tj0224

tj0224s Bibliothek

32 Bücher, 5 Rezensionen

Zu tj0224s Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(464)

861 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 115 Rezensionen

liebe, theater, cora carmack, losing it, lehrer

Losing it - Alles nicht so einfach

Cora Carmack , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.04.2014
ISBN 9783802593642
Genre: Liebesromane

Rezension:

INHALT

Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ...

MEINE MEINUNG

Der doch recht kurze Klappentext reichte, um mich davon zu überzeugen, dass ich dieses Buch unbedingt lesen will. Schon auf den ersten Seiten merkte ich dann sehr schnell, das war genau die richtige Entscheidung.
Das Buch ist mit so viel Humor und Witz geschrieben, dass ich oft an mich halten musste um nicht in der Öffentlichkeit laut loszuprusten.
Unsere Protagonistin Bliss ist einfach ein Sahnetörtchen, zuckersüß, knallt voll rein und doch eine Sünde wert. Sie tappt von einem Fettnäpfchen ins Nächste und sieht dabei oft ziemlich bescheuert aus. Dennoch ist sie nicht nur der Tollpatsch vom Dienst, sondern auch eine total sympathische junge Frau.
Auch der Gegenpart, Garrick, ist äußert charmant und ich weiß nicht warum, aber ich habe ihn mir immer als einen Bachelor Verschnitt vorgestellt, und somit, ziemlich heiß..
Die Idee der Geschichte ist weiß Gott nicht neu, dafür aber toll umgesetzt. Ich mag ja Geschichten, in denen jegliche Form von Kunst in die Handlung mit hinein spielt, so auch hier, diesmal ist es die Schauspielerei, was ich wieder total klasse fand.
Aber auch was fürs Herz wird geboten, denn die Lovestory ist nicht zu verkennen. Man durchläuft in kurzer Zeit viele Stadien des Verliebtseins und fühlt so gut wie immer mit Bliss mit, was aber auch an der fabelhaften Schreibweise der Autorin liegt. Wer schonmal gelebt und gefühlt hat, dem wird das Buch mit Sicherheit zusagen. Es ist keine hochtrabende Literatur aber es hat mir ein paar tolle Lesestunden bescheert und ich konnte richtig herzlich lachen.
Bliss ist einfach eine zum Knuddeln und ich freue mich, wenn ich ihr in den nächsten Bänden wieder begegnen werde.

FAZIT

Ein gelungener Auftakt, mehr kann man bald nicht sagen. Eine tolle Liebesgeschichte mit herzerwärmenden Charakteren und ganz viel Gefühl.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

romantic thrill, paranormal, spezialeinheit, sieben verlag, übersinnliche begabungen

Eiskalt entflammt

Lisa Gibbs
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.10.2013
ISBN 9783864432323
Genre: Fantasy

Rezension:

INHALT   Was wäre, wenn du besondere Fähigkeiten hättest?
Was wäre, wenn du damit nicht allein auf der Welt wärst?
Was wäre, wenn es den Einen gäbe, der deine Fähigkeiten so ergänzt, dass du erbarmungslos kämpfen, siegen, begehren und leidenschaftlich lieben kannst?

Als die talentierte Sprengstoffexpertin und Elitepolizistin Lou Miller das Angebot bekommt, Teil der verdeckt operierenden Spezialeinheit SGU - Special Gifted Unit zu werden, ist sie zunächst skeptisch. Seit ihrer Kindheit verfügt sie über ausgeprägte paranormale Fähigkeiten, die sie bisher als Fluch betrachtete, weil es sie zur Einzelgängerin machte. Während Lou lernt, Teil eines Teams mit besonderen Fähigkeiten zu sein, erkennt sie, dass sie die härteste Schlacht gegen sich selbst führen muss, bei dem Versuch, dem geheimnisvollen Teammitglied Scar zu widerstehen. Ein Kämpfer, der nicht nur äußerlich von Gewalt gezeichnet ist, sondern auch eine Seele aus Eis zu haben scheint.

Kann das leidenschaftliche Band, das zwischen ihnen entbrennt, alle Dämonen der Vergangenheit und Bedrohungen der Gegenwart bannen oder wird es Lou und Scar im Sog der Gefahren zerreißen?  
MEINE MEINUNG

Scheiß auf Romeo und Julia. Wenn Romeo und Julia für euch eine Liebesgeschichte ist, dann lest dieses Buch, es wird euch zeigen, dass Liebe auch auf Umwegen entstehen kann und wie sehr Menschen zueinander gezogen werden können.  Der Einstieg in das Buch fiel mir recht leicht, da es sofort interessant los geht und schon der Beginn von Lous Geschichte macht wahnsinnig viel Lust auf mehr. Schon sehr schnell lernt man nicht nur Lou, sondern auch ihr neues Team der SGU kennen und ich kann euch sagen, es sind ganz tolle, spannende Charaktere in diesem Team. Jedes Teammitglied verdient es zu dieser Gemeinschaft zu gehören und wenn ich von Gemeinschaft spreche, dann meine ich es auch so. Würden sich mehr Menschen wie diese Truppe aus 5 jungen Menschen verhalten, dann wäre unsere Welt weitaus besser.  In dem ersten Band geht es aber um die Geschichte zwischen Lou und Elias alias Scar. Scar hat seinen Namen nicht umsonst bekommen, aber ihr werdet schon sehen, warum er ihn hat.  Wo Scar und Lou sich am Anfang noch unnahbar gegenüber stehen, entwickelt sich schnell eine hocherotische und knisternde Liebesgeschichte, die den Leser in sämtliche Emotionen, die in der Emotionskiste zu finden sind, prasseln. Mal ist es Wut, mal Neugier, dann wieder Geborgenheit und ganz tiefe Liebe.  Als ich richtig in den Buch drin war, konnte ich mich kaum halten und habe so lange gelesen, bis ich fertig war. Und dieses fertig war nicht einfach fertig, sondern es hat mich mitgenommen.  Ich muss ehrlich sagen, dass meine Erwartungen an das Buch nicht so groß waren, aber sie wurden bei Weitem übertroffen und ich zolle der Autorin meinen vollen Respekt für solch eine gefühlsgeballte Geschichte, die noch dazu extrem spannend ist. Denn auch die Handlung spielt hier eine sehr wichtige Rolle, denn immer wieder gerät das Team in brenzlige Situationen.


FAZIT

Erwartet habe ich hier ein bisschen Sex, da ein bisschen Sex, bekommen habe ich eine mitreißende Handlung, die immer wieder ungeahnte Wendungen nimmt und eine Liebesgeschichte, die ich mir für mich persönlich wünschen würde. Dieses Buch hat, so kurz es auch ist, die volle Punktzahl wahrlich verdient. Ich erwarte jetzt schon den Tag, an dem ich Band 2 in der Hand halten darf.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

332 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

zirkel, hexen, magie, fantasy, dämonen

Zirkel

Sara B. Elfgren , Mats Strandberg , Franziska Buchinger , Büro Süd GmbH
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.02.2014
ISBN 9783841502773
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

vampir, mensch, plötzlich mensch

Plötzlich Mensch

Mary-Anne Raven
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.03.2014
ISBN 9783864433092
Genre: Fantasy

Rezension:

INHALT
Unbeschwertheit, Abgeklärtheit und Arroganz sind Grundeigenschaften eines Vampirs. Dean Billius Grimes genießt seine sorgenfreie Existenz als Untoter ohne Reue. Er kümmert sich herzlich wenig um Gesetze oder Moralvorstellungen, sind ihm doch Kraft, Stärke und Überlegenheit gegenüber allen Menschen und Kreaturen zu eigen.   Clara ist verzweifelt und entflieht den Klauen ihrer Gefangenschaft, nur, um ausgerechnet Dean zu begegnen. Ihr Zusammentreffen ist schicksalhaft und löst eine Kette von Ereignissen aus, die Clara und Dean nicht nur in das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens, sondern auch in einen Strudel aus Leidenschaft, Vertrauen und Liebe zieht, in dessen Sog sie zu zerbrechen drohen.


MEINE MEINUNG



Ich habe mich wirklich richtig richtig doll auf das Buch gefreut und bin aus dem Häuschen gewesen, als das Buch in meinem Briefkasten lag. Der Typ auf dem Cover ist ja auch einfach der Hammer und der Klappentext klang auch richtig gut. 
Vielleicht bin ich auch mit etwas zu hohen Erwartungen an das Buch gegangen, denn ich war wirklich enttäuscht. 
Leider werden in dem Buch so richtig typische Klischees bedient, wie Knoblauch gegen Vampire einsetzen und das sie in Särgen schlafen und so weiter und so weiter. Ich hatte eine ganz andere Vorstellung von dem Buch und dem Klappentext, habe mir die Welt in der Dean und Clara einfach anders vorgestellt. Vielleicht habe ich auch einfach nicht genug Sinn für solch fantasiegeladene Bücher, aber ich bin einfach nicht warm geworden mit der Geschichte. 
Die Charaktere an sich sind wirklich toll. Ich mga Deans Art wie er mit anderen umspringt, einfach weil er es kann und ich mochte auch Clara und ihre Gefühlsausbrüche Dean gegenüber und wie die beiden dann zueinander gefunden haben fand ich auch wirklich toll. Wäre es eine reine Liebesgeschichte gewesen, dann wäre es ein absolut klasse Buch, aber leider war das Drum-Herum absolut nicht meins. 
Ich fand am Anfang den Schreibstil echt verwirrend, die Autorin ist von einer Situation in die Nächste gesprungen und dann in die Vergangenheit und doch wieder zurück. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran und man findet in die Geschichte. Jedoch nahm für mich die Handlung nicht wirklich an Fahrt auf, da mir zu einigen Szenen einfach die Fantasie gefehlt hat um mir das vorstellen zu können.

FAZIT

Abschließend kann ich sagen, dass ich die Liebesgeschichte der Beiden wirklich mag, alles andere jedoch nicht wirklich. Ich glaube jedoch schon, dass das Buch vielen Lesern gefallen wird und ich gebe eine ganz klare Empfehlung für Vampirfans, die mit den typischen Klischees auch etwas anfangen können. Ich konnte es leider nicht, für die Schaffung der wirklich tollen Charaktere vergebe ich für dieses Buch aber trotzdem 3 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

erotik, liebe, bdsm, bondage, amber

Amber Rain

Felicity La Forgia
E-Buch Text: 212 Seiten
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.02.2014
ISBN 9783864433634
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


INHALT
Eine Liebe, stärker als die Grenzen von Ethik und Moral. Leidenschaft und eine Tour de Force in die Abgründe aus Lust und Verlangen.
Amber Rain Nicholas lebt für die Bühne. Eine Agoraphobie, die irrationale Angst, sich auf offenen Plätzen zu verlieren, fesselt sie jedoch an ihr Zuhause. Um ihre Leidenschaft, das Theaterspiel, dennoch ausleben zu können, hat sie sich ein ungewöhnliches Hobby ausgesucht.
Dr. Richard Crispin Holloway ist psychiatrischer Gutachter, Neurologe und bewunderter Shibari-Künstler. Zwei Bereiche seines Lebens, die er konsequent trennt. Durch seinen feinen Spürsinn hat sich Richard einen Namen in der medizinischen Welt gemacht. In seinem Privatleben ist er Crispin, der Dom. Doch die Grenzen seiner zwei Leben verwischen, als er eines Abends eine Frau am Telefon hat, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Angeblich heißt sie Josie. Und Josie will spielen …

MEINE MEINUNG

Dieses Buch ist einfach unglaublich. Unglaublich, weil es mich so in seinen Bann gezogen hat, wie es schon lange kein Buch mehr geschafft hat. Als Leser steigt man direkt in die Geschichte ein, man lernt Amber und Crispin gleich als das kennen, was sie sind, Agoraphobikerin und Psychologe. Die Autorin hat das gesamte Buch geteilt, mal taucht man in Ambers Gedankenwelt ein und mal in Crispins. Dadurch erfährt man eine Menge über die beiden, was sie so denken und wie sie fühlen. Doch egal aus welcher Sicht erzählt wird, es ist alles so wahnsinnig intensiv und gefühlvoll geschrieben, dass sich selbst mir oft das Herz zusammenzog  und ich mich völlig in den Worten verloren habe und weder auf Zeit und Raum, noch auf die Seitenzahlen geachtet habe. Ich mag Amber. Ich kann mich teilweise mit Amber identifizieren was ihre Ängste betrifft. Sie ist eine unheimlich sympathische junge Frau, die in einer solchen Welt nicht leben sollte. Genau das denkt auch Crispin und steht von nun an in ihrem Leben. Auch er ist ein toller Charakter, der sich im Laufe des Buches, genau wie seine Gegenspielerin, sehr stark weiterentwickelt. Beide lernen Neues, lernen Altes fallen zu lassen. Die Handlung bekommt von mir einen gewaltigen Pluspunkt, zum einen weil ich dem Thema Bondage und BDSM recht offen gegenüber stehe und weil es so einen wahnsinnig tiefgründigen psychologischen Hintergrund hat und somit haben die Geschichten und die Handlungen in den Buch für mich einfach Sinn gemacht. Sie waren perfekt dort platziert, wo sie waren. Was mir außerdem recht gut gefallen hat, im Gegensatz zu anderen gängigen Romanen aus diesem Genre, Crispin hatte keine Bindungsängste. Vielleicht ein paar klitzekleine Zweifel, aber er hat zu seinen Gefühlen gestanden und ich rechne der Autorin hoch an, dass sie uns nicht wieder mit einem Bindungsphobiker allein gelassen hat. Von den Protagonisten fehlen bis zum Ende fast gänzlich alle Hintergrundinfos, wie Familie etc. Aber das tut überhaupt nichts zur Sache und macht das Buch für mich überhaupt erst zu dem Lesegenuss, was es für mich ist. Die knisternde Erotik und die Gedankenwelt von Amber und Crispin stehen einfach im Vordergrund, trotzdem hat man durch den tiefen Einblick das Gefühl, man kennt die beiden schon ewig. Sobald ich das Buch weglegte um zu arbeiten oder zu schlafen, kreisten meine Gedanken noch lange um die Geschehnisse und ich stellte mir die Frage, ob ich die Sub-Dom-Sache jetzt besser verstehen kann. Zu einem Schluss bin ich noch nicht gekommen.
FAZIT
Ein wahnsinnig gefühlsintensives Buch, welches ich trotzdem nur den Erwachsenen unter uns ans Herz legen möchte. Es ist doch sehr detailliert beschrieben und viele Szenen sind nichts für zart Beseelte. Für mich ist es trotzdem eines meiner Highlights dieses Jahr und ich bin richtig froh, dass ich es lesen durfte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(351)

623 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 56 Rezensionen

liebe, drachen, draki, fantasy, jugendbuch

Firelight - Flammende Träne

Sophie Jordan , Viktoria Fuchs
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Loewe, 12.11.2012
ISBN 9783785570463
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT

Um das Leben des Jungen zu retten, den sie über alles liebt, hat Jacinda das Unvorstellbare getan: Sie hat sich vor den Augen von Menschen in einen Draki verwandelt. Nun wird sie in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen zurückgebracht, wo sie nicht nur lernen muss, sich den Gesetzen des Rudels unterzuordnen, sondern auch Will zu vergessen. Während die Tage vergehen, fühlt sie sich widerwillig zu Cassian hingezogen, dem Drakiprinzen, der schon immer in sie verliebt war. Und doch klammert sie sich an die Hoffnung, dass sie eines Tages wieder mit Will zusammen sein wird. Als dieser Wunsch zum Greifen nah erscheint, muss Jacinda sich entscheiden: Wird sie alles aufs Spiel setzen, um ihrer großen Liebe zu folgen?

MEINE MEINUNG

Das Buch beginnt da, wo Band 1 aufgehört hat. Ich bin ja kein Fan von ewigen Rückblicken und Inhaltsangaben vom vorhergehenden Teil, deshalb hat mir das richtig, richtig gut gefallen. Man ist sofort wieder in Jacindas Welt und erlebt alle ihre Abenteuer mit ihr.

Bei vielen Reihen ist es ja so, dass der zweite Band meist als Lückenfüller angesehen wird. Das ist hier aber absolut nicht der Fall. Die Handlung geht super spannend weiter und baut sich richtig auf. Bis zur letztens Seite war ich gespannt wie es nun weiter gehen wird mit Jacinda, Will, Tamra und Co. Diese Spannung wird vom Schreibstil der Autorin unterstrichen. Sie versteht es einfach dem Leser einen wunderbaren Einblick in die Welt ihrer Protagonisten zu geben und ihn mitfühlen zu lassen.

Ich habe wirklich mitgelitten bei allem was Jacinda so durchmachen muss und konnte alle ihre Entscheidungen und Handlungen absolut verstehen. Zumal diese das Buch nun mal zu dem machen, was es ist. Die Handlungen und Entscheidungen verleihen dem Buch die Würze und sind das I-Tüpfelchen, die es zu einem absoluten Lesegenuss machen.

Ich mochte ja alle Protagonisten schon im ersten Teil und das hat sich auch nicht geändert. Jacinda wächst an ihren Herausforderungen und sie wird als Protagonistin immer sympathischer. Cassian ist mir auch richtig ans Herz gewachsen. Manche seiner Beweggründe bestimmte Dinge zu tun, sind mir zwar noch etwas schleierhaft, aber ich hoffe, dass im 3. Band die endgültige Auflösung kommt.

Denn dieses Buch endet, wie es angefangen hat: sehr spannend. Hätte ich mehr Zeit, würde ich Teil 3 gleich hinten an hängen, ich habe mich einfach in Jacindas Welt verliebt und bin jetzt schon traurig, dass es bald ein Ende hat.

FAZIT 

Von mir gibt es auch hier wieder die volle Punktzahl, weil es einfach ein atemberaubend tolles, spannendes und gefühlvolles Buch ist, das ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

169 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

indien, liebe, historischer roman, liebesroman, olivia

Wer Liebe verspricht

Rebecca Ryman , Manfred Ohl , Hans Sartorius
Flexibler Einband: 816 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.11.1992
ISBN 9783596111862
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

klassiker, sehr schwer zu verstehen, landleben, thomas hardy, unaufgeklärtheit

Tess von d´Urbervilles

Thomas Hardy
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 30.11.2013
ISBN 9783730600436
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.655)

3.320 Bibliotheken, 36 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

barcelona, bücher, liebe, spanien, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 0 Rezensionen

italien, erbschaft, 1957

Villa Dante

Elizabeth Edmondson , Sonja Schuhmacher , Rita Seuß
Flexibler Einband: 732 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 23.02.2010
ISBN 9783499332807
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

118 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 18 Rezensionen

tod, freundschaft, jugendbuch, leben, liebe

Before I Fall

Lauren Oliver
Fester Einband: 470 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Childrens Books, 02.03.2010
ISBN 9780061726804
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

536 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, freundschaft, sommer, krebs, familie

Vergiss den Sommer nicht

Morgan Matson , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.05.2013
ISBN 9783570401811
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(581)

908 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 91 Rezensionen

liebe, erotik, schottland, sex, samantha young

London Road - Geheime Leidenschaft

Samantha Young , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 29.05.2013
ISBN 9783548285986
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.011)

1.489 Bibliotheken, 17 Leser, 4 Gruppen, 118 Rezensionen

liebe, erotik, schottland, edinburgh, samantha young

Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht

Samantha Young , Nina Bader
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.02.2013
ISBN 9783548285672
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(336)

483 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

erotik, devoted, sex, liebe, college

Devoted - Geheime Begierde

S. Quinn , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.08.2013
ISBN 9783442480357
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(439)

809 Bibliotheken, 14 Leser, 3 Gruppen, 119 Rezensionen

liebe, freundschaft, uni, manchester, liebesroman

Wir in drei Worten

Mhairi McFarlane , Karin Dufner , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426514535
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Valentina 2 - Verborgene Lust: Roman

Evie Blake
E-Buch Text: 433 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 15.07.2013
ISBN 9783641101404
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

valentina, photograph, love, evie, romance

Valentina - Sinnliches Erwachen

Evie Blake , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.03.2013
ISBN 9783442381647
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

235 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, flucht, neuanfang, misshandlung, ehe

Wie ein Licht in der Nacht

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 18.04.2011
ISBN 9783453266834
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(254)

540 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 55 Rezensionen

liebe, autismus, nicholas sparks, romantik, militär

Das Leuchten der Stille

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel (Übers.)
Fester Einband: 398 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 14.05.2007
ISBN 9783453265455
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

558 Bibliotheken, 5 Leser, 11 Gruppen, 75 Rezensionen

liebe, familie, krebs, vater, ronnie

Mit dir an meiner Seite

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Fester Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 06.04.2010
ISBN 9783453266520
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.149)

2.136 Bibliotheken, 31 Leser, 20 Gruppen, 329 Rezensionen

liebe, wölfe, sam, fantasy, grace

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 423 Seiten
Erschienen bei script5, 01.09.2010
ISBN 9783839001080
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(825)

1.254 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 114 Rezensionen

liebe, e-mail, email, freundschaft, e-mails

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 30.04.2012
ISBN 9783442478019
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(690)

1.030 Bibliotheken, 8 Leser, 10 Gruppen, 68 Rezensionen

liebe, prostitution, brasilien, schweiz, sex

Elf Minuten

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann (Übers.)
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 10.12.2005
ISBN 9783257234442
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

367 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, vampire, bella, vampir, edward

Biss zum Ende der Nacht

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.01.2011
ISBN 9783551358066
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
32 Ergebnisse