Das war leider auch schon alles.
Als ihre Mutter noch gesund war führten sie ein turbulentes Leben mit vielen Umzügen und vielen verschiedenen Männern.
Ihre Mutter verliebte sich schnell und hatte ein Händchen dafür, sich immer die falschen auszusuchen.
Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich mit Tanzen und strippen und genau das ist es, womit auch Ella während der Zeit als ihre Mutter erkrankte, das Geld für ihre Behandlung und den Lebensunterhalt verdiente.
Nebenbei ging sie zur Schule und war eine sehr gute Schülerin.
Es war Elas großer Traum ein ganz normales Leben zu führen. Sie wollte ihren Abschluss machen und Buchhalterin oder Anwältin werden, in einer ruhigen Gegend ein schönes Zuhause haben und ein ruhiges und beschauliches Leben führen.
Also das genaue Gegenteil von dem was sie bisher erlebt hat.

Der Tod ihrer Mutter ging ihr sehr nah und obwohl sie chaotisch war, war sie immer für Ella da und hat sie geliebt und genauso war es auch bei Ella.
Nach dem Tod ihrer Mutter zog sie wieder um und ging auf eine neue Schule. Ella war immer bemüht es so aussehen zu lassen, als wäre sie keine Weise. Denn das würde bedeuten, dass sie in einem Heim landet.
Ella schaffte es auch einige Zeit den Schein zu wahren, doch als eines Tages ein Mr. Cullum Royal in ihrer Schule auftauchte, ändert sich ihre Leben Schlagartig.
Es stellt sich heraus, dass er ihr Vormund ist und ob sie will oder nicht Ella muss bei ihm und seinen 5 Söhnen leben.
Nur weiß Ella noch nicht, dass die Royals Steinreich sind und das einer seiner 5 Söhne ihr bisheriges Leben noch mehr auf den Kopf stellt, als es bisher schon ist.
Reed Royal wird Ella mehr beschäftigen als ihr Lieb ist und sie muss sich einem ganz anderen Lebensstil anpassen als sie gewohnt ist...

Meinung

Ich habe Paper Princess fast in einem Rutsch gelesen und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte ist so spannend und fesselnd, dass diese Serie für mich absolutes Suchtpotenzial besitzt und ich den zweiten Band eigentlich kaum noch erwarten kann.
Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und es gibt immer wieder neue Überraschungen und Wendungen.
Die Figuren sind wunderbar entwickelt und passen perfekt zu der Story und wirken außerdem sehr echt und authentisch und man bekommt schnell einen Einblick in das Innenleben der Figuren und es macht einfach Spass, sie mit jeder Seite besser kennen zu lernen.
Der Schreibstil ist sehr bildlich und flüssig und man findet sehr schnell gefallen an dem Buch.

Alles in allem sehr  rasant,  spannend und absolut sexy.
Für mich gehört Paper Princess schon zu meinen Buch Highlights in diesem Jahr.
Ich bin absolut begeistert!
Das Cover ist übrigens auch wunderschön und ein echter Hingucker!
Für mich ganz klar 5 von 5 Sterne!



Fazit

Rasant spannend und absolut sexy.
Für mich gehört Paper Princess schon zu meinen Buch Highlights in diesem Jahr.
Ich bin absolut begeistert! Mehr als Lesenswert! Suchtpotenzial!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

182 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, royal, heather cocks, england, mein herz und deine krone

Mein Herz und deine Krone

Heather Cocks , Jessica Morgan , Anja Hackländer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734102950
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zum Inhalt


Plötzlich Prinzessin - oder doch nicht?

Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann ...

Zum Buch

Bex will eigentlich nichts weiter als in aller ruhe in Oxford zu studieren. Was jedoch nicht ahnt ist, dass sie im selben Wohnheim leben wird, wie Nichlas.
Er ist kein geringerer als der zukünftige König von England und der aktuell heißeste und begehrteste Junggeselle der Welt.
Er hat Bodyguards und Freunde, die stets um ihn Besorgt sind.
Es kommt wie es kommen muss. Zwischen Bex und Nicholas ist besteht eine Verbindung und die beiden Freunden sich an und werden ein Paar.
Damit landet Bex in einer Welt die ihr völlig Fremd ist.
Plötzlich liegt der Blick der ganzen Welt auf ihr und die Presse und Paparazzi achten auf jeden Schritt.
Natürlich lernt sie auch die Vorzüge kennen und befindet sich in der Adels- und JetSet Welt wieder. Tolle Einladungen zu Party und Dinner. Sie bekommt alle Vorzüge, die das Leben am Hofe mit sich bringt.
Aber frei von Fehlern ist sie auch nicht und so blickt die Presse wirklich auf jedes Missgeschick, das ihr passiert.
Zu viele Partya, zu viele Drinks...Alles landet am nächsten Tag in der Presse.
Bei Nicholas sieht das natürlich nicht anders aus. Der Druck lastet schwer auf beiden.
Als es dann wirklich ernst wird und die Hochzeit  ansteht, ist Bex sich allerdings nicht mehr so sicher, ob sie diese Art von Leben überhaupt noch möchte...

Meinung

Die Geschichte ist anders als erwartet und man kann sogar einige Parallelen zum engl. Königshaus erkennen. Kate und William waren ja laut der beiden Autorinnen Vorlage oder Inspiration zu dem Buch.
Die Geschichte geht auf jeden Fall tiefer, als man auf den ersten Blick vermuten würde.
Die Geschichte macht in den Kapiteln immer wieder Zeitsprünge und man bekommt einen guten Einblick in die Entwicklung der Liebesgeschichte und natürlich auch in das Gefühlsleben der Figuren mit allen Höhen und Tiefen.
Man bekommt Einblick was für eine Verantwortung und Druck ein Leben als König mit sich bringt und die Geschichte ist wirklich sehr unterhaltsam und interessant.
Da es sehr detailliert geschrieben ist, wirkt es an manchen Stellen etwas langatmig, aber ansonsten eine gelungene spannende Geschichte rund um das englische Königshaus. Anders als erwartet, aber dennoch gut.

