suryas Bibliothek

461 Bücher, 25 Rezensionen

Zu suryas Profil
Filtern nach
139 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

45 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

trotzphase, ratgeber, erziehung, gewünschtestes wunschkind, kinder

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Danielle Graf , Katja Seide
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 21.11.2017
ISBN 9783407864222
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

404 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

frankreich, schwestern, zweiter weltkrieg, resistance, widerstand

Die Nachtigall

Kristin Hannah , Karolina Fell
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 19.09.2016
ISBN 9783352008856
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(681)

1.729 Bibliotheken, 84 Leser, 17 Gruppen, 114 Rezensionen

dystopie, virus, justin cronin, endzeit, vampire

Der Übergang

Justin Cronin , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 1.019 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.12.2011
ISBN 9783442469376
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(574)

1.249 Bibliotheken, 16 Leser, 9 Gruppen, 78 Rezensionen

liebe, london, tee, new york, jack the ripper

Die Teerose

Jennifer Donnelly ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2004
ISBN 9783492242585
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

305 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 36 Rezensionen

mord, berlin, rache, justiz, gericht

Der Fall Collini

Ferdinand von Schirach
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.09.2011
ISBN 9783492054751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(333)

543 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 12 Rezensionen

klassiker, jugend, mord, oscar wilde, schönheit

Das Bildnis des Dorian Gray

Oscar Wilde , Hedwig Lachmann , Gustav Landauer
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512348
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

293 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

klassiker, liebe, selbstmord, goethe, verzweiflung

Die Leiden des jungen Werther

Johann Wolfgang von Goethe
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 01.03.2005
ISBN 9783938484159
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

511 Bibliotheken, 13 Leser, 5 Gruppen, 51 Rezensionen

liebe, frankreich, provence, bücher, bücherschiff

Das Lavendelzimmer

Nina George
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783426509777
Genre: Romane

Rezension:

Zum Inhalt

Der 384-seitige Roman "Das Lavendelzimmer" handelt von dem Buchhändler Jean Perdu, der in Paris auf seinem Bücherschiff - einer literarischen Apotheke - lebt. Das Besondere an Jean Perdu ist, dass er jede Krankheit der Seele zu erkennen vermag und zudem genau weiß, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert. So beschreibt Jean Perdu selbst: "ein Buch ist Medizinier und Medizin zugleich. Es stellt Diagnosen und ist Therapie. Die richtigen Romane mit den passenden Leiden zusammenzubringen: Das ist die Art, wie ich Bücher verkaufe." (ebook, S. 28) Leider vermag der charismatische und leidenschaftliche Buchhändler nur seiner eigenen Traurigkeit nicht zu helfen, die sich in seiner Seele vor 21 Jahren manifestierte, als er von seiner großen Liebe Manon verlassen wurde ... ihm blieb nichts als ein Brief von ihr, den er jedoch nie zu lesen wagte. Bis zu jenem Sommer, der alles veränderte ...


Meine Meinung


Zunächst muss ich vorausschicken, dass ich an dieses Buch sehr hohe Erwartungen gestellt habe. Sicherlich aufgrund des Bekanntheitsgrads der Autorin, der diversen Aufzeichnungen und nicht zuletzt aufgrund der vielen Leseempfehlungen vieler Blogger und Booktuber. Ich muss gestehen, dass ich anfangs nur sehr schwer in die Geschichte hinein fand, da dieser detailreiche und ausschweifende Schreibstil doch etwas anderes bot, als das, mit dem ich gerechnet habe. Doch auf Anhieb faszinierte und berührte mich der Gedanke einer literarischen Apotheke, ja, diese Liebe des Buchhändlers zu seinen Büchern und auch die vielen Aussagen diesbezüglich. Besonders schön fand ich ich die Bezugnahme von Nina George zu anderen literarischen Werken und war jedes Mal gespannt, ob ich die von ihr zitierten Bücher bereits kennen (und nebenbei bemerkt waren einige Buchtipps mit dabei! :) Ich erkannte bald, dass das Buch an sich sehr ruhig dahin plätscherte und die Stärke eindeutig in der Sprach-, Wort- und Bildgewandtheit der Autorin und nicht einer actionreichen Handlung zu suchen war, wenngleich die Handlung selbst unheimlich anrührend und tiefgründig war. Es geht um einen Menschen, der sich auf die Suche nach seinem verlorenen Leben macht und der sich schlussendlich wiederfindet. Das Buch ist für mich sprachlich einmalig schön und falls man noch keine Zitatesammlung angelegt hat, so ist dieses Buch der Grund dafür. Vollgepickt mit Lebensweisheiten sinniert die Autorin über wesentliche Themen des Lebens, wie Glück, Liebe, Angst, Gewohnheiten, Schuld, Vergebung, Träume und letztlich auch Tod. Sie lässt ihre Protagonisten mit einer solchen leidenschaftlichen Inbrunst philosophieren, dass der Leser von neu kreiierten Wortschöpfungen und Gedankengänge auf ganz zärtliche und feine Weise tief berührt wird. Über heiße Tangotänze bis hin zu duftenden Lavendelfelder - jedenfalls kriegt der Leser direkt Lust, sich selbst auf die Tanzfläche zu begeben, um einen argentinischen Tango zu tanzen oder aber in die südliche Provence zu reisen, um selbst diese von Nina George so eindringlich und schön beschriebene Landschaft zu erleben.


Mein Fazit


Ein Buch, das primär mit seiner sprachlichen Qualität punktet, denn ein sog. page turner ist es mit Sicherheit nicht. Aber es ist ein zauberhaftes Buch über die Liebe zu Menschen, zu Büchern - ja, es geht einfach über das Leben an sich. Ein Buch, das als ein Aufruf gesehen werden kann, sein Leben zu leben und dies in all seinen Facetten und mit ganzer Intensität.
 



Anmerkungen zur Autorin


Nina George, geboren 1973 und auch bekannt unter dem Pseudonym Anne West, ist eine mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin, Journalistin und Kolumnistin. So wurde sie unter anderem für ihren Roman "Die Mondspielerin" mit dem DeLiA 2011 ausgezeichnet.

Der Roman "Das Lavendelzimmer" stand weit über einem Jahr auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und wurde in 32 Sprachen übersetzt. Ihr aktuelles Buch "Das Traumbuch" erschien im März 2016.

  (5)
Tags: bücherschiff, frankreich;, provence   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

300 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

neapel, freundschaft, italien, roman, studium

Die Geschichte eines neuen Namens

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 623 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.01.2017
ISBN 9783518425749
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(269)

634 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, jessica koch, dem horizont so nah, aids, missbrauch

Dem Horizont so nah

Jessica Koch , any.way
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 29.07.2016
ISBN 9783499290862
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

japan, liebe, lebenslüge, paris, geschichte in der geschichte

Der Schneekimono

Mark Henshaw , Ursula Gräfe
Fester Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 10.10.2016
ISBN 9783458176824
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt

 »Willst du dein Leben erkennen, musst du es durch die Augen eines anderen sehen.«

 Auguste Jovert lebt zurückgezogen in seiner Wohnung in Paris. Eines Tages steht ein Fremder vor seiner Tür, der ihm die Geschichte seines Freundes, des Japaners Katsuo Ikeda, erzählt. Ikeda führte ein bewegtes Leben als Schriftsteller, verliebte sich unsterblich in die schöne Mariko. Doch als er ihr wiederholt ihren Wunsch nach einem Kind ausschlägt, verlässt sie ihn. Er verfällt in tiefe Depressionen, bis er eines Tages die junge Sachiko trifft, die er unbedingt ganz für sich haben will, denn sie erinnert ihn an seine Mariko. Doch als Sachiko schwanger wird und in einem Schneesturm stirbt, muss er sich einer Wahrheit stellen, vor der er bislang die Augen verschlossen hat. Und Auguste Jovert begreift, dass diese Geschichte im fernen Japan mehr mit ihm zu tun hat, als er zunächst ahnte. Denn auch er wird von seiner Vergangenheit eingeholt. (Klappentext)

 

Meine Meinung

 

Vorab möchte ich vorausschicken, dass ich an dieses Buch hohe Erwartungen gestellt hatte. Alleine schon das Cover hat mich unsagbar angesprochen – es wirkte auf mich sehr atmosphärisch, geheimnisvoll und ein Stück weit auch poetisch.  Passend für die Wintermonate. Der Klappentext verstärkte meine Neugier und mein Interesse an diesem Buch.  Doch leider muss ich gestehen, dass sich bereits nach den ersten 50 Seiten eine leise Enttäuschung breit machte. Es lag vermutlich weniger an der Geschichte selbst, als vielmehr an dem Schreibstil. Für mich war es ein inhaltliches Durcheinander, welches kaum zu durchschauen war. Einzelne lose und ungeordnete Lebens- bzw. Situationsbeschreibungen verschiedenster Charaktere,  mit der Folge, dass ich mich mit keinem einzigen Charakter wirklich anfreunden konnte. Hinzu kam noch, dass es keinerlei Zeichensetzung in der persönlichen Rede gibt. Wären die vielen Erzähl- und Zeitebenen gekennzeichnet gewesen und somit für den Leser nachvollziehbar darstellt worden,  wäre dies vielleicht nicht ganz so verwirrend und störend im Lesefluss gewesen, wie es in diesem Fall war.  So habe ich dieses Buch nicht flüssig und entspannt lesen können, sondern war vielmehr damit beschäftigt, herauszufinden, um welchen Protagonist es denn nun wieder geht und vor allem auch, in welcher Zeitebene ich mich befinde.

 

Mein Fazit

 

Die Geschichte an sich mag vielleicht dem nahe kommen, was im Klappentext angekündigt wird: „ein atemberaubendes Stück Literatur über Erinnerungen, Lebenslügen, die große Liebe, ihren Verlust und das, was uns aneinander bindet“. Doch leider hat es mir dahingehend den Atem geraubt, als dass mir während des Lesens aus oben angeführten Gründen mehrmals der Atem ausging und ich wenig Lust hatte, weiter zu lesen.  Auch wenn das Buch am Ende nochmals an Fahrt aufgenommen hat, kriegt dieses Werk von mir nicht mehr als zwei Sterne.  

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.598)

4.939 Bibliotheken, 151 Leser, 18 Gruppen, 165 Rezensionen

fantasy, game of thrones, winterfell, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

2. weltkrieg, online texte, literatursalo, 2017, japaner

Der japanische Liebhaber

Isabel Allende , Svenja Becker
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2016
ISBN 9783518467305
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(754)

1.359 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 133 Rezensionen

irland, liebe, familie, familiengeschichte, ballett

Das Mädchen auf den Klippen

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2012
ISBN 9783442477890
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(499)

824 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 139 Rezensionen

liebe, blaubeeren, sommer, mary simses, großmutter

Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.04.2014
ISBN 9783442382170
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kleinkinder (ab 4)

Du bist einmalig

Max Lucado , Sergio Martinez
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 22.11.2017
ISBN 9783775140614
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

119 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

schweden, tote, elefant, geldkoffer, alter mann

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn , Otto Sander
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 25.08.2011
ISBN 9783867177818
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(388)

758 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 72 Rezensionen

lucinda riley, familiengeschichte, familie, england, wales

Der Engelsbaum

Lucinda Riley , ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.12.2014
ISBN 9783442481354
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

124 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

wörter, liebe, bilderbuch, sprache, poesie

Die große Wörterfabrik

Agnès de Lestrade , Valeria Docampo
Fester Einband: 40 Seiten
Erschienen bei mixtvision, 01.09.2012
ISBN 9783939435563
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vorgeschichte zum brettspiel, schöner fantasyroman, jugendbuch, fantasy

Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs

Stefanie Schmitt
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 05.10.2015
ISBN 9783440145586
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Kinder- und Jugendcoach

Daniel Paasch
Fester Einband: 236 Seiten
Erschienen bei GNPE-Verlag, 13.01.2014
ISBN 9783942620062
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dem Leben Richtung geben

Jörg Knoblauch , Johannes Hüger , Marcus Mockler , Werner 'Tiki' Küstenmacher
Flexibler Einband: 265 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.10.2009
ISBN 9783453601260
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die fünf Sprachen der Liebe für Familien

Randy Southern , Bettina Stippich
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.01.2015
ISBN 9783868272550
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Macht der Aggression

Anna M. Kalcher
Flexibler Einband
Erschienen bei G & G Verlagsgesellschaft, 01.12.2012
ISBN 9783707414677
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
139 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks