sunshine2412

sunshine2412s Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu sunshine2412s Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

2015, schicksal, jugend, fantasy

Heaven

Sarah Stankewitz
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.08.2015
ISBN 9783738631203
Genre: Fantasy

Rezension:

Hailey hat mit 13 Jahren ihre Eltern bei einem Brand verloren. Sie sollte an dem Abend nur auf ihren Bruder aufpassen und ihn zu Bett bringen. Allerdings blieb er nicht im Bett sondern spielte mit einem Feuerzeug und entfachte so einen Brand. Sie konnte ihn retten, ihre Eltern aber leider nicht und musste mit ansehen wie sie starben. Ihre Schwester hat ihr das nie verziehen und ist damit nie klar gekommen und gibt ihr die Schuld an dem Tod ihrer Eltern.
Mittlerweile hat Hailey einen Weg gefunden damit umzugehen. Wohnt bei einem guten Freund, geht in die letzte Klasse der Schule und hat eine gute Freundin die ihr zur Seite steht.
Doch dann passiert folgendes, jemand fährt ihr ins Auto. Nicht irgendjemand. So ein gut aussehender Typ den man nicht einfach übersieht. Ein durchdringender Blick. Wow! Doch er meint sie wäre ihm in sein Auto gefahren. Sie ist natürlich ziemlich aufgebracht. Ihre Freundin meint auch das sie es wäre. Hailey meint die Welt steht Kopf.
Als sie dann in der Schule sind, kommt ein neuer in die Klasse. Wer mag das nur sein. Natürlich der Typ mit dem Auto. Unfassbar. Jaden! Natürlich setzt er sich auch noch neben sie.
Irgendwie hat sie das Gefühl das er es auf sie abgesehen hat.
Das Gefühl verstärkt sich als sie gemeinsam eine Projektarbeit machen sollen. Toll denkt sie, auch noch mit dem. Was will er? In der einen Minute so und in der nächsten wieder ganz anders. Sie kommen sich näher und sie verliebt sich in ihn. Er zeigt ihr seinen liebsten Platz in der Stadt.
Sie gehen miteinander aus, küssen sich und alles ist perfekt. Dann ist er plötzlich verschwunden. Er meldet sich nicht und ist nicht mehr in der Schule. Als er wieder kommt, verschwindet er für ein paar Tage mit ihr und meint er muss sie schützen, denn Hailey wird verfolgt. Ein Typ in dunkler Kleidung verfolgt sie. Was will er von ihr.
Es wird immer schlimmer. Sie hat Angst. Das ganze macht sie so fertig das sie anfängt ihre alten Wunden aufzureißen und dann will der Typ sie umbringen. Sie kommt ins Krankenhaus.
Als sie wieder zuhause ist, ist Jaden bei ihr und der Typ steht vor ihrer Tür.
Jaden erzählt ihr die ganze Geschichte. Er kann Gefühle beeinflussen. Er "arbeitet" unfreiwillig bei einer Organisation die Rache nehmen. Sie ist deren Meinung nach Schuld am Tod ihrer Eltern. Er soll sie töten.
Als die beiden keinen anderen Ausweg mehr sehen springen sie aus dem Fenster...
Super Buch, schnell gelesen. Total spannend. Man fragt sich die ganze Zeit über was Jaden von ihr will und warum sie? Am Ende tut er einem nur leid und ich möchte wirklich super gerne wissen wie es weiter geht und freue mich auf die Fortsetzung!!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(361)

643 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 76 Rezensionen

thriller, familie, psychothriller, verschwinden, doppelleben

Ohne ein Wort

Linwood Barclay , Nina Pallandt (Übersetz.)
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.06.2007
ISBN 9783548267432
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein sehr interessantes Buch. Hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Fand ich wirklich sehr spannend. Klasse Buch!

  (7)
Tags:  
 
2 Ergebnisse