Fazit

Eine gelungene spannende Geschichte rund um das englische Königshaus. Anders als erwartet, aber dennoch gut.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

My Lifestyle Diary

Iris Olschewski
Fester Einband
Erschienen bei Prestel, 03.10.2016
ISBN 9783791382425
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zum Buch


My Lifestyle Diary – ein inspirierender Begleiter für Fashionistas

Romantisch-verspielte Illustrationen, Doppelseiten zum Ausmalen, viel Platz für persönliche Notizen und Listen, ansprechende Zitate, Style-Tipps, Inspirationen für einen Detox-Tag oder ein Schokoladenkuchen-Rezept, das graue Tage versüßt: My Lifestyle Diary bietet all das! Die renommierte Illustratorin und Grafik-Designerin Iris Olschewski hat einen zauberhaften Begleiter für junge und junggebliebene Frauen geschaffen, die nicht nur ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen. Inspiriert von den schönen Dingen des Lebens, dem Glamour der 40er und 50er-Jahre und der internationalen Fashion-Szene, begleitet My Lifestyle Diary durch Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Es bietet Seite für Seite hinreißende Zeichnungen, stylische Impressionen, interessante Anregungen und viel Raum für eigene Gestaltung.
Greifen Sie zu den Stiften und lassen Sie sich in die charmante Welt dieses Lifestyle Diarys entführen!

Zum Inhalt/Meinung

 My Lifeytyle Diary von Iris Olschewski ist ein wunderschönes, inspirierendes und einzigartiges Buch für Frauen, die das Besondere lieben.

Das Buch ist toll durchdacht und man findet immer wieder neue Anregungen und Ideen.

Es gibt tolle Zitate und viel Platz für persönliche Ideen und Notizen, Rezepte und Fashion Tipps und natürlich nicht zu vergessen sind die liebevoll gestalteten Bilder zum ausmalen.

Die Illustrationen aus dem Bereich Mode sind einfach so schön, dass man sich nicht satt sehen kann.

Alle Jahreszeiten wurden bedacht und so begleitet einen das Buch durch das Ganze Jahr. Es ist wundervoll zum entspannen und zum inspirieren.

Das ist das erste Buch dieser Art, das bei mir Einzug erhielt und ich muss sagen, dass meine Erwartungen übertroffen wurden. Es ist einfach zauberhaft und einzigartig und der perfekte Geheimtipp für sich selbst und zum weiter verschenken. Wundervoll!

 Fazit

Das Buch ist einfach zauberhaft und einzigartig und der perfekte Geheimtipp zum weiter verschenken. Wundervoll!

Liebe auf den ersten Blick


 Zum Autor

 

Iris Olschewski arbeitete nach ihrem Kunst- und Designstudium in Hamburg als Grafikdesignerin für zahlreiche internationale Modemagazine wie ELLE , Glamour und AMICA, sowie als Illustratorin unter anderem für die spanische VOGUE, ELLE Korea und L´Oréal. Darüber hinaus betreibt sie ihren eigenen online-shop Fleur d´Iris. Iris Olschewski lebt und arbeitet in München.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

93 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

anna todd, dein star ganz na, wattpad, glamour, imagines stories

Imagines

Anna Todd , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453420038
Genre: Romane

Rezension:

Zum Inhalt

Storys über Benedict Cumberbatch, Kanye West, Selena Gomez, Zayn Malik, Tom Hardy und viele mehr!



Manchmal verschwinden wir gerne in eine Fantasiewelt, die uns den Alltag versüßt und unsere Vorstellungskraft anregt. Genau das tun auch die Autoren dieses Bandes. In Imagines bringen namhafte Autoren, allen voran Anna Todd, uns mit unseren liebsten Prominenten zusammen und erzählen Geschichten voller Ruhm, Glamour, Leidenschaft und Liebe.

Zum Buch /Meinung

Imagines ist ein Buch voller kleiner  Kurzgeschichten verschiedener Wattpad Autoren im Bereich der Fanfiktion.
Es sind insgesamt 34 Geschichten in denen der Lieblings Star, der jeweiligen Autoren in den Mittelpunkt gesetzt wird und über die schöne Geschichten, Fiktionen geschrieben wurden. Egal ob tanzen mit Channing Tatum oder essen gehen mit Zayn Malik und nicht nur das, für den ein oder anderen springt sogar die große Liebe dabei heraus.
Auch Anna Todd ist in diesem Buch vertreten und ihre Art zu schreiben, zieht einen immer wieder in den Bann...

Alles in allem ein interessantes Buch, dennoch muss ich sagen, dass es mich nicht 100% überzeugt hat.
Dennoch ist es sehr unterhaltsam, wenn man über ein paar kleine Schwächen hinweg sieht und Kurzgeschichten sind manchmal auch gar nicht so schlecht.  Die Machart war neu für mich und Imagines war das erste Buch dieser Art, was ich gelesen habe.
Ich denke man muss schon ein Fan von diversen Stars sein, um sich richtig mitreißen zu lassen.

Fazit

Alles in allem Unterhaltsam und abwechslungsreich


  (0)
Tags:  
 
186 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks