tinkerbellxs Bibliothek

47 Bücher, 15 Rezensionen

Zu tinkerbellxs Profil
Filtern nach
48 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

128 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

götter, fantasy, asgard, bücherfreude, bücherwurm

Die Götter von Asgard

Liza Grimm
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2018
ISBN 9783426522523
Genre: Fantasy

Rezension:

Schon beim Titel "Die Götter von Asgard" war für mich klar, dass ich dieses Buch lesen musste.

Ich liebe die nordische Mythologie und finde, dass diese leider in der Welt der modernen Fantasyromane viel zu kurz kommt!
Die Story, die Liza Grimm hier zu Papier gebracht hat, ist im Grunde sehr gut überlegt, spannend und zeigt auch, dass sich die Autorin in der Mythologie auskennt. 
Leider passiert für meinen Geschmack zu viel auf einmal ...
Ich hatte das Gefühl, dass das Buch nur aus Handlung bestand und dafür überhaupt nicht aus Charakterentwicklung. Die Charaktere waren und blieben farblose Figuren, die nur zum Ausfüllen der geplanten Handlung gedient haben. Sie waren nicht ausgestaltet und die Beziehungen und Gespräche zwischen ihnen einfach flach und irgendwie unpersönlich. Ich hätte mir gewünscht, dass es mehr Tiefe gegeben hätte. Somit konnte ich mit den Charakteren überhaupt nicht warm werden und habe sie als gesichtslose Figuren empfunden, die keinen Eigenwert haben.
Trotzdem war die Handlung des Romans an sich spannend, mit überraschenden Wendungen und interessanten Gestalten. Mir haben zwischen dem Handlungsverlauf aber einfach Momente gefehlt, in denen Ray vielleicht mal über ihre Situation nachdenkt oder das Geschehene verarbeitet. Innere Monologe, die dem Leser die Protagonistin näher bringen und sie echter erscheinen lassen.
Der Schreibstil der Autorin ist durchschnittlich mit deutlichem Verbesserungspotential.
Von den Beziehungen der Charaktere mal ganz zu Schweigen ...
Sogar die Lovestory von Kara und Thor war besser ausgestaltet als die zwischen Ray und Tyr.
Alles in allem ein Buch mit viel Potential und einer im Grunde spannenden Story, die aber schwach umgesetzt wurde. Schade!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(530)

1.166 Bibliotheken, 67 Leser, 0 Gruppen, 244 Rezensionen

mona kasten, save me, liebe, new-adult, maxton hall

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Seit der "Again- Reihe" gehört Mona Kasten unangefochten zu meinen Lieblingsautoren. Ihr Schreibstil und die Charaktere, die sie immer mit Liebe zum Detail zeichnet, ziehen mich stets in den Bann.

Dies ist ihr auch bei "Save Me" gelungen.
Obwohl die Grundstory eigentlich nicht besonders bzw. außergewöhnlich ist, verleihen die Hauptcharaktere ihr eine gewisse Orginalität. Ich bin eigentlich kein großer Fan von wechselnden Perspektiven, aber Mona Kasten ist es hier großartig gelungen, so dass der Perspektivwechsel vor allem am Ende maßgeblich zum Spannungsverlauf beigetragen hat. Des Weiteren ermöglicht er dem Leser hier wirklich einen tollen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden Protagonisten und ihr jeweiliges Umfeld. 
Ich hatte allerdings trotzdem kleine Startschwierigkeiten, da ich ein bisschen brauchte, um mit den Charakteren warm zu werden. Aber der flüssige Schreibstil und die abwechslungsreiche Handlung machen "Save Me" zu einem richtigen Schnellleseroman, den ich binnen eines Tages ausgelesen hatte. 
Spätestens ab der Mitte des Buchs, hatte es mich wirklich gepackt und ich bin vollkommen in der Story rund um Ruby und James versunken. Der fiese Cliffhanger am Schluss lässt mich jetzt voller Vorfreude Band 2 entgegenfiebern!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

657 Bibliotheken, 69 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

fantasy, sarah j. maas, feyre, das reich der sieben höfe, fae

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich liebe, liebe, liebe die "Das Reich der sieben Höfe" - Reihe einfach.
Nachdem mich Teil 1 noch nicht vollständig begeistert hat, wurde ich von "Flammen und Finsternis" umso mehr in den Bann gezogen. Sarah J. Maas ist nun ein großartiger Abschluss gelungen. Der flüssige Schreibstil wird beibehalten und das Buch bleibt spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Das große Finale, der Krieg gegen Hybern, sorgt für ordentlich Nervenkitzel. Endlich werden auch die anderen High Lords in die Handlung mit einbezogen, die wie alle anderen Charaktere detailreich gestaltet sind. Besonders gefiel mir die immer größere Rolle, die Feyres Schwestern Nesta und Elain spielen. #Nessian :)
Das Ende war episch und ich habe regelrecht mit Rhys, Feyre, Cassian, Azriel, Mor & Co mitgefiebert und ja, sogar geweint.
Trotzdem gab es leider auch ein paar inhaltliche Schwächen, die zu einer finalen Wertung von "nur" 4 1/2 Sternen führen. Es bleiben auch einige offene Fragen, die aber denke ich angesichts des vorgesehenen Folgebandes gewollt sind.
Zusammenfassend definitiv ein großartiger Abschluss einer fantastischen Saga, die eines meiner Lesehighlights im vergangenen Jahr war!
*SPOILER*
Für mich gab es wie bereits erwähnt leider ein paar inhaltliche Schwächen, nämlich am Ende des Buches. 
Ich finde es unrealistisch, dass am Ende "plötzlich" alle möglichen Charaktere ( Feyres Vater, Drakon und seine Leute, Lucien etc. ) auf einmal eintreffen, von denen man im Voraus gar keine bzw. wenige Informationen hatte und allen zur Hilfe eilen. Das erschien mir ehrlich gesagt zu einfach und das Ende deshalb dann auch zu schnell.
Zudem erscheint mir Rhys "Tod" einfach nur unnötig. Wozu stirbt er und wird dann gefühlt eine Minute später wieder zum Leben erweckt?!? Die Spannung und das Drama, das damit wohl erzeugt werden sollten, erreichten mich nicht, dafür war sein "Tod" zu kurzweilig. Dass er dann auf die gleiche Art wie Feyre wieder zum Leben erweckt wurde , erscheint mir auch unlogisch, schließlich war sie damals ein Mensch ...?

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

198 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, bad boy, fantasy, liebesroman, teufel

Verdammt. Verliebt.

Simona Dobrescu
E-Buch Text: 842 Seiten
Erschienen bei null, 21.09.2014
ISBN 9783000473456
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe selten ein so schlechtes Buch wie dieses gelesen. 
Aufmerksam bin ich durch Empfehlungen geworden und obwohl mich der Klappentext etwas irritiert hat, habe ich Recherche betrieben und mich dann entschieden, dass Buch zu lesen. Die Grundstory um den Sohn des Teufels und ein normales Mädchen, das sich in ihn verliebt, finde ich großartig. "Verdammt Verliebt" ist aber alles andere als großartig. Der Schreibstil ist sprunghaft und umnachvollziehbar, so dass es sehr schwer fällt sich in die Geschichte reinzulesen und abzutauchen. Der gesamte Aufbau der Story und die Handlungsabläufe sind generell unlogisch. Ich habe mich oft gefragt, wie Mimi nun überhaupt irgendwohin geraten ist oder warum sich plötzlich eine ganz andere Situation ergeben hat.
Die Sprache ist mitunter auch verwirrend. Es scheint, als hätte die Autorin sich nicht entscheiden können, ob die Sprache nun alt und ungewöhnlich sein soll oder doch sehr modern. Bei manchen Ausdrücken musste ich zweimal lesen und empfand sie dann auch als zusammenhangslos und unpassend für den Kontext. Von den Charakteren möchte ich am liebsten gar nicht anfangen. Morgan Velgard ist die wohl größte Enttäuschung aller Zeiten. Ich kann nicht viel dazu sagen, außer dass ich mir des Teufels Sohn ganz bestimmt nicht als einen versnobten 0815 Teenager vorgestellt habe. Sein Charakter ist flach, langweilig, unrealistisch und mitunter lächerlich. Genauso wie Mimi. Sie stellt nichts in Frage und macht alles was Morgan sagt. Morgan will nicht, dass sie dieses Kleid trägt, also macht Mimi das nicht. Autsch, mehr kann ich nicht dazu sagen. Alles, was sie tut, ist Morgan zu vergöttern ( dabei ist er der Teufel!!!???? ). Die restlichen Charaktere sind genauso flach, stereotyp und lächerlich wie die beiden Protagonisten. 
Abschließend muss ich zugeben, dass Buch nur zu ungefähr 3/4 gelesen zu haben, weiter konnte ich mich einfach nicht quälen.
Schade, wo die Story doch sehr vielversprechend war und schade, dass man nicht 0 Sterne vergeben kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

183 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

fantasy, sarah j. maas, magie, liebe, a court of wings and ruin

A Court of Wings and Ruin

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781408857908
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich liebe, liebe, liebe die "Das Reich der sieben Höfe" - Reihe einfach.
Nachdem mich Teil 1 noch nicht vollständig begeistert hat, wurde ich von " A Court of Mist and Fury" umso mehr in den Bann gezogen. Sarah J. Maas ist nun ein großartiger Abschluss gelungen. Der flüssige Schreibstil wird beibehalten und das Buch bleibt spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Das große Finale, der Krieg gegen Hybern, sorgt für ordentlich Nervenkitzel. Endlich werden auch die anderen High Lords in die Handlung mit einbezogen, die wie alle anderen Charaktere detailreich gestaltet sind. Besonders gefiel mir die immer größere Rolle, die Feyres Schwestern Nesta und Elain spielen. #Nessian :)
Das Ende war episch und ich habe regelrecht mit Rhys, Feyre, Cassian, Azriel, Mor & Co mitgefiebert und ja, sogar geweint.
Trotzdem gab es leider auch ein paar inhaltliche Schwächen, die zu einer finalen Wertung von "nur" 4 1/2 Sternen führen. Es bleiben auch einige offene Fragen, die aber denke ich angesichts des vorgesehenen Folgebandes gewollt sind.
Zusammenfassend definitiv ein großartiger Abschluss einer fantastischen Saga, die eines meiner Lesehighlights in diesem Jahr war!
*SPOILER*
Für mich gab es wie bereits erwähnt leider ein paar inhaltliche Schwächen, nämlich am Ende des Buches. 
Ich finde es unrealistisch, dass am Ende "plötzlich" alle möglichen Charaktere ( Feyres Vater, Drakon und seine Leute, Lucien etc. ) auf einmal eintreffen, von denen man im Voraus gar keine bzw. wenige Informationen hatte und allen zur Hilfe eilen. Das erschien mir ehrlich gesagt zu einfach und das Ende deshalb dann auch zu schnell.
Zudem erscheint mir Rhys "Tod" einfach nur unnötig. Wozu stirbt er und wird dann gefühlt eine Minute später wieder zum Leben erweckt?!? Die Spannung und das Drama, das damit wohl erzeugt werden sollten, erreichten mich nicht, dafür war sein "Tod" zu kurzweilig. Dass er dann auf die gleiche Art wie Feyre wieder zum Leben erweckt wurde , erscheint mir auch unlogisch, schließlich war sie damals ein Mensch ...?





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(597)

1.198 Bibliotheken, 86 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

fantasy, das reich der sieben höfe, fae, liebe, rhysand

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Das Reich der sieben Höfe" hat mich nun endgültig in seinen Bann gezogen. Nachdem ich dem ersten Teil doch etwas skeptisch gegenüberstand, hatte mich das Ende doch insofern neugierig gemacht, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Feyre und ihrem Deal mit Rhysand weitergeht. Ich hatte bereits in Band 1 gedacht, dass sich mehr hinter dem mysteriösen Lord des Hofs der Nacht verbirgt und wurde nicht enttäuscht! "Flammen und Finsternis" entführt in die Welt des überraschend wundervollen Hofs der Nacht mit seinen noch viel wundervolleren Bewohnern. Die Figuren, die neu vorgestellt wurden, habe ich allesamt sofort ins Herz geschlossen. Die Autorin hat sie mit viel Liebe gezeichnet, so dass jeder von ihnen sehr vielschichtig ist. Alle haben ihre eigene, einzigartige Geschichte. Besonders begeistert war ich von den Beziehungen des "inneren Kreises" untereinander, der Freundschaft, dem Vertrauen und der Loyalität. Es ist zwar ein bisschen Schade, dass Figuren aus dem ersten Band in diesem komplett vernachlässigt wurden und kaum bis keine Erwähnung finden ( ein bisschen mehr Lucien hätte keinesfalls geschadet ), jedoch macht Rhysand das nahezu wieder wett. Zwar hatte ich schon erahnt, dass mehr hinter ihm steckt, aber nichtsdestotrotz hat mich sein wunderbarer, vielschichtiger Charakter absolut in seinen Bann gezogen.
Gemeinsam mit Feyre taucht man immer weiter in die Welt der Fae und der sieben Höfe ein. Die Geschichte bleibt spannend, dramatisch und gefährlich. Hoffentlich wird der nächste Teil genauso!


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(302)

982 Bibliotheken, 39 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

goldener käfig, fantasy, victoria aveyard, die farben des blutes, jugendbuch

Goldener Käfig

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583284
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem ich von "Gläsernes Schwert" so enttäuscht wurde, bin ich ohne große Erwartungen an dieses Buch herangegangen. Und wurde Gott sei Dank eines besseren belehrt! "Goldener Käfig" hat endlich wieder die Spannung und Abwechslung, die ich im zweiten Teil verzweifelt gesucht habe. Mare macht eine super Charakterentwicklung durch, sodass sie mir zum Ende hin wieder absolut sympathisch war und ich ihre Handlungen und Gefühle erneut auch nachvollziehen konnte. Lediglich stellenweise ließ das Buch an Spannung nach, was mich aber nicht weiter störte, da der nächste Plot Twist nicht allzu lang auf sich warten ließ. 
Die Liebesgeschichte zwischen Mare und Cal entwickelt sich insbesondere in der zweiten Hälfte endlich weiter und war definitiv eines meiner persönlichen Highlights. Die größte Überraschung bot allerdings Evangeline, aus deren Perspektive ebenfalls einige Kapitel geschrieben sind. Genauso spannend war es aus Camerons Sicht zu lesen. Hier hätte ich mir vielleicht gewünscht auch mal ein paar Kapitel aus Sicht von Cal zu lesen, obwohl man durch die anderen Charaktere auch einen ganz guten Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt bekommt. 
Schlussendlich hat mich der Epilog vollkommen entgeistert zurückgelassen und in der Hoffnung, dass der nächste Band möglichst bald erscheinen wird.
Alles in allem eine tolle Fortsetzung, die endlich wieder Fahrt aufgenommen hat und einen fassungslos zurücklässt.
Klare Leseempfehlung !

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, red queen, dystopie, rebellion, victoria aveyard

King's Cage

Victoria Aveyard
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei HarperTeen, 07.02.2017
ISBN 9780062310699
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nachdem ich von "Glass Sword" so enttäuscht wurde, bin ich ohne große Erwartungen an King´s Cage herangegangen. Und wurde Gott sei Dank eines besseren belehrt! "King´s Cage" hat endlich wieder die Spannung und Abwechslung, die ich im zweiten Teil verzweifelt gesucht habe. Mare macht eine super Charakterentwicklung durch, sodass sie mir zum Ende hin wieder absolut sympathisch war und ich ihre Handlungen und Gefühle erneut auch nachvollziehen konnte. Lediglich stellenweise ließ das Buch an Spannung nach, was mich aber nicht weiter störte, da der nächste Plot Twist nicht allzu lang auf sich warten ließ. 
Die Liebesgeschichte zwischen Mare und Cal entwickelt sich insbesondere in der zweiten Hälfte endlich weiter und war definitiv eines meiner persönlichen Highlights. Die größte Überraschung bot allerdings Evangeline, aus deren Perspektive ebenfalls einige Kapitel geschrieben sind. Genauso spannend war es aus Camerons Sicht zu lesen. Hier hätte ich mir vielleicht gewünscht auch mal ein paar Kapitel aus Sicht von Cal zu lesen, obwohl man durch die anderen Charaktere auch einen ganz guten Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt bekommt. 
Schlussendlich hat mich der Epilog vollkommen entgeistert zurückgelassen und in der Hoffnung, dass der nächste Band möglichst bald erscheinen wird.
Alles in allem eine tolle Fortsetzung, die endlich wieder Fahrt aufgenommen hat und einen fassungslos zurücklässt.
Klare Leseempfehlung!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

556 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

jane austen, stolz und vorurteil, klassiker, england, liebe

Stolz und Vorurteil

Jane Austen , Andrea Ott , Elfi Bettinger
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.05.2017
ISBN 9783328101666
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

413 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, sturmhöhe, klassiker, emily bronte, england

Sturmhöhe

Emily Brontë , Wolfgang Schlüter , Wolfgang Schlüter
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 09.05.2016
ISBN 9783446250666
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

239 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

liebe, tiger, fantasy, indien, abenteuerlich

Schwur des Tigers - Eine unsterbliche Liebe

Colleen Houck , Beate Brammertz
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.01.2015
ISBN 9783453269767
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

234 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

liebe, tiger, fluch, fluch des tigers, eine unsterbliche liebe

Fluch des Tigers - Eine unsterbliche Liebe

Colleen Houck , Beate Brammertz
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.05.2014
ISBN 9783453534629
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

186 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, fantasy, mafia, kai meyer, sizilien

Arkadien fällt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.01.2014
ISBN 9783492267908
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(380)

754 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

fantasy, kai meyer, liebe, gestaltwandler, mafia

Arkadien brennt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492267892
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(836)

1.580 Bibliotheken, 38 Leser, 0 Gruppen, 124 Rezensionen

liebe, jojo moyes, ein ganzes halbes jahr, behinderung, roman

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.09.2015
ISBN 9783499266720
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(447)

1.058 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

liebe, jojo moyes, kriegsbräute, australien, england

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes , Katharina Naumann , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267338
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.444)

2.759 Bibliotheken, 89 Leser, 5 Gruppen, 185 Rezensionen

liebe, briefe, jojo moyes, liebesbriefe, affäre

Eine Handvoll Worte

Jojo Moyes , Marion Balkenhol , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 04.10.2013
ISBN 9783499267765
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.411)

2.789 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 429 Rezensionen

liebe, mona kasten, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.059)

1.923 Bibliotheken, 36 Leser, 0 Gruppen, 233 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(301)

502 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 134 Rezensionen

liebe, the last ones to know, jamie shaw, rock my soul, musik

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

contemporary, englisch, english, erin watt, band 3

Twisted Palace

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 02.11.2016
ISBN 9781682305065
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

erin watt, the royals, contemporary, broken prince, english

Broken Prince

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 25.07.2016
ISBN 9781682305034
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

paper princess, englisch, english, erin watt, contemporary

Paper Princess

Erin Watt
Flexibler Einband: 370 Seiten
Erschienen bei EverAfter Romance, 04.04.2016
ISBN 9781682304563
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.996)

3.214 Bibliotheken, 28 Leser, 8 Gruppen, 63 Rezensionen

dystopie, suzanne collins, liebe, panem, fantasy

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2015
ISBN 9783841501363
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.698)

5.639 Bibliotheken, 40 Leser, 15 Gruppen, 128 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, suzanne collins, fantasy

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Hanna Hörl , Silke Hachmeister , Peter Klöss
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783841501356
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
48 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks