trancemitters Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu trancemitters Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

istanbul, türkei, geschichte, krimi, hass

Die Gärten von Istanbul

Ahmet Ümit , Sabine Adatepe
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei btb, 11.09.2017
ISBN 9783442715138
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:




Mir hat das Buch insgesamt sehr gut gefallen. Das fängt bereits beim Cover an, das ich sehr passend finde und das auch neugierig auf den Inhalt macht. Die Leseprobe allein hat mich schon neugierig gemacht und ich wurde beim Rest des Buches auch nicht enttäuscht. Die Handlung spielt in Istanbul und wird dem Leser als Metropole auch sehr nah gebracht, was ich unheimlich spannend fand. Auch die Figur des Oberinspektors Nevzat ist sehr interessant angelegt und hat einen eigenen Hintergrund. Die Mordfälle verknüpfen Vergangenheit und Gegenwart auf eine höchst fesselnde Weise und man möchte als Leser eigentlich immer nur wissen, wie es weiter geht. Der Schreibstil hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Das Buch sehr empfehlenswert und absolut unterhaltsam.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(278)

447 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

experiment, schule, jugendbuch, faschismus, nationalsozialismus

Die Welle

Morton Rhue , Hans-Georg Noack
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.01.2013
ISBN 9783473544042
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zunächst einmal möchte ich mich noch mal ganz herzlich dafür bedanken, dass ich das Buch gewonnen habe und so in den Genuss gekommen bin, es zu lesen.
Das Buch und auch der Film war mir schon länger bekannt, gerade weil die Verfilmung auch mit bekannten Schauspielern wie Jürgen Vogel erfolgte. Das Buch hatte ich bisher aber noch nicht gelesen, obwohl ich es mir immer vorgenommen hatte. Ein ähnliches Thema wurde ja auch im Film 'Das Experiment' behandelt. Letztlich kommt es meiner Meinung nach nicht darauf an, ob es um Nationalsozialismus oder andere politische oder anders gesinnte Motivationen geht, sondern einfach darum, dass man Menschen Macht schenkt. Der größte Teil der Menschheit sind einfach Mitläufer, die sich keine großen Gedanken darum machen, was um sie herum passiert, Hauptsache man lässt sie in Ruhe und sie selbst kommen nicht zu schaden. Dann gibt es Menschen, die ihre wahrhaft schreckliche Seite herauskehren, wenn sie Macht bekommen und die Menschen, gegen die sich diese Macht richtet. Auf diesem System ist der Nationalsozialismus und auch andere Bewegungen aufgebaut worden mit schrecklichsten Folgen.
Das Buch führt uns vor Augen, wie schnell das passieren und sich auch in unserer Zeit wiederholen könnte. Diese Ermahnung ist die wichtigste Botschaft der Geschichte und deshalb sollte sie besonders auch von jungen Menschen gelesen und verinnerlicht werden. Ein großes Lob und Respekt an den Autor, dem es gelungen ist, seine Leser wach zu rütteln.

  (0)
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks