susis.w0rlds Bibliothek

81 Bücher, 13 Rezensionen

Zu susis.w0rlds Profil
Filtern nach
84 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Nebelring - Das Lied vom Oxean

I. Reen Bow
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603842
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

33 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, entscheidung, dystopie, lieblingsreihe, verstand

Königlich verliebt

Dana Müller-Braun
E-Buch Text: 392 Seiten
Erschienen bei Impress, 05.10.2017
ISBN 9783646603453
Genre: Jugendbuch

Rezension:


In Königlich verliebt, von Dana Müller-Braun geht es um die junge Insidia, sie wurde von klein an als Agentin ausgebildet und nur für den einen Auftrag vorbereitet: den Prinzen bei der landestypischen Partnerwahl von sich zu überzeugen und später Königin zu werden. Aber für eine in der Isolation groß gewordene Agentin, ist es gar nicht so einfach, wenn sie plötzlich Gefühlen, vielen Hormonen und dem umwerfendem Nachbars-jungen Kyle ausgesetzt ist.


Das Buch ist super flüssig geschrieben und sehr modern erzählt. Man lernt die Charaktere direkt auf eine sehr unkomplizierte art kennen. Der Autorin ist es super gelungen, den Charakteren tolle Perönlichkeiten zu geben und authentisch handeln zu lassen. 
Insidia ist eine starke Protagonistin, die selbst mit der gesamten Situation etwas überfordert ist.. wieso müssen die ganzen Mädchen auch die ganze Zeit kichern und auf und ab springen?
Ihre männlichen Gegenspieler sind Kyle, ein Macho wie aus dem Buche und Leo, der hinreisende, (wie könnte es anders sein) blonde Prinz. Die beiden stehen sich in nichts nach und geben der ganzen Story richtig Fahrt. Es macht Spaß mehr über die verschiedenen Charakter zu erfahren und mit Insidia zwischen der Pflicht und den Gefühlen, die aber auch wirklich machen was sie wollen, zu entscheiden.
Dann gibt es natürlich noch viele super Nebencharakter, die der ganzen Geschichte den nötigen Hintergrund geben.


Mein Fazit:
Wunderschönes Cover, starke Charakter, super Story. Alles vorhanden, was man so braucht. Es gab traurige, lustige, ernste, spannende und seeehr überraschende Szenen, wodurch die ganze Zeit etwas geboten war. Also eine klare Leseempfehlung meinerseits.

  (2)
Tags: dana müller-braun, königlich, königlich verlieb, prinz, prinzessin   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

academy of shapeshiftersamber auburn, wandler, folgeband, eisprinzessin, rebellenlager

Eisprinzessin, Episode 17 - Fantasy-Serie (Academy of Shapeshifters)

Amber Auburn
E-Buch Text
Erschienen bei null, 30.08.2017
ISBN B0758DWN3L
Genre: Sonstiges

Rezension:

Super Episode! 
Alle die, die nicht auf dem aktuellsten stand er Episoden sind, sollten um Spoiler zu vermeiden nicht weiter lesen. 


Nach der etwas trägen letzten Episode, rüstet diese hier voll auf! Liebes- und Familiendrama und und und... Es gibt kaum eine Episode, in der so viele Informationen und Wendungen auf einmal waren. Das Cover ist wieder einmal wunderschön und zeigt einen, bis dahin unbekannten, aber sehr interessanten Charakter. Außerdem wird die dahertiefe Temperatur super in dem Bild wiedergespiegelt


Inhalt:
Die Gruppe von Lena ist nun endlich im Rebellen Lager, aber nicht wie gedacht, sondern als gefangene von alten Bekannten. Als würde das nicht reichen sollen sie auch noch an irgendwelchen Kämpfen Teil nehmen, dabei sind alle von der allgegenwärtigen Kälte noch total unterkühlt...


Es bleibt auch am Ende (oder eher gerade da) sehr spannend und mach kann es kam erwarten den Nächten Teil zu lesen!

  (2)
Tags: academy of shapeshifters, academy of shapeshiftersamber auburn, eisprinzessin   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

amber auburn, amber aubur, academy of shapeshifter, freiwild, academy of shapeshifters

Freiwild, Episode 16 - Fantasy-Serie (Academy of Shapeshifters)

Amber Auburn
E-Buch Text: 77 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 30.07.2017
ISBN B074F4KZDS
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Episode beschäftigt sich mit der langen Reise nach Russland, logischerweise passiert auf dieser Reise nicht all zu viel. Zwischenzeitig hätte man sich vielleicht doch etwas mehr Spannung gewünscht, aber auch Lena langweilt sich, also muss man da wohl durch. Außerdem hat sich die Gruppe ja auch mal ein bisschen Erholung und Schlaf verdient nach dem letzten Stress. Und ganz ohne Probleme geht es ja doch nicht… Zoll, Visum, Mick (*-*) und auch noch das Gefühlschaos innerhalb der Gruppe bleibt nicht außen vor. Das Ende der Episode ist auch wieder sehr spannend. Es passiert viel und man hat ein Wiedersehen mit alten Bekannten …
Der Schreibstil ist wie immer gut und einfach zu verstehen und man hat keinerlei Probleme wieder im Geschehen einzusteigen. Auch das Cover mit Alo gefällt mir sehr gut, es ist so schön natürlich und die Federn an dem Hirsch selber finde ich eine lustige Idee. 

  (3)
Tags: academy of shapeshifter, amber aubur, shapeshifters   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

stine-mari moen, träume, träume des schicksals

Träume des Schicksals: Ein humorvoller Liebesroman

Stine-Mari Moen
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 24.06.2017
ISBN B0738D4QVV
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(255)

627 Bibliotheken, 45 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

fae, rhysand, fantasy, das reich der sieben höfe, feyre

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, drachen, magie, jugendbuch, girlpower

Dragon Child - Das Erwachen

Ruth Omphalius
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei digitales, 05.05.2017
ISBN 9783401840086
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasie, urbanfantasie, girlpower, drache, elfe

Dragon Child - Die Rebellion

Ruth Omphalius
E-Buch Text: 329 Seiten
Erschienen bei digitales, 15.07.2017
ISBN 9783401840154
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(155)

445 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 134 Rezensionen

zukunft, geheimnisse, liebe, lügen, freundschaft

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Katharine McGee , Franziska Jaekel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473401536
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zuerst einmal zum Cover, als ich das Buch zum Ersten mal sah hat mich das Cover nicht sonderlich angesprochen, aber man sieht direkt, dass es sich um ein Mädchen-/Jugendbuch handelt. Als chc es dann jedoch in der Hand hielt war ich hin und weg! Der Hintergrund ist glänzend und macht das Buch so zu einem Richtigen Hingucker. Auf den zweiten Blickt hat es mich ziemlich umgehauen.
Wie schon der Klappentext und das Cover vermuten lassen, spielt die Handlung in dem zukünftigen New York in einem gigantischen Wolkenkratzer, mit nicht weniger als genau 1000 Stockwerken. Wie riesig die Ausmaße des Turms wirklich sind, wird aber erst währenddes Lesens nach und nach klar. Die Protagonisten sind fünf Jugendliche die in diesem Gebäude wohnen. Zum einen die vermeintlich perfekte Avory aus dem 1000 Stock, ihre Freundinnen Leda und Eris, die auch Beide aus den wohlhabenden oberen Stockwerken kommen und zur Elite gehören. Außerdem Watt und Rylin, beide arm und aus dem unteren Teil des Hochhauses, wo sie schauen müssen, wie sie über die Runden kommen. Was sie alle gemeinsam haben? Jeder von ihnen hat ein dunkles Geheimnis, durch die sich die Wege, der doch sehr verschiedenen Charaktere wieder kreuzen.
Nach den ersten paar Kapiteln war ich sehr begeistert. Der schreib stiel ist sehr modern und flüssig zu lesen und man wird direkt mit vielen spannenden Informationen versorgt. Schnell bekommt man Einblicke in die Leben der Protagonisten und deren Geheimnisse. Was ich sehr interessant fand, waren die ganzen coolen neuen Technologien, wie zum Beispiel Kontaktlinsen, als eine Art Handyersatz. Leider fand ich, dass das Buch in der Mitte sich etwas zog und mir einzelne Personen dann auch durch ihre zum Teil schlampige und hinterhältige Art auf die Nerven gingen. Es passiert auch nicht wirklich viel zu diesem Zeitpunkt und alle leben eben in ihrer Situation vor sich hin. Das Ende hat es dann aber ziemlich gerettet. Dort spitzen sich die Ereignisse rasant zu und man wurde mit der Auflösung des ersten, zeitlich vorgezogenem Kapitel belohnt.Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Man merkt, dass Katharine McGee schon bei einigen Ähnlichen Projekten (zB Pritty little Liars) mitgewirkt hat. Die Geschichte hat eine ähnliche Art die Dinge zu erzählen und auch diese typischen wunderschönen, (un)perfekten Mädchen kommen vor. Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Teil und hoffe auf ein ebenso schönes Cover.

  (1)
Tags: beatiful liars, katharine mcgee, zukunft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantas, vierter teil, dystopy, liebe, fantasy

Dust

Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.08.2017
ISBN 9783646603408
Genre: Fantasy

Rezension:

Es ist so weit! Das langersehnte Finale der Elite Reihe von Vivien Summer. Wie die vorherigen Teile hat dieses Buch ein wundervolles Cover. In meinen Augen nicht ganz so schön wie die andern, aber dennoch sehr stimmig und es passt super zu Titel und den anderen Büchern.

Im letzten Buch um Malia und Chris spitzen sich die Ereignisse rasant zu. Die Rebellen müssen sich endlich gegen New Asia und auch ihr eigenes System wehren. So kommen sie nicht darum herum mit Präsidenten Longfellow über ein Bündnis zu verhandeln. Ob dieser jedoch vertrauenswürdig ist und überhaupt einwilligt ist fraglich. Auch privat wird es bei Malia immer ernster. Wo ist ihre Familie? Was genau hat Chris immer noch vor ihr zu verbergen? Und steht er wirklich zu ihr, wenn es darauf ankommt? Mehr will ich mal besser nicht vorweg nehmen^^

Malia verhält sich jetzt wieder um einiges reifer, im Vergleich zum letzten Teil. Trotzdem ist sie nach wie vor total verknallt, um nicht zu sagen verliebt, in Chris und rennt ihn bei manchen Gelegenheiten doch ziemlich hinterher. Jedoch wirkt ihre Naivität, was ihn betrifft, hier besser begründet und mit mehr Hintergrund. Chris selbst hat eine enorme Charakterentwicklung durchgemacht. Man erfährt immer mehr über seine Vergangenheit und seine Beweggründe, wieso er so handelt, wie er eben handelt. Malias Einfluss auf ihn wird immer deutlicher erkennbar und wirkt sich auch auf seine Entscheidungen aus. Trotzdem bleibt er bis zuletzt ein sehr unberechenbarer Charakter, dem man alles zutrauen möchte. Zudem wird näher auf einem anderen Charakter eingegangen, dem ich zwischendurch gerne mal ins Gesicht geschlagen hätte…dieses Biest._. aber da hat sich Malia wohl etwas besser im Griff :D.

Die Autorin ist ihrem leicht zu lesendem Schreibstil treu geblieben und man hatte keinerlei Probleme sich in die Geschichte einzufinden, durch geschickt platzierte unauffällige Rückblenden. Zwischendurch, wären der unvermeidbaren Schlacht fand ich es leider etwas verwirrend geschrieben. Deshalb und weil ich ein paar Entscheidungen nicht ganz nachvollziehen konnte gibt es bei mir einen Stern Abzug. Oh, und meiner Meinung nach kamen die Kräfte der Soldaten etwas kurz. Für das, dass nur dank dieser Kräfte die Soldaten diese Überlegenheit anderen gegenüber besitzen sollen, fand ich kamen sie hier einfach zu wenig zum Einsatz. Aber vielleicht kam es mir auch nur so vor.

Fazit: Es ist, trotz kleiner Mängel, ein würdiger Abschluss der Elite Reihe. Das Ende hat mir wirklich gut gefallen und ich habe die Charaktere, Haupt- wie auch Nebencharaktere, wirklich ins Herz geschlossen. Wie auch bei den vorherigen Büchern war ich gefesselt und leider viel zu schnell fertig. Meiner Meinung nach ein Muss für alle Dystrophien-Liebhaber unter den Ebook-Lesern, wobei vom ersten Teil jetzt ja auch eine gedruckte Version herauskommt… also für alle zu empfehlen :D

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

totenbeschwörer, fantasy, untote, könig, ritter

Edittas Totenbeschwörertagebücher

Yvy Kazi
E-Buch Text: 574 Seiten
Erschienen bei neobooks, 12.05.2017
ISBN 9783742788382
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Vorne weg gleich mal: das Cover gefällt mir sehr gut! Yvy Kazi hat bei ihrem eigenen Cover einen guten Job gemacht. Es ist nicht das Perfekteste, aber es macht neugierig auf den Inhalt und ist auch sehr passend der Geschichte gestaltet.

Yvys Schreibstiel ist der Wahnsinn! So viel genialen Humor kenne ich sonst nur aus wenigen Fantasy Büchern, am ehesten mit Derek Landy vergleichbar (wobei Editta nicht ganz so schwarzen Humor aufweist). Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und beschränkt sich die meiste Zeit auch auf das Wesentliche… Außer wenn Edittas Gedanken mall wieder komplett abdriften… Trotz, oder gerade wegen dieser mangelnden Konzentration und ihrer Sicht auf die Dinge muss man Editta einfach mögen. Sie ist nicht die wunderschöne Heldin, die sich zwischen verschiedenen Jungs entscheiden muss, sondern hat ganz andere Probleme. Auch alle anderen Charaktere sind wundervoll beschrieben und wirken durch ihre kleinen Fehler und Macken sehr greifbar und authentisch, aber ich will hier lieber nichts vorneweg nehmen.

Außer der wundervollen Charakter gibt es noch viel mehr zu entdecken, ein hüpfender Drachenwolf, eine Untotenplage, Blutregen und war da nicht noch was mit einem schwulen Barbaren Paar? Alles in allem hat das Buch mehrere unvorhersehbare Wendungen und wirft viele Fragen auf, die nur zum Teil in diesem Buch gelüftet werden. Also, wer sich nicht vor viel Blut und Eingeweiden fürchet und eine gesunde Portion Humor vertragen kann, ist hier genau richtig.

  (2)
Tags: editta, edittas totenbeschwörertagebücher, totenbeschwörer, yvy kazi   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

sturmprinz, märchen, gaby wohlrab, dornröschen, spannend

Sturmprinz

Gaby Wohlrab
E-Buch Text
Erschienen bei Verlag Vier Raben, 06.05.2017
ISBN 9783981620160
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(576)

1.010 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

624 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, selection storys, marlee

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

phönix, akademie, magie, feuer, schule

Phönixakademie - Der schwarze Phönix

I. Reen Bow
E-Buch Text: 60 Seiten
Erschienen bei null, 29.03.2016
ISBN B01DMZUQG2
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, freundschaft, überraschend, spannend, liebe

Academy of Shapeshifters: Sammelband 3 (Fantasy-Serie) (Academy of Shapeshifters Sammelbände)

Amber Auburn
E-Buch Text: 197 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 18.06.2017
ISBN B072W83946
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

fantasy, fesselnd, wandler, entwicklung, spaß

Academy of Shapeshifters 2

Amber Auburn
E-Buch Text: 189 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 03.04.2017
ISBN B06Y1QJVCR
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

academy of shapeshifters, camp, liebe, academy, fantasy

Academy of Shapeshifters 1

Amber Auburn
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.12.2016
ISBN B01N4EVEXG
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Gender Game 3: Die Geschlechterlüge (The Gender Game: Machtspiel der Geschlechter)

Bella Forrest
E-Buch Text: 502 Seiten
Erschienen bei Nightlight, 05.07.2017
ISBN B06Y3JPQGF
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dystopie

The Gender Game 2: Geheimnis der Geschlechter (The Gender Game: Machtspiel der Geschlechter)

Bella Forrest
E-Buch Text: 502 Seiten
Erschienen bei Nightlight, 12.04.2017
ISBN B06XG26VCT
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

206 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

fantasy, codex alera, jim butcher, marat, verrat

Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon

Jim Butcher , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.09.2013
ISBN 9783442269372
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

411 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

thriller, krimi, mord, ehe, gone girl

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783596520725
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dystopie

The Gender Game: Machtspiel der Geschlechter

Bella Forrest
E-Buch Text: 414 Seiten
Erschienen bei Nightlight, 05.03.2017
ISBN B06XFMMKNX
Genre: Fantasy

Rezension:

Nie wäre ich selbst auf die Idee gekommen dieses Buch mit Die Tribute von Panem oder Die Bestimmung zu vergleichen. Aber durch genau diese Werbung wurde ich darauf aufmerksam. Alleine durch diesen Vergleich hab ich beschlossen dieses Buch von Bella Forrest zu lesen, da mich die Inhaltsangabe und das Cover nicht wirklich überzeugen konnten.

Also zu Inhalt: Violet lebt in einer neuen Welt. Nach der Zerstörung der Welt (vor mehreren 100 Jahren denke ich) wurde eine neue Gesellschaft geschaffen. Diese besteht aus zwei unterschiedlichen Staaten, Matrus, einem von Frauenhand regiertem Land und das Gegenstück, Patrus, von Männern geführt. Violet selbst lebt in Matrus, wo sie auch aufgewachsen ist und durch einen Zwischenfall, der mit der Trennung von ihrem kleinen Bruder als Kinder zu tun hat, lebt sie in Gewahrsam und muss gemeinnützige Arbeit verrichten. Als sie dann zum Tode verurteilt wird, wird sie vor die Wahl gestellt, sterben oder einen geheimen Auftrag im gegnerischen Land erledigen. Sie nimmt den Auftrag an und muss in ein Land, das Frauen unterdrückt und als Eigentum von Männern behandelt werden. Hier fing die Geschichte an langsam interessant zu werden. Ich habe mich mit dem Anfang sehr schwer getan und konnte nur ein paar Seiten am Stück lesen, weil es sich meiner Meinung nach gezogen hat und ich Violet auch nicht wirklich als Charakter näherkam. Zu der neuen Welt bekam man im Laufe der Geschichte immer mehr kleine Details, durch die es dann langsam interessanter wurde. Um Violets Auftrag geht es fast gar nicht, weshalb auch bis zum Ende ein paar Fragen offen bleiben…

Zu den Charakteren: Violet mochte ich am Anfang nicht wirklich, aber ihr Charakter hatte auch nicht viele Möglichkeiten sich zu zeigen, da sie weggesperrt und dann in eine neue extreme Situation geworfen wurde. Als sie in Patrus dann langsam anfängt zu handeln und zu zeigen wer sie ist begann ich sie zu mögen, gerade auch wegen ihrer aggressiven Seite, die ihr selbst oft zum Verhängnis wurde. Dann gibt es noch Lee. Er ist komisch und ich wusste bis zum Ende nicht was ich von ihm halten sollte, genau so ging es aber auch Violet also akzeptierte ich es irgendwann… Und natürlich Viggo. Er bekommt erst später eine wichtige Rolle und diese ist dann schon wieder so extrem klischeehaft, dass ich obwohl ich ihn mag,, ich ihn doch nicht mag.

Alles in allem ist das Buch nur ok. Ich würde es empfehlen für Kindle unlimited Nutzer, aber wirklich Geld dafür ausgeben würde ich nicht. Für zwischendurch war es ganz gut, trotz des laschen Anfangs. Den zweiten Teil werde ich trotzdem lesen, zum einen weil er eben umsonst ist, zum andern hat das Buch am Ende doch mein Interesse geweckt. Und trotzdem ist es den Vergleich mit diesen großen Buchreihen kein Stück gerecht geworden.

 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

96 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.03.2016
ISBN 9783551315076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

368 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

thriller, liebe, flucht, folter, usa

The Chemist – Die Spezialistin

Stephenie Meyer , Andrea Fischer , Marieke Heimburger
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 08.11.2016
ISBN 9783651025509
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Endlich neues von Stephenie Meyer! Überall hatte ich von dem neuen Buch gehört, dass dieses mal nichts mit Fantasy zu tun haben sollte, also nichts wie ran…

Zuerst zum Cover, der erste Eindruck: Es ist sehr schlicht gehalten und die Spritze unterstützt den Titel. Ich finde es ist nichts Besonderes und sticht vor allem zwischen anderen Thrillern nicht wirklich heraus. Alles in allem: voll ok, aber auch nicht mehr.

So in der Art gibt es mir auch mit dem ganzen Buch. Am Anfang lernt man die Protagonistin und ihr Leben auf der Flucht kennen. Sie wechselt ständig ihr Aussehen und ihren Namen, was ich sehr unterhaltsam fand. Man erfährt, dass sie Chemikerin ist, die für eine Organisation als Verhörspezialistin gearbeitet hat. In anderen Worten: sie folterte Leute, um an Antworten zu kommen. Genau diese Organisation ist jetzt hinter ihr her, da sie logischerweise zu viel weiß. Im Laufe der Geschichte nimmt trotz der Differenten noch einen letzten Auftrag der Organisation an. Hierbei lernt sie Danny kennen und zwischen den beiden entsteht, wie könnte es anders sein, eine kleine Romanze.

Sie finde ich, ist ein guter Hauptcharakter. Ich mag es wie distanziert, kühl und unnahbar sie ist. Zudem ist sie sehr intelligent. Es ist sehr interessant mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, auch wenn es am Anfang ziemlich schleppend vorrangeht. Danny fand ich zu langeilig und naiv, obwohl er natürlich ein netter und gutaussehender Charakter ist. Er ist sozusagen die neue Bella. Es ist sehr unglaubwürdig, wie schnell er ihr vergibt (was müsst ihr selber lesen) und so uneingeschränkt zu ihr steht. Großer Fan bin ich von Kevin! Ein ziemlicher Arsch, aber mit weicher Seite und tollen Haustieren, die auch eine nette Rolle habe.

Zusammengefasst: Das Buch hat seine guten und schlechten Seiten. Am Anfang zieht es sich eine Weile, aber bekommt Schwung und macht dann auch mehr Spaß zu lesen. Der Versuch wieder zwei Welten zu vereinen, er, der schwache und sie, die starke, kalte, gelingt der Autorin nur Teils und ist auch etwas von Twillight bzw. Seelen übernommen. Auch die Romanze ist an manchen Stellen fehl am Platz oder etwas unrealistisch. Trotzdem sind die beiden ein süßes Paar und man gönnt es ihr auch irgendwie. Ich würde das Buch nicht nochmal lesen, für zwischendurch war es aber ok. Empfehlen kann man es auch nur Leuten die nichts gegen Liebesgeschichten haben, aber auch mal Thriller lesen. Das Buch ist OK^^

  (2)
Tags: folter, romantik, spezialistin, stephanie meyer, thriller   (5)
 
84 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks