theophilias Bibliothek

124 Bücher, 145 Rezensionen

Zu theophilias Profil
Filtern nach
124 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

shakespeare, schumann, franklin, dostojewski, salomo

Die Lebenstricks der Meister

Ralf Lengen , Ferdinand Georg
Geheftet: 64 Seiten
Erschienen bei Meistertricks, 01.03.2015
ISBN 9783945788035
Genre: Sachbücher

Rezension:


Wie kann ich von großen Meistern lernen?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch den Lesefächer „Die Lebenstricks der Meister“ von Dr. Ralf Lengen vorstellen.


Das Leben ist eines der härtesten. Leichter wird es mit den Lebenstricks von Clara Schumann. Und von Knigge lernen können Sie hier auch, zwar nicht für den Umgang mit Messer und Gabel, sondern mit - Menschen. Nach Schreiben, Reden und Managen ist jetzt das Leben dran: Der Lebenstricks-Fächer enthält wie seine Geschwister je drei Tricks von zehn verschiedenen Meistern: Sie lernen unter anderem von Clara Schumann, auf Sport wert zu legen. Von Knigge, verlässlich zu sein. Und von Salomo, einfach mal zu genießen. Von Dostojewski, nee, lesen Sie selber nach! Und tun Sie etwas für Ihre Allgemeinbildung: Denn auf den Rückseiten der Lebenstricks gibt der Autor Einblicke in Leben, Werk und Vermächtnis der Meister. "Die Lebenstricks der Meister" ist der letzte Band einer vierteiligen Reihe. Sie richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie an alle, die beruflich oder privat besser schreiben, reden und managen wollen.


Meine Meinung:

Wie kam der Fächer in mein Haus?

Nachdem ich den Autor Dr. Legen bei einer Leserunde von Lovelybook kennenlernen durfte, habe ich mich bei Ihm selber um weitere Literatur beworben. Er hat mir den Fächer „Die Lebenstricks der Meister“ als sein neuestes Werk vorgeschlagen und zur Verfügung gestellt.


Dieser Fächer ist ganz anders als andere Literatur verpackt und deswegen für mich etwas gewöhnungsbedürftig.

Wie ist der Fächer aufgeteilt?
Auf der Rückseite des Titelfächers stellt sich der Autor Dr. Lengen vor.

Der Fächer beginnt mit dem Inhaltsverzeichnis mit Querverweisen. 10 Meister z.B. König Salomo aus Israel, Knigge, Clara Schumann oder Dostojewski aus Russland kommen hier zu Wort. Sie sind aus allen Jahrtausenden und verschiedenen Lebensbereichen kommen hier mit jeweils 3 Zitaten zu Wort.

Die Vorderseite beginnt mit einem Stichwort, einer humorvollen Bleistiftzeichnung des Illustrators Herr Ferdinand Georg und kurzen prägnanten praktischen Ausführungen. In der Fußzeile gibt es Querverweise im Fächer bzw. zu andern Fächern des Autors.

Auf der Rückseite wird die Biographie, das Leben und das Vermächtnis des Meisters vorgestellt.

In der letzten Seite stellt Herr Dr. Lengen noch weitere Fächer zu den Themen

Die Schreibtricks der Meister, Die Redetricks der Meister und die Managementtricks der Meister vor. Auf der Rückseite gibt es nochmal eine Zusammenfassung aller Meister und die elektronische Adresse, an die man sich bei Fragen zu der Literatur wenden kann (www.meistertricks.de bzw. www.salomo.de)

Die Tricks sind nummeriert. Sie beginnen bei 91 und enden bei 120. Anscheinend sind die Tricks fortlaufend mit den anderen Trick-Bändern numerisch sortiert.

Wie sind die Fächer gestaltet?
Die Literatur ist etwas kleiner geschrieben, aber gut lesbar. Der Schreibstil der Ausführungen ist humorvoll, praktisch, kurz und mit einer witzigen Grafik versehen.

In dem Buch sind überwiegende Farben in Weiß und Gelb. Gelb steht beim Meistertricks Verlag fürs Leben.

Der Fächer kann nach links bzw. rechts weiterblättern werden. Für mich ist diese Art der Buchheftung etwas umständlich. Ich habe lieber Bücher in der Hand. Hier habe ich ständig Angst den Fächer in die Hand zu nehmen, nicht dass er mir kaputt geht und auf dem Boden fällt. Der Verschluss ist zwar vertrauenserweckend, doch bin ich mir nicht sicher, wie lange die Blätter ordentlich ohne Eselsohren zusammenbleiben.

Die Art der Literaturheftung erinnert mich an Quisspiele bei Unterhaltungsabenden Erwachsener. Hierzu ist der Fächer sicher auch gut geeignet.

Die 4 Sterne vergebe ich für dieses Buch gerne. Es gibt war viele Tricks der Meister, doch habe ich persönlich mit der Aufmachung als Fächer meine Schwierigkeiten. Für die Handtasche ist es allerdings super geeignet. Nur lese ich lieber daheim, als unterwegs.

Was ich dem Autor zum Schluss sagen möchte!
Danke an Herrn Dr. Ralf Lengen, dass Sie sich mit dem Thema alte und neue Meister so intensiv beschäftigt haben, um es uns Lesern nahezubringen. Dadurch hat sich mein Horizont gewaltig erweitert. Die Tricks sind zwar schon vom Menschen, die lange nicht mehr leben, doch hat sich die Menschheit nicht so sehr verändert, das diese nicht mehr gelten würden.


Fazit:
Die Lebenstricks der Meister sind gerade richtig für Menschen, die sich mit ihrem eigenen Leben und der Verbesserung dessen beschäftigen.

Autor
Dr. Ralf Lengen ist langjähriger Unternehmer und Agenturinhaber und Doktor der Philosophie. Schon seit Schulzeiten studiert er die Meister der Geistesgeschichte. Seine Doktorarbeit schrieb er über Aristoteles. Lieblingsmeister des Autors ist aber Salomo, der für weises und zugleich ethisches Handeln steht. Die Tricks der Meister präsentiert Dr. Lengen nicht nur in Publikationen, sondern auch in Seminaren.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

familie, krankheit, blog, christentum, christ

Vergiss nie: Ich liebe dich!: Eine wahre Geschichte

Rachel Anderson , Kristian Anderson ,
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Brunnen, 01.08.2015
ISBN 9783765509339
Genre: Sonstiges

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Vergiss nie: Ich liebe dich“ von Rachel und Kristian Anderson vorstellen. Das Ehepaar lebte in Australien.

Inhalt: Es gibt Lovestorys. Und es gibt die Geschichte von Kristian und Rachel. Kristian ist ein starker Medienmann, der wenig Zweifel kennt: fit, frech, fromm und fröhlich. Bis in seinem Blog diese drei Sätze stehen:

Ich bin 34 Jahre alt.
Ich habe eine hübsche Frau und zwei Jungs.
Ich habe Krebs.
Dieses Buch ist seine Geschichte. Eine Geschichte von Liebe und Schmerz. Aus der Perspektive eines starken Mannes erzählt: mal rau bis krass, mal intim. Mal zärtlich und zum Schmunzeln, mal erschütternd. Immer offen, manchmal auch provozierend. Sein Buch ist eine doppelte Liebesgeschichte. Bei allen Höhen und Tiefen – in der Liebe von Kristian zu Rachel, die er ihr in einem weltweit Millionen mal angeklickten Video erklärt. Und auf Kristians Weg mit Gott, auf dem er hadert, aber nicht verzweifelt: Die Liebe bleibt.

Meine Meinung:
Rachel Anderson hat nach dem Tod ihres geliebten Mannes Kristian Anderson dessen Blogeinträge zu einem Buch mit dem Titel „Vergiss nie: Ich liebe dich! als Hardcover aufgelegt. Mich fasziniert das zweidimensionale Coverbild mit seiner Titelschrift und den Lampen im Vordergrund.

Neben einem Vorwort, Nachwort und Dank und Quellenangaben führt das Buch in Kapiteln durch das Buch. Viele Fotos, die Kristian in verschiedenen Krankheit Stadien zeigen ergänzen den Text. Im letzten Teil des Buches gibt es die Möglichkeit für den Leser sich zusätzliche Texte bzw. Videos per QR Code herunterzuladen.

Das Besondere am Buch
Kristian Anderson erzählt in seine Blog „how the lights get in“ sein Leben in den letzten 2 Jahren. Eigentlich war dieser nur dafür gedacht, dass der eigenen Verwandtschaft über den Krankheitsfortschritt auf dem Laufenden gehalten wurde. Aber viele Menschen auf der ganzen Welt nahmen Teil am Leben bzw. Sterben von Kristian Anderson.

Wie aus dem Nichts wird die Familie Anderson von der Diagnose Leber- und Darmkrebs getroffen. Kristian Anderson möchte in ein neues Projekt für die Kochsendung „Come Dine With Me Australia“ beginnen. Doch nach heftigen Unterleibsschmerzen findet er sich im Krankenhaus wieder. Nach einer Fehldiagnose – Lungentrombose, stellen die Ärzte Krebs fest. Sofort beginnt die Therapie und über Familie Anderson bricht die Welt zusammen. Wie soll es weitergehen? Der gläubige Kristian schreit zu Gott und erhofft sich von ihm Hilfe. Er möchte unbedingt den Kampf gegen den Krebs besiegen und seine Kinder am Aufwachsen miterleben.

In seinem Blogs gibt er genaue Blutparameter und Medikamente durch. Der Leser erfährt, dass es normal ist, dass sich die Krebszellen erst mehr aktiv werden und dann weniger. Welche Nebenwirkungen man eigentlich bei einer derartigen Vergiftungstherapie hat und welche bei ihm nicht zutreffen.

Der Leser lebt Höhen und Tiefen des Krebskranken und seiner Familie mit. Die Leidensgeschichte wird hauptsächlich aus seiner Sicht erzählt. Am Ende eines Kapitels gibt es einen Nachtrag, wie seine Frau Rahel das Thema gesehen hat. So ergänzen sich beide.

Bewundernswert finde ich, dass es für Kristian selbstverständlich ist, dass seine Krankheit auch zum Willen Gottes gehört. Er hat nie an Gott gezweifelt und das Leben seiner Lieben in dessen Hand gewusst. Mit Hilfe seines Blogs findet er ein JA zu seinem Schicksal.

Der Schreibstil ist trotz der Dramatik sehr locker und leicht. Offen berichtet Kristian über seine Ängste und verschweigt auch dunkle Momente nicht. Es kommt mir vor, wie als würde Kristian Anderson mir gegenüber sitzen. Dank der genauen Angaben im Buch kommt es beim Leser sehr authentisch an.

Das Buch möchte man ungern aus der Hand nehmen. Irgendwie erhofft man doch auf ein gutes Ende. Es hat ein gutes Ende. Aber nicht so wie man das Happy End im üblichen Versteht.

Fazit
Mir ist klar geworden wie schnell sich Leben von Gesundheit in tödliche Krankheit verändern kann. Dankbarkeit für die Gesundheit ist nicht selbstverständlich. Kristian gibt mit seiner Lebensdokumentation ein besonderes Zeugnis von Gottvertrauen. Es gibt Mut, dass Gott trotzdem Trägt und man sich auf ihn verlassen kann.

Autoren Blog how the lights get
Rachel Anderson
Kristian Anderson

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

desserts, gewürzpasten, backrezepte, low carb, thermomix

Mix dich schlank

Daniela Gronau-Ratzeck , Tobias Gronau
Fester Einband
Erschienen bei Südwest, 11.12.2017
ISBN 9783517096728
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Sorge dich nicht, Seele

Margot Käßmann , Kristina Johlige-Tolstoy
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei adeo, 29.08.2016
ISBN 9783863341121
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Low Carb Band 2

Tanja Lorenz
Flexibler Einband: 108 Seiten
Erschienen bei C. T. Wild Verlag, 01.02.2017
ISBN 9783943807943
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „LOW Carb2“ von Tanja Lorenz aus dem C.T. Wild Verlag vorstellen. Danke an Mix Genuss für das Rezensionsexemplar. Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.

Klappentext:

Es wird wieder lecker! Über 60 neue Rezepte erwarten Sie
im 2. Band unseres beliebten Low Carb Buches.


Meine Meinung:

Der C.T.Wild Verlag hat das Buch „LOW CARB2“ als Klappenbroschur aufgelegt. Geschrieben wurde es von der Ernährungsberaterin Tanja Lorenz.


In der vorderen Klappe beschreibt Frau Lorenz die sinnvollen Besonderheiten ihres Low Carb2 Buches. Mit diesen Zutaten erreicht sie eine kohlenhydratreduzierten Ernährung. Mit deren Hilfe sie Gewichtsreduzierung und eindämmen von Stoffwechselerkrankungen verbessert z. B. Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate greift der Körper sein eigenes Fett an und wandelt dieses in Energie um. So kann der Körper Gewicht verlieren.

Einsteiger empfehle ich das Low Carb Buch, den Band 1. Im 2. Band wird Wissen zu Low Carb vorausgesetzt. Dadurch können auch mehr Rezepte vorgestellt werden.


Die Rezepte sind für mindestens 2 Personen ausgelegt. Es soll dem Kochenden ermöglicht werden einen Gast einzuladen bzw. die weitere Portion für den nächsten Tag für die Arbeit vorbereitet zu haben.

Auf der linken Buchseite sind die Rezepte abgedruckt und rechts findet der Leser das Essen vor, wie es aussieht, wenn es auf den Tisch kommt.


Zu jedem Rezept findet der Leser Tipps wie man sich das Kochen w erleichtern kann. Das Buch ist in mehrere Rezeptkategorien eingeteilt. Jede Gruppe hat ihre eigene Rezeptfarbe. So kann sich der Leser gut an den Farben orientieren. Nicht nur die Bilder sind ansprechend auch der Text d. h. die Überschriften und Nährwertangaben sind je Rezept in einer anderen Farbe hervorgehoben. Der Verlag hebt hervor, dass die Fotos mit Originallebensmitteln und dem Original Gericht gemacht wurden.


Was mir nicht an der Low Carb Ernährung gefällt. Ich finde, dass in dieser Ernährung sehr viel Wert auf Gemüse gelegt wird. Da man aber keine Möglichkeit hat Getreide als Bindemittel zu verwenden, werden Eier in größerer Menge verwendet und viele tierische Produkte.


besondere Hinweise

Erythrit sollte man nicht in zu großer Menge verzehren. Sonst wandelt sich der süße Geschmack in ein Kältegefühl um. Kokos- oder Mandelmehl hat nichts mit gemahlenem Kokos oder Mandeln zu tun. Das Mehl entsteht, wenn Mandeln oder Kokos zur Ölgewinnung gepresst werden und danach gemahlen werden. Besonders das Mandelmehl finde ich aber sehr teuer.


Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.


Bei Low carb gibt es sehr viele unterschiedliche Diätunterformen. Frau Lorenz scheibt hier ein Rezeptbuch, welches für alle Low Carb Diaätformen verwendet werden kann. Sie verwendet möglichst wenige Kohlehydrate.


Als Beispielrezept für dieses Buch möchte ich von Seite 28 die Brötchen vorstellen. sie sind mir wie Frau Lorenz im Buch erwähnt hat so locker wie vom Bäcker gelungen. Nachdem ich alle Zutaten vermischt hatte, war ich erst sehr skeptisch, ob man aus dem Teig Brötchen formen kann. Doch dank des Floh- und Leinsamens ist es nach einer 10 Min. Quellzeit möglich Brötchen zu formen.

Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben.

Als Pluspunkt der Firma Mixgenuss ist die MixGenuss App zu erwähnen. Mit ihr werden Einkäufe zu einem Kinderspiel. Sie ist für Google play und App Store geeignet. Schade, dass diese nicht am Tablett funktioniert. Sie ist nur für das Smartphone geeignet.v

Zum Schluss möchte ich der Autorin Frau Lorenz Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Das Zusammenstellen und Ausprobieren der einzelnen Rezepte ist Zeitaufwendig und benötigt gründliches Fachwissen. Letzeres hat Frau Lorenz mit dem Buch bewiesen. Ebenso hat mir Frau Lorenz postwendend meine Mails zu Fragen um Low carb beantwortet. So schnelle Antworten sind nicht selbstverständlich.

Fazit

Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und sich gerne Low Carb ernähren möchten ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung.

Autorin

Tanja Lorenz ist seit Mai 2014 staatlich anerkannte Diätassistentin, zertifiziert von unserem Berufsverband VDD e.V. mit dem Schwerpunkt Diabetes mellitus Typ 2
In meinem “früheren Leben” war ich Augenoptikerin, bis ich mich mehr und mehr für die gesunde Ernährung interessierte. Ich genieße es in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So kam es dazu, dass ich die Ernährung zu meinem Beruf gemacht habe und es bisher keine Sekunde bereut habe!

weitere Bücher

LOW Carb



LOW CARB Weihnachten:

Rezepte für den Thermomix, kohlenhydratarm, glutenfrei und zuckerfreintakt

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

LOW CARB

Tanja Lorenz
Spiralbindung: 96 Seiten
Erschienen bei C. T. Wild Verlag, 18.03.2015
ISBN 9783943807721
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wozu sind wenige Kohlehydrate gut?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „LOW Crab“ von Tanja Lorenz aus dem C.T. Wild Verlag vorstellen. Danke an Mix Genuss für das Rezensionsexemplar.

Klappentext
Snacks. Neben jedem Rezept finden Sie ein ansprechendes Bild mit Nährwertangaben pro Portion. Ihre Low-Carb-Küche wird durch z.B. Schweinefilet in Balsamicosoße, Salat mit Ricottanocken oder ein Low-Carb-Ballaststoffbrot bereichert. Auf Süßes müssen Sie ebenfalls nicht verzichten: Gebäck wie Marmorkuchen und Haselnusswaffeln sowie Tiramisu halten sogar nach diesen Rezepten das Kohlenhydrat-Konto.

Meine Meinung:
Der C.T.Wild Verlag hat das Buch „LOW CARB“ als praktisches Ringbuch im A5 Format aufgelegt. Geschrieben wurde es von der Ernährungsberaterin Tanja Lorenz. Aufgrund der dicken fast kartonierten Blätter sind die Buchseiten sehr stabil.

Nach Ausführungen von Frau Lorenz bietet Low Carb mit der kohlenhydratreduzierten Ernährung Hilfe bei der Gewichtsreduzierung und eindämmen von Stoffwechselerkrankungen z.B. Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen. Aufgrund der fehlenden Kohlenhydrate greift der Körper sein eigenes Fett an und wandelt dieses in Energie um. So kann der Körper Gewicht verliehren.

Das Buch steigt sofort in eine Anleitung für eine gesunde Low Crab Mahlzeit ein. Frau Lorenz verwendet wenige, aber sinnvoll eingesetzte Spezialzutaten z.B. Kokos oder Mandelmehl, Erythrit als Zuckerersatz und Floh- bzw. Chiasamen als Verdauungshilfe.

Die Rezepte sind für 2 Personenausgelegt. Es soll dem Kochenden ermöglicht werden einen Gast einzuladen bzw. die weitere Portion für den nächsten Tag für die Arbeit vorbereitet zu haben.
Auf der linken Buchseite sind die Rezepte abgedruckt und rechts findet der Leser das Essen vor, wie es aussieht, wenn es auf den Tisch kommt.

Zu jedem Rezept findet der Leser Tipps wie man sich das Kochen w erleichtern kann. Das Buch ist farblich kunterbunt gemischt. Nicht nur die Bilder sind ansprechend auch der Text d.h. die Überschriften und Nährwertangaben sind je Rezept in einer anderen Farbe hervorgehoben. Der Verlag hebt hervor, dass die Fotos mit Originallebensmitteln und dem Original Gericht gemacht wurden.

Der Rezepttext nimmt Farben auf, die in Gerichten vorkommen z.B. grüne Überschrift und grüne Bohnen im Roastbeef Salat. Eine interessante Möglichkeit Gemüse optisch geschmackvoll aufzutischen finde ich die Idee mit den Gemüsenudeln.

Was mir nicht an der Low carb Ernährung gefällt. Ich finde, dass in dieser Ernährung sehr viel Wert auf Gemüse gelegt wird. Da man aber keine Möglichkeit hat Getreide als Bindemittel zu verwenden, werden Eier in größerer Menge verwendet und viele tierische Produkte. Mir hätte es besser befallen, wenn jede Rezeptgruppe eine eigene Farbe zugeordnet bekommen hätte. Durch den dauernden Farbwechsel fehlt mir die Orientierung an den Farben.

besondere Hinweise
Erythrit sollte man nicht in zu großer Menge verzehren. Sonst wandelt sich der süße Geschmack in ein Kältegefühl um. Kokos- oder Mandelmehl hat nichts mit gemahlenem Kokos oder Mandeln zu tun. Das Mehl entsteht, wenn Mandeln oder Kokos zur Ölgewinnung gepresst werden und danach gemahlen werden. Besonders das Mandelmehl finde ich aber sehr teuer.

Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.

Bei Low carb gibt es sehr viele unterschiedliche Diätunterformen. Frau Lorenz scheibt hier ein Rezeptbuch, welches für alle Ernährungsformen verwendet werden kann. Sie verwendet möglichst wenige Kohlehydrate.

Als Beispielrezept für dieses Buch möchte ich gerne die Apfel-Pfannenkuchen von Seite 82 vorstellen.
Dieses Rezept habe ich mir als Mittagessen zubereitet. Die Zutaten sind für eine Person ausreichend. Gericht ist mir auf Anhieb gelungen. Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben.

Ich bin gut satt geworden. Mir haben besonders gut die Nüsse im Rezept geschmeckt. Mit der Zugabe der Milch sollte man sich an Rezept halten, sonst binden die Eier nicht.

Fazit
Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und sich gerne Low Carb ernähren möchten ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung.

Autorin
Tanja Lorenz ist seit Mail 2014 staatlich anerkannte Diätassistentin, zertifiziert von unserem Berufsverband VDD e.V. mit dem Schwerpunkt Diabetes mellitus Typ 2
In meinem “früheren Leben” war ich Augenoptikerin, bis ich mich mehr und mehr für die gesunde Ernährung interessierte. Ich genieße es in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So kam es dazu, dass ich die Ernährung zu meinem Beruf gemacht habe und es bisher keine Sekunde bereut habe!
weitere Bücher
LOW Carb 2

LOW CARB Weihnachten:
Rezepte für den Thermomix, kohlenhydratarm, glutenfrei und zuckerfrei


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Kompass - Buchkalender, 2018: Der Tageskalender für Kinder und junge Leute. Buchkalender


Flexibler Einband: 365 Seiten
Erschienen bei Christliche Schriftenverbreitung e.V., Abt. Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783892879664
Genre: Sonstiges

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Kompass für junge Leute 2018“ aus dem CSV Verlag vorstellen.

Meine Meinung:
Der CSV Verlag hat dieses Andachtsbuch für 2018 herausgebracht. In diesem Jahr werden täglich zu verschiedenen Büchern der Bibel z.B. den Sprüchen, Jesaja, 1. Johannesbrief u.a. ef Andachten zu täglich kurzen Leseeinheiten angeboten.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat einen Monatsspruch, der in einem kleinen Wettbewerb gelernt werden kann.

Die Sprache des Buches ist kindgerecht für junge Leute im Alter von 8-13 Jahre.

Neben Andachten enthält das Buch auch noch Quiz, Spiele, Wissenswertes zum Alltag und Bibel. Zusätzlich sind die Bibelstellen des offiziellen Bibelleseplanes abgedruckt, der die Andachten für andere Familienangehörige erweitern kann.

Die Andacht endet mit einem Spruch für den Tag – kurz und einpägbar z.B. Gottes Hilfe ist großartig!

Andachtsbuches ist für meine Augen sehr klein gehalten. Das mag aber auch daran liegen, dass ich nicht der Alterszielgruppe (13 Jahre) entspreche, obwohl mir diese Andachten sehr gut vom Inhalt her gefallen.


Fazit:

Ein wunderbarer Begleiter für das Jahr 2018. Täglich ein paar Minuten mit Gott verbracht – ist fast einer Meditation gleichzusetzen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lichtstrahlen 2018: Bibellesehilfe


Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Born-Verlag, 25.07.2017
ISBN 9783870925826
Genre: Sonstiges

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Lichtstrahlen“ aus dem Born Verlag, Kassel“ vorstellen.

Klappentext:
Die Bibellesehilfe für alle Christen, die ihre Beziehung zu Gott und ihr Verständnis der Bibel weiter vertiefen wollen:
- jeden Tag ein erklärender und zum Nachdenken anregender Text zur täglichen Bibellese
- jeden Tag Platz zum Festhalten eines wichtigen Gedankens zum Bibeltext
- Einführungen in die biblischen Bücher innerhalb der Bibellese
- Impulse zum Gebet und Platz für eigene Gebetsanliegen
- Tipps zur Bibellese auf dem Lesezeichen

Die zusätzlichen Themenseiten geben biblisch, begründete, praktische Impulse - dieses Jahr zum Thema: "Selbstgedacht und Selbstgemacht: Verantwortung und Selbstständigkeit"
Übrigens: Die Lichtstrahlen gibt es auch als App für iOs (iPhone, iPad), Android und Windows Phone. Die Lichtstrahlen jederzeit dabei: Tageslese, Wochen- und Monatssprüche, Bibelstellenliste, Notiz- und Erinnerungsfunktion.

Meine Meinung:Der Born Verlag, Kassel hat dieses Andachtsbuch für 2018 herausgebracht. In diesem Jahr werden täglich zu verschiedenen Büchern der Bibel z.B. den Johannesevangelium, Hebräerbrief und 5. Mosebuch Andachten zu täglich kurzen Leseeinheiten angeboten.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat eine Andacht zum Monatsspruch.

Mit Hilfe des QR Code kann sich der Leser ab 11/2017 zur Internetbibellese verlinken und über der Seite Bibleserver die Bibel mitlesen.

Das Besondere an dem Buch ist
1) der Impulsgedanke im Anschluss an die Bibellese zum eigenständigen weiterdenken des Lesers.
2) Für persönliche Gedanken ist bei „Das merke ich mir“ eine Zeile frei für Anmerkungen.
3) Am Sonntag ist ein Liedvorschlag aus dem Liederbuch Feiert Jesus 4 vorgesehen.
4) Der Born Verlag ist vom Deutschen EC Verband. Dieser stellt sich vor, sowie die jeweiligen Themengebiete des EC
5) Ein eigenes Kapitel zum Thema Gebet und Gebete runden das Buch ab.
6) Biblische Bücher werden intensiv vorgestellt.


Fazit:
Ein wunderbarer Begleiter für das Jahr 2018. Täglich ein paar Minuten mit Gott verbracht – ist fast einer Meditation gleichzusetzen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Termine mit Gott 2018

Matthias Büchle , Michael Diener , Karsten Hüttmann , Hansjörg Kopp
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 14.08.2017
ISBN 9783761563830
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „2018 Termine mit Gott „ aus dem Brunnen Verlag
vorstellen.

Klappentext:

"Termine mit Gott" - jedes Jahr wieder neu, jedes Jahr wieder gut. 50 aktive Menschen aus den unterschiedlichsten Kirchen und christlichen Werken haben sich daran gemacht, für jeden Tag einen Impuls zum Bibelwort zu schreiben. Tagesandachten zum ökumenischen Bibelleseplan, Gedanken zur Jahreslosung sowie den Wochen- und Monatssprüchen und Einführungen in biblische Bücher ergeben ein praktisches Gesamtpaket - die perfekte Hilfestellung für persönliche Termine mit Gott.

Meine Meinung:
Der Brunnen Verlag hat dieses Andachtsbuch für 2018 herausgebracht. In diesem Jahr werden täglich zu verschiedenen Büchern der Bibel z.B. dem Johannesevangelium, 5. Buch Mose, Epheserbrief, Hebräerbrief und dem Galaterbrief Andachten zu täglich kurzen Leseeinheiten angeboten.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat einen Monatsspruch.

Die Andacht endet mit einem Bibelvers. welches zum Thema des Tages passt.


Fazit:
Ein wunderbarer Begleiter für das Jahr 2018. Täglich ein paar Minuten mit Gott verbracht – ist fast einer Meditation gleichzusetzen. Wer möchte, kann es gerne von mir geschenkt bekommen. Würde das Buch gerne in guten Händen wissen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Termine mit Gott 2018

Matthias Büchle , Michael Diener , Karsten Hüttmann , Hansjörg Kopp
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 14.08.2017
ISBN 9783761563847
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „2018 Termine mit Gott" aus dem Brunnen Verlag
vorstellen.

Klappentext:
"Termine mit Gott" - jedes Jahr wieder neu, jedes Jahr wieder gut. 50 aktive Menschen aus den unterschiedlichsten Kirchen und christlichen Werken haben sich daran gemacht, für jeden Tag einen Impuls zum Bibelwort zu schreiben. Tagesandachten zum ökumenischen Bibelleseplan, Gedanken zur Jahreslosung sowie den Wochen- und Monatssprüchen und Einführungen in biblische Bücher ergeben ein praktisches Gesamtpaket - die perfekte Hilfestellung für persönliche Termine mit Gott.

Meine Meinung:
Der Brunnen Verlag hat dieses Andachtsbuch für 2018 herausgebracht. In diesem Jahr werden täglich zu verschiedenen Büchern der Bibel z.B. dem Johannesevangelium, 5. Buch Mose, Epheserbrief, Hebräerbrief und dem Galaterbrief Andachten zu täglich kurzen Leseeinheiten angeboten.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat einen Monatsspruch.

Die Andacht endet mit einem Bibelvers welches zum Thema des Tages passt.

Das schöne an einem Andachtsbuch im Vergleich zum Kalender finde ich, dass man getrost die Tage, an denen man die Andacht nicht schafft überblättern kann ohne in Gewissenskonflikt zu kommen einen alten Kalender ansehen zu müssen.


Fazit:
Ein wunderbarer Begleiter für das Jahr 2018. Täglich ein paar Minuten mit Gott verbracht – ist fast einer Meditation gleichzusetzen. Wer möchte, kann es gerne von mir geschenkt bekommen. Würde das Buch gerne in guten Händen wissen.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Start in den Tag 2018

Matthias Büchle , Michael Diener , Karsten Hüttmann , Hansjörg Kopp
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 14.08.2017
ISBN 9783761563823
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Start in den Tag 2018“ aus dem Brunnen Verlag vorstellen.

Klappentext:

Der beliebte Teenie-Bibellese-Kalender bietet Jugendlichen ab 13 Jahren für jeden Tag des Jahres einen anregenden Bibelimpuls auf Basis des ÖAB-Bibelleseplans zum Einsteigen.
Biblische Geschichten werden verständlich nacherzählt und wichtige Hintergrundinfos helfen, die alten Texte zu verstehen und in die Welt der Bibel einzutauchen. Darüber hinaus gibt es viele Tipps und Anregungen für einen idealen Start in den Tag.

Meine Meinung:

Der Brunnen Verlag hat dieses Andachtsbuch für 2018 herausgebracht. In diesem Jahr werden täglich zu verschiedenen Büchern der Bibel z.B. dem Johannesevangelium, Apostelgeschichte, Matthäusevangelium, Psalmen und Hebräerbrief Andachten zu täglich kurzen Leseeinheiten angeboten.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat einen Monatsspruch.

Die Andacht endet mit einem Nachwort, welches den Leser zum eigenständigen Weiterdenken veranlasst.

Sehr vorteilhaft ist an diesem Andachtsbuch der QR Code. Mit diesem kann man sich die „Start in den Tag“ App herunterladen. Gegen eine kleine Gebühr von 3 Euro ist das Andachtsbuch auch am Tablett oder Smartphone für unterwegs zu haben. Das gute ist, das hier man sich die Größe der Buchstaben selber einstellen kann. Die Buchstabengröße des Andachtsbuches ist für meine Augen sehr klein gehalten. Das mag aber auch daran liegen, dass ich nicht der Alterszielgruppe (13 Jahre) entspreche, obwohl mir diese Andachten sehr gut vom Inhalt her gefallen.

Ebenso kann sich der Leser mit anderen Leser in Facebook verbinden. Das ist eine gute Sache, denn mit anderen liest sich ein Andachtsbuch viel interessanter als alleine.

Am Ende des Buches kann sich der Leser bei Fragen an die Autoren der Andachten wenden. Es werden alle Andachtsschreiben mit Foto, Emailadresse, Anschrift und sonstigem Vorgestellt.

Fazit:

Ein wunderbarer Begleiter für das Jahr 2018. Täglich ein paar Minuten mit Gott verbracht – ist fast einer Meditation gleichzusetzen.

Autor
Michael Diener
Jg. 1962, ist Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes und ehrenamtlicher Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz. Mit seiner Frau hat er 2 erw. Kinder und wohnt in Kassel. Er begeistert sich für American Football.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Frau Seele schüttet ihr Herz aus

Bert Teklenborg , Jörg Warten
Fester Einband: 28 Seiten
Erschienen bei Salem Edition Bert Teklenborg, 01.01.2018
ISBN 9783980553544
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Francine Rivers-Weihnachtsbuch

Francine Rivers , Friedemann Lux
Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei St. Johannis-Druckerei
ISBN 9783501013960
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel:
Autor: Das Francine Rivers Weihnachtsbuch
Francine Rivers
Verlag: Johannis Verlag
Veröffentlicht am: 2000
Seiten: 80 Seiten – festen Einband
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Preis: 4,50 Euro
ISBN: 978-3501013960
Sterne: X X X X X




Liebe Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Das Francine Rivers Weihnachtsbuch“ von Francine Rivers vorstellen. Dank einer Dame im Bibelkreis bekam ich dieses Buch zur Leihe.

Inhalt:
Im Mittelpunkt des Francine Rivers-Weihnachtsbuches steht die Geschichte "Der Schuhkarton". An einem bewölkten Herbsttag tritt der kleine Timmy O'Neil ins Leben von Mary und David Holmes. Er ist 6 Jahre alt und ein stiller Junge und traurigen Augen. Seine neuen Eltern wundern sich bald über den Schuhkarton, den Timmy überallhin mitnimmt, in den er aber keinen schauen lässt. Was hat es mit dieser geheimnisvollen Schachtel auf sich? Timmy antwortet hier nur: Es sind halt Sachen. Um diese wundervolle Weihnachtsgeschichte ranken sich viele persönliche Erinnerungen sowie ganz spezielle von Francine Rivers ausgewählte und -probierte Koch- und Backrezepte und machen das Buch zu einem richtigen Francine Rivers-Weihnachtsbuch.

Meine Meinung:
Das Buch hat einen roten Buchhintergrund. In der Mitte ist eine kleine Kirche mit Häusern abgebildet und obendrüber ein Kometenschweif. Es ist unschwer zu erkennen. Es handelt sich um Weihnachten.

Das Buch ist mit festen Einband aufgelegt. Im ersten Teil erzählt Frau Rivers wie es zu diesem Buch kam. Zum Ablegen ihrer Sorgen und Nöte hatte sie eine Gottesbox angelegt, die sie in unterschiedlichen Zeiträumen immer wieder aufklappte.

Der Hauptteil des Buches bildet die Zeitreise von Timmy vom September, Herbst und bis Weihnachten. Zu jedem zeitlichen Abschnitt werden Bilder eingeschoben und Küchenrezepte vorgestellt, die im Text erwähnt werden. Die Rezepte sind von Familie Rivers erprobt. Viele kleine Einzelheiten aus dem Leben der Familie Rivers runden das Buch ab.

Das Buch ist in grüner Schrift gedruckt mit einer Art Handschrift. Diese ist an manchen Teilen des Buches besser zu lesen als an anderen. Aber im Großen und Ganzen so gut, dass der Leser sich gut auf den spannenden Inhalt des Buches einlassen kann.

Schön, dass zum Ende des Buches die Inhalte der geheimnisvollen Schachtel von Timmy aufgelistet wird.

Das Ende des Buches gefällt mir so gut, dass ich es hier kurz erwähnen möchte.
Timmy darf beim Weihnachtlichen Krippenspiel als Weiser dabeisein und übergibt dem Jesuskind seinen Schuhkarton als Weihnachtsgescheck.

Diesen bringen die Engel auch flugs zu Jesus in den Himmel. Der sich sehr über den Karton freut und lebenslang ihm Engel zu dessen Schutz und Hilfe mit auf den Weg gibt. Sehr rührend finde ich die letzten Zeilen des Buches „und als Timmy starb, trugen die Engel ihn in den Himmel geradewegs hinein in die wartenden Arme, Jesus, der ihn so lieb hatte“.


Fazit
Ich fand das Buch sehr rührend und zugleich tröstlich. Es ist anregend sich eine Gottesbox zu basteln und selber zu erleben welche Auswirkungen Gebete nehmen. Gerade Auswirkungen, die man gar nicht gedacht hat.

Autor:
Francine Sandra Rivers (* 1947) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und in den USA mehrfach für Bestseller preisgekrönt. Sie verarbeitet christliche Themen in ihren zahlreichen Romanen. Bevor sie 1986 Christin wurde, schrieb Rivers historische Romane. Auch im deutschen Sprachraum ist Rivers - vor allem mit ihrer Hadassa-Trilogie - einem größeren Publikum bekannt geworden. Francine Rivers ist verheiratet mit Rick Rivers, hat drei Kinder und lebt in Kalifornien.
weitere Bücher von Francine Rivers
Frauen des Glaubens
1. Frau der Hoffnung - Tamar. OT: Unveiled, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2001
2. Frau des Glaubens - Rahab. OT: Unashamed, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2002
3. Frau der Liebe - Ruth. OT: Unshaken, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2002
4. Frau die Gnade fand - Batseba. OT: Unspoken, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2003
5. Frau des Gehorsams - Maria. OT: Unafraid, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2003
Söhne der Ermutigung
1. Der Priester - Aaron. OT: The Priest, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2004
2. Der Krieger - Kaleb. OT: The Warrior, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2005
3. Der Königssohn - Jonatan. OT: The Prince, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2006
4. Der Prophet - Amos. OT: The Prophet, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2007
5. Der Schreiber - Silas. OT: The Scribe, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2007
Auszeichnungen[
1986 Rita Award für Not so Wild a Dream
• 1995 Rita Award für Echo in the Darkness
• 1997 Rita Award für Sure as the Dawn
• 1997 Rita Award für Scarlet Thread

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Quis sum - Wer bin ich?

Joachim Josef Wolf
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Wolf, Joachim Josef, 01.11.2017
ISBN 9783000579004
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch “Quis sum – wer bin ich“ von Joachim Josef Wolf.

Wie ich zu dem Buch kam:
Das Buch wurde mir bei Lovelybooks zugelost.

Klappentext:
 
 „Warum gerade ich?“ – Hand aufs Herz, wie oft haben Sie sich diese Frage schon in Ihrem Leben gestellt? Wie viele Male haben Sie mit dem Zufall, Ihrem Schicksal oder „Gott“ gehadert und sich gefragt, warum dieses oder jenes ausgerechnet Ihnen passiert ist? – „Warum bin gerade ich in diese Familie hineingeboren worden? – Wieso bin ausgerechnet ich so einsam oder aber unglücklich verliebt oder verheiratet? – Warum habe ich den falschen Beruf erlernt, einen Sklaventreiber zum Chef oder diese mobbenden Kollegen bei der Arbeit? – Wieso bin ausgerechnet ich arm, erfolglos und vom Pech verfolgt? – Warum habe gerade ich den geliebten Menschen an meiner Seite verloren, diese schlimme körperliche Krankheit oder dieses Burnout-Syndrom, diese Depression oder Angststörung bekommen?“ …
* Dieses Buch kann Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, sicherlich nicht alle Antworten auf Ihre Fragen nach dem „Warum gerade ich?“ anbieten. Das zu versuchen wäre vermessen. Vielmehr will es Ihnen einen Weg hin zu Ihrem wahren „Ich bin“, hin zu Ihrer Seele weisen, die nicht nur alle Antworten auf Ihre Fragen, sondern auch die Lösung für jedes einzelne körperliche, emotionale und/oder psychische Problem kennt …
* Mithilfe von biografischen Retrospektiven und praxisbezogenen Fallbeispielen schildere ich Ihnen in diesem Buch meine Theorien über „Gott und die Psyche“, unsere Seele, unsere Selbstheilungskräfte, die „wahre“ Psychologie (Seelenkunde), die Psychosomatik (Seelen-Körper-Sprache), die Schöpfungskraft unseres Unterbewusstseins und die Macht unserer Gedanken sowie das Gesetz von Resonanz und Gravitation in allgemein verständlicher Sprache.

Meine Meinung:
Joachim Josef Wolf hat das Buch „Quis sum – Wer bin ich? als Lebensbegleiter aufgelegt, welches immer wieder zur Hand genommen werden kann.

Wie mir der Cover gefällt!
Auf dem Cover ist ein Mensch mit Katzenmaske und langen Haaren zu sehen. Irgendwie mysteriös – geheimnisvoll wie der Titel und die Seele – das unbekannte Wesen.

Wie das Buch aufgebaut ist
Nach dem Vorwort steigt das Buch mit 336 Seiten sofort in die Biographie von Herrn Wolf ein. Wir befinden uns im Jahr 1999. Im nächsten Kapitel wird ausführlich sein Leben bis zum Jahr 1989 beschrieben. Hier beschreibt Herr Wolf, den Flugzeugabsturz der A310 und sein Nahtoderlebnis. Er beschreibt es so lebhhaft, dass der Leser genau weiß, was auf ihm beim Sterben zukommt und keine Angst haben und sich auf die Ewigkeit freuen darf.

Anhand der Jahreszahlen kann der Leser gut die Biographie nachverfolgen.

Im 1. Teil stellt sich Herr Wolf und seinen Lebenshintergrund und legt er dem Leser Literatur nahe z.B. die Macht des Unterbewusstseins von Dr. Joseph Murphy oder der 12. Planet von Zecharia Sitchin. Diese Bücher werden in Auszügen vorgestellt.

Im Anschluss stellt der Autor die aramäische und sumerische Antwort auf die Frage „Wer bin ich“ vor. Beide Sichtweisen sind nahe am Originaltext gehalten. Herr Wolf weist darauf hin, dass die Bibel Wort für Wort übersetzt wurde. Aber die aramäische Sprache ist reich an Redewendungen und Sprichworten. Übersetzt man diese Wort für Wort, so wird der Inhalt missverständlich übersetzt. Zudem gibt das Buch eine Antwort auf das „Wo komme ich her – wo gehe ich wieder hin?“.

Im 2. Teil schildert Herr Wolf die Sicht vom Beginn der Welt auf seine Weise und in unserer heutigen Zeit. In diesem Kapitel kommen Fallbeispiele zu Wort von Menschen, die er in seiner Praxis getroffen hat.

Im 3. Kapitel wird erklärt, das alles so geschieht, wie wir denken und Gott unser Denken geschehen lässt. Der Aufbau des Gehirns wird näher beleuchtet mit seiner rechten und linken Seite.

Im 4. Kapitel stellt der Autor verschiedene Techniken vor mit denen er Patienten seiner Praxis behandelt z.B. Hypnose und Kinesiologie.

Mit Wortschöpfungen z.B. Buchstabilisten oder Gott der Bibelkirche, Wort-für-Wort Exegeten oder verkirchlichen schafft Herr Wolf neue Worte, die treffend für die geschilderten Tatsachen entsprechen. Ich finde diese neue Worte treffend. Selbst Martin Luther musste Worte „erfinden“ um die hebräische und griechische Sprache im Deutschen wiederzugeben.

Die Schrift und Sprache des Buches
Die Unterkapitel sind kurz und die Schrift etwas größer gedruckt. Der Text wird durch Grafiken aufgelockert. Da bleibt dem Leser viel Möglichkeit sich entspannt dem Inhalt zu widmen. Der Leser hat jederzeit die Möglichkeit sich aus dem Buch auszuklinken, um sich einzelne Gedanken zu vertiefen. Hierzu bietet das Internet ja viele Möglichkeiten. Das ist auch notwendig, denn die Texte sind anspruchsvoll.

Zwischen den Kapiteln gibt es Seiten mit Gedichten und Sprüchen von Herrn Wolf selber. Dank des blauen Lesebändchens hat der Leser gleich ein Lesezeichen zur Hand. Es passt gut zur werigten Ausstattung des Buches mit festem Einband. Das Buch ist als Lebensbegleiter konzipiert. Es soll immer wieder zur Hand genommen werden. In unserer Kindheit und Jugend wurde uns verzerrtes und falsches Gottesbild gelehrt, welches Angst und Schrecken verbreitet.

Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Herr Wolf wurde als Kind nach dem Gottesbild eines strafenden und richtenden Gottes der römisch katholischen Kirche erzogen. Aufgrund seines Nahtoderlebnisses und der im Buch erwähnten Literatur bekam er eine ganz andere Sichtweise von Gott und ein Gottesbild eines bedingungslos liebenden Gottes, der das Beste für seine Geschöpfe möchte und ihnen den freien Willen für ihr Tun übergeben hat. Eine Strafe für das menschliche tun, braucht Gott nicht erst im Todenreich oder jüngstem Gericht aussprechen. Diese erlebt der Mensch schon auf der Erde kraft der Resonanz seines Tuns.
Das Wort Gott ist keiner speziellen Religion oder Konfession zugeordnet. Es bedeutet grundsätzlich bedingungslos liebenden Energie.

In der Schöpfung ist jeder Mensch gleich viel wert und einzigartig. Das ist für Menschen schwer zu verstehen, denn jeder ist sich doch selbst der Nächste. Das Glück, welches ich dem anderen wünsche, neide ich ihm am Ende. Diese Geisteshaltung macht Krank und ist ungesund.

In der Schöpfungsgeschichte der Bibel heißt es bei 1. Mose 1, 31 „Und Gott sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. “ Das ist für mich sehr tröstlich. Denn so wie ich bin, bin ich richtig.


Ich bin richtig – darum bin ich wichtig!!

Als Mensch bin ich somit nicht fehlerhaft, sondern mache meine Erfahrungen, damit ich zu dem Ziel meiner Gedanken komme. Und eigentlich haben Menschen auch keine Schwächen. Sie haben nur mehr oder weniger ausgeprägte Fähigkeiten. Somit ist jedermann zu etwas zu gebrauchen – wenn es nur ein Lächeln ist.

Sehr schön wird die bedingungslose Liebe im Lied von Albert Frey „Anker in der Zeit“ besungen.

Was für mich nicht so klar wurde
Ob die Seele wieder auf die Erde zu neuen Menschen zurückkommt oder im Himmel bleibt und dort nicht wieder auf die Erde zurückkommt, ist für mich nicht so wesentlich. Im Anfang des Buches fand ich die Sätze etwas verschachtelt und lang. Trotzdem war für mich gut verständlich, was der Autor ausdrücken wollte.

Ein Dankeschön an den Autor
Zum Schluss möchte ich dem Autor Joachim Wolff Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Das hinterfragen der gelehrten Glaubenssätze der Kindheit erfordert viel Zeit und Ausdauer. Zusätzlich benötigt man einiges an Hintergrund bzw. Fachwissen z.B. Sprachkenntnisse, um sich in die Welt der Bibel korrekt einzuarbeiten. 





Fazit:

Das Buch bietet eine gute Möglichkeit eine gesunde Lebenseinstellung zum Leben zu finden bzw. zu bekommen. Denn Leben sollt ein Genuss sein und keine Strafe.

Autor:
Joachim Josef Wolf lebt bei Pforzheim in einer Patchworkfamilie mit 6 Kindern und 3 Enkelkindern. Er arbeitet mit Leib und Seele als Heilpraktiker für Psychotherapie, Kinesiologogie und Hypnose in eigener Praxis. Mit großer Leidenschaft folgt er seit seiner Nahoderfahrung vor über 25 Jahren seiner künstlerischen Berufung als Autor (drei veröffentliche Bücher, mehrere Kinderbücher und Romanmanuskripte) sowie als Texter (Gedichte, Sprüche, Zitate sowie Songtexte) und Komponist (volkstümliche und deutsche Schlager unter dem Label Mozartiamo) 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

philosophie, seneca, lebenshilfe, stoische philosophie, lebenslehre

Leben lernen - ein Leben lang

Albert Kitzler
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 13.10.2017
ISBN 9783451600111
Genre: Sachbücher

Rezension:


Wie gestalte ich mein Leben sinnvoll im Hier und Jetzt?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Leben lernen – ein Leben lang“ von Albert Kitzler“ von Ralf Lengen. Dank einer Verlosung bei Lovelybooks habe ich das Buch erhalten.
vorstellen.

Meine Meinung:
Sachbuch „Leben lernen – ein Leben lang „ wurde mit festen Einband vom Verlag Herder aufgelegt. Es wurde von Albert Kitzler geschrieben.

Das Buch ist in 4 große Blöcke aufgeteilt.
In der Einführung beschreibt der Philosoph Seneca allgemeine Grundsätze der Seelenheilkunde.

Das 1. Kapitel – die Vorschule
Hier wird der Lehrer biographisch und seine Zeit vorgestellt.

Im 2. Kapitel spricht Seneca vom Umgang mit der Welt, dem eigenen unvermeidlichen Schicksal.

Im 3. Kapitel spricht Seneca vom Umgang mit sich selber. Es ist das wichtigste Kapitel und in uns liegt der Schlüssel zum Glück.

Im 4. Kapitel stellt Seneca den Umgang mit anderen vor.

Das Cover ist ein fester Einband mit Papierumschlag. Die verschiedenen Heißluftballons auf dem Buchdeckel schweben nach oben. Der eine Ballon ist besonders bunt. In ihm sitzt wohl derjenige, um dessen Leben es sich gerade dreht. Mir gefällt sehr gut, dass das Buch mit einem Lesebändchen ausgestattet ist.

Das Buch ist ein reines Textbuch in Standardschrift. Die Textpassagen, die im Original vom Philosophen Seneca stammen sind kursiv gedruckt mit Angabe der Quellen.
Der Fließtext ist trotz Übersetzung ins heutige Deutsch schwer zu lesen. Es bietet viele Denkanstöße und Übungen an. Doch sind diese nicht besonders als Übungen herausgehoben und sind im Text eingebunden.

Der Inhalt des Buches geht auf Fragen nach Tod, Schicksal, Freiheit und materiellen Gütern ein. Es will ein Arbeitsbuch und Lebensbegleiter sein, welches vom Leser Zeit und Mitarbeit fordert. Viele Zitate kann sich der Leser in manchen Lebenslagen vorsagen und damit trotz und Zuversicht gewinnen. Über 110 Zitrate Senecas bieten dazu reichlich Möglichkeit aus dem Schatz des Autors zu schöpfen.

In der vorderen Klappe des Einbands beginnt der Autor mit der Einführung in das Buch; in der hinteren Buchklappe stellt sich der Autor Dr. Kitzler selber vor. Er hinterlässt seine Blog Adresse, damit der Leser jederzeit Kontakt mit ihm aufnehmen kann.

Was ich gelernt habe:
jeder Mensch möchte ein sinnvolles, glückliches und nachhaltiges Leben gestalten. aber wir Menschen sind unvollkommen und rechnen nicht mit Fehler bzw. Rücksichtslosigkeit der anderen. So ärgern wir uns und kommen in eine negative Gefühlsspirale. Alle Menschen sind deshalb gleich unvollkommen. Ein gutes Zusammenleben gelingt durch eine wohlmeinende entschuldigende Haltung, Nachsicht, Milde und wirkliche Mitmenschlichkeit.

Jede Lebensituation ist neutral grundsätzlich. Nur unsere Gedanken bewerten sie zum Guten oder Schlechten.

Jeder Mensch ist Herr seiner eigenen Seele. Oft bin ich meinen Mitmenschen und deren Meinung untergeordnet, damit diese in Harmonie und Lob mich bestärken. Doch das ist kein Halt für immer. Nur wenn ich mir meines Lebensgedanken sicher bin, kann ich deren treu sein.

Mit etwas wohlwollenderem und verständnisvollerem Umgang miteinander wäre der Menschheit viel geholfen.

Das Besondere an dem Buch:
Mir hat die App „pape go“ sehr gut gefallen. Damit konnte ich das Buch auf meinem Tablett lesen. Hier ist der Kontrast größer und das Lesen einfacher. Zudem kann ich die Schriftgröße meinen Augen anpassen.

Warum ich keine 5 Sterne vergeben habe:
In der Zeit Senecas waren anscheinend Bandwurmsätze und Aneinanderreihungen von Eigenschaften und Hauptworten üblicher Schreibstil. Es war eine sehr komplexe Art zu denken und zu schreiben. Diese bin ich auch aus der Bibel beim Apostel Paulus her gewohnt. Finde sie aber schwer zu versehen und habe deswegen das Buch mehrmals gelesen, bis ich den Original Schreibstil erfassen konnte.

Mit vielen Teilunterkapitel gliedert Herr Kitzler die Hauptstufen der Philosophie Senecas. Mir hätte geholfen, wenn die Gliederung der Kapitel u.a. numerisch wäre. So wüsste ich konkret welche Unterschrift zu welchem Thema eine Teilunterschrift darstellt und welche einen wichtiger Gedanke zu einem anderen Kapitel. Herr Kitzler stellt dies zwar dar, indem er z.B. beim Thema Seelenruhe im Unterkapitel von der Seelenruhe der Unerschütterlichen spricht.

Danke an Herrn Dr. Albert Kitzler, dass Sie sich mit dem Thema Lebenslanges Lernen so intensiv beschäftigt haben, um es uns Lesern nahezubringen. Dadurch hat sich mein Horizont gewaltig erweitert. Bei meinen Fragen an Dr. Kitzler bekam ich innerhalb 24 Stunden eine Antwort. Meine Frage stellte ich über seiner Internetseite www.massundmitte.de.

Fazit
Lebenslanges Lernen ist heutzutage ein besonderes Schlagwort. Aus dem Grund sind die antiken Schriften von Seneca heute so aktuell wie nie. Darum tut es gut dieses Buch zu lesen, denn mit ihm legt man das Fundament für eine gute Lebensführung.

Autor

Dr. Albert Kitzler ist Gründer und Leiter von MASS UND MITTE – Schule für antike Lebensweisheit. Nach dem Studium der Philosophie und Jura in Freiburg war er zunächst Anwalt und Filmproduzent. Seit 2000 wendet er sich verstärkt wieder der Philosophie zu. Kitzler ist Autor mehrerer Bücher und veranstaltet regelmäßig philosophische Urlaube, Wochenendseminare, Matineen und Vorträge. Per kostenlosem Newsletter verschickt er jeden Morgen kommentierte „Worte der Weisheit“. Weitere Informationen: www.massundmitte.de

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Winterliche Desserts im Glas

Stefanie Kruse
Geheftet: 36 Seiten
Erschienen bei C. T. Wild Verlag, 19.10.2016
ISBN 9783943807936
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Winterliche Desserts im Glas“ von Tanja Kruse aus dem C.T. Wild Verlag vorstellen. Danke an Mix Genuss für das Rezensionsexemplar. Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.

Klappentext:

Diese Desserts versüßen Ihnen die winterliche Jahreszeit. Egal ob schokoladig, knusprig,
fruchtig oder elegant. Wir haben für Sie die passenden Rezepte. Aber auch für das Weihnachtsfest sowie die Feiertage sind diese kleinen Köstlichkeiten ein wahrer Augenschmaus.

Die Rezepte lassen sich mit Ihrem Thermomix schnell und einfach zubereiten. Durch die originelle Anrichtung in kleinen Gläsern können viele Desserts bereits am Vortag hergestellt werden. So steht einem entspannten Genuss mit Familie und Freunden nichts mehr
im Wege.

Meine Meinung:

Der C.T. Wild Verlag hat das Rezeptheft „Winterliche Dessert im Glas“ als Klappenbroschur aufgelegt. Geschrieben wurde es von Frau Tanja Kruse.

In der vorderen Klappe beschreibt Frau Kruse das Impressum und Erklärungen zu den im Rezeptheft verwendeten Abkürzungen. Nach dem Inhaltsverzeichnis folgen sofort die winterlichen Rezepte. Erklärungen zu den jeweiligen Zutaten sind nicht notwendig, Sogar in der hinteren Buchklappe gibt es 2 Rezepte. Diese waren für mich nicht gleich ersichtlich. Sie sind für mich eine Rezeptzugabe, die mich eigentlich eher irritiert, da jetzt das Buch nicht mehr das gewohnte praktische A 5 Doppelseiten Format hat.

Die einzelnen Rezeptseiten sind in Zutaten, Zubereitung, Portionsgrößen, Zubereitungszeiten, Schwierigkeitsgrade und Nährwertangaben unterteilt. Die Überschriften sind in winterlichen hellblau hervorgehoben, während die Rezepttitel in dunkelrosa gehalten sind. Die Rezepte sind schnell innerhalb 2-3 Minuten hergestellt, einfach in der Ausführung und übersichtlich dargestellt.
Ein großes Foto des fertigen Desserts ergänzt das Rezept. Jetzt weiß der Leser, wie dieses Rezept einmal aussehen soll.

besondere Hinweise
Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.

Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben.

Die Rezepte sind für 4-8 Gläser vorgesehen, aber auch variabel veränderbar.

Rezeptheft hat hierfür Heftklammern zum Abheften des Rezeptheftes im Sammelordner.

Als Pluspunkt der Firma Mixgenuss ist die MixGenuss App zu erwähnen. Mit ihr werden Einkäufe zu einem Kinderspiel. Sie ist für Google play und App Store geeignet. Aber einen Punkt minus, denn die App funktioniert nicht am Tablett. Sie ist nur für das Smartphone geeignet.

Zum Schluss möchte ich der Autorin Frau Kurse Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Das Zusammenstellen und Ausprobieren der einzelnen Rezepte ist Zeitaufwendig und benötigt gründliches Fachwissen. Letzteres hat Frau Kurse mit dem Buch bewiesen.

Fazit
Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und gerne Desserts zaubern, ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung.

Autorin

Stefanie Kruse
Neben meinem Beruf als Außenhandelskauffrau ist das Kochen und Backen meine große Leidenschaft und ein abwechslungsreicher Ausgleich zum Büroalltag. Der Thermomix ist seit vielen Jahren fester Bestandteil in meiner Küche und erleichtert mir das Kochen enorm. Eine weitere große Leidenschaft ist das Fotografieren, bis vor kurzem überwiegend Landschafts- und Portraitaufnahmen. In der Küche und beim Fotografieren kann ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und neue Gerichte kreieren.
Durch die Unterstützung des C. T. Wild Verlags habe ich einen tollen Weg gefunden, beide Interessen optimal zu kombinieren. So entstand mein erstes Heft "Frühstück & Brunch", auf das ich sehr stolz bin. Diese neue Aufgabe macht mir sehr viel Spaß und ich habe auch schon weitere Ideen, die ich gerne mit Mixgenuss umsetzen möchten.

weitere Bücher
Alles NUDEL oder was?!: Pastarezepte für den Thermomix

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das große Mix-Backbuch: Über 100 Rezepte für den Thermomix® - Für TM5 & TM31

Daniela Gronau-Ratzeck , Tobias Gronau
E-Buch Text: 192 Seiten
Erschienen bei Südwest Verlag, 18.09.2017
ISBN 9783641214845
Genre: Sonstiges

Rezension:

Genial Backen mit dem Thermomix

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Das GROSSE MIX BACKBUCH“ von Daniela und Tobias Gronau aus dem SüdWest Verlag vorstellen. Danke an Randomhouse für das Rezensionsexemplar. Zu meiner Freude lag das Buch mit der Post bereits am nächsten Tag im Briefkasten. Das ist eine große logistische Leistung.

Klappentext:
Thermomix®-Fans wissen, dass man mit der Hilfe des Alleskönners spielend leicht und ohne viel Aufwand backen kann. Vom Abwiegen übers Teigkneten bis hin zum Sahneschlagen gelingen köstliche Kuchen und Torten. Selbstgemachtes Brot und frische Sonntagsbrötchen lassen sich genauso einfach zaubern. Und natürlich dürfen Weihnachtsplätzchen nicht fehlen. Mit über 100 Rezepten kommt garantiert keine Langeweile auf. „Das große Mix-Backbuch“ bietet zahlreiche Klassiker und trendige Ideen für den TM31 und den TM5. Tipps und Tricks aus der Expertenküche laden zum schnellen, unkomplizierten und gelingsicheren Backen mit der Kult-Küchenmaschine ein.

Meine Meinung:
Der Südwest Verlag hat das „DAS GROSSE MIX BACKBUCH“ mit festem Einband aufgelegt. Geschrieben wurde es von Frau Daniela Gronau.

Das Buch ist als Hardcover aufgelegt. Die Autoren haben je nach Rezeptsparte andere Farben für Ihr Buch gewählt. Bei den Backrezepten ist das Buch in dunkelrosa gehalten. Die Überschriften, Tipps und Nährwerttabelle sind ebenso in dunkelrosa abgedruckt.

Das Buch beinhaltet folgende Themen z.B. Infos zum Thermomix, Warenkunde, Rezepte zu Kuchen & Torten, Süßem Gebäck, Weihnachtsbäckerei, herzhaftes, Brot & Brötchen und als Geschenkidee: Backmischungen.

Jede Themengruppe beginnt mit einem passenden Foto eines Rezeptes. Dieses wird als erstes Rezept in dem Rezeptblock vorgestellt. Auf der rechten Seite des Themenbeginns ist der Titel mit einer Strichzeichung des Thermomixes.

besondere Hinweise
Für mich war das Thema „Hilfe beim Backen“ sehr interessant. Hier wird der Themomix genau erklärt und seine exakte Handhabung beschrieben. Zudem wird den Leser in der kleinen Warenkunde informiert welche Lebensmittel in welcher Art und Weise z.B. Größe des Eis ob z.B. L oder M zu verwenden ist.

Mir unbekannt war
1) wie ich einen TM optimal reinige
2) wie ich Mandeln einfach blanchieren kann.

Sehr hilfreich finde ich die Verlaufsbilder bei den Grundrezepten. So kann ich Schritt für Schritt sehen, wie mein Teig sich weiterentwickelt.

Die Rezepte sind sowohl für den TM 31 als auch für den TM 5 geeignet.

Die Beschreibung des Rezeptes war für mich verständlich und die Zubereitung klar beschrieben.

Verbesserungsvorschläge
Leider nur sehr unscheinbar machen die Autoren auf Ihre Homepage „www.will-mixen.de“ aufmerksam.

In den Grundrezepten konnte ich keine Nummerierung der Seiten erkennen.

Folgende Rezepte habe ich für Euch Leser ausprobiert
Seite 50 Low Carb Kuchen
Das Rezept ist mir sofort gelungen. Dank der übersichtlichen Darstellung der einzelnen Bearbeitungsschritte. Die einzelnen Stufen sind farblich abgesetzt hervorgehoben. Das Rezept ist zudem eine glutenfreie Kuchenvariante

Seite 172 Varoma Brötchen
Dank Thermomix kann ich auch ganze Körner vor dem Backen mahlen. Das geniale am Thermomix ist, dass ich den Teig im Mixtopf lassen kann, solange er geht. Dann kann ich die Nachwärme des Thermomix ausnutzen und der Hefeteig hat es schön warm und beste Voraussetzungen zum Wachsen.
Mit Varoma zu Backen war für mich etwas ganz neues. Die Brötchen erinnern mich an Burger Brötchen ohne Kruste.

Zum Schluss möchte ich der Autoren Daniela und Tobias Gronau Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Das Zusammenstellen und Ausprobieren der einzelnen Rezepte ist Zeitaufwendig und benötigt gründliches Fachwissen. Letzteres haben die Autoren mit dem Buch bewiesen. Meine Fragen zum Buch konnte ich den Autoren über Facebook (will-mixen.de) stellen. Hier garantieren beide Schreiber dem Leser eine Antwortzeit innerhalb 1 Stunde.

Fazit
Für Menschen, die einen Thermomix besitzen und gerne Backen, ist dieses Buch eine lohnende Anschaffung mit Grundrezepten.

Autorin
Daniela Gronau ist begeisterte Besitzerin des TM31 und TM5 und kocht zusammen mit ihrem Mann Tobias hauptberuflich mit dem Thermomix®. Die beiden Blogger überzeugen ihre über 90.000 Follower auf Facebook immer wieder durch gesunde, moderne und leckere Kreationen. In ihrem eigenen Verlag veröffentlichen sie beliebte Thermomix®-Rezepthefte zu Spezialthemen. Im Südwest Verlag erschien bereits der erfolgreiche Titel "Das große Mix-Kochbuch".

weitere Bücher
DAS GROSSE KOCHBUCH FÜR DEN THEROMIX
MIX DICH SCHLANK

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Warum jeder Mensch autistisch ist

Anna Vaal
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.07.2017
ISBN 9783744855891
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Warum jeder Mensch autistisch ist“ von Anna Vaal vorstellen.

Klappentext
Anna Vaal erklärt an einem neuen Modell, was einen neurotypischen Menschen tatsächlich von einem Menschen mit Autismus unterscheidet. Sie zeigt, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer neurologischen Prägung, derselben Wahrnehmungsstrategie folgen, an welcher sie ihr Handeln ausrichten. Sie zeigt, dass Autismus weder eine Entwicklungsstörung noch eine Neurodiversität ist, erläutert die Ursachen für die Schwierigkeiten und Besonderheiten, die an Menschen mit Autismus beobachtet wurden, und stellt die Grundlage ihrer Kompensationstechniken vor.

Meine Meinung:
Sachbuch „Warum jeder Mensch autistisch ist“ wurde als Taschenbuch vom BoD Verlag aufgelegt. Es ist interessant, welche Denkansätzen Frau Vaal hier mit dem Thema Autismus beschreibt. Sie sind mir komplett neu, aber sehr sinnvoll.

Das Buch ist in kleinerer Standardschrift geschrieben und enthält 34 sehr kurze Kapitel. Ab und zu enthält das Buch eine Grafik zur Verdeutlichung des Textes. Das Buch ist sehr sachlich geschrieben und enthält Fachbegriffe, mit denen ich mich als Neueinsteiger ins Thema erst beschäftigen musste. Trostdem ist der Lesestil flüssig. Das weiße gebleichte Papier ermöglicht einen guten Kontrast zur Druckerschwärze.

Das Cover in hauptsächlich in weißer und blauer Farbe nüchtern als Sachbuch gehalten. In roter Farbe als Blinker ist die Überschrift in der Mitte des Buches gesetzt.

Zu Beginn erklärt die Autorin wie Zahlensymbole zu verstehen sind. Das Buch steigt sofort ins Thema ein. Frau Vaal erläutert genau wie sich Autismus ausprägt und dass es leider für die Entstehung noch keine gesicherte Erkenntnis gibt.

Die Autorin stellt neurotypische Menschen (normale), Asperger Autisten und Kannen Autisten gegenüber. Sie erklärt, dass überall auf der Welt alles in Form von Mustern dargestellt wird. Es gibt visuelle und optische Muster. Doch kommt es darauf an, wie der Einzelne die Muster deutet. Diese Muster bewegen sich d. h. sie sind veränderbar. Das ist für Menschen mit Autismus eine Katastrophe. Denn sie können sich nicht auf die veränderten Muster einstellen.

Menschen mit Autismus leiden oft auch noch unter Gesichtsblindheit d.h. sie können Menschen anhand des Gesichtes nicht Wiederkennen. Das ist tragisch besonders wenn Freundschaften geknüpft werden sollten oder in der Familie. Oft heißt es, der Mensch mag mich nicht, dabei kann er nicht anders.

Was habe ich gelernt
Menschen mit Autismus sind Menschen wie Du und ICH. Nur nehmen sie ihre Welt anders wahr. Doch ist das nicht bei jedem Menschen so? Jeder sieht die Welt mit seinen Augen und Erfahrungen.

Es ist zwar sicher nicht immer leicht mit Menschen mit Autismus zusammen zu leben. Aber das ist mit jedem Menschen so und mit gutem Willen sollte es doch möglich sein zusammen zu leben.

Ich hätte mir in dem Buch gewünscht, wenn auch andere Autisten mit ihren Lebenserfahrungen zu Sprache gekommen wären und evtl. Fachbegriffe in einem Lexikon erläutert würden.

Danke an Frau Vaal, dass Sie sich mit dem Thema Autismus so genau beschäftigt hat, um es uns Lesern nahezubringen. Dadurch hat sich mein Horizont gewaltig erweitert. Autismus stellt mir keine „Gefahr“ für mich dar.

Dieses Buch ist eine Unterstützung zum Thema „Inklussion“.

Wie auch Frau Vaal im Buchanfang die Schöpfungsgeschichte erwähnt, möchte ich dazu den Bibelvers ergänzen.
1. Mose 1,31 Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Und siehe, es war sehr gut.

Autismus ist kein Mangel,
sondern nur eine andere Sichtweise der Interpretation vorliegender Muster in der Welt.

Fazit
Für Menschen, die sich schon etwas mit dem Thema Autismus auskennen, ist das Buch eine gute Ergänzung zum gängigen Wissen. Es zeigt eine ganz andere Herangehensweise auf und ist daher sehr interessant und bereichert.

Autorin
Anna Vaal

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Kwiss: Reformation (German Edition)

Michael Seiler , Elke Seiler
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.10.2017
ISBN 9781977551740
Genre: Sonstiges

Rezension:


Lieber Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Das Kwiss Reformation“ von Elke und Michal Seiler aus Leipzig vorstellen.

Zu dem Buch kam ich aufgrund einer Empfehlung des Autors.

Klappentext:
100 neue verblüffende Quizfragen über Martin Luther und seine Zeit. Die richtigen und falschen Antwortmöglichkeiten werden ausführlich erklärt. Jede Menge nützliches und unnützes Wissen ist garantiert!

Meine Meinung:
Elke und Michael Seiler haben das Buch „Das Kwiss Reformation“ als Taschenbuch aufgelegt. Es passt gut in die Handtasche und ist ein gelungenes Programm für Jugend- und Erwachsenenstunden zum Thema Reformation.

Auf dem Cover des Buches ist der Reformator selbst abgebildet. was er wohl denkt? Der Titel Kwiss lässt erahnen, dass es sich um heitere und unterhaltsame Fragen zum Thema Reformation dreht.

Wie das Buch ist so aufgebaut:
Das Buch steigt sofort in die Ratefragen ein. Es ist ein reines Textbuch mit einer Schriftgröße von 2 mm. Auf der linken Buchseite werden die Quizfragen vorgestellt. Neben der Frage ist die Lösung abgedruckt mit einer ausführliche Erklärung bzw. Hintergrundinformationen.

Zum Buch
Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Mit dem Buch war es auf spannende und lustige Weise sich neues Wissen zum Thema Reformation anzueignen. In heiterer Runde konnten die Quizspieler gegenseitig die Richtige Lösung erraten und Spaß haben.

Das Buch schließt mit weiter erhältlicher Literatur zum Thema Kwiss einer Leseprobe aus dem Buch „Die Lügendepeschin“.

Fazit
Ein kleines Buch mit großem Spaßfaktor. Hier gibt es für Jugend- und Erwachsenenstunden das Passende Material für Fragen und Antworten zur Reformation in heiterer Runde. Der Klappentext trifft den Inhalt haargenau. Gut gemacht!

Autor
Michael und Elke Seiler, Leipzig


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die drei Zauberkugeln

Charlotte Fluri , Kurt Brüderli
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei INFO Verlag, 24.10.2003
ISBN 9783881903455
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lieber Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Die drei Zauberkugeln“
von Charlotte Fluri & Kurt Brüderli vorstellen.

Zu dem Buch kam ich aufgrund einer Empfehlung der Selbsthilfegruppe Ichthyosis.

Inhalt:
In diesem Buch dreht es sich um Jan Bergen. Er hat seinen 5. Geburtstag und bekommt von seinem Opa ein besonders Geschenk. Es sind 3 Zauberkugeln. Hiermit besteht die Möglichkeit Dinge und Menschen zu verwandeln. Diese kann Jan sich zu Hilfe nehmen, wenn wieder die anderen Kinder ihn wegen seiner komischen Haut ärgern wollen, da sie nicht verstehen können warum er so ist, wie er ist.

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Über unsere Haut können andere Menschen sehen,

Meine Meinung:

Charlotte Fluri & Kurt Brüderli haben das Buch „Die 3 Zauberkugeln“ mit festem Einband aufgelegt. Der Bucheinband hat eine weiße Hintergrundfarbe. Sehr schön finde ich gestaltet, dass Jan mit den drei Zauberkugeln im Cover so aussieht, als ob er durch eine Nebelwand gerade so zu sehen ist.

Das Buch hat eine Seite mit Texten in einfacher Sprache. Er ist gut verständlich gerade für Kinder im Alter von Jan geschrieben. Die Schrift ist größer mit kurzen Sätzen. Es kann gut als Vorlesebuch verwendet werden.

Auf der anderen Seite sind pastellfarbige zarte Bilder die aus dem Leben von Jan erzählen. Die Bilder stammen von Kurt Brüderli. Er ist Lehrer und Künstler aus der Schweiz. Seine Bilder sollen zum Schauen und Träumen anregen.

Rührend erzählt das Buch die Geschichte von Isolation und Ausgrenzung aufgrund einer angeborenen Behinderung. Diese Kinder haben oft keine Chance. Wer ihnen eine geben will, muss sich selber erst informieren und Vorurteile abbauen. Das erfordert viel Kraft und Zeit. Denn wenn man als Eltern mit einer besonderen Lebenssituation konfrontiert wird, gibt es nicht immer sofort die Informationen, für die Fragen, die man hat.

Gerade die Haut stellt als größtes Organ auch den größten Makel dar, wenn diese nicht so hübsch und ebenmäßig ist, wie gefordert.

Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Auch Kinder, die nicht dem Schönheitsideal entsprechen, haben ihre Stärken. Vielleicht gerade deswegen. Denn sie haben viel Zeit zum Nachdenken, Hinterfragen und Ausprobieren.

Ich finde es wurde in dem Buch sehr schön dargestellt, das der zweifelnde schüchterne Jan mithilfe der Zauberkugeln ein Werkzeug in der Hand hat. Er kann damit Kinder verwandeln und ihnen Abenteuer ermöglichen. Mit den Kugeln hat er Mut etwas zu verändern. Aber er setzt diese nicht für sich, sondern für die ganze Gruppe. Das war der Schlüssel zur Integration in der Gemeinschaft.

Fazit
Dieses Buch ist als Mutmacherbuch geschrieben. Gerade Menschen mit Behinderungen brauchen Ermutigungen, um im Alltag nicht zu verzweifeln. Das Buch finde ich sehr gelungen und empfehlenswert.

Autorin
Charlotte Fluri, 1961 geboren, lebt in Balsthal. Sie unterrichtet an einer Heilpädagogischen Sonderschule. Schon als Kind liebte sie Abenteuergeschichten, Krimis, Märchen und Theaterstücke.
Veröffentlichung: Ch.Fluri / K.Brüderli: Die drei Zauberkugeln, Karlsruhe: Infoverlag 2003.

Illustrator 
Kurt Brüderli



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Wieder lesen ohne Brille

Leo Angart
Flexibler Einband: 111 Seiten
Erschienen bei Nymphenburger, 14.05.2009
ISBN 9783485011730
Genre: Sachbücher

Rezension:


Lieber Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Wieder lesen ohne Brille“ von Leo Angart vorstellen.

Zu dem Buch kam ich aufgrund einer Empfehlung meiner Freundin gekommen.

Klappentext:
Sagen Sie Ihrer Lesebrille Lebewohl! Der erfahrene Sehtrainer zeigt, wie einfach es ist. Inklusive DVD mit Übungsbeispielen. Wenn das Lesen immer schwerer fällt, greifen viele Menschen automatisch zur Lesebrille. Dabei lässt sich Presbyopie, Altersweitsichtigkeit, durch gezieltes Üben meist ganz leicht beseitigen. Der erfolgreiche Sehtrainer Leo Angart stellt in diesem Buch Übungen vor, die dem Verlust des Muskeltonus der Augen entgegenwirken. Er zeigt, wie man mit kurzen Übungseinheiten, die der Stärkung und Energieversorgung der Augenmuskeln dienen, sein Sehvermögen aus eigener Kraft verbessern kann. Die Übungen werden im Buch genau erklärt und auf der DVD zur Veranschaulichung vorgeführt. 978-3-485-01173-

Meine Meinung:
Leo Angart hat das Buch „Wieder lesen ohne Brille“ als Taschenbuch aufgelegt. Es liegt sogar eine DVD mit Übungen, Videos, Druckvorlagen und Hinweisen für den PC Nutzer bei. Als Taschenbuch ist das Buch gut geeignet, damit es als Alltagsbegleiter mit in die Handtasche passt und den Übenden begleitet. Das Thema Augen ist ein Dauerthema, bei dem es gut ist das Buch bei der Hand zu haben; ansonsten verfliegt schnell die Motivation am Üben.

Auf dem Cover des Buches sind der ein lächelndes Piktogramm zu sehen ohne Brille und ein staunendes mit Brille. Der Leser kann sich erhoffen bald zu dem lächelnden Piktogramm zu gehören.

Wie das Buch ist so aufgebaut:
Nach der Einleitung zum Thema Alterssichtigkeit führt das Buch in die neuesten Forschungen zum Thema ein bzw. was wir den Augen antun, wenn wir eine Lesebrille tragen. Herr Angart erklärt welches das beste Leselicht ist und wie eigentlich die Sehstärke ermittelt wird.

Viele Übungen und Akkupressurübungsbeispiele runden das Buch ab. Ebenso stellt der Autor Möglichkeiten vor „das trockene Auge“ zu behandeln.

Das Buch endet mit einem mehrseitigen Glossar, in dem unbekannte Begriffe erklärt werden. Der Abschluss bilden Literaturempfehlungen zum Thema passend und eine Biographie von Leo Angart.

Zum Buch
Das Buch ist in 2mm Schrift auf weißen Blatthintergrund gedruckt. Das weiße Blatt ermöglicht einen guten Kontrast zur schwarzen Druckfarbe. Das erleichtert sehr das Lesen. Immer wieder sind kleine Cartoons vom Göchen Eke aus Istanbul eingearbeitet.

Neben der Überschrift ist eine kleines DVD Symbol dargestellt, wenn diese Übung auf der DVD vorgestellt und ein Video abspielbar ist. Die Kapitel des Buches sind sehr kurz, denn gerade mit beginnender Alterssichtigkeit wird das Lesen anstrengend.

Ich sehe im Buch den Klappentext erfüllt. Das Buch lässt sich ohne großes Vorwissen im Punkto Augenkunde lesen.

Der Kerngedanke: Wie komme ich von meiner Brille weg – wird gut erklärt und mit vielen Übungen vorgestellt. Hat der Leser seine Sehstärke erst ermittelt und die Übungen ausprobiert, kann dieser feststellen, dass er mit den Übungen Erfolg haben kann. Ein gestecktes Ziel ist in Angriff genommen. Der erste Schritt zum Leben ohne Brille ist getan.

Fazit
Dieses Buch bietet Grundlagenwissen zum Thema Alterssichtigkeit und wie der Leser dem entkommen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

trost, luther, krise, trauer, trostkiste

Luthers Trostkiste

Ralf Lengen , Ferdinand Georg
Fester Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Meistertricks, 01.04.2017
ISBN 9783945788073
Genre: Sachbücher

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Luthers Trostkiste“ von Ralf Lengen vorstellen.

Klappentext
Es läuft nicht alles so, wie Sie es gern hätten? Willkommen im Club! Es begrüßt Sie: Martin Luther. Auch er konnte Trost gut gebrauchen. Warum, erfahren Sie in diesem Buch. Doch wichtiger für Sie ist sein Trost: innerer, äußerer und göttlicher.

Sie brauchen Trost? Kein Wunder. Denn jeder kann Trost gut gebrauchen. Das wusste Luther aus eigener Erfahrung. Er hatte eine schwere Kindheit, musste zwei seiner Töchter im Kindesalter zu Grabe tragen, wurde erbittert angefeindet, war oft krank und hatte es nicht immer leicht mit seiner Frau. Leid und Trost waren für Luther keine Theorie, sondern Realität. Daher war sein Trost schon zu Lebzeiten gefragt.

Dieses Buch präsentiert 28 Trosttricks des Reformators. Dabei handelt es sich zum einen um inneren Trost, wie dankbar zu sein, das Gute im Schlechten zu sehen und sich als Beobachter zu fühlen. Zum anderen geht es um äußeren Trost, wie Musik hören, das Tageslicht suchen und Spaß mit anderen zu haben. Schließlich gibt es noch göttlichen Trost, wie auf Gottes Fürsorge zu vertrauen und Vergebung anzunehmen. Das Ganze, wie immer bei Meistertricks, mit Erläuterungen und Quellenangaben.

Meine Meinung:

Sachbuch „Luthers Trostkiste“ wurde mit festen Einband vom Verlag Meistertricks aufgelegt. Es wurde von Ralf Lengen geschrieben.

Das Buch ist in Standardschrift geschrieben. Nach einer kurzen Einführung wie der Autor zur Trostkiste kam, wird vorgestellt, dass Martin Luther selber Trost im Leben brauchte. Im Anschluss erfolgt die Trostkiste, die sich in innerem Trost, äußeren Trost und göttlichen Trost aufteilt. Neben Tipps für Tröster und vielen Quellenangaben stellt sich der Autor Ralf Lengen selber vor. Am Ende des Buches erfährt der Leser, welche weiteren Bücher vom Verlag Meisterricks erschienen sind. Das Buch erwähnt Möglichkeiten zur Weitervernetzung z. B. www.meistertricks.de oder www.salomo.de.

Im vorderen Buchdeckel sind unzählige Menschenportraits abgeduckt, die zu weltweit wichtigen Persönlichkeiten zählen. Schön, dass am Ende des Buches im hinteren Buchdeckel die Namen der Menschen abgedruckt sind. So entfällt das Rätselraten um die vielen Köpfe.

jedes Kapitel beginnt mit der Graphik des Covers mit Martin Luther. Es stammt von Ferdinand Georg. und ist eine Bleistiftzeichnung. Vor jedem Trick aus der Trickkiste ist eine Zeichnung eines Koffers mit der Anzahl des Tricks. Die Tricks sind nummeriert.

Jeder Trick ist sehr übersichtlich dargestellt. Auf der linken Seite ein Spruch von Martin Luther im Original und auf der rechten Seite die Ausführungen und Ideen zur Umsetzung von Ralf Lengen. Die Teilüberschriften sind hier auch in gelber Farbe.

Das Cover in hauptsächlich in weißer Farbe. Auf dem Cover ist ein Bild von Martin Luther. Es ist das berühmte Bild von Lukas Cranach allerdings als Bleistiftzeichnung. In dem Buch sind überwiegende Farben in Weiß und Gelb. Gelb steht beim Meistertricks Verlag fürs Leben. Ich dachte erst für die römisch katholische Kirche.

Das Buch finde ich sehr locker strukturiert aufgebaut. Die Überschriften sind in schwarz, alle Unterpunkte in Gelb. Die Überschriften sind je nach Rang unterschiedlich groß ggf. sogar 0,5 mm. nüchtern als Sachbuch gehalten. In roter Farbe als Blinker ist die Überschrift in der Mitte des Buches gesetzt.

Was ich gelernt habe:
Traurig zu sein ist nicht schlimm. Schlimm ist es traurig zu bleiben bzw. bleiben zu wollen.

Es gibt viele Mittel gegen Traurigkeit. Am meisten hat mich der Tipp mit Singen, aktiv werden und an die Luft gehen angesprochen. Zudem habe ich jederzeit die Möglichkeit meine Gedanken umzudenken. Das ist Buße im wahrsten Sinne. Wenn ich das Gute im Schlechten erkennen kann, dann bin ich am besten dran. Selbst das Radiohören hat etwas heilendes, denn es bringt die Gedanken weg vom eigenen Leid und Lebenssituation zu den Geschehnissen anderer Menschen.

Die 5 Sterne vergebe ich für dieses Buch gerne. Bei diesen vielen Tipps gegen Traurigkeit sollte für jeden etwas dabeisein. Ebenso ist das Buch so übersichtlich aufgebaut und gut lesbar, das es eine Freude macht es in die Hand zu nehmen. Schon allein von dem Buch verfliegt die Trauer.
Danke an Herrn Ralf Lengen, dass Sie sich mit dem Thema Luther so intensiv beschäftigt haben, um es uns Lesern nahezubringen. Dadurch hat sich mein Horizont gewaltig erweitert. So habe ich auch eine persönliche Trostkiste, um hineinzugreifen, wenn ich selber Trost brauche.

Fazit
Trost ist immer gut. Aus dem Grund ist dieses Buch für Menschen im Seelsorgerischen Bereich bzw. zwischenmenschlichen Bereich sehr zu empfehlen.

Autor
Dr. Ralf Lengen ist langjähriger Unternehmer und Agenturinhaber und Doktor der Philosophie. Schon seit Schulzeiten studiert er die Meister der Geistesgeschichte. Seine Doktorarbeit schrieb er über Aristoteles. Lieblingsmeister des Autors ist aber Salomo, der für weises und zugleich ethisches Handeln steht. Die Tricks der Meister präsentiert Dr. Lengen nicht nur in Publikationen, sondern auch in Seminaren.


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Warum es nicht so schlimm ist, in der Schule schlecht zu sein

Heidemarie Brosche , Björn Maier
Flexibler Einband: 191 Seiten
Erschienen bei Kösel, 31.07.2008
ISBN 9783466308170
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinderbuch, kinderbuch hörbuch, abenteuer, spannung & reise

Der geheimnisvolle Ritter (Das magische Baumhaus 2)

Mary Pope Osborne
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH, 31.07.2013
ISBN B00E9DPACW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Euch die Buchreihe „das magische Baumhaus“ Hier Band 2 vorstellen. Auf dieses Buch bin ich aufgrund einer Autorenlesung in der Stadtbücherei Ansbach gestoßen.

Klappentext
Ein rätselhaftes Schloss taucht plötzlich aus dem dichten Nebel auf. Philipp und Anne stockt der Atem. Wo hat sie das magische Baumhaus dieses Mal hingewirbelt? Was mag sich hinter den steinernen Mauern wohl verbergen? Und wo ist der geheimnisvolle Ritter, der kurz zuvor ihren Weg gekreuzt hat? Eine abenteuerliche Suche beginnt.

Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautorin Mary Pope Osborne ! Die Geschwister Anne und Philipp reisen mit dem magischen Baumhaus durch die Zeit! Sie erleben Spannende Abendteuer, entdecken ferne Länder und lernen viele berühmte Persönlichkeiten kennen.

Meine Meinung:
Die Kinderbuchreihe das magische Baumhaus ist mit einem festen Einband versehen. So kann es oft in die Hand genommen werden, ohne Schaden zu erleiden.

Von diesem spannenden Kinderbuch gibt es mindestens schon über 50 verschiedene Titel. Jedes Einzelne ist lesenswert und bildet Kinder auf kindgerechter weise. Der Forscher Philipp bekommt in den Bänden Literatur zur Verfügung, in der er seine Fragen zu den aktuellen Abenteuern beantwortet bekommt.

zu den Charakteren des Buches:
Philipp liebt Bücher. Hier stehen die wichtigsten Informationen, zu dem Thema des Buches. Er ist ein bisschen schüchtern und vorsichtig. Er macht sich viele Gedanken zur Sicherheit des Abenteuers. Er ist aber auch sehr tapfer und hat immer gute Ideen. Immer dabei bei jedem Abenteuer sind Stift, Notitzbuch und Rucksack.

Anne liebt fremde Menschen und andere Kulturen. Sie hat immer gute Laune und ein Lächeln auf den Lippen. Sie hat eine ganz besondere Beziehung zu Tieren und versteht, was diese denken und fühlen. Ab und zu ist Anne aber auch ganz schön unbesonnen. Da muss sie Philipp retten. Sie ist 7 Jahre alt.

Die Bücher bauen in manchen Teilen aufeinander auf. Sie können aber trotzdem unabhängig voneinander gelesen werden, denn die wichtigsten Informationen aus den anderen Bänden werden im aktuellen Band wiederholt ohne als Wiederholung herausgestellt zu werden. Wenn die Bücher aber der Reihe nach gelesen werden, sind die Wiederholungen von anderen Bänden noch mehr verständlich.

Dies Buch hat eine große Schrift. Sie erleichtert Kinder sehr das Lesen, wenn diese noch nicht so viel Übung damit haben. Es kommen auch Textteile mit kleinerer Schrift vor. Das sind die Texte aus den Lehrbüchern. Philip macht sich aus den Büchern Notizen. Diese Textteile werden in Handschrift dargestellt.

Auch an Dramaturgie fehlt es nicht in dem Buch:
Ob Philipp seine Brille wiederfindet und ob und wie die Kinder wieder aus dem Burggraben herauskommen, erfahrt ihr aus dem Buch selber?

Bei Kinderbüchern ist eine ansprechende Illustration notwendig. Diese stammt in diesem Buch von Jutta Knipping. Die Zeichnungen unterbrechen gekonnt das Buch und lockern es sehr auf. So wird das Lesen in dem Buch ein Spaß.

Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Kindern Bildung zu vermitteln, muss nicht trocken und langweilig sein. Kindern macht es großen Spaß die Bücher vom Magischen Baumhaus zu lesen. In unserer Bücherei gibt es fast alle Bände zum Ausleihen und diese sind aktuell sehr gefragt.

Fazit:
Anhand dieses Kinderbuches macht es Kindern Spaß sich ein Grundwissen zum jeweiligen Thema anzueignen. Es ist wichtig über ein breit gefächertes Grundwissen zu verfügen. Dann baut sich das Detailwissen von selber auf.

Autor:
Mary Pope Osborne (* 20. Mai1949 in Fort Sill, Oklahoma) ist eine US-amerikanischeKinderbuchautorin. Bis zum Jahr 2009 wurden in Deutschland 4,2 Millionen,
weltweit 40 Millionen Bücher von Mary Pope Osborne verkauft.[1] weitere Bücher des Autors:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

christlicher roman, frauen, maria, erzählungen, christlicher roma

Saat des Segens

Francine Rivers
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 27.02.2017
ISBN 9783957341846
Genre: Romane

Rezension:

Liebe Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Saat des Segens “ von Francine Rivers vorstellen. Dank dem Gerth Medien Verlag bekam ich dieses Buch zur Rezension.

Klappentext
Tamar, Rahab, Ruth, Batseba und Maria: fünf außergewöhnliche Frauen, die allesamt in der Ahnentafel Jesu im Evangelium des Matthäus erwähnt werden. Fünf bewegende Lebensgeschichten, die von Francine Rivers packend nacherzählt werden. Diese Porträts lassen eintauchen in die Welt der Bibel. Sie machen deutlich, dass viele Fragen und Probleme überraschend aktuell sind. Und dass es sich trotz Schwierigkeiten und Rückschlägen lohnt, an Gott festzuhalten.

Dieser Sammelband enthält fünf Romane, die bisher nur als Einzelbände erhältlich waren.

Meine Meinung:
Das Buch „Saat des Segens“ ist eine Zusammenfassung 5 verschiedene Romanfiguren der Stammmütter der Bibel. Auf dem Cover sieht man eine Frau, die durch ein reifes Feld Getreide streift und einen Arm voller Ähren hält. Es sind die Segensspuren, die Gott der Allmächtige in seinem Volk Israel hinterlassen hat.

Das Buch ist mit festen Einband aufgelegt. Mit über 600 Seiten ist es extrem dick. Es nimmt den Leser mit in die Zeit der Israeliten.

Das Buch ist als reines Textbuch aufgelegt. In 2 mm Standarddruckschrift ist das Buch mit einer Einleitung, und jeweiligen Epilog für jeden Band untergliedert.

Der Gerth Verlag hat die 5 Romanbücher von Franchine Rivers in einem Zusammengefasst und als Neuauflage auf den Markt gebracht.

Gerade die letzte Zeile des Klappentextes finde ich sehr in allen Büchern gut herausgearbeitet. Trotz aller Schwierigkeiten und Rückschläge blieben die Frauen an Gott fest.

Hier zu Tamar:
Mit Tamar wird eine starke Frau beschrieben, die kreativ und voller Wagemut sich ihr Recht einholt. Sie hat nichts mehr zu verlieren. Als sie gegen alle Tabus ihrer Gesellschaft brach um sich ihr Recht zu holen und mit ihrem Schwiegervater wieder in dessen Familie zurückging.

Zu Rahab:
In dem Buch geht es abwechselnde um die Erlebniswelt der Hauptdarstellerin Rahab und deren Familie und dem Volk Israel mit den beiden Spionen. Das Buch hält sich bibeltreu an die geschichtliche Darstellung der Eroberung von Jericho.Das kann in der Bibel im Buch Josua Kapitel 1-6 nachgelesen werden. Die Seite von Rahab ist nachvollziehbar. Die Ängste, ob sie Recht hat und die Enttäuschung, als das Volk Israel immer wieder nach jeder Umrundung ins Lager zurückzieht sind verständlich. .

zu Ruth
Das Buch ist aus der Sicht von Noami und Ruth geschrieben. Beide Frauen sind in der gleichen verzweifelten Lage. Sie sind Witwen ohne Einkommen und Obdach.

zu den Charakteren
Die lebenslustige Noami heiratet Elimelech. Dieser findet seine Hoffnung im Gott Baal und dessen Wohltaten. Er erhofft sich ein gutes Leben in Moab als in Israel dürre ist. Da Elimelech nicht viel von dem Gott Israels hält, gibt er auch keine Glaubensinformationen an seine Söhne weiter. Diese heiraten sogar moabitische Frauen.

Ruth: ist eine moabitsche Frau, die einen Sohn (Machlon) von Noami geheiratet hat und Witwe wird. Sie sieht in dem Gott Noamis auch ihren Gott und hält sich an dessen Wegweisungen. Sie bleibt bei ihrer Schwiegermutter und unterstützt diese beim Wunsch wieder nach Bethlehem in deren Heimat zu gehen. Rut weiß, dass sie in Israel aufgrund ihrer Herkunft verachtet ist. Doch punktet Ruth mit ihrem Fleiß und Liebe zu Noami.

Boas ist ein enger Verwandter von Noami. ER ist der Löser der Familie und ist es möglich nach dem Gesetz Gottes einen rechtmäßigen Erben für die Nachkommen von Noami zu zeugen. Das macht Boas auch.

In Moab sieht Noami nur ihren Verlust. In Bethlehem kehren ihre Lebensgeister wieder in sie zurück und sie erkundigt sich nach den Verwandtschaftsverhältnissen. Sie macht sich Gedanken wie sie ihr Leben und das ihrer lieben Schweigertochter sichern kann. Mit dem zufälligen Fund des Ährenfeldes von Boas und dessen Freundlichkeit sieht Noami sich ermutigt Ruth zu Boas auf die Tenne zu schicken, damit dieser beide Frauen ihren rechtlichen Anteil an deren Besitzt wieder zurückgibt.

Nachdem Noami wieder in Bethlehem eingetroffen ist Das Buch ist in grüner Schrift gedruckt mit einer Art Handschrift. Diese ist an manchen Teilen des Buches besser zu lesen als an anderen. Aber im Großen und Ganzen so gut, dass der Leser sich gut auf den spannenden Inhalt des Buches einlassen kann.

In dem Buch finde ich sehr schön herausgearbeitet, wie Noami in Moab unter den anderen Lebensbedingungen leidet und wieder in Bethlehem in ihrer Heimat aufblüht und wie ein Detektiv Fäden zur Einleitung der Hochzeit von Boas und Ruth spinnt.

zu Batseba:
Es gibt 2 Parteien:
David der König von Israel
Er hat mindestens 8 Frauen z.B. Michal, Abigal, Ahinoam, Haggit, Egla, Abital , Maalha und Bateba. Aufgrund deren Heirat ging er Bündnisse mit den Nachbarländern ein. Er dichtete Psalme, sang und spielte Harfe. Seine königliche Gestalt war ohne Krone majestätisch.

Als Hanun aus Ammon David den Krieg erklärt, ist dieser kriegsmüde und lässt seine Männer alleine in den Krieg ziehen. Uria ist an der Schlacht. Sein König langweilt sich daheim bzw. ärgert sich über die zänkischen Frauen am Hof und sucht Erholung an der frischen Luft. Da trifft sein Blick Batseba und er wird verzaubert von ihrer Schönheit und begiert diese.

zu Batseba
Die Tochter Eliams und Zeruja. Sie schwärmt in der Kinderzeit für David und hat ihr Haus in der Nähe des Schlossberges. Sie ist die schönste Frau im Reich. Bereits in der Ehe von Uria, der mehr auf dem Schlachtfeld wie daheim ist, ist Batseba einsam.

In ihrer Phantasie träumt sie vom schönen friedlichen Familienleben des Nachbarn, der der König David ist. Um dieser Familie näher zu sein, badet Bateba auf der Terasse. Der König sieht sie und möchte sie begehren. Die ganze leibliche Familie trennt sich von ihr nach dem Ehebruch und erklärt sie für tot. Jetzt ist sie zwar im Palast, aber auch dort die einsamste Frau, ohne Verwandtschaftsanschluss. Als Ehefrau von David ist sie von Schuldgefühle und Selbstmitleid geplagt. Sie gebirt 4 Söhne für David: Salomo, Schammua, Schoadab, und Natan.

Die Gegenseite
Uria der Betrogene Ehemann
Er war Davids Freund und unter den 30 Kriegshelden, anständig, freundlich, großzügig, geachtet und bescheiden, mutig, loayal und weise mit dem Besitz umgehend wird er als Ehemann für Batseba von Eliam ausgesucht. Leider ist er nur so selten als Soldat daheim.

Ahitofel und Eliam sind Berater Davids. Großvater und Vater von Batseba sind kompromislos und nachtragend.

Joab und Abischai sind Offiziere in Davids Arme. Diese sind 2 wilde Esel, die im Frieden an den Zügeln des Krieges zerren. Auch sie sind nachtragend, rachesüchtig und manipulieren wie es ihnen gefällt. Joab mordet Abner.

Absalom der Thronfolger hat rote Haare und ist brutal und eitel. Er möchte gerne noch zu Lebzeiten seines Vaters David auf den Thron. Doch seine Eitelkeit wird ihm zum Grab. Mit seinen roten Haaren verfängt er sich in einem Baum. Dort ist er gefangen und wird getötet. Sein Vater David ist untröstlich. Denn er hat auch seinen aufmüpfigen Sohn lieb.

Dieses Buch ist für mich das emotionalste der 5 Frauenromanen. Gefühle wie Lust, Freude und Begierte wechseln sich ab wie Trauer, Einsamkeit und Ohnmacht. In einer Nacht zerstört David und Batseba das Glück ihrer Familien. Doch Gott ist gnädig und mit Hilfe Batsebas rufen zu Gott kann sie den zukünftigen König ihren Sohn Salomo zu einem „Liebling Gottes“ erziehen.

zu Maria
Das Buch ist in 8 Kapiteln, welche weiter in kleine Abschnitte unterteilt sind, mit kräftiger Druckfarbe sehr flüssig zu lesen. Der Leser kann sich in Maria gut hineinversetzen. Sie hofft, dass Jesus sich bald offenbaren möge und er lässt auf sich warten. Sie ist enttäuscht und am Ende doch bestätigt.

In dem Buch wird die aus der Bibel bekannte Geschichte von Jesus von Nazareth aus der Sicht seiner Mutter geschrieben. Es ist originalgetreu ohne störende Nebengeschichten oder Personen aufgelegt. Es ist interessant die Geschichte aus der Sicht der Mutter von Jesu zu erfahren. Was hat sie wohl gedacht, gefühlt usw. Welche Hoffnungen hatte sie und was hätte sie sich gewünscht.

Sehr schön fand ich dargestellt, wie Josef und Maria immer wieder mit den dunklen Seiten der Gedanken beschäftigt waren, die ihnen einreden wollten zu wenig wert und zu ungeeignet für die Geburt und Erziehung von Jesus zu sein.

Genauso fand ich sehr schön dargestellt, wie Jesus immer wieder damit zu kämpfen hatte Mensch zu sein und versuchte seine Familie nicht in seine Seelenkämpfe mit hinein zu ziehen.


Dank an Francine Rivers für diese Bücher. Anhand vieler Details kann sich der Leser gut in die Situation der Frauen hineinversetzen

Fazit
Dieses Buch als Sammelband finde ich eine gelungene Auflage der 5 Romane über die Stammmütter Israels. Schön, dass diese wertvollen Bücher auf diese Weise wieder im Handel erhältlich sind.

Autor:
Francine Sandra Rivers (* 1947) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und in den USA mehrfach für Bestseller preisgekrönt. Sie verarbeitet christliche Themen in ihren zahlreichen Romanen. Bevor sie 1986 Christin wurde, schrieb Rivers historische Romane. Auch im deutschen Sprachraum ist Rivers - vor allem mit ihrer Hadassa-Trilogie - einem größeren Publikum bekannt geworden. Francine Rivers ist verheiratet mit Rick Rivers, hat drei Kinder und lebt in Kalifornien.

  (1)
Tags:  
 
124 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks