tragalibros

tragalibross Bibliothek

312 Bücher, 159 Rezensionen

Zu tragalibross Profil
Filtern nach
314 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

300 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

simon beckett, david hunter, thriller, totenfang, england

Totenfang

Simon Beckett , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 14.10.2016
ISBN 9783805250016
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: dr. hunter, düster, england, essex, feindlich, grausam, leichen, moor, morde, unwirtlich, verdacht, wasser   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(500)

978 Bibliotheken, 73 Leser, 1 Gruppe, 119 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, zauberei, theaterstück

Harry Potter und das verwunschene Kind

Joanne K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Neunzehn Jahre später.
Harry Potter ist erwachsen, hat Kinder und ist ein gestresster Beamter des Zaubereiministeriums.
Jahrelang dachte er, Voldemort sei für immer verschwunden, doch die magische Welt wird erneut auf eine Probe gestellt und schließlich ist es wieder an Harry und seinen Freunden, die Rückkehr des dunklen Lords zu verhindern.

Tja, kein Wunder, dass dieses Buch verlockt. Ich denke, jeder Harry-Potter-Fan wird es sich zu Gemüte geführt haben, aber ich bereue es tatsächlich.
Auch wenn sich das Buch sehr schnell lesen lässt, ich habe nicht mal einen Nachmittag dafür gebraucht, was sicher auch dem besonderen Schreibstil geschuldet ist, war ich sehr enttäuscht von der Geschichte und auch den Charakteren.
Diese sind zwar die alt bekannten, sind aber unglaublich unsympathisch. Dass die Personen nur sehr oberflächlich wirken, ist sicher auch der Form des Buches, als Skript der Theateraufführung, geschuldet. Trotzdem, alles, was ich in den Büchern an Harry Potter mochte, ist hier vollkommen verschwunden. Nichts bleibt mehr von der sympathischen Figur, die sich durch die sieben vorangegangenen Bücher in mein Herz gestohlen hat.

Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen (was für eine Ironie) und das Buch nicht noch einmal zur Hand nehmen.

Schade. Von mir gibt es deswegen nur 2 Sterne... und davon ist einer ein Trost-Stern, weil ich sonst alle Bücher wunderbar fand.

  (34)
Tags: fortsetzung, harry potter, jahre später   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Callboy Network: Dunkle Leidenschaft

Cara Clark
E-Buch Text: 92 Seiten
Erschienen bei Booklover Verlag, 09.09.2016
ISBN B01LW9UYJZ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, david morrell, london, killer, krimi

Der Opiummörder

David Morrell
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 10.12.2015
ISBN B018GH50XK
Genre: Sonstiges

Rezension:

London vor vielen Jahren.
Die Stadt wird erschüttert von einem grauenhaften Mehrfachmord, der die Bevölkerung völlig verstört.
Fieberhaft versucht Detective Ryan den Fall zu lösen und stößt dabei auf die unerwartete Hilfe eines Mannes, der sich selbst den "Opiumesser" nennt, und dessen reizende Tochter. Als weitere grausame Morde verübt werden, beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen einen Mörder, der allen einen Schritt voraus zu sein scheint...

"Der Opiummörder" ist einer der spannendsten Krimis, die ich in den letzten Monaten gelesen habe.
Man findet in diesem Buch eine Menge komplexer und sehr interessanter Charaktere, welche die Handlung, auch als Nebenpersonen der Geschichte, wesentlich beeinflussen.
Historische Fakten werden gekonnt mit einem Massenmord verwoben und ergeben einen fazinierenden und spannenden Krimi. Obwohl der Autor manchmal weit und über viele Seiten in die Vergangenheit seiner Protagonisten abschweift, wird das Buch nicht langweilig. So ging es zumindest mir, da ich unbedingt mehr über die Hintergründe und Gedanken der jeweiligen Personen erfahren wollte.
Die vielen überraschenden Verstrickungen und Wendungen haben dem Buch noch einen zusätzlichen Kick verliehen.

Da ich die Hörbuchversion des "Opiummörders" hatte, möchte ich auch hierzu kurz ein Lob aussprechen. Mit dem Vorleser Erich Räuker hat Audible einen Glückgriff getan! Er haucht den Charakteren Leben ein.

Ich vergebe für das (Hör)buch 5 von 5 Sternen.

  (18)
Tags: audible, hörbuch, killer, london, morde, opium   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hist.-liro, linda howard, sex, vergangenheit, liebe

Dämmerung der Leidenschaft

Linda Howard , Gertrud Wittich
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet
ISBN 9783442350780
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: irrtum, liebe, missverstanden, sex, vergangenheit   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

abnehmen, backen, mediteran, gesund, kochen

Kochen bis die Hose rutscht

Andreas Schweinbenz , Krüger Nancy-Nicole
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Vibono, 31.05.2016
ISBN 9783943088069
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Kochbuch, das es nun als Ergänzung zu "Schatz, meine Hose rutscht" gibt, enthält viele einfache und dabei leckere, ausgewogene und gesunde Rezepte.
Auch für Einsteiger im Kochen, kann ich dieses Buch empfehlen, da alle Schritte genau beschrieben und die Rezepte selbst nicht besonders schwierig sind.

Im Vorwort wird nochmals auf die Wichtigkeit der gesunden Ernährung und der Ernährungsumstellung hingewiesen, dann geht's los mit den Rezepten.
Von der Vorspeise bis zum Dessert findet man alles, was das Herz begehrt.
Viele Gerichte sind sehr schnell zubereitet und damit auch ideal zum Vorkochen und für die Arbeit. Als Hinweis steht zu jedem Gericht die Energiedichte (Grün, Gelb, Rot) und hin und wieder auch eine kleine Alternative zu den angegebenen Zutaten, sodass ein Gericht immer mal wieder abgewandelt werden kann.

Ich kann dieses Kochbuch auf jeden Fall empfehlen, da alles, was ich bisher daraus gekocht habe sehr lecker war (auch meinem Freund hat es gemundet und er ist alles andere als  ein Gemüse-Fan) und nicht sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat.

Also ran an die Töpfe. :)

  (15)
Tags: abnehmen, backen, ernährungsumstellung, gesund, kochen, mediteran   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

abnehmen, kalorien, bewegung, energie, waage

Schatz, meine Hose rutscht!

Andreas Schweinbenz
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Vibono, 01.12.2011
ISBN 9783943088007
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Schatz, meine Hose rutscht" ist kein Buch, dass einem den neuesten Diätplan schönredet. Im Gegenteil, dem Leser werden hier Tipps an die Hand gegeben, wie man dauerhaft seine Ernährung umstellen und damit abnehmen kann.
Lästiges Kalorienzählen ist nebensächlich.
Der Autor beschreibt in dem Buch seine eigenen Erfahrungen mit dem Abnehmen und den Schwierigkeiten sein Gewicht halten zu können. Verständlich und mit viel Humor, werden die biologischen Abläufe der Verstoffwechselung und andere Wichtige Körperfunktionen beschrieben, die beim Abnehmen bzw. bei der Ernährung wichtig sind.

Mit diesem Ratgeber, kann man schnell, verständlich und leicht eine Ernährungsumstellung bewerkstelligen. Und das Beste: Man nimmt wirklich ab! :)

Zusätzlich zu "Schatz, meine Hose rutscht", gibt es als Ergänzung seit Neuestem ein Kochbuch.

  (14)
Tags: abnehmen, ernährungsumstellung, gesund, leicht, rezepte   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

281 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

horror, auto, mord, christine, stephen king

Christine

Stephen King , Bodo Baumann
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435728
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: auto, christine, horror, mord, veränderung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schiff, geheimnis, kreuzfahrt, grauen, krieg

FLUCH - Schiff des Grauens: Mystery-Thriller

Wolfgang Hohlbein
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.10.2015
ISBN 9783958243439
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eigentlich sollte es für Angie und ihren Mann Claus so etwas wie eine verspätete Hochzeitsreise werden, doch ihre Kreuzfahrt, die so traumhaft zu werden versprach, verwandelt sich bald in den puren Alptraum. Denn der Luxusliner war einst ein Kriegsschiff und es ist dazu verdammt, seinen Passagieren immer und immer wieder mit dem Grauen des Krieges zu konfrontieren.

Eigentlich habe ich die Bücher von Wolfgang Hohlbein immer als sehr unterhaltsam, mystisch und spannend empfunden. Leider hat mich "Fluch - Schiff des Grauens" so gar nicht vom Hocker reißen können.
Zwar schien die Geschichte sehr vielversprechend zu werden, aber die Handlung verkam mehr und mehr zu einem Wirrwarr aus Personen, mysteriösen Geschehnissen und unerklärlichen Erscheinungen. Natürlich, sowas muss hier vorkommen, aber das ganze Buch wirkte schrecklich unfertig.
Handelnde Personen blieben eher blass und oberflächlich. Im Gegensatz dazu, wirkte das Ende des Buches sehr überladen.

Obwohl die Handlung an sich wirklich spannend gewesen ist, hat mich der Schreibstil und auch der Ausdruck nicht 100%ig überzeugen können.
Auch die Auflösung des Fluches war in meinen Augen unbefriedigend und es blieben für mich viele Fragen offen.

Ich vergebe daher nur zwei Sterne. Ich bin nun leider etwas abgeschreckt, weitere Hohlbein-Bücher zu lesen.

  (20)
Tags: geheimnis, grauen, kreuzfahrt, krieg, schiff   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

27 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

serie, guillermo del toro, endzeit, horror, vampire

Die Saat - The Strain

Guillermo del Toro , Chuck Hogan , Alexander Lang , Jürgen Bürger
Flexibler Einband: 1.324 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.12.2015
ISBN 9783453317222
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: böse, flugzeug, horror   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

274 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 10 Rezensionen

stephen king, horror, kleinstadt, castle rock, teufel

In einer kleinen Stadt

Stephen King , Christel Wiemken
Flexibler Einband: 880 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.09.2009
ISBN 9783453433991
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In einer Kleinstadt im Bundestaat Maine, eröffnet Leland Gaunt den kleinen Laden "Needful Things". Er verkauft wunderbare Raritäten, verspricht den Städtern die Erfüllung ihrer innigsten Träume und verlangt dafür nur einen Spottpreis und kleine, harmlose Streiche. Doch schon bald eskaliert die Situation, Chaos bricht aus und es gibt nur einen, der dem zwielichtigen Händler Einhalt gebieten kann...

Eine rasante Geschichte, die wieder das typische "Was-wäre-wenn" beinhaltet.
Man wird in eine Handlung hineingezogen, die anfangs wirklich harmlos beginnt und sich zum absoluten Chaos steigert. Passend dazu wird auch der Schreibstil Kings immer spannender, je weiter das Buch voranschreitet.

Die einzelnen Personen, ihre geheimsten Wünsche und Träume, werden sehr detailliert hervorgehoben, sind aber nicht langweilig oder langatmig. Tatsächlich bekommt man zu jeder Person, die den Handlungsstrang beeinflusst, einen guten Einblick in deren jeweilige Lebenssituation. Dies macht die Protagonisten sehr real und greifbar.

Leider hatte das Buch, so gut die restliche Geschichte auch war, einen kleinen (oder, je nach Ansicht, großen) Fehler. Und zwar das Ende. Ich möchte der Handlung nichts vorweg nehmen, daher kann ich hier nur sagen, dass es mir, selbst für King, zu weit hergeholt vorkam.

Fazit:
Ich vergebe in diesem Fall "nur" drei Sterne, da mich das Ende nicht ansprechen konnte. Der Rest des Buches ist aber spannend wie immer und stellt in klassischer King-Manier dar, was passiert, wenn man den falschen Leuten Streiche spielt...

  (21)
Tags: chaos, gewalt, kleinstadt, streiche, trödelladen, wünsche   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

304 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

horror, vampire, stephen king, brennen muss salem, fantasy

Brennen muss Salem

Stephen King , Peter Robert , Silvia Morawetz , Jerry N Uelsmann
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.09.2010
ISBN 9783453407497
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: angsteinflößend, geheimnisvoll, grusel, haus, horror, kleinstadt, monster, schriftsteller, vampir   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

423 Bibliotheken, 1 Leser, 6 Gruppen, 22 Rezensionen

england, krieg, charlotte link, yorkshire, familiengeschichte

Das Haus der Schwestern

Charlotte Link
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 10.05.2010
ISBN 9783442375349
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Westhill House in Yorkshire, soll das Weihnachtsurlaubsziel von Barbara und ihrem Mann Ralph werden.
Als die beiden aufgrund eines Schneesturms eingeschneit werden und in dem kleinen Häuschen festsitzen, stößt Barbara auf ein Manuskript, das eine dramatische Familiengeschichte und ein Geheimnis offebart, dessen Auswirkungen bis in die Gegenwart zu spüren sind...

Ich habe bisher noch nicht viele Bücher von Charlotte Link gelesen und hatte dieses Exemplar schon etwas länger ungelesen und leicht verstaubt im Bücherregal stehen.
Jetzt frage ich mich: Wieso?
Dieser Roman ist wahnsinning spannend. Er enthält nicht nur eine sehr interessante und wechselvolle Familiengeschichte zur Zeit des ersten und zweiten Weltkrieges, sondern hat auch einen Part in der Gegenwart, der mich sehr angesprochen hat.

Die Autorin vermittelt mit ihren Schreibstil eine dichte und tiefgründige Geschichte, beschreibt Menschen, Handlungen und Orte mit einer tollen Intensität, sodass man von der Lektüre vollkommen gefangen ist. Ich habe den über 600 Seiten langen Roman in knapp anderthalb Tagen durchgeschmökert.
Dieses Buch beinhaltet, neben der vergangenen Familiengeschichte auch Elemente eines Liebesromans und sogar eines Thrillers. Einfach toll!
Die Charaktere sind sehr vielschichtig und wirken ungemein plastisch. Man könnte fast meinen, sie kommen jeden Augenblick durch die eigene Haustür.

Ich bin begeistert vom "Haus der Schwestern" und kann an dieser Stelle, neben meiner 5-Sterne-Bewertung, auch eine Leseempfehlung aussprechen.

  (15)
Tags: england, schwestern, yorkshire   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

geheimnis, verschlossen, attraktiv, mma, liebe

Fighting for you - Nur für dich

Vi Keeland
E-Buch Text: 357 Seiten
Erschienen bei null, 26.02.2016
ISBN B01C32U9WQ
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: attraktiv, geheimnis, kämpfer, liebe, mma, verschlossen   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

liebe, erotik, gesellschaft, monica mills, sex

Days of Passion

Monica Mills
E-Buch Text: 211 Seiten
Erschienen bei null, 27.01.2016
ISBN B01B5DWVIY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die 24-Jährige Fiona kämpft sich mit einem Job als Kellnerin in einem angesagten VIP-Club durch einen Schuldenberg, den ihr verstorbener Ehemann hinterlassen hat.
Als der reiche Playboy Pierre den Club besucht, wirft er ein Auge auf die attraktive junge Frau. Er macht ihr ein schlüpfriges Angebot.
Soll Fiona es annehmen? Oder verstößt sie damit gegen alle Prinzipien die sie hat?

Mich hat der Klappentext angesprochen und daher dachte ich, dass ich mir dieses Schnäppchen von Liebesroman nicht entgehen lassen sollte.
Jetzt kommt aber wieder das große ABER:
Leider hat sich recht schnell herausgestellt, dass mich das Buch nicht fesseln konnte. 
Nach einem relativ vielversprechenden Beginn entwickelte sich die Handlung zu einer Geschichte, die mir sehr weltfremd erschien.
Die im Klappentext als sehr bodenständig dargestellte Protagonistin entpuppte sich ziemlich schnell als wenig willensstark und kaum durchsetzungsfähig. Pierre, der männliche Part, war von vorn herein sehr unsympathisch.

Im Großen und Ganzen blieben die Charaktere sehr blass und oberflächlich. Eine Verbindung zu der ein oder anderen Person konnte ich nicht herstellen.

Dass das Buch mit einer schrecklich kitschigen Heile-Welt-Szenerie abschloss, hat es auch nicht besser gemacht...

  (26)
Tags: anziehung, arm, gesellschaft, liebe, reich, sex, unterschied   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

110 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

wallbanger, erotik, spanien, liebe, liebesroman

WALLBANGER - Ein Nachbar zum Verlieben

Alice Clayton
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.01.2015
ISBN 9783864434594
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ein toller Job, ein erfülltes Leben und eine wunderschöne neue Wohnung; das denkt sich Caroline, nachdem sie ein schickes Apartment in San Francisco bezogen hat. Bis ihre erst Nacht dort von ihrem sexuell sehr aktiven Nachbar unterbrochen wird.

Eine ungewöhnliche nächtliche  Begegnung auf dem Hausflur, stellt allerdings alles auf den Kopf...

 

Wer diesen Roman zur Hand nimmt, kann sich auf ausgeklügelte, amüsante und charmante Unterhaltung freuen. Vom Buchcover sollte man sich nicht abschrecken lassen, da es im Grunde nicht den Inhalt des Buches wiedergibt.

Die Geschichte ist mit viel Humor, Witz und dem richtigen Maß an Romantik  geschrieben, hat aber besonders zum Ende hin einige erotische Passagen, die allerdings ganz ohne vulgäre Sprache und ausgefallene Sexpraktiken auskommen.

 

Die Charaktere sind von Beginn an sympathisch, weshalb man das anregende Geplänkel zwischen den beiden Hauptpersonen gespannt verfolgt. Auch alle Nebencharaktere wirken sehr plastisch, freundlich und sympathisch.

 

Fazit:

Dieser Roman kann, wie oben schon geschrieben, mit viel Humor punkten. Enthaltene Sexszenen haben hier nichts obszönes oder vulgäres. Charaktere und auch Nebendarsteller der Geschichte können mit Sympathie und Witz punkten und geben dem Buch die richtige Würze. Es liest sich überraschend schnell und ist für mich definitiv eine Empfehlung wert.

 

Deswegen gibt es von mir die vollen fünf Sterne!

  (16)
Tags: amüsant, erotik, humoristisch, nachbar, wallbanger   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

escort, sex, bisexualität, vertraue, the escorts: tro

The Escorts: MARC

Isabel Lucero , Stefanie Zurek
Buch
Erschienen bei Romance Edition, 09.10.2015
ISBN 9783902972705
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: escort   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, reinlegen, mordversuch, jace, irrsinnig

The Escorts: TROY

Isabel Lucero , Stefanie Zurek
Buch
Erschienen bei Romance Edition, 04.12.2015
ISBN 9783902972460
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: enttäuschung, escort, herz, liebe, verlust, wiederaufbau   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, gefängnis, erotik, bad boy, the point

The Point - Entfesselte Sehnsucht

Jay Crownover , Tess Martin
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.11.2015
ISBN 9783956492501
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nach fünfjährigem Gefängnisaufenthalt kehrt Bax zurück in seine alte Umgebung. Eine Umgebung geprägt von Gewalt und Korruption. Auf der Suche nach seinem verschwundenen besten Freund, trifft er auf dessen Schwester. Eine junge und unschuldige Frau, die in ihm eine Seite berührt, die er jeher zu unterdrücken versucht...

Wir haben es hier mit einer Liebesgeschichte zu tun, die wohl ziemlich viele Frauen anspricht: der Bad Boy, über und über tätowiert, finster und sexy und die schüchterne aber bestimmte junge Frau, die sich in seinen Bann ziehen lässt.
Leider war, auch wenn die Hauptfigur Bax wirklich anziehend ist, die Umsetzung nicht ganz überzeugend. Ab und an konnte der Schreibstil die Handlung nicht richtig rüberbringen. Auch bei diesem Roman muss ich leider bemängeln, dass einige Charaktere nicht genug herausgearbeitet wurden und somit ihre Rollen im Buch nicht ganz klar waren.
Ein weiterer Punkt, der mir nicht gefiel war, dass ich mich nicht mit den handelnden Personen identifizieren konnte. Die Darsteller waren mir teils zu naiv.
Der Versuch der Autorin einen Spannungsbogen aufzubauen schlug meiner Meinung nach auch etwas fehl, denn er entstand nur langsam und wurde durch ein etwas wirres Ende mit einigen offenen Fragen aufgelöst.

Auch wenn der Roman offenbar eher in die Erotik-Abteilung geschoben wird, sind die Sexszenen nicht im Vordergrund. Daher würde ich das Buch eher bei den Liebesromanen einordnen.

Was hat mir gefallen?
Der Protagonist war sehr interessant. Auch die Idee einer schwierigen und von Problemen belasteten Beziehung zwischen einer rechtschaffenden Frau und einem Ex-Häftling ist irgendwie anziehend.

Fazit:
Leider ist die Handlung nichts Neues oder Ungewöhnliches. Die Umsetzung hätte besser sein können und auch die Personen hätten tiefergehender charakterisiert werden können.
Trotzdem vergebe ich mit drei Sternen ein "Gut".

  (9)
Tags: düster, erotik, ex-häftling, liebe, verboten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

giftgasanschlag, verrat, geheimnis, erotik, new york

SECRET SUITS - Verrat in New York

M.L. Busch
E-Buch Text: 209 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2016
ISBN B01BBDGSGE
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Kunststudentin Nikki, die ihr Studium als Aktmodell finanziert, ist entnervt von ihrem Vermieter.
Der ebenso attraktive wie unnahbare Anwalt treibt sie regelmäßig in den Wahnsinn. Doch hinter seiner desinteressierten Fassade steckt so viel mehr...

Wie ich auch in meiner Kurzmeinung zu diesem Buch geschrieben habe, ist die Handlung an sich nicht schlecht. Man hätte aus der Idee viel machen können, mehr Spannung aufbauen und den Charakteren mehr Tiefe verleihen können. Aber es sind in meinen Augen diesbezüglich zu viele Schwächen aufgetreten.

Die vier Haupthandlungsstränge, die sich im Verlauf des Buches zu einer großen Geschichte verbinden, haben viele lose Enden. Charaktere werden angeschnitten und interessant gemacht, doch ihre Geschichte wird nicht weiter verfolgt, weswegen man oft keine Verbindung zu der handelnden Person aufbauen kann. Motive und Gedanken zu einer begonnenen Tat werden nicht genauer beleuchtet, was meiner Meinung nach ein Manko ist.

Auch der Schreibstil konnte mich zum Ende des Romans nicht einhundertprozentig überzeugen. Der Anfang war recht ansprechend, das Niveau des Ausdrucks lies ab der Hälfe des Buches nach und bei mir entstand der Eindruck, dass man das Buch schnell beenden wollte. Aus diesem Grund schienen mir auch die Spannungsbögen nicht vollkommen ausgeschöpft.

Ich kann "Secret Suits" deshalb nur zweieinhalb Sterne geben. Mich hat es nicht mitreißen können.

  (9)
Tags: anwalt, erotik, geheimnis, liebe, modell, new york, verrat   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

283 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 128 Rezensionen

thriller, berlin, zelle, jonas winner, familie

Die Zelle

Jonas Winner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 11.01.2016
ISBN 9783426512760
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit elf Jahren zieht Sammy mit seiner Familie von London nach Berlin. Bei der Erkundung des neuen Hauses, findet er einen Luftschutzbunker und mach eine grausame und verstörende Entdeckung. In einem der Kellerräume wird ein junges Mädchen festgehalten!
Am nächsten Tag jedoch, kann er keine Spur mehr von der Gefangenen entdecken und in Sammy keimt ein fruchtbarer Verdacht auf: sein Vater hat ein schreckliches Geheimnis.

"Die Zelle" ist ein sehr gut aufgebauter und psychologisch ausgefeilter Thriller, der schließlich eine überraschende Wendung mit sich bringt.

Die Handlung erfährt der Leser aus Sicht des elfjährigen Sam. Die Charaktere werden im weiteren Verlauf des Buches langsam mehr herausgearbeitet, sodass man das Gefühl bekommt, Schritt für Schritt jeden besser kennenzulernen. Die Handlung wird durch keine langatmigen Orts - oder Personenbeschreibungen unterbrochen.

Der Thriller ist durch und durch spannend und lässt kaum eine Seite langweilig werden.
Jonas Winner schreibt mit einer unglaublichen Finesse und Eingängigkeit.

Fazit:
Toller Psychothriller, der genau meinen Nerv getroffen hat!

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte!

  (22)
Tags: berlin, keller, zelle   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

bdsm, gewalt, sinister, mia kingsley, sex

Sinister: Finsteres Begehren

Mia Kingsley
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei null, 29.12.2015
ISBN B019YT56VA
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: bdsm, begehren, gefährlich, sex, verlangen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(512)

850 Bibliotheken, 14 Leser, 10 Gruppen, 133 Rezensionen

thriller, robert hunter, serienmörder, mord, los angeles

Der Vollstrecker

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 15.07.2011
ISBN 9783548281100
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

L.A. wird von einer schrecklichen Mordserie heimgesucht. Ein Priester wird geköpft in seiner Kirche gefunden, eine junge Frau vor einem Kamin im Wohnzimmer verbrannt und das Morden geht weiter!
Detective Hunter ermittelt gemeinsam mit seinem Partner Garcia. Die beiden stoßen auf einen Sumpf von Geheimnissen und dem stärksten Motiv des Killers... Rache!

"Der Vollstrecker" ist wirklich eines der brutalsten aber besten Bücher, die ich bisher in diesem Genre gelesen habe.
Eine verworrene, aber spannende Handlung, die ungeachtet ihrer Brutalität und Blutrünstigkeit sehr durchdacht ist.
Der Thriller liest sich trotz seiner fast fünfhundert Seiten sehr schnell und verliert keine Sekunde an Spannung. Aufbau und Schreibstil waren für mich sehr ansprechend und auch die Kürze der 143 Kapitel war in meinen Augen gelungen.

Im Laufe der Handlung wird der Leser mit einer Vielzahl interessanter Charaktere bekannt gemacht, bei denen man sich unweigerlich fragt, wer verdächtig sein könnte. Sympatische Hauptfiguren und hin und wieder ein an genau der richtigen Stelle eingestreuter Witz, vervollständigen diesen rasanten und gut konstruierten Thriller.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass man, zumindest meiner Auffassung nach, den ersten Teil der Hunter-Reihe gelesen haben sollte, da zum Teil kurze Andeutungen eingestreut werden, was im ersten Band passiert ist bzw. dass beide Ermittler von den vorangegangenen Ereignissen doch noch ziemlich mitgenommen sind. Allerdings möchte ich dieses kleine Manko nicht in meine Bewertung einfließen lassen.

Alles in allem ist "Der Vollstrecker" ein rundum gelungenes Buch, das aber definitiv nichts für schwache Nerven ist! Ich vergebe fünf Sterne und eine Leseempfehlung!

  (27)
Tags: erbarmungslos, grausam, mordserie, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

macht, russland, krim, eu, krimannexion

Putin

Hubert Seipel
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 02.10.2015
ISBN 9783455503036
Genre: Biografien

Rezension:

"Putin ist schuld" - das Urteil ist schnell aus dem Ärmel geschüttelt, wenn es darum geht anzuprangern, was "im Osten" alles schiefläuft. Und der russische Präsident ist aus der Perspektive des Westens offenkundig persönlich an allem schuld: von Wahlbetrug über Dissidentenverfolgung bis hin zu militärischer Aggression. Hätte dieser Ex-KGB-Agent nicht das Sagen in Moskau, wäre alles besser - oder?

Dieses Buch kann ich jedem ans Herz legen, der sich politisch interessiert und dem die einseitige Berichterstattung der "westlichen" Medien auf die Nerven geht.
Hubert Seipel gibt in seinem Buch interessante und sehr aufschlussreiche Einblicke in die Politik Putins, beleuchtet Hintergründe und beschreibt Konflikte und Zusammenhänge sehr nüchtern und fokussiert.

Nach der Lektüre dieses Buches, bin ich wieder einmal darin bestärkt worden, dass die Berichterstattung, mit der wir tagtäglich konfrontiert werden, sehr einseitig und ungenau ist. Sei es auf Grund von Zitaten oder Bildern, die aus dem Zusammenhang gerissen werden und von Zeitungen und Fernsehen zu vollkommen falschen Aussagen gebogen werden, oder wegen öffentlichen Schlammschlachten zwischen Politikern.

Mein Fazit deshalb: Dieses Buch ist eine Empfehlung für jeden Wert, der einen neuen Blickwinkel eröffnet haben möchte.

  (15)
Tags: macht, politik, regierung, russland   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

amerika, new york, historischer roman, frauen, schiff

Das Glück am Ende des Ozeans

Ines Thorn ,
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 18.12.2015
ISBN 9783805250566
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im Jahre 1876 machen sich drei Frauen auf den Weg in ein neues Leben, auf eine Reise ans andere Ende der Welt - nach Amerika.
Eine schicksalhafte Nacht auf hoher See, verbindet die Auswanderinnen auf ewig...

Als ich anfing das Buch zu lesen, hatte ich eigentlich damit gerechnet, dass sich der großteil der Geschichte auf dem Meer bzw. auf dem Transatantik-Dampfer abspielen würde, aber schon nach den ersten Seiten war klar, dass sich die Handlung auf die verschiedenen Schicksale dieser drei sehr unterschiedlichen Charaktere konzentrieren würde.

Den Anfang des Buches fand ich etwas holprig, doch in den folgenden Kapiteln und als die Handlung langsam in Schwung kam, hat das Lesen wirklich Spaß gemacht.
Der Leser erfährt die weitere Entwicklung der drei Freundinnen aus abwechselnden Perspektiven. Ein flüssiger und unkomplizierter Scheibstil führt durch einundfünfzig Kapitel und den Epilog.
Außerdem begleitet man die Frauen in ihrer weiteren Entwicklung und erlebt, wie aus eher schüchternen, introvertierten Frauen starke Persönlichkeiten werden.

Ich möchte jetzt zu meinem Fazit kommen.
Der Roman war unterhaltsam, aber wenig spannend. Die Autorin hat aber eine schöne Geschichte um drei sehr unterschiedlich Personen gewoben, die an ihren Erlebnissen und an unerwarteten äußeren Umständen wachsen.
Alles in allem war der Roman gut, aber nichts Außergewöhnliches. Deshalb gibt es von mit gute, aber durchschnittliche drei Sterne.

  (34)
Tags: amerika, auswanderer, beginn, freundschaft, glück, leben, neuanfang, ozean, schiff, suche   (10)
 
314 Ergebnisse